DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Über den Parteien schwebend wie das Schwert über Damokles
Unabhängig? Aber natürlich nicht käuflich!

____________________________________________________________________

Tag der politischen Einheit

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 3. Oktober 2020

„Freie Presse können die ja gar nicht“ Das Interview mit Mandy Tröger führte Steffen Grimberg Wie war die Haltung der Westverlage zum Osten? Warum entstand nach der Wende keine gesamtdeutsche Presselandschaft? Diese Fragen erforscht Mandy Tröger taz am wochenende: Frau Tröger, nach der Maueröffnung wollte die DDR-Regierung eine freie Medienlandschaft. Also gleiche Bedingungen für alte und neue Titel aus dem Osten und Blätter aus dem Westen. In Ihrem Buch heißt es aber, die Entwürfe... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Bildung, Deutschland, Kultur | 1 Kommentar »

DL – Tagesticker 03.10.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 3. Oktober 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Da waren einmal: ! Ja, so ähnlich fangen alle Märchen an. Auch das von dem bösen Wolf. Die Länder durften wir als DDR und BRD benennen. Heute, -und so Enden Märchen meistens-,  existieren wenigstens vier Länder : Nord – Süd und Ost – West. Niemals nach dem Krieg waren diese Länder so zerstritten wie Heute ! Von den vielen, vielen, einzelnen Untergruppierungen wollen wir... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Streit Griechenland – Türkei

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 2. Oktober 2020

GRENZSTREIT IM ÖSTLICHEN MITTELMEER von Niels Kadritzke Im Konflikt mit Athen spielt die Türkei mit dem Feuer – und mit dem Völkerrecht. Durch ihre Usurpation eines umstrittenen Seegebiets fordert sie nicht nur Griechenland, sondern die gesamte EU heraus. Das bedeutet allerdings nicht, dass alle griechischen Ansprüche in der Region legitim und rechtens sind. Es war eine der gefährlichsten maritimen Kollisionen der letzten Jahre: Am 14. August kam es im östlichen Mittelmeer zu einer Karambolage... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Kriegspolitik, Positionen | Keine Kommentare »

Rechte Anschlagserie Berlin

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 2. Oktober 2020

Polizei und ZITiS können Geräte von Verdächtigen nicht entschlüsseln Quelle:     Netzpolitik ORG. Von  Matthias Monroyin Überwachung Die Berliner Polizei scheitert daran, Handy und Laptop eines Neonazis zu knacken. Das geht aus dem Abschlussbericht der Ermittlungsgruppe zu Brandstiftungen und Sprühereien im Bezirk Neukölln hervor. Auch Bundesbehörden und Firmen haben sich an den Geräten die Zähne ausgebissen. Die Aufklärung einer rechten Anschlagsserie in Berlin wird durch die Verschlüsselung... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Bildung, Kriminelles, Politik und Netz | Keine Kommentare »

Das US – TV-Duell

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 2. Oktober 2020

Trump rekrutiert die Truppen für seinen letzten Ausweg Eine Kolumne von Sascha Lobo Das Signal des US-Präsidenten an die bewaffneten, rassistischen „Proud Boys“, sich „bereit“ zu halten, könnte in einer Katastrophe enden. Er hat im TV-Duell vielleicht die erste Social-Media-Armee der Welt geschaffen. Die unwürdige TV-Schreidebatte zwischen Donald Trump und Joe Biden enthielt nicht nur massenhaft Beweise für die vollständige Untauglichkeit von Trump für jedes Amt, jede... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Feuilleton, Positionen, Schicksale | Keine Kommentare »

Blackrock-Tribunal :

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 2. Oktober 2020

Schuldig der Ausbeutung von Mensch und Umwelt Quelle        :      Scharf   —   Links Von Hannes Sies Am letzten Wochenende gab es ein Tribunal gegen den weltgrößten Finanzkonzern BLACKROCK in Berlin. Dabei ging es um die Verstrickungen des siebeneinhalb Billionen US-Dollar schweren Finanzkonzerns Blackrock in diverse Konzern-Verbrechen: Kriegsindustrie, die Zerstörung der Umwelt und des Klimas, Ausbeutung von Arbeitenden und Mietern. Nach Verzögerungen durch den Corona-Lockdown... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Finanzpolitik, International, P.CDU / CSU | Keine Kommentare »

Trommeln für alle !

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 2. Oktober 2020

Was ist das für ein Land ? Aus Ravensburg von Lena Müssigmann In Oberschwaben werden Frauen von Festtraditionen ausgeschlossen. Ein Zustand, der plötzlich nicht mehr fraglos hingenommen wird – zum Unverständnis der Traditionalist*innen. Ungleichbehandlung von Frauen und Männern, Mädchen und Jungen ist oft unsichtbar – weil sie auf Gehaltslisten oder hinter verschlossenen Wohnungstüren stattfindet. In Oberschwaben wird sie aber jedes Jahr zu hohen Festtagen mit Stolz auf die Straße getragen.... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Kultur, Positionen, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 02.10.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 2. Oktober 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Wer Scheuer in die Augen schaut, der sieht darin den Maut – Klau Scheuer – ein Risiko für die CSU 1.) Debakel um Pkw-Maut CSU-Chef Söder kann längst nicht mehr vermitteln, warum er an Scheuer festhält. Dessen Rolle bei der Pkw-Maut belastet die CSU – jetzt wäre ein guter Zeitpunkt für Söder, einen neuen Verkehrsminister zu präsentieren. Andreas Scheuer wird immer mehr... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Der US-Wahlkampf

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 1. Oktober 2020

Ein Troll heischt nach Aufmerksamkeit Aber ist nicht genau dieses das herausragende Markenzeichen aller, auf dieser Erde tätigen Politiker-Innen in den verschiedensten Parteien bis auf die letzten Hinterbänkler-innen? Das ganze Leben so ziemlich nichts leisten um sich faul und bräsig auf Kosten der Allgemeinheit durchzufressen. Menschen welche nie die Aufmerksamkeiten der Massen, Kraft ihrer Berufe, oder andere herausragende menschliche Merkmal, auf sich ziehen würden und vielleicht sogar am... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Medien, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

Lafo – Folgt jetzt der Tritt ?

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 1. Oktober 2020

Niederlegung aller politischen Ämter bei der LINKEN gefordert Sind die Kapriolen des selbsternannten Gründungsvaters der Linken nicht schon seit Gründung der Partei bekannt ? Wer alles durchgehen lässt, braucht sich nicht vor Verwunderung die Augen zu reiben, wenn nun nicht genügend Wischlappen bereit liegen den Schmutz weg zu wischen ! Quelle     :      AKL    Der Bundessprecher*innenrat der Antikapitalistischen Linken in der LINKEN hat mit Empörung zur Kenntnis genommen, dass... weiter lesen...

Abgelegt unter Medien, P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | Keine Kommentare »

Der Friedensvertrag ?

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 1. Oktober 2020

Das israelisch-arabische Komplott Quelle        :      Scharf   —   Links Von Rüdiger Rauls Die Vereinigten Arabischen Emirate und Bahrein haben ihre Beziehungen zu Israel normalisiert. Was treibt diese Staaten dazu, mit dem einstmals gemeinsamen Feind der Araber gemeinsame Sache zu machen? Kühne Pläne Auf den ersten Blick scheint es keine große Bedeutung zu haben, dass am 31.8.2020 erstmals ein offizieller Flug von Tel Aviv in die Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) startete.... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, International, Medien, Mensch, Nah-Ost | Keine Kommentare »

Lafo – Buch-Talk: aus Bayern

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 1. Oktober 2020

So einig sind sich Sarrazin, Gauweiler und Lafontaine Quelle    :     BR Von Peter Jungblut Alle drei sind hoch umstritten und gelten als Außenseiter: Jetzt diskutierten Thilo Sarrazin, Peter Gauweiler und Oskar Lafontaine in München über die Flüchtlingskrise – und ließen keine Polemik aus. In einem Punkt sind sie sich aber einig. Das Bedürfnis nach Polemik scheint ungebrochen, jedenfalls wenn es um das Thema Migration geht: Auf der „Spiegel“-Sachbuchliste rangiert Thilo... weiter lesen...

Abgelegt unter Medien, P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | 132 Kommentare »

Scheuer im U-Ausschuss

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 1. Oktober 2020

Für PR-Zwecke ungeeignet Aber – sagt der Volksmund nicht immer, „der Fisch fängt am Kopf zu stinken an“ ? Hier  könnten viel weitere Minister benannt werden welche auch ihre Köpfe oben behalten ! Von Anja Krüger Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer muss sich rechtfertigen: Hat er gelogen? Und wenn ja, wo und warum? Keine Konferenz, keine unverbindliche Ankündigung ist CSU-Mann Andreas Scheuer zu klein, um sie mit großem Tamtam aufzublasen und so ins Fernsehen zu kommen.... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Medien, P.CDU / CSU, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 01.10.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 1. Oktober 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Warum Erdogan wieder auf Merkel setzt EU-GIPFEL Brüderlein und Schwesterlein – Das nennt man  Leben im politischen Stall unter Ebern und Säuen. Da reicht für den Otto Normalbürger-Innen schon der Blick auf das Alltags-Leben in den Parteien ! So war es immer und so wird es bleiben, wenn wir, die Bürger-Innen, nicht durch Abwesenheit glänzen. Es bleibt aber jeden einzelnen überlassen... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Niemand ist ohne Makel

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 30. September 2020

Wer vors Bücherregal tritt, findet daran heute nur begrenzt noch Halt Ein Schlagloch von Charlotte Wiedemann Eine unfertige Betrachtung darüber, was Antirassismus sein kann, woher die allgemeine Unduldsamkeit rührt und was sich daran ändern ließe Es gibt diesen Moment, wenn man absichtslos in ein älteres Buch blickt und dann etwas findet, was immer da war, aber nicht gefunden wurde. So erging es mir dieser Tage mit zwei Werken von ikonografischem Rang.Bei Primo Levi, „Ist das ein Mensch?“,... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Positionen, Religionen | Keine Kommentare »

Spiele des Lebens

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 30. September 2020

Corona oder wenn auch meine Welt untergehen könnte Quelle      :        INFOsperber CH. Von Jürgmeier / 28. Sep 2020 – In Spitälern werden Menschen wie Cervelats «gewendet». Die «ausserordentliche» Lage wird erklärt. Träume werden nicht immer wahr. 16. März 2020 Nachts gegen zwei, den Kopf voll Coronatalk, den Bericht aus einem Spital im Hotspot Norditalien gesehen. «Hotspot» – ein Wort, das diesen Frühling Karriere macht. Menschen an Beatmungsgeräten und -schläuchen.... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, International, Regierung, Schicksale | Keine Kommentare »

Linker LPT NRW 26.09.20

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 30. September 2020

Erste Anmerkungen zum Ausgang des LPT. NRW Quelle       :    AKL Von Thies Gleiss 1. Der Landesparteitag fand zeitgleich mit den ersten Warnstreiks in einer für Ver.di und die übrige Gewerkschaftsbewegung wichtigen Tarifrunde in Bund und Kommunen statt. Und er tagte am selben Wochenende wie die ersten Massenaktionen der Klimagerechtigkeitsbewegung in den Braunkohlerevieren nach Beginn der Corona-Krise. Beide Themen wurden vom Parteitag angemessen aufgegriffen. Es gab eine erstaunlich... weiter lesen...

Abgelegt unter Nordrhein-Westfalen, Opposition, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Hamburger FFF

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 30. September 2020

Von Fridays For Future zu MdB Von Jimmy Bulanik Zu zehntausende sind in der Bundesrepublik Deutschland Menschen aus sämtlichen Segmenten der Gesellschaft am 25.09.2020 im Zuge des internationalen Klima Streik mit Fridays For Future auf die Straßen gegangen. Ich selber befand mich in Hamburg. Dort gab es drei Punkte des Startes. Das Ziel war der Michel. Insgesamt waren in Hamburg 16.000 Menschen auf der Klima Streik Demonstration. Somit war Hamburg mit 16.000 Menschen die größte Klima Streik... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Hamburg, Opposition, Umwelt | Keine Kommentare »

Das Geschäft mit Impfen

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 30. September 2020

Öffentliche Gelder in Corona-Pandemie Von Ingo Arzt Die öffentliche Hand bezahlt Entwicklung und Herstellung von Corona-Impfstoffen, übernimmt die Risiken – und hat keinerlei Einblick in die Verträge. Die Schweden sind bis heute traumatisiert, wenn jemand einen schnellen Impfstoff während einer Pandemie verspricht, so wie jetzt gegen das Coronavirus. Ein Drittel würde zögern, sich oder seine Kinder gegen Sars-Cov-2 impfen zu lassen, ergab eine Umfrage im Juli. Die Skepsis rührt von der... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, International, Mensch, Umwelt | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 30.09.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 30. September 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Würden alle Parteien im Land ihre wahren politischen Gegner als solche erkennen, würde die Nachkrieg – Verfilzung dieses Landes mit einen Schlag beendet ! Von meiner Wiege bis zur Bahre, hatte immer nur eine Partei das sagen ! Die Kakophonie der Parteien 1.) Partei in Angst In der CDU hat sich wegen der offenen Führungsfrage Unsicherheit breit gemacht. Tatsächlich ist die Partei... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Abschied vom Dogma

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 29. September 2020

Streit über die Viertagewoche Von Thomas Gesterkamp Die IG Metall schlägt eine Viertagewoche vor, auch ohne vollen Lohnausgleich. Hilft das gegen eine nicht nur coronabedingte Absatzkrise? „Schafft Zustände, worin jeder herangereifte Mann ein Weib nehmen, eine durch Arbeit gesicherte Familie gründen kann!“ Mit viel Pathos formulierte 1866 die deutsche Abteilung der Internationalen Arbeiterassoziation ihr zentrales Ziel: Der Verdienst des männlichen Proletariers sollte ausreichen, um Frau... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, Gewerkschaften, International, Sozialpolitik | Keine Kommentare »

Radikale Linke

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 29. September 2020

 ich trinke noch ein Bier mit dir! Quelle      :    untergrundblättle ch. Von Jens Störfried Selbstorganisation und Selbstbestimmung. Eine Reflektion über Theoriefeindlichkeit, mangelnde Selbstreflexion und die Verwirklichung von sozialer Freiheit. Nach vielen Jahren, in denen ich mich als Anarchist definiere und mit zahlreichen irgendwie-linken und gelegentlich auch linksradikalen Leuten zu tun hatte, weil wir Werte und Vorstellungen teilen, bin ich heute erstaunt, dass ich immer noch... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Feuilleton, P. DIE LINKE, Traurige Wahrheiten | Keine Kommentare »

Im Paragraphen Wald

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 29. September 2020

Gesetzgebung  – Alles neu! Eine Kolumne von Thomas Fischer Es wird Herbst. Eine neue Lieferung von Gesetzesvorschlägen läuft aus dem Drucker. In schwierigen Zeiten helfen nur höhere Strafen gegen die Furcht. Oder etwa nicht? Heute wollen wir einmal wieder auf die Tätigkeit des nimmermüden Gesetzgebers Düsentrieb und seiner vielen Helferlein schauen, die unser Leben schöner und vor allem immer sicherer machen in diesen, wie man hier unbedingt sagen muss, „unsicheren Zeiten“.... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Justiz-Kommentare, Medien, Positionen | Keine Kommentare »

IM KLARTEXTSUMPF

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 29. September 2020

Debatte Bedingungsloses Grundeinkommen Quelle        :      Scharf   —   Links Von Dieter Braeg Mit viel Missvergnügen verfolge ich die „Reaktionen“  der Herren Ernst&Händel&Co, die der zutreffenden Kritik von Charlotte Ullmann jene Worthülsen entgegensetzen, die in den inhaltslosen Begriffen „Markenkern“, „Daseinszweck“ oder „Gebrauchswert“ jenen Höhepunkt an gesellschaftspolitisch erhaltenden Wortsprech enthalten, der seit Beginn der WASG Gründung,... weiter lesen...

Abgelegt unter Gewerkschaften, P. DIE LINKE, Sozialpolitik, Überregional | 1 Kommentar »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 29. September 2020

Schaurige und schöne Sätze in dieser Woche Von Ebru Tasdemir Wir spielen ein Spiel, okay? „Unser altes System funktioniert nicht mehr, wir brauchen einen neuen Start.“ Von wem stammt wohl dieser Satz? Raten erlaubt, am Ende gibt es nichts zu gewinnen, aber wir haben uns ein wenig die Zeit vertrieben. Einverstanden? Gut. Also: Könnte der Satz so a) von jungen Klimaaktivist*innen im Verbund mit Klimaforscher*innen stammen, angesichts der Tatsache, dass jetzt mal, also jetzt wirklich mal,... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Kultur, Regierung, Sozialpolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 29.09.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 29. September 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Wer könnte wohl so dämlich sein und seine Einladungsliste diesen korrupten Staat ins Haus schicken ? Als Nr. 26 würde ich eine Uckermärkerin aus der Regierung darunterschreiben. Die sind es ja gewohnt in ihren politisches Leben für lau zu saufen und zu fressen. Sagt der Volksmund doch nicht von ungefähr: „Reichst du einen Politiker-In den kleinen Finger – fehlt dir Morgen... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Der Traum ist aus

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 28. September 2020

Wahlkampf in den USA Ein Kommentar von Bettina Gaus Die US-Demokraten haben früher den amerikanischen Aufstiegsmythos in die Wirklichkeit übersetzt. Das entpuppt sich immer mehr als Illusion. Kaum je waren sich so viele Deutsche in politischer Hinsicht so einig wie in ihrer Ablehnung von Donald Trump. Entgeistert nehmen sie zur Kenntnis, dass der Ausgang der kommenden Wahlen in den USA offen ist, obwohl der republikanische Präsident dreist lügt und die Spaltung der Gesellschaft befördert. Wie... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Arbeitspolitik, Europa, Regierung | Keine Kommentare »

Orbáns Durchmarsch,

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 28. September 2020

Europas Verantwortung Zählst du wieviel Fähnlein stehen hinter dieser Zwergen Gestalt ? Von  Moritz Elliesen, Maximilian Pichl Als einen „großen Sieg“ feierte Viktor Orbán die Einigung des EU-Gipfels Ende Juli. Die Auszahlung von Haushaltsmitteln werde auch künftig nicht an die Einhaltung rechtsstaatlicher Prinzipien gekoppelt, verkündete der seit 2010 amtierende ungarische Ministerpräsident nach den fast 90stündigen Verhandlungen über den EU-Haushalt. Er habe den ungarischen Nationalstolz... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kultur, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

Rede von Volker Lösch

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 28. September 2020

werhatdergibt – Demo, Berlin, Adenauerplatz, 19.9.20 Quelle     :       AKL Liebe Mitstreiter*innen, vor 10 Jahren habe ich am Schauspielhaus Hamburg das Stück „Marat/Sade“ von Peter Weiss inszeniert. 20 HartzIV-Empfänger*innen erzählten darin aus ihrem Alltag. Am Ende skandierte die Gruppe der Armen chorisch einen Weiss-Text, der durchsetzt war mit Namen und Vermögen der reichsten Hamburger*innen – abgeschrieben aus dem „Manager-Magazin-Spezial“. Das löste einen Theaterskandal... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Bildung, P. DIE LINKE, Positionen | Keine Kommentare »

Zur LINKS – PARTEI

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 28. September 2020

Antwort von Charlotte Ullmann auf „Wieder Klartext reden“ (Klaus Ernst, Thomas Händel Jawohl : Herr Oberlehrer ! Quelle     :      Scharf   —  Links Von Charlotte Ullmann Jetzt sich darauf zu besinnen, was der „Markenkern“ der WASG (Arbeit und soziale Gerechtigkeit) war, aber sehenden Auges in die Gefahr zu laufen bei der Fusion zwischen der ehemaligen  WASG und PDS? Es war doch reichlich bekannt, dass die zahlenmäßig viel größere Ost-PDS eigentlich eine... weiter lesen...

Abgelegt unter Bayern, Gewerkschaften, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 28. September 2020

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Kolumne von Friedrich Küppersbusch Linksextremismus, Logik und Streiks – Geschwulst des Katholizismus. – Baden-Württemberg hat ein komisches Bild von linker Gewalt. Bei Corona und Trump sollte man dem Schlimmsten vertrauen. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht vergangene Woche? Friedrich Küppersbusch: Das Spiel „Schwarzer Peter“ ist samt dem fragwürdigen Namen zu Recht aus der Mode. Und was wird besser in dieser? Heute werden die Kandidaten... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 28.09.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 28. September 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Einmal im Leben als Staatsmann quasseln ?  War nicht gerade er es, welcher die CDU über viele Jahre unterstützte und mit seinen Einsatz – Merkel den Stuhl zur GRO-KO immer aufs Neue schmierte ?Aber es ist wohl in der SPD zur Normalität geworden, sich auf Dauer mit der CDU zu verkumpeln um ertragreiche Posten für sich selber zu verdienen? War nicht gerade er, der kongeniale Handlanger... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Zerrissenes Frankreich

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 27. September 2020

Das gestresste Land Von Harriet Wolff Fünf Jahre nach dem Anschlag auf Charlie Hebdo und dem Novemberterror: Frankreich steckt in einer tiefen Identitätskrise. Es ist eine Diskussion, die ernsthaft hitzig immer wieder in Frankreich geführt wird: Wie kleidet man sich für die Schule? Bauchfrei geht gar nicht, sagen Stockkonservative. Noch bizarrer als sonst erscheint diese Klamottendebatte jetzt vor dem verheerenden Hintergrund einer zweiten Coronawelle mit hohen Fallzahlen und regional strikten... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Innere Sicherheit, Kriegspolitik, Kriminelles | Keine Kommentare »

Die »Carbon Bubble«

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 27. September 2020

Finanzwirtschaft am Kipppunkt? von Jörg Haas, Barbara Unmüßig Wie Umweltbewegung und BlackRock die Klimakrise bekämpfen könnten. m Januar 2020 wurden die Zuschauer*innen des amerikanischen Wirtschaftsfernsehens CNBC Zeuge einer ungewöhnlichen Szene. Der US-Börsenguru Jim Cramer, bekannt geworden als Autor von Büchern, in deren Titeln zumeist die Formulierung „Get Rich“ auftaucht, wurde von der Moderatorin nach den Chancen von Öl- und Gasaktien wie Chevron oder Exxon befragt. Seine... weiter lesen...

Abgelegt unter Ernährungspolitik, Europa, International, Umwelt | Keine Kommentare »

Westeuropäische Angst

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 27. September 2020

Der Albtraum, die Gewohnheiten zu verlieren Eine Kolumne von Sibylle Berg Am Ende dieses seltsamen Sommers ist die Sehnsucht groß nach der heilen Welt. Und umso größer die Furcht vor dem Verlust der Gewohnheiten. Doch die Zeit des „Das haben wir immer so gemacht“ ist vorbei. Die Albträume in der Nacht, unterscheiden sie sich bei allen Milliarden auf der Welt? Oder werden nur ein paar Standard-Horrorträume bereitgestellt, die in die Hirne gesendet werden? Nackt durchs Dorf laufen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Feuilleton, Kriegspolitik, Regierung | Keine Kommentare »

„Onecoin“ aktuell

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 27. September 2020

Die 4-Milliarden-Dollar-Pyramide der Ex-McKinsey-Juristin Ignatova Quelle     :      Scharf   —  Links Von Hannes Sies Die gutbürgerlich-neoliberale Süddeutsche (SZ) widmet dem Schneeball-System „Onecoin“ aktuell ihr Titelbild und drei volle Seiten -schlechtes Gewissen? Einen Tritt für Putin hatten die SZ-Transatlantiker auch im Programm. Noch im November 2016 hatte die SZ mit einem nicht sehr kritischen Onecoin-Artikel selber den Run auf die betrügerische Krypto-Währung angeheizt.... weiter lesen...

Abgelegt unter Finanzpolitik, International, Kultur, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

„Kaltschnäuzig + pietätlos“

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 27. September 2020

Oktoberfest-Attentatsopfer über Behördenversagen Von einem Staat hat niemals jemand etwas geschenkt bekommen – für alles wurde vorher reichlich gezahlt. Die Staaten sind die größten Lumpen  auf dieser Erde und Politiker vielfach nur daran interessiert sich selber die Taschen zu füllen, ohne je eine Leistung für die Gesellschaft zu leisten . Interview mit Hans Roauer von Dominik Baur Ein zerfetzter Fuß, ein Trauma, Erniedrigung – Hans Roauer ist ein Opfer des Oktoberfestattentats.... weiter lesen...

Abgelegt unter Bayern, Innere Sicherheit, Regierungs - Werte, Sozialpolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 27.09.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 27. September 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Solch ein Verhalten wird auch heute noch in Politikkreisen „Diplomatie“ genannt ! Gilt sie nicht hauptsächlich dem Zweck um sich auf Kosten der Bürger-Innen persönliche Beziehungen zu knüpfen und sich so auf einen günstigen Ausgangspunkt für die Zeit nach der Pöstchen-Jagd zu stellen ? Europäische Gerichtshof für Menschenrechte – EGMR 1.) Spanós skandalöse Reise Lesen... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Wie wird die Welt besser?

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 26. September 2020

„Vor Twitter habe ich ernsthaft Angst“ Interview von Peter Unfried mit Philosoph Markus Gabriel Wie wird die Welt besser? Philosoph Markus Gabriel über seinen Begriff des moralischen Wachstums, die Weltmacht China, soziale Medien, Rassismus und Irrtümer in Identitätsdebatten. taz am wochenende: Herr Gabriel, Sie sprechen in Ihrem neuen Buch vom „moralischen Wachstum“, das die Welt brauche. Was meinen Sie damit genau? Markus Gabriel: Wir hätten keine Chance, moralischen Fortschritt zu... weiter lesen...

Abgelegt unter Debatte, Deutschland, Innere Sicherheit, Kultur | Keine Kommentare »

Merkels Wende zurück ?

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 26. September 2020

Deutschland initiiert eine neue «Wende» – eine Wende zurück «Wenn man Probleme lösen will, muss man miteinander reden» (Merkel am 21. Januar 2007 in Sotschi) Quelle      :        INFOsperber CH. Dmitri Trenin / 26. Sep 2020 – Die deutsche Regierung hat eine Entscheidung mit weitreichenden Folgen gefällt. Sicherer wird Europa aber nicht. Ein Gastkommentar. Red. Mit seinem Ja zur Wiedervereinigung Deutschlands hat Michail Gorbatschow 1990 die sogenannte «Wende» zum erfolgreichen... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Kriegspolitik, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Stellungnahme der AKL NRW

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 26. September 2020

zu den Kommunalwahlen 2020 in NRW DIE LINKE blieb bei den Kommunalwahlen im Landesdurchschnitt um 0,8 Prozent hinter ihrem Ergebnis von 2014. Nur in sieben Kreisen oder kreisfreien Städten konnte sie absolut Stimmen dazu gewinnen (Bonn, Borken, Heinsberg, Märkischer Kreis, Münster, Rhein-Erft-Kreis sowie Rheinisch-Bergischer Kreis). Die zehn besten Ergebnisse erzielte sie bis auf den Rhein-Erft-Kreis in kreisfreien Städten, insbesondere in Wuppertal, Köln und Bonn. Die schwächsten Ergebnisse... weiter lesen...

Abgelegt unter Kultur, Nordrhein-Westfalen, P. DIE LINKE, Überregional | 1 Kommentar »

Neues vom Staatsfunk

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 26. September 2020

Tagesschau: krawallnyren statt informieren Quelle     :      Scharf   —  Links Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam ARD-aktuell überplätschert die US-Sanktionen gegen den Internationalen Strafgerichtshof und die gewollte Erosion des Völkerrechts. O wie wohl tönt dieser Merkel-Satz: „Deutschlands wirtschaftliches und politisches Gewicht verpflichtet uns, … Rechtsstaatlichkeit und Völkerrecht zu verteidigen.“ (1) Er könnte glatt den Aufmacher einer 20-Uhr-Tagesschau abgeben.... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Deutschland, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

Wenn Linke Luxus leben

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 26. September 2020

Nur noch Gucci, Bratan Von Volkan Agar Wenn Linke Luxus leben, dann regt das nicht nur Rechtskonservative, sondern auch Linke auf. Doch wer mit einer Doppelmoral argumentiert, hat Kapitalismuskritik nicht kapiert. Taz-Kolumnist*in Hengameh Yaghoobifarah wirbt für das KaDeWe in Berlin, für einen Ledermantel der Marke Marni (3.900 Euro) und für Ankle Boots (459 Euro). In einem dazugehörigen Video sagt Yaghoobifarah: „Luxus ist geil, solange alle Luxus haben können.“ Die Werbefotos, die seit... weiter lesen...

Abgelegt unter Kultur, P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 26.09.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 26. September 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Das Spiel „Blinde Kuh“ geht bei den Uniformträgern munter weiter. Habe ich neulich als ein Problem des  System kommentiert. Wer sein ganzes Leben den Obrigkeiten ohne Widerspruch gefolgt ist, wird kaum Zutreten, wenn es nötig wäre ! Aber er erhält Orden und Titel der Bananenrepublik! Polizist wegen rechtsextremistischer Chatäußerungen freigestellt 1.) Leipzig Das Landeskriminalamt... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Die steile These ?

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 25. September 2020

Trickreisen sind die Zukunft Von Klaus Raab Unser Urlauben könnte bald nur noch virtuell stattfinden. Macht doch gar nichts! Überfüllte Altstädte sind eh überwertet. Man hört, es gebe Veranstaltungen in diesen verrückten Tagen, die ausschließlich im Internet genossen werden können. MusikerInnen geben Internetkonzerte, SchriftstellerInnen Onlinelesungen. Die taz-Genossenschaft versammelt sich vor Monitoren. Schulklassen besuchen virtuelle Ausstellungen. Alles Notlösungen, gewiss. Die Frage... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kultur, Mensch, Umwelt | Keine Kommentare »

Schöne finstere Datenwelt

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 25. September 2020

Die ökologischen Folgen der Digitalisierung Quelle      :    untergrundblättle ch. Von Joseph Steinbeiss / Artikel aus: Graswurzelrevolution Nr. 447, März 2020, www.graswurzel.net Das Duisburger Institut für Sprach- und Sozialforschung (DISS) ist dazu übergegangen, den Covid-19-Erreger in aktuellen Veröffentlichungen nur noch „das digitalisierende Virus“ zu nennen. Damit möchte die renommierte diskursanalytische Forschungseinrichtung natürlich kein Wasser auf die Mühlen von... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Gesundheitspolitik, Nordrhein-Westfalen, Positionen | Keine Kommentare »

Roosevelts New Deal

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 25. September 2020

Vorbild und Verheißung von Steffen Lehndorff Gegenwärtig ist allerorten von der Notwendigkeit eines Green New Deal die Rede. Dabei verbirgt sich hinter dem Slogan eine Vielzahl von recht unterschiedlichen Konzepten.[1] Doch unabhängig davon, wie ernst „Grün“ und „Neu“ jeweils zu nehmen sind, ist allen Konzepten eines gemeinsam, die plakative Berufung auf den New Deal der USA in den 1930er Jahren, auf den sich auch der Präsidentschaftskandidat Joe Biden offensiv bezieht. Dabei taugt... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Kultur, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

Corona und Antifaschismus

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 25. September 2020

Gedanken zur Inflation des „Faschismus“- Begriffes Quelle      :      Scharf  —   Links Von Kai Ehlers Persönliche Anmerkungen anlässlich der Großdemonstration zur Corona-Problematik am 29.08.2020 in Berlin Ach, liebe Freunde und Freundinnen, wir leben in verwirrten Zeiten. Kürzlich rief mich mein Sohn von außerhalb Deutschlands an, wo er sich vorübergehend aufhielt. Er müsse mich fragen, warum ich als alter Linker, dazu noch als langjähriger Anleiter der Antifaschismus-Kommission... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Bücher, Deutschland, Regierung | Keine Kommentare »

Mehr Macht der Zukunft

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 25. September 2020

Demokratie und Klimastreik Nachhilfe für politische Troll-Politiker aus den Bundestag ? Ein Schlagloch von Georg Diez Beim Klimastreik beteiligen sich junge Menschen am politischen Diskurs – und machen den Job der Älteren. Kann das so weitergehen? Ich glaube, es ist verrückt – die Art und Weise, wie im Angesicht der Kinder Generationenungerechtigkeit zur Grundlage von Politik gemacht wird, halte ich für extrem gefährlich für das Überleben der Demokratie. Im Extremfall steht die Legitimation... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Bildung, Bundestag, Umwelt | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 25.09.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 25. September 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Das Wichtigste zuerst ! Merkel und wir leben noch ! Auch heute kein WICHTIGER – Politiker als Toter unter den Lebenden entdeckt. Nur die Armut darf sich verabschieden. Jetzt halte auch ich meine Maske geschlossen. RKI meldet 2153 Corona-Neuinfektionen für Deutschland 1.) Wasserstandsmeldungen für Krisen – Liebhaber Die Zahl der neuen registrierten Corona-Infektionen in Deutschland... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Danke, Herr Winterkorn!

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 24. September 2020

Er beschleunigt die Abkehr vom Auto. Essay von Anja Krüger 5 Jahre Dieselskandal – Der VW-Skandal um manipulierte Dieselmotoren wirkt wie ein Katalysator Die Jüngeren werden es kaum glauben: Es ist noch gar nicht so lange her, da kauften gerade umweltbewusste AutofahrerInnen ein Dieselfahrzeug. Denn die Motoren produzieren weniger CO2 als die mit Benzin angetriebenen, hieß es. Das stimmte zwar so nicht. Trotzdem: Der Diesel wurde als deutsche Antwort auf die Klimakrise verkauft. Das funktio­niert... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, International, Kriminelles, Regierung, Umwelt | Keine Kommentare »

Waffenfund in Seevetal

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 24. September 2020

Waffendepot bei Rechtsextremisten in Seevetal Ein Bericht von Jimmy Bulanik Seevetal – Bei zwei Razzien am 09.11.2020 und am 11.09.2020 durch das Landeskriminalamt Niedersachsen, Staatsanwaltschaft Lüneburg wurden 250 scharfe Schusswaffen und mehrere Tausend Schuss Munition sichergestellt. Entdeckt wurden Langwaffen, Kurzwaffen und Kriegswaffen, wie die Polizei mitteilte. Die Maßnahmen seien wegen Waffen- sowie das Kriegswaffenkontrollgesetz erfolgt. Bei dem Verdächtigen werde „aufgrund der... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kriegspolitik, Kriminelles, Medien, Niedersachsen | Keine Kommentare »

Konservative Esoterik

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 24. September 2020

Wenn das Bauchgefühl über die Vernunft siegt Eine Kolumne von Sascha Lobo Konservativ zu sein heißt auch, den Status quo zu lieben. Stellt sich jedoch heraus, dass einige der gepflegten Grundannahmen falsch waren, gibt es nur noch einen Ausweg. Konservative Esoterik, die das längst nicht mehr Tragbare mithilfe von Täuschungen, Torheiten und Taschenspielertricks bewahren möchte, ist auf dem Vormarsch. So laufen derzeit gerade die Selbstdemontage-Tage konservativer Herren: Merz‘ Homosexualitätsausfall,... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Medien, Positionen | Keine Kommentare »

Assange-Schauprozess:

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 24. September 2020

CableGate & Geheimnisverrat -aber von wem? Quelle      :      Scharf  —   Links Von Hannes Sies Zeugen bestätigen: Der Guardian, nicht Wikileaks, ist verantwortlich für den „Geheimnisverrat“ der US-Botschaftsdepeschen, Trumps Geheimdienst-Boss Grenell koordinierte die Verschleppung von Julian Assange in den Folterknast Belmarsh Die Britische Unrechtsjustiz führt ihren skandalösen Schauprozess gegen den kritischen Enthüllungs-Journalisten Julian Assange (WikiLeaks) ungerührt... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriminelles, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

„Kriminelle Machenschaften“

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 24. September 2020

Großrazzia wegen illegaler Jobs in Fleischbranche Das Ergebnis des BASTA-Mann aus der SPD ? Von Jost Maurin Die Polizei ermittelt gegen Zeitarbeitsfirmen. Sie sollen Schlachthofarbeiter aus der Ukraine mit gefälschten Dokumenten nach Deutschland geholt haben. Mehr als 800 Polizisten haben in fünf Bundesländern eine Razzia wegen mutmaßlicher Einschleusung osteuropäischer Arbeiter für die Fleischbranche vorgenommen. Die Beamten durchsuchten am Mittwoch über 70 Wohn- und Geschäftsräume, wie... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, Deutschland, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 24.09.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 24. September 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Wer verteilt den Orden „Wider dem närrischen Staat“ ? Nie für eine Regierung im Frondienst gearbeitet zu haben ? Drogenskandal weitet sich aus 1.) Ermittlungen gegen 21 Polizisten Beamte sollen Kokain aus der Asservatenkammer geklaut haben, andere schauten einfach weg. Zudem sollen zwei unschuldige Bürger rechtswidrig bestraft worden sein. Nun kam es zu weiteren Suspendierungen.... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Dogma und Tristesse

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 23. September 2020

Maria wurde unbefleckt empfangen? Von Steffen Greiner Eine neue Biografie zeigt, wie Papst Pius IX. im 19. Jahrhundert dem Katholizismus eine neue Tradition erfand – und damit die Kirche bis heute prägt. Er habe ein „Herz aus Stein“, kein Mensch nehme „es mit der Wahrheit weniger genau“, sagen Zeitzeugen von Rang. „Manche Teilnehmer an Audienzen berichten sogar davon, seine Reden hätten irr gewirkt. Auf andere Besucher machte er den Eindruck von Größenwahn. Einige hielten ihn schlicht... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kultur, Positionen, Religionen | Keine Kommentare »

Which side are you on?

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 23. September 2020

Bern: Klimacamp durch Polizei geräumt Wer stoppt die Staatsmaschinerie in der Welt ? Quelle      :    untergrundblättle ch. Von RiseUpForChange Heute mitten in der Nacht hat die institutionelle Politik getan, was sie schon seit Jahrzehnten tut: Wieder einmal behandelt sie die Klimabewegung und nicht die Klimakrise als das Problem! Heute Nacht wurde die Polizei zum Werkzeug politischer Ignoranz gemacht, die all jene Menschen räumen musste, die für das Recht auf eine lebenswerte Zukunft... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kultur, Medien, Umwelt | Keine Kommentare »

Sie merken es einfach nicht

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 23. September 2020

Lindner, Merz und ihresgleichen In der Republik macht er den Republikaner und läuft frei herum ? Eine Kolumne von Margarete Stokowski Männer wie Lindner oder Merz kommen mit ihren Sprüchen durch, weil sie das gequälte Lächeln ihres Publikums für Beifall halten können. Sie brauchen aber Widerspruch. Der Feminismus kann da vom Hundetraining lernen. Manchmal hat man als einzelner Mensch das Gefühl, in der Welt nicht so viel ausrichten zu können. Man benutzt immer schön Baumwollbeutel, und... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, Feuilleton, P.CDU / CSU, P.FDP | Keine Kommentare »

Negativer Moria-Beschluss

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 23. September 2020

des Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR): ein Armutszeugnis und Kniefall vor EU und deutscher Regierung Moria und blinde Nichtigkeiten in der EU ? Quelle       :   Scharf-Links Von RAe Meister & Partner Am 9.9. 2020 stellten wir als Anwälte von Alassa M. – kamerunischer Flüchtlingsaktivist und Repräsentant des Freundeskreises Flüchtlingssolidarität in SI e.V. – Eilantrag auf Erlaß sofortiger Maßnahmen zur Aufnahme der Moria-Flüchtlinge in Deutschland.... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Flucht und Zuwanderung, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Todesschuss-drei Versionen

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 23. September 2020

Prozess zum Mord an Walter Lübcke Schießen wird am Besten in einer staatlichen Uniform gelehrt! Von Konrad Litschko Im Mordfall Walter Lübcke gibt es drei verschiedene Geständnisse des Angeklagten. Erfand Ex-Verteidiger Frank Hannig eines davon? Stephan E. würdigt seinen früheren Anwalt keines Blickes, dreht sich nicht um, als Frank Hannig in den Saal tritt. Auch Hannig, geröteter Kopf, graues Jackett, schaut nur zu den Richtern, als er sich an den Zeugentisch setzt. „Ich heiße Frank... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Hessen, Kriegspolitik, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 23.09.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 23. September 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Sucht sich nicht jeder Ausfüller von Stimmzetteln seine  Dummköpfe selber aus? Dann sollte er für seine Wahl auch zur Rechenschaft gezogen werden können ! Sonst werden wir in einigen Jahren den gleichen Spruch zu hören bekommen, wie von unseren Eltern: „Das haben wir doch alle nicht gewusst ! Ich wohne seid acht Jahren in Köln, auf mich ist noch nie ein/e Politiker-In zugekommen... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Grüne Koalition in Österreich

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 22. September 2020

Grüne in der Moria-Falle Von Ralf Leonhard Die Koalition mit der ÖVP von Kanzler Kurz treibt Österreichs Grüne in eine Identitätskrise. Das zeigt sich vor allem in der Flüchtlingspolitik. Ganze 100 Kinder aus Moria. Soll man eine symbolische Anzahl unbegleiteter Minderjähriger aus dem griechischen Flüchtlingslager aufnehmen oder nicht? An dieser Frage schärfen die Koalitionspartner ÖVP und Grüne derzeit ihr Profil. Die Grünen appellieren an das Gewissen und fordern eine humanitäre Geste.... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Flucht und Zuwanderung, Kultur, P.Die Grünen | Keine Kommentare »

Banken Welt – Geld

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 22. September 2020

«Großbanken können ohne kriminelle Gelder nicht funktionieren» Quelle      :        INFOsperber CH. Von Urs P. Gasche / 22. Sep 2020 – Trotz aller Skandale setzt sich die Finanzlobby im Parlament durch. Es geht um Milliarden aus Drogen, Prostitution und Korruption. «Ein erheblicher Teil des weltweiten Finanzmarktes besteht allein aus dem Verstecken von Geld … Das Geschäftsmodell einer globalen Grossbank ist ohne Berührung zu kriminellen Aktivitäten gar nicht denkbar.» Das... weiter lesen...

Abgelegt unter Finanzpolitik, International, Medien, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

EU Forschungsförderung

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 22. September 2020

Die EU spart ihre Zukunft kaputt Da sind die meisten der Deutschen Politiker-Innen aber schon vor langer Zeit im Wasser verschwunden ? Sonst wäre es nicht so trocken ? Eine Kolumne von Christian Stöcker Wir erleben gerade drei globale Krisen gleichzeitig, hochkarätige Wissenschaft ist deshalb wichtiger denn je. Die Europäische Union aber will ihre Forschungsausgaben drastisch reduzieren. Lange Zeit gehörte es zu den Grundprinzipien naturwissenschaftlichen Denkens und Handelns, sich aus der... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Europa, Umwelt, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Herbst der braunen Blätter

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 22. September 2020

NRW grünt Von Jimmy Bulanik  Die Partei Bündnis 90 / Die Grünen haben im ganzen Bundesland Nordrhein – Westfalen in sämtlichen Stadträten an Prozenten hinzugewonnen. Demzufolge wird in ganz NRW die Bündnis 90 / Die Grünen an Einfluss gewinnen. Eventuell entscheidend zu sein. So bei den bevorstehenden Stichwahlen in zwei Wochen. Diese sind zahlreich. Eine Tatsache ist, daß die anderen Parteien mit der neuen Gewichtung der Bündnis 90 / Grünen rechnen müssen. Eine inhaltliche Annäherung... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Medien, Nordrhein-Westfalen, P.Die Grünen | Keine Kommentare »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 22. September 2020

Härte gegen Arme bringt nix- sterben müssen wir alle Ein Mann aus einer Aristo-Familie: Otto Graf- Lambsdorff / FDP Von Robert Misik Die schnelle Hilfe für Menschen in Not wird oft abmoderiert damit, dass sie negative Langzeitfolgen hätte. Dabei sind wir langfristig eh alle tot. Um der Meinung zu sein, man solle die Kinder und Familien aus Moria retten, muss man kein Gutmensch sein. Mensch reicht. Gewiss kann man das Framing des „die Kinder retten“ in Frage stellen – schließlich haben... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Mensch, Regierung, Sozialpolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 22.09.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 22. September 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Welch eine Macht Anmaßung des kleinen Experten in seiner Kriese ! „Wir“ kann immer nur Merkel ! Hat sie sich doch Extra einen Influencer gesucht, welche ihr als Esel den Corona Karren zieht. Dazu waren die eigenen Leute doch nicht einmal fähig, gleichwohl sie auf einen Karren zur Arbeit gefahren werden müssen. Ach ja ! Nur Jemand welcher von sich glaubt, auch Gott zu sein, wird  entsprechend... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Präsidenten in Westfrika

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 21. September 2020

Die Macht der alten Männer Von Katrin Gänsler In zahlreichen Ländern Westafrikas halten sich alternde Präsidenten an der Macht. Auch Protestbewegungen und Staatsstreiche ändern nichts daran. Olusegun Obasanjo hat zum Internationalen Jugendtag Mitte August deutliche Worte gefunden. „Jagt die alte Generation weg von der Macht.“ Dafür regte er eine Jugendquote an: Eine politische Partei könne 50 Prozent aller Ämter mit unter 40-Jährigen besetzen. Auch sei es möglich, dass bei Wahlen mindestens... weiter lesen...

Abgelegt unter Afrika, Medien, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

Virologie einer Groteske

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 21. September 2020

Corona-Krise: Das System als Szenarist Quelle      :    untergrundblättle ch. Von     Emmerich Nyikos  –  streifzuege.org Wird ein Ball geworfen, so ist es klar, dass ein Werfer für den Wurf verantwortlich ist, also ein Akteur. Denn ohne Akteure – und dies ist trivial – gibt es keine Aktionen, von welcher Art diese immer auch seien. Das ist so selbstverständlich, dass immer, in welchem Bereich es auch sei, davon ausgegangen wird, dass hinter jedem Geschehen in der Gesellschaft... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, International, Kultur, Medien | Keine Kommentare »

Auswirkungen Klimakriese

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 21. September 2020

Der Himmel ist jetzt dunkelorange Von Rebecca Solnit / Übersetzung: Pepe Egger Die Waldbrände in Kalifornien und Oregon sind schlimmer als je zuvor und zeigen: Wir leben schon in einem neuen Zeitalter Um sieben Uhr morgens hatte der Himmel in San Francisco am Mittwoch die schmutzig gelbe Farbe eines mehrere Tage alten Blutergusses. Um acht trübte er sich orange, eine Dunkelheit, die sich wie Nacht anfühlte, breitete sich aus. Noch nie in meinem Leben hatte ich an einem Morgen ein solch unnatürliches... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Medien, Mensch, Umwelt | Keine Kommentare »

25.09.- Welt Klima Streik

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 21. September 2020

Die regenerative Energie fördern Von Jimmy Bukanik Die Bundesrepublik Deutschland ist eines der reichsten Länder auf dem Globus. Als industrielle Volkswirtschaft ist es sinnig, die regenerative Gewinnung von Energie mittels eigener Anlagen auszubauen. Der Import von Energie bedeutet immer Erpressbarkeit. Dahingehend ist es gleich ob aus den Vereinigten Staaten von Amerika oder aus Russland. Diese Erpressbarkeit basierend auf einem fossilen Stoff ist umso schlechter für den Importeur. Jede erfolgreiche... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, International, Opposition, Umwelt | Keine Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 21. September 2020

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Kolumne von Friedrich Küppersbusch Seehofer findet raus, dass Rechtsextremismus verboten ist, lobt sich für Geflüchtetenaufnahme. Und AKK will Schwule beim Bund vom Outing überzeugen. Whistleblower bei der Polizei, ausgemusterte Bundeswehrsoldaten und Erinnerungen an Merkel 2015. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche? Friedrich Küppersbusch: SPD-Comedian Karl Lauterbach plädiert für Haschisch-Freigabe. Und was wird besser... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 21.09.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 21. September 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Wäre ich Gläubig würde ich nun nach Oben blicken und rufen: „Oh Herr, vergib ihnen, denn sie Wissen nicht was sie tun.“ Die Trümmertruppe von Kramp-Karrenbauer kann sich ja nicht einmal selber verteidigen und benötigt in Mali z.B. wohl die Unterstützung der Einheimischen.  Im eigenen Land macht sie sich von  „Rechtsradikalen“ abhängig, welche jeden Morgen von... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Rezept nur per App

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 20. September 2020

Die digitale Patientenakte Von Svenja Der Bundesrat hat ein Gesetz für die Digitalisierung im Gesundheitswesen beschlossen. Doch Verbraucher- und Patientenschützer sehen diverse Probleme. Was Susanne Mauersberg am meisten ärgert, ist die Sache mit den Terminals. Solche Geräte, ähnlich wie Geld- oder Fahrkartenautomaten, waren eigentlich mal geplant. Überall in Deutschland hätten sie stehen sollen, in Apotheken oder Krankenhäusern, und jede und jeder ohne Smartphone hätte dort einsehen können,... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Gesundheitspolitik, Medien, P.CDU / CSU | Keine Kommentare »

Big Brother in Pension

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 20. September 2020

Corona Imperialismus Folge 5 Quelle      :    untergrundblättle ch. Von   Klaus Hecker Big Brother ist in Pension gegangen – jeder bewacht sich nun freudig selbst und erlebt das als Freiheit. Eine Filmszene: Der wundersame Medizinmann wird von seinen Schutzbefohlenen, also den Indianern seines Stammes befragt: „Kommen noch viele Bleichgesichter“ und der Schamane blickt „nachhaltig“ in den Himmel. Dann antwortet er cool wie immer: „Ja, der Vorrat an Bleichgesichtern ist... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Gesundheitspolitik, Mensch, Sozialpolitik | Keine Kommentare »

Kriminalberichte der Presse

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 20. September 2020

Der schlimmste Fall, die schnellste Meinung Eine Kolumne von Thomas Fischer Nachrichten über das Böse und das Gute kommen und gehen schneller, als es den meisten Menschen guttut. Auch das nicht Verstandene wirkt. Hinter den Wörtern liegt der Sinn. Tonnenhoch Nur als Beispiel zum Einstieg: Das Opfer des als „Ku’damm-Raser“ bekannt gewordenen Verkehrsunfalls in Berlin wurde in beinahe allen Presseberichten als „Senior“ oder als „der Rentner im Jeep“ bezeichnet.... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Justiz-Kommentare, Kultur, Medien | Keine Kommentare »

Menetekel Mali

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 20. September 2020

Mali, Minsk und Hongkong Quelle       :   Scharf-Links Von Rüdiger Rauls Der Militärputsch in Mali bedroht die westlich geprägte Stabilitätsarchitektur in der Sahel-Zone. Damit scheint dort nun ein weiterer Krisenherd mit unkalkulierbaren Folgen für den Wertewesten zu entstehen. Mali, Minsk und Hongkong Mali ist weit weg sowohl für die deutsche Öffentlichkeit als auch für die Meinungsmacher hierzulande. Die Vorgänge in Weißrussland bestimmen die Schlagzeilen der Medien in Europa:... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, International, Kultur, Schicksale | Keine Kommentare »

Abkommen mit Israel

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 20. September 2020

Keine Hürde für Frieden Von Susanne Knaul Die Emirate und Bahrain wollen eine Botschaft in Tel Aviv eröffnen. Der Nahe Osten unternimmt damit kleine Schritte in die richtige Richtung. Innerhalb von kaum vier Wochen verdoppelt Israel die Zahl der Staaten, mit denen es ein Friedensabkommen verbindet, von bislang zwei auf vier. Mitte August kam die Nachricht von der Annäherung an die Vereinigten Arabischen Emirate, und wenig später wehten die weißen Fahnen auch über dem Königreich Bahrain.... weiter lesen...

Abgelegt unter Kultur, Mensch, Nah-Ost, Religionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 20.09.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 20. September 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Trump scheint der Einzige unter den hochrangigen Politikern zu sein, welcher sich dieses Privileg redlich erarbeitet hat? Alle Anderen Scheinriesen scheinen wohl nur als Hans-Würste angesehen zu werden? MEDIENBERICHTE 1.) Umschlag mit hochgiftigem Rizin an Trump geschickt Amerikanische Medien berichten, dass in dieser Woche ein an US-Präsident Donald Trump adressierter Brief mit Rizin abgefangen... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Unter der Oberfläche

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 19. September 2020

Suche nach Endlager für Atommüll Wäre es Unrecht wenn in einen Rechtsstaat jeder Verursacher die für seine Hinterlassenschaften auch geradestehen müsste ? Das Endlager gehörte folgerichtig unter den Bundestag !! Als Kinder eines Rechtstaat haben wir gelernt: „Eltern haften für ihre Kinder“. Von Bernhard Pötter Ende September werden Standorte benannt, an denen ein nukleares Endlager errichtet werden könnte. Dann wird die heftige Debatte erst losgehen. Für den Tag, an dem in... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Deutschland, Energiepolitik, Kriminelles | Keine Kommentare »

Cordon sanitaire

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 19. September 2020

Das Grundrecht auf Versammlung ist ein hohes Gut. Von Jimmy Bulanik Es gehört genuin zu jedem demokratisch verfassten Land. Dies muss bewahrt bleiben. Die Grundrechte kennen kein Grenzen. Ob an Quantität, Ort, Anzahl der Lebensjahre, Bildungsgrad, Einkommensverhältnis, Stellung in der Gesellschaft. Dahingehend haben alle eine natürliche Personen eine Verantwortung wahrzunehmen. Sich im Vorfeld zu informieren. Wer veranstaltet die Kundgebung ? Was ist die Intention ? Was ist das Sujet der Veranstaltung... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Berlin, Medien, Umwelt | Keine Kommentare »

Planlos durch die Pandemie

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 19. September 2020

Corona-Empfehlungen des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin Von Veronika Hackenbroch Liebe Leserin, lieber Leser, evidenzbasierte Medizin ist die beste Medizin, die wir haben. Sie richtet sich nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft, statt falschen Versprechungen der Pharmaindustrie zu folgen oder gar esoterischen Therapien wie der Homöopathie. Ärzte, die evidenzbasierte Medizin betreiben, wissen genau, mit welchen Tricks mickrige Studienergebnisse als vermeintlicher Durchbruch dargestellt... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Gesundheitspolitik, Kultur, Medien | Keine Kommentare »

Von Lechts nach Rinks

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 19. September 2020

An die LINKSparteibeamtinnenBeamten Quelle       :   Scharf-Links Von Dieter Braeg            Einmal waren wir alle gleich.             Proleten im deutschen Neoliberalreich.             Alle in derselben Luft,             beide in gleicher verschwitzter Kluft;             dieselbe Maloche – derselbe Lohn –             derselbe Chefs – dieselbe Fron –             alle dasselbe elende teure... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, Feuilleton, Opposition, P. DIE LINKE | Keine Kommentare »

KOLUMNE * MACHT

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 19. September 2020

Die leisen Sätze des Wolfgang Schäuble Gratulation Frau Gaus : Volltreffer ! Von Bettina Gaus Der Bundestagspräsident kritisiert die politische Klasse mitunter scharf, erst kürzlich wieder. Da attestierte er dem Westen einen Glaubwürdigkeitsverlust. Man sollte genauer hinhören und darüber reden. Der Westen befände sich mit seinem Wertesystem in der Krise, „nach innen und nach außen“, erklärte Wolfgang Schäuble vor einigen Tagen im Rahmen einer Buchvorstellung. Er habe einen Glaubwürdigkeitsverlust... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, International, Opposition, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 19.09.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 19. September 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Wie diese Volksvertreter eben so arbeiten. In der internationalen Politik kommt es doch auf einen Mord mehr oder weniger nicht an. Im anderen Fall wären doch unsere Uniformierten völlig überflüssig. NRW-Minister wurde vor einem Jahr vor Cyber-Attacke gewarnt – doch er reagierte nicht 1.) Hackerangriff auf Düsseldorfer Klinik Am Donnerstag verkündete die Staatsanwaltschaft Düsseldorf,... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Klimakrise des Südens ?

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 18. September 2020

Langer Schatten des Kolonialismus Von Hans von Storch Die Klimawissenschaft ist vor allem eine Wissenschaft des Westens. Sie ist zudem überwiegend männlich. Vor einiger Zeit schrieb Imeh Ituen in der taz über Klimakrise und Rassismus. Ein bemerkenswertes und überfälliges Unterfangen, die Frage des Klimawandels beziehungsweise den Umgang damit vom Globalen Süden aus zu betrachten. Hauptpunkt dieses Beitrags war, dass die Kli­ma­bewegung vor allem eine Sache von Akteuren aus dem Westen wäre.... weiter lesen...

Abgelegt unter Flucht und Zuwanderung, International, Mensch, Religionen | Keine Kommentare »

Neues aus der Schweiz

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 18. September 2020

Ultimative Drohungen untergraben Demokratie Quelle      :        INFOsperber CH. Von Niklaus Ramseyer / 15. Sep 2020 Mit Alles-oder-nichts-Angstmache machen sich BundesrätInnen unglaubwürdig – und unsere direkte Demokratie lächerlich. «Wieso machen Sie den Leuten im Land Angst?» So fragte Moderator Sandro Brotz die FDP-Bundesrätin und Justizministerin Karin Keller-Sutter am 21. August gleich zu Beginn der SRF-Arena zur «Begrenzungsinitiative» der SVP. Er konfrontierte sie mit... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Gesundheitspolitik, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Linke zur Videokonferenz

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 18. September 2020

Des PV  vom 12.09.2020 Quelle       :    AKL Von Lucy Redler und Thies Gleiss, Mitglieder des Bundessprecher*innenrates der Antikapitalistischen Linken im PV Parteitag – Situation in Belarus – Arbeitszeitverkürzung Sechs Wochen vor dem Parteitag und am 40. Jahrestag des grausamen Putsches des türkischen Militärs gegen die Arbeiterklasse und die Linke von 1980 tagte der Parteivorstand der LINKEN noch einmal als Videokonferenz. Es nahmen bis zu 24 der gewählten PV-Mitglieder teil.... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Medien, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Quo Vadis: Die Linke

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 18. September 2020

Wie links muss die LINKE sein, um wirksam zu kämpfen? Quelle       :   Scharf-Links Erklärung von Hamburger Genossinnen und Genossen im Vorfeld unseres Landes- und unseres Bundesparteitages 1. Wir erleben gegenwärtig, wie das kapitalistische System an seine inneren Grenzen stößt. Dieses System ist nicht dazu in der Lage, für die Mehrheit der Menschen auch nur grundlegende Lebensbedingungen zu gewährleisten. Soziale Absicherung, Wohnen, Gesundheitsversorgung, Bildung, Ernährung, sind... weiter lesen...

Abgelegt unter Friedenspolitik, Hamburg, P. DIE LINKE, Umwelt | Keine Kommentare »

Von allem nichts gewusst

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 18. September 2020

Rechtsextremismus bei der Polizei Reul grienst wie Laschet in Aachen sitzt ! Von Andreas Wyputta Über Nazisymbole bei der Polizei gibt sich NRW-Innenminister Herbert Reul geschockt. Dabei bedient er selbst das Klischee des „kriminellen Migranten“. Im Skandal um rechtsextreme Polizist*innen fährt Nordrhein-Westfalens CDU-Innenminister Herbert Reul gerade sein typisches Krisenbewältigungsprogramm ab: Hakenkreuze, Hitler-Bilder, Darstellungen eines Geflüchteten in einer Gaskammer werden in... weiter lesen...

Abgelegt unter Innere Sicherheit, Nordrhein-Westfalen, P.AfD, P.CDU / CSU | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 18.09.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 18. September 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************************* Es ist schon etwas besonderes wenn die Gesellschaft von Politikern zum richtigen Zeitpunkt die Worte zu hören bekommen, welche nötig sind. Für gewöhnlich wachen die selbsternannten Scheinriesen erst auf wenn Diese aus ihren politischen Schlafplätzen abgewählt werden. Ein  Amtsnachfolger hatte doch das Volk indirekt dazu aufgefordert sich wieder mehr in der Welt Militärisch zu beteiligen... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Ein : Tabu Kaiserreich

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 17. September 2020

Corona Leugner mit Reichsflaggen Arbeitet eine Regierung heut nicht mit ähnlichen Methoden? Von Gunnar Hinck Diejenigen, die sich heute den Kaiser zurückwünschen, hätten unter ihm nichts zu lachen gehabt. Das deutsche Reich war eine harte Klassengesellschaft. Der Mann auf Spiegel TV ist sich sicher. „Wir wollen unseren Kaiser zurück! Wir wollen zurück auf Ehrlichkeit, auf Menschlichkeit!“, sagt er auf einer Coronademo in Baden-Württemberg. In Berlin wird wenig später die Treppe des Parlamentsgebäudes... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Deutschland, Kultur, Regierung | Keine Kommentare »

Verbotene Pestizide

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 17. September 2020

Die giftige Doppelmoral der Europäischen Union Quelle      :    untergrundblättle ch. Von Public Eye Die jüngste Datenrecherche von Public Eye und Unearthed deckt auf, in welchen Massen die Europäische Union Pestizide exportiert, die auf ihrem eigenen Boden verboten sind. Ein heuchlerisches Rechtssystem erlaubt es den Agrochemiekonzernen, Länder mit schwächeren Pestizidvorschriften im grossen Stil mit Substanzen zu beliefern, die in der EU-Landwirtschaft aufgrund ihrer Gefährlichkeit... weiter lesen...

Abgelegt unter Ernährungspolitik, Europa, Gesundheitspolitik, International, Umwelt | Keine Kommentare »

Die großen Netzdebatten

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 17. September 2020

Wo kommen eigentlich die ganzen Putin-Fans her? Zwei Seelen vereint ? Eine Kolumne von Sascha Lobo Deutsche Putin-Verehrer sind ein Internetphänomen: Patriarchatsjunkies und Propagandisten, Rechtsextreme und Linksnationalisten. Erstaunlich für eine liberale Demokratie? Nein. Deutschland ist knallvoll mit Putin-Fans. Kein digitaler Stein, unter dem nicht bei jeder Gelegenheit ein Dutzend Putinisten hervorkäme, ihren Wladimir zu preisen, zu verteidigen oder zu beschwören. Putin ist der Schutzheilige... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Deutschland, Medien, Positionen | Keine Kommentare »

Die Räumung von Danni

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 17. September 2020

Räumung der Waldbesetzung im Danni hat begonnen Quelle       :   Scharf-Links Von Robin Wood ROBIN WOOD fordert Stopp der Räumung und des Ausbaus der A49 Die Polizei hat heute morgen begonnen, die Waldbesetzung im Dannenröder Wald in Nordhessen zu räumen. Der Wald ist seit Oktober vergangenen Jahres aus Protest gegen den Ausbau der Autobahn 49 besetzt. Eskortiert von Einsatzkräften der Polizei fuhren ein Wagen mit Hebebühne sowie ein Harvester am Morgen in den Wald. Polizist*innen... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Hessen, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

Sauberes Wasser

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 17. September 2020

Zwei Milliarden ohne sauberes Wasser: Wer steht auf der Leitung? Von Eva Oer Vor zehn Jahren erklärten die UNO den Zugang zu sauberem Wasser zum Menschenrecht. Die Coronapandemie und der Klimawandel zeigen, wie schwer das umzusetzen ist. Dabei fehlt es vor allem an Zugängen. Wenn sich die Weltgemeinschaft nun in diesen Tagen virtuell zur Generalversammlung der Vereinten Nationen trifft, wird auf der Agenda auch der Name Léo Heller zu finden sein. Der Brasilianer ist seit 2014 Sonderberichterstatter... weiter lesen...

Abgelegt unter Ernährungspolitik, International, Mensch, Umwelt | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 17.09.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 17. September 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap  ********************************************************* Hallo ihr Italiener sagt der Hartz-4 Präsident : Wo habt ihr euer Wasser – den Sekt sauf ich alleine  –  BASTA ! Ich bin der Lau-Michel und reise auf Kosten der Steuerzahler. Politik darf ich aber nicht ! BERLIN- / -MAILAND 1.) Steinmeier will mit Italien-Reise Solidarität zeigen Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier will mit einem Besuch in Mailand ein Zeichen der Solidarität... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Schuldabwehr als Spektakel

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 16. September 2020

Gab es im Nationalsozialismus überhaupt deutsche Täter? Ein Schlagloch von Charlotte Wiedemann Wenn sich Demonstranten als verfolgte Juden verkleiden, ist das nur ein Symptom. Ist es mit Verschwörungsmythen zu erklären, wenn sich im Land der Shoah Impfgegner gelbe Judensterne anheften? Solche Deutungen umschiffen etwas Wesentliches – weil es dem offiziellen Selbstbild des geläuterten Landes zu sehr widerspricht: Die Deutschen haben wenig Bewusstsein für die eigene Täterschaft im Nationalsozialismus.Ein... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Kriegspolitik, Mensch, Religionen | Keine Kommentare »

Amerikanischer Faschismus:

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 16. September 2020

Vom Ku-Klux-Klan zu Trump von Sarah Churchwell In Kampfmontur und gepanzerten Fahrzeugen donnert seit Wochen vielerorts in Amerika eine militarisierte Polizei in friedliche Demonstranten. Schon zu Beginn der Black-Lives-Matter-Proteste stieg der Präsident aus einem Bunker unter dem Weißen Haus und ließ seine Bürger mit Tränengas einnebeln, um zu einer Kirche zu gelangen, die er niemals besucht hatte, während er eine Bibel hielt, die er niemals gelesen hatte. Vielen kommt da eine... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Kriminelles, Kultur, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »