DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Über den Parteien schwebend wie das Schwert über Damokles
Unabhängig? Aber natürlich nicht käuflich!

____________________________________________________________________

Berliner Stadtgespräch

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 23. April 2021

Respekt, Herr Habeck Von Ulrich Schulte Grünen-Chef Robert Habeck wird verhöhnt, weil er über die Niederlage bei der Kanzlerkandidatur spricht. Doch er bricht mit alten Männlichkeitsidealen. Kaum hatte die Zeit das Interview veröffentlicht, in dem Robert Habeck über seine Niederlage gegen Annalena Baerbock spricht, ging das korinthenkackerhafte Geningel auf Twitter los. Ein „Emotionsbrötchen“ sei Habeck und „wehleidig“, er könne es eben nicht ertragen, die zweite Geige zu spielen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Kultur, P.Die Grünen, Positionen | Keine Kommentare »

Gerechtigkeit – George Floyd

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 23. April 2021

Ein Urteil – kein Abschluss Eine Kolumne von Bettina Gaus George Floyd starb durch rassistische Polizeigewalt. Es ist eine Erleichterung, dass sein Mörder verurteilt wurde. Doch das gesellschaftliche Problem besteht weiter. Jahren nach Berlin gezogen sind, stand sie an der Schwelle vom Kind zum Teenager. Wichtigstes Kriterium bei der Wohnungssuche: Möglichst ruhig, möglichst langweilig sollte der Stadtteil sein, in den wir ziehen würden. Ich wollte mir nicht jedes Mal, wenn sie abends unterwegs... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Innere Sicherheit, Kriminelles, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

35 Jahre Tschernobyl

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 23. April 2021

& 10 Jahre Fukushima Quelle:    Scharf  —  Links Von Axel Mayer, Mitwelt Stiftung Oberrhein Am 26. April 2021 jährt sich die Reaktorexplosion im Atomkraftwerk Tschernobyl zum 35. Mal. Am 26. April 1986 explodierte ein Reaktor im Atomkraftwerk von Tschernobyl und schleuderte riesige Mengen radioaktiven Materials in die Atmosphäre. Sieben Monate lang kämpften 800 000 sowjetische Soldaten, Bergleute und Zivilisten, um die Radioaktivität vor Ort einzudämmen und um eine zweite Explosion... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Energiepolitik, Positionen, Umwelt | Keine Kommentare »

Den Anschluss verpasst

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 23. April 2021

Am Tag der erneuerbaren Energien Von Viviane Raddatz Das Geburtsland der Energiewende tut sich zu schwer, den Energiegewinn aus Wind und Sonne voranzutreiben. So lassen sich die Klimaziele kaum erreichen Mit Deutschland und der Energiewende ist es ein bisschen so wie mit der Erfindung des Fahrrads. Es wurde viel getüftelt und ausprobiert und am Anfang war alles noch sehr teuer. Aber irgendwann stimmte die Technik – die Energiewende kam ins Laufen; sie hatte quasi endlich zwei gleich große Räder... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Energiepolitik, Positionen, Umwelt | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 23.04.2021

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 23. April 2021

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Soviel an Kritik gegen seine persönliche Unfähigkeit, einer neutralen  Beurteilung. Erst mit Wirecard erkannte er den politischen Hochstapler Guttenberg ? Würde die Bäume des Adel noch Früchte tragen, könnten heute kein Politiker der Regierung das eigene Versagen, für seine eigene Darstellung nutzen. Haben sich nicht alle einen ähnlichen Speckgürtel umgeschnallt? In der Politik galt... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Ausschuss Wirecard-Skandal

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 22. April 2021

Wo der Staat an Märchen glaubt Von Finn-Kuckuk Die Beweisaufnahme im Wirecard-Ausschuss erreicht ihren Höhepunkt, niemand will von etwas gewusst haben. Der Ausschuss sieht das anders. Der Wirecard-Skandal war nicht einfach nur der größte Wirtschaftsbetrug in der Geschichte der Bundesrepublik. Die Vorgänge um das bayerische Finanztechnik-Unternehmen haben die Schwächen der Aufsichtsmechanismen in Deutschland gnadenlos offengelegt. Den Wirecard-Managern ist es jedenfalls jahrelang gelungen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Finanzpolitik, International, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Boom von Audio-Formaten

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 22. April 2021

Das Goldene Zeitalter des Podcasts beginnt erst jetzt Eine Kolumne von Sascha Lobo Die Zeit ist reif für eine neue Dimension sozialer Medien: Social Audio. Befeuert wird dieser Trend längst nicht nur von Clubhouse. Vor allem Apples Marktmacht bringt ihn nun entscheidend voran. Im Januar 2021 entzündet die iPhone-App Clubhouse für ein paar Tage ein Strohfeuer der Aufmerksamkeit. Jedenfalls unter Medienschaffenden, Start-up-Leuten und der deutschen Twitter-Crowd. Sie werden angezogen vom Livegefühl,... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Deutschland, Politik und Netz, Positionen | Keine Kommentare »

„“ Knast statt Geld „“

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 22. April 2021

Anti-Atom-Aktivistin tritt Haft an: Knast statt Geld – für die Freiheit Aber nur so erhält  der Filz zwischen Politik und Behörde ein Gesicht ! Quelle:    Scharf  —  Links Von contratom Am 23.04 wird unsere Freundin Ibi in der JVA Lübeck eingesperrt. Sie wurde wegen einer Ankettaktion 2014 zu 30 Tagessätzen verurteilt und hat beschlossen, einen Teil der Ersatzfreiheitsstrafe davon abzusitzen. Bei der Aktion 2014 wurde ein Zug im Hamburger Hafen blockiert, der Uran aus Namibia... weiter lesen...

Abgelegt unter Justiz-Kommentare, Mensch, Regierung, Schleswig-Holstein | Keine Kommentare »

Dehm in fanatischer Rolle

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 22. April 2021

Ein Bänkelsänger kämpft um seine politische Bühne Ist denn für das linke Wagenbrett schon wieder rechter Karneval, oder warum macht er so verbiestert auf  seine Zwergen-Größe aufmerksam ? Von Anna Lehmann Am Samstag wählen die Linken in Niedersachsen ihre Landesliste. Liedermacher Diether Dehm will wieder in den Bundestag einziehen – mit allen Mitteln.  Im Bundestagsbüro des Linken-Abgeordneten Diether Dehm sind lauter Freunde versammelt: kleine Porträts von Marx und Engels, ein Foto,... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Kultur, Niedersachsen, P. DIE LINKE, Überregional | 6 Kommentare »

DL – Tagesticker 22.04.2021

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 22. April 2021

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Irgendwo glaubte ich gelesen zu haben: Hatte nicht schon Adolf gesagt: “ Deutsche – Männer müssen sich alle Impfen lassen, um für mich willig in den Krieg zu ziehen, und das Großdeutsche Reich wahr werden lassen! So sollen sie hart wie Krupp-Stahl und zäh wie Leder werden!“ Wiederholt sich Vergangenheit immer öfter und schneller ? Münchner Firmen machen sich bereit zum... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Der gescheiterte Erneuerer

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 21. April 2021

Ende der Castro-Ära in Kuba Von Knut Henkel Raúl Castro ist nach fünfzehn Jahren an der Macht abgetreten. Er wollte Kuba vorsichtig reformieren – und hinterlässt ein wirtschaftliches Desaster. Die riesige Fotomontage der beiden Brüder Castro, Fidel und Raúl, steht am Abzweig nach Birán. Den Namen des Ortes kennt jedes Kind in Kuba. Denn dort wuchsen die beiden Männer auf, die die jüngere Geschichte Kubas geprägt haben: Fidel und Raúl Castro. Kubas Máximo Líder starb im November... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Medien, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

«Aktion des Schweigens»

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 21. April 2021

Armenische Kriegsgefangene als Spielball Alijews Wo Fahnen aufgestellt und das Blut läuft ist Macron anwesend ? Quelle      :        INFOsperber CH. Amalia van Gent / 21.04.2021  Die zermürbende Ungewissheit über das Schicksal armenischer Kriegsgefangener in aserischer Hand – sechs Monate nach dem Krieg. Mit ihrer «Aktion des Schweigens» vor dem UN-Gebäude der armenischen Hauptstadt Jerewan wollten die Teilnehmer Mitte April auf die armenischen Kriegsgefangenen (POW)... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Kriegspolitik, Kultur, Medien | Keine Kommentare »

Beamte in Aktion !

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 21. April 2021

Die scheele Ablehnung eines höheren Regelsatzes Was hörten wir als Kinder in der Familie: „Ihr lernt nur für euch selber – wer nichts gelernt hat, muss später als Politiker oder Beamter für den Staat arbeiten!“ Quelle:    Scharf  —  Links Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München Mit schwindelerregender Arroganz und Unsachlichkeit äußerte sich der BA-Chef D. Scheele in einem Interview in „Die Zeit“ gegen eine Erhöhung des Regelsatzes von derzeit 446€ auf... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, Bildung, Deutschland, P.SPD | Keine Kommentare »

Bunter Westzentrismus

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 21. April 2021

China und wir:  Ein Schlagloch von Charlotte Wiedemann Es mangelt der antirassistischen Linken an Fantasie und Wissen, um die Veränderung der Weltordnung zu begreifen. Gerade verändert sich vor unseren Augen die Weltordnung. Das asiatische Jahrhundert ist kein abstrakter Begriff mehr. Es springt uns aus den täglichen Nachrichten entgegen, als Machtkampf zwischen den USA und China. Manchmal fallen Erkenntnisse so plötzlich aus, als sei ein Schleier zur Seite gerissen worden. Zur schlechten Sicht... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Kultur, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 21.04.2021

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 21. April 2021

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Wird nicht genau dieses als einziges von einer Bundeskanzlerin Merkels unter ihren Schlussstrich bleiben ? Eine einzige Unentschlossenheit – ein 16 jähriges Hin und Her ? Was klein Angi nie lernte – konnte sie grandios zeigen ! Aber auch ein Laschet wird weder die Zukunft seiner Partei, noch die des Landes schreiben. Die Maskenaffäre wird ihn immer wieder einholen – selbst... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Halbwahr ist nicht fake

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 20. April 2021

Lüge und Wahrheit in der Politik Kommen sie nicht alle viel zu schnell angerannt, obwohl  niemand sie gerufen hat?  Durch die Woche mit Robert Misik Gern wird Politikern vorgeworfen, zu lügen. Doch meist stimmt das nicht. Und will man wirklich, dass sie unter allen Umständen immer die Wahrheit sagen? Keineswegs erwarte ich, dass Politiker und Politikerinnen immer die Wahrheit sagen. Damit meine ich nicht, dass ich hohe Amtspersonen für moralisch verkommen oder grundsätzlich für unehrlich... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Opposition, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

5 Säulen der Verkehrswende

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 20. April 2021

Wir fordern: Verkehr sparen, Flächen umverteilen! Quelle     :     Untergrundblättle CH Von  Aktion Automarder Was geschehen muss, damit der Umstieg von Auto auf Fuss, Fahrrad und ÖPNV klappt. Viele Jahrzehnte völlig einseitige Orientierung auf den Personen- und Gütertransport per PKW und LKW haben eine verheerende Abhängigkeit von dieser Art der Fortbewegung geschaffen. Die vielen Nachteile der Toten und Verletzten, der Zuasphaltierung von Stadt und Land, der Luft- und Lärmbelastung... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Energiepolitik, Überregional, Umwelt | Keine Kommentare »

Der Bundestagswahlkampf

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 20. April 2021

Warum gute Klimapolitik Deutschlands Zukunft sichert Eine Kolumne von Christian Stöcker Klimaschutz muss man eben machen, aber er schadet der Wirtschaft – so sehen das viele Politiker. Das ist ein gefährlicher Irrtum. Klimapolitik entscheidet, ob Deutschland als Wirtschaftsstandort konkurrenzfähig bleibt. Die deutsche Volkswirtschaft und ihre Zukunft sind das zentrale Anliegen von zumindest drei derzeit im Bundestag vertretenen Parteien. Diese Parteien, die als »wirtschaftsnah« oder mindestens... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, P.Die Grünen, Regierung, Umwelt | Keine Kommentare »

Regierung – Opposition

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 20. April 2021

„Eine Demokratie lebt auch von Misstrauen“ DAS INTERVIEW FÜHRTE  MICHAEL BARTSCH Nicole Deitelhoff, Sprecherin des Instituts für gesellschaftlichen Zusammenhalt, forscht zu demokratischen Kontinuitäten auch während der Pandemie. taz: Frau Professorin Deitelhoff, das Institut, für das Sie sprechen, trägt in seinem Namen einen Begriff, von dem in Corona-Krisenzeiten viel die Rede ist. Warum hat man außer einem knappen Factsheet zu Protesten noch nichts zum gesellschaftlichen Zusammenhalt... weiter lesen...

Abgelegt unter Debatte, Hessen, Opposition, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 20.04.2021

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 20. April 2021

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Ei, ei der Daus, jetzt ist es raus! Erst der Pudding des Ostens, welchen nun der Fruchtzwerg des Westen folgt. Und die gesamtdeutsche Gesellschaft singt im Chor: „Im gleichen Schritt und Tritt.“ Nun also die Aachener Printe, ein Grossist des Maskengat aus der CDU/CSU. Hm – bleibt doch alles im Parteien-Clan ? Aber selbst der Söder – der machte die Welt auch nicht Schöner... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Wahlen in Westafrika

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 19. April 2021

Afrobeat – Lupenreine Demokraten Sonnenuntergang am Kongo-Fluss Von Dominic Johnson West- und Zentralafrika hat ein Superwahlhalbjahr hinter sich. Die Lehren daraus sind ernüchternd für Afrikas Zukunft. Wer wissen will, wie es um die Demokratie in Afrika bestellt ist, konnte sich am vergangenen Freitag in Brazzaville ein Bild machen. Achtzehn afrikanische Staatschefs waren in die Hauptstadt der Republik Kongo gereist, um der Einschwörung des Langzeitherrschers Denis Sassou-Nguesso zu... weiter lesen...

Abgelegt unter Afrika, Europa, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Links oder Wagenknecht ?

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 19. April 2021

LINKS ODER SAHRA WAGENKNECHT – DAS IST HIER DIE FRAGE Quelle        :       AKL      Wir dokumentieren hier eine Facebook-Diskussion von Florian Wilde und Thies Gleiss. Heute – 14. April 2021 – ist der offizielle Erscheinungstag des neuen Buches von Sahra Wagenknecht, prominente Ikone des national-sozialdemokratischen Flügels der LINKEN und seiner zahlreichen Unterstützer*innen außerhalb der Partei. Es hat den Titel „Die Selbstgerechten“ und kritisiert alle möglichen und... weiter lesen...

Abgelegt unter Nordrhein-Westfalen, P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | 2 Kommentare »

Streit um Worte oder Pflege

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 19. April 2021

In Sorge um den sozialen Frieden Quelle:    Scharf  —  Links Von Suitbert Cechura Streit um Worte oder Pflege der sozialen Kultur? Das Ringen um das „Betriebsrätemodernisierungsgesetz“ Der Streit innerhalb der Koalition um das Betriebsrätemodernisierungsgesetz (1)  hat die Öffentlichkeit wenig bewegt und wurde lediglich von den Verbandsvertretern (2) und von Seiten der Gewerkschaften (3) ausführlicher kommentiert. Anlass für die Reform ist der Bedeutungsverlust der Vertretung deutscher... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, Gewerkschaften, International, Positionen | Keine Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 19. April 2021

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Kolumne von Friedrich Küppersbusch Zurück in die Zukunft zum sozialen Wohnungsbau.  Das Gerangel um die K-Frage erschüttert. Und dann muss Hertha BSC auch noch in Quarantäne. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht vergangene Woche? Friedrich Küppersbusch: Bild agitiert für Baerbock. Und was wird besser in dieser? Christian Wulff schmunzelt. Nach dem gerichtlichen Aus für den Berliner Mietendeckel fordert die im Bund regierende SPD ein Bundesgesetz,... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 19.04.2021

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 19. April 2021

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Am Gelde hängt, zum Gelde drängt doch alles, ansonsten gäbe es keine Politiker? Das gewählte Gesindel bekommt den Hals einfach nie voll. Sauter – wenn die Diäten nicht reichen – klaut er. Bayerische Justiz verfügt Vermögensarrest gegen Alfred Sauter 1.) Maskenaffäre Der frühere bayerische Justizminister ist ein Beschuldigter in der Maskenaffäre. Nun hat ein Gericht vorsorglich... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Mit dem Rad um die Ostsee

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 18. April 2021

Das Meer in unserer Mitte Rund ums Baltische Meer von Uwe Rada Unser Autor ist auf dem Rad um die gesamte Ostsee gefahren, zwölf Etappen in zwanzig Jahren. Die Reise hat auch seine Vorstellung von Europa verändert. Und plötzlich stand im Osten Estlands vor der russischen Grenze die Frage im Raum: „Was wollt ihr dort?“ Ein Bauarbeiter hat uns das gefragt auf einem halb verlassenen Industriegelände. Ungläubig schaute er auf unsere Räder, vorne und hinten bepackt mit Fahrradtaschen, dazu... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Feuilleton, Kultur, Mensch, Positionen | Keine Kommentare »

Ferdinand von Schirachs

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 18. April 2021

– Grundrechteinitiative »Jeder Mensch« braucht kein Mensch Eine Kolumne von Thomas Fischer Wenn man mit einer Schulstreik-Proklamation fast den Friedensnobelpreis erhält, müsste es mit einer Neuerfindung Europas doch auch klappen können. Für diesen Kunstschuss benötigt man aber das ganz große Kaliber. Motive Wenn Ihr entfernter Urahn einmal jemanden gekannt haben sollte, der an der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung mitwirkte und berühmt wurde, und wenn Ihr Großvater einer... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Justiz-Kommentare, Kultur, Positionen | Keine Kommentare »

Grenzen in Coronazeiten

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 18. April 2021

Lockdownleben im Grenzgebiet Quelle:    Scharf  —  Links Von Dieter Braeg Als ich vor mehr als 25 Jahren nicht mehr gezwungen war, meine Arbeitskraft zu verkaufen und der immer nähere rückende „Ruhestand“ mich zwang, eine Restlebensplanung vorzunehmen, war ich fest entschlossen den Niederrhein, der Namensbeginn beschreibt die dortige Landschaft und Einstellung der Bevölkerung, die nach geäußerter Kritik meist meinte: „DAS haben Sie gesagt“, zu verlassen. Also entschloss ich... weiter lesen...

Abgelegt unter Bayern, Europa, Kultur, Positionen | Keine Kommentare »

Klassenkampf von oben

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 18. April 2021

Berliner Mietendeckel gekippt Von Erik Peter Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts über den Berliner Mietendeckel gefährdet den sozialen Frieden. Der Begriff der Klassenpolitik, als Politik einer herrschenden Klasse gegen die Mehrheit der Bevölkerung, ist von vielen in der Mottenkiste politischer Propaganda entsorgt worden. Zu Unrecht, wenn man auf die Entscheidung über den Mietendeckel durch das Bundesverfassungsgericht vom Donnerstag schaut. Auf Betreiben der Mehrheit der Bundestagsabgeordneten... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Deutschland, Gerichtsurteile, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 18.04.2021

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 18. April 2021

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Aber – es hatte doch niemand gesagt, die Deutschen wären alle nur Braune Nachfolger ! Auch hier ist es  bei allen Regierungen immer so: Zuallererst erfolgt die Beerdigungen der politischen Schwachköpfe, mit Fahnen und Kanonenschläge. Dem folgt der Gang zu den Trögen, um anschlie0end mit einer großen Party das beerdigte Fell zu versaufen. Diese auch im Volk eingebürgerten Riten wird... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Umverteilung der Steuerlast

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 17. April 2021

Ran an die Obermittelschicht! Von Barbara Dribbusch In der Umverteilungspolitik fordern die Parteien viel zu wenig. Die höhere Mittelschicht muss mit ins Boot genommen werden. Die obere Mittelschicht kann unsympathisch sein, jedenfalls aus der Perspektive von Sophie Passmann. „Immer, wenn ich mit solchen Menschen Zeit verbringe, die allem Anschein nach ihr Leben nur bis zur Erstausschüttung des Erbes ihrer Eltern geplant haben, denke ich Nazis“, schreibt Sophie Passmann in ihrem Bestseller... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, Bundestag, Deutschland, HARTZ IV | Keine Kommentare »

Streit um Wagenknecht

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 17. April 2021

Im Teufelskreis der Pappkameraden Schon als Gründerin der Kommunistische Plattform zog sie die Aufmerksamkeiten auf sich. Heißt es nicht schon immer: Zeige mir mir wem du gehst – dann sage ich dir wer du bist !“ Von Alban Werner Der Streit um Wagenknecht zeigt: Solange die Partei keine konstruktive Vorstellung ihrer eigenen Zukunft hat, bleibt sie ihrer eigenen Gegenwart ausgeliefert. Mitte April erhitzte im politisch linken Spektrum der Listenaufstellung der LINKEN in Nordrhein-Westfalen... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, P. DIE LINKE, Positionen, Saarland | Keine Kommentare »

Mordbuben haben Fertig

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 17. April 2021

Brunnenbohren in Afghanistan fertig! Jetzt zurück in die Corona-Republik Deutschland mit neuem Job als Schnelltester Ein Wattestäbchen sucht beim Militär vergeblich das Hirn Quelle:    Scharf  —  Links Von Dr. Nikolaus Götz „Die Demokratie der BRD wird am Hindukusch verteidigt!“, sagte einmal der SPD-Kriegsminister Peter Struck, um diesen größten deutschen Militäreinsatz nach dem Zweiten Weltkrieg gegenüber seinem deutschen Wahlvolk zu rechtfertigen. Dieser argumentative Rückgriff... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Kriegspolitik, Positionen, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

KOLUMNE – ERNSTHAFT ?

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 17. April 2021

Nur im Zusammenpacken groß Eine Kolumne von Ulrike Winkelmann Sehr überschaubar war, was die Bundeswehr zuletzt noch in Afghanistan tat, nun ziehen die verbliebenen Soldaten bald ab. Die Bilanz des Einsatzes ist dürftig – und die Schlüsse daraus ziehen nun die Falschen. Schon 2013 und 2014 rückte ja der Großteil der Bundeswehrtruppen aus Afghanistan ab. Damals gab es viele sehr ähnliche Reportagen zu lesen davon, dass so ein Abzug natürlich eine besondere Herausforderung sei. Es müsse... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Kriegspolitik, Mensch, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 17.04.2021

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 17. April 2021

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Ein Loch ist im Eimer, im Eimer ist ein Loch! Wenn das Loch aber zu groß ist – Dumme Liesel, dumme Liesel? Dann stopf es oh Henry, oh Henry – mach es zu.“ So ähnlich klingt, was wir in den letzten Tagen immer wieder aus dem Theater der Berliner-Regierung hören. Aber der influencende Professor von der Académie der Ärztlichen Heilkunde, scheint bei der Partei Versammlung... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Politische Debattenkultur

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 16. April 2021

Canceln und abkanzeln Von Lena Kaiser Wenn eine Einzelne für die Widersprüche einer ganzen Gesellschaft herhalten muss: Zwischenruf im Streit über die muslimische Feministin Kübra Gümüşay. Ein Wesenszug wohlwollender Menschen ist es, anderen Fehltritte nachzusehen und darauf zu bauen, dass sie aus ihnen lernen können. Was passieren kann, wenn einem das Wohlwollen abhandenkommt, führt Ronya ­Othmann in ihrer neuen FAS-Kolumne vor Augen, in der sie hart mit Kübra Gümüşay ins Gericht... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kultur, Mensch, Nah-Ost, Positionen | Keine Kommentare »

»Ich stehe vor Ihnen —

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 16. April 2021

— als stolze Deutsche – obwohl alles dagegensprach« von Charlotte Knobloch Ich stehe vor Ihnen – als stolze Deutsche. Wie einst meine Großmutter Albertine Neuland, seligen Angedenkens. Mit meinem Großvater treu ihrer deutschen Heimat verbunden. Hoch angesehen in der Bayreuther Kaufmannsgesellschaft. Passionierte Wagnerianerin. Ermordet in Theresienstadt im Januar 1944. Von meiner Großmutter habe ich die Liebe zu den Menschen geerbt – trotz der Menschen. Ich stehe als stolze... weiter lesen...

Abgelegt unter Bayern, Kultur, Positionen, Religionen | Keine Kommentare »

Irgendwann reicht es

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 16. April 2021

Warum ich meine eigenen Coronaregeln mache Ein Schiff steuern kann sie nicht – was bleibt ist der Flug über die Wolken !  Eine Kolumne von Sascha Lobo Das staatliche Coronaregelwerk sieht er mittlerweile als unverständlich und unsinnig an. Aus reiner Notwehr richtet sich unser Kolumnist deshalb nach der Lex Lobo. Dabei ist das nicht ungefährlich, wie er selbst findet. Guten Tag, mir ist klar, dass es nicht unproblematisch ist – aber ich habe inzwischen meine eigenen Coronaregeln gemacht.... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Feuilleton, Gesundheitspolitik, Positionen | Keine Kommentare »

Deutschland und die K-Frage

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 16. April 2021

Wer frei ist von Daddy Issums, werfe den ersten Söder Werfen ? – Er schiebt sich doch selber! Von Peter Weissenburger Söder, Laschet, Habeck, oder Baerbock? Wer mit wem, wer gegen wen und oder heißt es am Schluss: #Daddy wird’s schon richten? Es ist wie Pärchenfrühling, nur im Internet. Söder, Laschet, Habeck, Baerbock. Paarungen, Spaltungen, Streit, Versöhnung: Wer lässt wem den Vortritt beim Abwasch von stapelweise dreckigem Coronageschirr ab Herbst? Sollten Baerbock und Habeck... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, P.CDU / CSU, P.Die Grünen, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 16.04.2021

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 16. April 2021

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Gleichwohl Karneval in diesem Jahr der heiligen Corona geopfert wurde, übernehmen die Narren einmal mehr das Kommando ? So bewahrheitet sich die Stimme aus dem Volk einmal mehr, wenn es heißt: „Gerate nie in die Abhängigkeit eines Staates. Wo die Befehle von Oben kommen – hört deine Freiheit auf.“ Militärs werden immer als  Brandstifter geschickt und wenn es dann  an... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Corona und die Folgen (5):

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 15. April 2021

Arbeitsplatz Ferienhaus Von Josephine Hofmann Wie entwickelt sich die Arbeitswelt der Zukunft? Nach mehr als 12 Monaten Pandemie zeichnet sich breite Erschöpfung ab – auch angesichts der wohl noch bevorstehenden „Verlängerung“ wegen mangelnder Impfgeschwindigkeit und neuer Virusmutationen. Zunehmend stellt sich aber auch die Frage, welche Implikationen der erlebte „Experimentierraum Deutschland“ in Bezug auf die Arbeitswelt eigentlich für die Zeit „danach“ hat? Wenn auch keiner... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, Medien, Mensch, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Kolumne-KEINE WIDERREDE

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 15. April 2021

Bundes – Notbremse Eine Kolumne von Bettina Gaus Die Bundesregierung prescht im Kampf gegen die Seuche vor – mit zweifelhaften Mitteln. Es droht eine Verfassungskrise. Die Bundeskanzlerin hatte in letzter Zeit viel, sehr viel zu tun. Es ist zeitraubend, von der Seitenlinie die aus eigener Sicht falschen Entscheidungen anderer zu verfolgen. Nun hat sie sich allerdings doch dazu entschieden, wieder selbst ein wenig regieren zu wollen. Aber wenn Angela Merkel dazu schon bereit ist, dann... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Deutschland, Positionen, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Rassistischer P.-Übergriff

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 15. April 2021

auf Schwarze Jugendliche nach Black Lives Matter-Kundgebung am 10.4.2021 Niemand hatte doch behauptet das in jeder Uniform ein Ganz kleiner Seehofer oder gar anderer/e Regierungsfuzzi-line steckt. Quelle:    Scharf  —  Links Von SEEBRÜCKE Hamburg Unmittelbar nach der Kundgebung „Black Lives Still Matter“ an der Balduintreppe (Hafenstraße) am Samstag, 10. April, ist es zu einem gewalttätigen Polizeiübergriff auf zwei Schwarze Jugendliche (15 und 16 Jahre) auf der Reeperbahn gekommen.... weiter lesen...

Abgelegt unter Hamburg, Innere Sicherheit, Kultur, Regierung | Keine Kommentare »

Versager schleichen Heim

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 15. April 2021

Die Taliban übernehmen die Regie Mördertruppen kriechen nach Haus – um Platz für die Henker zu machen ? Was für ein Chaos könnte den Unsinn für Kriege deutlicher machen ? Von Thomas Ruttig Die USA wollen bald all ihre Truppen aus Afghanistan abziehen. Und die Taliban sagen für eine geplante Friedenskonferenz ab. Was heißt das für die Zukunft des Landes? Eigentlich sollten sich in neun Tagen in Istanbul hochrangige Vertreter der afghanischen Regierung, der Taliban und weiterer afghanischer... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, International, Kriegspolitik, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 15.04.2021

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 15. April 2021

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Mutti zieht in die Schlacht um Waterloo und lässt zuvor die Maske der Demokratie fallen ? Herr schmeiß Hirn herunter, oder dass was du dafür hältst. Wie hätte der Sagenumwobene Fußballtrainer Trapattoni nun gesagt :      „Mutti – haben Denk-Abläufe wie volle Flasche leer!“ Wurde hier die „Altehrwürdige CDU“ vielleicht mit der schon vergangenen SED verwechselt?... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Grüne, nehmt Habeck!

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 14. April 2021

Feminismus bei grüner K-Frage Sei es nun Bock oder Beck – ist das Grüne nicht schon lange weg ? Von Silke Mertins Muss man aus feministischer Sicht zwangsläufig für Annalena Baerbock als grüne Kanzlerkandidatin sein? Drei Gründe, warum das nicht der Fall ist. So langsam wird es wunderlich. Von der „heute-show“ und Jan Böhmermann über die Süddeutsche und den Spiegel bis hin zu zahlreichen Tweets aus dem politischen Milieu ist man sich einig: Annalena Baerbock wird die erste... weiter lesen...

Abgelegt unter P.CDU / CSU, P.Die Grünen, Regierung, Umwelt | Keine Kommentare »

LINKE in NRW tief gespalten

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 14. April 2021

– LINKE Partei von unten neu aufbauen Sie alle saßen schon in der Loge – noch bleibt das Parkett Quelle :        AKL   Erklärung des AKL-Bundesprecher-Innen Rat zur Wahl der NRW-Landesliste zum Deutschen Bundestag. DIE LINKE in NRW hat am vergangenen Wochenende ihre Landesliste für die Bundestagswahl aufgestellt. Während bei den vergangenen Wahlen immer Kandidat*innen gewählt wurden, die die LINKE als eine plurale Partei abbildeten, machte bei dieser Wahl das sozialdemokratische... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kultur, P. DIE LINKE, Positionen | 12 Kommentare »

Die Deglobalisierung

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 14. April 2021

– Zeit Diagnose und Perspektive Quelle:    Scharf  —  Links Von Meinhard Creydt Begeisterte Befürworter der Globalisierung erlebten schon einmal bessere Zeiten. In einer Einschätzung der Commerzbank heißt es alarmistisch: „Der Welthandel zerfällt in regionale Blöcke“ (zit. n. Kaufmann 2019). Protektionismus ist weit verbreitet. Nicht nur die bekannten Instrumente (z. B. Zölle) finden Anwendung. Die Denkfabrik Eurasien-Group spricht von einem „kalten Technologiekrieg“. Die... weiter lesen...

Abgelegt unter Attac, International, Mensch, Umwelt | Keine Kommentare »

Fast ein Kanzlerkandidat

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 14. April 2021

CDU für Laschet, CSU für Söder Von Sabine am Orde und Dominik Baur Es hätte so harmonisch werden können. Da stellt sich die CDU einmütig hinter Armin Laschet. Doch Markus Söder mag nicht einfach klein beigeben. ls Armin Laschet am Montagmittag mit einer halben Stunde Verspätung in der CDU-Zentrale ans Redepult tritt, hält er sich mit der Kandidatenfrage nicht lange auf. Er habe sich sehr gefreut über die große Unterstützung in Präsidium und Bundesvorstand, sagt der CDU-Chef. Und geht... weiter lesen...

Abgelegt unter Bayern, Nordrhein-Westfalen, P.CDU / CSU, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 14.04.2021

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 14. April 2021

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* So ist die Politik heute und immer schon gewesen. Was sie nicht können versuchen sie, – was sie können machen sie nicht. Wobei die ganzen Titel im der Gesellschaft nicht mehr als Hochstapelei gewertet werden sollten. Würde ein Handwerker seine im anvertrauten Aufgaben so schlecht ausführen, wäre er am nächsten Tag Arbeitslos. Über die Geschäftsführer-Innen der Privaten Betriebe... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Wider die Autokratien

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 13. April 2021

Demokratie in der Krise Von Andreas Bummel Die Demokratie gerät zunehmend unter Druck. Ein globales Bündnis aus Politik und Zivilgesellschaften sollte Autokratien die Stirn bieten. Während die Welt mit dem Coronavirus ringt, gerät die Demokratie unter Druck. Laut dem Forschungsprojekt V-Dem hat sich 2020 eine globale Autokratisierungswelle beschleunigt und das globale Demokratieniveau ist auf das Level von 1990 gesunken. Dieses düstere Bild wird von anderen Studien bestätigt. Eine wertebasierte... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriminelles, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

Pandemie und Klima

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 13. April 2021

Überraschte Politiker sind schlechte Politiker Gab es als Politiker-Innen je etwas anderes als abzockende Kriegs -Gewinnler oder -Verlierer ? Die Völker haben immer derer für Unfähigkeiten bezahlt. Eine Kolumne von Christian Stöcker Die dritte Coronawelle hat Deutschland erfasst, und manche Politiker sind wieder überrascht. Leider ist das ein globaler Trend: Exponentielles Tempo und damit ständige unangenehme Überraschungen werden zum Alltag. Michael Ryan, bei der Weltgesundheitsorganisation... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, International, Positionen, Umwelt | Keine Kommentare »

Die LINKE – bewegungslos

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 13. April 2021

Ist die Tomatensuppe angebrannt ? Wer in der Linke Blumen möchte – sollte besser eine eigene Gärtnerei eröffnen. Quelle:    Scharf  —  Links Von Dieter Braeg Da das Märchen, nach dem goldene Löffel verteilt würden, beim Volk gar nicht mehr gut ankam und dafür Wortschöpfungsungeheur wie etwa „Friseurfreitesten“ die Fundamente der Bewegungsfreiheit zum Einsturz brachten, geht es nun in die nächste Runde. Bundestagswahl. In allen Parteien werden die Messer gewetzt mit denen... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Medien, P. DIE LINKE, Positionen | 2 Kommentare »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 13. April 2021

Wütend zwischen Weinbergen Durch die Woche mit Nina Apin Im Ländle herrscht Strebsamkeit, aber auch ein schwer bezwingbarer Freiheitsdrang. Abstands- und Maskenregeln stoßen verbreitet auf zornigen Protest. Es ist immer lehrreich, zu reisen – selbst wenn es nur ein Verwandtenbesuch im ländlichen Südwesten ist: Hier schlägt das Herz der deutschen Automobil- und Zulieferindustrie, hier blühen der unternehmerische Mittelstand, die reformierte Kirche und die arbeitsame Rechtschaffenheit, und... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Deutschland, Medien, P.CDU / CSU, P.Die Grünen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 13.04.2021

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 13. April 2021

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Wer hatte denn behauptet das Politiker-Innen alles hören müssten, was ihnen so zugetragen wird ? Sie sehen und hören ja auch sonst nichts – obwohl sie das alles hören sollten. Erst einmal muss doch das Erste im Kopf verarbeitet werden, wenn es denn da hineinging ! Und dass kann dauern. Ein  Verteidigungsausschuss hat immer gut reden, da die meisten wohl in ihren Leben, kaum eine Waffe... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Wasser braucht die Wüste

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 12. April 2021

Zurück auf Blau Von Julia Neumann Die Oase von Azraq liegt tief in der Wüste Jordaniens und ist überlebenswichtig für Mensch und Natur. Doch sie trocknet aus, und das Abwasser der Anwohnenden verschmutzt das kostbare Grundwasser. Es gäbe eine Lösung: das Dreckwasser mit Schilf reinigen, damit Bauern es zur Bewässerung benutzen können. Warum ist das immer noch nicht passiert? Ein Holzsteg führt über das Gewässer, in dem sich knallgrüne Algen an der Oberfläche sammeln. Im Wasser schwimmen... weiter lesen...

Abgelegt unter Mensch, Nah-Ost, Positionen, Umwelt | Keine Kommentare »

Nato Brandstifter in Uniform

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 12. April 2021

Sicherheit durch Aufrüstung? Wer wünschte  es ihnen nicht  – einmal richtig was  in die Fresse zu bekommen! von Kathrin Vogler, Marek Voigt Während die Coronapandemie die soziale und ökonomische Spaltung vertieft, erhöht die Bundesregierung einmal mehr massiv ihre Rüstungsausgaben. Diese Mittel ließen sich nicht nur nachhaltiger verwenden, so die Bundestagsabgeordnete der Linkspartei Kathrin Vogler und ihr wissenschaftlicher Mitarbeiter Marek Voigt, sondern könnten zugleich... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Europa, Kriegspolitik, Umwelt | Keine Kommentare »

Sahra macht es kompliziert:

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 12. April 2021

Sahra Wagenknecht führt die NRW-LINKE in den Bundestagswahlkampf Quelle:    Scharf  —  Links Von Edith Bartelmus-Scholich* Auf einer Hybrid-Veranstaltung hat die LINKE.NRW heute ihre Landesliste zur Bundestagswahl bestimmt. Dabei blieben die VertreterInnen zuhause an ihren Rechnern und führten eine digitale Vorwahl durch. Die Kandidierenden und der Landesvorstand trafen sich in Essen, damit die Bedingungen für alle Kandidierenden gleich waren. Morgen muss dann die Liste noch per Urnenwahl... weiter lesen...

Abgelegt unter Kultur, Norddeutschland, Positionen, Saarland | 1 Kommentar »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 12. April 2021

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Kolumne von Friedrich Küppersbusch Sahra Wagenknecht will weiter spalten. Merkel waltet autoritär und Markus Söder probiert was er will mit Alleingängen. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht vergangene Woche? Friedrich Küppersbusch: Seltsames Gefühl: Union ohne Kanzlerkandidat. Und was wird besser in dieser? Seltsames Gefühl: Union mit Kanzlerkandidat. Sie können ausschlafen, die für Montag geplant gewesene Bund-Länder-Runde ist abgesagt! Stattdessen... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Positionen, Saarland | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 12.04.2021

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 12. April 2021

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Auch diese beiden Herdenmitläufer wurden von Niemanden gerufen und fühlen sich in ihrer arroganten Überheblichkeit plötzlich als Berufene, da sie des Glaubens sind, als Nachfolger der illustren Vererbeden Strauß und Karl des Großen zu gelten. Dabei war Letztere einer der größten Massenmörder Deutscher Geschichte! Da kann man nur sagen – das Lesen bildet. Aus Bayern wurden nur... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

KOLUMNE – MATERIE

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 11. April 2021

Ein normaler Tag in der Pandemie Erleben Sie unseren neuen Kolumnisten bei der Verrichtung seines Alltags zwischen Daimler-Aktien, Tönnies-Hackfleisch und Müslirosinen. Von Kersten Augustin Guten Morgen! Der Wecker klingelt, ein neuer Tag beginnt (und eine neue Kolumne). Welcher ist heute? Ein ganz normaler Tag in der Pandemie. Frühlingszeit ist Dividendenzeit, ruft der Wirtschaftsredakteur aus dem Radio. 1,4 Milliarden Euro schüttet Daimler an seine AktionärInnen aus. Die Hälfte kommt als... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Feuilleton, Gesundheitspolitik, Mensch | Keine Kommentare »

Sicherheit oder Machtpolitik?

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 11. April 2021

Was die westlichen Medien konsequent verschweigen Quelle      :        INFOsperber CH. Von  Christian Müller  Im Donbass sind die Spannungen hoch, ein neuer Krieg wird immer wahrscheinlicher. Doch die Medien informieren bewusst einseitig. Seit einigen Wochen steigen die Spannungen zwischen der Ukraine und Russland im Donbass massiv. Seit der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj nach der Wahl Joe Bidens in den USA einen deutlich härteren Kurs gegen Russland fährt, drei... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Asien, Kriegspolitik, Medien | Keine Kommentare »

„Hansi-Urpils?“ oder – –

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 11. April 2021

Vom „Dauertest fürs nächste Brauerfest“ Quelle:    Scharf  —  Links Von Dr. Nikolaus Götz Am Dienstag dem 6. April 2021 startete der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans sein ’Modell Saarland’ zu Bekämpfung der Corona-Pandemie. Damit versucht dieser Ministerpräsident ähnlich dem ’Tübinger-Stadtmodell’ einen „deutschen Sonderweg“ für das kleinste Bundesland der BRD einzuschlagen. „Gut so Herr Hans!“, mit ihrem neuen Politikansatz, zumal sie so, wie in... weiter lesen...

Abgelegt unter Kultur, Mensch, Saarland, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Wagenknecht bleibt Spitze

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 11. April 2021

Rechte Backe-linke Backe – ganz langsam rollt der Braune Wagen? Von Pascal Beucker Trotz scharfer Kritik wird Sahra Wagenknecht erneut zur Spitzenkandidatin der Linkspartei in NRW gewählt. Aber mit einem schlechten Ergebnis.  Augen zu und durch: Die Linkspartei in Nordrhein-Westfalen zieht erneut mit Sahra Wagenknecht als Spitzenkandidatin in den Bundestagswahlkampf. Auf einer digitalen Lan­des­ver­tre­te­r:in­nen­ver­samm­lung setzte sich die 51-jährige Ex-Bundestagsfraktionsvorsitzende... weiter lesen...

Abgelegt unter Medien, Nordrhein-Westfalen, P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 11.04.2021

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 11. April 2021

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Betrüger sind bei schlafenden Behörden des Staat für gewöhnlich sehr erfolgreich ? Was sind denn schon 57.776 Euro für eine Vereinigung welche Prinzipal von ihren Steuerzahlern lebt ? Lassen sich solche Sümmchen nicht durch einen Betrug beim Hartz IV-Beziehern viel einfacher zurückholen? Reicht nicht schon die Ignorierung  einer viel-jährigen Verjährung ? 31-Jähriger wegen Millionenbetrugs... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Impfstoff für arme Länder

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 10. April 2021

Global gegen die Pandemie Niemand hatte gesagt das eine jede Nation ihren Reibach aus der Pandemie machen möchte ! Wer machte denn noch Politik ohne Geld ? Von Anna Holzscheiter Mangelnde internationale Solidarität prägt den Wettkampf um die Impfstoffe. Dem Virus den Garaus zu machen, wird so jedoch nicht funktionieren. In der stark abgewandelten Covid-19-Version der Legende von St. Martin behält der römische Soldat Martin den warmen Mantel so lange an, bis ihm nicht mehr kalt ist. Dann erst... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Gesundheitspolitik, Kultur, Positionen | Keine Kommentare »

Kriminalität in den Medien

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 10. April 2021

Besser erst mal nachdenken Eine Kolumne von Thomas Fischer Die Flut der Nachrichten über Straftaten ist unermesslich und produziert auch manche Skurrilität. Wie soll man sich orientieren? Was ist Realität, was bloße Stimmung? In der vergangenen Woche habe ich mich, kriminalistisch betrachtet, dreimal gewundert und einmal gefreut. Diese Zahlen sind vermutlich nicht zutreffend; es könnte auch mehr gewesen sein. Aber an diese Gelegenheiten kann ich mich definitiv erinnern. Das erste Mal Wundern... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Justiz-Kommentare, Kriminelles, Medien | Keine Kommentare »

Tagesschau-Weichzeichner

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 10. April 2021

Joe Biden im Tagesschau-Weichzeichner Mit Joe – macht auch die Tagesschau den Clown Quelle:    Scharf  —  Links Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam Tagesschau-Meldung ohne gedankliche Vorleistung: „Der Konflikt um die Ostukraine heizt die Spannungen zwischen den USA und Russland an.“ (1) Hoppla. Kleine Analyse: Wer (Subjekt)? Der Konflikt. Satzaussage? Heizt an. Wen oder was (Objekt)? Die Spannungen. Ach so. Der Konflikt, dieser Kotzbrocken! Damit wir trotz solch... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Kriegspolitik, Medien, Positionen | Keine Kommentare »

Linke + Sahra Wagenknecht

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 10. April 2021

„Sie bekommt Zuspruch von rechts“ Interview von Jasmin Kalarickal Sahra Wagenknecht beleidigt viele, die sich für eine andere Klimapolitik oder gegen Rassismus engagieren, sagt Linken-Politiker Luigi Pantisano. taz: Herr Pantisano, Sahra Wagenknecht hat ein neues Buch geschrieben, es heißt „Die Selbstgerechten“, Sie schreiben auf Twitter, der richtige Titel wäre gewesen: „Die Selbstgerechte“. Was stört Sie an dem Buch? Luigi Pantisano: Es ist die reinste Abrechnung mit dem Programm... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Debatte, P. DIE LINKE, Überregional | 34 Kommentare »

DL – Tagesticker 10.04.2021

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 10. April 2021

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Seit ihr Minister-Radpedaleure nicht allesamt daran selber Schuld ? Bei mir käme solche eine Schranz-lerin nicht einmal über die Wohnungstür – geschweige denn würde ich mich damit in einen Raum aufhalten. Zeigt ihr euch auf Distanz – werdet ihr auch Respektier ! Und wenn nicht – es gibt wichtigeres. Kanzleramt macht Ministerpräsidenten zur Staffage 1.) Bundesregierung... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Das Virus als Alarmsignal

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 9. April 2021

Corona und die Folgen ( 4 ) Von Sighard Neckel Corona und die Folgen (4). Das „social distancing“ der Pandemie hat gesellschaftliche Abspaltungen sichtbar gemacht, die es schon vorher gab. Seit Beginn der Coronapandemie versorgt die Sozialforschung die Öffentlichkeit regelmäßig mit Befunden zu den gesellschaftlichen Folgen des Ausnahmezustands. Vieles von dem, was man zuvor bereits wissen konnte, wurde bestätigt. Arme und prekär Beschäftigte werden von der Pandemie besonders hart getroffen.... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Gesundheitspolitik, Kultur, Positionen | Keine Kommentare »

Der Staat und Rechtsradikale

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 9. April 2021

Blindheit, Zuneigung oder was? Der Staat ist immer nur das, was die zur Zeit Regierenden daraus machen ! Quelle     :     Untergrundblättle CH Von Gruppen gegen Kapital und Nation Dieser Frage gehen Andreas Kallert und Vincent Gengnagel nach, in: „Staatsraison statt Aufklärung – Zur Notwendigkeit einer staatskritischen Perspektive auf den NSU-Komplex“ – Analysen Nr. 39 der Rosa Luxemburg Stiftung. Berlin 2017. Die Frage bleibt relevant, auch wenn heutzutage (2020) der Staat etwas... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Deutschland, Medien, Opposition | Keine Kommentare »

Gerichtlicher Erfolg für –

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 9. April 2021

— Grund- und Freiheitsrechte — 38 Jahre rechtswidrige Überwachung darf nicht ohne politische und rechtliche Konsequenzen für den „Verfassungsschutz“ bleiben! Quelle:    Scharf  —  Links Von Dr. Rolf Gössner Begründung des Revisionsurteils des Bundesverwaltungsgerichts (Leipzig) in der Verwaltungsstreitsache Dr. Rolf Gössner . /. Bundesamt für Verfassungsschutz liegt inzwischen vor (BVerwG 6 C 11.18 vom 14.12.2020; https://www.bverwg.de/141220U6C11.18.0) Nach 38jähriger... weiter lesen...

Abgelegt unter Gerichtsurteile, Medien, Sachsen, Überregional | Keine Kommentare »

Ganz link – unten ?

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 9. April 2021

Wahlkampf gegen die eigene Partei Ganz link ….. und immer weiter rechts: In ihrem Buch stellt Sahra Wagenknecht sich gegen Bewegungen wie Fridays for Future oder Unteilbar, missbilligt Migration und hält den Nationalstaat hoch. In NRW will sie wieder Spitzenkandidatin der Linkspartei werden. Dort regt sich Widerstand. So schreibt es heute die TAZ auf ihrer Titelseite ! Von Pascal Beucker Eigentlich wollte sich Sahra Wagenknecht zur Linken-Spitzenkandidatin in NRW wählen lassen. Doch nun... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, Medien, P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 09.04.2021

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 9. April 2021

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Wie kann eine „lame Duck“ ernsthaft drohen?  Sie kann ja nicht einmal mehr mit den Flügeln schlagen! Aber seien wir doch einmal ehrlich – wer hätte nicht als erstes gedacht – das sie mit einen „Durchfall“ als Ausdruck der Hilflosigkeit gedroht hätte? Wer eine Karre in den Sumpf fährt – wird diese kaum mit sauberen Händen herausbekommen. Bundesregierung... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Patentierter Massenmord

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 8. April 2021

Rechte an Corona-Impfstoffen Ein Schlagloch von Ilija Trojanow Impfstoffpatente gehören Pharmakonzernen. Ohne sie könnten Produktionsstätten weltweit größere Mengen herstellen. Es gibt unterschiedliche Arten von Massenmord. Eine heißt „Patent“. In einer Welt extremer sozialer Unterschiede entscheiden Patente, wer überleben darf. Deswegen haben jene, die in einer globalen Pandemie wiederholt verhindern, dass die Patentrechte für Covid-19-Arzneien, Impfstoffe und medizinische Produkte... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, Mensch, Regierung, Schicksale | Keine Kommentare »

Massenmörder F. J. Huber

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 8. April 2021

Massenmörder und Gestapo- Chef fast 20 Jahre im Dienste der CIA Franz Josef Huber Quelle      :        INFOsperber CH. Urs P. Gasche / 8.04.2021   Der SS-General und Komplize von Adolf Eichmann hat Zehntausende Juden in den Tod geschickt. Doch die CIA setzte ihn als Spion ein. Erst jetzt zugängliche Archive der Geheimdienste der USA und Deutschlands brachten es ans Licht: Einer der schlimmsten Nazi-Massenmörder wurde am Ende des Zweiten Weltkriegs vor Verfolgung verschont... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Deutschland, Kriegspolitik, Medien | Keine Kommentare »

Offener Brief an Laschet

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 8. April 2021

Herr Laschet, ich habe das Restvertrauen in Ihre politischen Fähigkeiten verloren Wie fast auf jeden Foto: Mit Influencer im Hintergrund ? Eine Kolumne von Sascha Lobo Sascha Lobo ist kein Fan offener Briefe. Diesen jedoch hält er für nötig. Zu oft beschleicht ihn das Gefühl, dass CDU-Chef Armin Laschet ihn und andere Bürger für dumm verkauft – mitten in der Pandemie. Sehr geehrter Herr Laschet, wie die meisten halbwegs bei Sinnen seienden Menschen verabscheue ich offene Briefe, weil... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, P.CDU / CSU, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

Der Himmel über Idlib

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 8. April 2021

Im Flüchtlingslager von Killi Von Muhammad Al Hosse Ali Abdallah ist seit einem Luftangriff halbseitig gelähmt, doch aufgeben will er nicht. Er züchtet Tauben, als Hobby und zum Lebensunterhalt. In den Vertriebenenlagern im Nordwesten Syriens spendet die Aufzucht der Tiere den Menschen Trost. Müdigkeit steht Ali Abdallah ins Gesicht geschrieben. Auf dem Kopf trägt der 28-Jährige eine Mütze. Eigentlich trägt Ali Abdallah einen anderen Namen, der aus Sicherheitsgründen hier aber nicht genannt... weiter lesen...

Abgelegt unter Flucht und Zuwanderung, Kriegspolitik, Mensch, Nah-Ost | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 08.04.2021

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 8. April 2021

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Ist in der Politik nicht vieles eine Clan Taktik der Machtinnehabenden Parteien ? Je länger sich eine Planung hinzieht – umso höher fallen die Gewinne für die Beteiligten aus ? Eine Mafia spielt hier vielleicht die Bälle sogar niedriger als die Politiker-Innen ? In Köln gab es ähnliche Spielchen über welche sogar die Presse berichtete – doch letztendlich versank alles im CDU-Clan-Klüngel! Was... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Deutsche Clans

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 7. April 2021

Organisierte Kriminalität Deutsche Clan Parteien – was macht ihr für Schweinereien Von Fabio Ghelli Organisierte Kriminalität ist nicht arabisch oder türkisch und viel mehr als ein ethnisches, subkulturelles Phänomen. Sie ist global vernetzt. Als Italiener in Deutschland musste ich mich relativ schnell an Mafia-Witze gewöhnen: „Du bist doch Italiener. Sicher kennst du irgendwelche Bosse.“ Die Antwort habe ich parat: „Ich kann es dir sagen. Aber danach muss ich dich leider umbringen.“ Die... weiter lesen...

Abgelegt unter Finanzpolitik, International, Kriminelles, Wirtschaftpolitik | 1 Kommentar »

Die große Trennung

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 7. April 2021

Die Geburt der technokratischen Weltsicht und die planetarische Krise von Fabian Scheidler Die Krise des durch massive menschliche Eingriffe beschädigten Lebens auf der Erde, die unter dem Namen Anthropozän firmiert, ist eng mit einem technokratischen Programm verbunden, das die Natur zu einer abgespaltenen und beherrschbaren Ressource in der Hand des Menschen degradiert. Obwohl die Naturwissenschaften – von der Quantenphysik bis zur Systembiologie – diese Vorstellung zum Teil längst überwunden... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Medien, Mensch, Umwelt | Keine Kommentare »

Kritik an Zwangsarbeit

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 7. April 2021

Und Hugo Boss laviert herum … Von Dr.Kolja Rudzio Westliche Firmen, die in China auf die Menschenrechte pochen, werden mit Boykott bedroht. Wer Chinas Politik kritisiert, wird bestraft. Das bekommen viele westliche Konzerne wie Nike, Adidas und H&M gerade zu spüren. So rief die kommunistische Parteijugend Mitte vergangener Woche zum Boykott von H&M auf, in den sozialen Medien werden einzelne Marken mit nationalistischem Furor beschimpft, und chinesische Prominente verkünden... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Gewerkschaften, Kriminelles, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Besuch im Tumult

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 7. April 2021

EU-Spitzen in der Türkei Erst kommt der Tanz und dann die Politik? Von Jürgen Gottschlich Von der Leyen spricht mit Erdoğan über das EU-Türkei-Verhältnis – obwohl der Präsident im eigenen Land gerade mit neuen Repressionen aufwartet. Mitten in einem seit Tagen andauernden innenpolitischen Tumult in der Türkei ist am Dienstag die Spitze der EU in Ankara zu einem beim EU-Gipfel im März verabredeten Besuch gekommen. Ursula von der Leyen und Ratspräsident Charles Michel trafen sich mit... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Flucht und Zuwanderung, P.CDU / CSU | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 07.04.2021

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 7. April 2021

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Kann es jemanden verübelt werden zig-mal vom Wickeltisch gefallen zu sein. Was zählt ist ausschließlich seine spätere politische Laufbahn. Die entsprechenden Jagdscheine für ein sorgenfreies Leben werden in den Clan-Parteien verteilt. Andreas Scheuer lehnt Kooperation mit Ermittlungsbeauftragtem ab 1.) Pkw-Maut Der Bundesverkehrsminister verweigert in der Maut-Affäre eine Sichtung seiner... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Spahns Schweigekartell

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 6. April 2021

Spendendinner des Gesundheitsministers: Von Mattias Meisner Mit wem traf sich Spahn kurz vor seiner Quarantäne zum Spendendinner? Auf Nachfragen reagieren mutmaßliche Teilnehmer mit Schweigen. Es könnte so leicht sein, wenn Jens Spahn nur wollen würde. Vor ein paar Tagen sprach der Gesundheitsminister in der Bundespressekonferenz über die Corona-Warnapp. Er sagte: „Mit wem ich beim Abendessen gesessen habe, das weiß ich und das kann ich benennen.“ Die Deutschlandfunk-Reporterin Nadine... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, P.CDU / CSU, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

Deutsche Waffen für Mexiko

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 6. April 2021

Bankrotterklärung für die deutsche Rüstungsexportkontrolle Quelle     :     Untergrund-blättle CH Von  pm Bundesgerichtshof urteilt im Fall illegaler Waffenexporte von Heckler und Koch nach Mexiko.  Im Fall der illegalen Rüstungsexporte von Heckler & Koch (H&K) nach Mexiko hat der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe heute die Revision der Staatsanwaltschaft und der Angeklagten verworfen und damit das Urteil aus vorheriger Instanz weitgehend bestätigt. Von Heckler & Koch... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Deutschland, Gerichtsurteile, Regierung | Keine Kommentare »

„Die Selbstgerechten“

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 6. April 2021

Mein Gegenprogramm – für Gemeinsinn und Zusammenhalt von Sahra Wagenknecht: Eine Streitschrift für den „Linkskonservatismus“ Hört sich an wie Merkels „Wir“ Quelle:    Scharf  —  Links Mit Nation, Leitkultur und Leistungsgesellschaft gegen den „Linksliberalismus“ Rezension von Edith Bartelmus-Scholich Am 14. April erscheint im Campus Verlag die neue Streitschrift „DIE SELBSTGERECHTEN – Mein Gegenprogramm – für Gemeinsinn und Zusammenhalt“ von Sahra... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | 42 Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 6. April 2021

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Kolumne von Friedrich Küppersbusch Corona, CDU und Grüne Impfparty mit Scheibe zum Sechzigsten.? Zwei Dinge brauchen mehr Zeit als eigentlich da ist: die deutsche Impferei – und Armin Laschet beim Versuch, seine Gegner loszuwerden. Bis Dahin: Drosten -Podcast hören zum Einschlafen. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht vergangene Woche? Friedrich Küppersbusch: Merkel will „nicht tatenlos 14 Tage zusehen“. Und was wird besser in dieser? Eine Woche... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 06.04.2021

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 6. April 2021

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Nichts ist mehr so, wie früher, als es noch hieß: „Morgenstunde hat Gold im Munde und auch in den Augen – so sage ich es. Heute Morgen las ich dann im Spiegel: „Krückenschlag auf Kanzlerin“ Ziemlich schnell sah ich aber das ich hier wohl Vorschusslorbeeren verteilt hatte, denn ich vergaß („ei der dauß“)  wer denn für alle den Irrsinn der letzten Jahre... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Tropenfeeling in Trinidad

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 5. April 2021

Mein schönstes Reiseerlebnis Von Edith Kresta Trinidad swingt. Es ist multiethnisch, chaotisch und widersprüchlich. Kreativ ist nicht nur der Karneval und die Musik. Die Sonne hat sich glutrot verabschiedet. Es dämmert. Der öffentliche Bus von Maracas Beach nach Port of Spain, der 14 km entfernten Hauptstadt von Trinidad, lässt schon lange auf sich warten. Es ist der letzte an diesem Sonntag. Jung, alt, schwarz, braun, selten weiß wartet am Straßenrand, unter und auf Palmen sitzend. Ob alle... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Kultur, Mensch, Umwelt | Keine Kommentare »

Deutsche Heere + D.-Geld

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 5. April 2021

Auslandseinsätze steigern den Zerfall der betroffenen Regionen Deutsche Militärs sind doch zum Blumenpflücken dort, nicht um zu Morden! Quelle      :  NachDenkSeiten Von Bernhard Trautvetter Noch bis Ende März plant die Bundesregierung einen Bundestagsbeschluss zur Verlängerung des Afghanistan-Einsatzes trotz eines ursprünglich avisierten Abzugs. An diesem Vorhaben offenbart sich die Verlegenheit der Interventionspolitik. Lange Zeit brachte die Bundesregierung so genannte ‘Fortschrittsberichte’ über... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, International, Kriegspolitik, Positionen | Keine Kommentare »

Die reine Wahrheit

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 5. April 2021

Kleine Betrachtung über das Identitäre und uns. Eine Kolumne von Thomas Fischer Kann Wahrheit nur noch durch Betroffenheit entstehen? Oder ist das am Ende ein asoziales Missverständnis? In dieser Kolumne steht, regelmäßige Leser wissen es, die Wahrheit und nichts als sie. Sollte ich jemals auf die Idee kommen, Ihnen eine scripted reality darzubieten, werde ich dies selbstverständlich zuvor ankündigen. Notfalls, also nur für den ausgeschlossenen Fall, dass es einmal einen kleinen Ausrutscher... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Justiz-Kommentare, Positionen, Religionen | Keine Kommentare »

Waffenembargo in Libyen

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 5. April 2021

Bundeswehr-Panzer für den König Wer hat noch nicht oder will nochmal? Für die Taschen voller Geld – reise ich um die ganze Welt. Von Hans-Martin Tillack In Libyen herrscht eine brüchige Waffenruhe. Auch weil Jordanien Waffen liefert. Deutschland schweigt. Und liefert weiter Panzer nach Jordanien. Seit zehn Jahren gilt für das Bürgerkriegsland Libyen ein Waffenembargo der Vereinten Nationen. Nur wenige wissen das besser als Außenminister Heiko Maas (SPD) und seine Mitarbeiter. Bis Ende... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, P.CDU / CSU, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 05.04.2021

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 5. April 2021

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Wer und Warum sollte noch Irgendjemand einer/n Politiker-In in diesen Land sein Vertrauen schenken. Vertrauen will immer erarbeitet werden und kann nicht als Geschenk überreicht werden. Haben sie nicht allesamt dieses Land in eine Bananrepublik verwandelt, in der es nur darum geht, sich selber die Taschen zu füllen ? Mutti hat bislang keine Aufräumarbeit geleistet sondern nur fleißig mit... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Wahrheit der Religionen ?

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 4. April 2021

Mit Weihrauch verqualmte Höhle Ein Weihrauchbaum im Oman Von Corinna Stegemann Jesus, die faule kleine Socke, kommt einfach nicht in die Pötte mit seiner Auferstehung zu Ostern. Ein erschütternder Jugendreport. Gott walkte am Ostersonntag wütend seinen weißen Rauschebart, während er seine beachtlich wuchernde Braue sturmumwölkt in Falten zog und mit seinem glühenden Stirnauge düster umherblickte. Der Stammhalter machte wieder Ärger. Am dritten Tag nach seiner Kreuzigung fläzte der Lümmel... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, Feuilleton, International, Religionen | Keine Kommentare »

Die Querdenker machen –

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 4. April 2021

Der Aufstand des Mittelstands Von William Callison und Quinn Slobodian Vor einem Jahr begannen in Deutschland die Querdenker-Proteste. Doch es gibt in vielen Ländern ähnliche Bewegungen. Was kennzeichnet ihr Denken? Eine Grundsatzbetrachtung Dieser Text ist erstmals in der „Boston Review“ in englischer Sprache erschienen. Die hier vorliegende Fassung ist demgegenüber leicht gekürzt. Im Laufe des vergangenen Jahres hat sich weltweit spontaner Widerstand gebildet gegen staatliche... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, International, Kultur, Regierung | 3 Kommentare »

1870/71: Europas Umbruch

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 4. April 2021

1870/71 : Ein großer Umbruch in Europa Quelle:    Scharf  —  Links Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München Vor gerademal 150 Jahren gab es zwei Ereignisse, die unser Leben noch heute prägen: den deutsch-französische Krieg unter Bismarck und die Unfehlbarkeit des Papstes der Catholica. Der Deutsch-Französischer Krieg 1870/71 brachte für Frankreich endgültig die säkulare Republik, während ganz anders in Deutschland unter preussischer Führung und ausgerechnet in Versailles ein... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kriegspolitik, Kultur, Regierung | Keine Kommentare »

Ende der Unions Hegemonie

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 4. April 2021

Von Wölfen, Leoparden und der CDU Von Thomas Biebricher Die Hegemonie der Union ist vorbei. Am Ende der Ära Merkel steht sie ohne inhaltliches Profil und Visionen nackt da. In Quentin Tarantinos „Pulp Fiction“unterläuft den beiden Auftragskillern Vincent und Jules ein folgenschweres Missgeschick. Versehentlich eliminieren sie in ihrem Auto ihren Gefangenen Brett und müssen sich nun um den blutüberströmten Autoinnenraum und die Leiche kümmern. Im Haus eines Freundes warten sie auf die... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, P.CDU / CSU, Regierung, Umwelt | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 04.04.2021

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 4. April 2021

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Der Regierung zum Trotz – wünschen wir allen unseren Lesern   und Mitarbeitern ein  „Frohe Osterfest“ – in ihren Verließ ********************************************************* Als einzige Epidemie ließe sich die derzeitige Regierung bezeichnen, welche es bislang versäumte gegen die Diesel-, Feinstaub-, erstes Auftreten von Corona 2007 in China, -COPD-,  Krebs-,... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »