DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Über den Parteien schwebend wie das Schwert über Damokles
Unabhängig? Aber natürlich nicht käuflich!

____________________________________________________________________

TV-Geräte brennen selten

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 5. Juni 2017

Keine Rundfunkräte-Republik in Deutschland Autor Uli Gellermann Es war im Juni 1967: Auf einem Parkplatz an der West-Berliner Krumme Straße wurde der Student Benno Ohnesorg erschossen. Die widerlichste Schlagzeile zum Mord fiel damals der „B.Z.“ aus dem Springer-Konzern ein: „Wer Terror produziert, muss Härte in Kauf nehmen.“ Das Medien-Haus Springer, bis heute eng mit den Regierenden verbunden, hatte seit Wochen Hass gegen eine beginnende Opposition in der betonierten Bundesrepublik... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Feuilleton, Mensch | 2 Kommentare »

Recht haben ist nicht alles

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 5. Juni 2017

Debatte Ideen und Sprache der Linken Viel wichtiger ist heute, die eigene Überzeugung glaubhaft verkaufen zu können, daran fehlt es – auch den Linken.  Ein Jeder lebt – was er ist. Autor Georg Seesslen Die Linken müssen sich die ihnen entrissene Sprache zurückerobern. Sie ermöglicht erst die Transformation von Ideen in politische Praxis. Eine Idee, sie mag so triftig und belegt sein, wie sie will, wird erst praktisch und politisch, wenn sie geteilt wird. Und dieser Vorgang ist... weiter lesen...

Abgelegt unter Opposition, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

DL-Redaktion 05.06.17

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 5. Juni 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ************************************************************** Das ist mal eine Überraschung: Ich dachte die könnten von den Kindern lernen. So von Baby zu Baby – Face 1.) Dreyer lehnt Überwachung von Kindern durch Verfassungsschutz ab Bundesratspräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat den Vorstoß des bayerischen Innenministers Joachim Herrmann (CSU) zurückgewiesen, auch Kinder vom Verfassungsschutz überwachen zu lassen. „Die Altersgrenze immer... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Im Geiste der Freikorps:

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 4. Juni 2017

Rechtsradikale in Uniform von Wolfram Wette Die aktuelle Debatte über einzelne Rechtsradikale in Bundeswehruniform hatte von Beginn an eine deutliche Schieflage: Im Zentrum der Kritik steht Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU). Ihr Alarmruf mobilisierte Reflexe, die erkennbar parteipolitisch bzw. standespolitisch motiviert sind. Das aber lenkt vom eigentlichen Skandal ab: Er besteht darin, dass es in der Bundeswehr eine Terrorgruppe gibt, die das Ziel verfolgte, Politikerinnen und... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Kriegspolitik | Keine Kommentare »

Der gewählte Präsident

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 4. Juni 2017

Der gewählte Präsident Autor Uri Avnery DER ERSTE Schock ist vorüber. Trump, der gewählte Präsident. Allmählich gewöhne ich mich an den Klang dieser Worte. Wir treten in eine Ära vollkommener Ungewissheit ein. Wir Israelis und die gesamte Welt. Vom Schuhputzer-Jungen zum Staatsoberhaupt. Niemand weiß es. ABER ZUERST müssen wir Obama verabschieden. Offen gesagt, ich mag den Kerl. Er hat so etwas Aristokratisches an sich, etwas Aufrichtiges, Ehrliches, Idealistisches. Als die Kameras ihn... weiter lesen...

Abgelegt unter Friedenspolitik, International, Nah-Ost | 1 Kommentar »

Linke müssen mehr tun

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 4. Juni 2017

…. und von den Hippies lernen Autorin  Anjana Shrivastava Linke müssen mehr tun, als Blödsinn von rechts zu kontern. Sie brauchen wieder eine eigene Utopie. Und müssen ihren moralischen Anspruch stärken. Der Summer of Love war nicht nur ein großes Straßenfest, er war eine elektrisierende Verheißung des Glücks in einer Zeit, in der schon eine halbe Million Amerikaner in Vietnam kämpften und Massendemonstrationen in den USA nach Tränengas rochen. In San Francisco wurde eine Utopie... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, APO, Feuilleton | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 04.06.17

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 4. Juni 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ************************************************************** Mir sind singende „Toten Hosen“ viel sympathischer als die „Schmutzigen Hände“ der in Panik machenden Politiker, welche auch denen noch ihre Hosen ausziehen wollten ! 1.) Musikfestival „Rock am Ring“ geht nach Terroralarm weiter Am Freitagabend war die Großveranstaltung mit fast 90 000 Fans wegen möglicher Terrorgefahr unterbrochen worden. Gegen drei Männer aus Hessen... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Ein Linker Offener Brief

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 3. Juni 2017

Offener Brief an die Delegierten des Linke-Parteitages Als Anhang zu den vorgehenden Artikel, passt es doch zu gut zusammen. Hier also der „Offene Brief“ von Wolfgang Gehrcke und Ellen Brombacher aus der Jungen Welt. Dieser Brief ist so „Offen“ als das er auf der Homepage des Wolfgang Gehrcke nicht „Offen“ zu lesen ist. Soviel also zur Handhabung Linker Offenheit und der Ablehnung des Kapitalismus. Als ehemaliges Mitglied dieser Partei (von der ASG über die WASG zur Linken, als erster... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Hessen, P. DIE LINKE | 1 Kommentar »

Auch Linke stimmen zu

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 3. Juni 2017

Die Linke warnt entschieden vor Zustimmung zur geplanten Reform der Bund-Länder-Finanzen Große Worte – ohne Taten,  – wie gewohnt leeres Geschwätz Linken-Fraktionschefin Wagenknecht hat die geplante Reform der Bund-Länder-Finanzen für ihre Partei kategorisch abgelehnt. Durch die von der Koalition angestrebten 13 Grundgesetzänderungen werde der Föderalismus untergraben, warnte sie in der abschließenden Bundestagsdebatte. Sie forderte insbesondere die SPD auf, die inbegriffenen... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | Keine Kommentare »

Machtbasis Niedersachsen

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 3. Juni 2017

Was man als Sozi können muss: Strippen ziehen und unverwüstlich sein.   Ich schwöre – So wahr mir die Banken helfen von Stefan Reinecke und Andreas Wyputta Genossen – Viele wichtige Politiker, mit denen die SPD in den Wahlkampf ziehen will, kommen aus Niedersachsen – wie schon zu Schröders Zeiten. Das Land ist ein ideales Biotop um zu lernen, was man als Sozi können muss: Strippen ziehen und unverwüstlich sein. Ein Leitfaden 1. Hubertus Heil Exwunderkind, 44, lebt in Peine,... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Niedersachsen, P.SPD | 2 Kommentare »

DL-Tagesticker 03.06.17

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 3. Juni 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ************************************************************** Familie musste nach Nepal 1.) Online-Petition für abgeschobene 14-jährige Bivsi aus Duisburg An einem Duisburger Gymnasium ist am Montag die 14-jährige Bivsi während des Unterrichts von der Ausländerbehörde abgeholt worden. Sie wurde noch am gleichen Tag mit ihren Eltern nach Nepal abgeschoben – und das, obwohl das Mädchen in Deutschland geboren wurde. Im Internet haben nun Unterstützer... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Christian Ströbele – Grüne

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 2. Juni 2017

Als Geheimnisträger fühlt man sich beschissen Grüne Eminenz Vor dem 2. Juni 1967 war Christian Ströbele an linker Politik und der APO nur interessiert. Danach wurde er aktiv in der Bewegung – aus Protest gegen Staat und Springer. Jetzt, 50 Jahre später, verlässt er als Grüner den Bundestag. Ein Rückblick 1. Mai 2017, Berlin-Kreuzberg. Ein Pflichttermin für Christian Ströbele. Er ist 77 Jahre alt und geht am Stock. Ein paar Autonome begrüßen ihn mit in die Luft gereckter Faust. Später... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Feuilleton, P.Die Grünen | Keine Kommentare »

Nachtrag zu den LTW-NRW

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 2. Juni 2017

Weil das Wünschen nicht geholfen hat seit mehr als zehn Jahre nicht, da macht sich eine Partei überflüssig ! von Jürgen Aust Zumindest eines dürfte nach der Landtagswahl in NRW sicher sein: die Konzerne an Rhein und Ruhr brauchen sich aufgrund der Ergebnisse der Landtagswahl 2017 einmal mehr keine Sorgen zu machen: RWE, EON, ThyssenKrupp oder Siemens werden ihre Strategie zur optimalen Kapitalverwertung und zur jahrzehntelangen Kostenoptimierung durch Massenentlassungen ungestört fortsetzen... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Überregional | 3 Kommentare »

Nato und die Türkei

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 2. Juni 2017

Die falsche Toleranz der Nato Autor Tobias Schulze Als Partner wird die Türkei immer schwieriger. Die Vorteile für die Nato schrumpfen immer mehr. Ist ihr Verbleib im Bündnis noch sinnvoll? Ein halbes Jahr nach dem Putsch hatten die Sozialdemokraten genug. Auf Antrag ihrer Fraktion diskutierte der Bundestag, wie die Nato-Staaten mit ihrem schwierigen Partner umgehen sollten. Die Regierung in Athen hatte in den vergangenen Monaten Zeitungen verboten, Professoren entlassen und Oppositionelle verhaftet;... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Regierung | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 02.06.17

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 2. Juni 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ************************************************************** Dem politischen Rest der Welt ist das Selbstbewusstsein verloren gegangen – Nieten in Nadelstreifen oder Hosenanzug 1.) Trump ernennt sich zum obersten Klimaschützer Die Sonne scheint, die Bäume im Garten des Weißen Hauses erstrahlen im frischen Grün des Frühsommers, und Donald Trump fühlt sich wohl in seiner Rolle des Verteidigers Amerikas. „Ich bin gewählt worden, um die... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Leben in der Anstalt

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 1. Juni 2017

„Mein Leben ist nicht die Hälfte wert“ Werner Boyens kam als Baby in die Alsterdorfer Anstalten, weil seine Mutter ihn nicht haben wollte. Erst Anfang der 80er Jahre gelang ihm die Flucht. Nachts im Bett oder wenn man so still sitzt oder Musik hört, dann läuft es hier oben wie ein Film ab. Meine Jugendzeit, das Leben, die Menschheit, das ist für mich dann auf Hochdeutsch gesagt scheiße. Ich war ein halbes Jahr alt, als ich nach Alsterdorf gekommen bin, das war 1947. Ich bin unehelich geboren,... weiter lesen...

Abgelegt unter Hamburg, Kriminelles, Regierung, Schicksale | Keine Kommentare »

Geist der Wehrmacht

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 1. Juni 2017

Der rechtsextreme Offizier Franco A. ist nur ein Einzelfall ? Früher reichte erworbenes Lametta zur Stärkung des Rückgrat aus, um sich so schützend vor Kinder zu stellen, welche heute abgeschoben werden. Merkels Werte – – –  Trumps Triumph Autor Andreas Förster Von wegen. Zwischen Offizierskorps und der Neuen Rechten gibt es eine unheilvolle Nähe. Der Skandal um Franco A. und seine mutmaßlichen Anschlagspläne hat eine neue Debatte um das Selbstbild der Bundeswehr entfacht.... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Kriegspolitik, P.CDU / CSU, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Vertuscht, verschwiegen

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 1. Juni 2017

Misshandlungen in einer Berliner Kita Das Foto und der Artikel stehen in keinen Zusammenhang Autor Martin Kaul aus Berlin Kinder wurden fixiert und bekamen Essen in den Hals gestopft: Die Vorwürfe gegen eine Erzieherin sind vielfältig, Eltern reagieren entsetzt. Er weiß doch, sagt der Chef, auch nicht mehr, wem er hier überhaupt noch vertrauen könne. Und er weiß gerade auch nicht, sagt er, wie es mit dieser Kita weitergehen soll. Vielleicht muss er sie ganz dichtmachen. Vielleicht kriegen... weiter lesen...

Abgelegt unter Debatte, Feuilleton, Kultur, Medien | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 01.06.17

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 1. Juni 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ************************************************************** 1.) Nach Anschlag in Kabul Politiker von SPD und Grünen fordern Abschiebestopp Innenminister Thomas de Maizière will nach dem schweren Anschlag in Kabul mit mindestens 90 Toten an Abschiebungen nach Afghanistan festhalten. Doch Politiker von SPD und Grünen sowie Menschenrechtsgruppen fordern nun einen Stopp. „Der grausame Anschlag in Kabul macht es aus meiner Sicht zwingend, dass... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Schwesig nach Schwerin

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 31. Mai 2017

Das Tischlein der SPD wird neu gedeckt womit sich der Goldesel wieder streckt Die Aufsteigerin Manuela Schwesig soll in Mecklenburg-Vorpommern Ministerpräsidentin werden und dem krebskranken Erwin Sellering nachfolgen. Der Wechsel birgt für die Noch-Familienministerin große Chancen. Von Anna Reimann Wenn Familienministerin Manuela Schwesig (SPD) auf Sommerreise durch Deutschland tourt, besucht sie oft Kindergärten. Als sie vor einiger Zeit in einer Kita in Pasewalk war, fragte eine Erzieherin... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Meck - Pommern, Medien, P.SPD | Keine Kommentare »

Das freie Leben der Linken

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 31. Mai 2017

Leben einer linken Familie um 1989 Ja auch das haben wir heute gefunden, natürlich in der Saarbrücker – Zeitung. Eine wirklich schöne Karikatur aus dem Jahre 1989, ein Plakat-Entwurf des Tomi Ungerer. Einen Eklat soll es damals ausgelöst haben, was Mensch sich in dieser prüden Zeit sehr gut vorstellen kann. War die sichtbar gealterte Figur des Napoleon vielleicht ein wenig zu kräftig gezeichnet oder fehlte dem in freudiger Erregung aktiven Rotkäppchen der obligatorische Frühstückskorb... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Kultur, Saarbrücken | 1 Kommentar »

Dr. Gniffke im US-Rausch

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 31. Mai 2017

Jüngst in der Tagesschau-Kantine Autor: U. Gellermann Jüngst in der Tagesschau-Kantine, Doktor Gniffke, in sein Bier weinend: „Nun habe ich als Chef von ARD-aktuell Jahr um Jahr nur das Beste über die USA berichten lassen. Und nun? Jetzt fällt mir irgend so ein Medien-Dingsbums aus Harvard in den Rücken. Ausgerechnet wir von der Tagesschau, vom rhythmisch pochenden Herz des deutschen Pro-Amerikanismus, wir sollen an der Spitze der miesen Trump-Berichterstattung stehen! Dabei haben... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 31.05.17

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 31. Mai 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ************************************************************** Ein sicheres Land, aber nur für abschiebende Gangster 1.) Viele Tote durch Explosion in Kabul In der afghanischen Hauptstadt hat es im Ministeriums- und Diplomatenviertel eine starke Explosion gegeben. Menschen starben, Verletzte wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Zeit ************************************************************** Die Deutsche Dogge ?? 2.) Deutschland soll Nato-Gipfel in... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Rückblick auf die LW NRW

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 30. Mai 2017

Stellungnahme des LandessprecherInnenrates der AKL-NRW zum Ausgang der Landtagswahl in NRW am 14. Mai 2017 Die Landtagswahlen im Saarland, Schleswig Holstein und vor allem in Nordrhein-Westfalen vom 14. Mai 2017 haben in der politischen Landschaft Deutschlands, die nach der Nominierung von Martin Schulz zum Kanzlerkandidaten der SPD etwas benebelt war, für Klarheit gesorgt: Wahlgewinner waren mit CDU (trotz zweitschlechtestem Ergebnis in ihrer Geschichte!), FDP und AfD die Parteien, die auf einen... weiter lesen...

Abgelegt unter Nordrhein-Westfalen, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Goodbye USA

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 30. Mai 2017

Trump ist die Chance Autor: U. Gellermann Einmal, nur der intellektuellen Übung wegen, könnte man doch mal die Begründung für die Aufrüstungs-Apelle der NATO an die Kassen der Verbündeten ernst nehmen: Demnach sollen die Völker der westlichen Welt demnächst zwei Prozent ihrer Wirtschaftskraft mehr für die Rüstung ausgeben. Die NATO-Länder spendieren insgesamt jetzt schon über 750 Milliarden Euro für erstklassige Panzer, mörderische Raketen und Atomwaffen zur Herstellung radioaktiver... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Kriegspolitik, Regierung | Keine Kommentare »

Flüchtlinge willkommen

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 30. Mai 2017

Karim, ich muss dich abschieben Autor Hannes Koch Stress – Vor einem Jahr hat unser Autor einen Flüchtling bei sich aufgenommen. Karim. Je länger der Syrer bei ihm wohnt, desto genervter ist der Gastgeber. Jetzt fragt er sich: Bin ich ein selbstgerechter Erste-Welt-Sack? „Ich möchte mit Ihnen nur eine Woche bleiben.“ -„Bitte tötet mich nicht hier.“ „Ich schwöre ich sterbe.“ „You killed me.“ Diese WhatsApp-Nachrichten hat mir Karim geschickt.... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Flucht und Zuwanderung, Integration, Regierungs - Werte, Schicksale | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 30.05.17

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 30. Mai 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ************************************************************** Ermittlungen gegen Varengold Bank und Sanjay Shah 1.) Steuer-Raubzug durch Europa Plötzlich stand Prince auf der Bühne. Dubai, die Diskothek Pacha direkt am Persischen Golf. In einer silbernen Tunika trat die inzwischen verstorbene Musiklegende am Abend des 4. Februar 2015 vor sein Publikum. 400 geladene Gäste waren begeistert. Es war nicht Prince, der eingeladen hatte. Der Popstar kam... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Gesetz gegen Hate Speech

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 29. Mai 2017

Heiko Maas macht sich Feinde Autorin Daniel Bouhs Facebook, Journalisten und Netzaktivisten vereinen sich zum Widerstand gegen Heiko Maas. Dem könnte diese Melange zum Verhängnis werden. Ja, Heiko Maas hat noch Fans. Einer steht an diesem Montagabend in Wien im Festsaal des Rathauses und versucht, ZeitungsmacherInnen aus ganz Europa auf ihrem Kongress ins Gewissen zu reden, bevor er seinen x-ten Medienpreis in Empfang nehmen darf. Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo schimpft über Facebook,... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, P.SPD, Politik und Netz, Regierung | Keine Kommentare »

Bürger in Uniform

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 29. Mai 2017

Antreten, um die Truppe vor Nazis zu retten! So wurde ich früher auch an den Karneval erinnert von Jürgen Busche Die Bundeswehr sinkt tiefer in den rechten Sumpf. Der Umstieg zur Berufsarmee war vielleicht ein Fehler. Von den Ende des Zweiten Weltkriegs geborenen jungen Männern wurden viele Mitte der 1960er Jahre zum Wehrdienst einberufen. Die meisten von ihnen leisteten ihre Wehrpflicht ab, damals 18 Monate. Hermann Scheer allerdings – später als SPD-Bundestagsabgeordneter der profilierteste... weiter lesen...

Abgelegt unter Kriegspolitik, Regierung, Traurige Wahrheiten | Keine Kommentare »

Die – Woche

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 29. Mai 2017

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Wenn die SPD nicht sagt, was sie will, ist das unfair, denn dann weiß Angela Merkels Union nicht, was sie sich abgucken soll. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche? Friedrich Küppersbusch: Peer Steinbrück findet Martin Schulz’ Wahlkampagne schlecht. Und was wird besser in dieser? Muss doch mehr dran sein an Schulz’ Kampagne als man denkt. Die SPD hat endlich ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl vorgestellt – allerdings... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 29.05.17

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 29. Mai 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ************************************************************** Kein Problem der Haltung – sonder eines zwischen stupiden Befehlen und blinden Gehorsam 1.) Eine Frage der Haltung Ohne die Absätze ist sie noch etwas kleiner, als man sie aus dem Fernsehen kennt. Wenn ihr dann noch die Haare ins Gesicht hängen, wird Deutschlands Verteidigungsministerin beim Joggen von Passanten nicht mehr erkannt – allenfalls aus dem Augenwinkel, wenn sie schon... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Kolumne Macht

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 28. Mai 2017

Man wird ja bescheiden Autorin Bettina Gaus Gemessen an den mittlerweile äußerst niedrigen Erwartungen: Trumps erste Auslandsreise hätte schlimmer verlaufen können. Eigentlich ist doch alles ganz gut gelaufen, jedenfalls gemessen an dem, was hätte schief gehen können. Donald Trump hat schwierige Stationen seiner ersten Auslandsreise gemeistert ohne einen Aufschrei zu provozieren. Die Ansprüche waren allerdings nicht besonders hoch gewesen: „Die Latte liegt so erstaunlich niedrig, dass es... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Bildung, Kultur, Religionen | Keine Kommentare »

Donald Trump hat recht

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 28. Mai 2017

Kommentar Manchester und Brüssel Der Anschlag und das Treffen der Nato. Das eine ist eine Tragödie       ——-       das andere eine Farce. Autor Markus Somm Saffie Rose Roussos war acht Jahre alt, als sie am Montag in Manchester starb, durch eine Bombe, die ein 22-jähriger Mann, dessen Namen wir nie mehr nennen, in der Manchester Arena zur Detonation gebracht hatte; er selber sprengte sich dabei in die Luft. Mit ihrer Mutter Lisa und ihrer älteren Schwester Ashlee hatte Saffie,... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Medien, P.CDU / CSU, P.SPD, Regierung | 4 Kommentare »

Oh mein Gott, Trump!

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 28. Mai 2017

Oh mein Gott, Trump! (wirst Du auf einmal fromm?) Autor Uri Avnery PRÄSIDENT TRUMP. Ich stehe noch immer wie unter Schock. Aber ich war daran gewöhnt. Dies ist nicht nur eine neue US-Wahl. In meinem Leben habe ich schon viele gesehen/erlebt . Einige hatten Ergebnisse, die mir gefielen, einige nicht. Aber diese eine hier ist ganz anders. Dies ist ein Erdbeben, das die Oberfläche des Planeten verändert. Wie geschah es? Warum? Und warum kam es so völlig unerwartet? ES WURDE nicht erwartet, weil... weiter lesen...

Abgelegt unter Friedenspolitik, International, Nah-Ost | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 28.05.17

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 28. Mai 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ************************************************************** Pressefreiheit in der Türkei 1.) Journalisten einer regierungskritischen Zeitung verhaftet In der Türkei sind zwei Journalisten der regierungskritischen Zeitung „Sozcu“ verhaftet worden. Ein Richter habe den Haftbefehl am Samstag erlassen, nachdem die beiden Männer bereits eine Woche festgehalten worden seien, berichtete die türkische Nachrichtenagentur Dogan. Der Tagesspiegel ************************************************************** Ein... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Stinkende Saar Fischköpfe

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 27. Mai 2017

Später Triumph für Völklinger Linke? Disziplinarverfahren gegen Lorig Ja sie sind normal, Probleme zwischen Obrigkeiten und ihren Untergebenen Fußabtretern in diesem Land, der großen Werte. Sie  scheinen besonders dann zu tragen wenn beide Beteiligten der gleichen Gang angehören – dieses mal geht es die CDU an und die Situation gestaltet sich in Umgekehrter Richtung – von unten nach oben. Die Richtung spielt dabei aber noch die geringste Rolle, wenn wir den alten preußischen Korpsgeist... weiter lesen...

Abgelegt unter Kommunalpolitik, P. DIE LINKE, Saarbrücken | Keine Kommentare »

Dietmar Bartsch Interview

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 27. Mai 2017

„Ich will einen Staat, der Milliardäre verhindert“ … mit Marcel Leubecher, Dagmar Rosenfeld Linke-Fraktionschef Dietmar Bartsch möchte „obszönen Reichtum“ ausschließen. Den derzeitigen Reichensteuersatz hält er für „Pillepalle“. Für die Nato hat er ganz besondere Pläne. DIE WELT: Warum tut die Linke auf Bundesebene alles, damit sie als Koalitionspartner gar nicht erst infrage kommt? Dietmar Bartsch: Die Linke tut alles für einen Politikwechsel. Deshalb sind wir selbstverständlich... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Wir fangen gerade erst an

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 27. Mai 2017

Yanis Varoufakis über Europas Zukunft Das Interview führten Pascal Beucker und Patricia Hecht Griechenlands früherer Finanzminister hat viel vor: Aus seiner Bewegung Diem25 soll eine Partei werden, die der Linkspartei Konkurrenz machen könnte. taz.am wochenende: Herr Varoufakis, Sie haben die Französinnen und Franzosen dazu aufgerufen, in der Stichwahl Emmanuel Macron zu wählen. Kann Macron ein Gegengewicht zu Merkel und Schäuble in Europa sein? Yanis Varoufakis: 2002 haben wir Linke Jaques... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, P. DIE LINKE | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 27.05.17

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 27. Mai 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ************************************************************** Ermordung John F. Kennedys 1.) Die Mutter aller amerikanischen Verschwörungstheorien Das blutige Ende des Präsidenten ist festgehalten auf den grobkörnigen Super-8-Aufnahmen des Amateurfilmers Abraham Zapruder, der am 22. November 1963 gegen 12.30 Uhr Ortszeit seine Kamera auf die offene Limousine gerichtet hatte, in deren Fond John F. Kennedy und seine Frau Jacqueline saßen. Man sieht,... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Das war Martin Schulz

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 26. Mai 2017

Martin Schulz und das Ende der Illusionen Klatschen bis der Arzt kommt, das war es dann auch schon. Sich selber feiern das ist doch zum Schluss das Einzige was als Erinnerung zurück bleibt. Denn seien wir ehrlich : Er hat nicht geliefert was sich eventuelle Wähler von ihm versprochen hatten. Denn er konnte gar nicht liefern, da die Versprechungen viel zu teuer gewesen wäre. Was sollte denn mit diesem ganzen Behördenkram passieren welcher sich in den Sesseln der ARGEN und sogenannten Jobcenter... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Finanzpolitik, Kriegspolitik, P.SPD, Überregional | 2 Kommentare »

Auf den Punkt gebracht

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 26. Mai 2017

Von der Leyen und die Geister der Vergangenheit VON RUDOLF ADAM Der Fall Franco A. hat ein unschönes Licht auf die Bundeswehr geworfen. Doch anstatt jegliche Traditionen zu bekämpfen und zu verleugnen, sollte die Verteidigungsministerin die Truppe endlich zukunftsfähig machen. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat der Bundeswehr in einem offenen Brief Haltungsprobleme, Führungsschwäche und falsch verstandenen Korpsgeist vorgeworfen. Auslöser war der Fall Franco A. und seiner Komplizen... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Kriegspolitik, P.CDU / CSU, Regierung | Keine Kommentare »

Die Grüne Simone Peters

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 26. Mai 2017

Öko-Jedis und das fossile Imperium Autor Ulrich Schulte Die Grünen im Norden kuscheln mit CDU und FDP – eine Vorlage für den Bund? Die taz sprach mit Grünenchefin Simone Peter. In Schleswig-Holstein steht sie kurz bevor, im Bund könnte sie die einzige Alternative zur Groko werden: die Jamaika-Koalition. Für die Grünen birgt das Bündnis mit zwei Erzfeinden ein großes Risiko. Das Büro der Grünen-Chefin im dritten Stock eines Altbaus in Berlin-Mitte ist eine gute Adresse, um einfach... weiter lesen...

Abgelegt unter P.Die Grünen, Überregional | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 26.05.17

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 26. Mai 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ********************************************************** Und die Versager machen Politik, das war nie anders – Experten – politische Hilfsarbeiter 1.) Die Stunde der Arbeitnehmer Vom Fachanwalt bis zum Friseur: Wer etwas kann, hatte noch nie so gute Chancen am Arbeitsmarkt. Firmen suchen verzweifelt Personal. Doch gleichzeitig gibt es fast eine Million Langzeitarbeitslose. Wie passt das zusammen? Handelsblatt ********************************************************** Kommentar... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Oskar – Mann ohne Noten

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 25. Mai 2017

Die AfD beantragt – und die LINKE stimmt zu? Ein Dirigent welcher seine Noten vergessen hat Ja, endlich fegt ein frischer Wind durch die Landtage und dieses wird so auch hoffentlich bald im Bundestag geschehen. Das ist im übrigen ein höchst demokratischer Vorgang, da er die „Unchristlichen sowie die FDP Demaskiert und alle anderen Partei zur Arbeit zwingen wird. Vorbei ist es durch Nichtsnutzigkeit sich das Geld der Steuerzahler in die Taschen zu schieben, und Demokratisch sind im übrigen... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | 1 Kommentar »

Medien oder Linke Zahler

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 25. Mai 2017

Medien- oder mitgliedergelenkte Partei? Frau Lehrerin auch wir wissen etwas : „Im Scheißhaus brennt Licht“ Oder: Sloganwettbewerb fürs Schaufenster „Wir leben im Medienzeitalter“ ist ein gern genutzter Begriff in den Spitzengremien unserer Partei, um beispielsweise zu erklären, warum diese oder jene Debatte nicht beim Parteitag geführt werden sollte. Das Argument wurde auch genutzt, um vor der Kandidatenaufstellung bei den Landesvertreterversammlungen Spitzenkandidat*innen... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Grüne, SPD und die Wahl

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 25. Mai 2017

Am Ende gewinnt die Kanzlerin Autor Martin Reeh Im Herbst spricht vieles für eine Große Koalition. Warum weder Rot-Grün noch Rot-Rot-Grün eine politische Mehrheit hat. Die Produktionshalle im Süden Ostdeutschlands war fast menschenleer. Nur ganz hinten verpackten ein paar Dutzend Helferinnen die fertigen Solarmodule in Kartons. „Die“, so sagte der Firmensprecher, „arbeiten nur wegen der Förderung der Fabrik durch die EU hier.“ Fünf Jahre lang müsste das Solarunternehmen dafür eine... weiter lesen...

Abgelegt unter P.Die Grünen, P.SPD, Regierung | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker – 25.05.17

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 25. Mai 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ********************************************************** 1.) Mutmaßlicher Attentäter von Manchester Hass im Gesicht Es war eine Kreditkarte, die Salman Ramadan Abedi, den mutmaßlichen Attentäter von Manchester, identifizierte. Die Ermittler fanden sie in seiner Hosentasche in der Manchester Arena – an jenem Ort, an dem der Angreifer seine selbst gebaute Bombe gezündet hatte: 22 Menschen riss er mit in den Tod, darunter viele Kinder und... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

„Unter Freunden“:

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 24. Mai 2017

Vorsitzender des NSA-Ausschusses versucht, sich die Deutungshoheit herbeizuschreiben Ob es den zuständigen BNDlern gefällt, als Putztruppe für digitalen Giftmüll bezeichnet zu werden? von Anna Biselli Was passiert, wenn der Vorsitzende des NSA-Untersuchungsausschusses ein Buch schreibt? Eine regierungspolitisch gefärbte Interpretation der Erkenntnisse mit einer Metaphernkiste voller Blutspritzer, Polygamie und Giftmüll. Eine Rezension über das Streben nach Deutungshoheit. Der Vorsitzende... weiter lesen...

Abgelegt unter P.CDU / CSU, Politik und Netz, Regierung | Keine Kommentare »

so geht ARD – Nachricht

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 24. Mai 2017

….Heisst es   – Neues TAGESSCHAU – Wording soll Sprachpreis erhalten Autor: U. Gellermann Beinahe hätte die TAGESSCHAU-Reaktion den „Deutschen Sprachpreis“ der Henning-Kaufmann-Stiftung zur Pflege der Reinheit der deutschen Sprache bekommen. Denn in ihrer Meldung vom 14.05.2017 hat die Reaktion die Formulierung „heisst es“ in den Rang einer Nachricht erhoben und so, formulierten die Laudatoren, “einen völlig verquasten, nebulösen und verwaschenen Begriff zu neuer... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Medien | Keine Kommentare »

Rot – Rot – Grün

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 24. Mai 2017

„Gesellschaftliche Linke muss Wahlkampf machen“ Da die Partei mit ihren AnführerInnen zu blöde und faul ist ? Interview Patricia Hecht SPD, Linkspartei und Grüne schwächeln bei den Landtagswahlen. Ist damit die Option für eine linke Koalition im Bund schon verpufft? Eine linke Regierung nach der Bundestagswahl ist möglich, wenn WählerInnen Druck machen, sagt Thomas Seibert vom Institut Solidarische Moderne taz: Herr Seibert, Anfang des Jahres gab es eine kurze Phase, in der Rot-Rot-Grün... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Medien, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 24.05.17

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 24. Mai 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ********************************************************** Eine Berufung zum Eintritt in eine Regierung hat mit Intelligenz wenig gemein. Geht es doch gewöhnlich darum das der/die Berufene nicht das Niveau des/r Anfordernden erreichen darf.  1.) Wie weit darf ein Regierungsmitglied gehen? Für Oppositionsparteien ist das Bundesverfassungsgericht am Schlossplatz immer eine gute Adresse. Nicht nur, weil das Grundgesetz ihnen ein paar robuste Rechte... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Proteste in Venezuela

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 23. Mai 2017

Der zweite Tod des Hugo Chávez von Sandra Weiss Die Proteste in Venezuela werden immer heftiger, und die Regierung antwortet mit massiver Repression, anstatt Neuwahlen anzusetzen. Der Abschied vom Sozialismus des 21. Jahrhunderts hat aber schon vor vielen Jahren begonnen. Hugo Chávez war gerade gewählt, als Fidel Castro ihn nach Havanna einlud und auch seinen Freund Gabriel García Márquez um seine Meinung zu dem venezolanischen Oberstleutnant bat. Venezuela mit seinen immensen Vorkommen an... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Kultur, Medien | Keine Kommentare »

Russland regiert die USA?

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 23. Mai 2017

Deutsche Medien warnen vor der Gefahr ——————————————————————————————————- Autor Uli Gellermann Wer deutsche Medien konsumiert und ihnen glaubt, für den ist eine feindliche Übernahme der USA durch Russland nicht mehr fern. Begonnen hatte die russische Invasion, nimmt man das Medien-Szenario ernst,... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Medien | 2 Kommentare »

Das Kokain der Politik

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 23. Mai 2017

Die SPD und der unaufhaltsame Fall des Martin Schulz Je höher sich die Blender auf das Podest stellen, je tiefer werden sie einmal fallen. Das ist Teil einer  gefühlten  Gerechtigkeit. von Stefan Reinecke und Ulrich Schulte Zahlen 20 Prozent, 32 Prozent, 26 Prozent, hoch und runter gehen die Umfragen und mit ihnen taumelt die SPD. Wie umgehen mit dem Hype? Miriam Wolters postet am 24. Januar auf Facebook eine Nachricht, die aus nur einem Wort besteht: „Done“ – erledigt. Wolters hat gerade... weiter lesen...

Abgelegt unter Medien, Opposition, P.SPD | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 23.05.17

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 23. Mai 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ********************************************************** 1.) Weltweites Entsetzen nach Explosion in Manchester Nach der Explosion in Manchester hat die britische Premierministerin Theresa May den Opfern ihr Mitgefühl ausgedrückt. Zudem sagte May: „Wir arbeiten daran, alle Details des Vorfalls aufzuklären.“ Bei der Explosion nach einem Konzert der US-Sängerin Ariana Grande wurden nach Polizeiangaben mindestens 19 Menschen getötet.... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Ich fühle mich so schuldig

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 22. Mai 2017

NSU – Tribunal im Schauspiel Köln von Dorothea Marcus Fünf Tage lang klagt das erste NSU-Tribunal an: laut und präzise. Nach viel Recherche werden Agenten, Neonazis und Politiker der Beihilfe beschuldigt. Beate Zschäpe wälzt sich schluchzend auf dem Boden. „Unschuldige Menschen sind gestorben! Ich fühle mich so schuldig, dass ich nicht in der Lage war, auf Uwe Mundlos entsprechend einzuwirken“, ruft sie tränenerstickt. Und referiert gleich darauf, dass im Gefängnis das Haare tönen... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Köln, Kultur, Überregional | Keine Kommentare »

Außen froh, innen leidend

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 22. Mai 2017

Die Linke setzt auf neuen Vorsitzenden Andreas Höppner Halle (Saale) – Die großen Erwartungen sind Andreas Höppner offenbar selbst ein wenig unheimlich. „Ich verstehe mich nicht als Prophet oder Messias“, versichert der bisherige Vize-Landeschef der Linken den Delegierten in der Händel-Halle. Doch die wollen an ihn glauben. 118 Ja-Stimmen, viermal Nein, sechs Enthaltungen: Mit 92 Prozent Zustimmung wird der Altmärker am Sonnabend beim Parteitag in Halle zum neuen Landesvorsitzenden... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Sachsen-Anhalt | Keine Kommentare »

Die – Woche

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 22. Mai 2017

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Macron wird konkret charmant, beim BVB wird böse gemobbt und der Computervirus „WannaCry“ bringt nicht nur PCs zum Weinen. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche? Friedrich Küppersbusch: Direkt nach dem Putsch in Düsseldorf hat das Laschet-Regime alle Autobahnen sperren lassen. Hat keiner gemerkt, war Stau. Und was wird besser in dieser? Schwarz-Gelb. Viele sozialdemokratische BVB-Fans müssen in therapeutische Behandlung. Einen... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 22.05.17

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 22. Mai 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ********************************************************** Anschlag in Berlin: Warum sollten Behörden besser arbeiten als ihre Chefs, die Politiker ? Unfähigkeit sorgt für neue Unfähigkeit- Das Peter Prinzip 1.) Weitere Manipulationen an Akte Amri Der Skandal um gefälschte Akten zum Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri beim Berliner Landeskriminalamt (LKA) könnte sich ausweiten. In den Unterlagen sind weitere Manipulationen aufgetaucht, wie... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Bayern macht dicht

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 21. Mai 2017

Seit Februar hat der FC Bayern München seinen eigenen Fernsehsender. Autorin Marie Kilg Rund um die Uhr werden Fans mit Informationen versorgt – aber nur mit solchen, die dem Verein gefallen. Gegenüber kritischen Journalisten schottet er sich ab Karfreitag, 12.30 Uhr, Bundesligapressekonferenz in der Säbener Straße in München. Carlo Ancelotti, der Trainer des FC Bayern München, hat 15 Minuten in seinem Terminkalender geblockt, um in diesem kleinen, fensterlosen Raum Fragen von JournalistInnen... weiter lesen...

Abgelegt unter Bayern, Kultur, P.CDU / CSU | Keine Kommentare »

Kleineres/geringeres Übel

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 21. Mai 2017

Das kleinere / geringere Übel Autor Uri Avnery WER WIRD bei den nächsten Wahlen in den USA gewinnen? Ich weiß es ziemlich sicher. Es ist nicht nötig, die öffentlichen Meinungsumfragen, das moderne Equivalent der römischen Interpreten tierischer Eingeweide und die moderneren Leser des Kaffee-Satzes fragen. Die Umfragen sind nicht weniger genau. Der Gewinner wird die PLE – die Partei des kleineren Übels sein, in diesem Fall, der Kandidat des kleineren Übels. Die Leute werden nicht für... weiter lesen...

Abgelegt unter Friedenspolitik, International, Nah-Ost | Keine Kommentare »

Kretschmann über Grüne

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 21. Mai 2017

„Ich bin an Lösungen interessiert“ Eher ein Einzelgänger, wie es das Grundgesetz vom BürgerIn auch fordert, wenn es den Abgeordneten vorschreibt nach ihren Gewissen zu entscheiden – zum Wohle des Volkes ! Was machen die Parteien daraus ? Sie versuchen den BürgerInnen Zwangsjacken zu verpassen um damit den Ideologien einiger Wortführer Folge zu leisten. Wo die Demokratie endet haben wir zum Beispiel bei der Wahl des Bundespräsidenten alle gesehen, da der Posten lange zuvor am runden... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, P.Die Grünen, Regierung | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 21.05.17

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 21. Mai 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ********************************************** Trump in Saudi-Arabien Endlich einmal ausgelassen Immer erst einmal in den Spiegel schauen. Was Trump ankündigt wird in Europa lange praktiziert. Haben das die eigenen Dummbeutel noch nicht begriffen? Donald Trump und seine Minister nahmen an einer arabischen Empfangszeremonie teil. Der Präsident wiegte sich im Takt zwischen Saudis im weißen Kaftan und rot-weißem Kopftuch. Dass er gleich am ersten... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Ramelows gestörte Kreise

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 20. Mai 2017

Politik zwischen Dörfern und Bratwurstigkeit von Christine Keilholz Thüringen – Deutschlands erste rot-rot-grüne Landesregierung scheitert an einer Reform der Kreisgebiete. Schiller hätte über Holger Poppenhäger kein Drama geschrieben. Schiller kam mit 30 Jahren nach Thüringen, um dicke Bretter zu bohren. Seine Figuren sind keine tragischen Minister, sondern tragische Fürsten und Revolutionäre. Seine Themen: Freiheit, Menschlichkeit und Ewigkeit. Der Kontrast zum echten Thüringer... weiter lesen...

Abgelegt unter L. Thüringen, P. DIE LINKE | Keine Kommentare »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 20. Mai 2017

Mein Herd, der Goldfisch und sein Uranaufschäumer von Johanna Roth Am Montagabend unterschrieb ich den Mietvertrag für meine erste eigene Wohnung. Als ich dem Vermieter zum Abschied die Hand schüttelte, fühlte ich mich so erwachsen wie noch nie im Leben. Einige Stunden später radelte eine Gestalt in Trenchcoat und Schlafanzug hastig durch das nächtliche Berlin, um nachzusehen, ob der Herd in der neuen Küche auch wirklich aus war. Er war. Ich ging. Sobald ich unten war, erwischte ich mich... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Berlin, Überregional | Keine Kommentare »

Der begrenzte Planet …

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 20. Mai 2017

…und die Globalisierung des einen Prozent von Birgit Mahnkopf und Elmar Altvater „Make America Great Again“ lautet die Parole Donald Trumps. Und sie geht notwendigerweise zu Lasten des globalen Rests. Denn auch der US-Präsident wird die Erde nicht größer machen können. Trump kann die Grenzen der Globalisierung verändern, nicht aber aufheben. Damit wird eine Ironie der angeblich grenzenlosen, die Menschheit beglückenden neoliberalen Globalisierung sichtbar. Sie öffnet nicht wie... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Regierungs - Werte, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 20.05.17

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 20. Mai 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ********************************************************** 1.) US-Präsident und Russland-Kontakte. Gefeuerter FBI-Chef Comey- wird vor Ausschuss aussagen Neue Hiobsbotschaft für Donald Trump: Der ehemalige FBI-Chef James Comey hat sich in der Russland-Affäre zu einer Aussage vor dem Geheimdienstausschuss des Senats bereit erklärt. Das gaben die Ausschussvorsitzenden am Freitagabend (Ortszeit) bekannt. Die Entscheidung Comeys dürfte den Druck auf... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Kameraden im Schatten

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 19. Mai 2017

Kameradschaft im Schatten Guck einmal wie der Giftzwerk guckt. Der ist nicht zum Schmatzen aufgelegt Von seinen fanatischen Audruck bestimmt ein echter Linker.  Sie ist einmal mehr ins Gerede gekommen die Bundeswehr, wie sie hier im Land verharmlost genant wird. Denn ein jeder weiß, welcher dort einmal seinen Frondienst absolviert hat, das in einer Armee besondere Erwartungen an die Krieger gestellt werden. Es geht ausschließlich um das Töten oder getötet zu werden. Eine friedliche Wehrmacht... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Kriegspolitik | Keine Kommentare »

Erdogans – Welt

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 19. Mai 2017

Die Welt aus der Sicht Erdoğans Autor  Jean Marcou Präsident Erdoğan baut die Türkei nicht nur im Innern um. Auch in der Außenpolitik setzt er neue Prioritäten. Er will das Verhältnis mit Russland und dem Iran verbessern, ohne es sich mit den USA zu verderben. Dabei gibt es jedoch ein großes Hindernis: Erdoğans aggressive Politik gegenüber den türkischen wie den syrischen Kurden. Seit Recep Tayyip Erdoğan im August 2014 zum türkischen Präsidenten gewählt wurde, versucht er mit seiner... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Regierungs - Werte, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Lafontaine – Rehlinger

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 19. Mai 2017

Lafontaine: „Die SPD wird weiter absacken“ Die große Geste in allen Parteie : „So hoch sprang einmal mein Hund“. Wie der Fraktionschef der Saar-Linken und Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD) über Rot-Rot, Martin Schulz und Investitionen denken. Der Saartalk ist ein gemeinsames Format von Saarländischem Rundfunk und Saarbrücker Zeitung. Diesmal stellten sich Wirtschaftsministerin und Vize-Ministerpräsidentin Anke Rehlinger (SPD) und Oskar Lafontaine, Fraktionsvorsitzender... weiter lesen...

Abgelegt unter Debatte, P. DIE LINKE, P.SPD, Saarland | 1 Kommentar »

DL-Tagesticker 19.05.17

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 19. Mai 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ********************************************************** Ehemaliger Rucksack-Deutscher hat seine Herkunft vergessen ! 1.) Weitere Verschärfung bei Asylrecht und Abschiebungen beschlossen Abschiebehaft, Fußfessel und Handy-Durchsuchung bei Flüchtlingen: Die Vorgaben für Abschiebungen und den Umgang mit Asylbewerbern werden erneut verschärft. Der Bundestag beschloss am Abend einen umstrittenen Gesetzentwurf der Bundesregierung, der zahlreiche... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

M. Luther und die Juden

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 18. Mai 2017

Auf der Suche nach Aron Grynszpan Der Maler Yury Kharchenko ringt mit seinem jüdischen Erbe. Die Spur führt ihn zum Attentäter Herschel Grynszpan und zu Luther. „Was ist das Jüdische in mir?“ Lange Zeit hat Yury Kharchenko diese Frage verdrängt. Heute ist seine Kunst davon inspiriert – und Luthers Judenhass lässt ihn nicht los. Aus Essen und Berlin Timo Lehmann Weil die Geschichte mit den Juden so ist, wie sie ist, und sich nicht mehr ändern lässt, heißt Yury mit Nachnamen Kharchenko.... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Religionen, Schicksale, Überregional | Keine Kommentare »

Analyse zur Wahl in Ahlen

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 18. Mai 2017

 AfD in SPD-Hochburgen zweistellig Ja, ist man nicht gewillt mehr Gesicht für den Kommunismus zu zeigen, braucht sich niemand um die nicht erhaltene Zustimmung der Bürger bei Wahlen zu sorgen. Da gibt es als Trost nur zu berichten : Auch der ehemalige politische Betrüger Günter Blocks aus Bottrop erreicht das Ziel von 5 % nicht und bleibt zu Hause sitzen. So verweist die Müller letztendlich als Einzige auf einen  Lohn ihrer politischen Arbeit.  Auf eine Eigentumswohnung, welche ihr vielleicht... weiter lesen...

Abgelegt unter Bottrop, P. DIE LINKE, WAF | Keine Kommentare »

Gesetzentwurf der Gro-Ko

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 18. Mai 2017

Wir veröffentlichen den Gesetzentwurf der Großen Koalition zum massenhaften Einsatz von Staatstrojanern Die Polizei soll bald flächendeckend Computer und Smartphones hacken dürfen. Auch bei ganz normaler Alltagskriminalität. Das geht aus einem Gesetzentwurf der großen Koalition hervor, den wir veröffentlichen. Jedes Jahr werden zehntausende Geräte überwacht, vor allem bei Drogen und Betrug. Anfang April haben wir berichtet, dass das Justizministerium ein Gesetz erarbeitet, um den Staatstrojaner... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Innere Sicherheit, Politik und Netz, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 18.05.17

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 18. Mai 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ********************************************************** Das wird alles über den roten Teppich gekehrt über welchen Merkel später watschelt 1.) LKA-Mitarbeiter unter Verdacht der Manipulation In Berlin stehen Mitarbeiter des Landeskriminalamtes (LKA) inzwischen im Verdacht, entscheidende Ermittlungsergebnisse zurückgehalten und sogar manipuliert zu haben. Die Landesregierung hat Strafanzeige gestellt wegen Strafvereitelung. Die Welt ———————————————————————————— Mit... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Entlassung von Manning

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 17. Mai 2017

Mit der Courage einer freien Frau Als Whistleblower Bradly Manning verurteilt Als Chelsea Manning entlassen Am Mittwoch verlässt die 29-jährige Chelsea Manning nach sieben Jahren das Gefängnis – für ein Leben in einem veränderten Land. Autorin Dorothea Hahn Als „Geschenk an die Welt“ bezeichnet der alte Whistleblower Dan Ellsberg die Neunundzwanzigjährige, die am Mittwoch das Militärgefängnis Fort Leavensworth in Kansas verlassen wird: Sie sei „einer von ganz wenigen Gründen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Medien, Schicksale | Keine Kommentare »

„Bitterer Erfolg“ für LINKE

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 17. Mai 2017

NRW-Wahl: Schulz-Zug entgleist Mit der Wahl in Nordrhein-Westfalen konnte die CDU auch die dritte Landtagswahl in diesem Jahr für sich entscheiden. Der Hype um den neuen SPD-Vorsitzenden und Kanzlerkandidaten Martin Schulz ist einem Katzenjammer gewichen. Manche Kommentatoren sehen die Bundestagswahl schon entschieden. Statt einem Wechsel sieht zur Zeit tatsächlich mehr danach aus, dass Angela Merkel weiterhin Kanzlerin bleiben kann, möglicherweise in einer Koalition mit FDP und Grünen. DIE... weiter lesen...

Abgelegt unter Köln, Nordrhein-Westfalen, P. DIE LINKE, P.SPD | 5 Kommentare »

DL-Tagesticker 17.05.17

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 17. Mai 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ********************************************************** Mafia verdient an Aufnahmecamps – Das Business mit den Flüchtlingen 1.) Schlüsselfigur ist der örtliche Pfarrer Ein Priester, ein katholischer Manager und ein Mafia­clan sollen einträchtig über Jahre hinweg in Süditalien Millionen mit einem Flüchtlingslager verdient haben. Zu Wochenbeginn hat die Staatsanwaltschaft Crotone gleich 68 Haftbefehle ausgestellt, wegen Bildung einer... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Linker zurück als Richter?

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 16. Mai 2017

Politiker rechnet mit Rückkehr auf Richter-Stuhl  Bundestags-Abgeordneter Jörn Wunderlich übt Kritik an seiner Partei Von Johannes Pöhlandt Limbach-Oberfrohna. Im Herbst steht für Jörn Wunderlich aller Voraussicht nach eine Zäsur an. Der Linken-Politiker aus Limbach-Oberfrohna könnte nach zwölf Jahren sein Bundestagsmandat verlieren. Denn auf der Landesliste seiner Partei ist der 57-Jährige dieses Mal nicht vertreten. Beim Parteitag der sächsischen Linken vor gut zwei Wochen hatte... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Sachsen | 5 Kommentare »

Schülerfreundschaft

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 16. Mai 2017

Der Platz, an dem Zijush saß von Allegra Schneider und Jean-Philipp Baeck Der 13-jährige Zijush musste mit seiner Familie zurück nach Mazedonien. Seine Bremerhavener Klasse wollte das nicht hinnehmen. „Man kann das hier nicht mit Deutschland vergleichen“, sagt Zijush am Telefon. Seine Mitschüler schalten ihn per Handy aus Skopje zum Unterricht dazu. Fünf Monate später unternimmt seine Lehrerin eine Reise. Der Stuhl ist immer noch leer. Eigentlich wollte die Lehrerin Christine Carstens... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Bremen, Flucht und Zuwanderung, Integration, Schicksale | Keine Kommentare »

Saar-Jo Leinen/Facebook

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 16. Mai 2017

SPD-Politiker platzt wegen Lafontaine der Kragen Da ist dem Jo Leinen wohl sprichwörtlich der Kragen geplatzt, wenn er das Ehepaar Lafontaine / Wagenknecht so barsch in die Parade fährt. Aber das dürfte ihm bei der Erfahrung, auch nicht unbekannt sein denn nirgendwo ist die Bissigkeit stärker ausgeprägt als gerade unter Politikern. Sagen wir Bürger doch nicht umsonst : Pack schlägt sich – Pack verträgt sich. So hieß es doch  früher schon:  „hast einen Opa, schick ihn nach Europa“.... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, P.SPD, Saarland | 1 Kommentar »

SPD nach der NRW Wahl

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 16. Mai 2017

Erst Hochmut, dann Fehler, nun der Fall Kommentar von Stefan Reinecke Nichts ist unmöglich: Viel wird im Bundestagswahlkampf davon abhängen, wie die Schulz-SPD auf das Ergebnis in NRW reagiert. Der Hype um Martin Schulz drückte irgendwie – um es so genau wie möglich zu sagen – den Wunsch aus, dass es eine Alternative zu Merkel geben solle. Die Bürger wollen (oder wollten?) offenbar gerne, dass die Merkel-Union nicht automatisch regiert. Allerdings nur bis kurz vor dem Wahltag. Ein paar... weiter lesen...

Abgelegt unter Nordrhein-Westfalen, P.SPD, Überregional | 1 Kommentar »

DL-Tagesticker 16.05.17

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 16. Mai 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ********************************************************** Für wie leange werden die Abzocker sich wohl daran halten Da wird schon bald ein Barde mit der Staatsräson Argumentieren ! 1.) SPD schließt große Koalition aus Nach dem Rücktritt von Hannelore Kraft wollen die Sozialdemokraten in NRW nicht mit der CDU koalieren. Die Union vereinbarte ein erstes Sondierungsgespräch mit der FDP. Die Zeit ********************************************************** 2.)... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

So wählte Ahlen

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 15. Mai 2017

Klare Abfuhr für Rot-Grün in Ahlen Von Peter Harke Sozialdemokraten und Grüne haben bei der Landtagswahl auch in Ahlen schwere Verluste erlitten – insgesamt zwölf Prozent. Die SPD liegt aber noch knapp vor der CDU, obwohl diese fast fünf Prozent zulegte. Die FDP fuhr ein zweistelliges Ergebnis ein, die AfD kam auf 7,6 Prozent. Einer Fortsetzung von Rot-Grün in Düsseldorf haben auch die Ahlener Wählerinnen und Wähler mehrheitlich eine Abfuhr erteilt. Beide bisherigen Regierungsparteien... weiter lesen...

Abgelegt unter Nordrhein-Westfalen, P. DIE LINKE, WAF | Keine Kommentare »

Die Wahl im Münsterland

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 15. Mai 2017

Vier Direktmandate für die CDU in der Region Klarer Sieg fürs bürgerliche Lager: Auch in den Kreisen Warendorf und Gütersloh stehen CDU und FDP am Ende eines langen Wahlabends auf der sonnigen Seite. Im Wahlkreis Warendorf II (Südkreis) holte Henning Rehbaum das Direktmandat. Der CDU-Mann sicherte sich 44,8 Prozent der Stimmen. Damit lag er deutlich vor Annette Watermann-Krass von der SPD, die ihr Direktmandat verlor. Sie zieht jedoch über die Landesliste in den Landtag ein. Ali Bas (Grüne)... weiter lesen...

Abgelegt unter Nordrhein-Westfalen, P. DIE LINKE, P.CDU / CSU | Keine Kommentare »

Nur Würfeln bewegt mehr

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 15. Mai 2017

Wahlen in Nordrhein-Westfalen Autor Uli Gellermann Ausgerechnet die FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG machte sich Sorgen um die SPD: Ob denn die „Malocher“ nun die SPD in Nordrhein-Westfalen (NRW) retten wollten? Die Zeitungsmacher mit dem immer klugen Kopf kamen ihren Lesern volksmündlich. Sobald sich die Stände mit dem Bildungsanspruch den Arbeitern sprachlich anbiedern – jener Gattung Mensch also, die auf den Wirtschaftsseiten als Kostenfaktor einsortiert ist – sollten sich die Arbeiter... weiter lesen...

Abgelegt unter Nordrhein-Westfalen, P. DIE LINKE, P.SPD, Überregional | Keine Kommentare »

Die – Woche

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 15. Mai 2017

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Donald Trump fürchtet Putingate, bei der Berufsarmee wird saubergemacht – und Xavier Naidoo können wir heute mal ignorieren. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche? Friedrich Küppersbusch: Der Siegertitel beim ESC.   Und was wird besser in dieser? Wir lernen: Hör auf, gut sein zu wollen. Sei anders schlecht. US-Präsident Donald Trump hat FBI-Chef James Comey gefeuert. Mit Ermittlungen des FBI gegen Personen aus dem Trump-Team... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 15.05.17

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 15. Mai 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ********************************************************** Gut so! Wer nicht arbeitet braucht auch nicht essen ! So oder ähnlich hat sich doch einmal einer dieser vollgefressenen Polit – Abzocker geäußert. Nein, nein – es war nicht Merkel !! 1.) Linke rutscht unter fünf Prozent, Mehrheit für Schwarz-Gelb Die Landtagswahl in NRW gilt als letzter und wichtigster Stimmungstest vor der Bundestagswahl. Umso erschütternder ist das Endergebnis... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | 1 Kommentar »

NRW wählt SPD ab

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 14. Mai 2017

Landtagswahl Nordrhein-Westfalen 2017 Die SPD verliert klar und Hannelore Kraft tritt von allen Parteiämtern  mit sofortiger Wirkung zurück. Die rot-grüne Landesregierung in NRW ist bei der Landtagswahl am Sonntag (14.05.2017) abgewählt worden. Laut der ersten Hochrechnung von Infratest dimap wird die CDU stärkste Partei mit 34,3 Prozent. Die SPD verliert deutlich und kommt nur noch auf 30,6 Prozent. Die Grünen sacken ab auf 6 Prozent. Neue dritte Kraft ist die FDP mit 12,2 Prozent. Die AfD... weiter lesen...

Abgelegt unter Nordrhein-Westfalen, P.CDU / CSU | Keine Kommentare »

Wahlkampf in NRW

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 14. Mai 2017

 Kölner Impressionen vom NRW – Wahlkampf Ach richtig, da war noch was. Am Freitagmorgen, so um 6 Uhr, führte mich mein Weg zum Zeitungskiosk 50 Meter von meiner Wohnung entfernt. Da sah ich etwas Buntes aus meinen Briefkasten hervorgucken. Habe mir schon gedacht, ein Werbeflyer in Rot. Als ich ihn herauszog, erkannte ich eine 12 seitige Hochglanzbrosche der Linken aufwendig gedruckt, in Form der „Bunten“ ähnlich. Eine typische Wagenknecht Fassade. Kein Inhalt, aber Luxus im... weiter lesen...

Abgelegt unter Köln, Nordrhein-Westfalen, P. DIE LINKE | 1 Kommentar »

Dr. Gniffke: Wo Rauch ist,

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 14. Mai 2017

……ist auch Gift Testis unus, testis nullus. Ein Zeuge ist kein Zeuge Autor:  Uli Gellermann „Papperlapapp!“ hielt Dr. Gniffke dem NDR-Haus-Juristen entgegen, als der zum jüngsten Tagesschau-Faktenfindern kommentierte: “Testis unus, testis nullus, in Zeuge ist kein Zeuge“ – „Das sagen sie doch nur“, so Dr. Gniffke, weil sie im Jura-Studium das kleine Latinum inhaliert haben, damit können Sie mir nicht imprägnieren. Ein Zeuge will sogar gelblichen Rauch gesehen haben.... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | 1 Kommentar »

Die israelischen Trumpess

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 14. Mai 2017

Die israelischen Trumpess Autor : Uri Avnery WAS WIRD Donald Trump tun, wenn er die Wahlen von jetzt an in anderthalb Wochen verliert, wie die meisten Umfragen ergeben? Er hat schon erklärt, dass er die Ergebnisse anerkennen wird – aber nur wenn er gewinnt. Das klingt wie ein Witz. Aber es ist weit entfernt von einem Witz- Trump hat schon verkündet, dass die Wahl aufgetakelt ist. Die Toten wählen (und all die Toten stimmen für Hillary Clinton). Die Wahl-Komitees sind korrupt. Und die Wahlmaschinen... weiter lesen...

Abgelegt unter Friedenspolitik, International, Nah-Ost | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 14.05.17

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 14. Mai 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ********************************************************** Auch Hartz IV-er und kein Geld sich etwas zwischen die Kiemen zu schieben ? 1.) Schulz braucht jetzt viel Kraft In seiner Heimatstadt Würselen muss sich Martin Schulz nichts mehr beweisen. Dort werden sie ihren Ex-Bürgermeister, Ex-Buchhändler und Karlspreisträger auch dann noch mögen, wenn die Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen an diesem Sonntag für die SPD in die Hose geht. Saarbrücker... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | 1 Kommentar »

Landtagswahl in NRW

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 13. Mai 2017

Die SPD und das Ypsilanti-Gespenst Dagmar Metzger und Andrea Ypsilanti im Wahlkampf auf dem Luisenplatz in Darmstadt VON ALEXANDER GRAU Kolumne: Grauzone. Erst in den letzten Zügen des Wahlkampfs hat NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft versprochen, dass es unter ihr keine Regierung mit Beteiligung der Linkspartei geben wird. Wer so lange zögert, sich klar zu positionieren, der hat dafür Gründe. Erinnert sich noch jemand an Andrea Ypsilanti? Richtig, da war doch was. Genau: Die Landtagswahl... weiter lesen...

Abgelegt unter Hessen, P. DIE LINKE, P.SPD, Überregional | 2 Kommentare »

Von der Leyens Militär

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 13. Mai 2017

Der braune Sumpf stinkt, aber er stört die Medien kaum Von allen dort zu sehenden wird auch nicht Eine/r sein Land mit der Waffe verteidigen. Sie ziehen sich in sichere Bunker zurück und versenden ihr Kanonenfutter. ———————————————————————————- Autor Uli Gellermann Da kommt jemand in Ihr Wohnzimmer und sagt statt Guten Tag: Ich kenne... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Regierungs - Werte | 1 Kommentar »

Kolumne – Macht

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 13. Mai 2017

Hunger als Waffe von Bettina Gaus In der kenianischen Provinz Laikipia wird die Dürre für politische Ziele missbraucht. Trotzdem muss man den Notleidenden vor Ort helfen. Worum es bei einer Geschichte im Kern geht, hängt fast immer davon ab, wer sie erzählt. Das Thema Hunger ist dafür ein gutes Beispiel. Aus der Entfernung betrachtet, scheint die Situation da stets ganz einfach zu sein: Menschen sind in Not, ihnen muss geholfen werden. Aus der Nähe ist es fast nie so unkompliziert. In Zeiten... weiter lesen...

Abgelegt unter Flucht und Zuwanderung, International, Traurige Wahrheiten | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 13.05.17

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 13. Mai 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ********************************************************** 1.) „Die SPD erlebt ihr Waterloo“ Paul Ziemiak ist seit Bundesvorsitzender der Jungen Union Deutschlands. Laschet legt zu, während Kraft stagniert. Das erinnert mich an Schleswig-Holstein – und macht mich zuversichtlich. The European ********************************************************** 2.) Staatsanwaltschaft ermittelt gegen VW-Manager Volkswagen kommt nicht zur Ruhe: Wegen... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Pott vor der Landtagswahl

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 12. Mai 2017

NRW-Problemviertel Bruckhausen: „Die Politik in Duisburg erinnert mich an die Mafia“ FOCUS-Online-Redakteur Ulf Lüdeke (Duisburg-Bruckhausen) Umweltverschmutzung, steigende Arbeitslosigkeit, hoher Ausländeranteil: Duisburg-Bruckhausen galt lange Zeit als klassisches Problemviertel im Ruhrpott. Vor fünf Jahren lief bereits ein Projekt, das mit diesem Image aufräumen sollte. Was ist daraus geworden? „Schimanski, der hier einige seiner ‚Tatorte‘ gedreht hat, würde einige Orte hier nicht... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Medien, Nordrhein-Westfalen, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

kriselnde Tageszeitungen

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 12. Mai 2017

Journalismus als Sache der Öffentlichkeit Autor Rudolf Walther Genug gespart und boulevardisiert: Mit dem digitalen Magazin „Republik“ will ein Team um den renommierten Schweizer Journalisten Constantin Seibt den Journalismus retten. Beim Crowdfunding sammelt es dafür in kurzer Zeit hohe Summen Dass die Printmedien, insbesondere Tageszeitungen, schon seit Jahren kriseln, ist keine Neuigkeit. Und wie die großen Medienhäuser den Qualitätsjournalismus trotz Anzeigenrückgang retten wollen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Kultur, Medien | Keine Kommentare »

Lob für den Hampelmann

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 12. Mai 2017

Lob für den Hampelmann Autor Serge Halimi Wenn ein erratischer Staatschef die mächtigste Armee der Welt befehligt und keine Lust hat, sich über Dinge beraten zu lassen, von denen er keine Ahnung hat, sind zusätzliche Sicherheitshürden angebracht. Doch als Donald Trump seinen Generälen befahl, Syrien zu bombardieren und Marine­manöver in Asien durchzuführen, erntete er Applaus von republi­kanischen wie demokratischen Abgeordneten und wurde in nahezu allen Medien, auch europäischen, gefeiert.... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Integration | Keine Kommentare »