DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Über den Parteien schwebend wie das Schwert über Damokles
Unabhängig? Aber natürlich nicht käuflich!

____________________________________________________________________

DL – Tagesticker 27.10.2019

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 27. Oktober 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* So geht SPD – Schröder kommt durch den Lieferanteneingang zurück. In Form der Demokratie-Walze aus Hamburg.  TV-Satiriker 1.) „Superenttäuscht“ – Böhmermann will nicht mehr SPD-Chef werden Der TV-Satiriker Jan Böhmermann hat Abstand von seinem Plan genommen, Chef der Sozialdemokraten zu werden. Er stehe nach Verkündung des Ergebnisses der Mitgliederbefragung „nicht mehr länger... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Thueringen ist angerichtet

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 26. Oktober 2019

Landtagswahlen in Thueringen Von Anne Fromm Am Sonntag wird in Thüringen gewählt. Unsere Autorin stammt aus Erfurt. Sie liebt die Klöße ihrer Oma, die hübschen Städte, den Wald. Und fragt sich, warum sowohl Bodo Ramelow als auch Björn Höcke hier so erfolgreich sind. enn meine Oma ihre berühmten Klöße macht, sagt sie immer dazu: „Wir in Thüringen sagen, der Kloß muss schwimmen.“ Sie meint damit, dass man zum Kloß viel Soße braucht. Meine Oma hat das schon Hamburgern erklärt, Hessen,... weiter lesen...

Abgelegt unter L. Thüringen, P. DIE LINKE, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Zur Geschichte des Landes

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 26. Oktober 2019

Honduras: Was ist eigentlich eine Banenrepublik? Quelle        :    untergrund-blättle CH. Von    Amelie Lanier Honduras hätte eigentlich alles, um seine Bewohner zu versorgen: Berge und fruchtbare Ebenen, und Küsten an zwei Weltmeeren, die Fischfang und Handel ermöglichen. Und vor der Ankunft der Spanier funktionierte das auch so, wie die Schriften des Chronisten der Conquista, Bartolomé de Las Casas, bezeugen. Denen zufolge lebten in Mittelamerika damals ähnlich viele Leute... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Mensch, Regierung, Umwelt | Keine Kommentare »

Wer liest Peter Handke ?

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 26. Oktober 2019

Die Moral ist prächtig Eine Kolumne von Thomas Fischer Es gibt kein Volk auf der weiten Welt, das so oft, so gern und so überzeugt auf der jeweils richtigen Seite steht wie das der Deutschen. Kaum stellt sich ihnen ein Problem, versinken sie in Moral. Was nicht gefühlig ist, wird gefühlig gemacht. Atemlose Dichter Haben Sie sich schon zum Fall Handke geäußert? Ist wirklich schon alles gesagt? Oder, um eine ernste Frage aus einem online veröffentlichten SPIEGEL-Streitgespräch zu zitieren:... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, Europa, Feuilleton, Religionen | Keine Kommentare »

Wider die Spaltung Europas:

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 26. Oktober 2019

Für eine neue Verständigung mit Russland Erhard Eppler ist gestorben. Vor gut zwei Jahren beleuchtete er in den »Blättern« die deutsch-russischen Beziehungen und mahnte, eine erneute Spaltung des europäischen Kontinents unbedingt zu verhindern. von Erhard Eppler Was ich heute hier zu sagen habe, verantworte ich ganz allein. Ich rede für keine Partei (auch nicht für meine Partei, die SPD), für keinen Verein und keine Kirche. Ich rede als einer der Letzten der Flakhelfer-Generation, als einer,... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Medien, P.SPD, Regierung | Keine Kommentare »

KOLUMNE MACHT

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 26. Oktober 2019

Mitten im Vakuum Von Bettina Gaus Alle können sich darauf einigen, gegen Trump und Johnson zu sein. Aber wofür sind sie? ie Tochter, die seit drei Jahren in London lebt, möchte nicht mehr über den Brexit sprechen. Ihr hängt das Thema zum Hals heraus: „Ich habe aufgehört, etwas dazu zu lesen. Wenn wir nicht mehr in der EU sind, dann werde ich es schon erfahren.“ Den britischen Premierminister Boris Johnson findet sie unerträglich. Dreist sei er und verlogen. Was nicht bedeutet, dass sie... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Kriminelles, Kultur, Mensch | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 26.10.2019

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 26. Oktober 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Ich hoffe es noch zu erleben das unsere politischen Schaumschlägern eines schönen Tages genau das gleiche widerfahren wird. Die Krampe befindet sich bereits auf den Rechten Weg. USA: 1.) Gericht ordnet Übergabe von ungeschwärztem Mueller-Bericht an Das US-Justizministerium muss dem Justizausschuss im Repräsentantenhaus nach einem Gerichtsbeschluss den ungeschwärzten Bericht von Russland-Sonderermittler... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Über die BDS-Bewegung

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 25. Oktober 2019

Künstliches Fieber, echter Hass Essay von Barry Trachtenberg Die Panik angesichts der BDS-Bewegung in Deutschland lenkt uns von der wirklich antisemitischen Bedrohung durch Neonazis ab. Die Diskussion über die BDS-Bewegung hat im zurückliegenden Sommer erhebliche Panik, ja geradezu Fieberschübe in Deutschland ausgelöst – „BDS“ steht für Boykott, Divestment und Sanktionen gegen Israel, als Kritik an dessen Besatzungspolitik. Der Deutsche Bundestag nahm im Mai einen Antrag an, die BDS-Bewegung... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kultur, Mensch, Schicksale | Keine Kommentare »

Bares ist immer das Wahre

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 25. Oktober 2019

Bargeld bietet Schutz und Sicherheit Quelle      :        INFOsperber CH. Von    Niklaus Ramseyer Für Normalverbraucher bleibt Bargeld zentral – trotz Kampagnen gegen Bares und Banknoten. Wegen Negativzinsen erst recht. «Da habt ihr schon mal 100’000 Franken», lachte der gepflegte Herr mittleren Alters, der hinter dem Schreibtisch in seinem Chefbüro in der Nationalbank in Bern stand, und warf uns einen prallen, durchsichtigen Plastiksack zu, in dem wir braun-rote Papierschnipsel... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Finanzpolitik, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Berliner Mietendeckel

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 25. Oktober 2019

Ersten Erfolg der Bewegung in Rückenwind für Enteignungskampagne verwandeln  Quelle      :     AKL Von     Lucy Redler, Berlin Nach monatelangem Ringen und Druck der Mieter*innenbewegung und einer Gegenkampagne der Bauwirtschaft, der Genossenschaften, CDU, FDP, AfD und Teilen der SPD hat sich die rot-rot-grüne Regierung auf einen Entwurf zum Mietendeckel geeinigt. Der Beschluss des Senats geht nun ans Parlament und es bleibt abzuwarten, ob die SPD oder die rechte Opposition noch... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein, APO, Berlin, Opposition, Überregional | Keine Kommentare »

Polizeigewalt in Köln

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 25. Oktober 2019

 Opfer-Täter-Umkehr wie aus dem Bilderbuch Von Katja Thorwarth Ein Mann erlebt Polizeigewalt, steht aber als Angeklagter vor Gericht. Obwohl er mehrfach freigesprochen wird, lässt die Staatsanwaltschaft nicht locker. Die Kolumne zum Thema. Auf den Bildern, die der Mann 2016 auf Facebook postete, sieht man ihm die Misshandlungen an. Das Gesicht und der Kopf sind geschwollen, die Haut mit Blutergüssen übersät, die Arme und Beine malträtiert. Der Mann hatte sieben Stunden in Kölner Polizeigewahrsam... weiter lesen...

Abgelegt unter Köln, Kriegspolitik, Kultur, Nordrhein-Westfalen | Keine Kommentare »

Karliczeks Batteriezentrum

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 25. Oktober 2019

Ein Forschungsinstitut für Münster Hoch auf den gebräunten Podest Von Manfred Ronzheimer Es wurde eine Kommission gegründet, um den besten Standort für das Institut zu finden. Dann entschied das Forschungsministerium ganz anders. Den Zuschlag bekam die Heimatregion der Ministerin. Bundesforschungsminis­te­rin Anja Karliczek musste an diesem Mittwoch zum zweiten Mal im Forschungsausschuss des Deutschen Bundestags antreten, um Auskunft in der sogenannten Batterieaffäre zu geben. Seit drei... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Nordrhein-Westfalen, P.CDU / CSU, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 25.10.2019

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 25. Oktober 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Öl und das zur Schöpfung notwendige, geliehene Kapital waren den Politikern immer wichtiger als die Menschen. Mit Beginn der ersten Ölfunde war bekannt, dass sich die Reserven einmal erschöpfen werden. Allen Wissen zum Trotz wurden die Tatsachen nicht in den politischen Kalkulationen einbezogen. So wird wohl heute mehr Öl verbraucht denn jemals zuvor. Dieses mag auch als Hinweise auf die fehlende... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Köln-Kurden machten mobil

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 24. Oktober 2019

Der Krieg auf der Domplatte Aus Berlin und Köln Dinah Riese, Anett Selleund, Christian Werthschulte Adnan organisiert in Köln Proteste gegen den türkischen Einmarsch. Bekir Yılmaz in Berlin kann dagegen verstehen, dass die Türkei keinen PKK-nahen Staat tolerieren will. Der eine ist Kurde, der andere Türke. Landet der Konflikt an der syrischen Grenze jetzt mitten in Deutschland? Aus dem Hauptbahnhof von Köln strömen an diesem wie an jedem Abend die Pendler*innen hinaus. Aber statt des Dom-Panoramas... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Köln, Medien, Überregional | Keine Kommentare »

Politiker und Arbeiten ?

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 24. Oktober 2019

Schluss mit all der Gratisarbeit! Menschen arbeiten und Politiker kassieren die Löhne ! Lasst die Specknacken endlich im Regen stehen !! Quelle        :      untergrund-blättle CH. Von  pm Auch in der Schweiz sind die Löhne von Frauen und queeren Menschen zu tief. Ab dem 21. Oktober 2019 arbeiten Frauen und queere Menschen in der Schweiz für den Rest des Jahres gratis und das nicht freiwillig! Das ist empörend! Deshalb haben heute schweizweit feministische Kollektive auf diese... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, P.CDU / CSU, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Uns fehlen die Worte ……

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 24. Oktober 2019

Radikalisierung im Internet Ein Gastbeitrag von Marina Weisband Wenn über Radikalisierung gesprochen wird, die etwa zum Anschlag in Halle geführt hat, stößt die Debatte schnell an eine Sprachbarriere. Das Vokabular der Mechanismen von Extremismus im Netz ist vielen fremd. Das muss sich ändern. Kürzlich saß ich in der Sendung von Maybrit Illner und sollte darüber sprechen, wie „das Internet“ mit dem Anschlag in Halle zusammenhänge. Allerdings musste ich mich bei fast jedem zweiten... weiter lesen...

Abgelegt unter Kriegspolitik, Kriminelles, Politik und Netz, Positionen | Keine Kommentare »

Arme Rentner=Reicher Staat

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 24. Oktober 2019

Die Propagandawelle rollt wieder Der Drecksstaat bedient sich immer selbst zuerst! Quelle     :      Scharf   —   Links Von Holger Balodis Je länger sich das Gezerre um die Grundrente hinzieht, desto stärker wird die Gegenwehr. Getragen wird sie wieder einmal von den Arbeitgeberverbänden und den mit ihnen verbandelten Organisationen. Und viele Medien machen leider munter mit. Ein kleines Beispiel ist ein Fernsehbeitrag in dem Politmagazin Panorama des NDR: „Arme Rentner,... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Kultur, Mensch, Traurige Wahrheiten | Keine Kommentare »

Wahlen in Thueringen

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 24. Oktober 2019

Allen Untergangs-Prognosen getrotzt Von Michael Bartsch Nach fünf Jahren klopft sich Rot-Rot-Grün in Thüringen auf die Schulter. Die drei Koalitionspartner würden am liebsten zusammen weitermachen. Es ist der Blick auf die Opposition, der in Thüringen zeigt, wie rund es für die Regierung eigentlich läuft. Mike Mohring wirke ziemlich bemüht, Angriffsflächen bei Rot-Rot-Grün zu entdecken, schilderte ein Radiohörer bei MDR Aktuell seinen Eindruck vom CDU-Spitzenkandidaten in Thüringen.... weiter lesen...

Abgelegt unter L. Thüringen, P. DIE LINKE, P.CDU / CSU, P.Die Grünen, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 24.10.2019

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 24. Oktober 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Sehen so die Folgen des Brexit aus ? Fund von 39 Leichen in Container : 1.) Polizei durchsucht zwei Wohnungen in Nordirland Wer sind die Toten, die östlich von London in einem Lkw-Container entdeckt wurden? Die Polizei erhofft sich Antworten vom Fahrer des Lastwagens. Nach dem grausigen Fund von 39 Leichen in einem Lastwagenanhänger nahe London gehen die Ermittler weiter vielen offenen Fragen nach.... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

AKKs-Profilierungsversuch

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 23. Oktober 2019

Die Frau,  die schneller schießtm als ihr Schatten, Merkel  Aus Berlin Stefan Reinecke und Tobias Schulze CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer will eine Schutzzone in Nordsyrien errichten. SPD und internationale Partner sind irritiert. Dienstagmittag, Pressekonferenz im Auswärtigen Amt, ein Routinetermin. Heiko Maas lobt die florierenden Beziehungen mit Litauen, dessen Außenminister Antanas Linkevičius neben ihm ­freundlich nickt. Doch Aufmerksamkeit erregt etwas anderes: der spektakuläre Vorschlag... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, International, Kriegspolitik, Regierung | 1 Kommentar »

Folgen der Türkei – Invasion

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 23. Oktober 2019

Kurden werden arbeitsteilig vertrieben Quelle          :     INFOsperber CH. Von Andreas Zumach Statt über eine Beistandspflicht der NATO reden, sollte sich die EU mit den dramatischen Folgen der Türkei-Invasion befassen. Als „ausserirdisch“ hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn beim Brüsseler Treffen mit seinen EU-AmtskollegInnen selber die Vorstellung bezeichnet, die NATO könnte über den Beistandsartikel 5 ihres Vertrages in einen Krieg ihres Mitglieds Türkei mit... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Deutschland, Kriegspolitik, Mensch | Keine Kommentare »

Armut und Reichtum

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 23. Oktober 2019

Zieht doch nach Duisburg! von Utta Seidenspinner Mit einem Mietendeckel will der rot-rot-grüne Berliner Senat die Hauptstädter entlasten: So sollen Vermieter nicht mehr als 30 Prozent des Haushaltseinkommens verlangen dürfen. Das aber geht am Problem vorbei, argumentiert die Journalistin Utta Seidenspinner. Wer Mieter schützen will, muss grundsätzlichere Lösungen finden. „Ja, das möchste: / Eine Villa im Grünen mit großer Terrasse, / vorn die Ostsee, hinten die Friedrichstraße; / mit... weiter lesen...

Abgelegt unter Nordrhein-Westfalen, P.CDU / CSU, Sozialpolitik, Umwelt | Keine Kommentare »

Erdogans Winkelzüge ?

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 23. Oktober 2019

Kriegsverbrechen der Türkei in Nordsyrien Quelle      :           Scharf   —   Links Von Civaka Azad Seit nun zwölf Tagen dauert der türkische Besatzungskrieg in Nordsyrien an. Gestern hat der Demokratische Syrienrat (MSD), eine Dachorganisation mit Vertretern der Volksgruppen und Religionsgemeinschaften Nord- und Ostsyrien, eine erschreckende Zwischenbilanz dieses Krieges veröffentlicht. Demnach mussten bislang rund 300.000 Menschen aus Rojava/Nordsyrien flüchten.... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Flucht und Zuwanderung, Kriegspolitik | Keine Kommentare »

Höckes nativer Enkeltrick

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 23. Oktober 2019

Anständige Floskeln und unanständige Ideologie Ein Essay von Tubias Ginsburg Während die Nachrichten über den Anschlag in Halle auf die Smartphones eintrudeln, hält Björn Höcke eine Wahlkampfrede auf einem Familienfest der AfD. Der jüdische Autor Tobias Ginsburg war dabei. Als Björn Höcke endlich die Bühne betritt, ist der Terroranschlag von Halle bereits vorbei. Zwei Menschen sind tot. Eine Holztür hat das große Massaker verhindert. Ich weiß nicht, ob die durchnässten Menschen im... weiter lesen...

Abgelegt unter L. Thüringen, Medien, P.AfD, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 23.10.2019

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 23. Oktober 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Waren die Belange von Menschen jemals Ausschlaggebend wenn politische Vandalen nach ihren finanziellen Vorteilen suchten ?  Syrien-Kompromiss mit Erdogan 1.) Ein Wunsch Putins könnte jetzt Realität werden Wladimir Putin kann das Vorrücken der türkischen Armee nach Syrien stoppen – allerdings nicht ohne Zugeständnisse an Erdogan. Für die Kurden ist eine sechstägige türkische Feuerpause die... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Protest gegen Profiteure

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 22. Oktober 2019

So funktioniert Afrikapolitik eben nicht Von Dominic Johnson Sahelzone und Islamismus.  Die wenig effiziente ausländische Einmischung in Afrika beim Kampf gegen die Islamisten stößt bei der lokalen Bevölkerung auf immer mehr Unmut. Demonstrationen gegen ausländische Eingreiftruppen. Plünderung einer UN-Basis. „Antiimperialistischer“ Aktionstag. In Mali und Burkina Faso, den beiden Staaten an der Front des Kriegs gegen bewaffnete Islamisten im Sahel, verschafft sich ein Phänomen Gehör,... weiter lesen...

Abgelegt unter Afrika, Flucht und Zuwanderung, Kriegspolitik, P.CDU / CSU | Keine Kommentare »

Politiker lügen nicht

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 22. Oktober 2019

Klarstellung Betreutes Wohnen ? Quelle         :   untergrund-blättle-CH. Von     Eckhard Mieder Politiker lügen nicht. Manager verdienen nicht Zu viel Geld. Arbeiter gibt es nicht, weil Die Klassen lose sind. Der Mörder ist immer der Emigrant, weil er früher schon Gärtner war In der Wüste. Den so genannten Edelfedern Wachsen Federn aus dem Arsch. Oder auf dem Kopp wie Häuptlingen damals, Als es noch Indianer gab. (In Echt? Weiss ich nicht. Die Welt ist Folklore. Oder Auch nicht.... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, International, Kultur, Regierung | Keine Kommentare »

Zug statt Flug

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 22. Oktober 2019

Im Prinzip sehr schön Eine Kolumne von Stefan Kuzmany Alle reden vom Klimaschutz – und steigen dann doch in den Flieger. Es geht aber auch anders: Wer mit dem Zug nach Süditalien reist, für den beginnt das Abenteuer bereits am deutschen Bahnsteig. Lieber SPIEGEL, Papa schläft noch und hat gesagt, wehe man weckt ihn auf, darum schreibe ausnahmsweise ich heute seinen Aufsatz für Dich. Das ist auch gar kein Problem, weil ich ja weiß, worüber er schreiben wollte: Unsere Ferienreise nach... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Kultur, Mensch | Keine Kommentare »

Das Königskartenspiel

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 22. Oktober 2019

Vom Experiment zur Lebensweise Quelle       :        Scharf  —  Links Von Tobias Tripler Fünf Jahre folgte ich der Idee eines „Neuen Wir“, wie ein verklärender Dokumentarfilm über Gemeinschaften so euphemistisch betitelt ist. Dazu habe ich Gemeinschaften bereist, mich dort durch teils überteuerte Einführungskurse geschleppt, als zahlender Gast freiwillig gearbeitet, um schließlich drei Jahre in der Gemeinschaft meiner Wahl zu leben. Mein Fazit ist ernüchternd. Ebenso... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, P.CDU / CSU, P.SPD, Regierung | Keine Kommentare »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 22. Oktober 2019

Eine Bühne für İlkay und Peter und ein Like für Trump Durch die Woche mit Ebru Taşdemir War denn diese Woche Schlussverkauf in der Abteilung heroische Männer? Einer nach dem anderen trat ins Licht und konnte nach harten Verhandlungen, nach Seelenqualen oder einfach dummem Gehabe verkünden, dass es jetzt wieder aufwärts geht, besser wird, Frieden herrscht. Diese verbalen Pi­rouet­ten, diese aufklärerischen Gesten sollten, nein, müssen, noch einmal ins Licht der Öffentlichkeit getragen... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Kultur | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 22.10.2019

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 22. Oktober 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Selbst dieser Drecksstaat gehört laut Grundgesetz dem Volk und nicht seinen politischen Söldnern. Der Staat enteignet ganze Dörfer um seinen Nutzen geltend zu machen ! Hohe Mieten 1.) Erlaubt unsere Verfassung die Einführung eines Mietendeckels? Die rot-rot-grüne Regierung in Berlin steht vor der Finalisierung des Gesetzentwurfes für den Mietendeckel. Ordnungsrecht würde somit Zivilrecht außer... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Protest gegen Lucke

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 21. Oktober 2019

Danke für die Störung, Hamburg Eine Kolumne von Fatma Aydemir Dass der AfD-Mitgründer seinen Lehrstuhl wieder aufnehmen darf, sollte keine Selbstverständlichkeit sein. Die Proteste sind ein wichtiges Zeichen. Die einzigen Waffen, die uns in einer Demokratie zustehen sollten, sind unsere Stimmen. Und mit Stimmen meine ich beide Varianten: das Kreuzchen auf unserem Wahlzettel, und das, was wir zu sagen haben. Dass unsere Stimmen mal lauter, mal aggressiver, mal verstörender klingen werden, lässt... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Hamburg, Kultur, P.AfD | 1 Kommentar »

Chile: Aufstand der Prekären

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 21. Oktober 2019

Ein Land im Ausnahmezustand Quelle       :         untergrund-blättle   CH. Von Ricardo Tristano In dem lateinamerikanischen Staat, welcher lange Zeit als «Musterschüler Südamerikas» galt, haben sich die Proteste gegen eine Ticketpreiserhöhung der Metro um gerade mal 5 Rappen zu einem landesweiten Aufstand ausgeweitet. Als vor einer Woche in Santiago de Chile eine Handvoll Schüler aus Protest gegen die Erhöhung der U-Bahn-Preise von 800 auf 830 Pesos (was umgerechnet rund... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Mensch, Sozialpolitik, Umwelt | Keine Kommentare »

Wir sind alle Kurden

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 21. Oktober 2019

Fünf vor acht / Sicherheitspolitik Eine Kolumne von Mark Schieritz Der Verrat von Donald Trump an den Kurden bedroht die Weltordnung und unsere Sicherheit. Europa muss sich selbst verteidigen, am besten mit einer gemeinsamen Armee. Vor 18 Jahren ergriff Peter Struck im Deutschen Bundestag das Wort. In New York hatte ein Terroranschlag gerade die Zwillingstürme zum Einsturz gebracht, die Welt war geschockt. „Heute sind wir alle Amerikaner“, sagte der damalige Vorsitzende der sozialdemokratischen... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Flucht und Zuwanderung, Mensch, Sozialpolitik | Keine Kommentare »

Ein Linker Blick zurück

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 21. Oktober 2019

Die LINKE Quelle        :    Scharf  —   Links Von Fritz Schmalzbauer Manchmal schadet es nicht, sich zu erinnern: Nicht nur im Großen und Ganzen, sondern im Detail. 2004/2005: Schröder/Fischer zwingen ihre Parteien auf neoliberalen und danach auf Kriegskurs (die Parteien lassen sich zwingen). Wir, eine kleine Gruppe von Gewerkschaftern – in der Presse als „enttäuschte Sozialdemokraten“ tituliert, wobei nur enttäuscht sein kann, wer sich täuschen lässt –... weiter lesen...

Abgelegt unter Bayern, P. DIE LINKE, Positionen, Überregional | Keine Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 21. Oktober 2019

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Kolumne von Friedrich Küppersbusch Silvia Breher soll die neue Ursula von der Leyen werden. AfD-Mitgründer Bernd Lucke geht zurück an die Uni und Boris Johnson tritt alleine aus. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht vergangene Woche? Friedrich Küppersbusch: Johnson verschickt einander widersprechende Briefe an die EU. Und was wird besser in dieser? Johnson tritt schon mal alleine aus. Silvia Breher soll auf Ursula von der Leyen folgen und stellvertretende... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 21.10.2019

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 21. Oktober 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Keine Staatsmacht in dieser Welt, wird freiwillig sein Versagen eingestehen und friedfertig nach Hause gehen – gleich einem Angestellten – welchen gekündigt wurde ! Santiago de Chile 1.) Drei Menschen bei gewaltsamen Protesten getötet Eine Preiserhöhung für den öffentlichen Nahverkehr führte in der chilenischen Hauptstadt zu gewalttätigen Protesten. Nun sind mehrere Menschen ums... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Alles, was ich wusste

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 20. Oktober 2019

Da verstand sie, dass sie fliehen muss Von Sara Tomsic Ihr Vater sagte immer: Allah verzeiht keinen Ungehorsam, darum wollte Zohra eine gute Tochter sein. Bis ihre Familie sie zu einer Verlobung zwang und ihr Vater drohte, sie zu töten. Zohra sitzt auf einem roten Sofa und knetet ihre Hände. Der Kontakt zur ihr kam durch ihre Betreuerin zustande. Diese arbeitet für einen Verein, der Frauen unterstützt, die Gewalt im Namen der Ehre erfahren haben. Ihre Betreuerin ist Zohras wichtigste Bezugsperson... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kultur, Positionen, Religionen | Keine Kommentare »

Trumps «Deal» mit Erdogan:

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 20. Oktober 2019

Er gibt ihm alles, was er will Der Eine sorgt für die Toten, worüber der Andere dann tollpatschig stolpert ?  Quelle         :      INFOsperber CH. Von Amalia van Gent Grosse Verlierer der zwischen den USA und der Türkei ausgehandelten «Waffenruhe» in Nordsyrien sind – wen wundert’s – die Kurden. Der Aufschrei der Weltöffentlichkeit gegen die völkerrechtswidrige Invasion türkischer Truppen in Nordsyrien und die Opposition in den USA gegen die Politik des US-Präsidenten,... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Kriminelles, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Ich mache mir Gedanken

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 20. Oktober 2019

über die MTG, die E-Mobilität und ihr baldiges Ende … Von Stefan Weinert  – Ravensburg In Zukunft werden – ab wann und bis wann auch immer –  in der Ravensburger Marienplatztiefgarage (MTG) Flüssiggasfahrzeuge, Erdgasfahrzeuge, Wasserstofffahrzeuge mit der Brennstoffzellentechnologie, Diesel-SUV, Benziner und – least but [may be] last  – nebeneiandner auf vier unterirdischen Stockwerken parken – und das ungeordnet nebeneinander. Bekanntlich können... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Energiepolitik, International, Umwelt | 2 Kommentare »

Scheuer verarscht Parlament

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 20. Oktober 2019

Höfische Opposition kann sich abmelden Quelle          :           Scharf  —  Links Von U. Gellermann Es ist die Zuhälter-Frisur aus schlechten Filmen, die Minister Andreas Scheuer spazieren führt: Eingeölt und flott gekräuselt bedeckt sie einen Kopf, der Sprüche wie diesen zum Krieg in Syrien absondert: “Ich habe kein Problem damit zu sagen, wir sind mit der Allianz im Krieg gegen den Terror.” Als Bundesminister terrorisiert Scheuer die Demokratie und verhöhnt... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, P.CDU / CSU, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Scheiß auf die Kids?

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 20. Oktober 2019

Nein – Scheiß auf Merkel ! Von Peter Unfried Wie bekommt die gesellschaftliche Bewegung für Klimapolitik schnell eine Bundesregierung, die handelt? eit dem großen Septemberstreik frage ich jeden, den ich treffe: Wie geht es weiter mit der von Fridays for Future (FFF) angestoßenen Bewegung für Klimapolitik, die sich auf breite Teile der Gesellschaft ausgedehnt hat? Hier mein Zwischenergebnis. Die eine Möglichkeit: Demnächst kracht irgendwo irgendwas, die Mehrheits- und Mediengesellschaft... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Bildung, International, Kriegspolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 20.10.2019

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 20. Oktober 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Vielleicht wird ja auch er bald seine Schwäche zeigen. Wenn sein großes Zittern beginnt ! Schlappe für Johnson 1.) Parlament vertagt Votum über Brexit-Deal Das britische Parlament ist am Samstag zu einer historischen Sondersitzung zusammengekommen, um über den Brexit-Deal abzustimmen. Dabei hat es dem britischen Premier eine schwere Niederlage zugefügt. Gerüchten zufolge will man nun die EU... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

„Revolte der Würde“

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 19. Oktober 2019

Die Waffe der Entrechteten Milo Rau Regisseur Milo Rau fordert in seinem Gastbeitrag eine „Revolte der Würde“. Er erklärt, wie er für die aktuelle Inszenierung in Italien Aktivismus und Kunst zusammenbringt, mit Migranten arbeitet und sich dabei auf das Evangelium bezieht. itte Oktober ging im römischen Nationaltheater – das vor fast genau 200 Jahren mit der Uraufführung von Rossinis „Barbier von Sevilla“ eröffnet wurde – nach 10 Wochen der letzte Drehtag meines Jesusfilms „Das... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Flucht und Zuwanderung, Kultur, Religionen | Keine Kommentare »

Die Mühlen der Zivilisation

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 19. Oktober 2019

Der Staat war als Kind schon Scheisse Die meisten Regierungen der Geschichte bis zum heutigen Tag setzten sich aus kriminellen Elementen zusammen. DL-Red.-IE- Quelle         :       untergrund-blättle CH. Von   Peter Schaber / lcm James C. Scotts „Mühlen der Zivilisation“ rekonstruiert den Ursprung der ersten Staaten der Menschheitsgeschichte. Uns allen kommt es ganz natürlich vor, in einem Staat zu leben. Bei Geburt wird uns eine Urkunde ausgestellt, die uns von nun an als... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, International, Kultur, Positionen | Keine Kommentare »

Protest ohne Alternative

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 19. Oktober 2019

Die Rede vom »importierten Konflikt« schließt die kurdische Bevölkerung von der politischen Teilhabe in Deutschland aus. Von Dastan Jasim Tausende Exilkurd*innen protestierten in den vergangenen Wochen gegen den Angriffskrieg der türkischen Armee auf kurdische Gebiete, der bereits Dutzende Zivilist*innen getötet, Tausende verletzt und Hunderttausende in die Flucht gezwungen hat. Die Teilnahme an den Protesten ist für die Kurd*innen in Deutschland die einzige Möglichkeit, darauf hinzuwirken,... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Deutschland, Innere Sicherheit, Kriegspolitik | Keine Kommentare »

Sie trainieren unser Ende!

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 19. Oktober 2019

Zur laufenden Atomkriegsübung in Büchel  Quelle         :       Scharf  —  Links Ein Beitrag von Kathrin Vogler Seit Montag und bis heute trainieren US-Truppen gemeinsam mit der Bundeswehr in der jährlichen Militärübung „Steadfast Noon“ den Atomkrieg über Deutschland. Die Bundeswehr setzt dabei Tornados und Eurofighter ein. Trainiert werden die Einsatzbereitschaft und die Fähigkeit zur Zusammenarbeit zwischen den europäischen Militärs und der in Europa... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Nordrhein-Westfalen, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Ein Stadtgespräch aus Prag

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 19. Oktober 2019

Der Präsident verwittert live Von Alexandra Mostyn Tschechien rätselt über den Gesundheitszustand des Präsidenten Miloš Zeman. Auf einer Trauerfeier wirkte er noch vergreister als sonst. Fast jeder oder jede in Prag hat ihn: den Freund eines Freundes, der für die Präsidentenkanzlei arbeitet. Und deshalb genau Bescheid weiß über den Gesundheitszustand des tschechischen Präsidenten Miloš Zeman. Im Durchschnitt gibt er ihm in etwa drei Monate. Höchstens. Aber, psst!, nicht dass der Freund... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, Europa, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 19.10.2019

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 19. Oktober 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Allah ist groß – Gott ist Mächtig, wenn sie auf den Stuhl stehen “ – Einen Meter und Sechzig“ ! Warum hat dieser abgebrochene Gartenzwerg nicht kandidiert? Weil er vielleicht mehr im Kopf aber weniger in der Tasche hat ? Wer sich mit Kriegstreibern aus  der Politik einlässt – sollte auch dementsprechend behandelt werden !! Mitch McConnell 1.) Mächtiger Republikaner-Chef... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Hessen droht U-Ausschuss

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 18. Oktober 2019

Verbindungen des Lübcke-Mörders Von Konrad Litschko Der Ex-Verfassungsschützer Andreas Temme soll mit dem mutmaßlichen Lübcke-Mörder „dienstlich befasst“ gewesen sein. Ein U-Ausschuss könnte folgen. Hessen steuert auf einen neuen Untersuchungsausschuss zu – und zwar zum Mordfall Lübcke. Nachdem am Donnerstag Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) einräumte, dass es einen dienstlichen Bezug des früheren Verfassungsschützers Andreas Temme, der am Tatort des NSU-Mordes in Kassel war,... weiter lesen...

Abgelegt unter Hessen, P.CDU / CSU, Regierung, Überregional | Keine Kommentare »

Terroranschlag von Halle

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 18. Oktober 2019

Wie das Netz den Faschismus befeuert Eine Kolumne von Sascha Lobo Das Internet ist gefährlich. Dann, wenn es als Radikalisierungmaschine wirkt. Das Fundament dafür liefert die Gesellschaft – im Fall Halle durch die Allgegenwart des Antisemitismus, rechts wie links. Der antisemitische, rassistische Terroranschlag in Halle ist der jüngste Spross eines so furchtbaren wie fruchtbaren Paares. Zusammengekommen sind eine faschistische Ideologie und das Internet. Zu den absurden deutschen Ritualen... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Flucht und Zuwanderung, Mensch, Religionen | Keine Kommentare »

Sayın Başkan Erdogan –

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 18. Oktober 2019

Erdogan – bir işten vazgeçmek kürtlerin – dur! FINGER WEG VON DEN KURDEN ! Von Stefan Weinert Sehr geehrter Herr Präsident Recep Erdogan, bitte lassen Sie die Finger von den Kurden in Nordsyrien. Sie beschwören damit einen unberechenbaren Konflikt herauf. Die kurdische Selbstverwaltung in dieser Region hat sich zu einer echten Demokratie entwickelt und somit man kann also nicht von ihnen als Terroristen reden. Bir işten vazgeçmek kürtlerin, lüften! Teşekkür ederim! Erklärung... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Bundestag, Kriegspolitik, Regierung | 7 Kommentare »

– Völkerrechtswidriger –

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 18. Oktober 2019

Überfall auf Nord-Ost-Syrien durch das NATO-Mitglied Türkei Quelle      :     Scharf  —  Links Von Wolfgang Gerecht Die „Krim- und Ukraine-Großmäuler“ der EU und der NATO gegenüber Erdogan ganz kleinlaut. Heuchlerische Bundesregierung aus CDU-CSU und SPD Heuchlerische Europäische Union (EU) aus Christ- und Sozialdemokraten. Heuchlerische NATO und deren „Generalsekretär“ Herr Stoltenberg Die „Mächtigste Frau der Welt“ (Pressebezeichnung der Frau Merkel) mit... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Linke in der Bundeswehr

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 18. Oktober 2019

Kritischen Soldaten gehen die Rekruten aus Wer sich heute als Freiwilliger dem Staatsmob (immer die sich selbst zur Führung eines Staates für fähig gehaltenen Politiker – Innen) unterwirft, ganz egal ob beim Militär, Polizei oder auch Auftrags – Erfüllungsgehilfe einer Behörde, sollte sich ob der zu erfüllenden Aufgaben hin, nicht beschweren. Jeder macht sich selber einer fehlende Zivilcourage schuldig oder nicht.  Red. DL – IE – Von Tobias Schulze Im „Darmstädter... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Kriegspolitik, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 18.10.2019

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 18. Oktober 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* An welch einen politischen Torso klebt keine dem Blut ähnelnde Masse ? Vielleicht an denen, welche aus Gründen der Verwesung bereits mit ihren Geruch auf sich aufmerksam machen ? So genannte Zombies ? Jetzt möchten alle gerne Namen lesen ? Presseschau zum Johnson-Deal„ 1.) Der blutige Torso Brexit wirft sich in die Folterkammer des Unterhauses“ „Dramatischer Showdown“, „Brexit-Gift“,... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Berliner Stadtgespräch

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 17. Oktober 2019

Behörden und Rechtsextremismus Doppelt blinder Fleck Unterzeichnete nicht gerade er als Verantwortlicher Fahnenschwenker seiner Behörde die dafür benötigten Papiere? Sah er nicht, dass der blinde Aasgeier ihm aus dem Hintergrund die braune Zunge entgegenstreckte ? Als ein langjähriges Mitglied einer politisch zweifelhaften Werteunion? Von Tobias Schulze Nach dem Anschlag von Halle ermittelten Journalisten schneller als die Behörden. Sind die hilflos oder ignorant, wenn es um rechten Terror... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Mensch, Religionen, Sachsen-Anhalt | Keine Kommentare »

Asyl für Edward Snowden

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 17. Oktober 2019

«Gerne würde ich statt in Russland in einem andern Land leben» Quelle     :       Von Red.  —  INFOsperber. CH. Edward Snowden, dank dem das Ausmass der weltweiten US-Bespitzelung bekannt wurde, suchte in 27 Ländern vergeblich um Asyl. Red. Edward Snowden veröffentlichte kürzlich sein Buch «Permanent Record – Meine Geschichte». Als einzigem Sender im deutschsprachigen Raum gab er dazu dem ZDF ein Interview, das gekürzt ausgestrahlt wurde. Im Folgenden publizieren wir... weiter lesen...

Abgelegt unter Debatte, International, Mensch, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Autonome Waffen:

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 17. Oktober 2019

Killerroboter außer Kontrolle? Ein Fukushima in Japan Reicht für diese Erde. von Thomas Küchenmeister Ein neues, globales Wettrüsten ist im Gange: Die Entwicklung autonomer Waffensysteme (AWS) gilt als die dritte Revolution der Kriegsführung – nach der Erfindung des Schwarzpulvers und der Atombombe. Tatsächlich hätte diese „Revolution“ immense Auswirkungen: Denn es ist zu befürchten, dass allein die Verfügbarkeit autonomer Kampfroboter die Wahrscheinlichkeit kriegerischer Auseinandersetzungen... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Kriminelles, Regierung | Keine Kommentare »

Eine politsche Antwort :

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 17. Oktober 2019

Überwachung, geknackte Messenger: Die Forderungen nach dem Anschlag in Halle Der Minister für Heimat und Überwachung : „Hoch auf den braunen Wagen“ Quelle      :       Netzpolitik ORG. Von    Tomas Rudl, Christopher Hamich Nach dem rechtsextremen Terroranschlag in Halle werden neue Überwachungsmaßnahmen diskutiert, darunter anlasslose Massenüberwachung oder erweiterte Eingriffsmöglichkeiten für Ermittlungsbehörden. Eine Übersicht der Forderungen – und einige... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Innere Sicherheit, Kriegspolitik, Sachsen-Anhalt | Keine Kommentare »

Trump pfui, Putin hui ?

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 17. Oktober 2019

War Trump je der zuverlässigere Bündnispartner? Kommentar von Jürgen Gottschlich Es kann sehr schnell gehen, vom Weltenlenker zur Witzfigur zu werden. Nachdem US-Präsident Donald Trump kürzlich per Tweet verkündet hatte, in seiner „großen Weisheit“ könne er entscheiden, die türkische Wirtschaft komplett zu zerstören, falls Erdoğan nicht sofort seinen Krieg gegen die Kurden stoppt, lässt Erdoğan ihn jetzt wissen, Trump tweete ja so inflationär, man könne das alles ja gar nicht... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Asien, Kriegspolitik, Medien | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 17.10.2019

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 17. Oktober 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Gleichgültig ob Grund- oder Kadaver – Steuern. Geht es darum die Kassen ihrer Staaten, oder ihre Privaten zu füllen, sind sich Politiker Weltweit immer schnell einig geworden. Der Slogan der Demokratie „Alle Macht geht vom Volk aus“ hat noch nie mit den Realitäten übereingestimmt.  Denn – wenn dem so wäre, gäbe es keine Politiker mehr. FDP stimmt doch zu : 1.) Durchbruch... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Experte für Abfallwirtschaft

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 16. Oktober 2019

Das Handwerk kämpft um Auszubildende. Von Barbara Dribbusch Das Handwerk kämpft mit einer Imagekampagne um Auszubildende. Die Unterordnung der „Handarbeit“ unter die „Kopfarbeit“ soll aufgehoben werden. Auch mit neuen Berufsbezeichnungen. Jimmy Pelka ist ein toller Typ. Er pendelt zwischen Bad Mergentheim und den Arabischen Emiraten hin und her, rüstet Luxusautos von Scheichs und Autofans auf und fährt selbst Porsche. Auf Instagram sieht man den gelernten Kfz-Mechaniker und Firmenchef... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Deutschland, Kriegspolitik, Umwelt | Keine Kommentare »

Imperiale Gedankenspiele

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 16. Oktober 2019

Miserabler Aussenpolitiker, der ich bin Quelle       :        untergrund-blättle  CH. Von Eckhard Mieder Ich hatte mich, das war zu Zeiten der DDR, entschieden, das Maul zu halten. Ich meine: das Maul zu halten, wenn es an Stamm-, Stuben- oder anderen Tischen außenpolitisch hoch- und herging. Wenn räsoniert, schwadroniert, spekuliert wurde, als wären wir zwischen Wüsten, Metropolen, Parlamenten, Horizonten etc. heimisch. Ich weiß nicht, wie es an schweizerischen, spanischen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, Medien, Sachsen-Anhalt, Überregional | Keine Kommentare »

Greta Thunberg Interview

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 16. Oktober 2019

Die Frau, die aus dem Himmel kam Eine kleine Weile noch – der Hintergrund im weißen Shirt, hebt gleich ab. Interview: Alexandra Urisman Otto Anfeindungen, Triumphe, seltsame Begegnungen: Wie die Klimaaktivistin Greta Thunberg das Jahr erlebte, vertraute sie Alexandra Urisman Otto an, Reporterin der schwedischen Zeitung „Dagens Nyheter“. Greta Thunberg gibt nur selten Interviews. Alexandra Urisman Otto ist nah an die Ikone der Klimabewegung herangekommen: Gemeinsam mit dem Fotografen... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, International, Schicksale, Umwelt | Keine Kommentare »

Dringend- Solidaritätsaufruf:

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 16. Oktober 2019

Keine Einschüchterung durch Hohenzollern und Co.! Wer sieht sich so etwas denn noch an ? Nur Narren ? Quelle      :    Scharf  —   Links Von Hans-Gerd Öfinger Liebe Kolleginnen und Kollegen, am 26. August 2019 habe ich auf der von mir mit redigierten Website www.derfunke.de einen Artikel mit dem Titel „Hohenzollern und Co. enteignen“ veröffentlicht. Konkret geht es darin um aktuelle Meldungen, wonach die Familie Hohenzollern, Nachfahren von Kaiser Wilhelm II., seit Jahren... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Niedersachsen, Traurige Wahrheiten, Überregional | Keine Kommentare »

Reaktionen auf Anschlag

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 16. Oktober 2019

Aktionismus auf Anschlag in Halle? Ja, aber richtig Beginnt die Gamer-Szene nicht in den Schützenvereinen, beim Militär oder der Polizei, wo die Zielgenauigkeit auf Scheiben trainiert wird ? Statt dessen wird den Bürger – Innen einmal mehr eine Fiktion von Theoretikern an die Wand gemalt welche die Unfähigkeit der Erfinder zur Realität offenlegt. Vom Computer aus ist noch nie ein Mensch oder Tier tot umgefallen. Kommentar von Konrad Litschko Nach dem Anschlag von Halle fordert die Politik... weiter lesen...

Abgelegt unter Innere Sicherheit, P.CDU / CSU, Religionen, Sachsen-Anhalt | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 16.10.2019

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 16. Oktober 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Trägt sie vielleicht das gleiche Quantitäts – Siegel wie ihre Pedantin in Schland? Eine Tante des dritten Geschlecht ? Die Krampe mit dem Wahlspruch : „Machst du es im stehen – wird dir nichts vergehen“.  TV-Debatte der US-Demokraten 1.) Alle stürzen sich auf Senatorin Warren – ein untrügliches Zeichen Die beiden Rivalen standen in der Mitte der Bühne: links Joe Biden,... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Andrea Nahles hört auf

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 15. Oktober 2019

„Machen Sie’s gut!“ Ja hätte sie den abgebildeten Knallchargen gezeigt was sie versprochen hatte. Oder hatte sie das Handtuch bereits innerlich  geworfen ? Auf jeden Fall: Vielen Dank für den jetzt getroffenen Entschluss. Liefen in der Politik mehrere mit einer harten Handkante und unverrückbarer Meinung – sähe diese Welt nicht so trostlos aus. Von Anja Maier Nach Jahrzehnten löst sich Andrea Nahles nun endgültig von der SPD. Damit endet nicht nur ihre Karriere – sondern auch... weiter lesen...

Abgelegt unter Mensch, Opposition, P.SPD, Schicksale | Keine Kommentare »

Angriff auf die Synagoge

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 15. Oktober 2019

Halle: der alltägliche faschistische Wahnsinn Quelle       :       untergrund-blättle   CH. Von    Theresa Bauer / lcm Der faschistische, antisemitische, rassistische und patriarchale Anschlag auf eine Synagoge und einen Dönerladen in Halle kommt nicht aus dem Nichts. Über den den alltäglichen Wahnsinn in der Stadt in Sachsen-Anhalt, den Terror und die hallensischen Verhältnisse. Was am Mittwoch geschah ist schrecklich. Ein Tag, an dem nicht nur die faschistischen Schergen... weiter lesen...

Abgelegt unter Kriminelles, Mensch, Religionen, Sachsen-Anhalt | Keine Kommentare »

Jammu and Kashmir

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 15. Oktober 2019

Ein gefährliches Spiel in Kaschmir Von Vaiju Naravane Am 5. August hob die Regierung in Neu-Delhi den Sonderstatus des Bundesstaats Jammu und Kaschmir auf. Mit dieser Entscheidung hat Indiens hindu-nationalistischer Premierminister Narendra Modi den Konflikt in der mehrheitlich muslimischen Region weiter angeheizt – mit unberechenbaren Folgen weit über Indien hinaus. Bislang hatte der Sonderstatus von Jammu und Kaschmir dem einzigen indischen Bundesstaat mit muslimischer Bevölkerungsmehrheit... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, International, Kriegspolitik, Positionen | Keine Kommentare »

Moderne Kopfhörer

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 15. Oktober 2019

Das Weltbewältigungsinstrument des 21. Jahrhunderts Eine Kolumne von Sascha Lobo Kopfhörer werden der Nachfolger des Smartphones und haben den Friedensnobelpreis so verdient wie Greta. Nicht nur, weil sie den Regionalexpress zu einem besseren Ort machen und signalisieren: „Sprich mich nicht an“. Die wichtigste Erfindung der letzten vierzig Jahre ist natürlich das Internet in seiner heute normalen Form als mobiles Internet. Die zweitwichtigste Erfindung sind moderne* Kopfhörer. Sie... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Medien, Positionen | Keine Kommentare »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 15. Oktober 2019

In meiner großen und unerreichten Klugheit Durch die Woche mit Ulrich Gutmair Es gibt Wochen, die man lieber auf einer einsamen Insel verbracht hätte, statt Nachrichten zu hören. Für Donald Trump ist der Nahe Osten ein Ort, der wenig mehr verspricht als „Sand und Tod“, wie er in einer seiner Mitteilungen an die Welt einmal formuliert hat. Am Sonntagabend kündigte seine Pressesprecherin den Abzug amerikanischer Truppen aus Nordsyrien an. Bald werde dort eine Operation der Türkei beginnen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Kultur | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 15.10.2019

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 15. Oktober 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Wer war denn noch gleich dieser Mike Mohring ? Hört sich an wie der Doolittle aus „My Fair Lady“. Singen ja – aber Politik ? Aber das sind sie: Die von Merkel eingebauten Fassaden in der CDU. Diskussion im Fernsehen : 1.) Duell und Vierkampf vor Thüringer Landtagswahl Zwei Wochen vor der Landtagswahl treffen im MDR die Spitzenkandidaten der Thüringer Parteien aufeinander. Das... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Normen für Unternehmen

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 14. Oktober 2019

Deutschland bremst Menschenrechte Büro der Vereinten Nationen in Genf – Ein schönes Büro für Partei-Hinterbänkler Von Andreas Zumach Die UNO will, dass Unternehmen Menschenrechte einhalten. Weil sich die Bundesregierung nicht beteiligen will, werfen ihr NGOs Blockade vor. Von diesem Montag an verhandeln in Genf über 100 Mitgliedstaaten der UNO zum fünften Mal seit 2015 über ein Abkommen zu verbindlichen Menschenrechtsnormen für Wirtschaftsunternehmen („Binding Treaty“). Doch Deutschland... weiter lesen...

Abgelegt unter Finanzpolitik, International, Kriegspolitik, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Ein Blick in die Schweiz

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 14. Oktober 2019

Der Wahlkampf zeigt ungeschminkt Schwächen unserer Demokratie Von den Parteien getrieben – die eigen Leute betrügen. Quelle      :    INFOsperber CH. Von  Urs P. Gasche   —   Sparer werden enteignet, Grossbanken gehätschelt, nächste Finanzkrise wird hingenommen! Im Wahlkampf sagen Parteien nichts dazu. Viele halten einen Konzernchef für glaubwürdiger als einen Politiker oder einen Journalisten. Deshalb sei hier Oliver Bäte zitiert. Der Chef des Versicherungskonzerns... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kriegspolitik, Opposition, Regierung | Keine Kommentare »

Depressionen und Suizide

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 14. Oktober 2019

Verrückt sind die, die noch können Von Konstantin Nowotny Warnung Der nachfolgende Text enthält teils drastische Schilderungen von Suizid, die Menschen mit einer psychischen Prädisposition beeinträchtigen könnten Info *Die Charaktere dieses Essays sind fiktiv, beruhen aber auf realen Personen und Begebenheiten Sie sind ständiger Begleiter der modernen Welt. Wer nicht so kann, wie er soll, wird zurechtgebogen oder bleibt auf der Strecke. Zum Welttag der psychischen Gesundheit. Im Frühjahr... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, International, Regierungs - Werte, Sozialpolitik | Keine Kommentare »

Modell Syrien –

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 14. Oktober 2019

Modell Syrien – hoffen auf Putin? Quelle     :    Scharf  —  Links Von Kai Ehlers „Türkische Offensive in Syrien – Hoffen auf Putin“, mit dieser Schlagzeile überraschte die „Neue Osnabrücker Zeitung“ ihre Leserschaft am Tag des Einmarsches  türkischer Truppen in die „Sicherheitszone“  zwischen der Türkei und Syrien, genauer zwischen der Türkei und den Gebieten der kurdischen Selbstverwaltungszone, Rojava, im Norden Syriens.[1] Wie ist ein solcher Kommentar... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, International, Kriegspolitik, Mensch | Keine Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 14. Oktober 2019

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Kolumne von Friedrich Küppersbusch Halle, Hass und Erdoğan – Krieg, Terror und Journalismus. Keine Woche ist wie die andere – und selten ist eine so beschissen, wie die vergangene. Ein Rückblick auf irrsinnige sieben Tage. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht vergangene Woche? Friedrich Küppersbusch: Die Auswahl an geeigneten Antworten auf diese Frage. Und was wird besser in dieser? Der Zwischenruf „Halt die Fresse“ gegen Störer bei der... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 14.10.2019

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 14. Oktober 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Wer ist noch überrascht das nicht eine einzige Stimme aus Schland nach einen Eingreifen seiner Militärischen Mördertruppen ruft ? Das alles gleichwohl bereits zweimal nachgewiesen wurde, wie schön auch das verlieren ist. Politik –  Syrien 1.) Syrische Truppen ziehen für Kampf gegen Türken nach Norden Der Konflikt zwischen den Kurden im Norden Syriens und der Türkei spitzt sich zu.... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Schrumpfen in Schönheit

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 13. Oktober 2019

Die Grünen wollen CO2-Emissionen teurer machen. Von Ulrike Herrmann Die Grünen wollen CO2-Emissionen teurer machen. Das wird wenig bringen. Vorbild könnte die britische Kriegswirtschaft ab 1940 sein. Was für ein ungewohntes Bild: Neben dem Berliner Kanzleramt stehen Zelte. Schon seit Tagen campiert dort „Extinc­tion Re­bel­lion“. Die Aktivist*innen wollen erreichen, dass Deutsch­land ab 2025 kein CO2 mehr ausstößt, das die Atmosphäre ständig weiter aufheizt. Die Klimarebellen haben... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Berlin, International, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Falsche Kritik verbreiten?

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 13. Oktober 2019

Deutsche Wohnen enteignen? Saugerne! Quelle        :        untergrund-blättle   CH. Von  Gruppen gegen Kapital und Nation Falsche Kritik verbreiten? Bloss nicht! Steigende Mieten sind seit langen nicht nur in Berlin Thema; hier aber besonders stark. Das Ausgangsniveau der Mieten war um 2004 relativ niedrig, so dass der Anstieg hinterher besonders drastisch war. Hatten zunächst die vielen Lebenskünstler*innen in Berlin ein hartes Problem, mussten sich zunehmend auch Lehrer*innen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Deutschland, Mensch, Umwelt | Keine Kommentare »

Unsere armen Superreichen

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 13. Oktober 2019

Das System von Lidl von Jan Kursko Was für ein launiges Zusammenspiel: Derweil das Land wieder einmal über die Einführung einer Vermögensteuer diskutiert, hat das Wirtschaftsmagazin „Bilanz“ seine Liste der 1000 reichsten Deutschen veröffentlicht. An der Spitze, mit einem Vermögen doppelt so groß wie das der Nummer zwei, ein gewisser Dieter Schwarz, seines Zeichens Lidl-Gründer (gefolgt vom Aldi-Miteigentümer Theo Albrecht). Mit mehr als 40 Mrd. Euro ist das Schwarzsche Vermögen fast... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kriegspolitik, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Der Attentäter von Halle

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 13. Oktober 2019

Täterfilme, Opferbilder – ergibt dieses einen Sinn  Eine Kolumne von Thomas Fischer Gewalttäter und Attentäter stellen Fotos und Filme ihrer Taten ins Netz. Zeitungen, Fernsehsender und sonstige Medien zeigen sie. Ist das erlaubt, ist es vielleicht notwendig, kann es überhaupt sinnvoll sein? Fragestellung Der Attentäter von Halle hat bekanntlich seine Tat – bzw. den Ablauf seiner mehreren Taten – mittels einer Helmkamera aufgenommen und live gestreamt. Diese Sendung fand... weiter lesen...

Abgelegt unter Innere Sicherheit, Justiz-Kommentare, Religionen, Sachsen-Anhalt | Keine Kommentare »

Nervenkrieg um Trump

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 13. Oktober 2019

Impeachmentverfahren in den USA Von Dorothea Hahn Im zähen Ringen um ein Amtsenthebungsverfahren ist der Faktor Zeit entscheidend: In 13 Monaten sind US-Wahlen. Aufgrund von „Verrat, Bestechung und anderen hohen Verbrechen und Vergehen“ kann ein US-Präsident seines Amtes enthoben werden. Doch ein „Impeachment“, das auf dem Papier der Verfassung klar erscheint, ist in der Praxis so knifflig, dass es bislang noch nie dazu geführt hat, einen Präsidenten tatsächlich aus dem Weißen Haus... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, International, Kriegspolitik, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 13.10.2019

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 13. Oktober 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Die Brandstifter einer dilettantisch geführten Regierung haben ihre Opfer gefunden und halten sich an die, welche noch weniger können. Trotzdem muss es heißen: Kennst du eine Waigel lege dein Hirn in Eisen.. Zwei Tote in Halle: 1.) Kritik an AfD nimmt nach Terroranschlag zu Nach dem terroristischen Anschlag von Halle mehren sich die Stimmen, die der AfD eine Mitschuld an der Tat geben. CSU-Landesgruppenchef... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Bodo, der Balancekünstler

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 12. Oktober 2019

Der Rote, den die Schwarzen lieben Wer hat den größten Mund ? Aus Vietnam und Thüringen Anna Lehmann Ende Oktober wählt Thüringen. Bodo Ramelow, der einzige Ministerpräsident der Linkspartei, regiert dort seit fünf Jahren – und zwar so, dass selbst CDU-Anhänger sich eine weitere Amtszeit wünschen. Wie macht er das? Gleich wird Bodo Ramelow in seine Vergangenheit hinabfahren, 800 Meter in die Tiefe. Das Bergwerk Merkers liegt im Westen Thüringens, an Hessens Grenze. Tausende Kilometer... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, L. Thüringen, P. DIE LINKE, Überregional | 1 Kommentar »

Eine UN – Gangsterbande ?

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 12. Oktober 2019

Die Türkei, der «Nachbar aus der Hölle» Wo sitzen dann die Teufel, welche den Beelzebub vertreiben könnten? Quelle        :         INFOsperber  CH. Von  Amalia van Gent Drei Tage nach Beginn der türkischen Invasion in Nordsyrien sind Zehntausende Zivilisten auf der Flucht – ohne Ziel und Zukunft. Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan verbietet sich Kritik: Sollte die EU «unsere Operation erneut als Invasion bezeichnen, werde ich unsere Grenzen öffnen und... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Finanzpolitik, Kriegspolitik, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Die Linke – Saarland

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 12. Oktober 2019

Prozess gegen Linke-Politiker wegen Titelmissbrauchs Saarlouis (dpa/lrs) Der saarländische Linke-Politiker Andreas Neumann (45) muss sich wegen des Vorwurfs des Missbrauchs von Titeln vor Gericht verantworten. Es komme am 31. Oktober vor dem Amtsgericht Saarlouis zu einem Prozess, nachdem Neumann gegen einen Strafbefehl Einspruch eingelegt habe, teilte das Gericht am Freitag mit. Das Amtsgericht hatte am 4. September gegen Neumann einen Strafbefehl erlassen, weil dieser nach der Vorlage von Dokumenten... weiter lesen...

Abgelegt unter Medien, P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | Keine Kommentare »

Thomas Fischer -Richter ade

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 12. Oktober 2019

Der Versuch des Versuchs des Kindesmissbrauchs Cybergrooming Eine Kolumne von Thomas Fischer Bundesregierung und Bundesrat wollen die Strafbarkeitsgrenze beim „Cybergrooming“ nach vorn verschieben. Wird dadurch der Schutz verbessert? Wissen Sie, was „Cybergrooming“ ist? Wenn nicht, ist das nicht schlimm; ich erkläre es aus gegebenem Anlass. „Cyber“ ist klar: irgendwas mit Internet. „Grooming“ ist, was der deutsche Tierfreund, egal wie viele Tausend... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Justiz-Kommentare, Kultur, Medien | Keine Kommentare »

KOLUMNE MACHT

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 12. Oktober 2019

Wir haben versagt Von Bettina Gaus Das Gewaltvideo von Halle zeigt, dass der Täter in jeder Hinsicht ein Idiot ist. Und ein Deutscher wie du und ich. Es gibt so viel, worüber man schreiben könnte und sollte, wenn man einen Kolumnenplatz zur Verfügung hat. Über den Verrat an den Kurden beispielsweise und über den Tod von Kindern, den Recep Erdoğan, Präsident unseres Nato-Verbündeten Türkei, mit seinem Angriff auf syrisches Staatsgebiet zu verantworten hat. Oder darüber, dass der ägyptische... weiter lesen...

Abgelegt unter Afrika, Kriminelles, Kultur, Mensch | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 12.10.19

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 12. Oktober 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Jetzt beginnt das Hornberger – Schießen unter den beteiligten Mörder – Staaten. Wenn wirklich das Volk der Syrer im Vordergrund steht, hätten sie schon vor ca. fünf Jahren eingreifen können. Was scherte denen aber das Gedöns, hatte ein deutscher Politiker als  Lobbyvertreter einst gesagt.“ Stand doch immer nur das Wirtschaftliche Interesse im Vordergrund. Das genau ist Politik... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Aufgeklärt nach 50 Jahren

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 11. Oktober 2019

Antikolonialer Anschlag in Hamburg Von Wolfgang Kraushaar 1969 detonierten auf einer Werft 20 Kilo Sprengstoff. Täter konnten nie ermittelt werden. Erst jetzt erfahren wir mehr über die Tat von Linken. Der 13. Oktober 1969 ist ein Montag. Für die Bundesrepublik erweist sich der Wochenbeginn als ein schwarzer Tag. Die Bundeswehr verliert in der Nähe des Fliegerhorstes Memmingen ihren 100. Starfighter, jenes von der US-Rüstungsfirma Lockheed produzierte und 1958 vom damaligen Bundesverteidigungsminister... weiter lesen...

Abgelegt unter Hamburg, Kriminelles, Überregional, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Syrien: „Verrat“ der USA!

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 11. Oktober 2019

Einmarsch türkischer Truppen in Rojava Quelle       :     untergrund – blättle  CH. Von   Amelie Lanier Jetzt hat also Trump den schon bald nach seiner Wahl angekündigten Truppenrückzug aus Syrien wahrgemacht und von überall hagelt es Kritik. Die USA werden auf einmal zu einer Schutzmacht, Freund der Witwen und der Waisen. Sie seien eigentlich zu guten Taten berufen, und dann verraten sie doch einfach ihre Bündnisgenossen! Man kann dem ganzen Gezeter quer durch die bürgerliche... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Kriegspolitik, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Rot – Rot oder der Tod

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 11. Oktober 2019

Die Linke: Was jetzt zählt… Ein Vater der linken Krise ? Von jpsb Die Zeichen stehen auf Rot-Rote-Zusammenarbeit im nächsten Bundestag. Denn eine weitere Kanibalisierung beider Parteien bedeutet das Ende einer starken Interessenvertretung der Lohnabhängigen in der Republik. Die Linke muss ihre internen Konflikte klären, um Teil eines Bündnisses mit der SPD zu werden und Personal in die nächste Fraktion entsenden, das die Erfahrung und Kompetenz besitzt Rot-Rot zu gestalten. Denn für... weiter lesen...

Abgelegt unter Niedersachsen, P. DIE LINKE, P.SPD, Überregional | Keine Kommentare »

Kein Platz für Antisemiten

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 11. Oktober 2019

Die angeblichen „Protokolle der Weisen von Zion“ Quelle        :     Scharf  —  Links Von Michael Lausberg Die „Protokolle der Weisen von Zion“ sollen angeblich das Streben der Juden nach der Beherrschung der Welt beweisen. Die Verschwörungstheorie existiert seit langem und ist eins der Anknüpfungspunkte des modernen und auch des eliminatorischen Antisemitismus des neonazistischen Attentäters und Mörders am 9.10. 2019 in Halle an der Saale. Die Echtheit des... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, Kultur, Religionen, Überregional | Keine Kommentare »

Kollektiver Einzeltäter-Halle

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 11. Oktober 2019

Terror und die Mitte der Gesellschaft Von Alexander Nabert Der antisemitische Anschlag in Halle kam nicht von ungefähr. Das Schweigen der Mehrheitsgesellschaft ermutigt rechtsextreme Gewalttäter. Als die Polizei am Mittwoch nach dem antisemitischen Terroranschlag in Halle ermittelte, fahndete sie zunächst nach mehreren Tatbeteiligten. Lange nachdem der Täter Stephan Balliet gefasst war, kamen dann die Meldungen über den Ermittlungsstand: Es sei doch ein Einzeltäter gewesen. Das bedeutet in... weiter lesen...

Abgelegt unter Innere Sicherheit, Religionen, Sachsen-Anhalt, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 11.10.19

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 11. Oktober 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Die Schießbude „Welt- un – Sicherheitsrat“ der politischen Sitzenbleiber mahnt Erdogan. Frage an Radio Eriwan: „Werden Putin oder Trump sich einen Deut darum kümmern, sollten sie von den Hinterbänklern ihrer eigenen Parteien abgemahnt werden?“ So sieht der Umgang mit zahnlosen Tigern  aus – und nicht anders. Offensive in Nordsyrien 1.) Sicherheitsrat mahnt Erdogan In... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Alles Liebe

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 10. Oktober 2019

Zum Geburtstag des Moulin Rouge in Paris Kolumne von Annabelle Hirsch Am Sonntag feierte das Cabaret Moulin Rouge seinen 130. Geburtstag. Noch immer geht es dort munter, wenn auch inzwischen traditionsvergessen zu. Am vergangenen Sonntagabend wurde das Moulin Rouge, das berühmte Pariser Cabaret, von dem einst sehr viele, heute aber wahrscheinlich nur noch ein paar nostalgische Amerikaner träumen, hundertdreißig Jahre alt. Und wie sich das bei hundertdreißig Jahren Beinschwingen, Singen, Tanzen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Feuilleton, Kultur, Positionen | Keine Kommentare »

Neues aus der Schweiz

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 10. Oktober 2019

Wie sich Roger Köppel seine Nationalrats-Absenzen schönredet Quelle      :         INFOsperber CH. Von Tobias Tscherrig SVP-Nationalrat Roger Köppel ist Absenzenkönig im Parlament. Statt sich zu hinterfragen, liefert er merkwürdige Rechtfertigungen. Bei den eidgenössischen Wahlen vom 20. Oktober will SVP-Nationalrat Roger Köppel einen der beiden Zürcher Ständeratssitze erobern. Dazu ist er auf die Gunst der Wählerinnen und Wähler angewiesen, Negativschlagzeilen sind eher... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Feuilleton, Medien, Positionen | Keine Kommentare »

Wut schlägt Scham

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 10. Oktober 2019

Das »Wir sind das Volk« der AfD als nachgeholter Widerstand von Annette Simon Es ist eine erstaunliche Koinzidenz: Während die AfD mit „Vollende die Wende“ nicht „nur“ die friedliche Revolution für sich reklamiert, sondern mit der Revolutionsparole „Wir sind das Volk“ zugleich behauptet, für die gesamte DDR-Bevölkerung zu sprechen, versucht – stellvertretend für viele ähnlich agierende Medien – „Der Spiegel“ die ominöse „ostdeutsche Seele“ zu ergründen und kommt... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kultur, Mensch, Mitteldeutschland | Keine Kommentare »