DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Über den Parteien schwebend wie das Schwert über Damokles
Unabhängig? Aber natürlich nicht käuflich!

____________________________________________________________________

Wahlaufforderung an Stefan

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 25. Mai 2019

Wahlaufforderung der CDU Am Sa., 25. Mai 2019 um 08:50 Uhr schrieb Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) und Manfred Weber <europawahl2019@cdu.de>: Werden die Bilder nicht angezeigt? Zur Webseitenansicht Berlin, 25.05.2019 Sehr geehrter Herr Weinert,morgen ist Europawahl. Unsere erste Bitte ist: Gehen Sie wählen! Die Welt ist massiv im Umbruch. Europa wird von innen wie von außen herausgefordert. Es gibt Kräfte, die Europa zerstören, spalten und schwächen... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Europa, Feuilleton, Medien | Keine Kommentare »

KOLUMNE * MACHT

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 25. Mai 2019

Schnappatmung wegen eines Videos Von Bettina Gaus Warum die beleidigten Reaktionen der politischen Klasse und von uns Medienleuten auf den wütenden Meinungsbeitrag des YouTubers Rezo falsch waren Jemand sagt seine Meinung im Internet. Das ist Alltag. Mehr als sieben Millionen Menschen interessieren sich dafür. Das ist erstaunlich. Infolgedessen befällt Schnappatmung weite Teile der politischen Klasse. Das wiederum könnte als überraschend gewertet werden, aber es war zu erwarten. Spätestens... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien, P.CDU / CSU | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 25.0519

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 25. Mai 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Da ist es wieder: Das Deutsche Schandmaul – „Herr Lehrer ich weiß was ! Auf dem Scheißhaus brennt Licht.“ – „Herr Gott Himmel sakral!“ Was man alles so ohne das gewählte Parlament durchziehen kann hat doch nicht nur Adenauer den Bürgern gezeigt. Viele seiner Nachfolger im Amt haben diese Eigenschaften perfektioniert und das Volk wählt das Pack immer noch. Saudi-Arabien... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Die Linksfraktion wählt neu

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 24. Mai 2019

Wagenknecht tritt in vier Wochen ab   Wer wird sich wohl dann tragen lassen? Von Stefan Reinecke Sahra Wagenknecht wird nach der Sommerpause den Fraktionsvorsitz abgeben. Die Nachfolge ist noch offen. Sicher ist: Bartsch bleibt.  Sahra Wagenknecht wird noch im Juni ihren Job als Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag aufgeben. Jan Korte, Parlamentarischer Geschäftsführer der Fraktion, sagte der taz: „Die beiden Vorsitzenden streben noch vor der Sommerpause an, den Fraktionsvorstand... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Bundestag, P. DIE LINKE, Positionen | 1 Kommentar »

Levis confusa Austria

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 24. Mai 2019

Strache und Gudenus: Urlauber-Idylle auf Ibiza Quelle        :          untergrund-blättle CH. Von   Eckhard Mieder Ich vermute, dass diese Opfer eines böswilligen Enthüllungs-Eifers (Journalisten gar? I baba!) demnächst Wallfahrtsheilige aller Verschwörungstheoretiker und sämtlicher anderen Blöden dieser Welt (mindestens Europas) werden. Es ist anzunehmen, dass der schlechte Geschmack und die Thriller-Sehnsucht einer durch und durch menschenverachtenden Gefolgschaft und... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Feuilleton, Positionen, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Saarbrücken in der GARAGE

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 24. Mai 2019

Vom nackten Kaiser, dem blanken Oskar L. und der ungierigen Sahra W. Quelle       :       Scharf   –   Links Von Franz Schneider Über 700 Menschen drängten sich in der alten Ford-Garage im Zentrum von Saarbücken und machten die Vor-Lesung des Ex-CDUlers Jürgen Todenhöfer aus seinem neusten Buch, „Die große Heuchelei. Wie Politiker und Medien unsere Werte verraten“, schon massenmäßig zum Publikumserfolg. Dabei bezeugten die miteingeladenen, eher beisitzenden Ex-Aufsteherin... weiter lesen...

Abgelegt unter Kriegspolitik, P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | Keine Kommentare »

Eine politische Analyse

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 24. Mai 2019

Amerika gegen den Rest der Welt Quelle      :         politische analyse Von Rüdiger Rauls Es gibt kaum noch ein Land, mit dem die USA nicht in Konflikt sind. Mit Zöllen und Sanktionen versuchen sie, wirtschaftlichen und politische Konkurrenten ihren Willen aufzuzwingen. Angeblich geht es um ideelle Werte. Aber das Elend der betroffenen Völker lässt sie kalt. Ganz unverhohlen bedauern die Missionare der Rechtsstaatlichkeit das Scheitern des Putschversuchs in Venezuela. Nun laufen... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, International, Kriegspolitik, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Heute Titelseite der TAZ

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 24. Mai 2019

Die CDU schlägt zurück Hände weg von dem ? 1 Kommentar – Andreas Rüttenauer Arme CDU! Und alles wegen diesem Reso. Oder Retzo? Wie spricht man das eigentlich aus? Egal, ganz Internet Deutschland spricht von dem jungen Mann, der sich Rezo schreibt. Und alle Augen sind auf die Union gerichtet, nachdem dieser Rezo ein Video veröffentlicht hat, das „Die Zerstörung der CDU“ heißt. Weit über 4 Millionen Leute haben sich angesehen, wie ein 26 Jahre alter Kerl erklärt, dass die CDU Ziemlich... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kriegspolitik, P.CDU / CSU, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 24.05.19

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 24. Mai 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Wenn Politik der einzige Anlass ist, PolitikerIn zu werden und um einen Schreibtisch mehr Tippsen/r versammelt sind,  welche zudem ihr Dasein für wichtiger halten als das, was auf den Schreibtisch in der Ablage unter „Dringend“ abgelegt ist. Dann ist dieses der wahre Ausdruck für gelebten Dilettantismus. Arme Bananenrepublik wie tief hat dich die CDU gebracht! Was heute wichtig... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Dem Ruf der Wildnis folgen

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 23. Mai 2019

Die Aufgabe, Artenvielfalt zu erhalten, kann niemand im eigenen Garten lösen. Von Ulrike Fokken  Helfen könnte eine entschlossene Politik – die Weichen sind längst gestellt. Pro Tag verschwinden 150 Tier- und Pflanzenarten von diesem Planeten, ganze Ökosysteme brechen zusammen. Die Wildnis ruft nach Hilfe – und die Wissenschaftler des Weltbiodiversitätsrats haben in einem kürzlich vorgestellten Bericht diesen Schrei für alle Welt in Worte gefasst. Das Wort „Artensterben“ verschleiert... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, International, Kultur, Umwelt | Keine Kommentare »

Widerrechtliche Observation

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 23. Mai 2019

Schweiz: Lagebericht des Nachrichtendienstes Quelle     :        untergrund-blättle ch. Von mm Widerrechtliche Observation politischer Organisationen und Verharmlosung rechter Gewalt Anfang Mai präsentierte der Nachrichtendienst des Bundes seinen aktuellen Sicherheitsbericht nach dem neuen Nachrichtendienstgesetz. Wir, als von Überwachung betroffene Organisationen und Einzelpersonen, nehmen dies zum Anlass, über die aktuellen Fichierungen zu sprechen. Im Juni 2017 wurde bekannt,... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Innere Sicherheit, Positionen | Keine Kommentare »

Besuch bei Stefan Weinert

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 23. Mai 2019

Versuch der Einschüchterung eines freien Bürgers Offener Brief von Stefan Weinert An den Polizeipräsidenten von Konstanz – Verdächtigungen gegen meine Person (Brandstiftung?) – Abs. 3 – Versuchter Missbrauch  verbriefter Bürgerrechte seitens der Staatsgewalt – Abs. 4; Petition – Versuch der Einschüchterung und des Degaments eines Bürgers entschieden wehre ich mich gegen Ihr Vorgehen (Absätze 3 und 4 und generell) und Ihre Verdächtigungen gegen meine... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Kriegspolitik, Medien, Überregional | Keine Kommentare »

Geheime Gefühle vom Ex ?

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 23. Mai 2019

Ex-Chefs von BND und Verfassungsschutz zur „Videofalle“ Spuckt der Geiern oder streckt er nur die Zunge heraus? Eine Kolumne von Sascha Lobo Die FPÖ bekommt nach dem Strache-Skandal Schützenhilfe von deutschen Ex-Geheimdienstlern. Die entdecken zugunsten der Rechten plötzlich ihr Herz für die Privatsphäre und ihre Abneigung gegen Überwachung. Das wirklich Interessante am FPÖ-Skandal um das #strachevideo ist aus meiner Sicht nicht seine Existenz und auch sein Inhalt nur teilweise.... weiter lesen...

Abgelegt unter Innere Sicherheit, Kriegspolitik, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

Rente wird frisch frisiert

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 23. Mai 2019

Gesetzentwurf zur Grundrente Von Ulrich Schulte Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat einen Gesetzentwurf für eine neue Grundrente vorgelegt. Aus der Union kommt scharfe Kritik. Die Grundrente ist eines der wichtigsten Projekte der SPD. Niedrigverdiener, die 35 Jahre lang gearbeitet haben, müssten im Alter mehr Geld als die Grundsicherung bekommen, das betonen SozialdemokratInnen seit Monaten. Arbeitsminister Hubertus Heil hat am Mittwoch einen detaillierten Vorschlag vorgelegt. Die Grundrente... weiter lesen...

Abgelegt unter Regierung, Rentenpolitik, Sozialpolitik, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 23.05.19

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 23. Mai 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Ja und ? Wer sich in den Schatten setzt, wird nicht in der Sonne liegen können. Wie sagt der Bayer Weber : „ Mei Ruah will i habn“ Großbritannien am Tag der Europawahl 1.) May vor dem Aus Ausgerechnet in Großbritannien beginnt heute die Europawahl.  Für die Premierministerin könnte sich die Zukunft entscheiden. Die „Times“ berichtet, Theresa May wolle am Freitag ihren Rücktritt... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Das Dreiländereck Zittau

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 22. Mai 2019

Ein Fluss, drei Fahnen, eine Region Aus Hrádek nad Nisou und Zittau Thomas Gerlach Das Dreiländereck bei Zittau ist das Herz Europas, es kommt nur auf die Perspektive an. Bürgermeister Thomas Zenker will seine Stadt zur Kulturhauptstadt Europas machen. Thomas Zenker stapft mit festen Schritten auf den Kristýna-See zu. Hemd, Weste, Sonnenbrille – eine Mischung aus Sonnyboy und Amtsperson kommt da gelaufen, Tüte in der Hand. „Ich habe ein Wechselhemd eingesteckt“, sagt der Oberbürgermeister... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Mensch, Sachsen | Keine Kommentare »

Sanktionen im Iran

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 22. Mai 2019

Er macht Millionenumsätze im Iran – dank der Sanktionen Quelle       :     INFOsperber  CH. von  Miriam Eckert KMUs, die keine Beziehungen zu den USA und zu Grossbanken haben, können im Iran gute Geschäfte machen. Beispiel eines IT-Experten. Die iranische Wirtschaft ist international isoliert. Der deutsche IT-Entwickler Ference Brose hat dort trotzdem ein KMU gegründet. Heute macht sein Start-up Millionen-Umsätze. Ein Interview. Eckert: Warum haben Sie Ihr Start-up Takhfifan... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Berlin, Kultur, Mensch | Keine Kommentare »

Die verunglückte Demokratie

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 22. Mai 2019

70 Jahre Bundesrepublik, 30 Jahre Deutschland Ein Blick in die Wolken – zeigt Nähe zum Volke ! von Albrecht von Lucke Als die alte Bonner Republik am 23. Mai 1979 ihren 30. Geburtstag beging – am Tag der Verabschiedung des Grundgesetzes, der allgemein als ihr Gründungstag gilt –, befand sich das Land keineswegs in ruhigem Fahrwasser. Soeben erst hatte es den „Deutschen Herbst“, die mörderische Angriffswelle der RAF überstanden, wie auch die Überlegungen einiger Politiker, als... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Bundestag, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

Ein politischer Skandal?

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 22. Mai 2019

Das Video mit H.C. Strache Quelle     :          Scharf    –    Links Kommentar von Max Brym Der österreichische Vizekanzler H.C. Sprache ist unmittelbar nach der Veröffentlichung des Videos, in welchem ein Gespräch mit einer angeblichen russischen Oligarchin gezeigt wird, zurückgetreten. Die Koalition aus FPÖ und ÖVP ist beendet. Am Montag geht es im österreichischen Parlament um den Verbleib des smarten jugendlichen Kanzlers Sebastian Kurz. Generell wird in der... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, Europa, Regierung, Religionen | 1 Kommentar »

Gähnend – leere – Schränke

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 22. Mai 2019

Diplomatie und Moral in der Iran-Krise Kommentar von Bettia Gaus S-Präsident Donald Trump gefährdet den Weltfrieden. Der Iran gefährdet ebenfalls den Weltfrieden. Der russische Präsident Wladimir Putin ist ein gewissenloser Diktator, der sich keinen Deut ums Völkerrecht schert. Das ist alles wahr, hilft aber der Suche nach einem Ausweg aus der Iran-Krise nicht recht weiter. Weswegen es bisher wenig konkrete Vorschläge, aber viele hilflose Appelle gibt. In der Außenpolitik geht es um Macht... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, International, Kultur, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 22.05.19

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 22. Mai 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Ja, die Tagesschau sprach gestern von einer Mövenpicksteuer. Wir sagen heute: „SPD – Viel Lärm um nichts.“ Millionen sollen profitieren 1.) Heils neue Grundrente – die letzte Patrone der SPD Nach Informationen von WELT hat sich die SPD-Spitze auf ein Finanzierungskonzept für die neue Grundrente geeinigt. Die SPD will die Grundrente für langjährig Versicherte nun doch... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Sperrungen bei Twitter

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 21. Mai 2019

Twitter unterläuft die Gewaltenteilung Kommentar von Jorinde Schulz und Rainer Mühlhoff Anfang Mai teilte die Initiative „Deutsche Wohnen und Co. enteignen“ auf Twitter ein Foto, das ein manipuliertes SPD-Wahlplakat im Berliner Straßenland zeigte. Es handelte sich um einen offensichtlich satirischen Kommentar auf die SPD-Wohnungspolitik: Unter dem Wahlslogan „Berlin bleibt bezahlbar“ war der ursprüngliche Text mit „Hahahahahaha. War nur Spaß! Anzug und Immobilienwirtschaft stehen... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kultur, Medien, Politik und Netz | Keine Kommentare »

Assange-Snowden-Manning

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 21. Mai 2019

Von Regierungen wie Tiere gejagt Julian Assange Quelle       :         Scharf – Links Von Hannes Sies Immer noch sitzt mit Julian Assange einer der mutigsten und erfolgreichsten Journalisten der westlichen Welt in Britischer Hochsicherheitshaft. Hintergrund ist eine mehr als windige Anklage wegen angeblicher „minderschwerer Vergewaltigung“ in Schweden, hinter der pure politische Verfolgung eines Regimekritikers stecken könnte. Assange hat für seine vielfach preisgekrönten... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundespräsident, Feuilleton, Kultur, Regierung | Keine Kommentare »

Aktion * „Vote Blanc“

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 21. Mai 2019

„Vote Blanc“ bei den kommenden Wahlen am 26. Mai 2019 von Stefan Weinert Servus, hallo, moin und guten Tag, AN ALLE WÄHLERINNEN UND WÄHLER DER KOMMENDEN EUROPAWAHL DEUTSCHLAND WEIT UND DER KOMMUNALWAHL IN BADEN-WÜRTTEMBERG, DIE AUS FRUST, ENTTÄUSCHUNG UND MÜDIGKEIT AM LIEBSTEN ZU HAUSE BLIEBEN, UND ES DOCH NICHT TUN SOLLTEN! „VOTE-X-BLANC“ — statt MÜDIGKEIT, VERWEIGERUNG ODER „PEST-WAHL“? WIE „NEBENBEI“ DER STIMMENANTEIL DER RECHTSEXTREMEN... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Europa, Positionen, Überregional | Keine Kommentare »

Öffentliche Entschuldigung

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 21. Mai 2019

Tut mir ja sooo leid Eine Kolumne von Margarete Stokowski Wer etwas falsch gemacht hat, bittet um Verzeihung – so weit die Theorie. Doch in der Praxis läuft das oft anders: Entschuldigt wird sich für vermeintlich verletzte Gefühle statt für Fehlgriffe. Es scheint ein mehr oder weniger geheimes Protokoll zu geben, nach dem eine Vielzahl von Unternehmen oder Einzelpersonen sich richtet, wenn es darum geht, nach öffentlicher Kritik einen Fehler zu gestehen Im Frühsommer 2018 drehte die... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Feuilleton, Medien, Positionen | Keine Kommentare »

Neuwahlen in Österreich

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 21. Mai 2019

Aus der Alptraum Die Altstadt (Dalt Vila) von Ibiza Von Robert Misik Die Ultrarechts-Koalition in Österreich ist kollabiert. Bundeskanzler Sebastian Kurz versucht nun, sich als Retter aus der Krise zu inszenieren. Und mit einem Mal fühlte es sich an, als wäre man aus einem Albtraum erwacht. Als am Samstag Abend Sebastian Kurz „genug ist genug“ sagte, die Koalition mit der rechtsextremen FPÖ für beendet erklärte und Neuwahlen ankündigte, ging das Treiben vor dem historischen Kanzleramt... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Medien, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 21.05.19

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 21. Mai 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Wer solche Entscheidungshilfen benötigt sollte lieber zu Hause bleiben und weiterschlafen. Die Richter könnten sich vielleicht ebenfalls einer Staatsräson beugen? Wer hat noch nie von der Duisburger Niete gehört ? Online-Entscheidungshilfe : 1.) Gericht stoppt Wahl-O-Mat nach Klage von neuer Partei Volt Der sogenannte Wahl-O-Mat darf nach einem Gerichtsurteil vorerst nicht weiter betrieben... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Happy Ibiza Day

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 20. Mai 2019

Demo in Wien nach Strache-Video Aus Wien Christina Schmidt Österreich erfährt, dass Regierungsmitglieder ihr Land für Parteispenden an russische Oligarchen verscherbeln würden. Was macht man da – als Volk? Was ist eigentlich diese Demokratie, diese Macht des Volkes? Ein Pappschild? „Kurz Schluss“ steht da so drauf, mit weißer Tusche auf Pappe gemalt. Doofer Witz. Wer sich daran vorbeidrängt, erfreut sich über den Witz mit dem Namen des österreichischen Kanzlers. Das passiert oft. Die... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kultur, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

Polizei und Staatstrojaner

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 20. Mai 2019

Polizei darf Staatstrojaner nutzen, aber oft nicht installieren Auf den Staatstrojaner aber mit Gebrüll !! Quelle       :      Netzpolitik ORG. Von  Gastbeitrag, Benjamin Derin, Sebastian Golla Benjamin Derin ist Rechtsanwalt in Berlin und Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Ruhr-Universität Bochum. Dr. Sebastian J. Golla ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Dieser Beitrag erschien zunächst unter dem Titel Der Staat als Manipulant und... weiter lesen...

Abgelegt unter Innere Sicherheit, Kultur, Politik und Netz, Regierung | Keine Kommentare »

Das „Primat der Politik“

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 20. Mai 2019

Glanz und Elend des Politisierens Quelle          :    untergrund-blättle   CH. Von Meinhard Creydt Protestanten meinen, sie hätten jeweils als Individuum eine unmittelbare Beziehung zu Gott. Politisierende Menschen glauben, zur Gesellschaft so umstandslos Stellung nehmen zu können, als sei sie ihnen direkt zugänglich. Der politisierende Verstand nimmt die Realität durch die Brille seiner Deutungen wahr. Im politischen Bild von der Gesellschaft geht es häufig um Prinzipien und... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kultur, Medien, Positionen | Keine Kommentare »

DAS War’s! War’s DAS?

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 20. Mai 2019

Das Kreuz – brachten sie aus Bayern mit Quelle:           Scharf  –  Links Kommentar von Dieter Braeg Die KRONEN ZEITUNG Österreichs größte Verdummbeutelungtageszeitung stellt auf der Titelseite ihrer Sonntagsausgabe vom 19.5.2019 fest: DAS War’s. Als Titelbild sieht man Kanzler Kurz und Vizekanzler Strache, die noch bis Freitagmittag, den 17.5.19, die „erfolgreichste“ Regierung Österreichs zu verantworten hatten – mit 60 Stundenwoche (fast ohne Protest der Sozialdemokratie... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kultur, Positionen, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 20. Mai 2019

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch Kolumne von Friedrich Küppersbusch Das Strache-Video, die Whistleblowerin und ein Wechsel der Kanzlerin zur UNO. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche? Friedrich Küppersbusch: Madonnas Gesang. Und was wird besser in dieser? Sicherheitsvorkehrungen beim ESC. Jenseits des politischen Erdbebens – was haben Sie aus dem Strache-Video über den Rechtspopulismus und über Österreich gelernt? Bei aller Erleichterung über die Enttarnung... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 20.05.19

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 20. Mai 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Müsste Babyface Kurz jetzt nicht diesem Abgang voraus marschieren ? Statt dessen versteckt er sich hinter der Nationalflagge? Hatte er nicht diese Koalition gewollt, da er sonst auf der Hinterbank sitzen geblieben wäre?  Da reden die Idioten dann gerne von Staatsräson. Ein treffliches Ergebnis welches Christian Lindner im nach hinein recht gibt mit seinen Satz: „Es ist besser nicht... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Der Bremer Bamf-Skandal

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 19. Mai 2019

Ein Medienskandal? Wäre es so gewesen hätte man dem Staat eine humanistische Ader nicht absprechen können, da er internationale Menschenrechte, welche im Einverständnis mit beschlossen wurden, seinen Respekt erwiesen hätte. Was aber in Regierungen möglich ist, sehen wir dieser Tage bei unseren Nachbarn in Österreich. Nun sage keiner: „Das wäre bei uns nicht möglich“! In Österreich zeigt wenigstens Einer wofür er seine Hose an hat und tritt zurück, während bei uns alles so... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kultur, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

SPD – Ende gut, alles gut?

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 19. Mai 2019

SPD heute – Ende gut, alles gut? Es kann kein besseres Bild für eine Partei geben. Niemand weiß, auf welche Seite der Würfel morgen fallen wird. Quelle         :     untergrund-blättle CH. Von Richard Albrecht Heinz Niemann: Wann wir streiten Seit´an Seit´. Randglossen zur Krise der SPD und der Lage der Linken. Der Autor des ersten, schon in zweiter Auflage vorliegenden, Bands zum Untergang der „ersten deutschen Arbeiterbewegung“ ist Berliner, Jahrgang 1951 und als... weiter lesen...

Abgelegt unter Kriegspolitik, P.SPD, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Polizei – Feind und Helfer?

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 19. Mai 2019

Wer will oder kann mehreren Herren dienen ? Protokoll: Valerie Schönian Eine 40-jährige Polizistin aus Sachsen-Anhalt engagiert sich seit drei Jahren bei den Grünen. Hier erzählt sie, was sie seitdem im Dienst erlebt. Wissen Sie, eigentlich bin ich aus den gleichen Gründen zu den Grünen wie damals zur Polizei. Ich will Gutes tun. Das klingt jetzt furchtbar heroisch, soll es aber gar nicht, Ungerechtigkeit kann ich einfach schwer ertragen. Doch vielleicht passen Grüne und Polizei nur schwer... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kultur, Medien, P.Die Grünen | Keine Kommentare »

Protestwählen lohnt sich!

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 19. Mai 2019

Würden die Nichtwähler ins EU-Parlament einziehen, wäre die Leckt-mich-Fraktion die größte. Ein Kolumne von Ferda Ataman Nur scheint es die meisten Parteien wenig zu jucken, wenn die Leute sie nicht wählen – solange sie ihre Stimme nur niemand anderem geben. Anfang der Neunzigerjahre hatte meine Mutter eine Idee und träumte davon, sich selbstständig zu machen. Sie wollte das erste Restaurant in Nürnberg eröffnen, in dem nicht geraucht werden darf und das veganes, mediterranes Essen... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kultur, Medien, Positionen | Keine Kommentare »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 19. Mai 2019

Maientage mit sackdebilen Horrorfressen Durch die Woche mit Klaus Raab Die Hasenheide in Neukölln ist ein beliebter Berliner Park, der von Familien, Joggern, Grillern, Slacklinern, Genussvieltrinkern, Nacktsonnfreunden und Kiffern gleichermaßen gern aufgesucht wird. Sommers werden noch die Lamas aus dem auf dem Gelände befindlichen Streichelzoo herumgeführt. Alle kommen in der Regel gut miteinander klar, solange die Kinder am Kiosk der Hasenschänke nicht aus Versehen eine halbe Sekunde zu lange... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Feuilleton, Kultur, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 19.05.19

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 19. Mai 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Nicht nur Schland steckt in einer politischen Skandal – Falle. Auch dem Kurzen Ösi zieht man nun den Hosenboden stramm. Nahles würde sagen über die Fresse ! Wir sagen über sein Kinder – Gesichtchen. Ach ja, der Hund hat seinen Entschluss schon herausgebellt. Neuwahlen in Österreich : 1.) Auch Kurz muss sich viele Fragen gefallen lassen Die Anbeter des Kanzlers hoffen auf seine... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Sternenflimmern über die EU

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 18. Mai 2019

Über alles, was nach Brüssel geht, wird nie wieder gelacht Ich bin Merkel – du heißt Juncker? Haste für mich nen kleinen Klunker? Von Ingo Arzt Jean-Claude Juncker stirbt und erwacht im Jenseits vor einer großen Pforte. Darauf steht in allen 24 Amtssprachen der Europäischen Union: Eingang zum Himmel. Juncker ist nackt, nur ein Brustbeutel baumelt um seinen Hals, darin findet er drei Dinge: eine Amazon-Prime-Mitgliedschaft, einen ranzigen Pommfritt und ein Autogramm von Jean-Claude Van... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Feuilleton, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

Flüchtlinge in Libyen

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 18. Mai 2019

Libyen: Routinemässig Folter und Vergewaltigung Quelle     :    INFOsperber CH. Von Daniela Gschweng Die systematische Gewalt gegen Flüchtende wird immer grausamer. Eine Ursache dafür ist die zunehmende Abschottung Europas. Flüchtlinge und Migranten, die versuchen, von Afrika nach Europa zu gelangen, sind in offiziellen wie inoffiziellen libyschen Haftanstalten routinemässig sexueller Gewalt ausgesetzt, ergab eine Umfrage der «Women’s Refugee Commission». Die Grausamkeiten werden... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Flucht und Zuwanderung, International, Kriegspolitik | Keine Kommentare »

Die Illusion des Wachstum

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 18. Mai 2019

Grünes Wachstum ist eine Illusion Von  George Monbiot | The Guardian Der Kapitalismus, den wir kennen, ist nicht mit dem Überleben des Planeten vereinbar. Es ist höchste Zeit, dass wir ein neues Wirtschaftssystem designen. Den größten Teil meines Erwachsenendaseins habe ich gegen den „Kapitalismus der Konzerne“, den „Konsumkapitalismus“ und die „kapitalistische Vetternwirtschaft“ gewettert. Ich habe lange gebraucht, bis mir klar wurde, dass nicht das Adjektiv das Problem darstellt,... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Regierung, Umwelt, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Der Begriff des Gefährders

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 18. Mai 2019

 „- hat immer auch eine rassistische Komponente“ Quelle       :           Netzpolitik ORG. Von   Marie Bröckling Mit dem Gefährder-Begriff wird in Deutschland Innenpolitik gemacht. Regelmäßig wird auf die steigende Anzahl der terroristischen „Gefährder“ verwiesen, um neue Überwachungsmaßnahmen und härtere Abschieberegelungen zu begründen. Doch wie und nach welchen Kriterien wird entschieden, wer auf die Liste der „Gefährder“ gehört und wer nicht? Ein... weiter lesen...

Abgelegt unter Debatte, Flucht und Zuwanderung, International, Politik und Netz | Keine Kommentare »

Smart City neu denken

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 18. Mai 2019

70 Jahre nach der Berliner Luftbrücke Auf die Lorbeeren ihrer Vorgänger ruhen sich die heutigen Faulpelze aus Politik und den ihnen unterstehenden Behörden noch heute aus. Von Annette Jensen Der Tempelhofer Flughafen könnte als Gemeingut zu einem Experimentier-, Forschungs- und Bildungsort werden Am Anfang gab es große Zweifel: Würde es gelingen, eine Millionenstadt aus der Luft zu versorgen – womöglich auch noch im Winter mit Heizmaterial? Es gelang. Die mehr als ein Jahr bestehende Berliner... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Bundestag, Kriegspolitik, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 18.05.19

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 18. Mai 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Werden dem Bubi endlich die Milchzähnr entfernt ? Das hätte bei dem anderen Österreicher mit Sicherheit auch geholfen. Enthüllungen von SPIEGEL und „Süddeutsche“ 1.) Bundeskanzler Kurz will sich zu Strache-Skandal äußern Der Skandal um FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache erschüttert Österreich. Bundeskanzler Sebastian Kurz will heute Stellung nehmen – zerbricht die... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Nachruf auf Wiglaf Droste

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 17. Mai 2019

Radikaler Dichter, linker Großautor Von Ambros Waibel Der Welterklärer und Weltbeschimpfer Wiglaf Droste ist gestorben. Er hat die komische Kolumne auf ein Niveau gehoben, das sie vorher nicht hatte. Wiglaf Droste war im Hauptberuf nicht netter Mensch, sondern Künstler. Ein sehr guter, innovativer, mal sentimentaler, mal naiver Künstler, ein Welterklärer, Weltbeschimpfer und nicht zuletzt Welterträglichmacher. Er liebte die Schönheit und hasste diejenigen, die ihr Leben damit verbringen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Feuilleton, Kultur, Satire | Keine Kommentare »

Pol. gezüchtete Dominanz

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 17. Mai 2019

Über »deutsche Champions«, Quasimonopole und die sozialen Folgen der Konzentration Quelle        :   untergrund-blättle CH. Nico Beckert  zebralogs.wordpress.com Wirtschaftsminister Altmaier will mit einer „Nationalen Industriestrategie“ grosse Konzerne wie Siemens, BASF, ThyssenKrupp oder die Deutsche Bank weiter stärken. Auch die Firmen des Mittelstands sollen durch erleichterte Fusionen und Übernahmen wachsen und wettbewerbsfähiger gemacht werden. Laut Altmaier sei die Schaffung... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Europa im freien Fall

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 17. Mai 2019

Europa und die Krise von Achim Engelberg Soeben hat Ian Kershaw seine weitverzweigte, zweibändige Geschichte unseres Kontinents vollendet. Sie ist für ein breites internationales Publikum geschrieben und umfasst die Zeit vom Beginn des Ersten Weltkrieges bis ins Jahr 2017. Bis kurz vor der Zielgerade bleibt sie ein Meisterwerk eines liberalen Geistes. Aber der Reihe nach: Im ersten Band, „Höllensturz. Europa 1914 bis 1949“, bleibt der emeritierte Historiker der Universität Sheffield auf... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Medien, Positionen, Schicksale | Keine Kommentare »

Der Linke Problembär

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 17. Mai 2019

Ein Problembär namens EU Quelle     :     AKL Wir dokumentieren ein Interview, das zuerst im Neuen Deutschland in der Printausgabe am 16.05. erschienen ist. Lucy Redler (LINKE) und Silvan Wagenknecht (Pulse of Europe) im Disput über das progressive Potenzial der Union Ist die Europäische Union reformierbar? Kann die EU ein soziales, friedliches Europa schaffen, das Menschen in Not eine Chance gibt, statt sie an den Außengrenzen des Staatenbundes sterben zu lassen? LINKE-Vorstandsmitglied Lucy... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Europa, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Alles Prima – fürs Klima?

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 17. Mai 2019

Kein Allheilmittel fürs Klima Von Malte Kreutzfeldt Die Argumente gegen eine CO2-Steuer sind so schwach, dass die Union wohl nachgeben wird. Die eigentliche Gefahr ist die Annahme, damit wäre alles gut. Es ist die deutlichste Veränderung, die die Klimaproteste der SchülerInnen in Deutschland bewirkt haben: Während die Einführung einer CO2-Steuer hierzulande vor einem Jahr noch als völlig unrealistisch galt, wird nun in der Bundesregierung ernsthaft darüber debattiert. Und wenn es dabei,... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Medien, Regierung, Umwelt | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 17.05.19

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 17. Mai 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Hinter jeder Waffe, läuft ein/e TäterIn- ganz egal ob wir die Waffe Messer oder Pistole benennen. Normal werden PolitikerInnen gewählt, um für solche Vorkommnisse die Verantwortung zu tragen ? In einer voll abgehobenen, entmenschlichten Welt nicht mehr? Drei Festnahmen in den USA 1.) Schwangere ermordet und Baby aus dem Bauch geschnitten Um an ein Kind zu kommen, soll eine Familie eine 19-jährige Hochschwangere... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Digitalisierung in China

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 16. Mai 2019

Ein Code für alle Fälle Von Felix Lee Ein Taxi bestellen, den Aufzug rufen, Strafzettel bezahlen: Wer in China lebt, kommt an der App WeChat nicht vorbei. Da wird selbst Facebook neidisch. Die Kassiererin blickt genervt auf. „Kein Portemonnaie dabei?“, fragt sie. Verlegen wühle ich in meiner Jackentasche herum, fummele an meinem Smartphone. Apple-Pay funktioniert bei dieser Edeka-Filiale noch nicht. Das weiß ich. Aber gibt es nicht irgendeine andere App, mit der ich meinen Einkauf bezahlen... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Politik und Netz, Positionen, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Diagnose eines Arztes:

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 16. Mai 2019

Die Natur steht vor dem letzten Akt ein Blick auf Bern – CH. Quelle        :     INFOsperber CH. Von Lukas Fierz    –     Red. Der Autor ist Arzt in Bern mit Spezialgebiet Neurologie. Er politisierte früher in der Grünen Fraktion im Nationalrat. Krankheitssymptome der Natur nehmen schon seit Jahren und Jahrzehnten zu. Es sind chronische Krankheiten geworden. Naiverweise könnte man meinen, dass das ja nicht so schlimm sei, weil es noch nicht so lange gehe und weil... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Mensch, P.Die Grünen, Umwelt | Keine Kommentare »

Hefte raus, Spardiktat!

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 16. Mai 2019

Eine rote Null, spart sich schwarz Wie komm ich nur in diese Welt – Wer hat mich bloß hierher bestellt ? Der Schröder war’s – ich weiß genau, der macht doch sonst auch nur Radau! Eine Kolumne von Sascha Lobo GroKo-Deutschland bildet sich ein, dass Sparen die Antwort auf alles ist. Der Rest der Welt investiert unterdessen in die Digitalisierung. Ruanda zum Beispiel ist weiter als Berlin. GroKo-Deutschland lässt sich in einem Wort zusammenfassen: Selbstzufriedenheit. Sitzt da und sagt,... weiter lesen...

Abgelegt unter Finanzpolitik, Kriegspolitik, Regierung, Überregional | Keine Kommentare »

Sklavenarbeit in Eritrea

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 16. Mai 2019

Europäische Union finanziert Sklavenarbeit in Eritrea Quelle         :    Scharf  –  Links Von DFG-VK NRW Petition zum Internationalen Tag der Kriegsdienstverweigerung, Protestaktion am 17. Mai vor der Europäischen Kommission, Bonn Weitere Infos unter https://de.Connection-eV.org/article-2820 Mit einer Petition werden Connection e.V., Eritreischer Verein für Demokratie, Kultur und voneinander Lernen e.V., United4Eritrea , Pax Christi Gruppe Bonn, Deutsche Friedensgesellschaft... weiter lesen...

Abgelegt unter Afrika, Europa, Medien, Mensch | Keine Kommentare »

Am Westkap Asiens

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 16. Mai 2019

Ein Stadtgespräch So ganz unter uns Angela: „Habe ich nicht noch eine gute Figur“? Von Ambros Waibel Europa ist immer mal wieder in Versuchung, sich auf die Suche nacheinem Platz an der Sonne zu begeben, der dann regelmäßig von derRealität einer multipolaren Weltordnung in den Schatten gestellt wird. Dass Putins Russland rechtspopulistische Schmutzfinken von Palermo bis Bautzen zu unterstützen versucht, um die EU zu destabilisieren – davon nichts wissen wollen nur rechte Trolle... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Deutschland, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 16.05.19

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 16. Mai 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Hier im Land reichen die eigenen Klinkenputzer schon aus, eine riesige Betrugswelle aufzudecken. Daran könnten sich unsere politischen Schwachköpfe ein Beispiel nehmen und Energiekonzerne oder auch Telefonanbieter an die kaufmännische Leine zu legen. Das geht aber hier nicht so einfach, da Wirtschaft und Staat am Arsch und am Kopf immer wieder zusammen finden. Wir sehen die treuesten Parteifanatiker... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Die Bahlsen-Erbin

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 15. Mai 2019

Eine Frage wie eine Provokation Von Andreas Rüttenauer Verena Bahlsen behauptet, Zwangsarbeiter seien bei Bahlsen gut behandelt worden. Auf den Bullshit folgt eine beschämende Diskussion. Eine merkwürdige Frage geht um in Debatten-Deutschland: Es geht um das Schicksal von Zwangsarbeitern zur Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland. Eine traurige Frage. Es ist die Frage danach, wie es Zwangsarbeitern auf dem Gebiet des Deutschen Reichs zwischen 1939 und 1945 wirklich gegangen ist. Eine Frage,... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Flucht und Zuwanderung, Niedersachsen, P.CDU / CSU | Keine Kommentare »

Rückkehr des Horrors?

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 15. Mai 2019

Türkei: Erdoğans ziviler Putschversuch Quelle       :       untergrund-blättle CH. Von Alp Kayserilioğlu, Max Zirngast, Güney Işıkara  revoltmag.org Nach Wochen langem Hin und Her entschied am 6. Mai die Hohe Wahlbehörde der Türkei, dass die Wahlergebnisse in Istanbul vom 31. März annulliert werden. Am 23. Juni wird es Neuwahlen geben. Gegen diese zivilen Putschversuch mit Vorlauf formiert sich Widerstand auf den Strassen. Eine erste Analyse. Am 6. Mai entschied die Hohe Wahlbehörde... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Medien, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

Die Kultur der Freiwilligen

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 15. Mai 2019

Lob des Gratis-Journalismus Quelle        :        INFOsperber CH. von       Guy Krneta Die Kultur wird wesentlich von Freiwilligen getragen. Warum sollte das im Journalismus nicht auch der Fall sein? Wir leben in journalistischen Pionierzeiten. Die Finanzierungsmodelle brechen ein, der Journalismus emanzipiert sich von der Werbewirtschaft, Schreibende sind in der Lage, sich direkt an ihr Publikum zu wenden. Gleichzeitig nehmen Interessensgruppen vermehrt mit pseudojournalistischen... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Feuilleton, Kultur | Keine Kommentare »

Linke zum Klimaschutz

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 15. Mai 2019

LINKE ruft den »Klimanotstand« aus Von Agenturen/nd Beutin: »Die Menschheit steuert mit Händen im Schoß auf eine existentielle Bedrohung zu« Berlin. Die Linksfraktion fordert die Ausrufung des Klimanotstands durch den Bundestag. Den entsprechenden Antrag beschlossen die Abgeordneten am Dienstag ohne Gegenstimme auf der Fraktionssitzung in Berlin, wie anschließend der Klimaexperte Lorenz Gösta Beutin der Nachrichtenagentur AFP mitteilte. Verbunden ist dies mit der Forderung nach der umgehenden... weiter lesen...

Abgelegt unter Brandenburg, Bundestag, Energiepolitik, P. DIE LINKE | Keine Kommentare »

Nico Lange und AKK

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 15. Mai 2019

Nico Lange ist der Mann, dem AKK vertraut Das Portrait von Anja Maier Seit Annegret Kramp-Karrenbauer am Montag öffentlich Klaus Schüler verabschiedet hat, richten sich alle Blicke auf Nico Lange. Lange, 1975 in Berlin geboren, ist Kramp-Karrenbauers Spindoctor. Er wäre auch der perfekte Nachfolger von Schüler. Der war drei Jahrzehnte lang Bundesgeschäftsführer der Bundes-CDU; ein echter Strippenzieher. Als sich seine Vertraute Angela Merkel beim Hamburger Parteitag als Vorsitzende verabschiedet... weiter lesen...

Abgelegt unter Medien, P.CDU / CSU, Saarland, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 15.05.19

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 15. Mai 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Die fast perfekte Alibi-Aktion einer schlampig arbeitenden Regierung, auf verschlafene Probleme in diesen  Land aufmerksam zu machen! So zieht man für die Parteien, junge, neue Dummköpfe zum Abnicken an Land. Weitreichendes Urteil: 1.) Arbeitgeber müssen Arbeitszeiten von Beschäftigten erfassen Arbeitgeber sollen nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs verpflichtet werden, die... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Die Ironie der Geschichte

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 14. Mai 2019

70 Jahre Mythos  „soziale Marktwirtschaft“ Von Uwe Fuhrmann Ludwig Erhards Programm lässt sich durchaus als neoliberal bezeichnen. Nach einem Generalstreik tat er alles, um es als sozial zu verkaufen. Die „soziale Marktwirtschaft“ ist der zentrale Gründungsmythos der Bundesrepublik Deutschland – und bis heute das Leitbild der deutschen Wirtschaftspolitik. In politischen Reden, in Unterrichtsmaterialien und Zeitungsartikeln, in TV-Dokus und in einem stetig wachsenden Stapel von Büchern,... weiter lesen...

Abgelegt unter Medien, P.CDU / CSU, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Das Ende des IS?

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 14. Mai 2019

Rojava nach dem Ende der Kämpfe. Ein Situationsbericht aus Nordsyrien Quelle       :           untergrund-blättle ch. Von Michael Wilk / Artikel aus: Graswurzelrevolution Nr. 439, Mai 2019, www.graswurzel.net Dr. Michael Wilk ist Notarzt und Psychotherapeut. Er reist seit 2014 regelmässig nach Rojava/Nordsyrien, unterstützt dort den Kurdischen Roten Halbmond (Heyva sor a kurd), versorgt Verletzte, unterrichtet in Notfallmedizin. Im April 2019 war Wilk erneut im Irak und Syrien. Wer... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Flucht und Zuwanderung, Kriegspolitik, Medien | Keine Kommentare »

Nazi-Deutschland, DDR, BRD

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 14. Mai 2019

„Mein Leben als Zeitungsvollschreiber“ Unterwegs mit Honecker, Gorbatschow und Louis Armstrong: Reporter Lothar Heinke, 84, lebte in drei Gesellschaftssystemen. Hier schreibt er seine Geschichte auf. In Berlin hat jeder einen Ort, der ihm etwas bedeutet. Der Kuss auf der Weidendammer Brücke. Zwischen den Säulen am Brandenburger Tor. Oder auf einer Bank im Tiergarten. Ich komme gerade an einem dieser Orte vorbei, direkt unter der S-Bahn-Brücke in der Wollankstraße. Wir wagten die... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Kultur, Medien, Überregional | Keine Kommentare »

5G – Gesundheitsgefährdung

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 14. Mai 2019

„NO5G“—- NEIN zu Mobilfunktechnik „5G“ in RAVENSBURG und Deutschland weit Im EMV-Labor der Westsächsischen Hochschule Zwickau werden Kraftfahrzeuge auf elektromagnetische Verträglichkeit untersucht. von Stefan Weinert unter dem Link  –> http://chng.it/bLhkbMYk9L finden Sie und ihr als Update zur Petition „N05G in Ravensburg und Deutschland weit“ einen von mir adaptierten „Musterbrief 5G“ (Entwurf und Idee (c) von Musiker Martin Stockhausen),... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Energiepolitik, Überregional, Umwelt | Keine Kommentare »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 14. Mai 2019

Woher weißt du, dass es Liebe ist? Durch die Woche mit Ebru Taşdemir Herrlich, die Geburt des kleinen Archie flippte als Eilmeldung aufs Handy! Ist doch nur ein Kind aus einer Mama gekommen, denken sich mürrische Zeitgenossen vielleicht. Aber Leute wie die Pushnachrichtenredaktion von GMX und ich, wir mögen Kinder halt. Und freuen uns bei jedem Kind mit. Während die halbe Welt mit den Eltern jubiliert, ist derweil bereits das erste Opfa zu beklagen. Opfas sind Menschen, die denken, dass sie... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Feuilleton, Medien, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 14.05.19

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 14. Mai 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Deutschland wirft einmal mehr mit Steinen aus seinen Glashaus? Ist die USA nicht das einzige Land dieser Erde welches mehr Erfahrungen in der Führung von Kriegen als Deutschland hat? Zumindest in den letzten Jahrzehnten? Spannungen am Golf   1.) Deutschland warnt die USA vor Krieg mit dem Iran Riskieren die USA einen Krieg mit dem Iran, um in Teheran einen Regimewechsel zu erzwingen? Etliche... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Die EU – Grünen

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 13. Mai 2019

„Warum lasst ihr Deutschen euch das gefallen?“ Das Interview mit Bas Eickhout führten Ulrich Schulte und Harriet Wolff Bas Eickhout, Spitzenkandidat der EU-Grünen für die Europawahl, ist über das deutsche Vorgehen in Brüssel verblüfft. Dort werde von Merkel 1:1 das vertreten, was die Autoindustrie will. taz: Herr Eickhout, wir möchten mit Ihnen über Klimaschutz in Europa reden. Was kann Deutschland von den Niederlanden lernen? Bas Eickhout: (lacht) Erst mal würde ich die Niederlande... weiter lesen...

Abgelegt unter Debatte, Europa, P.Die Grünen, P.FDP | Keine Kommentare »

F. Giffey als Symptom ?

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 13. Mai 2019

Franziska Giffey als Symptom oder Berliner Doktorspiele Quelle        :      untergrund-blättle  ch. Von Richard Albrecht Gedankensplitter zu einem gesellschaftlichen Zusammenhang. Wenn ich´s recht verstand, gibt es eine spezielle technische Plagiatssoftware: Vroniplag. Diese wurde auch auf die als pdf vorliegende, 2009 eingereichte und 2010 angenommene und netzveröffentlichte Doktorarbeit oder Dissertation[1] der amtierenden Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend... weiter lesen...

Abgelegt unter Medien, P.SPD, Regierung | Keine Kommentare »

Zum linksunten – Verbot

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 13. Mai 2019

19 Thesen zum linksunten-Verbot Schilderwahnsinn :  Gut das im Land auch noch normale BürgerInnen leben ! Quelle      :     Scharf  –  Links von Detlef Georgia Schulze Im Nachgang zu scharf-links vom 3. Mai   Die 25-seitige Begründung der folgenden Thesen kann seit Mittwoch bei labournet.de gelesen werden: www.labournet.de/interventionen/solidaritaet/solidaritaet-gegen-das-verbot-von-linksunten-indymedia-widerstand-gegen-polizeistaat/ content/uploads/2019/0/19Thesen_linksunten.pdf I.... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kultur, Rheinland-Pfalz, Überregional | Keine Kommentare »

Fischer gegen Fleischhauer

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 13. Mai 2019

Deutsche Türken Fremde Frische Farben braucht dies Land ! Bunt statt braun Eine Kolumne von Thomas Fischer Eine brandneue Theorie über das Gutwillige und das Verrücktwerden: Über kleine Missverständnisse unter Kolumnisten. Spiegelung Man sollte sich als Kolumnist aus den Texten von Kolumnistenkollegen heraushalten – schon aus dem schlichten Grund, dass man sich sonst die Themenfindung unangemessen leicht machen würde, was nach einer kurzen Phase des Wandels durch Annäherung unweigerlich... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Justiz-Kommentare, Kultur, Religionen | Keine Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 13. Mai 2019

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch Kolumne von Friedrich Küppersbusch Das Royal Baby hat keinen populistischen Namen. Was an der Nationalymne schlecht ist und warum wir lieber Dinos als Vegetarier werden sollten. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche? Friedrich Küppersbusch: Aufrufe aller zur Europawahl pflastern die Stadtmöbel. Und was wird besser in dieser? Übertreibt nicht, ich wollte eh hingehen. Das Royal Baby ist da und trägt den würdevollen Namen Archie... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 13.05.19

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 13. Mai 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Und Merkel hüpft über jedes Stöckchen welches ihr das politische Nichts hinhält. Handelsstreit 1.) Trump sieht USA im Vorteil – China gibt sich unbeeindruckt Der Zollstreit zwischen Washington und Peking verschärft sich weiter – doch laut US-Präsident Trump läuft alles nach Plan. China wiederum zeigt sich selbstbewusst und warnt vor „Fantasie und Fehleinschätzung“.... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

EU-Gipfel in Rumänien

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 12. Mai 2019

Die Bremserin von Sibiu Die Probleme anzupacken ist nie eine Stärke der Dr. Physikerin Kanzlerin Merkel gewesen. So sitzen sie nun, die europäisch, politischen VersagerInnen am Fuß eines Hügel in Rumänien und träumen von einen Gipfel, auf dem sie sich so gerne zeigen würden. Aber nach da oben, da müssten sie sich bewegen, und so warten sie im sitzen in der Hoffnung ihr Schattenbild, würde sie dort oben zeigen. DL-Red.-IE- Aus Brüssel Erich Bonse Beim EU-Gipfel lehnt Kanzlerin Merkel eine... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kriegspolitik, P.CDU / CSU, Regierung | Keine Kommentare »

Saar-Populisten./.Aktivisten

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 12. Mai 2019

Politische Gegner von einst friedlich vereint Ja, in der Saarbrücker Garage trafen sie aufeinander – Die Journalisten der Fam. Todenhöfer und Wagenknecht/ Lafontaine –  die Familie welche sich in die Glut des Feuers hineintraut und die Politiker welche das Feuer immer wieder anblasen ? Zwei Aktivisten die mit ihren Aussagen mehr zur Klarstellung in der Öfentlickeit beitragen,  als alle populistischen Großmäuler seit vielen Jahren in einer Reihe. Da spielt dann die Zugehörigkeit... weiter lesen...

Abgelegt unter Kriegspolitik, Medien, Saarbrücken, Saarland | 2 Kommentare »

Mueller-Report:

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 12. Mai 2019

Geschenkter Sieg für Trump von Johannes Simon „Die Untersuchung hat nicht feststellen können, dass Mitarbeiter von Trumps Wahlkampfteam mit der russischen Regierung zusammenarbeiteten oder russische Bemühungen, die Wahl zu beeinflussen, unterstützten.“ Noch wissen wir nicht, was genau im Abschlussbericht des Sonderermittlers Robert Mueller steht, dieser Satz aber findet sich sicher darin. Und er besagt, dass Mueller nach knapp zwei Jahren intensiver Ermittlungen keine Beweise dafür gefunden... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Kriegspolitik, Kultur, Medien | Keine Kommentare »

Banken und ihre Schatten

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 12. Mai 2019

Machen Sie sich Gedanken über unsere Banken?!! Quelle          :        Scharf  –  Links Von Franz Schneider Wussten Sie, dass 1. Die Menschen unser Geldsystem nicht verstehen. Es wird mit einem Schleier umgeben. Schwer verständlich soll es sein. Die Menschen sollen keine Lust haben, sich mit ihm zu beschäftigen. Ihr Resignieren ist gewollt, damit das Geldsystem nicht in Frage gestellt wird. 2. Die Menschen glauben, dass das Geld alleine von der Zentralbank kommt. Das... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Finanzpolitik, International, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Umfragen für Grün-Rot-Rot

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 12. Mai 2019

Die neue Wärme bei Rot-Rot-Grün Ein Foto des parlamentarischen Geschäftsführers der SPD-Fration Carsten Schneider liegt der Wikipedia nicht vor. Wird es nicht entscheidend sein ob es der Partei gelingt, die ehemaligen Rösser der „Schröder Troika“ auf einen Gnadenhof zu führen und die Fresströge immer ausreichend gefüllt zu halten ? Von Anna Lehmann, Stefan Reinecke und Ulrich Schulte SPD, Linke und Grüne sind zusammen beliebter als die GroKo und wollen alle regieren. Aber auch miteinander? Carsten... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, P.Die Grünen, P.SPD, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 12.05.19

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 12. Mai 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Das behaupte ich schon seit mehr als 10 Jahre auf dieser Seite : Nirgendwo in der Welt laufen mehr Idioten frei herum, als in der Politik ! Diese zu Entsorgen muss das oberste Ziel der BürgerInnen sein ! Es wird keinen Frieden unter PolitikerInnen geben. Nun streiten „Experten“  und nicht Politiker darüber warum diese Engpässe in der Versorgung entstehen. Versorgungskrise: 1.)... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

KOLUMNE MACHT

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 11. Mai 2019

Auf der chinesischen Eisenbahn Von Bettina Gaus Groß war die Freude in Kenia, als endlich die Bahnverbindung zwischen Nairobi und Mombasa eröffnet wurde. Doch China betreibt in Afrika eine Politik des Neokolonialismus. Nicht mit Gewalt, sondern mit süßen Verlockungen Die Eisenbahn ist hübsch. Und auch komfortabel. Das haben die Chinesen schon gut gemacht. Ganz Kenia stieß einen kollektiven Seufzer der Erleichterung aus, als vor zwei Jahren endlich die Verbindung zwischen der Hauptstadt Nairobi... weiter lesen...

Abgelegt unter Afrika, Asien, Medien, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Meinung aus der Schweiz

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 11. Mai 2019

Iran: Stärkung der Hardliner wird Vorwand zum US-Eingreifen Quelle         :        INFOsperber ch. Ein Kommentar von Andreas Zumach, Genf Die Trump-Administration zielt gefährlich auf eine Konfrontation. Die EU, Südkorea, Russland und China sollten sich wehren. Der iranische Präsident Ruhani hat einen Teilausstieg seines Landes aus dem Abkommen zur Begrenzung seines Nuklearprogramms auf rein zivile Zwecke angekündigt. Überraschen kann daran nur, dass diese Ankündigung erst... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, International, Kriegspolitik, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Die Seemacht Türkei ?

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 11. Mai 2019

Die Türkei auf dem Weg zur Seemacht Eine Seemacht ohne Zugang zum offenen Weltmeer ? Keine Meldung als Panikmache ? von Günter Seufert In der Verteidigungs- und Energiepolitik verfolgt die türkische Regierung im Mittelmeer einen zunehmend aggressiven Kurs. Damit isoliert sie sich gegenüber der Nato und ihren Nachbarn. Gleichzeitig setzt Präsident Erdoğan auf Russland als neuen Bündnispartner – und kann damit innenpolitisch punkten. Weitgehend unbeachtet von der europäischen Öffentlichkeit... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Kriegspolitik, Medien, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Stationäre Alkoholkontrolle?

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 11. Mai 2019

Pilotversuch für neuartige Geschwindigkeitsüberwachung bleibt verboten Links die Kneipe – rechts der Pustekasten ? Quelle        :      Netzpolitik ORG. Von     Markus Reuter Niederlage für die Polizei Hannover vor dem Oberverwaltungsgericht: Die Geschwindigkeitskontrolle mittels Kennzeichenerfassung und Ermittlung der Durchschnittsgeschwindigkeit bleibt vorerst untersagt. Der niedersächsische Pilotversuch einer neuen Form der Geschwindigkeitsüberwachung auf der Bundesstraße... weiter lesen...

Abgelegt unter Hessen, Innere Sicherheit, Religionen, Überregional | Keine Kommentare »

Der Fall : Deniz Yücel

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 11. Mai 2019

„Ich wurde drei Tage gefoltert“ Von Deniz Yücel Der in der Türkei angeklagte Deniz Yücel erhebt schwere Vorwürfe gegen den Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan. Wir dokumentieren Auszüge aus der Verteidigungsschrift des Türkei-Korrespondenten, der ein Jahr in Untersuchungshaft saß. m Hochsicherheitsgefängnis Silivri Nr. 9 gibt es strikt geregelte Abläufe (…). Es ist klar geregelt, wer wann die Leibesvisitation durchführt und welcher Beamter den Häftling wohin begleitet. Nachdem ich... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Medien, Positionen, Schicksale | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 11.05.19

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 11. Mai 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Bereits direkt nach Beendigung des Krieg ging die Hatz des weißen Mannes auf die „gelbe Gefahr“ weiter. Später habe ich sowohl die „Gelben“ als auch die „Braunen“ in den Nachbarländern besucht. Gefahren habe ich nicht wahrnehmen können. Bin aber auch nie mit Massen oder Politiker, sondern immer als Gruppen-loser gereist und habe so meine eigenen Eindrücke... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Anti-Folter-Komitee kritisiert

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 10. Mai 2019

Misshandlung bei Abschiebung Von Eva Oer Bei einem Flug von München nach Kabul beobachteten Experten des Europarates, wie ein Betroffener sich heftig wehrte. Sechs Beamte hielten den Mann laut Report fest, einer quetschte ihm die Genitalien, um ihn ruhigzustellen. So kann Abschiebung aussehen: „Nach etwa 15 Minuten griff der sechste Begleitbeamte mit seiner linken Hand die Genitalien des Rückzuführenden und drückte mehrmals länger zu, um den Rückzuführenden dazu zu bringen, sich zu beruhigen.“... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, P.CDU / CSU, P.SPD, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Ohne Sahra wird alles …

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 10. Mai 2019

Eine Betrachtung von Tom Strohschneider Gedanken über das einstige Glamourgirl der Linken Von Tom Strohschneider Wer jetzt schon weiß, was der Rückzug der Linksfraktion-Chefin bedeutet, weicht so nur den wahren Prüfungen aus. Zu Sahra Wagenknechts öffentlicher Rolle ist schon viel gesagt, wenn ihre Ankündigung, nicht erneut zu einem Fraktionsamt anzutreten, den Medien eine Eilmeldung wert ist. Damit kann nicht jede Abgeordnete, nicht jeder Abgeordnete aus einer Neun-Prozent-Partei rechnen.... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Positionen, Saarland, Überregional | Keine Kommentare »

Polizeigesetz stoppen

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 10. Mai 2019

JETZT ODER NIE – Polizeigesetz stoppen Von Grüne Jugend Göttingen Der Niedersächsische Landtag wird in den kommenden Wochen den Entwurf eines neuen Polizeigesetzes beschließen. Durch diesen Beschluss will die Regierung, bestehend aus SPD und CDU, die polizeilichen Befugnisse massiv ausweiten. Dies was einhergehen wird mit dem Abbau demokratischer Freiheits- und Grundrechte einhergehen, um einen . Ihr Ziel ist der „Kampf gegen den Terrorismus“ führen zu wollen. Ein Mitglied der Grünen... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Niedersachsen, P.Die Grünen, Überregional | Keine Kommentare »

Resolution der AKL 05.05.19

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 10. Mai 2019

Für einen sozialistischen Kurswechsel Quelle        :      AKL Resolution der AKL, die von der Bundesmitgliederversammlung am 05.05.2019 verabschiedet wurde. 1. Die Lage in Deutschland ist polarisiert. Diese Polarisierung fand in den letzten Jahren stärker Rechts ihren Ausdruck: durch die Wahlgewinne der AfD, aber auch durch die Politik der traditionell bürgerlichen Parteien – seien es die verschärften Polizeigesetze, die wachsende Militarisierung oder die erneute Verschärfung... weiter lesen...

Abgelegt unter Kultur, Medien, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Linke singen Europäisch

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 10. Mai 2019

Deutschland sucht die Superhymne Alles isst Banane auch ohne Mauer ? Von Daniel Godeck Kommende Woche steigt in Tel Aviv der diesjährige Eurovision Song Contest. Aus allen Ecken Europas werden dann wieder SängerInnen und Bands auf der Bühne stehen und, manche sogar in eigener Landessprache, ihre Lieder vortragen. Womöglich ist es die Vorfreude auf den Gesangswettbewerb, die bei Linken-Politiker Bodo Ramelow mitschwingt, wenn er nun eine neue deutsche Nationalhymne fordert. In einem Zeitungsinterview... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Kriegspolitik, Kultur, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 10.05.19

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 10. Mai 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Das wäre den politischen Deutschen Trotteln durchaus zuzutrauen. Da wird Tagtäglich auf Trump geschimpft und wenn dieser einmal mehr die Welt durch seine Eskapaden bedroht,  ist es „preußischer Korpsgeist und erste Bürgerpflicht“ dem Haarfetischisten zur Seite zu stehen. Arschlöcher haben immer schon zusammengehalten! Heil ! Kommentar 1.) Europa sollte im Handelsstreit mit China... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Save the date

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 9. Mai 2019

Neutrale EU-Klimabilanz 2050 Ha ! Da sage noch einer wir schaffen die Erde nicht     …..   AB Von Ingo Arzt In einem offenen Brief fordern Konzerne, Umweltschützer und auch Mitgliedstaaten eine neutrale Klimabilanz bis 2050. Aber Berlin eiert rum. Deutschland wird die Geister der Vergangenheit nicht los. Schuld ist nicht Adolf Hitler, sondern Helmut Kohl. Und Angela Merkel. Die Rede ist vom Klimaschutz in EU-Style: Erst ein großes, utopisches Ziel ausrufen. Von dem Umweltschützer... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Kultur, Regierung, Umwelt | Keine Kommentare »

Sommerwind – Klimasturm

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 9. Mai 2019

Sommerwind – oder Klimasturm Von Stefan Weinert 88212 Ravensburg, Deutschland Liebe Freunde, Mitstreiter und Mitdenker, einst – vor 90 Jahren – sang Joseph Schmidt  „Ein Lied geht um die Welt“. Damals gab es Zeitungen, wenig Telefone und wenig Radios. Und heute … bald die „Echtzeit“ mit Hilfe von 5G … ?  Wie auch immer: Diese kleine von mir 2003 komponierte Melodie mit dem Titel „Sommerwind“ https://www.youtube.com/watch?v=et3CLfpw3wI... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Deutschland, Mensch, Umwelt | Keine Kommentare »

Auf dem digitalen Bolzplatz

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 9. Mai 2019

Drei Elfer, eine Ecke Wer Trolle wählt, wird später im Neuland Merkels aufzuwachen! Eine Kolumne von Sascha Lobo Sprächen Politiker über Fußball ähnlich ahnungslos wie über das Internet, nähme sie niemand ernst. Bei Digitalthemen hingegen wird Unwissenheit offen zur Schau gestellt – und dann auch noch in Gesetzesvorhaben gegossen. Jürgen Balthasar Klopp, was für ein Kapitän! Gegen Ronaldos Topteam motiviert er seine Leute zu einem 0:7 und zieht ins Finale der Europameisterschaft... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Medien, P.CDU / CSU, Politik und Netz | Keine Kommentare »

Die Keule des Kapitalismus

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 9. Mai 2019

Kann es Meinungsfreiheit im Kapitalismus geben? Quelle     :       Scharf  –  Links Von systemcrash »Recht ist das Urphänomen irrationaler Rationalität. In ihm wird das formale Äquivalenzprinzip zur Norm, alle schlägt es über den selben Leisten. Solche Gleichheit, in der die Differenzen untergehen, leistet geheim der Ungleichheit Vorschub.« (T. W. Adorno, zitiert nach: Zur Staatskritik von Eugen Pachukanis) Auch wenn im Grundgesetz das Zensurbot (auch wenn das juristisch... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Mensch, Schicksale, Umwelt | Keine Kommentare »

Linke im Europa-Wahlkampf

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 9. Mai 2019

Die Erfolgssimulation Selbst Sahra Wagenknecht zieht kaum (heutige Druckausgabe) und ihre Sammelbewegung ist erst recht nicht zu sehen. Aber wie kann sie auch  einen Wagen ziehen, wenn der alte Esel nicht hinter ihr hertrottelt? DL.-Red.- IE.- Aus Essen, Köln und Düsseldorf von Mart6in Reeh Die Linke tut sich im Europawahlkampf schwer. Ihr fehlen im NRW-Wahlkampf die Zuhörer. Aber auf Facebook sieht trotzdem alles gut aus.  Am Dienstagmorgen ist es am Essener Willy-Brandt-Platz frühlingskühl... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Medien, P. DIE LINKE, Saarland | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 09.05.19

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 9. Mai 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Das sind die sichtbaren Erfolge wenn Böcke zu Gärtnern gekrönt werden. Aber, aus einer Bananenrepublik steht uns Kritik gar nicht gut an. Hier wird das Niveau der Putz- Männer und – Frauen hochgehalten ! Nur durch Blenden werden Helden. Die Schwesterwelle wird von Lindner abgelöst. Hört ihr das Grunzen als Block – es sind die Gärtner mit ihren Bock. Streit über Mueller-Bericht 1.)... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Der zitternde Moment

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 8. Mai 2019

Algerien, Sudan und Iran: Ein Schlagloch von Charlotte Wiedemann in all diesen Ländern gibt es Umbrüche, vielleicht Revolutionen. Wir können das nur mit stillem Respekt beobachten. Inmitten der fühlbaren politischen Müdigkeit Europas tut es gut, den Blick nach Algier und Khartum zu richten, wo Hunderttausende auf großer Bühne bürgerliche Selbstermächtigung inszenieren. Die Schönheit des Augenblicks, es gilt sie festzuhalten, auch als Lehre für uns, was immer später geschehen mag. Handelt... weiter lesen...

Abgelegt unter Afrika, Asien, Kultur, Religionen | Keine Kommentare »