DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Über den Parteien schwebend wie das Schwert über Damokles
Unabhängig? Aber natürlich nicht käuflich!

____________________________________________________________________

Verhalten bei Konzerten

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 12. März 2020

Lasst uns im Konzertsaal husten Kommentar von Felix Zimmermann Zwischen den Sätzen symphonischer Werke wird gehustet, geräuspert und geknarzt – es ist ein Grauen. Warum das so ist und wie es sich ändern kann. Chts, grrrts, ähem, schntz, hmhmähmm. Schwer zu verschriftlichen dieses Ge… – chrrr, äh-hä-hä-hämmm, hüstel. Entschuldigung, ich habe Sie gerade nicht verstanden! Also, nochmal: Schwer zu verschriftlichen, dieses Geräuspere, dieses Gehuste, diese gutturalen Laute. Wer sie in... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Deutschland, Hamburg, Kultur | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 12.03.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 12. März 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Ja – selbst Erdi muss die neue Deutsche Sprache noch erlernen. Es heißt jetzt nicht mehr Nazi sondern AfD ! Ansonsten sind kaum Unterschiede sichtbar. Es wird gemerkelt was das Zeug hält. Erdogan unterstellt griechischen 1.) Behörden Nazi-Methoden Der türkische Präsident erwartet im Flüchtlingsstreit die Erfüllung „aller Erwartungen“ seines Landes durch die Europäische Union. Im... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Höcke, der Verlierer

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 11. März 2020

Erst sah es nach einem Coup aus. Von Sabine am Orde Doch die Trickserei des AfD-Rechtsaußen im Thüringer Landtag geht nach hinten los. Für ihn persönlich und für seine Partei. Wer verstehen will, was die Geschehnisse in Thüringen in den vergangenen Wochen für die AfD und ihren Rechtsaußen Björn Höcke bedeuten, sollte den Mittwoch vergangener Woche noch einmal aus einer etwas anderen Perspektive betrachten. Den Tag also, als der Linke Bodo Ramelow wieder zum Ministerpräsidenten gewählt... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, L. Thüringen, P.AfD, Positionen | Keine Kommentare »

Rattapeng, rattepeng!

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 11. März 2020

Der Klassenfeind im Kalten Krieg Quelle       :    untergrund-blättle CH. Von   Eckhard Mieder Liebe Enkelkinder, jetzt erzähle ich euch eine Geschichte, von der ich gedacht hätte, ich würde sie nie erzählen. Weil sie so albern ist, weil sie in eine Zeit gehört, die Kalter Krieg genannt wird. Weil sie gruselig war, als sie geschah. Aber ihr gruselt euch ganz gern, glaube ich. Ich war in diesem Kalten Krieg, von dem es hiess, er könne jederzeit in einen Heissen umschlagen, anderthalb... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, Deutschland, Hessen, Kultur | Keine Kommentare »

Politik ohne Gewissen

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 11. März 2020

Nur wer moralisch völlig verkommen ist, Von Kenan Malik Nur wer moralisch völlig verkommen ist, kann gutheißen, dass auf Menschen geschossen wird, die auf der Suche nach Schutz sind. „Aber was sonst können wir machen?” Das fragten viele, nachdem ein Video auftauchte, auf dem zu sehen ist, wie griechische Grenzschutzbeamte versuchen, ein kleines Schlauchboot voller Geflüchteter zum Kentern zu bringen, und es beschießen. Der Vorfall ereignete sich, nachdem der türkische Präsident Recep... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Flucht und Zuwanderung, P.CDU / CSU, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Europa verteidigen?

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 11. März 2020

Am besten im Angriffsmodus! Quelle         :      Scharf   —   Links Von Johannes Schillo Das NATO-Manöver Defender-Europe 2020.  Es wäre wirklich ein Witz, wenn wegen höherer Gewalt – wegen der Ausbreitung des Corona-Virus – ein Highlight des modernen transatlantischer Gewalthaushalts Schaden nehmen würde und die Einübung von NATO-Waffenbrüderschaft nur in abgespeckter Form oder erst zu einem späteren Zeitpunkt stattfinden könnte: Die Rede ist von „Defender-Europe... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Bundestag, Europa, Kriegspolitik | Keine Kommentare »

Keine Emanzipation

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 11. März 2020

Care-Arbeit im Kapitalismus   Von Erica Zingher Frauen, die Karriere machen wollen, beschäftigen oft Care-Arbeiterinnen, wie Putzfrauen oder Nannys. Doch ist das die Lösung für Gleichberechtigung? Wenn die Hälfte aller Firmen von Frauen und die Hälfte aller Haushalte von Männern geführt würden, dann wäre die Welt eine bessere. Diesen Gedanken formulierte Facebook-Geschäftsführerin Sheryl Sandberg in ihrem 2013 erschienen Buch „Lean In“. Über die Jahre entwickelte sich auf Grundlage... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Gesundheitspolitik, Kultur, P.CDU / CSU | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 11.03.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 11. März 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Die Krise lädt sich selbst zum Gipfel ? Hier die erzielten Ergebnisse : Die Wirtschaft erhält Geld, welches von den Steuerzahlern aufgebracht werden muss. Die Mördertruppe Frontex der EU schießt auf Menschen und nach vollbrachter Tat desinfizieren sich die Politiker – Innen ihre Händen von käuflicher Unschuld.  Coronavirus in Deutschland 1.) Jetzt lädt Merkel zum Krisengipfel ins Kanzleramt Kanzlerin... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Das Virus und Italien

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 10. März 2020

Italien : Diese Maßnahme fehlt Quelle      :          INFOsperber CH. Von Christian Müller   Die Zahl der Verkehrstoten und -verletzten kann drastisch reduziert werden – zum Freischaufeln von Spitalbetten. Gute Ratschläge verteilen sei keine Kunst, sagt der Volksmund – und hat oft recht. Das gilt auch im internationalen und politischen Bereich. Trotzdem: Italien ist in der Coronavirus-Krise, weil das Land mit rund 10’000 bestätigten Angesteckten zu wenig Spitalbetten... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Gesundheitspolitik, Regierung, Schicksale | Keine Kommentare »

Corona und Weltwirtschaft

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 10. März 2020

Zur Globalisierung verdammt Kommentar von Ulrike Herrmann Fabriken stehen still, Lieferketten sind unterbrochen – die Globalisierung beenden wird das Coronavirus aber nicht. Das Coronavirus verbreitet sich global – also liegt der Gedanke nahe, dass die Epidemie etwas mit der Globalisierung zu tun haben könnte. Claus Leggewie hat daher gefordert: „Deglobalisiert euch!“ (taz vom 6. 3. 2020). Doch so einfach ist es nicht. Zunächst fällt auf, dass sich das Virus meist nicht über Handelswege... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Finanzpolitik, Medien, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Ein Blick ins Strafrecht

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 10. März 2020

Virus strafbar! Eine Kolumne von Thomas Fischer Was ist größer: die Angst vor der Krankheit oder die vor der Angst? In jedem Fall lohnt sich auch hier, einen Blick aufs Strafrecht zu werfen. Es hält Rezepte gegen jeglichen Missstand bereit. Panik? Deutschland und die Welt werden derzeit von einer Infektionskrankheit heimgesucht, an der man sterben kann. Genauer gesagt: An der Krankheit sterben nach bisherigen Erkenntnissen ungefähr zwei Prozent der infizierten Menschen; der Rest überlebt... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Justiz-Kommentare, Positionen, Schicksale | Keine Kommentare »

Verfolgte Helden: Assange

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 10. März 2020

Wie ZAPP sich mit Assange-Bericht selbst demontiert Quelle         :       Scharf  —   Links Von   Hannes Sies Ein offener Antwortbrief an die Zapp-Redaktion, die ihre tendenziöse Assange-Berichterstattung verteidigen wollte (und dabei kläglich scheiterte). Sehr geehrter Herr Becker, vielen Dank, dass Sie im Namen von Zapp, NDR und ARD auf unsere Kritik an Ihrem Assange-Bericht vom 19.2.2020 antworten. Mit Ihrer Antwort selbst sind wir jedoch unzufrieden. Kern der Assange-Thematik... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kultur, Opposition, Positionen | Keine Kommentare »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 10. März 2020

Der merkwürdige Zauber der US-Vorwahlen Durch die Woche mit Johanna Roth Der Präsidentschaftswahlkampf ist ein Quell ewigen Vergnügens, aber auch der Verstörung. Ein Riesenzirkus – und am Ende? Biden gegen Sanders. Steckdosen. Rollatoren. Wasserhähne. Gehstöcke. Mülltonnen. Krankenhausnachthemden. Stehlampen. Lkws. Klobrillen. ­Klokabinen. Klokabinentüren. Klokabinen­türriegel. So weit meine unvollständige Auf­zählung der Dinge, die aus mir unerklärlichen Gründen in den USA vollkommen... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Positionen, Regierung, Schicksale | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 10.03.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 10. März 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Ein Virus wurde von der Leine gelassen und schon wird wieder Klartext gesprochen in diesen Land ! Immer der Masse hinterher 1.) Aktien sind wie Klopapier An den Börsen geht es steil bergab. Derweil werden Klopapier und Nudeln gehamstert. Tief in uns allen scheint ein Lemming zu stecken. Das Corona-Virus macht Deutschland kirre: Aldi-Kunden stehen Schlange, um billiger Desinfektionsmittel zu kaufen.... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Viele Linke Problemzonen

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 9. März 2020

Der renitente Ramelow Von Anna Lehmann Bodo Ramelow stimmt mit der AfD und will das Paritätsgesetz aussetzen. Die Partei rügt ihn. Und Sahra Wagenknecht meldet sich wieder zu Wort. Zum Internationalen Frauentag findet der frisch gewählte Thüringer Ministerpräsident Bodo Ramelow, Linke, am Sonntag schöne Worte: „Gleichberechtigung gehört nicht nur in Sonntagsreden, sondern bleibt Alltagsaufgabe für alle“, postet die Staatskanzlei seinen Gruß. Doch im parlamentarischen Alltag möchte... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, L. Thüringen, P. DIE LINKE, P.AfD, Saarland | 1 Kommentar »

Extinction Rebellion –

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 9. März 2020

International, sozialpolitisch und schwer definierbar Quelle      :     untergrund-blättle  CH. Von  Tino Pfaff / Artikel aus: Graswurzelrevolution Nr. 447, März 2020, www.graswurzel.net Eine Interpretation und Darstellung aus der Sicht eines Rebellen. Zum Thema Extinction Rebellion (XR, Rebellion gegen das Aussterben) gibt es eine intensive Diskussion. Die internationale sozialpolitische Bewegung ist in mancherlei Hinsicht neuartig und schwer definierbar, besitzt aber auch eindeutige... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, International, Kultur, Religionen | Keine Kommentare »

EU – 2020 – Brüssel

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 9. März 2020

HUMANISMUS ODER ZYNISMUS ? Stefan Weinert hat diese Petition an EU-Parlament und an 2 mehr gestartet. Bitte, unterschreiben Sie/ihr dieses Manifest, das gleichzeitig ein Appell an die politisch verantwortlichen in Berlin und den Hauptstädten der 16 Bundesländer ist. Prolog 1 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe freunde, liebe Mitstreiter/innen, was sich derzeit an der so genannten EU-Aussengrenze  „abspielt“ (nur leider ist es kein Spiel an der Konsole) ist nicht so... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Europa, Kultur, Medien | Keine Kommentare »

Hessischer L.-tag: NSU Akten

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 9. März 2020

Geben Sie die NSU-Akten frei! Gemeinsam gegen Rechtsextremismus! Quelle      :        Scharf  —  Links Bereitgestellt von Wolfgang Gerecht Gruppe zur Freigabe der NSU-Akten  hat diese Petition an Hessischer Landtag und an drei mehr gestartet. Spätestens mit dem feigen Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Dr. Walter Lübcke ist klar: Die Politik ist gefordert, die NSU-Akten, die der hessische Verfassungsschutz anfangs für 120 Jahre unter Verschluss gestellt hat, öffentlich... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Hessen, Medien, Überregional | Keine Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 9. März 2020

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Kolumne von Friedrich Küppersbusch Syrien, Thüringen und Corona. Friedensnobelpreis für die Telekom.  Merkel telefoniert gegen den Krieg, Ramelow gibt Logikrätsel auf. Und in Fußballstadien gibt es virulente Ansteckungsgefahren jenseits von Corona. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche? Friedrich Küppersbusch: „Deutscher Mundschutz nur für Deutsche“. Und was wird besser in dieser? Ramelow zeigt vorbildliche Corona-Vorbeugung... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 09.03.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 9. März 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Jetzt wird in Schland Corona (Fieber)-mäßig wegen fehlender Einnahmen gerechnet ? Waffenhandel floriert 1.) USA exportieren, Saudi-Arabien kauft am meisten Die USA bauen ihre Führung im globalen Waffenhandel aus. Deutschland bleibt viertgrösster Waffenexporteur. Die meisten Waffen gehen ausgerechnet in die Krisenregion Naher Osten. Die Welt brennt. Und der globale Waffenhandel floriert. Dabei exportiert... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Das Klimakiller – Kind

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 8. März 2020

Und das soll feministisch sein? Von Silke Mertins Antinatalist – Innen missbrauchen die Klimakrise für eine neue Kinderfeindlichkeit. s ist einer dieser Momente, in dem einem innerlich kalt wird. Im Radio spricht Verena Brunschweiger, Lehrerin und Autorin des Buches „Kinderfrei statt kinderlos“. Mit ruhiger Stimme erklärt sie, dass Kinder Klimakiller seien und deshalb als gänzlich unerwünscht anzusehen sind. Jene, die dennoch Eltern würden, täten es aus rein egoistischen Gründen... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Mensch, Regierungs - Werte, Religionen | Keine Kommentare »

Trotz Betrug und Straftaten

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 8. März 2020

Linke-Sozialsenatorin schützte Giffeys Mann vor Rauswurf Der „Experte“ Gabor Steingart sprach den Politikern auf Phönix das Recht zu Menschen ohne Gerichtsverhandlungen ermorden zu lassen. Von   Alexander Fröhlich  und   Jost Müller-Neuhofon Berlins Sozialsenatorin Elke Breitenbach (Linke) hat Karsten Giffey trotz schwerer Dienstvergehen und festgestellter Straftaten offenbar geschützt und wollte ihn vor dem Rauswurf bewahren. Zunächst war eine Entfernung des Ehemannes von... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, P. DIE LINKE, P.SPD, Überregional | Keine Kommentare »

Neue feministische Welle

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 8. März 2020

Brücken bauen, Kämpfe verbinden Von Christa Wichterich Vor genau einem Vierteljahrhundert fand in Peking die inzwischen legendäre vierte Weltfrauenkonferenz statt. In dem dort verabschiedeten Forderungskatalog verpflichteten sich die 189 teilnehmenden Staaten unter anderem, die Gleichstellung der Geschlechter zu fördern, die Rechte der Frauen zu schützen, die Armut von Frauen zu bekämpfen und Gewalt gegen Frauen zu verfolgen. Heute, 25 Jahre später, geraten viele der damals erkämpften Rechte... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, International, Kultur, Mensch | Keine Kommentare »

Banken – Freund und Helfer!

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 8. März 2020

Frank Schäffler, Bundestagsabgeordneter der FDP Hat wohl nicht den Mut sein FDP Gesicht auf Fotos zu zeigen – Dafür hier der Obermacker ! Quelle      :    Scharf  —  Link Von  Franz Schneider, Saarbrücken Frank Schäffler, Bundestagsabgeordneter der FDP !! sagte in einem Interview am 5.5.2012 folgendes: „Wir haben einfach ein Überschuldungsproblem von Banken, das seine Ursache im Teilreservebanksystem hat. D.h. Banken können praktisch aus dem Nichts Kredit und... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Deutschland, Finanzpolitik, P.FDP | Keine Kommentare »

Rechte sind nicht isoliert

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 8. März 2020

An Hanau haben wir alle als Gesellschaft eine Mitschuld. Von  Yasin Baş Denn wir haben ein Rassismus Problem. Wir müssen wieder lernen, eine Einheit zu sein. Nach dem rassistischen und muslimfeindlichen Terroranschlag von Hanau werden die Gründe für diese abscheuliche Tat diskutiert. Dabei rückt die Alternative für Deutschland (AfD) immer mehr in den Fokus: Rufe nach einer konsequenten Beobachtung der Partei durch den Verfassungsschutz oder gar ein Verbot stehen im Raum. Doch ist es nicht... weiter lesen...

Abgelegt unter Hessen, Kultur, Positionen, Überregional | 10 Kommentare »

DL – Tagesticker 08.03.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 8. März 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Jetzt, da die Gelben schon in der EU Seite an Seite sitzen, werden Diese sehr genau die Chinesen beobachten, um vor der gelben Gefahr gewappnet zu sein. 16 Millionen Menschen betroffen   1.) Italien riegelt wegen Coronavirus weite Teile des Nordens ab Italien weitet im Kampf gegen das Coronavirus die Sperren auf weite Teiles des Nordens aus. 16 Millionen Bewohner können sich nicht mehr frei bewegen.... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Wer ist das Volk ?

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 7. März 2020

Klimakids gehören nicht zum „Volk“ Von Timm Kühn Die AfD arbeitet sich besonders an Fridays for Future ab – denn die Klimabewegung stellt ihr Volkskonzept infrage. Seit über einem Jahr streiken die Schü­ler*in­nen von Fridays for Future gegen das als mangelhaft empfundene Handeln in der Klimapolitik. Doch am anderen Ende des klimapolitischen Spektrums, bei der AfD, sieht man die Gefahren ganz woanders. Hier erscheint als die wahre Bedrohung, dass die Politik bereits eine Verschwörungspolitik... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Innere Sicherheit, P.AfD, Umwelt | Keine Kommentare »

Unser brüderliches Manifest

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 7. März 2020

2015 / 16  —  2020 / 21 Von Andreas Weinert, Göttingen (*1948) am 5. März 2020 um 8:32 Uhr Was genau aus 2015 darf sich eigentlich nicht wiederholen, ihr deutschen Politschranzen von der CDU und der FDP? Was soll sich nicht wiederholen? Dass in Deutschland eine Welle der Mitmenschlichkeit und Solidarität entsteht und geschätzte 10 Millionen Mitbürger freiwillig und von Herzen dort einspringen, wo eigentlich politische Lösungen gefragt sind? Oder darf sich nicht wiederholen, dass... weiter lesen...

Abgelegt unter Flucht und Zuwanderung, International, Kultur, Positionen | Keine Kommentare »

AKL-Solidarität ist unteilbar!

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 7. März 2020

Flüchtlinge aufnehmen und Schutz bieten Asylrecht und Menschenrechte schützen Rassismus und Faschismus entschieden entgegen treten – Solidarität ist unteilbar! Quelle          :    AKL  Die humanitäre Krise an der EU-Außengrenze kostet inzwischen seit Jahren tausendfach das Leben von Menschen. Die inzwischen zehntausenden Opfer des Grenzregimes im Mittelmeer machen den Verantwortlichen in der deutschen Bundesregierung offenbar keine schlaflosen Nächte. Vielen Menschen geht... weiter lesen...

Abgelegt unter Flucht und Zuwanderung, International, Kultur, Opposition | Keine Kommentare »

» Wem zum Vorteil ?«

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 7. März 2020

Cui bono? Wem nützt die Corona-Seuche? Quelle      :      Scharf  —   Links Ein Kommentar von Hermann Ploppa. Wem nützt Covid-19? Ein öffentliches Nachdenken über Corona und ihre Freunde. Ich bin ratlos. Denn der Tsunami an klugen Leuten, die uns Corona, oder eben genauer: Covid-19, in Talkshows, Vorträgen, youtube-Ergießungen oder Facebook erklären, macht mich von Tag zu Tag ratloser. Mir ergeht es wie dem Zuschauer eines packenden Tischtennisspiels. Das zarte weiße Bällchen... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Feuilleton, Gesundheitspolitik, International, Positionen | Keine Kommentare »

Die politischen Hypokraten

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 7. März 2020

Gefangen im Selbstwiderspruch Von Stefan Reinecke Die Einigung von Erfurt ist für die CDU keine Lösung: In der Praxis ist der Antikommunismus überholt, als Identitätskitt aber nötig für die Partei cheinbar ist die CDU in Erfurt doch noch irgendwie davongekommen. Kein Christdemokrat musste einen Linken zum Ministerpräsidenten wählen. Die CDU-Fraktion enthielt sich. Bodo Ramelow hat der Union diesen Ausweg im letzten Moment weitsichtig geöffnet. Ist die Erfurter Affäre damit vorbei? Ein... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, L. Thüringen, P.CDU / CSU, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 07.03.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 7. März 2020

  Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* So sagte man es immer schon: „In der Not frisst der Teufel Fliegen ! Also – auch die Linke hat das System Hartz 4 verstanden : „Selbst fressen macht fett. – Siehe auch Schröder – Merkel ! Der Pudding lässt sich nirgendwo an die Wand nageln. Thüringens linker Ministerpräsident hat für einen Rechtsaußen als Landtagsvize gestimmt 1.) Bodo Ramelow wählt die AfD Bodo... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Der große Geschichtsbrei

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 6. März 2020

Erinnerungspolitik in Europa Von Stephan Lehnstaedt und Kamil Majchrzak Der Totalitarismus ist zu einer Ideologie verkommen, die der Verharmlosung rechtsextremer Bewegungen dient. Schluss damit! Im September 2019 hat das Europäische Parlament eine Resolution verabschiedet. Der Titel: „Die Bedeutung der europäischen Erinnerung für die Zukunft Europas“. Was zunächst harmlos und ehrenwert klingt, ist in Wirklichkeit hochproblematisch: Der Beschluss postuliert eine gemeinsame Leidensgeschichte... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Bücher, International, Kultur | Keine Kommentare »

VW Wolfsburg – Halle 12:

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 6. März 2020

Arbeiter stirbt, Produktion geht weiter  Heizkraftwerk Wolfsburg Nord und Zirkus bei VW Quelle       :      untergrund-blättle CH. Von Jessica Reisner arbeitsunrecht.de Leiche liegt in der Nachtschicht 10 Meter neben VW-Fliessband. Die Betriebszeitung Vor-Wärtsgang** (6.2.2020, Seite 8, pdf) berichtet von einem 59 jährigen Kollegen, der während der Nachtschicht am 10.12.2019 in Halle 12 des VW-Werks Wolfsburg verstarb. Doch seine Kolleg*innen mussten offenbar weiterarbeiten, während... weiter lesen...

Abgelegt unter Gewerkschaften, HARTZ IV, Niedersachsen, Überregional | Keine Kommentare »

USA – Biden oder Sanders?

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 6. März 2020

Je stärker das Momentum, desto Gegenreaktion Eine Kolumne von Sascha Lobo Klassische Wahlwerbung ist tot, das zeigt der „Super Tuesday“. Die demokratischen Kandidaten setzen stattdessen auf die Wucht, die ihre Wähler in sozialen Netzwerken erzeugen. Das könnte sie den Sieg gegen Trump kosten. Bei den US-Vorwahlen gibt es politische Gewinner, Verlierer und einen spektakulären Todesfall. Verstorben ist die klassische Wahlwerbung. Als Nebeneffekt liegt weiterhin siechend der politische... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Feuilleton, Medien, Positionen | Keine Kommentare »

Der Assange-Schauprozess

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 6. März 2020

Schauprozess enthüllt totalitäre Globalisierung Quelle      :    Scharf  —  Links Von Hannes Sies Erstmals wird im Fall Assange der Anti-Spionage-Paragraf in den USA gegen einen Journalisten eingesetzt. Hier wird gezielt ein Präzedenzfall geschaffen, um die Presse gegenüber den USA weltweit zu knebeln. Der laufende Auslieferungsprozess in London erinnert bereits an totalitäre Regime. Der Neoliberalismus zeigt nun das wahre Gesicht seiner „Globalisierung“. In den... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kultur, Opposition, Positionen | Keine Kommentare »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 6. März 2020

Reden und Schweigen nach Hanau Durch die Woche mit Ebru Tasdemir Hanau wird jetzt als Zäsur beschrieben. Waren nicht die NSU-Morde auch eine Zäsur? Die mehrmalige Aufdeckung rechter Netzwerke? Tag zwei nach Hanau. „Habt ihr heute in der Schule über Hanau gesprochen?“ „Nein.“ Schweigen. Ich krame in mir, um irgendwas Erwachsenes, Vernünftiges zu sagen oder zumindest gefasst zu reagieren. Ich atme laut aus und merke, o. k., jetzt – weiß ich nicht mehr weiter. Wie geht das, Sprechen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Hessen, International, Kultur, Religionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 06.03.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 6. März 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Hast du den Lindner in deinen Haus – bleibt selbst der Coronavirus zu Haus. Morgenlage aus der Hauptstadt 1.) Die fehlende Selbstreflexion der FDP FDP setzt im Bundestag aktuelle Stunde über Linkspartei durch + Datenschützer besorgt über Coronavirus-Tracking + AfD diskutiert über Mäßigung. Was hilft gegen das Coronavirus? Möglicherweise Ihre Handydaten. Das Robert-Koch-Institut (RKI)... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Der ganz normale Hass

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 5. März 2020

Die Verachtung von Muslim – Innen ist alltäglich. Von Daniel Bax  Nicht erst in Hanau hatte sie mörderische Konsequenzen. Es liegt an uns allen, daran etwas zu ändern. Der Rechtsterrorist von Hanau mag unter Wahnvorstellungen gelitten haben, aber sein Hass war schrecklich normal. Nicht zufällig wählte Tobias R. für sein Attentat Orte aus, die keinen guten Ruf haben, und Opfer aus einer Gruppe, die häufig stigmatisiert wird – junge migrantische, vermeintlich „muslimische“ Menschen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Flucht und Zuwanderung, Hessen, Kriminelles | Keine Kommentare »

Imperialismus in Syrien

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 5. März 2020

Pack schlägt sich, Pack verträgt sich Quelle      :     Untergrund-blättle CH. Tomasz Konicz lcm Ein Versuch, die “multipolare” imperialistische Dynamik rund um den Konflikt in Syrien zu beleuchten und theoretisch zu erfassen. Das, was sich im Februar 2020 in Syrien zwischen der Türkei und Russland vollzieht, ist selbst für kapitalistische Verhältnisse aussergewöhnlich. Während türkische und russische Truppen an der Grenze zwischen der Türkei und der nordsyrischen Autonomieregion... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Flucht und Zuwanderung, Kriegspolitik, Religionen | Keine Kommentare »

Die Hamburg-Wahl,

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 5. März 2020

der Tabubruch von Thüringen und die bedrohliche Rechtsentwicklung des Landes. Die Brücke von Hamburg nach Thüringen ? Quelle      :      AKL Von Winfried Wolf Dieser Text ist zuerst auf der Homepage vom Autor http://winfriedwolf.de/ erschienen. Für die aufgeklärte Öffentlichkeit erscheint vieles bei der Bürgerschaftswahl in Hamburg in einem milderen Licht. Der Aufstieg der AfD gestoppt. Der Rechtskurs der FDP-Führung abgestraft. Die Lehren aus Thüringen und Hanau gezogen. Die... weiter lesen...

Abgelegt unter Hamburg, L. Thüringen, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Die angebliche Sozialutopie

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 5. März 2020

Das „bedingungsloses Grundeinkommen“ ist sofort machbar! Quelle     :    Scharf  —   Links Von  Dr. Nikolaus Götz Ihr seid verloren, wenn Ihr vergesst, dass die Früchte allen gehören und die Erde niemandem. Vous êtes perdus, si vous oubliez que les fruits sont à tous, et que la Terre est à personne. Jean-Jacques Rousseau: Discours sur l’inégalité, 1755 (1) Seit der Vertreibung des Menschen aus dem biblischen ’Paradies’, träumt der im tagtäglich harten Arbeitsprozess... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, Saarland, Sozialpolitik, Überregional | Keine Kommentare »

Flucht nach Griechenland

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 5. März 2020

Erst Knast, dann Abschiebung Wo sind die Wärter welche  den leeren Köpfen folgen? Von Christian Jakob Wer auf den Ägäis-Inseln ankommt, dem soll kein Asylverfahren mehr gewährt werden. Griechenland und die Türkei erhalten mehr Geld aus Brüssel. Die Lage im griechisch-türkischen Grenzgebiet blieb auch am Dienstag dramatisch – unterschied sich aber erheblich von dem Bild, das die türkische Regierung zeichnete. Die griechische Zeitung To Ethnos meldete, dass griechische Sicherheitskräfte... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Flucht und Zuwanderung, Kriegspolitik, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 05.03.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 5. März 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Nicht nur in Bayerns Schweineställe wurde die Tierhaltung den Lebensgewohnheiten der  Politiker in Europa angepasst! So wie dort die Tiere behandelt werden, so hält es die EU mi den International – Verbrieften Menschenrechten ! Staaten welche diese Rechte hochhalten, sollten die Flüchtlinge aufrüsten, anstatt ihren eigenen Mördertruppen nicht zustehende Rechte einzuräumen. Tierversuchsgut... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | 4 Kommentare »

Stadtgespräch Coronavirus

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 4. März 2020

Viren zählen Von Felix Lee Coronavirus im Zahlen-Check. Mit Zahlen wird Politik gemacht – und Panik. Deshalb lohnt auch beim Coronavirus ein zweiter Blick auf die kursierenden Statistiken. Mehr als 90.000 Corona-Infizierte weltweit zählt das Robert-Koch-Institut. Stündlich werden es mehr. Bei Erscheinen dieses Textes dürfte die 100.000er Marke überschritten sein. Und ganz sicher werden die meisten Medien genau dann diese Zahl hervorheben – und einmal mehr Panik schüren. Was hingegen unerwähnt... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, Medien, Positionen, Religionen | Keine Kommentare »

„Wir schaffen nichts mehr“

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 4. März 2020

Querdenken durch das Zeitfenster Quelle       :        INFOsperber CH. Von Rudolf Walther Von Komposita und Verbalsubstantiven im grenzüberschreitenden Stumpf- und Dumpfdeutsch Bei Komposita – also zusammengesetzten Wörtern – geht es notorisch drunter und drüber, vor allem im Deutschen, in dem – grammatisch korrekt – so ziemlich alles an Wörtern mit fast allen verleimt werden kann wie in keiner anderen europäischen Sprache so leicht. Den simplen „Atomwaffensperrvertrag“... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Kultur, Opposition, Überregional | Keine Kommentare »

Das Kopftuchurteil

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 4. März 2020

Vor dem Gesetz ist jeder Glaube gleich Eine Kolumne von Thomas Fischer Im Unterschied zu allen anderen religösen Dingen dieser Welt, sind Kopftücher das einzige Ding im Universum, das schon einmal zur Unterdrückung verwendet wurde. Über ein mutiges Beispiel von wehrhafter Neutralität. Der öffentliche Dienst, insbesondere der Justizdienst, ist eine ernste Angelegenheit. Da muss die richtige Gesinnung herrschen, außerdem Ordnung, Vertrauen in den Staat und – ganz besonders wichtig! –... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Justiz-Kommentare, Positionen, Religionen | Keine Kommentare »

EU verrät Menschenwürde

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 4. März 2020

Inhumane, unsolidarische Schlussfolgerung: „2015 darf sich nicht wiederholen.“ Was die Richter begriffen, scheint in der Politik noch unverständlich zu sein! Quelle      :         Scharf   —    Links Kommentar von Edith Bartelmus-Scholich Die Bundestagsabgeordnete Sevim Dagdelen (Die Linke) hat heute in einem NTV-Gespräch ihre Einschätzung zur Lage in Syrien und der Rolle der Türkei in dem Konflikt dargelegt. Sie hat dabei eine außenpolitische Analyse geliefert,... weiter lesen...

Abgelegt unter Kommentar, Kultur, Nordrhein-Westfalen, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Ein Gespräch über Bäume

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 4. März 2020

Kein Friede unter den Oliven Ein Schlagloch von Georg Seesslen Wahrlich, finstere Zeiten brechen herein. Und mit dem alten Brecht müsste man seufzen: „Was sind das für Zeiten, wo / Ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist / Weil es ein Schweigen über so viele Untaten einschließt!“ Ich sitze gern unter einem Olivenbaum. Wir haben ein Dutzend alter Olivenbäume. Wobei unter „haben“ eher etwas zu verstehen ist wie Nachbarn haben als eine Besitzanzeige. Denn wie sollte man ein... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Europa, Flucht und Zuwanderung, Kultur | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 04.03.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 4. März 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Achtung, Achtung die CDU lehrt Schland die große Politik ! Sagen wir nicht: Gleich und Gleiches gesellt sich gern? Oder auch – Pack schlägt und verträgt sich? Sehen wir nicht nun in aller Deutlichkeit den Wert, als Merz den Fixstern vom Himmel holen wollte? Alles nur Show-biz ! Besser er hätte versucht Birnen vom Apfelbaum zu schütteln. FOCUS-Online-Interview Friedrich Merz und Angela Merkel... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Der Feind in Grün

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 3. März 2020

Naturschutz contra Menschenrechte Ein Artikel von-Simone Schlindwein. Einer Minderheit Kongos werden Zerstörungen im Nationalpark vorgeworfen. Armut habe ihnen keine Wahl gelassen, sagen die Angeklagten. Es ist kurz nach Mitternacht, als eine Kugel das Vorhängeschloss an der Holztür sprengt. Dutzende Soldaten und Wildhüter stürmen mit vorgehaltener Waffe die armselige Lehmhütte von Jean Marie Kasula. Sie zerren den Chef des Pygmäendorfes aus seinem Bett und legen ihm Handschellen an, ebenso... weiter lesen...

Abgelegt unter Afrika, Kriegspolitik, Mensch, Umwelt | Keine Kommentare »

Aufstandsgrund: Korruption

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 3. März 2020

Über Antikorruptionsrevolten in Osteuropa und den Umgang der Linken damit Quelle         :    untergrund-blättle CH. Von Alexander Amethystow / Artikel aus: Graswurzelrevolution Nr. 445, Januar 2020, www.graswurzel.net In den letzten Jahren wurden mehrere Staaten des ehemaligen Ostblocks zum Schauplatz von Protesten, die bei allen Unterschieden in Verlauf und Ergebnissen ein gemeinsames Thema als Ausgangspunkt hatten: Korruption. Die Massenproteste haben in einigen dieser Länder beeindruckende... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kriminelles, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

Hanau-Erfurt-Hamburg

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 3. März 2020

Bericht von PVS der LINKEN vom 23. + 24. 02.  2020 Quelle :        AKL Von Thies Gleiss, Mitglied des Bundessprecher*innenrates der Antikapitalistischen Linken in der LINKEN Am Karnevalssonntag und Rosenmontag 23. Und 24. Februar tagte der Parteivorstand der LINKEN – wie immer nach Wahlen am Wahlsonntag und dem folgenden Montag. Die Sitzung war schlecht besucht, die Teilnehmer*innenzahlen schwankten stets leicht unter oder über der Beschlussfähigkeit von 50 Prozent der gewählten Mitglieder... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, P. DIE LINKE, Positionen, Überregional | Keine Kommentare »

Der Krieg kommt näher ?

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 3. März 2020

Da kann einem schon Angst und Bange werden… Wer für Krieg rüstet – sollte nicht den Frieden fordern ! Quelle      :     Scharf   —   Links Von Rüdiger Homberg In der bundesdeutschen Öffentlichkeit ist es üblich, regelmäßig zu erforschen, wie beim gemeinen Volk die Wirkungen staatlicher Politik ankommen und wie viel Zustimmung sie genießen. Eine aktuelle Allensbach-Umfrage ergab: „Deutsche haben wieder mehr Angst vor Krieg… Deutlich zugenommen hat die Angst... weiter lesen...

Abgelegt unter Kriegspolitik, P.CDU / CSU, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Stadtgespräch von Heute

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 3. März 2020

Schon wieder vergessen ? Der Stiefellecker ! Von Juri Sternberg Rassismus in Hanau und an EU-Grenzen. In Hanau wurden aus rassistischen Motiven neun Menschen erschossen. Und die AfD jubelt, wenn Menschen an EU-Grenzen wie Vieh behandelt werden. Wisst ihr noch? Vor nicht mal zwei Wochen? Der ein oder andere mag sich nicht mehr erinnern. Ist ja auch viel passiert seitdem. Es gab eine Pressekonferenz des Innenministers und sogar ein paar Schweigeminuten. Es gab ein Grippevirus und einen Milliardär,... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Flucht und Zuwanderung, Mensch | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 03.03.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 3. März 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Das der auch noch hinter Merkel her telefoniert sagt vieles aus. Er hat seine Grenze geöffnet, die Täter der EU haben  ihre geschlossen. Die Leidendenden sind bei diesen politischen Machtscharmützeln immer die Dummen. Obwohl sie doch am wenigsten zu verlieren haben. Ich hoffe, sie wissen sich zu wehren. Zweimal sterben geht nicht. Newsblog: Krise an EU-Grenze   1.) Erdogan fordert „Lastenteilung“... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Diskriminierung von Hopp

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 2. März 2020

Die Folgen der Hassfolklore Von Andreas Rüttenauer Der DFB hat sich schicke Antidiskrimierungsregeln gegeben. Ausgerechnet gegen Hoffenheim-Eigner Hopp kommen sie erstmals zum Einsatz. Es herrscht Aufregung in Fußballland. Von der Schande von Hoffenheim ist die Rede. Bundesliga-Spiele sind unterbrochen worden. Es tobt eine Debatte um Diskriminierung im Fußball. Von Durchgreifen ist die Rede. Fans stehen in der Kritik. Von ihrer Bestrafung ist die Rede, von einem Tabubruch. In der Woche zuvor... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kultur, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

Gesundheitskarten Krampf

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 2. März 2020

Deutschlands Krankenversicherung ist eine Zweiklassenmedizin Quelle     :    INFOsperber CH. Von Bernd Hontschik – Chirurg und Publizist. In Europa kennt allein Deutschland Privatversicherte in Arztpraxen. Die rund zwei Millionen Beamten zahlen praktisch keine Prämien. Red. Deutschlands Krankenversicherung ist Europas unsozialste. Jeder zehnte Einwohner ist ausschliesslich privat versichert (auch ambulant) und trägt zur sozialen Grundversicherung nichts bei. Die rund zwei Millionen... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Europa, Gesundheitspolitik, Hessen | Keine Kommentare »

Unrecht in der Türkei

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 2. März 2020

Am Gefängnistor war der Traum von Freiheit aus Ein Beitrag von Can Dündar Der Fall des willkürlich kurz vor seiner Freilassung wieder verhafteten türkischen Menschenrechtlers Osman Kavala belegt: Erdogan läuft weiter Amok. Den Shuttle kennen wir: Deniz Yücel, Peter Steudtner, ich und Tausende, die dem größten Journalistengefängnis der Welt entkamen. Ist dank politischer, juristischer oder diplomatischer Bemühungen ihre Freilassung beschlossen, werden sie mitsamt ihrer in der Zelle gepackten... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Deutschland, Kultur, Mensch | Keine Kommentare »

Außenminister Heiko Maas

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 2. März 2020

— mental minderbemittelt? Quelle       :         Scharf  —  Links Von Franz Witsch Wird es denn immer schlimmer? Es ist nicht zu glauben, was uns Politiker an Grausamkeiten einmal mehr zumuten: Die Türkei ruft die Nato zu Hilfe gegen Syrien und russische Luftwaffe, die zum Leidwesen der türkischen Armee die Lufthoheit über Idlib hat; und unser Außenminister Heiko Maas, an Einfalt nicht mehr zu überbieten, hat nichts anderes zu tun, als zeitgleich verlauten zu lassen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, P.SPD, Positionen, Regierung | 2 Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 2. März 2020

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Kolumne von Friedrich Küppersbusch Corona, CDU und Chaos in Thüringen.  (K)eine Zeit für Leichtsinn.  Die CDU sucht einen Vorsitzenden und eine Vize-Frau, die US-Demokraten einen Kandidaten und die Deutschen suchen Hamster. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche? Friedrich Küppersbusch: Husten. Und was wird besser in dieser? Gesundheit. Das rechtsextreme Attentat in Hanau ist noch keine zwei Wochen her, doch medial findet es... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 02.03.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 2. März 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Es ist doch keine Frage des Könnens sondern eher eine des Wollens ? Hat die CDU der Gesellschaft nicht mit Ende des Krieges genügend Erblasten aufgebürdet ? Reichen Adenauer, Erhard, Kiesinger, Filbinger und viele Nachfolger nicht aus? Muss sich die Bevölkerung nicht noch heute mit den folgenden Generationen herumschlagen ? Über die Verfilzung dieser Partei in den allerletzten Winkeln des Landes... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Vor der Wahl in Israel

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 1. März 2020

Wem gehört das Jordantal? Ein Artikel von  Judith Poppe Benjamin Netanjahu und Benjamin Gantz wollen das Jordantal annektieren, wenn sie die Wahl am 2. März gewinnen. Was würde die Annexion ändern? Morgens um acht herrscht auf den steinigen Hügeln des Jordantals eine Stille, die es nur in der Wüste gibt. Von politischen Diskussionen ist hier, ein wenig außerhalb des palästinensischen Dorfs Al-Auja, nicht viel zu spüren. Noch sind die Schafe und Ziegen nicht beim Weiden, noch fährt das... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Nah-Ost, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Gründe Rechtsentwicklung

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 1. März 2020

Die Entwicklung nach rechts muss im Kontext gesehen werden Quelle     :      untergrund-blättle CH Von  Walter Hollstein Auf welche Entwicklungen antwortet die Rechtsbewegung? Und wie begründen ihre Anhänger ihre Anhängerschaft? Nicht zuletzt jene, die sich einmal als links, bürgerlich oder liberal eingeordnet hatten. Die Motive sind unterschiedlich und betreffen auch sehr unterschiedliche Lebensbereiche. Eine grundsätzliche Kritik betrifft das «System». Auf Facebook schreibt ein... weiter lesen...

Abgelegt unter Kultur, P. DIE LINKE, P.AfD, Religionen | Keine Kommentare »

Wie tief wollt ihr gehen ?

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 1. März 2020

Es droht rücksichtslose Zerstörung Von Robin McKie Auf die Suche nach Rohstoffen ist nun die Ausbeutung des Meeresbodens technisch machbar. Sie ist eines der seltsamsten Wesen dieser Erde: die Schuppenfußschnecke. Sie lebt mehr als 2.300 Meter unter der Meeresoberfläche im nahen Umkreis von drei hydrothermalen Tiefseequellen am Grund des Indischen Ozeans. Gegen die erdrückenden und grimmigen Lebensbedingungen dort hat Chrysomallon squamiferum,so ihr offizieller Name, eine bemerkenswerte... weiter lesen...

Abgelegt unter Energiepolitik, Finanzpolitik, International, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Linker Templiner Parteitag

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 1. März 2020

Impressionen aus Brandenburg Quelle     :    Scharf  —  Links Von René Lindenau Im malerisch gelegenen Ahorn Seehotel Templin traf sich Brandenburgs LINKE zu ihrem 7. Parteitag (1. Tagung, 22.02.-23.02. 2020). Es war der zweite nach der Wahlniederlage und dem damit einhergehenden Verlust linker Regierungs (mit) verantwortung. Dazwischen wurde in den Kreisen, in Vorständen, auf Regionalkonferenzen und an Computertastaturen Ursachenforschung betrieben. Auf dem Parteitag fand das... weiter lesen...

Abgelegt unter Brandenburg, Opposition, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Zerrissene Thüringer CDU

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 1. März 2020

In der Klemme Von Sabine am Orde Der Linke Bodo Ramelow soll mit CDU-Stimmen zum Thüringer Ministerprä­sidenten gewählt werden. Kann die Partei das überstehen? Am kommenden Mittwoch um 14 Uhr steht im Erfurter Landtag die Wahl zum Ministerpräsidenten erneut auf der Tagesordnung. Einziger Kandidat bislang laut Drucksache 7/340: der zuletzt unterlegene Linke Bodo Ramelow. Vorgeschlagen haben ihn Linkspartei, SPD und Grüne. „Wir gehen davon aus, dass Bodo Ramelow im ersten Wahlgang mindestens... weiter lesen...

Abgelegt unter Kultur, L. Thüringen, P. DIE LINKE, P.CDU / CSU | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 01.03.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 1. März 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Wenn irrlichternde Größenwahnsinnige  nach den Sternen greifen, versuchen sie manchmal den Beelzebub mittels des Teufels auszutreiben. Wir sollten nicht in Überraschung spielen, wenn hier im Land ähnliches passiert. Der politische Wahn grassiert international als Corona Virus? Baldiger Truppenabzug angekündigt 1.) Trump will sich mit Taliban-Führern treffen US-Präsident Trump hat Verhandlungen... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Linke debattiert Strategie

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 29. Februar 2020

Soleimani mischt die Partei auf Die Befehle zur Tötung des iranischen Generals sollen über den US-Stützpunkt Ramstein gegangen sein Von Anna Lehmann In Kassel will die Linke debattieren, wie sie sich künftig aufstellt und womöglich sogar mitregiert. Doch eine Strafanzeige sorgt für Verwirrung. Einfach mal entspannt reden. So haben sich Katja Kipping, Bernd Riexinger und die Parteiführung der Linken das vorgestellt. Am Wochenende laden sie nach Kassel ein. Auf einem zweitägigen Strategiekongress... weiter lesen...

Abgelegt unter Hessen, P. DIE LINKE, Positionen, Überregional | Keine Kommentare »

Agrochemie –

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 29. Februar 2020

Milliardenumsätze mit hochgiftigen Pestiziden Quelle      :    INFOsperber CH. Von Tobias Tscherrig Die 5 führenden Agrochemiekonzerne erzielten 2018 einen Drittel ihrer Pestizidumsätze mit dem Verkauf von hochgiftigen Substanzen. Eine Recherche von «Public Eye» und «Unearthed» zeigt, dass die fünf führenden Agrochemiekonzerne BASF, Bayer, Corteva Agriscience, FMC und Syngenta über 65 Prozent des 2018 auf 57,6 Milliarden US-Dollar geschätzten globalen Pestizidmarktes kontrollieren.... weiter lesen...

Abgelegt unter Ernährungspolitik, Gesundheitspolitik, International, Umwelt | Keine Kommentare »

Zum Sterbehilfe-Urteil

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 29. Februar 2020

Eine notwendige Richtigstellung Ein Kommentar von Thomas Fischer Das Bundesverfassungsgericht hat die Strafdrohung gegen Personen für nichtig erklärt, die Sterbewilligen Hilfe leisten. Das öffnet die Chance für einen rationalen, menschenwürdigen Umgang mit Sterben und Tod. Es ist gekommen, wie es kommen musste: Der 2. Senat des Bundesverfassungsgerichts hat die Strafvorschrift Paragraf 217 Strafgesetzbuch – „Geschäftsmäßige Förderung der Selbsttötung“ – für verfassungswidrig... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Justiz-Kommentare, Kultur, Medien | Keine Kommentare »

Poker, Schach oder GO –

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 29. Februar 2020

 Nach welchen Regeln wird zukünftig gespielt? Von Metzgern und ihren willigen Schafen ?  Quelle      :         Scharf  —  Links Von Kai Ehlers Eine Nachbetrachtung zur Münchner Sicherheitskonferenz. Auf der Bühne der alljährlichen Münchner Sicherheitskonferenz konnte man dieser Tage Zeuge einer interessanten Inszenierung werden. Auf dem Plan stand dort die schwierige Frage der globalen Transformation in Zeiten schwindender westlicher Dominanz. Im Klartext: Nach wessen... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Schicksale, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

KOLUMNE MACHT

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 29. Februar 2020

Umgang mit Corona in Deutschland Von Bettina Gaus So geht Demokratie In Zeiten eines grassierenden Virus oder einer anderen Bedrohung machen Politiker oft Fehler. Im Moment aber machen viele Vieles richtig. Was auch immer in den nächsten Tagen und Wochen im Zusammenhang mit dem Coronavirus geschieht, etwas steht schon jetzt fest: Es werden Fehler gemacht werden, und das wird zu Ärger in der Bevölkerung führen. Vermutlich zu Recht. Krisen haben das so an sich. Bisher aber – und das ist ein... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Gesundheitspolitik, Innere Sicherheit, International | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 29.02.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 29. Februar 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Hat Trump eingesehen das er das größere Übel der Weltgeschichte ist ?  Trump erfüllt Wahlversprechen 1.) USA wollen Taliban-Abkommen besiegeln Der Krieg in Afghanistan ist der längste in der Geschichte der USA. Nun soll ein Abkommen mit den radikalislamischen Taliban den Beginn eines Friedens einläuten. Damit würde US-Präsident Trump auch ein Wahlkampfversprechen einlösen. Mit dem Abschluss... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Die Macht der Golfstaaten

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 28. Februar 2020

Im Sudan bietet sich eine historische Chance. Von Theodore Murphy ach 25 Jahren brutaler Diktatur des Generals Omar al-Bashir kam es Ende 2018 im Sudan zu einem Volksaufstand, der al-Bashir und seine Nationale Kongresspartei (NCP) von der Macht verdrängte. Als Subven­tio­nen gekürzt wurden und der Brotpreis erhöht, brach sich die aufgestaute Frustration einer liberalen jungen Generation, die sich durch die autokratische islamistische Herrschaft der NCP wie im Würgegriff fühlte, ihren Weg. Das... weiter lesen...

Abgelegt unter Afrika, Asien, Mensch, Umwelt | Keine Kommentare »

Von Erfurt nach Berlin:

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 28. Februar 2020

Nützliche Idioten für die AfD Von Albrecht von Lucke Der 5. Februar 2020, die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich zum Thüringer Ministerpräsidenten mit den Stimmen der AfD, hat weit über das östliche Bundesland hinausreichende und heute noch kaum in Gänze absehbare Konsequenzen. Diese liegen erstens in der Wahl selbst sowie in ihrer Annahme durch Kemmerich begründet, und zweitens in den politischen Reaktionen und Debatten im Anschluss daran. Bei der Wahl handelt es sich zweifellos um... weiter lesen...

Abgelegt unter L. Thüringen, P.AfD, P.CDU / CSU, P.FDP | Keine Kommentare »

Konservatismus in der Krise

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 28. Februar 2020

Der Unterschied zwischen Opportunismus und Lernfähigkeit Wer immer die Wahl hat – macht einen Kasper Eine Kolumne von Sascha Lobo Konservatismus und die damit verbundene Langsamkeit sind an sich nichts Schlechtes. Man muss nur auch danach handeln. Der Grund für die gegenwärtige Irrlichterei der CDU ist die konservative Hilflosigkeit im Angesicht des radikalen Wandels. Die Schwierigkeit des Konzepts Bewahrung in einer Zeit, in der sich viele Selbstverständlichkeiten auflösen. Die Krise... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Medien, P.CDU / CSU, Regierung | Keine Kommentare »

Was will Gegenstandpunkt?

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 28. Februar 2020

Die erstaunlich affirmative Botschaft einer vermeintlich „destruktiven“ Kritik Quelle      :         Scharf  —   Links Von Meinhard Creydt Die seit 1992 in München herausgegebene und vier Mal im Jahr erscheinende Zeitschrift „Gegenstandpunkt“ (GSP) mit einem Heftumfang von 100-150 Seiten hat eine Auflage im mittleren vierstelligen Bereich. In ca. 15 Städten werden regelmäßig öffentliche Vortragsveranstaltungen angeboten. Die kontinuierliche Schulungsarbeit der... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, Kultur, Positionen | Keine Kommentare »

Terror in Hanau

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 28. Februar 2020

Für immer in die Seele gebrannt Von Ahmad Mansour Eine Analyse der Täter ist für die Prävention unabdinglich. Damit der Terror nicht gewinnt, müssen wir aber vor allem die Opfer sichtbar machen. Israel im Jahr 2004 war ein zerrissenes Land. Terror, Hass, Polarisierung bestimmten den Alltag. Es war ein regnerischer kalter Morgen, an dem der Terror in meine unmittelbare Nähe kam. Ich saß im Auto, der Verkehr bewegte sich nur sehr langsam. Ich wartete, dass die Ampel auf Grün schaltete, hörte... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Innere Sicherheit, Kultur, Mensch | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 28.02.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 28. Februar 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Und wirst du auch als Anwalt nichts – gehe in die gr0ße Politik ! Wer war denn nun zuerst – das Ei oder die blinde Henne ? „Thema zu stark vernachlässigt“ 1.) Röttgen schießt gegen Merkels Klimapolitik Die moderne CDU braucht klimapolitische und ökologische Kompetenz, findet CDU-Vorsitzkandidat Röttgen. Das Thema sei von Merkel lange vernachlässigt worden. Dennoch gibt... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Nahaufnahmen von Defender

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 27. Februar 2020

Von Glühbirnen und Kriegsspielen Aus Garlstedt und Bremen Sophie Lahusen 37.000 Soldaten, 22.000 Stück Material müssen bei der Nato-Übung „Defender“ bewegt werden. Eine große Aufgabe für General Denk in Garlstedt. Eine Herausforderung auch für friedensbewegte Kritiker. ie Autobahn ist weit weg, von einem fahrenden Trecker weht Stroh auf den Weg, und Kühe liegen auf einer Weide. Friedlich ist das Land­leben, und doch geschieht hier, in der niedersächsischen Provinz, Weltpolitik. Zweimal... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kriegspolitik, Kriminelles, Traurige Wahrheiten | Keine Kommentare »

EU – Grenzpolizei Frontex

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 27. Februar 2020

schickt FragDenStaat Rechnung über 24.000 Euro Die Dumme Arroganz öffentlicher Behörden stinkt Meilenweit. Das führt uns dann wieder zu diesem Sprichwort aus Kindertagen: „Aus einen Pisspott kannst du keinen Bräter machen – er stinkt immer“ Quelle     :       Netzpolitik ORG. Von  Arne Semsrott Abschreckung per Gebührenbescheid: Die EU-Grenzpolizei Frontex will sich nach einer Auskunftsklage seine Anwaltskosten durch die Zivilgesellschaft ersetzen lassen. Setzt... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Europa, Kriegspolitik, Kriminelles | Keine Kommentare »

Defender Europe 2020:

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 27. Februar 2020

Nur mal wieder eine Kriegsübung oder eine Übung für den Krieg? Quelle         :     AKL  Von Klaus Fritz Wer erinnert sich nicht an das glorreiche Jahr 1990 als die NATO von der Friedensdividende sprach. Durch das Abtreten der Sowjetunion sei die Welt um so viel friedlicher geworden, dass die Angst vor dem ganz großen Krieg sich erübrigt habe. Mit dem „Ende der Geschichte“ (so der Philosoph Fukuyama) sei also auch das Ende des Krieges gekommen. 1991 war dann das Ende der Kriege... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kriegspolitik, Kultur, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Mit Corona-Fake rechts – ab

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 27. Februar 2020

In den rechtslibertären Sumpf von Scilogs und Eifrei Quelle         :       Scharf  —   Links  Von Hannes Sies Die Firefox-Presseschau war am frühen 26.2.2020 krurzfristig reingefallen auf rechtslibertäre Trickser, die zu Scilogs und Eifrei („eigentümlich frei“) lockten. Beim Start des Firefox-Browsers präsentiert die Website drei Artikel „empfohlen von pocket“ (Apps bei google play), normalerweise von „Spiegel“, „NZZ“, „Welt“ usw. doch manchmal... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, International, Kultur, Medien | Keine Kommentare »

Stadtgespräch aus Berlin

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 27. Februar 2020

Lieber NSA als BND Oder: Den eigenen Leuten vertraut man noch weniger? Von Patrick Wagner Im Gegensatz zu deutschen Behörden kommuniziert die NSA recht transparent. 2019 stellte der Geheimdienst die Speicherung von Telefondaten ein. Wer es ohne vorherige Tiefenrecherche schafft, zu erklären, den aktuellen Stand der Dinge beim Thema Vorratsdatenspeicherung zu referieren, verdient Respekt. 2008 ist sie das erste Mal in Kraft getreten. Seitdem wird über das Projekt gestritten. Auf der einen Seite... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Innere Sicherheit, International, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 27.02.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 27. Februar 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Merz – ein rechter Scherz ? Karneval war vorgestern ! CDU-Parteivorsitz: 1.) Friedrich Merz vermisst Kandidatinnen für CDU-Vorsitz nicht Es gibt bisher nur männliche Bewerber für die Nachfolge von Annegret Kramp-Karrenbauer. Friedrich Merz, selbst Anwärter, findet das nicht schlimm. Der CDU-Vorsitzkandidat Friedrich Merz sieht kein Problem darin, dass sich bislang um die Nachfolge von... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Stadtgespräch in Berlin

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 26. Februar 2020

Glücklich ohne Chefs – Auf der Suche nach Führungskräften Von Daniel Kretschmar Wer braucht schon Vorsitzende? Parteien anscheinend. Doch ohne läuft es nicht viel schlechter – und es könnte noch viel besser werden. Führungskräfte (FK) haben ein schweres Leben, in der Politik zumal. Ständig umgeben von neidvoller Konkurrenz, müssen sie diese auf dem Weg nach oben kraftvoll wegboxen, am besten mit nachhaltigen K.-o.-Schlägen, denn sonst treten die Unterlegen bei erster Gelegenheit... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, P.CDU / CSU, P.SPD, Positionen | Keine Kommentare »

Fälschungen Julian Assange

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 26. Februar 2020

Wie die schwedischen Behörden die Vergewaltigungsanzeige gegen Julian Assange fälschten Quelle     :         untergrund-blättle CH. Von Ortwin Rosner streifzuege.org Wie sich Journalisten täuschen ließen. Dank der Recherchearbeit und der Hartnäckigkeit des Uno-Sonderberichterstatters für Folter, Nils Melzer, gelangt allmählich die Wahrheit an die Öffentlichkeit. Zu den erfolgreichsten in Umlauf gesetzten Fake-News des vergangenen Jahrzehntes gehört, wie jetzt offenbar wird,... weiter lesen...

Abgelegt unter Kriegspolitik, Kriminelles, Kultur, Regierung | Keine Kommentare »

NOUS SOMMES HANAU

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 26. Februar 2020

DREITÄGIGE STAATSTRAUER – STATT SECHS TOLLE TAGE!! Von Stefan Weinert Der Hanauer Faschingszug fällt nach dem Anschlag mit zehn Toten aus. Auch an vielen weiteren Orten finden Rathauserstürmungen oder Närrische Stadtverordnetenversammlungen nicht statt. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) cancelte „nach der furchtbaren rassistischen Gewalttat“ seine Teilnahme an allen Fastnachtsveranstaltungen, unter anderem in Kassel und Mainz. Diese Petition richtet sich nicht nur an... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Feuilleton, Mensch, Positionen | 2 Kommentare »

An der Wegkreuzung ?

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 26. Februar 2020

Nie wieder? ODER doch?! Quelle      :          Scharf  —  Links Von Dieter Braeg Erinnern wir uns. Im Jahre 1988 war Edmund Stoiber Generalsekretär der CSU und warf Oskar Lafontaine, damals noch SPD vor, dieser wolle „eine multinationale Gesellschaft auf deutschem Boden, durchmischt und durchrasst“ durchsetzen. 2002 meinte die SPD Justizministerin Herta Däubler Gmelin (Zitat laut „Schwäbischen Tagblatt) „Bush will von seinen innenpolitischen Schwierigkeiten ablenken.... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, Mensch, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

Rechtsextremismus Hanau

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 26. Februar 2020

Osmotisches Hasssystem Ein Schlagloch von Georg Diez Nach Hanau gibt es Stimmen, die ein AfD-Verbot fordern. Doch die AfD ist nur ein Symptom für einen tief verwurzelten gesellschaftlichen Rassismus. Wir leben in einer gesellschaftlich aufgeladenen Situation, in der Rassismus, Opportunismus und tiefgreifende strukturelle Probleme in der demokratischen und medialen Praxis eine gefährliche Verbindung eingehen. Erfurt und Hanau sind nur zwei Chiffren für etwas, das sehr lange Kontinuitäten hat,... weiter lesen...

Abgelegt unter Hessen, Kultur, Mensch, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 26.02.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 26. Februar 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Der Kampf der Despoten folgt dem Motto : „Nur gemeinsam können wir die schwarze Null halten, die Rote schlagen und die Alte zurück in ein Altenheim der Uckermark versenden“. Machtkampf in der CDU   1.) Wem würden Sie Ihre Volkspartei anvertrauen? Friedrich Merz gegen Armin Laschet und Jens Spahn: Die Hauptkonkurrenten stehen fest – und die CDU vor einer Grundsatzentscheidung in ihrer... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Der Verein Uniter

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 25. Februar 2020

Rotwein aus dem Schädel Von Sebastian Erb, Christina Schmidt und Daniel Schulz Der Verein Uniter gibt sich harmlos. Dokumente aber zeigen strikte Hierarchien, bizarre Rituale und paramilitärisches Training. Wenn sich das Bundesamt für Verfassungsschutz eine Gruppierung anschaut, dann hat die Behörde einen Verdacht: Es muss darin Menschen geben, die sich statt einer Demokratie etwas anderes wünschen. Mehr noch: die bereit sind, gegen die freiheitlich-demokratische Grundordnung vorzugehen. Wenn... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Deutschland, Kriminelles, Regierung | Keine Kommentare »

Kieferbruch und Knast

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 25. Februar 2020

Eine Geschichte aus dem Bundeslager Embrach Psychiatrie-Zentrum Hard Embrach  Das Bundeslager Embrach befindet sich isoliert am Waldrand zwischen der Klinik der Integrierten Psychiatrie Winterthur, einem Baseballfeld und einer Hochhaussiedlung. Per Zufall kommt hier niemand vorbei. Solidarität und Unterstützung sind weit weg, das bemerken auch die Bewohner*innen. Es zermürbt sie, bringt sie jeden Tag an die Grenze des Ertragbaren. Quelle      :       untergrund-blättle CH. Von ... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Flucht und Zuwanderung, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Der Anschlag in Hanau

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 25. Februar 2020

Wahn und Tat Eine Kolumne von Thomas Fischer Die Morde von Hanau haben binnen kürzester Zeit eine Welle von Analysen und Schlussfolgerungen ausgelöst. Zwischen all den Zeilen bleiben allerdings ein paar unscharfe Flecken. Anamnese Seit einer Woche ist, so hören wir, alles anders. Die Morde von Hanau werden durchweg als Teil einer „Reihe“ genannt, zugleich aber auch als singulärer Schrecken. Durch beinahe die ganze Gesellschaft ist ein Moment des Erschreckens, der Anteilnahme, der... weiter lesen...

Abgelegt unter Hessen, International, Justiz-Kommentare, Mensch | Keine Kommentare »

AfD in der Defensive?

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 25. Februar 2020

Kampf um die Geschichte   Quelle      :     Scharf  —  Links Von Johannes Schillo Das rechtsradikale Auftrumpfen gegen die „rot-grün versiffte“ Republik und gegen die Dominanz der „68er“ in der politischen Kultur hat die AfD zu ihrem Markenkern gemacht und dabei speziell den „Schuldkult“, die deutsche Vergangenheitsbewältigung in Sachen NS, ins Visier genommen. Gleichzeitig will sie als bürgerliche Partei eine seriöse Variante von Elite darstellen, die beim Volk... weiter lesen...

Abgelegt unter Medien, P.AfD, Positionen, Überregional | 1 Kommentar »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 25. Februar 2020

Die Internationale des Hasses und ihre Vollstrecker Durch die Woche mit Robert Misik. Einer wie Höcke drückt nicht selbst ab. Aber er schafft das Klima für die, die sich ängstigen lassen, und die ihre Angst zur Aggression wandeln. Nicht jeder aus der „Internationale des Hasses“ ist ein Killer oder Massenmörder wie die Täter von Hanau, Halle oder der Mörder des CDU-Politikers Walter Lübke. Manche schreiben nur Manifeste, bringen Bücher über „den großen Austausch“ unter die Leute... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriminelles, Kultur, Religionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 25.02.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 25. Februar 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ************************************************* Auf Hanau folgte Volkmarsen! Wer flößte den Deutschen den Mut ein, ihre geistige  Flagge erneut  zu hieven ? War es die kriegerische Einstellung von politischen Maulhelden welche seit Jahren eine stärkere Einbindung (sie nennen es Verantwortung und verschanzen sich in Bunkern) fordern ? Nordhessen: 1.) Zertrümmerte Fröhlichkeit beim Rosenmontagszug Es sollte ein fröhlicher Rosenmontagszug... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Wer hat es verraten

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 24. Februar 2020

Ein Volk von Demokraten ? Von Hauke Heidenreich Thüringen zeigt, dass die Idee der Mitte auf der Romantisierung des NS-Regimes beruht. Dessen Unterstützung durch die Bevölkerung wird geleugnet. Nach der vergangenen Landtagswahl in Thüringen war schnell die Rede davon, dass jetzt „Weimarer Verhältnisse“ herrschen. In den Badischen Neuesten Nachrichten beschwor Martin Ferber, unter Bezug auf die Weimarer Republik, das Bild einer sich zwischen den Extrempositionen zerreibenden Mitte herauf,... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Deutschland, Kultur, Regierung | Keine Kommentare »

Rechte Frauen und Terror ?

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 24. Februar 2020

Warum Rechtsextreme Frauen, Juden und Muslime terrorisieren Quelle           :           INFOsperber CH. Von     Barbara Marti Der Mörder von Hanau hatte auch ein gestörtes Verhältnis zu Frauen. Der  Feminismus sei schuld an der sinkenden Geburtenrate. Hinter dem Feminismus würden Juden stecken und der Feminismus sei schuld an der Massenimmigration. Von solchen und ähnlich abstrusen Behauptungen lassen sich Rechtsterroristen anstacheln. Wie der Zehnfachmörder von... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Kultur, P.AfD, Überregional | Keine Kommentare »