DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Über den Parteien schwebend wie das Schwert über Damokles
Unabhängig? Aber natürlich nicht käuflich!

____________________________________________________________________

Die Universität des Terrors

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 1. Oktober 2017

Die Universität des Terrors Autor Uri Avnery VOR EINIGEN TAGEN beging ein Mann im Zentrum von London, einer Stadt, die ich liebe, einen Terrorakt. Er überfuhr mehrere Personen auf der Westminster Brücke , stach einen Polizisten zu Tode und näherte sich den Türen des Parlaments, wo er erschossen wurde. All dies im Schatten des Turms Big Ben, ein unwiderstehliches Photo- Ziel. Es war ein elektrifizierendes weltweites Nachrichtenobjekt. Innerhalb von Minuten wurde Daesh die Schuld gegeben. Aber... weiter lesen...

Abgelegt unter Friedenspolitik, Nah-Ost | Keine Kommentare »

Der Kommunismus ./. Marx

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 1. Oktober 2017

„Für Marx war Gleichmacherei ein Horror“ Interview Stefan Reinecke Vor 150 Jahren erschien „Das Kapital“. Vor 100 Jahren betrieb Lenin die Oktoberrevolution. Was strahlt davon noch in die Gegenwart? Ein Gespräch mit dem Historiker Gerd Koenen Gerd Koenen (73) hat wie kein zweiter die Wandlungen des bundesdeutschen Linksradikalismus reflektiert. In den 70ern war er Führungskader einer maoistischen Splittergruppe. 2001 schrieb er mit „Das rote Jahrzehnt“ eine schwungvolle Abrechnung... weiter lesen...

Abgelegt unter Kultur, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 01.10.17

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 1. Oktober 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Wird Bayern als Nächstes folgen ? Referendum in Katalonien  1.) Tag der Entscheidung Ein Ziel haben Kataloniens Separatisten mit ihrem illegalen Abspaltungs-Referendum schon erreicht: internationale Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Bis vor wenigen Wochen war die katalanische Unabhängigkeitsbewegung außerhalb Spaniens hauptsächlich Insidern ein Begriff. Nun macht die kleine, reiche... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Altern in Deutschland

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 30. September 2017

Die Lüge vom guten Altwerden Von Jakob Simmann Wer heute in Deutschland geboren wird, wird im Schnitt über 80 Jahre alt. Gleichzeitig hatte das Alter noch nie einen so schlechten Ruf. Warum? Die greise Frau, mit Kohlestrichen gezeichnet, ist Albrecht Dürers Mutter Barbara. In ein loses Hemd gekleidet, ein Tuch über dem Haar, blickt sie mit blinden Augen am Maler vorbei. Der Wangenknochen schiebt sich zur Oberfläche, darunter fällt die Wange ein. Und auch das Schlüsselbein zeichnet sich unter... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Regierung, Rentenpolitik | Keine Kommentare »

Petra Pau im Interview

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 30. September 2017

„Jeder einzelne Abgeordnete muss die Regierung kontrollieren“ Interview: Volker Thomas Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau (Die Linke) über unsichtbare Abgeordnete, Fraktionszwang, hasen­füßige Entscheidungen und eine gute Debattenkultur. Frau Pau, irgendwie hat es den Anschein, man würde am 24. September Merkel oder Schulz wählen. Es ist ein weitverbreitetes Missverständnis, dass am 24. September der Bundeskanzler oder die Bundeskanzlerin oder gar schon die Minister gewählt werden.... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Bundestag | Keine Kommentare »

Maßnahmen für reine Luft

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 30. September 2017

Dieselgipfel: Ravensburg will Fördermittel Von Frank Hautumm Die Stadt Ravensburg erhofft sich Geld aus dem Mobilitätsfonds des Bundes, der beim „Dieselgipfel“ auf eine Milliarde Euro aufgestockt worden ist. Der Topf soll dazu dienen, die Luft in besonders belasteten deutschen Städten zu verbessern. „Zu diesen Kommunen gehört eindeutig Ravensburg“, sagt Oberbürgermeister Daniel Rapp. Die Verwaltung hat ein umfangreiches Paket aus unterschiedlichen Maßnahmen erarbeitet, die von Berlin... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Überregional, Umwelt | Keine Kommentare »

Rot-Rot ist sich nicht grün

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 30. September 2017

Viel Arbeit für den Paartherapeuten Von Anna Lehmann und Stefan Reinecke Kaum ist Andrea Nahles Fraktionschefin der SPD, schon provoziert sie die Linke. Was wird jetzt aus dem Mitte-Links-Bündnis? Als Thomas Oppermann am Mittwoch im Reichstag verkündet, dass Andrea Nahles mit mehr als 90 Prozent gewählt wurde, strahlt die neue Chefin über das ganze Gesicht. Die erste Frau, die die SPD-Bundestagsfraktion führt. Ein Hoffnungsschimmer in finsteren Tagen. So sehen es viele SPD-Linke.... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, P.Die Grünen, P.SPD, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 30.09.17

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 30. September 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ So sind Politiker – Charakterlos und Egomanen – Merkel, Lafontaine – Wagenknecht – Politisches  Pack eben, welche von den Medien erst groß gemacht werden. Altkanzler kassiert jetzt Putins blutiges Geld 1.) Schämen Sie sich, Herr Schröder! Sieben Jahre lang regierte er Deutschland, jetzt hat er endgültig die Seiten gewechselt. Gestern wurde Ex-Kanzler Gerhard... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Aufruhr in der Lafo Partei

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 29. September 2017

Ein holpriger Start für die Linken Alle Jahre wieder, wenn selbsternannte Politiker, sogenannte Groß kotze befürchten müssen in die Versenkung zu verschwinden, lassen sie mit Sprüchen aufhorchen welche selbst in ihren eigenen Parteien nicht Mehrheitsfähig sind. So auch einmal mehr im Saarland wo Linke Spinnereien schon lange heftige Wellen schlagen. Ist es die Angst, dass „Flüchtlinge“ den Sekt und Kaviar mit ihnen teilen möchten? Oder befürchten sie, das einige Mitglieder zu den Randgruppen... weiter lesen...

Abgelegt unter Flucht und Zuwanderung, Mensch, P. DIE LINKE, Saarland | Keine Kommentare »

Flucht ohne Grenzen

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 29. September 2017

Das Weltbürgerrecht und die Neuvermessung des politischen Raums von Micha Brumlik Es sind keineswegs nur rechte Bewegungen, die heute eine Rückkehr zum klassischen Nationalstaat betreiben. Auch in der Linken gewinnt die Rückbesinnung auf die Nation zunehmend an Popularität. Beide Seiten eint der Glaube, durch das Wiedererrichten der nationalen Grenzen die verheerenden Folgen der neoliberalen Globalisierung doch noch abwehren oder zumindest besser kontrollieren zu können. Doch bei dieser Vorstellung... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Innere Sicherheit, Regierung | Keine Kommentare »

Politik in der Dämmerung

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 29. September 2017

Von aussen schaut Deutschland normaler aus als uns allen lieb sein kann Von Franz Schandl Natürlich blickt die Welt nach Deutschland. Neben den USA ist es wohl das wichtigste Land der westlichen Hemisphäre. Was dort geschieht, ist nicht nur von nationalem Interesse, es ist von globaler Relevanz. Seine Stärken offenbart das Land weniger in rabiaten Ansagen als in ökonomischer Durchschlagskraft. Das dafür aber gnadenlos. Deutschland träumt nicht von der Grossmacht, weil es schon eine ist. Im... weiter lesen...

Abgelegt unter Medien, Opposition, Regierung | Keine Kommentare »

Glitzer zu Staub zu Glitzer

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 29. September 2017

Jedem Ende wohnt ein Anfang inne Aus Berlin von Susanne Messmer Besetzung der Volksbühne beendet. Eine Woche war die Berliner Volksbühne von einem Künstlerkollektiv besetzt. Es machte den Streit um das Theater zum Kulturereignis. Die Besetzer der Volksbühne stritten nächtelang mit Berlins Kultursenator über die Zukunft des Ostberliner Theaters. Am Donnerstag wurde geräumt. Ist das Experiment jetzt vorbei? Es ist noch vor zehn Uhr am Donnerstag, als die Nachricht zum ersten Mal durch die sozialen... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Feuilleton, Kultur, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 29.09.17

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 29. September 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Wer einmal aus dem Blechnapf fraß,-  wird Herkunft nicht vergessen. Russlands Staatskonzern Rosneft 1.) Schröders neue Welt Kein russischer Präsident werde die Krim wieder aus Russland ausgliedern. Der Satz stammt nicht etwa von einem Mitglied der russischen Führung, sondern von Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder. Der Sozialdemokrat schaffte es damit vor wenigen Tagen in die Hauptnachrichten... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Alle gegen Blenkle

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 28. September 2017

Sachsen-Anhalt – Haldensleben Blenkle gegen alle. Alle gegen Blenkle Aus Haldensleben Timo Lehmann In dem Land glauben sich viele nicht mehr von Politikern vertreten. Das zeigt sich sogaram erbitterten Streit um ein Bürgermeisteramt. In Haldensleben wählen die Bürger eine Außenseiterin. Monate später wird sie vom Rat suspendiert. Überfordert!, sagt der. Sie wollte aufräumen, sagt die Suspendierte Scheinwerfer tauchen die Bühne am Marktplatz von Haldensleben in helles Licht. Ein Freitag... weiter lesen...

Abgelegt unter Mensch, Sachsen-Anhalt, Überregional | Keine Kommentare »

Nordsyrien – Demokratie?

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 28. September 2017

Demokratie wagen in Nordsyrien von Mireille Court und Chris Den Hond Nach der Vertreibung des IS aus Nordsyrien erklärten die kurdischen Parteien PKK und PYD das Gebiet für autonom und begannen ein politisches Experiment, das auch von sunnitischen, jesidischen und christlichen Syrern getragen wird. Es ist Nacht, aber in Qamischli herrscht noch drückende Hitze. An dem kleinen Flughafen, der von Assads Polizisten und Soldaten kontrolliert wird, hat man uns rasch abgefertigt. Hier beginnt das Gebiet... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Flucht und Zuwanderung, Kriegspolitik | Keine Kommentare »

Danger Schubladen-Denke

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 28. September 2017

12 Thesen zum aktuellen Populismus-Diskurs Links, Rechts, Mitte oder Extrem: Das ist das politische Spektrum in den westlichen Demokratien. Auftritt: Populismus. PopulistInnen sagen vermeintlich das, was das „Volk“ gerne hören will. Auch sie werden in die Schubladen Rechts, Links, Mitte, Extrem einsortiert. Bei der Untersuchung von Populismen machen es sich Medien und Wissenschaft zu einfach. Der Soziologe und Berliner Gazette-Autor Jürgen Link stellt seine Beobachtungen zur Debatte: 1. Populismusbegriff... weiter lesen...

Abgelegt unter Debatte, Opposition, Regierung | Keine Kommentare »

Die linken Saar Idioten

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 28. September 2017

Linke zoffen sich auf Facebook über den Kurs Jetzt zeigen sie endliche ihr wahres Gesicht, als das Duo „Infernale“ aus dem Saarland, als nützliche Idioten des Populismus. Über Facebook streiten die Rechts – Links Ausleger nun mit ihrer Berliner Parteispitze über die Flüchtlingspolitik. Aus Angst heraus sonst in Vergessenheit zu geraten und von den Trögen des  „Sorglos Leben“ abgedrängt zu werden? Reicht es nicht aus, nur den eigenen Landesverband mit an den Rande des... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | 17 Kommentare »

DL – Tagesticker 28.09.17

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 28. September 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ „Maischberger“ nach der Bundestagswahl 1.) „Schulz war von Anfang an die falsche Wahl“ Ausgerechnet die große Gewinnerin dieser Wahl fehlte bei Sandra Maischberger. Die Alternative für Deutschland, kurz AfD, die den Fernsehmachern vor der Wahl das Geschäft erleichtert hatte. Zynisch? Ja. Aber eben auch wahr: Skandalträchtige Aussagen und Auftritte bringen Quote,... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Über Macht, Geld und Wut

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 27. September 2017

Der alte, weisse und der ostdeutsche Mann von Eckhard Mieder / Artikel vom Untergrundblättle Seit einiger Zeit – seit wann eigentlich? – geistert „der alte, weisse Mann“ durch Soziologie, Politik und Medien. Mit ihm wird, wenn ich es recht verstehe, ein Typ beschrieben, der westlich sozialisiert ist und in der Hierarchie der Welt ganz oben steht, über Macht und Geld verfügt. Nach seinen Vorstellungen, in denen sexistische, rassistische, kolonialistische, arrogante Elemente vorkommen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Debatte, Schicksale, Überregional | Keine Kommentare »

These und „Antithese“ III

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 27. September 2017

Untersuchungsausschuss „Jugendamt Ravensburg“  Den „Offenen Brief“ welcher  an die Verwaltung des  Landkreis Ravensburg gerichtet ist, haben wir hiermit zur Kenntnis genommen. Er nimmt direkten Bezug auf die Artikel „These und „Antithese““ vom 15. September 2017 und  „These und „Antithese“ II“  vom  22. September 2017. Ich bitte Sie, sich in der nächsten Kreistagssitzung dafür einzusetzen, dass – aufgrund der Vorkommnisse in den... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Überregional | 1 Kommentar »

Streit bei der Saar-Linken

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 27. September 2017

Lafontaine rügt Mauscheleien bei den Saar-Linken Da, das ist die Richtung – ab nach rechts Sagen wir es nicht häufig und im besonderen in der Politik : „Der Fisch fängt am Kopf zu stinken an“! Nun mögen uns die BürgerInnnen aus dem Saarland einen oder zwei markante Köpfe aus der Partei „Die Linke“ nennen. Niemand wird sich in Beantwortung solch einer Frage mit langen Überlegungen aufhalten und immer auf die Eine und die gleiche Person hinweisen. Also ist der Stinker... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, P. DIE LINKE, Saarland | 253 Kommentare »

Zwischen Äpfel und Birnen

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 27. September 2017

Wie Tagesschau aus einer Birne einen Apfel zaubert Deutschland geht es gut. Im Durchschnitt. Oder so. Autor: U. Gellermann Rationalgalerie Einmal kam Doktor Gniffke, der Chef der Tagesschau in sein Büro. Da lag eine Birne auf dem Boden. Welch ein schöner Apfel, dachte der Doktor. Wenn er nur runder wäre und rotbackiger. Mit der Birne ging der Mann in die Redaktion. Die Kollegen wollten ihn nicht darüber aufklären, dass die Birne nun mal kein Apfel sei. Wenn er es nun mal glauben wollte, wir... weiter lesen...

Abgelegt unter Debatte, Medien, Überregional | Keine Kommentare »

Die Anti – Merkel

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 27. September 2017

Die ALTE lebt – die NEUE  lässt sich  schon einmal aufblasen von Stefan Reinecke Andrea Nahles wird Chefin der SPD-Bundestagsfraktion. Fraglich ist, ob sie in der Opposition das Verhältnis zur Linkspartei entkrampfen kann. Am Montagabend ist die SPD-Welt wieder in Ordnung. Beim Gartenfest des Seeheimer Kreises moderiert Johannes Kahrs, Chef der SPD-Rechten, launig „das neue Dreamteam der Partei“ an: Martin Schulz, der Parteichef bleibt, und Andrea Nahles, die Fraktionschefin wird.... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, P.SPD | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 27.09.17

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 27. September 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Deutsche Politiker: Erst grasen sie die Heimat ab – jetzt wird auch die Taiga Russlands kahlgefressen. Russischer Minister : 1.) Gerhard Schröder ist für Rosneft „bedeutsam“ Die russische Regierung freut sich über das geplante Engagement von Altkanzler Gerhard Schröder beim russischen Ölkonzern Rosneft. Russlands Energieminister Alexander Nowak sagte der „Welt“:... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Kleinvieh macht auch Mist

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 26. September 2017

Oder Oskar Lafontaine macht auch Mist Einen interessanten Artikel habe ich als Frühstückslektüre gelesen. Unter der Überschrift : „Kleinvieh macht auch Mist“ findet selbst  Lafontaine aus dem Saarland noch entsprechende Erwähnung. Soweit geht seine Selbsterniedrigung also schon. Da er viel zu spät bemerkt nur noch als Kleinvieh Beachtung zu finden. Der Artikel macht darauf aufmerksam das Lutze trotz massiver Gegenwehr von Lafontaine, erneut der Einzug in den Bundestag gelang. Ich persönlich... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | Keine Kommentare »

Ungarn: Zwei Jahre Zaun

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 26. September 2017

Chronik der schrittweisen Abschaffung des Asylrechts und der Normalisierung von staatlicher Folter von Anja Svobodova / Artikel vom Untergrundblättle Innerhalb von zwei Jahren hat die extrem rechte Fidesz-Regierung das ungarische Asylsystem zu einer menschenverachtenden, allumfassenden Maschinerie umgebaut. Gestützt durch Kriminalisierung von Protest, Einschränkung von Medienfreiheit, rassistische und antisemitische Propaganda hat Ministerpräsident Viktor Orbán ein System erschaffen, welches... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kriegspolitik, Regierung | Keine Kommentare »

Kammer des Schreckens

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 26. September 2017

Die Echo-Kammern des Schreckens Ein linkes Podium zur Medienherrschaft Rating /Lucke/Gellermann zu Springers Erben ——————————————————————————————————————————– Autor: U. Gellermann Rationalgalerie Das hatte sich Uli Gellermann so schön gedacht:... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Medien, Überregional | Keine Kommentare »

BTW — Ravensburg

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 26. September 2017

Der Morgen danach – BTW 2017 Nun haben mich vorgestern doch tatsächlich immerhin 174 Menschen im Wahlkreis Ravensburg gewählt. Das sind 0,12 Prozent der Wähler und die brachten mich auf Platz zehn (von elf) der Direktkandidaten mit ihren Erststimmen. In Ravensburg bekam ich 49 Stimmen und in „meinem“ Wahllokal wählten mich immerhin 2,4 % der Wähler. Da ich parteilos bin, konnte mir eine Zweitstimme nicht gegeben werden. Aber trotzdem konnte ich mit meiner doch etwas geringen... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 26.09.17

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 26. September 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Kann sie zwischen brauchbaren und unbrauchbaren Steinen unterscheiden ? 1.) Andrea Nahles – Trümmerfrau der SPD Martin Schulz hat nach dem historischen SPD-Wahldebakel den Trick von Frank-Walter Steinmeier wiederholt. Der hatte im September 2009 als desaströs geschlagener Kanzlerkandidat die Schockstarre der SPD per Sofortzugriff genutzt und erklärt, er führe die SPD nun stolz... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

„Die AfD wird bleiben“

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 25. September 2017

Politikwissenschaftler über die Wahl König Graubart – fast so wie Oskar und seine munter plappernde Kebse Linksliberale Kosmopoliten sind für den Erfolg der Rechtspopulisten mitverantwortlich, sagt der Politikwissenschaftler Wolfgang Merkel. Interview Martin Reeh taz: Herr Merkel, Welt-Chefredakteur Ulf Poschardt hat kürzlich geschrieben: „Die AfD wird der große Gewinner dieses Wahlsonntags werden. Alle Demokraten, die dies bedauern, sollten sich Gedanken darüber machen, was sie falsch... weiter lesen...

Abgelegt unter Medien, P. DIE LINKE, Regierung | Keine Kommentare »

Wahlen an Saar und Ruhr

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 25. September 2017

Die Linke kam im Saarland auf 12,9 Prozent, legte damit 2,9 Punkte zu und Thomas Lutze behielt seinen Platz im BT Vorläufiges amtliches Ergebnis Saarland schickt zehn Abgeordnete nach Berlin Dabei profitieren auch die Saar-Parteien davon, dass der Bundestag wegen der hohen Zahl von Überhang- und Ausgleichsmandaten insgesamt über 709 Mitglieder verfügt. Bisher waren es 631. Dies dürfte insbesondere Markus Tressel zugute gekommen sein, der mit 6,0 Prozent im Saarland ein Mandat errang. Thomas... weiter lesen...

Abgelegt unter Nordrhein-Westfalen, P. DIE LINKE, Saarland | 1 Kommentar »

Putin siegt in Berlin

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 25. September 2017

Merkel schon wieder Kanzler Autor: U. Gellermann Rationalgelerie Sie hat schon wieder gewonnen: Die Merkel. Die Frau, in deren Regierungszeit die Armut der Armen immer größer wurde wie auch der Reichtum der Reichen, eine Frau in deren Amts-Zeit eine mörderische Nazi-Bande im Staat hat wüten dürfen, eine Frau während deren Amts-Verwaltung die Bundeswehr kaum einen Auslandseinsatz ausließ, diese Frau ist wieder Kanzler. Das kann nicht mit rechten Dingen zugehen. So blöde, denkt man, können... weiter lesen...

Abgelegt unter Kriegspolitik, Regierung | 1 Kommentar »

Die – Woche

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 25. September 2017

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Die USA unterscheiden sich rhetorisch nicht mehr von Nordkorea, der Kapitalismus ist nun mal nicht romantisch, und Piloten haben’s schwer. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht vergangene Woche? Friedrich Küppersbusch: Umfragen. Und was wird besser in dieser? Umfragen 2021. Vor der UN-Vollversammlung hat US-Präsident Trump gepöbelt. Dass er später per Erlass weitere Sanktionen gegen Nordkorea verhängt hat, ist aber doch ganz vernünftig, oder? Ein... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 25.09.17

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 25. September 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Will  ?? Einer neutralen Presse stände es gut zu Gesicht nach dem „Kann“ oder „Darf“ zu fragen! Kann eine Herrschaft welche in 12 Jahren die Errungenschaften ihrer Vorgänger verzehrt hat plötzlich regieren? Nieten in Nadelstreifen welche Probleme weg lächelt, reichen in dieser Republik nicht mehr……..  Ist denn wirklich alles nur noch Banane ?? Wahlabend... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Da die Partei so unecht ist

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 24. September 2017

Warum links so schwierig ist Von Oliver Stenzel Ginge es nur nach den Inhalten ihres Wahlprogramms, könnte die Linke auf ein glänzendes Ergebnis bei der Bundestagswahl hoffen. Doch so einfach funktionieren Wahlentscheidungen nicht. Vor allem alte Ressentiments halten potenzielle Wähler ab. Johanna Tiarks fängt mit dem Wahlkampf an, wenn sie Feierabend hat. Die Lehrerin und stellvertretende Leiterin einer Altenpflegeschule in Stuttgart hat gerade eine Podiumsdiskussion des Hebammenverbandes im... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Das nationale Rätsel

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 24. September 2017

Das nationale Rätsel Autor Uri Avnery WAS IST der Unterschied zwischen einer Korporation und einer Autorität? Du weißt es nicht? Schließe dich den 8,5 Millionen an, die es auch nicht wissen. Es ist ein nationales Rätsel. Das ganze Land ist davon absorbiert. Der Ministerpräsident verkündet, dass er „bis ans Ende gehen wird, um sein Ziel zu erreichen. Welches Ziel? Ich weiß es nicht. Ich bin mir nicht sicher, dass er es weiß. Keiner von denen, die ich kenne, weiß es. Der Ministerpräsident... weiter lesen...

Abgelegt unter Friedenspolitik, Nah-Ost | Keine Kommentare »

Wahlkampf in Deutschland

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 24. September 2017

Deutschland, du hast es besser Da ist es – das WIR ! Wäre das Volk angesprochen müsste es IHR  heissen WIR sollte also MIR bedeuten – Da sich der Esel, auch die Eselin – immer zu erst nennt Von Bethany Allen-Ebrahimian Wahlkampf langweilig, Demokratie intakt: Merkel und Schulz agieren in einem intakten System, nicht in einem reaktionären Zirkus wie in den USA. Man langweilt sich nicht, wenn das eigene Haus brennt. Kommentatoren in ganz Europa sind sich einig, dass der aktuelle... weiter lesen...

Abgelegt unter Friedenspolitik, Kriegspolitik, Opposition, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 24.09.17

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 24. September 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ „Wenn Wahlen etwas ändern würden, dann wären sie verboten.“ Kurt Tucholsky Bundestag 1.) Rund 61,5 Millionen Deutsche zur Bundestagswahl aufgerufen Rund 61,5 Millionen Deutsche sind am Sonntag zur Wahl eines neuen Bundestags aufgerufen. Die Wahllokale sind von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Union von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) lag in letzten Umfragen deutlich... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Die Linke Wahl – halla

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 23. September 2017

Das Wort zum Wahlsonntag Walhalla — Linke Wand mit Büsten und zwei der zwölf Marmorsessel von Ernst Mayer (8008657032).jpg Die Walhalla ist eine Ruhmeshalle berühmter und ausgezeichneter Persönlichkeiten deutscher Sprache. ‚Teutscher Zunge zu seyn, wird erfordert, um Walhallas Genosse zu werden‚ Originalton des Kronprinzen Ludwig von Bayern. Dieser Ludwig von Bayer ließ als König Ludwig I von Bayern die Ruhmeshalle hoch über der Donau bei Regenstaufen, Kreis Regensburg... weiter lesen...

Abgelegt unter Bayern, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Linkes Heimspiel in Leipzig

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 23. September 2017

Wo die linke Welt noch in Ordnung ist Noch – die Heile – Linke Welt,  vielleicht gerade weil Wagenknecht abgesagt hat ? Kam auch wohl dem Veranstalter nicht ganz ungelegen, da die Ostdeutschen aus verständlichen Gründen für  Ehemalige, gleich Merkel und Wagenknecht nur mehr faule Eier und Tomaten als Wurfgeschosse übrig haben? Und einen Verbalpopulismus als Import aus dem Saarland an und für sich nicht nötig haben. Die gloreichen Zwei blieben also daheim, oder gingen anderswo ? DL/IE Von... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Sachsen, Überregional | Keine Kommentare »

Gerechtigkeit im Treibhaus

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 23. September 2017

Für eine Neuausrichtung der Klimapolitik von Wolfgang Sachs Wenn sich im November die internationale Staatengemeinschaft zur 23. UN-Klimakonferenz (COP 23) in Bonn trifft, um über die Umsetzung des Pariser Abkommens zu beraten, wird auch die Forderung nach mehr Gerechtigkeit in der Klimapolitik laut werden. Denn die Parole „Climate Justice“ ist in den 2000er-Jahren nicht nur zur Fanfare der Zivilgesellschaft geworden, die die internationale Klimapolitik bis heute begleitet. Längst fordern... weiter lesen...

Abgelegt unter Afrika, Flucht und Zuwanderung, Mensch, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

War was-Bundestagswahl?

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 23. September 2017

Lernfähigkeit ist nicht allen gegeben von Bettina Gaus Schon vor dem Wahlausgang steht fest: Völkische werden im Parlament sitzen und das rot-rot-grüne Lager ist eine Illusion. Die gute Nachricht zuerst. Jetzt ist der Wahlkampf wirklich fast vorbei. Endlich. „Bedeutungslos“ ist noch die freundlichste Bezeichnung, die ihn charakterisiert. Für die vorhersehbaren Ergebnisse der Bundestagswahl gilt das jedoch nicht. Sie läuten in mehrfacher Hinsicht eine Zeitenwende ein – so paradox das zu... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Opposition | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 23.09.17

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 23. September 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Das sollten wir als Ergebnis sehen, wenn kleine Kinder sich um ihr Spielzeug streiten. Politiker eben. Das ist so ziemlich das Einzige was ihnen aus Elternhaus und Schule geblieben ist. Nordkorea 1.) Immer schrilleres Wortgefecht zwischen Washington und Pjöngjang Immer schrilleres Wortduell zwischen Donald Trump und Kim Jong-un: Der US-Präsident und der nordkoreanische Machthaber haben... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

These und „Antithese“ II

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 22. September 2017

„Offener Brief“ von Stefan Weinert Am letzten Freitag, den 15. 09. 2017  berichteten wir über das Jugendamt in Ravensburg. Unter der Titelspalte „These und Antithese“ schrieben wir von Väter, welche sich vom Amt nachteilig behandelt fühlen.  Red. DL/IE Stefan Weinert ein unabhängiger Wahlkandidat für die Bundestagswahl am Sonntag, den 24. 09. 2017  schrieb einen Kommentar. Heute erhielten wir einen „Offenen Brief „ zum gleichen Thema, welchen wir im Folgenden wiedergeben: Sehr... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Kultur, Überregional | Keine Kommentare »

Thyssen – Krupp / Tata

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 22. September 2017

Transparenz über Steuerschäden statt Ablenkung Thyssen-Krupp und Tata haben angekündigt, ihre europäischen Stahl-Aktivitäten in einem Joint Venture zusammenführen zu wollen. Der Sitz der neuen Gesellschaft soll in Amsterdam liegen. In einem Interview mitder Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) erklärte der Konzernchef von Thyssen-Krupp Heinrich Hiesinger, dass die Wahl des Sitzes der gemeinsamen Gesellschaft nicht mit steuerlichen Erwägungen zu tun habe, sondern rein geographisch durch... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, P.Die Grünen | Keine Kommentare »

Demokratie in Bewegung

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 22. September 2017

Das Konzept Partei neu denken Aus Berlin Elisabeth Kimmerle Die deutsche Politik brauche „ein Softwareupdate“, findet die neu gegründete Partei „Demokratie in Bewegung“. Bei ihr kann jeder mitdiskutieren und Initiativen einbringen. Für Sonntag hofft sie auf ein „schönes Ergebnis“ Bianca Praetorius lehnt auf der Stehleiter an der Straßenlaterne, zwischen den Zähnen ein paar Kabelbinder. Sie legt zwei Plakate mit dem Rücken aneinander um den Laternenmast, knickt die Falz ein und... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Debatte, Überregional, Umwelt | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 22.09.17

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 22. September 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Regietrungen und Parteien sind International beliebig austauschbar. Ein Tausch würde an den Machtfragen nur wenig ändern. Wir sehen nur die, welche sich als  Marionetten missbrauchen lassen. Streit ums Atomprogramm : 1.) Kim: Trump ist ein geistesgestörter Greis Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un hat Amerikas Präsidenten Donald Trump nach dessen scharfer Drohung einen geistesgestörten... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Ein-Blicke in den Süden

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 21. September 2017

Cool wählt Cool Bundestagswahl 2017 Wir haben ihn nicht aus den Augen verloren den Einzelkandidaten aus Ravensburg Stefan Weinert Lassen wir ihn also zu Wort kommen: Guten Morgen lieber Leser, liebe Leserin ! Dies ist mein Verständnis von Politik (wörtlich: „für das Wohl der Stadt“), und dafür setze ich mich ein. Ob in der Kommune, im Kreis, im Land oder im Bund. ° Transparenz statt Milchglasscheibenpolitik ° Partizipative Demo-kratie als Ergänzung zur repräsentativen Volksherrschaft(?) °... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Debatte, Mensch | Keine Kommentare »

Mal wieder Opposition

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 21. September 2017

Deutschland vereint, die Linke geteilt Von Tilman Steffen, Leipzig und Bitterfeld – 20 Prozent Altwähler im Osten, im Westen Junge. Für das Linksbündnis wird es nicht reichen. Die Partei diskutiert die Ursachen. Die SPD steht bei 20 Prozent, und es wird laut. „Ihr müsst doch bekloppt sein“, erregt sich der behelmte Mittfünfziger, der sein Fahrrad gerade am Wahlkampfstand der Linken im Leipziger Zentrum gestoppt hat. „Vier Jahre habt ihr immer gegen die SPD geholzt,... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Der Überwachungsstaat

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 21. September 2017

Chronik des Überwachungsstaates am 20.09.2017 Lennart Mühlenmeier Seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland erlassen Regierungskoalitionen vielfach Gesetze, die Überwachung ausbauen und Freiheiten einschränken. Die Chronik des Überwachungsstaates dokumentiert diese Entwicklung. Vor allem seit der Jahrtausendwende erlassen Bundesregierungen Gesetze, die kontinuierlich Grund- und Freiheitsrechte abbauen, indem Überwachung ausgedehnt wird. Diese Politik erfolgte häufig im Namen der Sicherheit,... weiter lesen...

Abgelegt unter Innere Sicherheit, Politik und Netz, Regierung | Keine Kommentare »

Europäische Finanzaufsicht

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 21. September 2017

Demokratische Rechte dürfen nicht untergraben werden Mittwoch, den 20. 09.  2017 Heute wird die Kommission ihren Vorschlag zur Revision der europäischen Finanzaufsichtsbehörden präsentieren. Die drei betroffenen Behörden sind die europäische Bankenaufsichtsbehörde (engl. EBA), die Europäische Wertpapier-und Marktaufsichtsbehörde (engl. ESMA) und die Europäische Aufsichtsbehörde für das Versicherungswesen und die betriebliche Altersversorgung (engl. EIOPA). Diese Behörden wurden als... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, P.Die Grünen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 21.09.17

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 21. September 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Sie sollte stolz darauf sein !! Kann diese Bananenrepublik besser zeigen was ihre verbeamteten Verweser können und was nicht !! Gleich wervoll wie der Karnevalsorden „am Bande“. Den bekommen nur die Hohlpfosten! Am Hauptbahnhof: 1.) Rentnerin (76) sammelt Flaschen – Jetzt ist sie vorbestraft Das ist doppelt bitter! Anna Leeb hatte sich lange Zeit ihre Rente mit Flaschensammeln... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Wählt sie ab!

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 20. September 2017

SPD als Oppositionspartei Autor Jan Feddersen Die SPD wird die Wahl verlieren – und das ist auch gut so. Wer die Sozialdemokratie erhalten will, muss sie jetzt in die Opposition schicken. Hier steht nichts Schadenfrohes zu lesen. Dieser Text ist einer des Kummers – dass nämlich eine Partei, die sich aus ihrer Geschichte unter anderem das Verdienst anheften darf, sich dem Nationalsozialismus nicht ergeben zu haben, dem Untergang geweiht ist. Und zwar durch eigenes Verschulden. Die Rede ist von... weiter lesen...

Abgelegt unter P.SPD, Überregional | 2 Kommentare »

Mahdi erklärt Somalia

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 20. September 2017

Eine Reise zum vergessenen Horn von Afrika von Andrea Böhm Im 14. Jahrhundert war das Sultanat von Mogadischu ein florierendes Handelszentrum an der ostafrikanischen Küste. Heute gilt Somalia als Negation von allem, was die westliche Welt mit Staatlichkeit, Ordnung, Fortschritt und Modernität verbindet. Ein Freund, der ein paar Jahre in Mogadischu gelebt hat, hatte mit dem Kugelschreiber grob einige Orte skizziert: Den Aden Adde International Airport; den Strand, an dem einst US-Soldaten gelandet... weiter lesen...

Abgelegt unter Afrika, Kultur | Keine Kommentare »

Linke Sahra an der Saar

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 20. September 2017

„Wir werden im Wahlkampf verarscht“ Ja, so ähnlich kamen sie scheinbar. Die wahren Größenverhältnisse stimmen zwar nicht ganz, aber zur Veranschaulichung der Kommenden reicht es vollkommen aus. Zumal wenn wir lesen, dass sie mittels einer Hebebühne auf das Podest gehievt wurden. Ach ja, zum verarschen gehören aber immer Zwei. Einer welcher es macht und Einer welcher es zulässt. Wo wir denn schon beim verarschen sind – ich habe weder in der Natur wie auf auf Fotos einen solchen Arsch... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | Keine Kommentare »

Macht und Ohnmacht

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 20. September 2017

Demoskopie Die beiden Meinungsforscher Gerrit Richter und Matthias Jung streiten um das bessere Konzept. Elisabeth Noelle-Neuman – Sie gilt als Pionierin der Demoskopie in Deutschland  Richter gilt als Newcomer, Jung als etablierter Kanzlerinflüsterer. von Stefan Reinecke Die erste Nummer ist unbrauchbar. Ein Mann, der gerade Auto fährt. Die zweite auch – „keine Lust“, so die knappe Antwort. Michael Niedermayr gibt in den PC ein: „Unwirsch, verweigert alles.“ Die Nummer wird die... weiter lesen...

Abgelegt unter Medien, Opposition, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 20.09.17

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 20. September 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Lateinamerika 1.) Mexiko erlebt neuen Erdbeben-Albtraum Das Erdbeben hinterließ schwere Schäden an Hunderten Gebäuden in den Bundesstaaten Morelos, Puebla, México und der Millionenmetropole Mexiko-Stadt. Tausende verängstigte Bewohner seien in Panik auf die Straßen und Plätze geflüchtet, berichteten Augenzeugen.  In Hunderttausenden Häusern und Wohnungen fiel der Strom aus.... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Hans Olaf Henkel – Merkel

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 19. September 2017

Meine letzte Warnung vor Angela Merkel Hans-Olaf Henkel war Vizesprecher der AfD. Die Partei ist für ihn unwählbar geworden, genauso wie Angela Merkel. Zur Bundestagswahl sieht er für sich nur eine Option. Ein Gastbeitrag von Hans-Olaf Henkel Spätestens seit die sozialdemokratische Regierung in Schweden die Grenzen schloss und Merkel die Grenzen für Flüchtlinge öffnete, hat Deutschland unsere vorbildlichen Lieblingsskandinavier als moralische Supermacht in der Welt abgelöst. Lange bevor... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Finanzpolitik, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Fäkische – Zeitung

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 19. September 2017

Fäkische    Zeitung überregional  0  überparteilich  0  überraschend Herausgeber Henry Paul , Prentzlau ———————————————————————————————————————————– Montag  bis  Samstag :   € 0,25    Sonntag, den 17.  September  2017 ———————————————————————————————————————————- Oft wird der Bundestagswahlkampf mit dem Marathonlauf... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Feuilleton, Überregional | Keine Kommentare »

Experten der Tagesschau

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 19. September 2017

Wer nicht arbeitet soll wenigstens darüber reden Autor: U. Gellermann Grübelnd fasste sich Doktor Gniffke, Chefredakteur der Tagesschau, ans Kinn: „Wir brauchen eine Liste der Experten, die wir zu den verschiedenen Themen befragen können, welche Eigenschaften sollten die wohl haben? Klar ist, dass ein Terror-Experte noch keinen Terror verübt haben sollte. Auch ein Kriegs-Experte hat besser noch nirgendwo einen Krieg begonnen. Solche Experten stehen über den Dingen und können aus dieser lichten... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Kultur, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

Das Grundschulabitur

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 19. September 2017

Bereit für das Gymnasium? Aurorin:  Margarete Moulin Wie unsere Autorin das letzte Jahr ihres Sohns an einer bayerischen Grundschule erlebt hat. Ich weiß nicht, wie oft ich in den vergangenen Monaten zum Abitur angetreten bin. Zehn-, zwölfmal bestimmt. Nachts, wenn die Träume kamen. In ihnen wandele ich durch die Gänge meines Gymnasiums, finde den Prüfungsraum nicht – oder finde den Weg aus der Schule nicht mehr heraus. Um zu erfahren, warum ich mehr als 25 Jahre nach meinem Abitur solche... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Kriegspolitik, Medien, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 19.09.17

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 19. September 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Der Schwimmer verliert an Kraft. Jetzt zappelt er um sein Überleben. Wie recht er hat, so Dumm er sich gibt – die alten Abgreifer wie Schröder und Steinbrück waren ihm wichtiger. 1.) Schulz attackiert Merkel bei Renten- und Mietpolitik Wenige Tage vor der Bundestagswahl versucht SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz, sich inhaltlich klarer von der Union abzusetzen und mit Zusagen für... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Die – Woche

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 18. September 2017

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Nordkorea wird Urlaubsdestination, der kölsche FC gibt sich possierlich und Kindermörder beklagen ihre Diskriminierung. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche? Keinerlei Feierlichkeiten zu „letzter Bundestag ohne Rechtsextremisten“. Und was wird besser in dieser? Entscheidung, wählen zu gehen. Nordkorea schießt wieder eine Rakete über Japan, diesmal über die nördliche Insel Hokkaido. Naht die Zeit, einen neuen Planeten zu... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

Christian Ströbeles Erben

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 18. September 2017

Hans-Christian Ströbeles  Erben oder Beutegemeinschaft Der Wahlkampf in Kreuzberg ist der spannendste im ganzem Land: Nirgendwo sonst haben gleich drei linke Kandidaten gute Chancen auf das Direktmandat. Nach dem Rückzug von Hans-Christian Ströbele ist die Grüne Canan Bayram Favoritin auf den Sieg – aber sie hat zwei starke Konkurrenten Aus Berlin Kersten Augustin und Gesa Steeger(Text) Anfang Juli, zweieinhalb Monate vor der Bundestagswahl, beginnt im alternativsten Wahlkreis der Republik... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Opposition, Überregional | Keine Kommentare »

Wünsche an Die Linke

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 18. September 2017

Meine zehn Wünsche an Die Linke Kräftezehrende Oppositionsrituale und ganz viel Flügelstreit – das soll ein Ende haben! Unsere Autorin verlässt den Bundestag, hat aber noch Vorschläge für die Kollegen. Ein Gastbeitrag von Halina Wawzyniak Nach zwei Wahlperioden Bundestag habe ich entschieden, nicht noch einmal zu kandidieren. Aber ich habe noch Wünsche. Wünsche an eine neue Fraktion Die Linke im Bundestag, wie sie sich nach der Bundestagswahl wieder bilden wird.  Denn es braucht eine... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Krebsrisiko auf lange Zeit?

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 18. September 2017

Asbest Hintergründe, Quellen, Ansprechpartner, Fachinformationen Aufarbeitung : von Stefan Weinert – freier Berwerber für den Bundestag dkfz Wir beantworten Ihre Fragen 0800 – 420 30 40 krebsinformationsdienst@dkfz.de Asbest – heute weiß man: Das faserige und sehr widerstandsfähige Mineral kann Lungenkrebs und Rippenfellkrebs auslösen, ein sogenanntes Mesotheliom. Auch Eierstockkrebs ist möglich. Asbest wird schon seit dem Altertum verwendet: als Baumaterial,... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, Überregional, Umwelt, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Wer Merkel wählt, …

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 18. September 2017

… wählt den NSU. Was man bei Wahlen alles falsch machen kann Autor: U. Gellermann Jetzt ist er doch durchgeknallt, der Gellermann. Zu behaupten, wer Merkel wählt, der wähle den NSU. Also wirklich?! Die Merkel ist rechts, konservativ und schwer erträglich, aber Unterstützerin einer Mörderbande? Das ist doch eine Verschwörungstheorie, oder? Der NSU-Prozess geht langsam seinem Ende zu. Wer ihn und seine Verarbeitung in den Medien beobachtet, der kann sein baldiges Ende absehen: Die Bundesanwaltschaft... weiter lesen...

Abgelegt unter Kriegspolitik, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 18.09.17

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 18. September 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ AfD – 1.) „Code Mimimi“ – Die geräuschvolle Sprachlosigkeit des Wahlkampfes „Der Bundestagswahlkampf geht in die heiße Phase.“ Sätze wie dieser sind derzeit ständig zu hören und lesen. Und ich warte immer noch darauf, dass sie sich endlich wahr werden. Bislang vergeblich. Zugegeben, der Ton wird zuweilen ein wenig rauer. Aber diese aufflackernde Erhitztheit... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Fäkische – Zeitung

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 17. September 2017

überregional  0  überparteilich  0  überraschend Fäkische    Zeitung Herausgeber Henry Paul , Prentzlau ———————————————————————————————————————————– Montag  bis  Samstag :   € 0,25    Sonntag, den 17.  September  2017 ———————————————————————————————————————————- Interview... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Feuilleton, Überregional | Keine Kommentare »

Die moralischste Armee

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 17. September 2017

Die moralischste Armee Autor Uri Avnery VOR EIN paar Tagen sah ich zufällig einen exzellenten britischen Film: „Das Testament der Jugend“, der sich auf die Memoiren der Vera Brittain gründete. Vera erzählt ihre Geschichte, die Geschichte eines britischen Mädchens, das in einer bürgerlichen Familie ohne Ärger und Sorgen aufwuchs, als der 1. Weltkrieg dem Paradies ein Ende bereitete. Ihr Bruder, ihre Freunde und ihr Verlobter wurden einer nach dem Anderen im schrecklichen Schlamm Frankreichs... weiter lesen...

Abgelegt unter Friedenspolitik, Nah-Ost | Keine Kommentare »

Zukunft der E – Union

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 17. September 2017

Wer schützt die Armen? – Füttert die Reichen von Matthias Greffrath Die Politologin Ulrike Guérot fordert eine europäische Republik. Doch solange es keine Fiskal- und Sozialunion gibt, braucht es den Nationalstaat. „Verwunderlich“ findet es Ulrike Guérot, „wie sich der derzeitige europäische Kurs am Nationalstaat festklammert“. Wo doch jeder wissen könne, dass keine der großen Herausforderungen der nächsten Jahre im nationalstaatlichen Rahmen zu bewältigen ist: das Klima... weiter lesen...

Abgelegt unter Regierungs - Werte, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 17.09.17

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 17. September 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Das Ergebnis einer dilettantisch, diplomatischen Politik! Und jetzt geht es ab nach Kim. 1.) Protest gegen Kurden-Fest: Türkei bestellt Botschafter ein Aus Protest gegen ein Kurdenfestival in Köln hat die Türkei am Samstag den deutschen Botschafter in Ankara ins Außenministerium zitiert. Die Türkei verurteile «nachdrücklich», dass die von Sympathisanten der verbotenen PKK organisierte... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

„Sie sind das Volk“

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 16. September 2017

„Die Ossis sind ehrlicher und offener“ Von Antonie Rietzschel, Lieskau „Dunkeldeutschland“ – so wird der Osten angesichts von Fremdenhass und Pöbeleien gegen Politiker gerne bezeichnet. Wer zieht da freiwillig hin? Nicole Strebe zum Beispiel. In der vierten Folge von „Sie sind das Volk“ berichtet sie, warum. Theo kann noch nicht wählen. Er ist gerade mal neun Jahre alt. Trotzdem will er zum Marktplatz im brandenburgischen Finsterwalde, als Bundeskanzlerin... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Kultur, Mitteldeutschland | Keine Kommentare »

Die Linke Richard Pitterle

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 16. September 2017

Ein Enttäuschter wirbt mit Rosen Von Marc Schieferecke Die Linken zwingen Richard Pitterle, nach acht Jahren in Berlin sein Büro im Bundestag zu räumen. Trotzdem engagiert er sich als Wahlkämpfer für seine Partei. Böblingen – An diesem Samstag ist der Wahlkampf blumig. Üblicherweise würde Richard Pitterle um diese Zeit drüben an den Ständen auf dem Marktplatz das Obst- und Gemüseangebot durchstöbern. Das liebt er und tut es an jedem Samstag, den er in seiner Heimatstadt Sindelfingen... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Bundestag, P. DIE LINKE, Überregional | 1 Kommentar »

alles klein, oder was?

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 16. September 2017

utopie – umfug – irrsinn – oder: genial man/frau mag‘ mich belächeln, aber die großschreibung macht dem schreiberling oft große probleme. im englischen wird in bezug auf substantive und die anrede auf die großschreibung verzichtet. ich will noch einen schritt weitergehen. vor jeder gesellschaftlichen veränderung stand die utopie eines einzelnen, die kopfschüttelnd abgetan und später beifallklatschend als errungenschaft der menschheit gefeiert wurde. na denn … schon... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Kultur, Überregional | 3 Kommentare »

Kolumne – Macht

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 16. September 2017

Denn sie wissen nicht, was sie tun von Bettina Gaus Die Wahlperiode des Bundestags soll mal eben verlängert werden. Eine bessere Wahlwerbung hätte sich die AfD nicht wünschen können. Wenn ich an Verschwörungstheorien glaubte, dann hätte ich einen ganz großartigen, neuen Stoff. Aber ich glaube eher an die Universalität der menschlichen Dummheit. Und deshalb denke ich, dass das parteiübergreifende Bündnis, das jetzt für eine Verlängerung der Wahlperiode des Bundestags eintritt, nicht etwa... weiter lesen...

Abgelegt unter Kommentar, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 16.09.17

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 16. September 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Großbritannien 1.) 22 Verletzte nach Explosion in Londoner U-Bahn, Polizei spricht von ‚Terror‘ Bei einer Explosion in der Londoner U-Bahn gibt es mehrere leicht Verletzte, auf der Website der Londoner Metro ist von Verbrennungen in den Gesichtern einiger Passagiere die Rede. Derzeit ist von 22 Verletzten die Rede. Die Explosion fand in der Parsons Green Station in West... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Geschäfte der USA

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 15. September 2017

Bali wehrt sich gegen Trump Tower Von Urs Wältetrlin Der US-Präsident und sein indonesischer Partner wollen auf der Paradiesinsel einen Hotelturm bauen – obwohl er gegen Bauvorschriften verstößt. Champagner und Kaviar am fünften Loch: Auf dem Golfplatz des Pan Pacific Nirwana Bali Resorts kann man es sich gut gehen lassen. 475 Dollar kostet hier die preiswerteste Übernachtung. Dafür bekommt man einen Blick auf die offene See und auf den heiligen Hindutempel Tanah Lot, der auf einer kleinen... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Asien, Kultur, Umwelt | Keine Kommentare »

Bitte keine Experimente

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 15. September 2017

Wahlkampf der Linken Beim lesen dieses Artikel könnte durchaus die Vermutung aufkommen der Schreiber wäre einst selber Mitglied der Partei gewesen. Ja, auch der Titel „Bitte Keine Experimente“ trifft den Nagel auf den Kopf. „Hauptsache wir behalten unsere Pöstchen, brauchen selber nicht zu arbeiten, was wir auch nicht können.“  Genau so wird die Spitze der Partei in Berlin aus der Gesellschaft gesehen und beurteilt. Unfähig und Unwillig ihrer Arbeit für die Gesellschaft. Gleiches... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

These und „Antithese“

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 15. September 2017

Väter fühlen sich vom Jugendamt benachteiligt Mehrere Väter, die nach einer Trennung um Kontakt zu ihren Kindern kämpfen, erheben schwere Vorwürfe gegen das Ravensburger Jugendamt. Sie fühlen sich von der Behörde ungerecht behandelt und behaupten, sie stehe stets aufseiten der Mütter. Im Jugendhilfeausschuss des Landkreises hat es nun eine Aussprache zu dem Thema gegeben. Joachim Kreuter (Name von der Redaktion geändert) hat seinen Sohn seit zwei Jahren nicht mehr gesehen. „Das letzte... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Sozialpolitik, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 15.09.17

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 15. September 2017

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************************ Nordkorea Konflikt: 1.) Pjöngjang feuert erneut Mittelstreckenrakete ab Nordkorea hat ersten Einschätzungen zufolge eine ballistische Mittelstreckenrakete aus seiner Hauptstadt Pjöngjang über Japan hinweg abgefeuert.Die Rakete habe die Insel Hokkaido in Richtung Pazifik überflogen, teilte die japanische Regierung am Freitag mit. Anschließend sei sie rund 2000 Kilometer östlich von... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Der „Diesel – Skandal“

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 14. September 2017

Dieselgate: Mit Vollgas in den Abgrund Hier der Fahrer – in der Politik gibt es keinen Entzug der Fahrerlaubnis von Malte Kreutzfeldt Rund zwei Jahre sind vergangen, seit der „Diesel-Skandal“ öffentlich geworden ist. Am 18. September 2015 deckte die US-Umweltbehörde auf, dass die Volkswagen AG die Motorsteuerung ihrer Dieselfahrzeuge manipuliert hatte, um die strengen amerikanischen Abgasnormen zu umgehen. Die Skrupellosigkeit, mit der die Automobilindustrie auch hierzulande Gesetze... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Regierung, Umwelt, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

„Offener Brief“ – ASBEST

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 14. September 2017

ASBEST: „Wer wusste was und vor allem wann“ Von Stefan Weinert – Ravensburg erreichte uns gestern ein „Offener Brief“ mit der Bitte um Verbreitung. Dieser Bitte kommen wir natürlich sehr gerne nach, da das Thema „Asbest“ jeden Bürger angehen sollte. Ich persönlich habe schon lange den Verdacht das nicht alleine das Rauchen, sondern mehr noch die Allgemeinen Belastungen durch eine verseuchte Umwelt, als da wären die Feinstaubbelastung in den Städten oder die... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Überregional, Umwelt | 2 Kommentare »

Wohnungen in Dortmund

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 14. September 2017

Arm werden per Mieterhöhung – Armutsfalle Miete Nach München und Hamburg, Köln und Berlin wird jetzt auch das Ruhrgebiet teuer. Trotzdem wollen CDU und FDP Mieterrechte einschränken. aus Dortmund von Andreas Wyputta Für die MieterInnen der LEG Wohnen NRW GmbH in Dortmund war es ein Schock: In den Briefkästen ihrer Häuser zwischen Sonnenplatz, Neuem Graben und der Großen Heimstraße landete im Mai Post des Vermieters. Zwar sollte die betont positiv klingen: „Wir freuen uns, Ihnen... weiter lesen...

Abgelegt unter Kommunalpolitik, Nordrhein-Westfalen, Opposition, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 14.09.17

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 14. September 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Wo die Nato beginnt – antwortet auch die Gegenseiten. Wir sehen als Ergebnis. Idiotische Politiker auf der ganzen Welt welche die Glut zu lodernden Flammen blasen. 20 Gangster treffen sich in Hamburg und alle dürfen wieder frei ausreisen. Solchen Raubrittern soll ich nun meine Stimme geben damit diese eine Rechtfertigung für ihr weiteres tun und lassen bekommen – ihnen den... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Wie weiter, Germans?

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 13. September 2017

Aus dem Magazin taz.FUTURZWEI – Ein Aufruf von Harald Welzer Im Wahlkampf 2017 wird über zentrale Zukunftsfragen nicht gesprochen. Doch damit dürfen wir die Politik nicht durchkommen lassen. Ein Aufruf. Gerade lese ich in der Zeitung, dass Flüchtlinge neuerdings in großer Zahl vor der Küste des Jemen mit Gewalt von Schlepperbooten getrieben werden und ertrinken, weil sie wegen Mangelernährung äußerst geschwächt sind. Sie kommen nämlich aus den Dürreländern Somalia und Äthiopien... weiter lesen...

Abgelegt unter P.CDU / CSU, P.SPD, Überregional | Keine Kommentare »

Interview mit Sahra W.

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 13. September 2017

„Opposition wirkt, wenn die Linke sie dominiert“ Ein Interview mit Sahra Wagenknecht welches den Kommentator mit seinem Eimer sicher vom Hocker reißen wird. Bietet sich ihm doch so die einmalige Möglichkeit den Wagenschiss seiner Angebeteten zu einer kräftigen Gülle anzurühren, um diese dann mit herzhaften Schlucken zu genießen. Bei manchen Fanatikern sollen derartige Genussexzesse sogar gleich einer Medizin wirken. DL/IE Berlin. Warum die Linken-Spitzenkandidatin die Sozialdemokraten... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | 1 Kommentar »

Bundestagswahl im Porträt

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 13. September 2017

Sozialaktivist setzt sich für Gerechtigkeit ein Die Direktkandidaten zur Bundestagswahl im Porträt Heute: Stefan Weinert Ravensburg sz Er war schon bei der ÖDP, der SPD und ein halbes Jahr lang auch bei den Linken. Allen hat er wieder den Rücken gekehrt. Nun tritt Stefan Weinert (65) als unabhängiger Direktkandidat für den Wahlkreis 294 an. Weil es ihm „um Gerechtigkeit“ und „echte Teilhabe für alle anstelle von sozialen Almosen“ geht. Als Spaßkandidat versteht sich der „Idealist... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Friedenspolitik, Sozialpolitik | Keine Kommentare »

Helmut Kohls linke Hand

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 13. September 2017

Nachruf auf Heiner Geißler von Jan Feddersen Er war ein früher Wegbereiter von Schwarz-Grün und brachte seiner Partei die sogenannte Frauenfrage näher. Heiner Geißler machte die CDU moderner. Bei seinem Ausscheiden aus dem Bundestag vor 15 Jahren war er in seiner Partei schon ein Fossil. Keiner, auf den es ernsthaft noch ankam – nicht für die Tektonik der Macht, für die Vibrationen um parlamentarische oder parteiinterne Konstellationen. Heiner Geißler hatte das alles hinter sich, er war... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Mensch, P.CDU / CSU, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 13.09.17

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 13. September 2017

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************************ Hamburg 1.) Erster Herbststurm nimmt Kurs auf Nordseeküste Husum/Hamburg (dpa/lno) – Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor Orkanböen an der Nordseeküste Schleswig-Holsteins. Am Mittwoch werden Windgeschwindigkeiten von 120 Stundenkilometer oder mehr erwartet, wie der Wetterdienst mitteilte. Der erste und recht frühe Herbststurm werde «recht kräftig», besonders windig werde... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Die neuen Politiker

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 12. September 2017

Politik 2.0 – Diät statt Diäten und „frei von Partei“ !   Von (c) Stefan Weinert, Sozialaktivist Es ist megagrotesk: Während in Ländern Afrikas und Asiens, aber auch Europas und Amerikas, Menschen zwölf Stunden oder mehr auf der Suche nach etwas Essbarem sind, um den nächsten Tag noch erleben zu können, kämpfen in den selben Ländern Männlein und vor allem Weiblein täglich und stündlich mit Joggen, Krafttraining, Fitnessstudio, Ernährungsumstellung, FDH und Mittel... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Baden-Württemberg, Sozialpolitik, Überregional | 3 Kommentare »

Acht denkbare Szenarien

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 12. September 2017

Kanzlerin Merkel tritt 2019 zurück Von Ulrike Herrmann Was die deutsche Politik in den nächsten vier Jahren beschließen wird,wovon die Wähler heute noch nichts ahnen können. Banal, aber wahr: „Es kommt immer anders als gedacht.“ Für Wahlkämpfe gilt diese Binse ganz besonders. Egal was vorher versprochen oder debattiert wurde – hinterher staunt der Bürger, was das Parlament beschließt. Eine kleine, unvollständige Rückschau: Rot-Grün senkte bis 2005 den Spitzensteuersatz auf 42 Prozent,... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Medien, Opposition, Regierung | Keine Kommentare »

Der Turmbau zu Istanbul

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 12. September 2017

oder: von Erdoghanistan nach Almanya Von Henry Paûl, Prenzlau In dem, was der türkische Präsident  Recep Erdogan anstrebt und vor allem mit welchen Mitteln er es seit Jahren anstrebt, erweist er sich als Neurotiker. Ich scheue den Vergleich mit dem römischen Kaiser Nero, dem Diktator Adolf Hitler und Joseph Stalin nicht. Es braucht hier nicht alles aufgezählt werden, was sich der in die EU strebende Mann vom Bosporus .in den vergangenen 18 Monaten bis auf den heutigen Tag „geleistet“... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Flucht und Zuwanderung, Regierung | Keine Kommentare »

Der Chor des NDR

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 12. September 2017

Unter der Leitung des Herrn Doktor Kai Gniffke Autor: U. Gellermann „Wir sind die ganze Arbeit los schon lang in diesem Sender Wir geben nur noch weiter Da ist die Müh nicht groß dank dem Regierungs-Spender Der stimmt uns immer heiter Vom Amte kommt die Regelung wir sind nur die Verblender Das Wording ist von Oben Das ist zu loben das ist zu loben zu lo-o-ben!“ Doktor Gniffke: „Und jetzt alle schunkeln!!“ So nahm wieder ein Tag bei der Tagesschau ein echt fröhliches Ende. Denn mit einem... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Medien | Keine Kommentare »

Ganz im Ernst

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 12. September 2017

Warum ein Redakteur für die Satirepartei Die PARTEI stimmt von Jochen Rödder* Deutschland hat eine konservative Partei, die nicht mehr konservativ ist, eine sozialdemokratische, die nicht mehr sozialdemokratisch ist und eine Satire-Partei, die nicht sonderlich komisch ist. Trotzdem werde ich am 24. September die PARTEI wählen. Sie ist mein kleineres Übel. Warum nicht SPD, Grüne oder Linkspartei? Oder die FDP, die anonymen Umfragen zufolge selbst in der taz inzwischen WählerInnen haben soll?... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Opposition, Regierung, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 12.09.17

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 12. September 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Bei Zuschauerfrage 1.) Und dann gelingt Angela Merkel ein ungewöhnlicher Moment Der stärkste Auftritt dieses Abends, das gleich vorweg, gehört Natalie Dedreux. Die 18-jährige Erstwählerin hat Downsyndrom, Trisomie 21, und fragt Angela Merkel, wie sie es denn bloß zulassen könne, dass ein Kind, wie sie es eins war, noch bis unmittelbar vor der Geburt abgetrieben werden dürfe. Und... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

„Geschäfte mit der Schuld“

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 11. September 2017

KIRCHENKONZERN: Kirche bringt den DAX zum Höhenflug ? Ich bin der Martin Schulz aus der Glaubensgemeinschaft der SPD – und wer sind Sie ? Von Stefan Weinert, Theologe und Sozialaktivist In den vergangenen 25 Jahren ist mir mehr und mehr aufgefallen, dass die Kirchen – vorrangig und aus chronologisch-historischer Sicht die Katholische (= Allgemeine) Kirche, der Evangelische Kirche, aber auch zunehmend die fundamentalistischen Kreise der Freikirchen – aus dem Menschen Jesus, also dem historischen... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, Mensch, Religionen | Keine Kommentare »

Fake Dich doch selbst!

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 11. September 2017

Der Fakten-Finder findet die SPD nicht Der Bus von Trump wurde vom Blitz getroffen Autor: U. Gellermann Hilfe! schreien die etablierten Medien, Hilfe! schreit der Regierungssprecher, Hilfe! schreit auch die Europäische Union. Denn draußen, vor den gepolsterten Türen ihrer isolierten Büros, treiben sich angeblich düstere Fälschungen herum: Fake-News. Die Europäische Union hat deshalb die East StratCom Task Force eingerichtet und die EU findet die Fakes nicht darin, dass sie selbst keine Legitimation... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Innere Sicherheit, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

Die – Woche

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 11. September 2017

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Die Brücken der Bahn sind marode, Ungarn und die Slowakei flüchtlingsunwillig und der Anwalt von Jan Böhmermann ist publicitywütig. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche? Dieses endlose Déjà-vu des 2013er Wahlkampfes mäandert durch die Tage. Was wird besser in dieser? Andrea-Nahles-Kampagne 2021 hat begonnen. 1.100 von gut 25.000 Bahnbrücken in Deutschland sind so marode, dass sie eigentlich abgerissen werden müssten. Waren... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 11.09.17

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 11. September 2017

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************************ Die CSU Knalltüte und Roberto Blanco Fan lallt Klartext ? CSU-Kandidat 1.) droht Griechenland mit Schengen-Rauswurf Der bayerische Innenminister Joachim Herrmann hat Griechenland in einem Interview Kontrollverlust vorgeworfen. „Die Griechen sagen es ganz offen: ‚Wir können unsere Seegrenzen nicht kontrollieren“, so Herrmann in einem Gespräch mit der „Bild“-Zeitung. „Dann... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »