DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Über den Parteien schwebend wie das Schwert über Damokles
Unabhängig? Aber natürlich nicht käuflich!

____________________________________________________________________

Angriff der Moderne

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 7. April 2017

Der Alltägliche Populismus des Westen Mit Bodyguard im Hintergrund ? Die Größe des Kopfes entscheidet über den Inhalt? Autor :  Chandran Nair Von Asien aus gesehen sind populistische Strömungen im Westen Teil eines überfälligen Abschieds von einer liberalen Weltordnun. Es wird viel darüber geschrieben, wie der Aufstieg des Populismus den Status quo im Westen aus dem Gleichgewicht bringt. Der Begriff Populismus wird dabei verwendet, um zu beschreiben, wie eine wachsende Zahl westlicher... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Gniffke + das Luther-Jahr

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 7. April 2017

Türen geschlossen ? Politiker sollten alle Türen zum weglauben offen stehen. ———————————————————————————————————– Auf ein Arbeitslos gibt es nichts zu gewinnen Auro4 : Uli Gellermann Einmal, Dr. Gniffke der Chef von ARD-aktuell saß allein in seinem Büro, erschien an der Wand eine... weiter lesen...

Abgelegt unter Medien, Regierung | Keine Kommentare »

Maas ohne rechtes Maß ?

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 6. April 2017

Bundeskabinett beschließt Hate-Speech-Gesetz: Oberflächliche Änderungen, Gefahr bleibt Für die Bundeskabinett ist das Netzwerkdurchsetzungsgesetz jetzt beschlossene Sache und der nun dritte Gesetzesentwurf öffentlich. Zentrale Kritikpunkte wurden nicht einbezogen. von Lennart Mühlenmeier Das Bundeskabinett hat heute das Netzwerkdurchsetzungsgesetz in einer nochmal überarbeiteten Form beschlossen. Die Änderungen zwischen dem zweiten und nun dritten Referentenentwurf (Vergleich) beinhalten... weiter lesen...

Abgelegt unter Politik und Netz, Regierungs - Werte, Überregional | Keine Kommentare »

Unsere Heimat

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 6. April 2017

Wahlprogramm von Martin Schulz Ein Haus – ein Stall – Würselen ist Überall – BASTA Autor : Jakob Augstein Was meint Martin Schulz, wenn er von Würde redet? Soziale Gerechtigkeit! Aber die ist nicht alles. Auch Heimat gehört dazu. Die SPD darf das Thema nicht den Rechten überlassen. Martin Schulz hat gesagt, er wolle die „hart arbeitenden Menschen in den Mittelpunkt“ stellen. Schulz redet zu diesen Menschen von Würde. Aber was bedeutet Würde? Zum würdigen Leben... weiter lesen...

Abgelegt unter Kommunalpolitik, P.SPD, Überregional | Keine Kommentare »

Ach, die Grünen. Pffff!

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 6. April 2017

Die eine Frage Die kleinen Rothaarigen werden doch auch nicht älter ! Autor : Peter Unfried Wie schlimm steht es um die Bundesgrünen wirklich? Am Ende entscheidet sich deren Zukunft in Schleswig-Holstein: Robert Habeck muss die Wahl gewinnen. Man kann die Frage für albern, selbstgefällig und infam-strategisch halten, „wozu“ es die Grünen „eigentlich“ noch brauche. Und häufig wird sie auch in diesen Modi gestellt. Gern auch aus persönlicher Beleidigtheit oder medial-kultureller Gelangtweiltheit... weiter lesen...

Abgelegt unter P.Die Grünen, Schleswig-Holstein, Überregional | Keine Kommentare »

Krieg um Gibraltar

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 6. April 2017

NATO gegen NATO: Unentschieden Ein Huhn unter all den Hähnchen —————————————————————————————————————- Autor Uli Gellermann Da kam sie jüngst arglistig um die Ecke, die spanische Korvette der Descubierta-Klasse. Kaum eine Meile von der Küste Gibraltars entfern. Doch Gibraltar... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Regierung | Keine Kommentare »

Treibt die linke Partei

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 5. April 2017

– ihre Jugendlichen in den IS Krieg ? Hat diese Revolution noch Platz für mich? Autorin : Marlene Gürgen Ein deutscher Linker war fast sein ganzes Leben in der autonomen Szene aktiv. Weil er keine Perspektive mehr sieht, geht er nach Syrien, um für die Kurden zu kämpfen Das erste Mal unter Feuer? Du hörst das Pfeifen der Raketen, wirfst dich auf den Boden, die Hände über dem Kopf. Als ich neben mir die anderen im Sand liegen sah, alle mit ihren Händen über den Köpfen, musste ich... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, P. DIE LINKE | Keine Kommentare »

Linke PV am 1.+2.17.

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 5. April 2017

Kein Signal für Rot-Rot-Grün Von Lucy Redler und Thies Gleiss Am Wochenende vom 1. und 2. April 2017 tagte der Parteivorstand der LINKEN. Die Sitzung war durchschnittlich gut besucht (es fehlen bei PV-Sitzungen in der Regel zwischen 25 und 30 Prozent der gewählten PV-Mitglieder, in Zeiten von Wahlkämpfen und bei zunehmender Ämterhäufung nimmt dieser Anteil eher zu). 1. Aktuelle Lage Im regelmäßigen Auftakttagesordnungspunkt „Aktuelle politische Situation“ wurde noch einmal über den... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Die ganze Wahrheit

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 5. April 2017

Der Einbremser Mensch Gabriel – Du hast dir aber einen dicken Kopp erarbeitet ! In der Praxis eines Demotivations-Coachs: Endlich werden übermotivierte Menschen mit ungesund hohen Ambitionen auf Normalmaß gebracht. Autor : Nico Rau „Nehmen Sie Erdoğan, Trump oder von mir aus auch Putin: Wenn ich frühzeitig mit denen gearbeitet hätte, dann würde Erdoğan jetzt eine Imbissbude am Bosporus betreiben, Trump als Taschenpacker bei Wall­mart arbeiten und Putin auf einem Moskauer Bauernmarkt... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, P.SPD, Überregional | Keine Kommentare »

Bw kann keine Verbrechen

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 5. April 2017

Sollte das Bezin ausgehen wird eine Schlepperkette gebildet ! ——————————————————————————————————————– ARD: Verteidigungsministerium erklärt nix Autor : Uli Gellermann Die Wahrheit ist so einfach für die TAGESSCHAU: Nach einem Kriegsverbrechen in Syrien erklärt die... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Medien | Keine Kommentare »

Linke Saar: LL. zur Btwahl

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 4. April 2017

Mitgliederversammlung zur Aufstellung der Landesliste zur Bundestagswahl Ort und Zeit NN Der Dirigent soll schon am Wirken sein …. Das war schon eine interessante Nachricht, welche gestern über Facebook verbreitet wurde. Mama Hu hätte den Auftrag erhalten als Kandidatin gegen Thomas Lutze anzutreten, bei den anstehenden Bundestagswahlen. Solch einen Fall würden sicher viele SaarländerInnen in die Ablage unter „moderne Teufelsaustreibungen“ einordnen, – ablegen um nach den Wahlen... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland | 96 Kommentare »

Politisches Armutszeugnis

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 4. April 2017

Der neue Armuts- und Reichtumsbericht der Regierung beschönigt die Lage – trotzdemwird die Spaltung im Land darin offensichtlich von Christoph Butterwegg Gut Ding will Weile haben, heißt es. In diesem Falle wohl zu Unrecht: Wegen eines monatelangen Streits zwischen dem Sozialministerium unter Leitung von Andrea Nahles (SPD) und dem CDU-geführten Kanzleramt hat das Bundeskabinett den Fünften Armuts- und Reichtumsbericht zur Hängepartie werden lassen. Selbst eine so banale Erkenntnis wie die,... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Medien, Regierungs - Werte, Sozialpolitik | Keine Kommentare »

Stolz, prekär, Feuerwehr

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 4. April 2017

Über Ethos und Alltag der Pariser Nothelfer von Romain Pudal Ganz ehrlich, ich verstehe nicht, was die wollen: Die zünden die Autos von ihren Alten an, die zerstören die Schulen ihrer kleinen Geschwister oder gleich die ganze beschissene Siedlung. Das macht doch keinen Sinn! Was soll das bringen? Bilden die sich ein, sie erreichen was, wenn sie alles in die Luft jagen? Findest du das vielleicht in Ordnung? Irgendwann ist Schluss!“ So schimpften sie im November 2007 in unserem Löschfahrzeug.... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Feuilleton | Keine Kommentare »

Wahlprogramm der Linken

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 4. April 2017

Sozialistenschlager Ja, die rückständigen Linken Wir waren aber Überrascht – als das Programm der der Linken vorgelegt wurde. ? Wirklich – kannten wir das nicht alles ? Las es sich nicht wie seid Jahren schon – wir möchten sagen seid dem die Hühner und Hähne auf ihren Stangen sitzen –wer sich bewegt fällt hinunter– ob in den Landtagen oder auch im Bund. Dabei sagt der Neuste Armutsbericht der Regierung – stark geschliffen, dass die Kluft zwischen Arm und Reich immer weiter... weiter lesen...

Abgelegt unter Medien, P. DIE LINKE, Überregional | 1 Kommentar »

Die Familie Erdogan

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 4. April 2017

Eine schrecklich erfolgreiche Familie Im Familienclan der Erdoğans ist jede Heirat eine politische Entscheidung. Die Angehörigen des türkischen Präsidenten sollen von seiner Macht profitieren – und er von ihnen. Ein durchgeplantes Bild, wären da nicht seine Söhne Autorin : Cigdem Akyol Es war die Party des letzten Jahres: Rund 6.000 Gäste lauschten der Rezitation aus dem Koran, als Sümeyye Erdoğan und Selçuk Bayraktar sich im Mai 2016 in einer Lagune im Istanbuler Vorort Küçükçekmece... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

Erinnern für die Änderung

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 4. April 2017

Ein Werk der immer besseren Art von Christoph Hein Autor: U. Gellermann Buchtitel: TRUTZ Buchautor: Christoph Hein Verlag: Suhrkamp „Glücklich ist, wer vergisst“, singt die kleine Geta fast trotzig in die Familie des Professors für Mnemonic, für Gedächtniskunst, hinein. Zu der Zeit ist der große Wissenschaftler, der anerkannte Mathematiker und Sprach-Experte Waldemar Gejm von der Moskauer Universität längst im Ural, verbannt, verboten, näher dem baldigen Lagertod als seinem alten, erfüllten... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, Feuilleton | Keine Kommentare »

Oskar+Gerd – SPD Machos

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 3. April 2017

Zwei alte Männer im Streit Oskar Lafontaine und Gerhard Schröder geraten aneinander Die beiden alten Männer können einander nicht vergeben. Zum Beginn des Wahlkampfes in Nordrhein-Westfalen, der irgendwie auch der Auftakt des Parteienstreits um die Mehrheit im Bund ist, haben sich der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder (gestern und heute SPD) und Oskar Lafontaine (gestern SPD, heute Linkspartei) jetzt wieder einmal gegenseitig mit ätzender Kritik überzogen. Ätzende Worte aus beiden... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Medien, P. DIE LINKE, P.SPD | Keine Kommentare »

Von einer, die aufbrach

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 3. April 2017

Mathilde Franziska Anneke wird 200 Mathilde Franziska Anneke kämpfte gegen Sklaverei und für Frauenrechte. Sie war so radikal wie Marx. Beide werden 200. Ihn kennt man, sie nicht. Autorin : Waltraud Schwab Sie heißt Mathilde Franziska Anneke und ist verschwunden. In Münster, in der Neubrückenstraße 7, hat sie gelebt – vor fast 170 Jahren. Da hieß sie noch Mathilde von Tabouillot, war aber bereits in den aus dem preußischen Militär entlassenen Fritz Anneke verliebt, der den undemokratischen... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Medien, Nordrhein-Westfalen | Keine Kommentare »

Der Vetter aus Silwingen ?

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 3. April 2017

Oder aus Dings-da ? Vetternwirtschaft bei AfD-Abstimmung oder der Linken ? Sohn des Landeschefs neuer Bundestagskandidat Sulzbach – Der Herausforderer erhält viel Applaus, doch der Sohn des Landeschefs wird letztlich zum Bundestagskandidaten der Saar-AfD gewählt. Kampfabstimmung gestern in der Sulzbacher „Aula“ um Platz 1 auf der Landesliste: Der Saarbrücker Rechtsanwalt Christian Wirth (53) tritt gegen den gleichaltrigen Dörr-Sohn Michel an. Sein erklärtes Ziel: das von ihm kritisierte... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland | Keine Kommentare »

Die – Woche

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 3. April 2017

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Halbgare Laumänner, Ablass-Flaschen-Handel und ein Abschiedsgruß an die Briten. Außerdem: Wer nicht mal mehr Statist in der Statistik sein darf. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche? Friedrich Küppersbusch: Rechtspartei im Abwind. Und was wird besser in dieser? Der AfD kann nur noch Terror helfen. Erst müssen wir eine Stunde früher aufstehen und jetzt das: Seit Mittwoch gilt der neue Fernsehstandard DVB-T2 HD und die privaten... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

April! April! Im UN-Sicherheitsrat

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 3. April 2017

Die Muppets sind da.  Das Singen beginnt: „Mah Nà Mah Nà Bidi Bidibi“ —————————————————————————————————————– Nieder mit Russland! Hoch mit der Rüstung! Autor ; Uli Gellermann Ja, ja, die ständigen Mitglieder des UN-Sicherheitsrates – USA, Russland,... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Regierung | Keine Kommentare »

Ohrwurm – Interpret +

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 2. April 2017

Mah Nà Mah Nà Bidi Bidibi Alessandro Alessandroni kennt kaum jemand. Seinen berühmtesten Song aber, der gänzlich ohne Worte auskommt, haben wir alle im Kopf. It ’s the Singer, not the Song, heißt es so schön. Es sind die Ausnahmen, die jenes Rock-’n‘-Roll-Axiom bestätigen: Alle kennen den Song „Mah Nà Mah Nà“, aber kaum jemand weiß, dass er von dem italienischen Komponisten Piero Umiliani geschrieben wurde. Noch unbekannter ist sein Sänger Alessandro Alessandroni, ein in... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, International, Kultur | Keine Kommentare »

Von Mietern und Abzockern

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 2. April 2017

Das Geschäft mit der Wohnungsnot von Chris Kühn und Lisa Paus Der Handel mit Immobilien boomt. Das Transaktionsvolumen am Immobilienmarkt ist seit 2009 in schwindelerregende Höhen gewachsen: von 13,4 Mrd. Euro auf 79 Mrd. Euro 2015. Diese rapide Entwicklung hat zwei zentrale Gründe: Erstens haben die wirtschaftlichen Unsicherheiten im Rahmen der Euro- und Finanzkrise zu einer Flucht in Sachwerte geführt. Zweitens werden Städte für Investoren offenbar immer attraktiver. Allerdings ist davon... weiter lesen...

Abgelegt unter Hessen, Regierung, Sozialpolitik | Keine Kommentare »

Klittern mit Oettinger

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 2. April 2017

Geschichte klittern mit Oettinger Der Änglisch Lehrer mit seiner Schülerin ? Von Oliver Stenzel Vor zehn Jahren starb Hans Filbinger, der als Ministerpräsident über seine NS-Vergangenheit als Teil der Terrorjustiz gestolpert war. Bei der Trauerrede für ihn wiederum stolperte Günther Oettinger fast über den Versuch, Filbingers Vergangenheit umzudeuten. Ein Rückblick. Wäre nur Rolf Hochhuth nicht gewesen, mag sich Günther Oettinger vor 10 Jahren vielleicht gedacht haben. Ohne den Dramatiker... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Bildung, Überregional | Keine Kommentare »

Holm ist da ideologisch

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 2. April 2017

Anetta Kahane war in der DDR einst selbst IM Heute ist sie Vorsitzende der antirassistischen Amadeu Antonio Stiftung. Ein Gespräch über die Stasi, Kapitalismuskritik und den Fall Andrej Holm. INTERVIEW Pascal Beucker und Philipp Gessler taz.am wochenende: Frau Kahane, die Geschichte um den Wissenschaftler Andrej Holm gleicht in manchen Aspekten Ihrer eigenen. Er wurde als Staatssekretär in Berlin entlassen, weil er bezüglich seiner Stasi-Vergangenheit gelogen hatte. Hätte es ihm geholfen, wenn... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Kultur, P. DIE LINKE, Überregional | 1 Kommentar »

Der große Bahnskandal

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 2. April 2017

ICH BIN nicht der neidische Typ, aber ich beneide die Deutschen. Autor : Uri Avnery Ich beneide sie um Angela Merkel. Merkel tat etwas, das völlig gegen ihre politischen Interessen ist. Sie öffnete die Tore Deutschlands für fast eine Million Flüchtlinge, meistens Muslime, viele aus dem kriegszerrissenen, blutigen Syrien. Kein Volk, nicht einmal ein Volk von Engeln oder Angelas, kann eine Million Ausländer ohne einige Befürchtungen absorbieren. Doch Merkel hat die Moral und den politischen... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Nah-Ost | Keine Kommentare »

Magie gibt es nicht

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 1. April 2017

Bleibt Emmanuel Macron zu unscharf?  Autor :: Peter Unfried An einem Abend im März betrat ich die Bar Le Celtique in Les Mureaux. Sie liegt in der Rue Jean-Jaurès, eine graue Ecke in einem gar nicht pittoresken Städtchen. Man zuckelt mit dem Vorstadtzug aus der Pariser Innenstadt bloß eine halbe Stunde Richtung Westen – und ist in einer völlig anderen Welt. Man ist in Frankreich. Manche nennen Les Mureaux „Problem-Banlieue“. Vor der Bar parkt der große schwarze Renault des Präsidentschaftskandidaten... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Medien | Keine Kommentare »

BILD hörte Schüsse zuerst

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 1. April 2017

Schütze feuert auf Leipziger Büro der Linken Schießerei in Connewitz Dort wo die Unterkunft für die Flüchtlinge ist ? Die BILD bringt sich in den Verdacht Vorurteile aufzubauen ? Nach dieser Übersicht aus Google hörte BILD die Schüsse als erste. Radikalisierung: Schüsse auf das Abgeordnetenbüro einer Linke … DIE WELT–vor 14 Stunden Auf das Leipziger Abgeordnetenbüro von Linke-Politikerin Juliane Nagel ist geschossen worden. Laut Operativen Abwehrzentrum Sachsen … Leipzig:... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Sachsen | Keine Kommentare »

Homburg – Saar

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 1. April 2017

SPD und CDU – besorgt über das starke Abschneiden der AfD So sind sie eben, die Füchse und ihre Hühner im Stall. Oder die AFD und die SPD.  Ein Fuchs welcher sich über  Paul, das arme wehrlose Huhn hermacht. Wobei unsere Hühner ja auch sinnbildlich mit den Politikern verglichen werden können. Insbondre nach den Wahlen in den darauf folgenden Nachlesen. Kaum  hat das Huhn, Paul eben ein Korn gefunden in seiner Glaskugel, fängt es zu scharren an und findet für gewöhnlich Weitere.... weiter lesen...

Abgelegt unter P.CDU / CSU, P.SPD, Saarland | Keine Kommentare »

Als ich mich schämte

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 1. April 2017

Der Brexit war ein schwerer emotionaler Schlag Autor :  Hugh Williamson Nach dem Brexit wurde unser Autor deutscher Staatsbürger. Aber seine Heimat lässt ihn nicht los: „Ich habe das Gefühl, seit dem 24. Juni vergangenen Jahres auf einer langen emotionalen Reise gewesen zu sein“. An jenem Morgen nach dem Brexit-Referendum stand ich früh auf. Kaffee, Internet, Fernsehen in meinem Berliner Wohnzimmer. Innerhalb von Minuten war klar, dass das Unmögliche geschehen war. Und dass ich... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Integration, Kultur | Keine Kommentare »

Aus tiefschwarzer Hölle

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 31. März 2017

Sigmund Gottlieb, Chefredakteur des Bayrischen Rundfunks, geht in Rente Sein zuverlässig erzkonservatives Dahermeinen wird uns fehlen – oder auch nicht. von Andreas Rüttenauer Die nächste Flutkatastrophe wird sich gut überlegen, ob sie wirklich kommen soll. Welchen Sinn haben Überschwemmungen noch, wenn sie nicht von Sigmund Gottlieb in einem Brennpunkt gewürdigt werden? Der langjährige Chefredakteur des Bayerischen Rundfunks geht in Rente. Der Wackeldackel des deutschen Fernsehens mit... weiter lesen...

Abgelegt unter Bayern, Medien | Keine Kommentare »

Mehr als Religion

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 31. März 2017

Ob Ehe, Wehrdienst oder Ruhe am Schabbat – in Israel streiten Säkulare und Orthodoxe um den Einfluss jüdischer Gebote von Yair Ettinger Und dann hat man es doch wieder abgenommen, das kleine braune Hinweisschild auf dem Weg zur Klagemauer. „Ezrat Israel“, ein Ort für ganz Israel, stand da in hebräischen Lettern und darunter auf Englisch: „Azarat Israel Plaza“. Folgte man dem Schild, wurde man von der Hauptgasse nach rechts gelenkt, passierte einen schmalen Durchgang und erreichte... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Nah-Ost, Religionen | Keine Kommentare »

Was sagt die Saar – Wahl

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 31. März 2017

Der Ausgang der Landtagswahl im Saarland -am 26. März hat viele überrascht und insbesondere die Freundinnen und Freunde rot-roter bzw. rot-rot-grüner Koalitionen in LINKE und SPD enttäuscht. Wie so oft nach Wahlen reden sich die ParteienvertreterInnen die Realität nun schön. Dabei ist die Realität nicht schön, aber komplex. Von Sascha Staničić Das Wahlergebnis kann als ein Votum für die Fortsetzung einer Großen Koalition an der Saar interpretiert werden. Eine Stärkung der CDU bei gestiegener... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland | Keine Kommentare »

Die Arroganz der Linken

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 31. März 2017

Debatte Syrien und Irak Autor : Emran Feroz Für viele Linke sind russische Bomben halb so schlimm. Sie plappern Assads Propaganda nach und diffamieren etwa die Weißhelme. In Mossul, der letzten Hochburg des „Islamischen Staates“ im Irak, sind in der vergangenen Woche Berichten zufolge über 200 Zivilisten durch US-amerikanische Bomben getötet werden. Rettungskräfte vor Ort gehen mittlerweile sogar von über 500 Todesopfern aus. Ähnliche hohe Zahlen sind auch in Syrien zu beklagen. Laut... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Medien, Opposition | Keine Kommentare »

Oliver Stone? Wer ist das?

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 31. März 2017

Als Doktor Gniffke mal über Film belehrt wurde Autor Uli Gellermann Vorzimmer des Chefs von ARD-aktuell: „Herr Dr. Gniffke, Herr Dr. Gniffke, haben Sie mitbekommen, wie Oliver Stone die Meryl Streep jüngst gekontert hat, Wahnsinn!“ – Dr. Gniffke: „Stone, Stone.Oliver Stone, wer ist das schon?“ – Vorzimmer: „Na immerhin hat er, mit „Platoon“ und „Geboren am 4. Juli“ wohl die berühmtesten Filme gegen den Vietnamkrieg gemacht!“ – Gniffke: „Also Kommunist,... weiter lesen...

Abgelegt unter Debatte, International, Medien | Keine Kommentare »

Hängenlassen an der Saar

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 30. März 2017

Parteien müssen ihre Plakate jetzt zügig entfernen Ich glaube die Fürsten waren früher mehr um das Volk besorgt ? Ach nein, die leidigen Wahlplakate würde ich höher hängen und diese dann dort belassen. Erinnern sie doch den Wähler tagtäglich daran wie sehr sie auch nach den letzten Wahlen einmal mehr belogen wurden. Auch könnten, die zu sehenden Personen selber einmal beobachten, wie vergänglich auch sie persönlich sind, wenn sie wie hier Wind und Wetter ausgesetzt sind. Sie würden... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Saarland | 1 Kommentar »

Die linke Baubrigade

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 30. März 2017

Berlin erlebt einen Paradigmenwechsel in der Wohnungspolitik. Schlüsselpositionen sind im Senat jetzt von Vorarbeitern des Sozialen besetzt. von Ralf Schönball   Der Traum vom linken Leben ging in Kreuzberg zwischen Staub und Rohbauten verloren. Die Geisterhäuser der „Möckernkiez“-Genossenschaft standen wie ein Menetekel im Niemandsland zwischen Yorckstraße und Gleisdreieckpark – und zwischen Vision und Wirklichkeit. Sie standen für all die liebevollen Frickeleien, die auf den Brachen... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Feuilleton, Finanzpolitik | Keine Kommentare »

Sachsen-Kriminalitätsfakt

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 30. März 2017

Linke-Politiker Stange: „Abschieben löst keine Probleme“  Die Linke hat Sachsens Innenminister Ulbig einen unsauberen Umgang mit den Zahlen der Kriminalitätsstatistik vorgeworfen. Und auch die geforderten Konsequenzen hält der Innenpolitiker Stange für falsch. Damit könnten sich Straftäter einer Strafe entziehen. Sachsens Linke hat Innenminister Markus Ulbig einen unsauberen Umgang mit den Zahlen und falsche Konsequenzen im Umgang mit der Kriminalitätsstatistik vorgeworfen.... weiter lesen...

Abgelegt unter Flucht und Zuwanderung, P. DIE LINKE, Sachsen | Keine Kommentare »

Leyen ist da-Krise beginnt

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 30. März 2017

In der Hitze von Camp Castor und einen nervösen Finger am Abzug haben „O wie so trügerisch, sind Weiberherzen,“ aus Rigoletto von Verdi Die UN-Mission in Mali gilt als eine der gefährlichsten der Welt – und ist der ­größte Auslandseinsatz der Bundeswehr.  Ein Soldat, der auf den Einsatz wartet, Männer, die im Schatten dösen – alles scheint ruhig zu sein in Gao. Aber was, wenn der Ernstfall eintritt? „Ich halte den Einsatz für hochbrisant“, sagt ein Bundeswehrsoldat Aus... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Kriegspolitik, Regierung | Keine Kommentare »

Angriffskriege aus Bayern

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 30. März 2017

Legal? Illegal? Scheissegal! Autor : Uli Gellermann Auf der provinziellen Web-Site des Landes Berlin wird für den weltweiten Krieg geworben. Nicht ganz so direkt. Eher verdeckt: Dem erschrockenen Nutzer der Site wird dort ein schönes Kriegsangebot gemacht: Er kann sogar 88,40 bis 120.00 Euro am täglichen Krieg verdienen, inklusive eines 24-stündigen Bereitschaftsdienstes. Das liegt zwar weit unter dem Mindestlohn, aber immerhin wird man, folgt man dem Angebot der Firma Optronic, als fiktiver... weiter lesen...

Abgelegt unter Opposition, P.CDU / CSU, Regierung | Keine Kommentare »

So Richtig ins Fettnäpfchen

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 29. März 2017

Martin Schulz übt twittern, Peter Tauber kontert Der Kopf der Politiker schafft es wohl bei den meisten, gerade noch bis in den nächsten Friseursalon von Melanie Reinsch Spätestens seit die SPD Martin Schulz zu ihrem Kanzlerkandidaten erkoren hat, stehen die Zeichen in der Politik auf Wahlkampf. In weniger als sechs Monate ist es so weit, die Parteienlandschaft ist nervös. Kaum äußert sich in diesen Tagen eine Partei zu einem Thema, wird dies als „Symbolpolitik“ oder „Wahlkampfrhetorik“... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Opposition, P.SPD, Überregional | Keine Kommentare »

Der Krieg in Syrien

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 29. März 2017

Der Krieg in Syrien und die blinden Flecken des Westens von Michael Lüders Kriege werden erzählt, nicht anders als Geschichten. Die jeweiligen Erzählungen bestimmen das Bild in unseren Köpfen, unsere Sicht auf Konflikte. Wir wissen, oder wir glauben zu wissen, wer schuldig ist und wer nicht, wer die Guten sind und wer die Bösen. Im Falle Syriens ist die vorherrschende Sichtweise in etwa diese: Das verbrecherische Assad-Regime führt Krieg gegen das eigene Volk, unterstützt von den nicht minder... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Regierungs - Werte, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Opposition in der Krise

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 29. März 2017

Die Große Koalition und das Versagen der Linken VON CHRISTOPH SEILS Die Wahl im Saarland zeigt: Die Opposition aus Grünen und Linken ist ein Trauerspiel. Dabei müsste sie nach den Gesetzen der Demokratie von einer Großen Koalition auf Landes- und Bundesebene profitieren. Warum das Versagen schlecht für das ganze Land ist Zu den bemerkenswerten Ergebnissen der Landtagswahl im Saarland gehört das Versagen der Opposition, der linken Opposition muss man konkreter sagen. Drei Parteien bildeten... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, P.Die Grünen, P.SPD, Saarland | Keine Kommentare »

Wahlnachlese Saarlouis

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 29. März 2017

Höchste Hochburg der CDU ist Lebach Das waren noch Zeiten Saarlouis war doch einmal der Heimatkreis des Oskar Lafontain. Der KV zählte an die 1000 ? Mitglieder. Warum und wohin sind sie gelaufen ? Der Niedergang einer Partei erschließt sich im Stillen, ohne laute Begleitmusik. Die Menschen stimmen heute mehr mit den Füssen ab, in dem sie nach einer Kehrtwendung ihrer Wege gehen. Was ist die Demokratie wert, wenn rund 650, meist Irre  in Berlin Glauben über die wichtigsten Fragen des Lebens... weiter lesen...

Abgelegt unter Gerichtsurteile, Kommunalpolitik, Saarland | Keine Kommentare »

Tipps für Herrn Sch.

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 29. März 2017

Exklusive Fake News: Eine Dokumentation der neuen SPD-Wahlkampftaktik Heute noch Parteigenosse – Morgen durch die Brust geschossen ! Schlagloch von Mathias Greffrath Vor mir liegt ein graues Papier. Es trägt keinen Briefkopf und keine Unterschrift. Die Vorstellung, dass es im Willy-Brandt-Haus verfasst wurde, erscheint mir wenig wahrscheinlich. Aber vielleicht wollte es ja jemand dort abgeben? Im Folgenden die Kernpunkte: Newcomerappeal und die Homestory des abgestürzten und wieder aufgestandenen... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Medien, P.SPD | Keine Kommentare »

Oskars wilde Rochaden

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 28. März 2017

Lafontaine: „Ich bin ein politisches Tier“ So schreien verzweifelt Verlierer ihren Frust hinaus und erkenne das Tier in sich, welches sie dann auch gerne von sich zeigen möchten.  So der auch nach den Wahlen klein gebliebene Möchtegern- Große – über seine Person. So könnten wir doch folgern: Lafontaine ist ein krummer Hund und Sahre seine Schmusekatze ? Dazu gelernt haben wir also auf alle Fälle das Vergleiche zwischen Mensch und Tier nicht nur im „Dritten Reich“ gang und gäbe... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland | 1 Kommentar »

Urheberrechts – Richtlinie:

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 28. März 2017

Die EU will Copyright-Verstöße stärker filtern als Terror-Propaganda Sämtliche Internet-Inhalte sollen in Zukunft von Webseiten-Anbietern überwacht und bei Urheberrechts-Verstößen gelöscht werden. Das hat die EU-Kommission in ihrer Urheberrechts-Richtlinie vorgeschlagen. Jetzt liegt es an den EU-Abgeordneten, diese gefährliche Zensurmaschine zu verhindern. von Gastbeitrag Joe McNamee ist geschäftsführender Direktor der NGO European Digital Rights (EDRi). Dieser Artikel erschien zunächst... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Innere Sicherheit, International, Medien, Regierungs - Werte, Überregional | Keine Kommentare »

Studie des Berliner Milieu

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 28. März 2017

Die Saubermacher aus der Nr. 93 Die Gebrüder Davcik betreiben seit Jahren eine Reinigung im Berliner Bergmannkiez. Familienbetriebe wie ihre drohen dort zu verschwinden Autorin : Gabriele Goettle Die Bergmannstraße bildet die zentrale Achse des Bergmannkiezes, der sich vom Mehringdamm bis zum Südstern erstreckt. Restaurierte Gründerzeithäuser mit Hinterhöfen und Seitenflügeln reihen sich aneinander. Daran, dass man hier einstmals von der „Wiege bis zur Bahre“ lebte, erinnert ein riesiges... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Kultur | Keine Kommentare »

Ein Pawlow-Rundfunkrat

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 28. März 2017

ARD-Kritiker als Geisteskranke bezeichnet Autor : Uli Gellermann Da sitzt Dr. Gerhard Bronner im Rundfunkrat des „Südwestrundfunk“ (SWR): Er ist bestallter Umweltberater der schönen Stadt Donaueschingen und als Vorsitzender des Landesnaturschutzverbandes in den Rundfunkrat geraten. Er ist einer von den 51 Mitgliedern des Rates, die laut Staatsvertrag des SWR, den Rundfunk überwachen sollen. Ob der denn „der Wahrheit verpflichtet“ arbeitet. Und ob denn dessen Sendungen wirklich der geforderten... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

„Was wir erhofft haben,“

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 27. März 2017

ist ausgeblieben, sagte Bierbaum aus der Saar- Linken Ach ja, was bleibt denn auch anderes übrig ? Wichtig sind doch letztendlich nur die vom Steuerzahler viel zu weich gepolsterten Sessel in den  Land-. oder auch Bundes-tag.  Darauf wegen Unfähigkeit oder aus Altersgründen zu verzichten, kann natürlich weder als persönlicher Grund noch aus parteilicher Räson geltend gemacht werden. .Sagen wir doch schon immer : Besser den Spatz in der Hand – als die Taube auf dem Dach, auf wenn sie schon... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland | 2 Kommentare »

So sehen Saar-„Loser“ aus

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 27. März 2017

Der Traum von Rot-Rot ist geplatzt und es hat Peng gemacht  Von  Nora Ernst,  Auf der Wahlparty der Linken folgt auf die erste Hochrechnung die Ernüchterung. Kurz vor Schließung der Wahllokale knistert bei der Wahlparty der Linken in der Saarbrücker Kneipe „Jules Verne“ vor Aufregung die Luft – besteht doch die realistische Chance auf Rot-Rot. Doch die erste Hochrechnung bringt die Ernüchterung. Als klar wird, dass die CDU überraschend stark abschneidet, entfährt einigen Linken-Mitgliedern... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, P.Die Grünen, P.SPD, Saarland | 46 Kommentare »

Die – Woche

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 27. März 2017

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Keine Gesundheitsreform für Trump, keine GroKo im Saarland – und AfDler Gottberg ist zwar alt, aber trotzdem kein Alterspräsident im Bundestag. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche? Friedrich Küppersbusch: SPD hat keine Antwort auf die Frage, wie eine GroKo vermieden wird.   Was wird besser in dieser? SPD-Claim „Angela Merkel muss Außenministerin bleiben“. Können 800.000 Wahlberechtige im Saarland tatsächlich einen... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

Der Schulz-Quandt-Effekt

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 27. März 2017

Wahlen sind dem Stockholm-Syndrom unangenehm ähnlich Ihr habt !!! Viel zu lange !!! ———————————————————————————————————– Autor : Uli Gellermann Die Wahlen an der Saar sollten die Probe auf den Schulz-Effekt sein. Was das Auftauchen von Martin Schulz aus den dunklen Tiefen der Eurokratie... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, P.SPD | Keine Kommentare »

Der rote Faden

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 26. März 2017

Durch die Woche mit Emmanuel Macron, Barack Obama, Martin Schulz Wärend  Politiker klatschen – müssen die Lakeien weiße Handschuhe tragen Als Schutz vor den aufgewirbelten Staub ? Autor Robert Misik Mit 100 Prozent haben die SPD-Leute Martin Schulz voriges Wochenende zu ihrem Parteichef gewählt. Was die Partei da gerade hinlegt, hat die Anmutung von Autosuggestion. Man strahlt Erfolgshunger aus, begeistert sich an sich selbst, hat damit die entsprechende Ausstrahlung und ist dann in einer... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Feuilleton, Religionen | Keine Kommentare »

Nichts – außer Spesen ?

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 26. März 2017

Schulz skizziert 100-Tage-Programm Alles alte Seilschaften welche sich nicht von den Trögen verdrängen lassen. Wer kann denn einem Schwimmer welcher sich runde 40 Jahre von der Strömung hat treiben lassen noch Vertrauen schenke ? Das würde bedeuten „Ehrenmänner“ wie Schröder, Müntefering,  Steinbrück oder auch Clement – um nur einige der noch Lebenden aus der selbsternannten „Arbeiterpartei“ SPD zu erwähnen, welche noch heute im Alter von über 70 Jahren, nach jeden Cent greifen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, P.SPD | Keine Kommentare »

Saar : Tag der Abrechnung

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 26. März 2017

Lafontaines Poker um die Macht von Timo Frasch, Saarbrücken Oskar Lafontaine tritt mit 73 Jahren im Saarland am Sonntag wieder als Spitzenkandidat der Linkspartei an. Was treibt den Politiker an, der für seine frühere Partei SPD und Martin Schulz zum Machtjoker werden könnte? Oskar Lafontaine war für das Saarland immer viel zu groß, aber für die Weltgeschichte dann doch zu klein: So lautet die gängigste Deutung seiner politischen Karriere. Zuletzt war sie von Annegret Kramp-Karrenbauer... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland | 2 Kommentare »

Europa muss funktionieren

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 26. März 2017

„Europa muss besser funktionieren“ Achtung : Ähnlichkeiten mit irgendeinen freie herumlaufenden Stier, oder einer den Stier reitenden europäischen Despotin sind rein zufälliger Natur und nicht beabsichtigt. Das Reiten eines Stier erfodert sehr viel Mut ! Interview von Anja Maier mit Andre Wilkens über die Zukunft der EU Am 60. Jahrestag der Römischen Verträge wollen nur wenige die EU feiern. Außer Andre Wilkens. Den Brexit hält der Politikwissenschaftler dennoch für eine Zäsur. taz.am... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Feuilleton, Kultur, Regierung | 1 Kommentar »

Der Bürgerkrieg

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 26. März 2017

ETWAS SELTSAMES geschieht– Autor : Uri Avnery unter den im Ruhestand befindlichen Chefs des internen Sicherheitsdienstes, de Shin Bet. Der Dienst ist der Definition nach ein zentraler Pfeiler der israelischen Besatzung. Er wird von den (jüdischen) Israelis bewundert, von den Palästinensern gefürchtet, ja, überall respektiert. Die Besatzung könnte ohne diese nicht existieren. Und hier liegt das Paradox: verlassen die Chefs ihren Job beim Sicherheitsdienst, dann werden sie zu Sprechern... weiter lesen...

Abgelegt unter Friedenspolitik, International, Nah-Ost | Keine Kommentare »

Linken-Wahlkampf-Filiale

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 25. März 2017

Oskar & Sahra – Poppen wie Stars Nicht ganz so, beschreibt es die BILD Zeitung heute. Aber als eine Satire könnten – oder haben wir heute gelesen oder gelernt wie Politk verkauft wird. Genauso, jetzt aber ohne Satire, lesen wir über die neuen Schloss Gespenster weiter: „Oskar, Oskar“-Rufe im Schloss. Ein strah­len­der Lin­ken-Spit­zen­kan­di­dat La­fon­tai­ne (73) beim Wahl­kampf-Fi­na­le. Über 500 An­hän­ger fei­ern ihn wie einen Pop­star. Er will die... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland | 1 Kommentar »

Für mehr Demokratie

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 25. März 2017

Für eine demokratische Polarisierung Wie man dem Rechtspopulismus den Boden entzieht Interview  mit  Jürgen Habermas Blätter-Redaktion: Nach 1989 war vom „Ende der Geschichte“ in Demokratie und Marktwirtschaft die Rede, heute erleben wir das Aufziehen eines neuen Phänomens autoritär-populistischer Führerschaft, von Putin über Erdogan bis zu Donald Trump. Offensichtlich gelingt es einer neuen „autoritären Internationale“ mehr und mehr, die Diskurse zu bestimmen. Hatte Ihr Jahrgangsgenosse... weiter lesen...

Abgelegt unter Bayern, Debatte, Kultur | Keine Kommentare »

DIE EINE FRAGE

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 25. März 2017

Der Willy Woodstock der SPD Niemand sonst, früher oder später aus den Krabbelgruppen der Parteien, welche sich so gerne Politiker nennen wollen, zeigte einen annähernd gleichen Charakter der Selbsterniedrigung. Autor : Peter Unfried SPD gerecht, Grüne ungerecht, Merkel müde: Könnte alles auch ganz anders sein? Ihre lebenslange Freundschaft mit Martin zerbrach, als er ihr vorwarf, ins Kinderkriegen zu flüchten. Nur gut, dass ihr Mann Georg ihr beistand. Sie hat die Szene seit Jahren im Kopf.... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Deutschland, Europa, Friedenspolitik, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Der serielle US-Mord

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 25. März 2017

—————————————————————————————————- Trump-Dekret ist für Gniffke zu modern Autor : Uli Gellermann Es war einer dieser trüben Hamburger Tage. Auf dem Schreibtisch von Dr. Gniffke, dem Chef von ARD-aktuell, lag ein WALL STREET JOURNAL. Jemand hatte den Artikel auf der Seite eins rot markiert: ‚Trump... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Medien, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Fürchtet euch nicht!

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 24. März 2017

Essay – Europas Rechtspopulisten Ob mit rechter Anpassungsrhetorik oder linksliberaler Gegenstrategie – es gibt einen Weg, die Rechtspopulisten in Europa aufzuhalten. von Robert Misik Noch vor ein, zwei Monaten hatte es so ausgesehen, als wäre Geert Wilders, dem niederländischen Trump, der Wahlsieg nicht zu nehmen. Aber dann drehte sich die Stimmung im Land. Das zeigt: Die Demokraten und Proeuropäer können durchaus selbstbewusst sein, man muss nicht wie das Kaninchen auf die Schlange... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Medien | Keine Kommentare »

Chapeau – Dunja Hayali

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 24. März 2017

Interview mit der „Jungen Freiheit“ Dunja Hayali spricht mit rechter Zeitung ZDF-Moderatorin Dunja Hayali hat in einem Interview mit der rechtskonservativen Wochenzeitung „Jungen Freiheit“ die Wichtigkeit eines offenen Dialogs ungeachtet politischer Positionen betont. In dem langen Beitrag mit dem Titel „Wir müssen reden!“ sagte sie, man solle auch einmal in den Schuhen des anderen wandeln und sich auch emotional für ihre Sicht öffnen. Die 42-Jährige ist sonst bekannt für ihren... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Feuilleton, Kultur, Medien | Keine Kommentare »

Wie ein Besuch im Zoo

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 24. März 2017

Graue Maus besucht weißen Elefant   So lacht das Netz über Merkels Besuch bei Trump Fake News, Nazis und Ivanka Trump: Im Internet schlug Merkels Besuch in Washington hohe Wellen. Das erste Treffen von Kanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump hat für bemerkenswerte, befremdliche oder schlichtweg peinliche Szenen gesorgt. Die Begegnung wurde zum gefundenen Fressen für das Internet. Das waren die vier wichtigen Szenen des Besuchs von Merkel am Freitag im Weißen Haus –... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, International, Regierungs - Werte | 1 Kommentar »

Wahlen im Saarland

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 24. März 2017

Oskar sein Revier Die Linkspartei hat ihren Wahlkampf auf eine einzige Person zugeschnitten: Oskar Lafontaine Der saarländische Fraktionschef ist in seiner Partei unumstritten. Alle sind ihm dankbar, dass er noch einmal für die Linke in den Wahlkampf zieht. Aus Ottweiler : Anna Lehmann Oskar Lafontaine sagt ab. Um 8.28 Uhr am Samstagvormittag verschickt sein Sprecher eine SMS. „Wegen des Regens ist Straßenwahlkampf heute nicht sehr sinnvoll. Deshalb wird Oskar Lafontaine leider nicht nach Ottweiler... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland | 2 Kommentare »

Russische Sängerin enttarnt

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 24. März 2017

Platz da, ich roll mit der  Kohle an und singen kann ich auch. ——————————————————————————————— Geheimdienst schützt Ukraine vor Rollstuhl-Terroristin Autor : Uli Gellermann Da hat die Ukraine noch mal Glück gehabt: Beinahe wäre Julia Samoylova unter dem Deckmantel einer Teilnahme am Eurovision Song Contest (ESC)... weiter lesen...

Abgelegt unter Innere Sicherheit, International, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Was ist deutsch ?

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 23. März 2017

Wer ihr seid – und wer es euch sagt Dank Mütze – Orden – Uniform, wird  selbst der kleinste Furz zum Sturm von Micha Brumlik Eine Identität, die nur noch als Nichtidentität möglich ist, Verfassungspatriotismus oder Gartenzwerg vorm Haus. Neue Antworten anlässlich der Buchmesse. Befinden wir (bitte wer?) uns in einer Identitätskrise? Zweifel sind unangebracht: Handelt es sich doch um die politisch-kulturelle Frage dieses Frühjahrs. So stellt das Philosophie Magazin fest, dass... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, Feuilleton, Kultur, Medien | Keine Kommentare »

»Schnaps und Frauen« :

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 23. März 2017

Dijsselbloem lästert über Südeuropäer Rücktrittsforderungen an den Eurogruppenchef aus Italien und Portugal. Linkenabgeordnete Gabi Zimmer wirft Dijsselbloem Arroganz und Verachtung vor. Eurogruppenchef Jeroen Dijsselbloem hat mit einer abfälligen Bemerkung in südeuropäischen Ländern einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Der Niederländer hatte in einem Interview gesagt, dass sich in der sogenannten Eurokrise die nördlichen Staaten solidarisch mit den Krisenländern gezeigt hätten.... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kultur | Keine Kommentare »

Gegen den Flüchtlingskurs

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 23. März 2017

Bayerische Grünen-Abgeordnete gründet eigene Partei Überraschung im bayerischen Landtag: Die Grünen-Abgeordnete Claudia Stamm tritt aus ihrer Partei aus – auch aus Protest gegen die „schwammige“ Flüchtlingspolitik. Jetzt will sie eine neue Partei gründen. Die bayerische Grünen-Landtagsabgeordnete Claudia Stamm hat in den vergangenen Jahren immer wieder mit dem Kurs der Grünen gehadert. Oft vertrat sie linkere Positionen als ihre Partei und die Grünen-Landtagsfraktion,... weiter lesen...

Abgelegt unter Bayern, P.Die Grünen | Keine Kommentare »

Schwan will Rot-Rot-Grün

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 23. März 2017

„Die SPD will mehrheitlich Rot-Rot-Grün“ Die SPD-Intellektuelle Gesine Schwan fordert von ihrer Partei eine Griechenland-Politik ohne nationale Töne – und innenpolitisch einen klaren linken Kurs. Zum neuen SPD-Star Martin Schulz hat sie ein eher distanziertes Verhältnis von Pascal Beucker und Stefan Reinecke taz: Frau Schwan, wird der neue SPD-Vorsitzende Martin Schulz jetzt eine andere, eigenständig sozialdemokratische Europapolitik machen, klar auf Distanz zu Bundeskanzlerin Angela... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Medien, P.SPD | Keine Kommentare »

Die NATO-Terror-Tradition

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 23. März 2017

Darf es ein bisschen Krieg mehr sein? Autor : Uli Gellermann Der NATO-Gipfel im Mai naht, und ein wirres Gefasel beherrscht die deutschen Medien: Zwei Prozent vom Brutto-Inlandsprodukt, nur zwei Prozent! Dürfen es ein paar Waffen mehr sein? schreit es auf dem Medienmarkt. Ganz besonders laut und ganz besonders penetrant greint die SÜDDEUTSCHE: Von einer „wehrlosen Wehr“ barmt Jochachim Käppner, der Mann, der dem Krieg als solchen schon mal eine prima Zukunft attestierte: Der „deutsche... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik | Keine Kommentare »

„Ich hasste Deutschland,

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 22. März 2017

– ich wäre zerbrochen“ Von Gunnar Meinhardt Armin Hary war der erste Mensch, der die 100 Meter in 10,0 Sekunden lief. Doch zum deutschen Nationalhelden taugte der Rebell nicht. Im Gegenteil. Vom olympischen Gedanken hält er bis heute nichts. Armin Erich Hary[1] (* 22. März 1937 in Quierschied) ist ein ehemaliger deutscher Leichtathlet. In seiner Laufbahn wurde er jeweils zweimal Olympiasieger und Europameister. Als erstem Sprinter gelang es ihm 1958, die 100 Meter in handgestoppten 10,0 s... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Kultur, Saarland | Keine Kommentare »

Merkel ist noch unsicher

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 22. März 2017

Dateneigentum: Merkel ist noch unsicher, ob unsere Daten Firma A oder Firma B gehören sollen Die Bundeskanzlerin hat sich anlässlich der Cebit für ein umstrittenes Eigentumsrecht an Daten ausgesprochen. Als mögliche Besitzer kommen ihr nur Firmen, nicht aber betroffene Menschen in den Sinn. Verkehrsminister Alexander Dobrindt will laut der Welt ein entsprechendes Gesetz auf den Weg bringen. Autor : Ingo Dachwitz Die Debatte um das Thema „Eigentum an Daten“ ist um eine entscheidende Facette... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, International, Politik und Netz | Keine Kommentare »

Heuschrecken raus aus

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 22. März 2017

– – Afrika! – – Statt den Finanzsektor zu schützen, muss die G 20 Gemeinwohlinteressen stärken Diese Handbewegung der Hilflosigkeit kenne ich von meiner Mutter,  -aber sie ist bereits 93 Jahre alt und leidet sehr darunter. Autorin : Suleika Reiners Ob spekulationsgetriebene ­Immobilienpreise im Norden oder Nahrungsmittelpreise im Süden: Überall tragen Banken, Fonds und Versicherungen mit ihrem Eigengeschäft zu Preisblasen bei. Steigende Nahrungsmittelpreise von wichtigen... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Regierung, Regierungs - Werte, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

ARD : Trump –

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 22. März 2017

Trump – ist auch nicht schlecht und die Saudis sind ganz reizende Leute Autor : Uli Gellermann Aus dem Protokoll einer Redaktions-Sitzung der TAGESSCHAU, Ansprache Doktor Gniffke: „Klar war die Enttäuschung groß, als unsere Frau die Wahl in den USA verloren hatte. Aber nun ist Hillary Clinton weg und wir müssen mit dem Neuen klar kommen. Trump ist auch nicht schlecht. Man muss nur beobachten, wie vernünftig er mit dem verehrten saudischen Königshaus umgeht: Das ist klassische imperiale... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, International, Regierung | Keine Kommentare »

Saarland — REFORMER ?

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 21. März 2017

Kleine Parteien unerwünscht ?   Am 26. März 2017, bei der Wahl zum Saarländischen Landtag, haben Sie mit uns zusammen, der Partei DIE REFORMER, die Chance, bestehende verkrustete, politische Strukturen zu verändern. Viele von Ihnen werden sich jetzt natürlich fragen, wer diese Partei überhaupt ist. DIE REFORMER ? Die Frage ist mehr als berechtigt, schließlich sollte man ja wissen um was es geht bzw. wer diejenigen sind, die da gewählt werden wollen. Nachstehend eine kleine Information,... weiter lesen...

Abgelegt unter Saarland | 7 Kommentare »

Der Gottkanzler ist nackt

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 21. März 2017

Die SPD ist geradezu berauscht von Martin Schulz,   —————————————————————————————————- Hei Schröder: Von Heute an mache ich hier den Martin und du den Leo ! der den Genossen mit seiner inhaltsleeren Predigt am Sonntag die Tränen in die Augen trieb. Das ganze erinnert an den Aufstieg von... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, HARTZ IV, P.SPD | Keine Kommentare »

Nouroz die iranische Seele

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 21. März 2017

Nouroz und die iranische Seele Teheran begrüßt das neue Jahr mit Goldfischen, Dattelkuchen und dem Buchstaben S von Charlotte Wiedemann Es gibt eine Art von Aufregung, die Kinder befällt, wenn sie sich in einer Konsumwelt befinden, die ihnen üblicherweise fern und fremd ist. An den erregten Kindern bemerkte ich sie zuerst, die Armut. Sie betritt in den Tagen vor Nouruz die Straßen, Plätze und Einkaufspassagen Irans und zeigt sich in ihrem ganzen Ausmaß. Womöglich sind es jene zehn Millionen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Kultur | Keine Kommentare »

Wer ist hier der Messias ?

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 21. März 2017

Ein Journalist darf nie zufrieden sein Der Messias und die Presse Schulz wurde mit 100 Prozent der Stimmen gewählt – das „riecht nach Nordkorea“. 80 Prozent gelten dafür als „Abstrafung“. Ja, wie denn nun? In den Mund gelegt : „und wer sind Sie? —  Ich bin der Papst !!!“   von Autorin Uli Hannemann Martin Schulz ist der erste. Also nicht nur der allererste SPD-Vorsitzende aus Würselen, was ja an sich schon fantastisch genug wäre, sondern auch der erste Kandidat,... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Europa, P.SPD | Keine Kommentare »

Gauck geht-Bartsch kommt

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 21. März 2017

  Warum nicht den Zauberer selbst – gibt es nicht sooo viele negative Beispiele mit den Lehrlingen in der Regierung ? ————————————————————————————————————– Linkspartei in der Koalitions-Warteschleife Autor: U. Gellermann Man sitzt in der Nähe des Berliner Info-Radios,... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, P. DIE LINKE | Keine Kommentare »

Erdogan via Merkel

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 20. März 2017

Erdogan wirft Merkel persönlich „Nazi-Methoden“ vor ——————————————————————————————————— Persönlich hält sich das Mitleid welches Merkel nun entgegen gebracht wird, für  eine reine Heuchelei. Denn seien wir einmal ehrlich, zumindest versuchen es. „Wer sich auf eine Ebene mit einen... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, International, P.CDU / CSU, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Rainer Wendt

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 20. März 2017

Die heuchelnde Law-and-Order-Sirene  Polizei-Gewerkschaftschef Rainer Wendt hat sich ausführlich über den Sparkurs bei der Polizei beschwert, nur bei seinem eigenen Gehalt nimmt er es nicht so genau. Er sollte Konsequenzen ziehen, aber auch die Politik muss sich äußern. Von Christian Bommarius Rainer Wendt hat sich in den zehn Jahren als Chef der Polizeigewerkschaft nicht nur den Ruf erarbeitet, ein CDU-Mitglied mit geschlossenem AfD-Weltbild zu sein. Niemand beklagt so dröhnend wie Wendt... weiter lesen...

Abgelegt unter Gewerkschaften, Medien, Satire | 1 Kommentar »

Die – Woche

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 20. März 2017

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Rutte trifft nach Flanke Erdoğan, Merkel-Wasser bricht den Trump-Stein, und der Flüchtlingsdeal wird im September aktuell. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche? Friedrich Küppersbusch: SPD jetzt mit zwei Vorsitzenden: einem guten und einem neuen. Und was wird besser in dieser? Sie könnten sich, einfach aus Gründen der Abwechslung, abstimmen und vertragen. Geert Wilder s ’ Partei hat bei der Wahl in den Niederlanden wesentlich... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Feuilleton, Positionen | Keine Kommentare »

Lachfons Samthandschuhe

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 20. März 2017

Landtagswahl im Saarland Ach Erich, Erich,Erich – ich hab doch nur aus Liebe zu Dir – Angela mit genommen von Timo Frasch, Saarbrücken Der Spitzenkandidat der Linkspartei Oskar Lafontaine hatte früher mehr Strahlkraft – und dient doch als Hoffnungsträger. Eine Verhaltensanalyse über einen abgeklärten Politprofi. hren bisherigen Höhepunkt erreichte die Linkspartei im Saarland 2009: 21,3 Prozent in der damaligen Landtagswahl. 2012 waren es 16,1, nun, vor der Wahl am kommenden Sonntag... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, P.Die Grünen, P.SPD, Saarland | Keine Kommentare »

Halleluja: Trump für NATO

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 20. März 2017

Merkel mit Leckerli für den Schutzgeld-Erpresser Warum so weit fliegen – in allen Parteien treffen sich ähnliche Typen ! —————————————————————————————————————– Autor : Uli Gellermann Halleluja: Der große blonde Mann mit dem dicken Armee-Knüppel bekennt sich... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Deutschland, International | Keine Kommentare »

Schumachers Woche

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 19. März 2017

Gauck kann man bei jeder Party auflegen lassen Ein immer wieder heroischer Anblick von der kriegerischen Ausrichtung eines Staates, zum Tanz auf zuspielen ! Aber oK. solange sie ihr Schinderassassa spielen – können sie nicht schießen. Der Zapfenstreich -garniert mit dem Ausruf „Helm ab zum Gebet“ klingt mir noch in den Ohren nach, wenn Schützen, mit Holzgewehren ausgestattet, – als Nachfolger der alten Krieger-vereine um Mitternacht auf den Marktplätzen zu diesen merkwürdigen... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundespräsident, Deutschland, Friedenspolitik, Kriegspolitik | Keine Kommentare »

Blendgranaten

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 19. März 2017

Über den Konflikt zwischen Erdoğan und der Bundesregierung Auf die Plätze – los Erdo du darfst dir die Banane von Mutti holen ! Am 16. April findet in der Türkei das Verfassungsreferendum statt über das Erdoğan ein Präsidialsystem installieren will, was ihm weitreichende persönliche Machtbefugnisse geben würde. Nach den unzähligen Verhaftungen , Säuberungen im Staatsapparat, der verschärften Unterdrückung der KurdInnen und Schließungen von Zeitungen, welche es seit dem Putschversuch... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Flucht und Zuwanderung, International, P. DIE LINKE, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Sahra W. : Rot-Rot-Grün

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 19. März 2017

gibt es nur ohne Hartz IV Sahra in ca. 20 Jahren ? Sollte sie noch wachsen! Linksfraktionschefin benennt Forderungen für Regierungswechsel im Bund / Juso-Chefin Uekermann: Aufbruchstimmung für einen echten Politikwechsel nutzen Die Spitzenkandidatin der LINKEN, Sahra Wagenknecht, hat der SPD und ihrem Spitzenkandidaten Martin Schulz Bedingungen für eine rot-rot-grüne Regierung nach der Bundestagswahl gestellt. »Hartz IV heißt Absturz in die Armut, und die Angst davor hat prekäre Jobs und... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, HARTZ IV, P. DIE LINKE, Saarland | 2 Kommentare »

Die Wolke Schulz

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 19. März 2017

11 – Prozentpunkte hat die SPD seit Januar dazugewonnen. Die Lemminge – blind dem Schulze nach ? Autor : Stefan Reinecke Die SPD galt im Wettstreit mit der CDU um die Kanzlerschaft als chancenlos. Dann kam Martin Schulz. Rettet er die Sozialdemokratie und nebenher noch die Idee der Volkspartei für alle? ie Rettung mit Steckleiter aus dem ersten Stock der Schule droht zu scheitern. Die ­Feuerwehrmänner in Duisburg-Marxloh üben so etwas jeden Mittwoch, aber heute stehen ihnen Kameraleute... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, P.SPD, Religionen | 7 Kommentare »

Olympische Juden

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 19. März 2017

DIE SZENE am Ben Gurion-Flughafen –   Autor : Uri Avnery – dieser Woche war ziemlich erstaunlich. Mehr als ein Tausend männlicher Fans kamen, um zwei israelische Judokämpfer – ein weiblicher und ein männlicher – willkommen zu heißen. Sie hatten beide bei den Olympischen Spielen in Rio eine Bronze-Medaille gewonnen. Es war ein sehr lauter Empfang. Die Menge wurde wild, schrie, stieß, erhob die Fäuste. Doch Judo ist in Israel kein sehr populärer Sport. Die israelischen... weiter lesen...

Abgelegt unter Friedenspolitik, International, Nah-Ost | Keine Kommentare »

Dicke Luft in Leipzig

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 18. März 2017

Dicke Luft zwischen Polizei und linker Szene Angespannte Stimmung in Leipzig: Tausende Teilnehmer werden zu einem Neonazi-Aufmarsch und elf Protestveranstaltungen erwartet. Und schon im Vorfeld ist die Lage angespannt. Denn die Erinnerungen an den Dezember 2015 sind noch allgegenwärtig, als Polizei und Linksextreme während einer rechten Demo gewaltsam aufeinandertrafen. Seitdem herrscht dicke Luft zwischen der Leipziger Polizei und Vertretern der linken Szene im Leipziger Süden. von Thomas Matsche,... weiter lesen...

Abgelegt unter Linksjugend, P. DIE LINKE, Sachsen | Keine Kommentare »

Saar-Wahlen – abwarten?

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 18. März 2017

Warten auf Urteil zu NS-Orden-Verkauf Hier ein Orden der heutigen Macht ! Eine Auszeichnung für angepasstes Spießertum ? Von  Dietmar Klostermann Eine Beschwerde gegen den NS-Orden-Verkauf ist zwischen dem höchsten Saar-Gericht und dem Justizministerium hin- und hergewandert. Die Verfassungsbeschwerde eines jüdischen Mitbürgers gegen die Verbreitung von Hakenkreuz-Orden auf einem Saarlouiser Flohmarkt zieht sich hin. Wie die Sprecherin des Verfassungsgerichtshofs (VGH), Christiane Schmitt,... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kultur, Medien, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Roboterwaffen

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 18. März 2017

Autonom im rechtsfreien Raum Und Drohnen Uschi sitz an der Abschussrampe ? Die macht sich bestimmt die Finger nicht schmutzig ! Bezahlte Monster werden sich dafür zur Verfügung stellen und haben hinterher wieder nichts davon gewusst ! von Édouard Pflimlin Sie waren die Stars auf der Rüstungsmesse Eurosatory, die im Juni 2016 in der Nähe von Paris stattfand: Kampfroboter für den Einsatz am Boden. Sie können mit Maschinengewehren und Granatwerfern bestückt werden wie etwa der ­Themis; sie... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Glaubwürdigkeit in Holland

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 18. März 2017

Glaubwürdig bleiben Kolumne Macht Freuen wir uns erstmal über den Ausgang der Wahl in den Niederlanden. Und schauen dann nochmal wegen Geert Wilders genauer hin. von Bettina Gaus Der Wahlsieg als Wille und Vorstellung. Oder, weniger hochtrabend: „Ich mach mir die Welt – widdewidde wie sie mir gefällt.“ Ja, auch ich freue mich über das Ergebnis der Parlamentswahlen in den Niederlanden. Es ist eine große Erleichterung, dass der Rechtspopulist Geert Wilders es nicht geschafft hat, seine... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Europa, Kommentar, Medien | 2 Kommentare »

Prognose-Saarland-Wahl

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 17. März 2017

Wird Lafontaine zum Juniorpartner? Ja, wenn er vom hohen Podest herunterkommt ohne auf einen Stuhl zu steigen von Timo Frasch, Saarbrücken Kommende Woche steht die Landtagswahl im Saarland an: Für die SPD wird es der erste Test im Wahljahr – Umfragen sagen ein knappes Rennen voraus. Auch neue Bündnisse scheinen möglich. Neun Tage vor der Landtagswahl im Saarland muss die CDU von Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer zittern, ist aber nicht ohne Hoffnung. Neue Umfragen sehen die... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland | 3 Kommentare »

Beste Lesung wo gibt

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 17. März 2017

Wut und Hoffnung Soli-Lesung für Deniz Yücel in Berlin. Freunde und Bekannte des inhaftierten Journalisten lesen im Festsaal Kreuzberg dessen Texte. Ein Abend, der unter die Haut geht. von Elisabeth Kimmerle Wer hätte gedacht, dass an diesem Abend noch so gelacht wird? Denn der Anlass, zu dem sich an diesem Abend mehr als 800 Leute in den Festsaal Kreuzberg drängen, während die Schlange derer, die noch reinwollen, bis zur Straße reicht, ist ein denkbar trauriger. Seit vier Wochen sitzt der... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Medien, Opposition | Keine Kommentare »

Dietmar Bartsch Interview

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 17. März 2017

Wahkampf: Linke macht Druck auf die SPD Mit der nötigen Ehrfurcht sollten wir nun alle aufstehen und singen: „Blüh im Glanze dieses Glückes, blühe Deutschesn Kommunisten Land.“ Aber bitte – die Melodie ohne  Becher und Perücken !! Linkspartei stellt morgen ihre Landesliste zur Bundestagswahl auf. Bundestagsfraktionschef Bartsch kandidiert auf Platz 1 Die Linken in Mecklenburg-Vorpommern stellen morgen ihre Kandidatenliste für die Bundestagswahl am 24. September auf. Als... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Meck - Pommern, P. DIE LINKE | 1 Kommentar »

Programmbeschwerde

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 17. März 2017

————————————————————————————————- Erneut Kriegsverbrechen im Jemen verschwiegen Autor: Volker Bräutigam Sehr geehrte NDR Rundfunkräte, Die von den USA und Großbritannien dirigierte Allianz arabischer Diktaturen, voran Saudi-Arabien, hat im Jemen am 10 März ein weiteres Kriegsverbrechen begangen. Zahlreiche... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

Wahlhilfe im Saarland –

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 17. März 2017

– durch öffentlich-rechtlichen Sender? SR hat Piraten, kleinere Parteien  und Wählergruppen nicht eingeladen bzw. zugelassen. Am Donnerstagabend haben sich die Spitzenkandidaten von CDU, SPD, Linken, Grünen, FDP und AfD in der Elefantenrunde im SR-Fernsehen ein Stelldichein gegeben. Während beim Thema soziale Gerechtigkeit vernünftig diskutiert und Argumente vorgestellt wurden, kochten die Emotionen bei der Bildungsdebatte hoch. Zu Beginn der Sendung wurden die Spitzenkandidaten der... weiter lesen...

Abgelegt unter Medien, Regierung, Saarland | 3 Kommentare »