DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Über den Parteien schwebend wie das Schwert über Damokles
Unabhängig? Aber natürlich nicht käuflich!

____________________________________________________________________

Der Schmerz der Anderen

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 25. Mai 2022

Die NS-Erinnerungskultur ist bedroht. Ein Schlagloch von Charlotte Wiedemann Ein Plädoyer, sie aus dem Geist der Empathie und der Solidarität neu zu begründen – radikal universell. Das sich entwickelnde Völkerrecht fand für die Taten von Europäern außerhalb Europas keine Anwendung. Schreibt die Gegenwart die Geschichte um? Der Ukrainekrieg ist ein Kampf um Erinnerung, um das moralische Erbe des Zweiten Weltkriegs und des Antifaschismus – und dieser Kampf wird keineswegs nur von Putin... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kriminelles, Kultur, Positionen | Keine Kommentare »

Ein Besuch in Kolumbien

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 25. Mai 2022

DIE VIELEN GESICHTER VON MEDELLÍN Von Alcides Gómez, Forrest Hylton und Aaron Tauss Vom internationalen Flughafen Rionegro gibt es zwei mögliche Routen nach Medellín. Aber zuerst durchquert man in jedem Fall das kühle Hochland des Oriente cercano, wo einige der teuersten Liegenschaften Kolumbiens zu finden sind. Einige davon gehören Ex-Präsident Álvaro Uribe, der gerade wegen Korruption und Zeugenbeeinflussung vor Gericht steht. Edelrestaurants, Bars, Shopping Malls, Sportwagen und Luxus-SUVs... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Feuilleton, Medien, Positionen | Keine Kommentare »

Eine neue Krisenqualität

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 25. Mai 2022

Nach dem Kriegsende gibt es keine stabile Nachkriegsordnung. Quelle:    Scharf  —  Links Von Tomasz Konicz Wieso es nach dem Ende des Krieges um die Ukraine keine stabile Nachkriegsordnung geben wird. Is this the big one? Ist dies der große Krach, der alles umwerfen wird, was sich an globalen Strukturen und Dynamiken seit dem Durchbruch des Neoliberalismus in den 80er-Jahren des 20. Jahrhunderts etabliert hat? Der Krieg um die Ukraine könnte tatsächlich rückblickend als ein Epochenbruch,... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kultur, Mensch, Positionen | Keine Kommentare »

Ein Ukraine – Tagebuch

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 25. Mai 2022

„Krieg und Frieden“ Für Weißkohl reicht’s Aus Sankt Petersburg von Olga Lizunkova Mama kocht Borschtsch und klagt über die Preise für Weißkohl. „Ich hab den für 90 gekauft, kannst du das glauben? Früher hat der 30 gekostet!“ Natürlich kann ich das glauben. Anfang März stiegen aufgrund der Abwertung des Rubels und der Einfuhrbeschränkungen die Preise für Elektronik und Technik um etwa 30 bis 50 Prozent. Jetzt ist der Dollarkurs zum Rubel sogar niedriger als im Februar, und... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Kriegspolitik, Kultur | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 25.05.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 25. Mai 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:   – . –  1.)  Gewaltakt in den USA   – . –  2,) Informationen aus Geheimdienstkreisen  – . –   3.) Einsatzleiter beim G20-Gipfel   – . –   4.) Abgang  –  Frankreich in Mali  – . –  5.) Afghanistan – Politik  – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung. ****************************************************** „Abscheulich... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Erbärmliche Gesten

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 24. Mai 2022

Das deutsche Wesen bedarf endlich einer Genesung Beerdigung von Rudolf Duala Manga Bell, gehängt wegen Hochverrats gegen das Deutsche Reich im August 1914. Von Henning Melber Deutschland wird von der kolonialen Erblast und der eigenen Gewaltgeschichte eingeholt. Die Urenkelin eines von den Deutschen hingerichteten Justizopfers hält sich gerade in Deutschland auf. Verdammt seien die Deutschen! Gott! Ich flehe dich an, höre meinen letzten Willen, dass dieser Boden niemals mehr von Deutschen betreten... weiter lesen...

Abgelegt unter Afrika, Bücher, Kriminelles, Kultur, Regierung | Keine Kommentare »

Kiew * Kiel * Düsseldorf :

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 24. Mai 2022

Der getriebene Kanzler So ist das Leben der Natur: Hatte nicht schon Merkel den Herdentrieb gefordert ? von Albrecht von Lucke Außenpolitik ist immer auch Innenpolitik – das gilt besonders in Kriegszeiten. Inzwischen befindet sich der russische Angriffskrieg in der Ukraine in seinem vierten Monat und ein Ende des Mordens ist nicht in Sicht. Umso fataler ist es, wenn die ukrainische Tragödie in die Untiefen der deutschen Landespolitik gerät. In friedlichen Zeiten reisen die Landtagskandidatinnen... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Medien, Positionen, Redaktion | Keine Kommentare »

CIA hostet Daten in den USA

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 24. Mai 2022

Zensus 2022: US-Unternehmen mit Nähe zum World Economic Forum Nürnberg führte 1449 eine Volkszählung durch Von:      Thomas Pritzl Zensus 2022 schickt Daten von 10 Millionen Deutschen an Firma in den USA Offene Türen für Interessenkonflikte Präsidentin ist „Young Global Leader“ im World Economic Forum / Rechtschef hat CIA-Drähte Das statistische Bundesamt nutzt einen US-Dienst zur „Zensus 2022“ Volkszählung und übermittelt personenbezogene Daten von 10 Millionen Deutschen... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, Deutschland, International, Regierung | Keine Kommentare »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 24. Mai 2022

Altkanzler in den 90er Jahren:Neues vom Gazprom-Gerd Durch die Woche mit Robert Misik In den 1990ern habe ich Gerhard Schröder als hilfsbereiten Menschen kennengelernt. Das ist nun vergessen, ebenso wie die Zusammenhänge aus den Balkankriegen. Gerhard Schröder werden jetzt also sein Büro, die Apanage, die Mitarbeiter gestrichen, die in Deutschland jedem Ex-Regierungschef gewohnheitsmäßig zustehen. Praktisch wird das wohl nicht viel ändern, denn Berichten zufolge herrscht in Schröders Büro... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, P.SPD, Saarland, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 24.05.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 24. Mai 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:   – . –   1.) Üppiger Geldregen durch Stiftungen?  – . –   2.) Die Hölle, das sind die anderen.  – . –   3.) Dem Erpresser Erdogan nicht nachgeben  – . –  4.) Öl-Embargo jetzt nutzen  – . –  5.) SPD fordert Rücktritt von OB Feldmann  – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung. ****************************************************** Reiche... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Ein Rassistischer Terror

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 23. Mai 2022

Beruhend auf Unterdrückung Zeichen der Stärke sind Gesten für Unterdrückung ! Von Michaela Dudley Rechtsextremisten werden nicht als solche geboren, sondern dazu gemacht. Um das zu verhindern, ist eine Auseinandersetzung mit unserem Rassismus nötig. Während Payton G. am Streifenwagen stand, konnte ihn niemand mit George Floyd verwechseln. Die Polizisten, die den 18-jährigen Weißen umsäumten, tasteten ihn geradezu schonend ab. Zwar bekam er Handschellen angelegt, aber niemand schmiss... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Innere Sicherheit, Nordrhein-Westfalen, Positionen | 1 Kommentar »

Sanktionen Ja – Nein ?

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 23. Mai 2022

Was Sanktionen bewirken und was nicht Quelle      :        INFOsperber CH. Von     :    Imogen Foulkes / Swissinfo.ch / 23.05.2022   Die Sanktionen gegen Russland sind beispiellos. Doch die Geschichte von Konflikten zeigt: Sanktionen verfehlen oft ihren Zweck. Im Mittelalter wiesen Könige fremde Händler aus, wenn sie mit deren Fürsten im Streit lagen. Oder sie verschärften Steuern oder verhängten Einfuhrverbote. Im amerikanischen Bürgerkrieg wurden Blockaden gegen die... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Kriegspolitik, Mensch | Keine Kommentare »

„Wir“ + der Ukrainekrieg

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 23. Mai 2022

Das nationale deutsche „Wir“ und der Ukrainekrieg Heute macht Putin den Adolf ? Quelle:    Scharf  —  Links Von Suitbert Cechura Angesichts der neuen Kriegslage stehen die Medien, die „Vierte Gewalt“ im Staate (https://krass-und-konkret.de/medien-kultur/zur-gewaltaffinitaet-des-mainstream-journalismus/), Gewehr bei Fuß. Hier finden sich sogar programmatische Erklärungen in Sachen Kriegspropaganda und geben damit Auskunft über die Rolle, die der „Qualitätsjournalismus“... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Kriegspolitik, Kriminelles | Keine Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 23. Mai 2022

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Kolumne von Friedrich Küppersbusch Neun – Euro-Ticket, AfD und Twitter: Ein Thron für Elon Musk welcher mit Börsenkäufen  Jo-Jo spielt. Doch er ist nicht der einzige, der aktuell für ordentlichen Wirbel sorgt. Gleich wie – Huldvoll von der Tanke, gesyirgewärmte Gewächshäuser und die  Weltherrschaft neu gedacht. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht vergangene Woche? Friedrich Küppersbusch: Jogi Löw möchte wieder einen Club trainieren. Und... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Positionen, Schicksale | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 23.05.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 23. Mai 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:   – . –  1.) Linker Landesparteitag Thüringen  – . –  2.) Kanzler auf Afrika-Reise  – . –  3.) Sicherheitspolitik quergedacht  – . –   4.) Reichtum in Deutschland  – . –   5.) Verfolgt für die Rettung aus Seenot  – . –   DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung. ****************************************************** Kräht... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Dubai: Flucht erster Klasse

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 22. Mai 2022

Die Behörden wollen die Magnetwirkung Dubais verstärken. Von Karim El-Gawhary Russische Oligarchen kaufen seit dem Krieg in der Ukraine vermehrt Immobilien in Dubai, auch russische Fachleute zieht es dorthin. Die Golf-Emirate profitieren dabei von westlichen Sanktionen. Wer genug Geld in eine Immobilie steckt, kriegt ein Bleiberecht gleich mit dazu. Dubai ist ein Paradies für russische Oligarchen. Der Stadtstaat in den Vereinigten Arabischen Emiraten vermarktet sich gern als arabisches Übermorgenland.... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Kriegspolitik, Positionen | Keine Kommentare »

Der Krieg und Hunger

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 22. Mai 2022

Die Bomben fallen, die Kurse steigen Eine Kolumne von Christian Stöcker Russland bombardiert Kornspeicher, Felder und Häfen. Eine globale Hungerkatastrophe wird so weiter verschärft – und Agrarkonzerne verdienen kräftig. Längst ist klar, was man anders machen müsste. Rückblickend liest sich dieser Forschungsbericht aus dem Jahr 2021  wie eine düstere Prophezeiung. »Konflikte haben direkte negative Auswirkungen auf Ernährungssysteme«, heißt es darin. »In den meisten bewaffneten... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Kriegspolitik, Positionen | 1 Kommentar »

Wolken aus Zement:

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 22. Mai 2022

“Smarte” Infrastrukturen als Geister des grünen Kapitalismus Quelle        :     Berliner Gazette Von     :     Christoph Marischka Ein Streifzug durch Technologieparks in Deutschland offenbart: Wie die Wolken am Himmel befinden sich die urbanen Infrastrukturen der sogenannten „Cloud“ in ständiger Transformation. Anders jedoch als die Wolken am Himmel hinterlassen sie jedoch eine immobile Materialität: versiegelte Flächen und Beton, sowie ein undurchschaubares Geflecht... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, Europa, Umwelt, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Ärmer heißt nicht arm

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 22. Mai 2022

Armutsdiskussion bei steigender Inflation Von Caroline Schwarz Die Inflation liegt auf einem Rekordhoch. „Wir werden ärmer“, sagen nun Politiker*innen. Aber wer sind eigentlich „wir“? Anfang der Woche twitterte Luffy Lumen: „#IchBinArmutsbetroffen hieß für mich heute im Supermarkt zu stehen, die Preise zu sehen und fast zu weinen. Eigentlich wollte ich heute endlich meinen Kindern den Wunsch nach einer Wassermelone erfüllen, die sie seit Wochen haben wollen. Ich musste sie wieder... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kriminelles, Kultur, Sozialpolitik | 1 Kommentar »

DL – Tagesticker 22.05.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 22. Mai 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:   – . –   1.) Affenpocken für faule Socken?  – . – 2.) Gregor Gysi plant Initiative zur Rettung der Linken  – . –   3.) SPD – Das S steht für Sabotage  – . –   4.) Corona:  Freiheit versus Sicherheit  – . –  5,) Wissler – „Lage ernst, aber nicht aussichtslos“ – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung. ****************************************************** Nun... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Wirtschaftsverflechtungen

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 21. Mai 2022

Neue europäische Handelsagenda Von Robert Habeck und Katherina Dröge Die Handelsbeziehungen waren von Profit getrieben. Die Globalisierung muss fairer und nachhaltiger werden. Ein Gastbeitrag. Es herrscht Krieg in Europa. Die Coronapandemie ist nicht vorbei, die Klimakrise spitzt sich zu. Auch die Welt des internationalen Handels ist ins Stocken geraten, was die deutsche Wirtschaft zu spüren bekommt. Die Auswirkungen von gerissenen Lieferketten machen sich bemerkbar. Hohe Energie- und Lebensmittelpreise... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Medien, Positionen, Wirtschaftpolitik | 2 Kommentare »

Werbeverbot-Abtreibungen

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 21. Mai 2022

Schlacht im Niemandsland Eine Kolumne von Thomas Fischer Die Bundesregierung hat den Entwurf eines Gesetzes zur Aufhebung des Werbeverbots für Abtreibungen eingebracht. Ein Kampf um fast nichts nimmt seinen Fortgang. Amerika! In den USA spielt sich derzeit ein juristischer Glaubenskampf der ganz speziellen Sorte ab, angetrieben vom Angriffswillen der Allerfrömmsten, denen es wie immer stets ums Prinzip und selten um die Menschen geht, und exekutiert vom Supreme Court, einem in seiner Stellung... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Gesundheitspolitik, Justiz-Kommentare, Kultur | Keine Kommentare »

Protest gegen Chatkontrolle

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 21. Mai 2022

KW 20: Die Woche, als der Protest gegen Chatkontrolle lauter wurde Quelle          :        Netzpolitik ORG. Von   :    Anna Biselli Die 20. Kalenderwoche geht zu Ende. Wir haben 18 neue Texte mit insgesamt 137.606 Zeichen veröffentlicht. Willkommen zum netzpolitischen Wochenrückblick. Liebe Leser-innen, erst letzte Woche hat die EU-Kommission ihren Gesetzentwurf zur Chatkontrolle vorgestellt. Aber es kommt mir vor, als wäre seitdem schon mindestens ein Monat vergangen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Politik und Netz, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

KOLUMNE FERNSICHT – USA

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 21. Mai 2022

Ein Hillbilly, der keiner ist, aber damit hausieren geht Der Hatfield Clan eine typische Hillbilly Familie aus der Gründerzeit Von Brenda Wilson In den Vereinigten Staaten werden verschiedene archetypische Charaktere gern romantisiert. Der Cowboy ist ein Beispiel, der Gangster, der Blues man – und der Hillbilly. Kein Wunder, dass der Schriftsteller J. D. Vance sich entschloss, seine anglo-schottische Herkunft, die er mit vielen Hillbillys teilt, in politisches Kapital umzuwandeln. Der Autor des... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Arbeitspolitik, Feuilleton, Medien | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 21.05.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 21. Mai 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:   – . –  1.)  Schröder verlässt Posten als Aufsichtsratschef  – . –  2.) Die Zeitenwende droht zu verpuffen  – . –  3.)  Todesserie unter Milliardären  – . –  4.) Verfassungsgericht – Überwachung  – . –   5.) Für 830 Millionen Euro  – . –   DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung. ****************************************************** Ein... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Ab in die Mitte

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 20. Mai 2022

Demokratiedefizit: Die Wahlen tendieren immer mehr zu einer Wahl der privilegierten Gesellschaft Von  :  Wolfgang Schroeder Nach der NRW-Wahl: Die Zersplitterung des Parteiensystems scheint gestoppt. AfD, FDP und Linkspartei haben ihre strategische Bedeutung verloren. Das Wahlergebnis in Nordrhein-Westfalen ist Ausdruck eines strukturell veränderten Parteiensystems. Dabei sticht neben der Personalisierung der Landtagswahlen die neue Konzentration auf die Mitte ebenso heraus wie die damit einhergehende... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Deutschland, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

Die CO2 – Zertifikate

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 20. Mai 2022

CO2-Zertifikate sind für Zwischenhändler eine Goldgrube Quelle      :        INFOsperber CH. Von   :    Daniela Gschweng / 19.05.2022   CO2-Kompensationszahlungen fliessen zu grossen Teilen in die Taschen von Maklern, statt in Umweltprojekte. Wer in die Ferien fliegt, bezahlt immer öfter ein paar Franken mehr zur Kompensation des verursachten Klimaschadens. Für den Extra-Franken wird dann irgendwo auf der Welt ein Wald gepflanzt oder ein anderes Klimaprojekt umgesetzt. Das... weiter lesen...

Abgelegt unter Energiepolitik, Europa, International, Regierung, Umwelt | Keine Kommentare »

Der BND-Verfassungsschutz

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 20. Mai 2022

Verwaltungsgericht Düsseldorf gibt antikommunistischer Hetze des Inlandsgeheimdienst „Verfassungsschutz“ einen Freifahrtschein Kann eine staatliche Aufsichtsbehörde anders  arbeiten als es Ihnen die dafür zuständigen politischen Gremien einer Regierung vorgeben? Quelle:    Scharf  —  Links Von Anwaltskanzlei Meister & Partner Am 18.05.2022 fand vor der 20. Kammer des VG Düsseldorf ein denkwürdiger Prozess gegen das Land Nordrhein-Westfalen/Verfassungsschutz statt. Geklagt... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Innere Sicherheit, Kultur, Medien, Regierung | 1 Kommentar »

Wissler über die linke Krise

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 20. Mai 2022

„Keine fünfte Kolonne Putins“ Die Forderungen vor den Wahlen waren immer Groß : „Hartz 4 muss weg.“ Folgerichtig große Forderungen – ohne jemals  Leistungen erbracht zu haben.  Wäre es nicht klüger, nur zu fordern – was auch geliefert werden kann? Ein Interview von Pascal Beucker und Anna Lehmann Die Chefin der Linkspartei spricht über das Ringen um die richtige Haltung zum Ukrainekrieg. Außerdem äußert sie sich zu MeToo-Vorwürfen in den eigenen Reihen. taz:... weiter lesen...

Abgelegt unter Debatte, Hessen, P. DIE LINKE, Überregional | 8 Kommentare »

DL – Tagesticker 20.05.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 20. Mai 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:   – . –   1.) Gerhard Schröder  – . –   2.) Wie Helden plötzlich zu Straftätern werden  – . –   3.) Ein ruhiger Mann, nie aufbrausend  – . –   4.) Keine Munition für die Ukraine  – . –   5.) „Wir zahlen mit dem Blut unserer Bürger“  – . –   DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung. ********************************************************* Der... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Klima macht Krisen

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 19. Mai 2022

Energiewende ohne Tempolimit ? Von Janani Vivekananda und Benjamin Pohl Konflikte um Lebensgrundlagen nehmen nicht nur in der Sahelzone zu. Deutsche Stabilisierungspolitik muss hier stärker ansetzen als bisher. Bewaffnete Konflikte im Zusammenhang mit der Klimakrise erscheinen uns oft als abstrakte Bedrohung. Doch für Youssouf, einen jungen Hirten in Zentralmali, sind sie bereits Realität. Er ist mit dem Vieh seiner Familie unterwegs, um Weideland zu finden, und er spürt am eigenen Leib, was... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Positionen, Regierung, Umwelt | Keine Kommentare »

Die neue Rücksichtslosigkeit

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 19. Mai 2022

Was die private Form verdeckt: die Vergesellschaftung der Produktion Quelle     :      Streifzüge ORG. / Wien  Von Peter Klein „Das Einzige, worauf sich die Linke und die Rechte einigen können, ist, dass mehr Jobs etwas Gutes sind. Daher gibt es wenig Anreize, irgendeine Maßnahme zu setzen, die Jobs abschafft.“ (David Rolfe Graeber) „Schuster bleib bei deinem Leisten. Kümmere dich nicht um Dinge, die dich nichts angehen und von denen du nichts verstehst.“ Laut Marx (im „Kapital“... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Positionen, Überregional, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Renten + staatl. Almosen

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 19. Mai 2022

Immer mehr Rentner*innen arbeiten Die, welche die Tröge der politischen Schweine für Jahrzehnte gefüllt hielten, werden nun am kurzen Gängelband und Almosen abgespeist. Quelle:    Scharf  —  Links Von Holger Balodis Über eine Million Menschen im Alter von 67 oder älter hatten im vergangenen Jahr einen Job. Das sind doppelt so viele wie vor 15 Jahren. Und sie tun das überwiegend nicht aus Langeweile, sondern aus blanker Not. Denn rund 5 Millionen Rentner*innen liegen mit all ihren... weiter lesen...

Abgelegt unter Kultur, Positionen, Regierung, Sozialpolitik | Keine Kommentare »

Ein Ukraine – Tagebuch

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 19. Mai 2022

„Krieg und Frieden“ Der Krieg im Donbas Aus Lwiw von Roman Huba Der Autor erlebt bereits den zweiten Krieg in seiner Heimat. Vor acht Jahren floh er vor Verfolgung aus seiner ostukrainischen Heimat. Eine sehr beliebte Formulierung der Befürworter von Russlands Krieg gegen die Ukraine ist „Wo waren Sie die letzten acht Jahre?“ Auf diese rhetorische Frage muss man nicht antworten. Denn sie zielt im Wesen darauf ab, dass die Ukraine acht Jahre lang Krieg gegen die Separatisten im Donbas geführt... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Kriegspolitik, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 19.05.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 19. Mai 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:   – . –   1.) SPD IN NIEDERSACHSEN  – . –   2.) „Killer-Viren-Kalle auf Geisterbahnfahrt“  – . –   3.) Ich, Schröder – ich, ich  – . –   4.) Wahlnachruf zu Nordrhein-Westfalen  – . –  5.) Kurioser Moment zum Abschluss  – . –   DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung. ********************************************************* Versorgt... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Eine neue Wehrpflicht?

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 18. Mai 2022

Sondervermögen Demokratie Die Staaten verkaufen ihre Lizenzen zum Morden gegen den Sold. Von Mathias Greffrath Wieder eine Wehrpflicht? Ist angesichts von Hightech-Armeen keine gute Idee. Den Zivildienst kann man über ein obligatorisches Sozialjahr auch direkt haben. Es war lange vor der Zeitenwende, und der Krieg war noch weit weg. Da begab es sich in der Redaktion des Wochenblattes, dass sein Herausgeber Helmut Schmidt sich wieder einmal über den Unernst und die Ahnungslosigkeit seiner Redakteure... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kriegspolitik, Medien, Positionen | Keine Kommentare »

Konferenz in Frankfurt

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 18. Mai 2022

„Jugend gegen Krieg“ Quelle     :     Untergrundblättle – CH Von    :   Renate Dillmann Am 23.4. fand im Frankfurter DGB-Haus eine Konferenz „Jugend gegen Krieg“ statt, zu der eine Reihe von Jugendorganisationen aufgerufen hatte. Zu Beginn der gut besuchten Veranstaltung gab es Workshops mit Jörg Kronauer, Jürgen Wagner, Horst Schmitthenner und Renate Dillmann. Was Renate Dillmann den Jugendlichen, die gegen den Ukraine-Krieg antreten wollen, zu sagen hatte, ist hier dokumentiert: Der... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Hessen, Kriegspolitik, Medien, Überregional | Keine Kommentare »

Linke Promilleanteile

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 18. Mai 2022

Ursachen der Niederlage bearbeiten Wer Jagd in der Linken, wen zum Teufel ? Quelle:    Scharf  —  Links Erklärung des LSPR der AKL NRW zum Ergebnis der Landtagswahl 2022 DIE LINKE. NRW hat bei der Landtagswahl am 15. Mai 2022 eine schwere Niederlage hinnehmen müssen, die nahezu einem Debakel gleicht. Das Ergebnis von 2,1 % liegt noch unter dem Wahlergebnis der seinerzeit gerade gegründeten WASG im Mai 2005 (2,2 %). Es wurden 2,85 % der Wählerstimmen im Verhältnis zur Landtagswahl 2017... weiter lesen...

Abgelegt unter Nordrhein-Westfalen, P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | 1 Kommentar »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 18. Mai 2022

Eltern und ihre Zöglinge: Ruhe, ich bin alleinerziehend! Durch die Woche mit Silke Mertins Für ein Kind allein aufkommen zu müssen, kann bisweilen als Alibi herhalten. Für manchen ist es jedoch so bedrohlich, dass er es lieber nicht wagt. Die Minderjährige, die zu meiner Hausgemeinschaft gehört, nimmt neuerdings sogar echte Arbeit in Kauf, wenn es ums Geld geht. Ich stelle hierzu fest: Ich bin beeindruckt. Natürlich wird dabei erwartet, ihr beim Zeitungsaustragen Gesellschaft zu leisten.... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Positionen, Schleswig-Holstein, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 18.05.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 18. Mai 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:   – . –  1.) Kappung fast aller Schröder Leistungen  – . –  2.) Umstrittener Vorstand tritt zurück  – . –  3.) Scholz telefoniert mit Selenski  – . –   4.) Viele waren jung und arm  – . –   5.) Energiecharta-Vertrag als Investitionsschutz  – . –   DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung. ********************************************************* Bereitet... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Totalitäre Amateure

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 17. Mai 2022

Die Taliban in Afghanistan Von Thomas Ruttig Die Taliban haben in Afghanistan einen neuen Burka-Erlass verhängt. Doch haben sie so mancherorts Probleme, die Unterdrückungsmaßnahmen umzusetzen. Neun Monate, nachdem die Taliban die US/NATO-geführte Koalition zum zuletzt chaotischen Abzug aus Afghanistan zwangen, versuchen sie mehr und mehr, die afghanische Gesellschaft zu kontrollieren. Sie drehen die zuvor teils gut verankerte Teilhabe von Frauen am öffentlichen Leben. Einem neuen Erlass zufolge... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, International, Kriegspolitik, Positionen | Keine Kommentare »

Von Aleppo bis Mariupol

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 17. Mai 2022

Das verdrängte Lehrstück Wer von den Beiden ist denn der bessere Kriegsführer ? von Kristin Helberg Viele müssen bei den schrecklichen Bildern aus Mariupol an das von faschistischen Bombern zerstörte Guernica denken. Und manche fühlen sich angesichts der Leichen in den Straßen von Butscha an das Massaker von Srebrenica erinnert. Für Millionen Syrerinnen und Syrer ist das bitter. Denn die Assoziation „Guernica“ hätten bereits die Bilder aus Aleppo, wenn nicht schon viel früher... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Kriegspolitik, Kriminelles, Positionen | Keine Kommentare »

In Gülle und Fülle

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 17. Mai 2022

Zu viel Gülle schadet der Umwelt und dem Menschen. Wie in der Schweiz so auch in Schland! Es bereitet immer größere Probleme die Hinterlassenschaften der Politik zu beseitigen. Quelle      :        INFOsperber CH. Fausta Borsani / 17.05.2022   Die Schweizer Güllesaison ist eröffnet. Die Gruben sind voll. Gerade die überbordende Menge macht den Natur-Dünger aber zur Gefahr. Red. Die Autorin ist Agrarökonomin, schreibt für bionetz.ch und arbeitet mit NGOs und Unternehmen... weiter lesen...

Abgelegt unter Ernährungspolitik, Europa, Positionen, Umwelt | Keine Kommentare »

No – Demokratieverständnis

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 17. Mai 2022

Nach Verbot von Pro-Palästina-Demos Frau bei einer Demonstration für die Freiheit in Palästina zeigt das sogenannte Victory-Zeichen Von Lea Fauth Am Wochenende sind in Berlin pro-palästinensische Demonstrationen verboten worden. Mit Meinungsfreiheit ist das nicht vereinbar. Vieles musste man in den Pandemiejahren an Demonstrationen ertragen: Querdenken und Co­ro­nal­eug­ne­r*in­nen taten massenhaft und deutschlandweit ihre Ideologien kund, darunter antisemitische Verschwörungstheorien,... weiter lesen...

Abgelegt unter Kultur, Nah-Ost, Positionen, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 17.05.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 17. Mai 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:   – . –  1.) Die Ostdeutschen und Putin  – . –  2.)  Neues vom Cum-Ex-Skandal  – . –   3.) Linke sucht Manieren   – . –  4.) Das Schlossgespenst mit Namen Oskar   – . –   5.) Putin warnt  – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung. ********************************************************* Die 16 Jahre andauernde Schläfrigkeit... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Tempolimit für die Bahn

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 16. Mai 2022

Klimaschutz und die Bahn Von Werner Sauerborn und Hendrik Auhagen Mehr Geld für die Schiene bedeutet nicht automatisch Klimaschutz. Nötig ist ein Paradigmenwechsel weg von der Beton- und Hochgeschwindigkeitsbahn. Eins scheint bei Umweltbewegten bis in die Klimawissenschaft hinein festzustehen: „Bahn ist ökologisch!“ Da klingt es gerade in diesen Zeiten gut, dass die DB 2022 die Rekordsumme von 13,6 Milliarden Euro, 900 Millionen mehr als im Vorjahr, in Bahnhöfe und Infrastruktur investiert.... weiter lesen...

Abgelegt unter Energiepolitik, Europa, International, Umwelt | Keine Kommentare »

Ein offener Brief

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 16. Mai 2022

An die Herausgeberin von „Scharf-Links“ Von Wolfgang Gerecht, 16. Mai 2022 Ein offener Brief an die Herausgeberin einer der „mächtigsten“ nicht kommerziellen Online-Zeitungen der BRDeutschland www.scharf-links.de anlässlich der NRW-Landtagswahlen Guten Tag Edith, bitte nicht traurig sein. DIE LINKE.NRW hat sich wenigstens jetzt Dank ihrer starken Spitzen-Kandidaten und der tatkräftigen Unterstützung der Bundes-Partei-Prominenz von Gysi über Wißler („Wissler“) auf passablem... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Nordrhein-Westfalen, P. DIE LINKE, Positionen, Überregional | 15 Kommentare »

Charta der Vielfalt

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 16. Mai 2022

Gerechtigkeit und Würde in Rendsburg – Eckernförde Rendsburger Hochbrücke Von   :     Jimmy Bulanik voor :    Nora – Marie Rohmann Der Kreis Rendsburg – Eckernförde ist der Charta der Vielfalt beigetreten. Damit wird ein entschlossenes Signal für ein Plus an Menschenwürde und Toleranz gesetzt. Bereits im Jahr 2016 ist die Kommune dem Bündnis gegen Homophobie beigetreten und hat die Lübecker Erklärung unterzeichnet. Dies ist ein Arbeitskreis unter der Leitung der Gleichstellungsbeauftragten... weiter lesen...

Abgelegt unter APO | Keine Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 16. Mai 2022

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Kolumne von Friedrich Küppersbusch Landtagswahlen, AfD und ESC: Sondierend wie der Kanzler – Unsere Verteidigungsministerin betreibt Kinderbetreuung hoch oben in den Wolken, der Planet überhitzt und Eier fliegen gegen Politikerinnen. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht vergangene Woche? Friedrich Küppersbusch: Während ich schreibe, wählt NRW noch: zu früh. Und was wird in dieser besser? Wahlergebnis ’ne Woche alt: zu spät. Erst Franziska... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 16.05.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 16. Mai 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:   – . –  1.)  NRW – LANDTAGSWAHL 2022  – . –   2.) Presse über die NRW-Wahl  – . –   3.) Mit Wagenknecht in den Abgrund  – . –  4.) Christine Lambrechts Hubschrauberflug  – . –   5.)  Ukraine-Krieg – Ein schmaler Grat  – . –   DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung. ********************************************************* Wer... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | 7 Kommentare »

Klima ohne Menschen ?

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 15. Mai 2022

Klima-Apartheid und Menschenrechte Von    :     Miriam Saage-Maaß Die Erderwärmung verschärft soziale Ungleichheit. Klimaschutz ist Voraussetzung für mehr Gleichberechtigung birgt aber auch die Gefahr, bestehende Armut zu vergrößern. Das Bundesverfassungsgericht hat es im Frühjahr 2021 festgehalten: Klimaschutz ist eine grund- und menschenrechtliche Verpflichtung des Staates. Weltweit hatten zuvor schon oberste Gerichtshöfe, beispielsweise in Pakistan, Kolumbien oder den Niederlanden,... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kultur, Positionen, Umwelt | Keine Kommentare »

Der NATO-oliv-Habeck

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 15. Mai 2022

NATO-oliv-Habeck wird Deutschland ruinieren Politiker waren nie anders: Im Wahlkampf Flott – als Minister ein Flopp Quelle      :      Ständige Publikumskonferenz der öffentlichen Medien e.V. Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam Der untauglichste Wirtschaftsminister aller Zeiten erweist sich nur als „nützlicher Idiot“ der USA – und treibt Deutschland in die Armut „Ich will Sie nicht vergackeiern“ schleimt Robert Habeck vor hundert Raffinerie-Arbeitern im brandenburgischen... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, International, Kriegspolitik, Medien, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Klimakiller – Militär ?

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 15. Mai 2022

Klimaschutz * heißt * Pazifismus * heißt * Klimaschutz Quelle:    Scharf  —  Links Von Bruno Kern Das Militär – der größte Klimasünder? Krieg und Militär seien, so kann man es immer wieder vor allem von friedenspolitischen Organisationen hören, die größten Verursacher von Treibhausgasen und Umweltzerstörung. Insinuiert wird mit solchen populistischen Slogans natürlich, dass allein Abrüstung und Entmilitarisierung zugleich auch das größte derzeitige Menschheitsrisiko, die... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Kultur, Positionen | Keine Kommentare »

KOLUMNE * ERNSTHAFT ?

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 15. Mai 2022

Da sind sie endlich, die Intellektuellen Berlin, Intellektuelle bei Friedenskundgebung Von Ulrike Winkelmann Her mit den offenen Briefen! Offene Briefe sind toll, offene Briefe sind wichtig, offene Briefe können wir aktuell gut brauchen. Ich meine das vollkommen ernst. Auch Sie haben dieser Tage bestimmt ein paar hämische Bemerkungen gehört oder gelesen, wonach sich irgendwelche Hanselinnen und Hanseln für keine Unterschrift unter ein hingerotztes Pamphlet zu schade seien. Fix-fix hätten... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Kultur, Medien, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 15.05.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 15. Mai 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:   – . –   1.)  US-Bundesstaat New York   – . –   2.)  Der Ukraine-Krieg   – . –  3.)  Ein unbegabter Minister  – . –  4.)  Die Linke gestaltet interne Machtkämpfe  – . –   5.)  „Putsch in Moskau hat begonnen“  – . –   DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung. ********************************************************* Niemand... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Amnesty International

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 14. Mai 2022

Was tun, wenn’s brennt? Aus London und Berlin von Christian Jakob Amnesty International ist eine der wichtigsten Organisationen für den Schutz der Menschenrechte. Doch zuletzt gab es Ärger – um einen Bericht über Israel und um den Umgang mit Mitarbeitenden. Über eine NGO auf der Suche nach sich selbst. Die Stirnseite des Peter-Benenson-Hauses im Norden der Londoner Innenstadt ist kurz und flach. Mit dem kleinen gelben Amnesty-Schild im Fenster sieht der Backsteinbau aus, als hätte die Menschenrechtsgruppe... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Medien, Mensch | Keine Kommentare »

Staatliches Töten im Krieg

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 14. Mai 2022

Legal, Illegal, Extralegal Militärische Mörder im Auftrag ihrer Staaten Quelle     :     Untergrundblättle – CH Von  :  Alexander Amethystow Der Staat unterwirft die ihm zugehörigen Bürger seiner Herrschaft. Das ist seine erste und grundlegende Leistung. Darauf beruht alles, was er mit seinen zum Volk zusammenregierten Menschen sonst noch anstellt und für sie tut. Entsprechend duldet kein Staat die Relativierung seiner Herrschaft. Etwaige Versuche von innen gelten als Verbrechen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Kriegspolitik, Medien | Keine Kommentare »

Der digitale Kolonialismus:

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 14. Mai 2022

Westliche Tech-Konzerne sparen Milliarden im globalen Süden Mahnmal gegen Kolonialismus Hannover  Quelle          :        Netzpolitik ORG. Von     :     Satyajeet Malik Durch unfaire Gesetze sparen Facebook, Google und Microsoft im globalen Süden massenhaft Steuern. Mit dem Geld ließen sich innerhalb von drei Jahren 1,7 Millionen Krankenpfleger-Innen in 20 Ländern beschäftigen. Teil 3 unserer Serie über digitalen Kolonialismus. Link zur englischen Version. Link zur... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, International, Politik und Netz, Positionen | Keine Kommentare »

Ihr in NRW

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 14. Mai 2022

Ikea, Moschee, Club Chérie, Pferdekoppel, Gewerkschaftssiedlung, Gewerbeschutzgebiet. Radrevier. Ruhr Knotenpunkt 48 Halde Rheinelbe Wegweiser Von Christoph Höhtker Nordrhein-Westfalen ist das bevölkerungsreichste Bundesland, auch deshalb schaut die Republik nun gespannt auf die dortigen Wahlen. „Wir alle stehen zusammen – und für absolut nichts“, meint indes der NRW-stämmige Schriftsteller Christoph Höhtker. Meine Mutter rief an und sagte irgendwann: „Sonntag sind Wahlen.“ Wie,... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Nordrhein-Westfalen, Positionen, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 14.05.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 14. Mai 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:   – . –   1.)  Eklat bei Kanzler-Besuch: FDP   – . –   2.) Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen  – . –   3.) Qualifikation – nicht nötig  – . –   4.) Offene Briefe an Scholz  – . –  5.)„Die Corona-Pandemie ist nicht vorbei“  – . –   DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung. ********************************************************* Haben... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Symmetrie der Interessen

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 13. Mai 2022

Die Gefahr einer nuklearen Eskalation ist groß. Von Ian Kearns Ein Krisenmanagement ist vonnöten. Dazu gehören eine reale Zielsetzung und klare Kommunikation. In einer Krise zwischen atomar bewaffneten Gegnern ist nur ein beschränkter Sieg erreichbar, kein totaler. In der aktuellen Konfrontation mit Russland gibt es viele Gründe zur Sorge. Waffenlieferungen an die Ukraine könnten einen russischen Angriff auf Nato-Gebiet auslösen; Russland könnte mit taktischen Atomwaffen eine konventionelle... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Kriegspolitik, Positionen | Keine Kommentare »

Zeit für soziale Unruhen ?

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 13. Mai 2022

DER ZYNISCHE SIEG DES MACRONISMUS Von Serge Halimi Um die rechtsextreme Marine Le Pen zu verhindern, sahen sich auch viele Linke genötigt, für Amtsinhaber Macron zu stimmen. Die Parlamentswahlen am 12. und 19. Juni bieten eine neue Chance. Ein linkes Bündnis mit Jean-Luc Mélenchon an der Spitze strebt die Mehrheit in der Nationalversammlung an. Mit der Wiederwahl von Emmanuel Macron endet ein Duell, das die überwältigende Mehrheit der französischen Wählerschaft gern vermieden hätte. Damit... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kultur, Positionen, Regierung | 1 Kommentar »

Vierte Gewalt revisited:

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 13. Mai 2022

Zur Gewaltaffinität des Mainstream-Journalismus Quelle:    Scharf  —  Links Von Suitbert Cechura Seit gut zwei Monaten überschlagen sich die Meldungen in Sachen Ukraine und Russland. Eine erstaunliche mediale Leistung wird erbracht, die der Öffentlichkeit auf Ansage der politischen Führung einiges an Zeiten- und Gesinnungs-Wende zumutet (vgl. Wende in der europäischen Flu?chtlingspolitik https://www.untergrund-blättle.ch/politik/europa/ukraine-krieg-fluechtlingspolitik-7022.html).... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Kriegspolitik, Positionen | Keine Kommentare »

Ein Ukraine – Tagebuch

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 13. Mai 2022

„Krieg und Frieden“ Mit Visum in die Kneipe Aus Tiflis von Sandro Gvindadze 45.000 Russinnen und Russen sind im März nach Georgien gekommen. Das sind 430 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Der Migrantenzustrom wird bisher nicht statistisch erfasst, die Zahlen sind nur Schätzungen. Aber im Stadtzentrum von Georgiens Hauptstadt Tiflis, in den Bars und Restaurants, hört man jetzt deutlich häufiger Russisch. Zwanzig Prozent des georgischen Staatsgebietes sind russisch besetzt. Den Krieg in der... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Flucht und Zuwanderung, Kriegspolitik, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 13.05.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 13. Mai 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) PANDEMIE auf N.-Koreanisch  – . –   2.) Hitlergruß und „Sieg Heil!“-Rufe  – . –  3.) NRW – Zu groß für Ausreden   – . –   4.) Wer bei den Spritpreisen abzockt  – . –  5.) Politisch motivierte Kriminalität  – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung. ********************************************************* Wie... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Krieg und Pazifismus

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 12. Mai 2022

Die Friedensziele im Blick behalten- Ein Schlagloch von Ilija Trojanow Imperialistische Gelüste und Aufrüstung zielen auf Krieg. Stattdessen sollte die Weltgemeinschaft genährt werden, ein gemeinsames Haus. Ich bin kein Pazifist, daher fühle ich mich berufen, den Pazifismus zu verteidigen. Ich bin kein Pazifist, weil ich bewaffneten Widerstand manchmal für gerechtfertigt und notwendig halte. Ich bewundere den revolutionären Aufstand 1936 in Katalonien ebenso wie die Bauernarmee von Nestor... weiter lesen...

Abgelegt unter Friedenspolitik, International, Kriegspolitik, Positionen | Keine Kommentare »

Mini-Long-Covid

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 12. Mai 2022

Nicht schlimm, aber nervig Eine Kolumne von Sascha Lobo Seit seiner Coronaerkrankung leidet unser Kolumnist unter Langzeitfolgen. Die sind zwar nicht so schwerwiegend wie bei echten Long-Covid-Betroffenen, trotzdem lassen sie sich nicht ignorieren. Wenn jemand sichtlich erschüttert erklärt, dass der Spargel noch immer etwas holzig daherkommt, spricht man im Internet von First-World-Problems. Dieser Text geht ein wenig in diese Richtung, denn er handelt von den weniger tiefgreifenden Folgen einer... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, Medien, Mensch, Positionen | Keine Kommentare »

Energie-Peripherie?

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 12. Mai 2022

Vom kapitalistischen zum fürsorgenden Wirtschaften im Hier und Jetzt Tesla – Grünheide  Berlin Quelle        :     Berliner Gazette Von     :    Andrea Vetter An den Rändern der Metropolen entstehen die häufig unbeachteten Energiezentralen dieser Welt, um die stromfressenden wachsenden Städte mit ihrem Lebenssaft zu versorgen. Doch auch Alternativen und gelebte Gegenentwürfe werden dort im wahrsten Sinne des Wortes kultiviert, wie Aktivistin und Autorin Andrea Vetter... weiter lesen...

Abgelegt unter Energiepolitik, Positionen, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

KOLUMNE – NAFRICHTEN

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 12. Mai 2022

Das politische Comeback der fliegenden Eier Eier auf Helmut Kohl in Halle (Saale) am 28. August 1990 Von Mohamed Amjahid Wer mir auf Social Media folgt, weiß, dass ich gerne koche und backe. Wer mich etwas besser kennt, sagt mir ganz oft, dass ich gut koche und backe. Einige Friends von mir laden sich zumindest gerne ein, weil sie wissen: Es gibt immer etwas zu mampfen. Deswegen habe ich Nafri-Mama-mäßig meist ein paar Grundzutaten im Haus: Olivenöl ist da und Grieß, verschiedene Nüsse, hausgemachte... weiter lesen...

Abgelegt unter Einfach lecker - günstig, Feuilleton, P.AfD, P.CDU / CSU | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 12.05.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 12. Mai 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) Human Rights Watch über Kriegsverbrechen.  – . – 2.) Die Linke will das unterbinden.  – . –   3.) Schluss mit Linker Selbstzerfleischung – . –   4.) Atomare Eskalation?   – . –   5.) Kritische Kommentare gelöscht  – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung. ********************************************************* Angst... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | 1 Kommentar »

Erinnern braucht Dialog

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 11. Mai 2022

Der 9. Mai-Erinnerungskultur in Russland Von Stefan Reinecke Das Feindbild Stalin verdrängt den rassistischen Kern des NS-Kriegs im Osten. Eine Replik auf die Thesen der „Nowaja Gaseta“-Autorin Julia Latynina. Der Überfall auf die Ukraine hat gezeigt: Der Versuch, Putin mit Handel und Diplomatie einzuhegen, ist gescheitert. Der allzu freundliche deutsche Blick auf Moskau hatte auch etwas mit einem historischen Schuldbewusstsein gegenüber Russland zu tun. Nirgends war der NS-Vernichtungskrieg... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Deutschland, Positionen, Traurige Wahrheiten | Keine Kommentare »

Ukraine und Jemen Krieg-

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 11. Mai 2022

Ein Messen mit zweierlei Mass Quelle      :        INFOsperber CH. Helmut Scheben / 10.05.2022  Hier führt Russland Krieg, dort seit Jahren eine von den USA unterstützte saudische Koalition. Das Echo ist extrem unterschiedlich. Donald Trump erklärte seinen Anhängern die Beziehung zwischen den USA und Saudi-Arabien mit dem ihm eigenen Biertisch-Humor: «Ich sagte zu König Salman: König, wir beschützen dich. Du würdest keine zwei Wochen ohne uns überleben. Du solltest... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Kriegspolitik, Medien, Mensch, Positionen | Keine Kommentare »

Der Krieg in der Ukraine

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 11. Mai 2022

Den Ukraine – Krieg vom Ende her denken Quelle:    Scharf  —  Links Von Meinhard Creydt Befürworter von deutschen Waffenlieferungen an die Ukraine betonen gern, wie wichtig es sei, vor der russischen Aggression nicht zurückzuweichen. Werde die russische Armee nicht auf das entschiedenste bekämpft, so wisse niemand, in welche Länder Putin demnächst einmarschiere. Dieses Argument sieht beflissen von einer Kleinigkeit ab: Auch der russischen Führung dürfte nicht verborgen geblieben... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Kriegspolitik, Positionen | Keine Kommentare »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 11. Mai 2022

Sie sind hysterisch? Nehmen Sie es als Kompliment DURCH DIE WOCHE MIT ULRICH GUTMAIR Die Türen zur Regionalbahn gehen auf. Wenige steigen aus, viele wollen rein. Es geht langsam voran. Als ich meinen Koffer die Stufen hochgezogen habe, verstehe ich, warum. Eine Frau steht seelenruhig im Weg, schaut sich um, ruft nach „Zoe“ oder „Chloe“, die sich anscheinend bereits im Zug befindet, und ignoriert dabei geflissentlich die Einsteigenden, die sich verrenken, um an ihr vorbeizukommen. „Könnten... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kultur, Medien, Mensch, Schicksale | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 11.05.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 11. Mai 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) BAERBOCK IN DER UKRAINE  – . –  2.) Image, Putin-Schwächung, Decoupling   – . –  3.) Die Helikoptermutter  – . –  4.) Was erlauben Scholz?   – . –   5.)  „Ratten gehen wohl lieber von Bord“  – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung. ********************************************************* Sind solche... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Das Chaos exportieren

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 10. Mai 2022

Der Krieg soll Russland vor einer inneren Explosion bewahren Von     :      Alexey Sakhnin Korruption und wirtschaftliche Stagnation schüren den Unmut in Ex-UdSSR-Staaten.  Das wahre Fleisch und Blut des Putinismus sind jene 100.000 reichen Russen mit Vermögen von mehr als 2 Millionen Euro. Der Krieg in der Ukraine wurde nicht durch die geopolitische Konfrontation zwischen dem Westen und Russland, sondern durch die Struktur der postsowjetischen Gesellschaft selbst unvermeidlich. Die Herrschenden... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Finanzpolitik, Medien, Positionen | Keine Kommentare »

Eingebettete Meinungen

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 10. Mai 2022

Der Ukrainekrieg und die Propaganda Eine Kolumne von Thomas Fischer Die Wahrheit und die Moral sind entfernt verwandt, nicht aber Zwillinge. Kriegspropaganda lügt, das ist ihre Natur. Wir sollten das bedenken. Einstimmung In einer Zeit, da alles wichtig ist, ist nichts wichtig außer dem Augenblick der Aufmerksamkeit. Deshalb signierte Herr Warhol vor 60 Jahren Ein-Dollar-Noten, die nach Abschluss dieses Aktes für 5000 Dollar verkäuflich waren. Heute würde das nicht als Kunst verstanden, sondern... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Justiz-Kommentare, Kriegspolitik | Keine Kommentare »

Wegbereiter des Faschismus

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 10. Mai 2022

Eine Galerie der strikt national denkenden Prominenz und der Brückenbauer nach rechts Quelle     :     Untergrundblättle – CH Von   :    Johannes Schillo Das rechte Lager in Deutschland und Europa sortiert sich neu, Zeitenwenden machen es erforderlich. Doch auch der Neofaschismus kann mit politischem Pluralismus auf seinem Weg, die wahre Einheit von Volk und Führung herzustellen, etwas anfangen. In den osteuropäischen Ländern werden mit Russlands Angriff auf die Ukraine die Karten... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, Deutschland, Kultur, Positionen | Keine Kommentare »

Ein Ukraine – Tagebuch

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 10. Mai 2022

„Krieg und Frieden“ Ohne Wasser und unter Beschuss Aus Odessa von Tatjana Milimko Wasser ist Gold wert. Schon fast eine Woche gibt es in Odessas Nachbarstadt Mikolajiw kein Wasser mehr. Eine russische Rakete hat die Hauptleitung der zentralen Wasserversorgung getroffen. Die Menschen aus Odessa haben sofort eine Sammelaktion begonnen, um ihrer Nachbarstadt zu helfen. Auf eine der Hauptstraßen der Stadt brachten sie Wasserbehälter – innerhalb weniger Stunden waren es mehrere Tausend Kanister,... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Kriegspolitik, Mensch | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 10.05.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 10. Mai 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –   1.) Häfen weltweit am Limit   – . –  2.) „Warum ich Putin trotz allem verstehe!“   – . –   3.) Fillon muss ins Gefängnis   – . –   4.) Kretschmanns Welpe:  Porträt   – . –   5.) Einbruch statt Aufbruch   – . –   DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung. ********************************************************* Hat... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Andere Kriege auf der Erde

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 9. Mai 2022

Nicht vergessen: Auch hier wird getötet Von der Freitag – Redaktion Seit dem Angriff Wladimir Putins auf die Ukraine wird das Sterben durch Waffengewalt plötzlich Teil unseres Alltags. Krieg herrscht aber nicht nur in der Ukraine. Auch andernorts lassen Regierungen andere Staaten angreifen. Chance für Armenien Von  :  Nikita Gerasimov Bizarr: Der Ukraine-Krieg führt dazu, dass der Südkaukasus praktisch die einzige Region der Welt ist, in der sich die Interessen des Westens und Russlands... weiter lesen...

Abgelegt unter Flucht und Zuwanderung, International, Kriegspolitik, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Liebe DL-Redaktion ….

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 9. Mai 2022

Olaf Scholz‘ Rede zum 8. Mai 2022 Genau diese Mörder  in Uniformen bekamen in der CDU die Plattform geboten, so weiter zu machen als wäre nichts geschehen ! Von    :      Stefan Weinert Nun hat er sie doch gehalten, die Rede zur Nation am 8. Mai 2022. Olaf Scholz habe den richtigen Ton getroffen, meint der Tagesspiegel heute. Da habe ich was ganz anderes aus dem Mund eines emotionslosen und emphatiearmen Bundeskanzlers gehört und gesehen. Deshalb anbei meine kritischen Anmerkungen... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, P.CDU / CSU, P.SPD, Positionen | Keine Kommentare »

08. Mai 1945 Daheim

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 9. Mai 2022

Sieben und Siebzig – Jahre  Danach Blick auf Kasernen nach der Befreiung Kauferings, ein Netzwerk von Außenlagern des KZ Dachau. Landsberg-Kaufering, Deutschland, 29. April 1945. Quelle:    Scharf  —  Links Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München Es ist gerade mal 77 Jahre her, dass der bis dahin größte und schändlichste Weltkrieg beendet wurde. Glücklicherweise, denn sonst wäre meine Mutter mit mir und meinem jüngeren Bruder nach Theresienstadt deportiert worden und... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Deutschland, Kultur, Regierung | Keine Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 9. Mai 2022

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Kolumne von Friedrich Küppersbusch Steinmeiers Entspannungspolitik, mit Deutschland als Möppeliger Hilfssheriff im Saloon. Die Spitzenkandidaten bei der Landtagswahl sind schwach und stille Diplomatie wird als russlandfreundlich gescholten. Außerdem: Rückkehr von der ISS. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht vergangene Woche? Friedrich Küppersbusch: Ich freute mich über Äußerungen des Papstes. Und was wird in dieser besser? Vielleicht um den herum... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Nordrhein-Westfalen, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 09.05.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 9. Mai 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) Vorläufiges Ergebnis nach Landtagswahl   – . –       2.) Macron nach seiner Wiederwahl   – . –  3.) Pervertiertes Gedenken  – . –  4.) Die harte Droge Wirklichkeit  – . –   5.) Garanten des Elends   – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung. ********************************************************* Wer... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Ein „Danke an Omikron“

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 8. Mai 2022

Es wird Zeit für „Danke Omikron!“-T-Shirts Können solche Augen töten, solch eine Nase näseln – oder solche Zähne beißen ? VON GEREON ASMUTH Erinnert sich noch jemand an Karl Lauterbach? Diesen Gesundheitsminister, der Anfang April verkündete, im Mai sei eine Quarantäne für Corona-Infizierte ohne Symptome nicht mehr angemessen? Der einen Shitstorm erntete und Rücktrittsforderungen gerade auch in der Social-Media-Welt, die ihn nur Monate zuvor erst ins Amt getwittert hatte? Der... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, Kultur, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

Mann gesund – Zeit krank

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 8. Mai 2022

Youtube – ein Video von einem kerngesunden, jungen Mann Ein Symbolfoto unabhängig vom Artikel Von Johannes Kreis wir möchten auf einen Beitrag von follow me. reports hinweisen, der einen kerngesunden, jungen Mann zeigt. follow.me reports, „Ein Video von einem kerngesunden, jungen Mann“, 2019, https://www.youtube.com/watch?v=jnGXEowVnD0 Dieser Mann ist ganz offensichtlich, für jeden erkennbar, kerngesund. Er hat keinerlei Symptome, er leidet an nichts, er treibt Sport, er lebt ein ganz... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, International, Medien, Mensch | Keine Kommentare »

Der 09. Mai in Russland

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 8. Mai 2022

Was der 9. Mai in Wladimir Putins Russland heute bedeutet – und wie es dazu kam Von   :    Shaun Walker Was an diesem Montag in Moskau oder Mariupol auch geschieht: Der „Tag des Sieges“ der Sowjetunion über Deutschland hat seit Putins Amtsantritt eine bemerkenswerte Entwicklung durchlaufen – bis zum Motiv der „Entnazifizierung“ der Ukraine. In den Städten Russlands werden an diesem Montagmorgen Panzer und Raketenfahrzeuge durch die Hauptstraßen donnern. Soldaten werden über zentrale... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Kriegspolitik, Kultur, Medien | Keine Kommentare »

Europa und Ukraine-Krieg

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 8. Mai 2022

Ein Wettbewerb der moralischen Überlegenheit Von Karolina Wigura und Jaroslaw Kuisz Die Bürger sind solidarischer und vernünftiger als die Staaten. Unter denen herrscht ein unguter Wettbewerb darüber, wer moralisch überlegen ist. Vor ein paar Tagen wurden wir in der Berliner U-Bahn von einer Frau angesprochen. Sie fragte, wie man zum Alexanderplatz kommt. Lena – so ihr Name – war Ukrainerin, sie kam in der ersten Märzwoche in Berlin an, ganz allein. Da sie einen starken Akzent hatte, wechselten... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Kriegspolitik, Mensch | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 08.05.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 8. Mai 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.)  Trump – MUSS DRAUSSEN BLEIBE   – . –   2.) AUTORIN UND FEMINISTIN  – . –  3.)Tag der Befreiung oder Kriegsende?   – . –   4.) Toll, dieser Panzerfeminismus!  – . –  5.) Mehr als eine Rechengröße   – . –   DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung. ********************************************************* Wer... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Militarismus: unfeministisch

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 7. Mai 2022

Männlichkeitsnormen und Krieg gehen Hand in Hand Als hier noch eine „Feministin“ den Stechschritt übte! Von Hanna L. Mühlenhoff Feministische Außenpolitik kümmert sich um die Sicherheit der Menschen, nicht der Staaten. Militarismus. Nach anfänglichen Bedenken spricht sich Bundeskanzler Olaf Scholz nun doch für die Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine aus. Bei einer 1.-Mai-Kundgebung in Düsseldorf bezeichnet er einen Pazifismus, der sich gegen Waffenlieferungen stellt, als... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Kultur, Positionen | 2 Kommentare »

China und der Westen

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 7. Mai 2022

Warum China dem Westen jetzt Kopfschmerzen bereitet Quelle:    Scharf  —  Links Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München Nicht überraschend ist es, dass die kapitalgetriebene US-Wirtschaft – und in deren Schlepptau die unsere – erst dann reagiert, wenn Zeit eben kein Geld mehr ist. Nach einem schier blinden Hals-über-Kopf-Engagement in China beginnen die verantwortlichen Experten erst jetzt darüber nachzudenken, was sie eigentlich von Anfang an hätten tun müssen. Schlimmer noch:... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Kultur, Positionen, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

OFFENER BRIEF – O. Scholz

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 7. Mai 2022

Bitte unterlassen  sie eine Fernsehansprache am 8. Mai 2022 – DAS IST NUR NOCH PEINLICH – OFFENER BRIEF AN DEN HERRN BUNDESKANZLER DEUTSCHLANDS, OLAF SCHOLZ (SPD) von Stefan Weinert Sehr geehrter Herr Bundeskanzler Olaf Scholz, Sie haben über die Medien ankündigen lassen, dass Sie am Sonntag, 8. Mai 2022, eine Fernsehansprache zu den Themen „Befreiung Deutschlands vom Faschismus vor 77 Jahren“ und dem derzeitigen „Ukrainekrieg 2022“ halten wollen. Sehr wohl... weiter lesen...

Abgelegt unter Kultur, Positionen, Regierung, Traurige Wahrheiten | 6 Kommentare »

Ein Ukraine – Tagebuch

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 7. Mai 2022

„Krieg und Frieden“ Siegesfeier an der Heimatfront Aus Moskau XENIA BABICH Seit 2005 wird der 9. Mai in Russland mehr und mehr zu einem „Feiertag“, statt wie früher ein Gedenktag zu sein. Damals flogen an diesem Tag erstmals Kampfflugzeuge über den Roten Platz und das Georgs Bändchen als Symbol tauchte auf. Ab 2008 waren bei der jährlichen Parade auch schwere Militärfahrzeuge zu sehen. Nach und nach begann das Feiern des Sieges das Gedenken abzulösen. Aus einem freien Tag wurde ein... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Kriegspolitik, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 07.05.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 7. Mai 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –   1.) Eine Verzögerungstaktik?  – . –  2.) Ermittlungen gegen Thomas Strobl   – . –   3.) Parade auf dem Schlachtfeld   – . –  4.)  Ukraine – Brücken bauen  – . –   5.) »Cum-Ex«-Skandal  – . –   DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung. ********************************************************* Politisch... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Krieg in der Ukraine

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 6. Mai 2022

Die Ukraine muss gewinnen Könnte dieses eine Beleidigung für A.-Loch sein? Von     :  Dominic Johnson Waffen für die Ukraine zurückzuhalten verlängert den Krieg. Erst eine militärische Niederlage Russlands eröffnet den Weg zu Frieden für Europa. Deutschlands Beschluss, die Ukraine auch mit schweren Waffen zu unterstützen, sorgt für heftigen Streit. Zwei Gegenargumente fallen oft: eine Ausweitung von Waffenlieferungen stelle eine Eskalation des Krieges dar, bis hin zum Risiko eines... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Kriegspolitik, Mensch | Keine Kommentare »

Ein Maulkorb für Medien

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 6. Mai 2022

Wenn es um Banken und Geldwäsche geht Hauptsitz der Credit Suisse am Paradeplatz in Zürich, Schweiz Quelle      :        INFOsperber CH. Von  ; Dominique Strebel / 6.05.2022   Rangliste von «Reporter ohne Grenzen»: Die Schweiz landet bei der Pressefreiheit auf Platz 14. Das sind die Gründe. Die Schweiz hat nicht nur ein Problem mit Art. 47 des Bankengesetzes, der es erlaubt, Journalisten zu bestrafen, wenn sie über Missstände berichten, die dem Bankgeheimnis unterstehen.... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Finanzpolitik, Kultur, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Situatione Selbstdefinitionen

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 6. Mai 2022

Situationselastische Selbstdefinitionen Quelle     :      Streifzüge ORG. / Wien  Von  : Franz Schandl Die NATO-Mitgliedschaft ist keine Option. Man tut so, als wäre man längst dabei. Im Norden Europas nützen die Regierungen gerade das temporäre Umschlagen der Stimmung, außenpolitisch einen neuen Kurs zu setzen. Putin hat geschafft, was sie selbst nicht bewerkstelligen hätten können. So schnell Schweden und Finnland nun in die NATO eilen, so schnell wird Österreich allerdings nicht... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Europa, Kriegspolitik, Positionen | Keine Kommentare »

Zynische Vorschläge

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 6. Mai 2022

Debatte um Wohnungsknappheit Von Gareth Joswig Die Immo-Lobby will Quadratmeterobergrenzen für Mie­te­r, zerstört hat sie den Markt selbst. Doch wohnen ist jetzt schon beengt. Maren Kern, Chefin des Verbands Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen, hat Chuzpe. Die Lösung, die der Lobbyistin der Wohnungswirtschaft für die in Großstädten akute Wohnungsnot eingefallen ist, lautet zugespitzt: Der mietende Pöbel soll halt den Gürtel ein bisschen enger schnallen. Kern forderte in einem Zeit-Interview... weiter lesen...

Abgelegt unter Brandenburg, Medien, P.SPD, Positionen, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 06.05.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 6. Mai 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) Gerd – „Braucht eigentlich Hilfe“  – . –  2.  Alles gegen Macron !  – . –  3.) Steinmeier nun doch erwünscht  – . –  4.) Ukraine-Krieg – Ein schmaler Grat  – . –   5.) Überraschende Kanzler-Rede direkt ans Volk   – . –   DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung. ********************************************************* Ein... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »