DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Über den Parteien schwebend wie das Schwert über Damokles
Unabhängig? Aber natürlich nicht käuflich!

____________________________________________________________________

Politik in Mazedonien

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 29. April 2017

Nationalisten stürmen Parlament in Skopje Das ist ja dann doch alles ein wenig skurril und auch wenig zur Nachahmung empfohlen, was dort aus Mazedonien geschrieben und gezeigt wird. Aber seien wir alle einmal ehrlich und stellen uns, das diese hier passiert wäre, wenn auch nur im stillen Kämmerlein zu Hause, wer würde nicht unseren Schlafmützen auch einmal ihre Zipfelmütze vom Kopf reißen und dergleichen Behandlung gönnen ? Politiker welche in ihrer unglaublichen Arroganz und berechnender... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kriminelles, Kultur | Keine Kommentare »

Daniel Cohn Bendit

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 29. April 2017

„Sie werden sich bewegen müssen“ Daniel Cohn-Bendit über Frankreich-Wahl Der deutsch-französische Grünen-Politiker Daniel Cohn-Bendit über alte Linke, neue Rechte, Didier Eribon und Emmanuel Macron. taz: Herr Cohn-Bendit, wie konnte der linksliberale Emmanuel Macron ohne traditionelle Partei im Rücken die erste Runde der französischen Präsidentschaftswahlen für sich entscheiden? Daniel Cohn-Bendit: Er hat sehr früh gespürt, dass die traditionellen Parteien, vor allen die Sozialistische... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, P.Die Grünen | Keine Kommentare »

Linke Sachsen zur Btwahl

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 29. April 2017

Linke bestimmt Landesliste für Bundestagswahl Die Landesliste wir natürlich nicht gewählt sondern sogar in Sachen, ein Land in dem die „Freien Bürger“ wachsen -bestimmt. Diese Aussage steht bezeichnend für eine Partei, welche imer eine demokratische Linie betont, im Innern die Marschroute in den Kommunismus nie geändert hat. Freie Bürger brauchen nicht mehr Staat sondern eine bessere Kontrolle durch die Politik. Dazu ist aber leider keine der heutigen Parteien in der Lage. Darum... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Sachsen | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 29.04.17

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 29. April 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ********************************************************** Noch schlimmer : Wir haben solche Leute welche dort 12 Jahre Mitglied waren in der Regierung  sitzen – und dass sogar ohne Bart ! 1.) Bundeswehr-Soldat unter Terrorverdacht. Führte der Offizier eine geheime Todesliste? Es scheint unglaublich, aber es funktionierte tatsächlich. Bundeswehr-Soldat Franco A. (28) ließ sich einen Bart wachsen und konnte sich dann ohne Probleme als syrischer... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | 1 Kommentar »

Equal Pay Day

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 28. April 2017

Was Frauen nicht verdienen  Pictures from Equal Pay Day actions in Leuven. von Barbara Streidl In diesem Jahr fiel er auf den 18. März – der „Equal Pay Day“, der symbolisch die Lohnlücke zwischen Frauen und Männern markiert. Und diese beträgt in der Bundesrepublik derzeit rund 21 Prozent. Das heißt, Frauen verdienen im Durchschnitt 21 Prozent weniger als Männer. Im EU-Vergleich belegt Deutschland damit den viertletzten Platz: In Slowenien liegt der Gender Pay Gap, wie die Lohnlücke... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Feuilleton, Gewerkschaften | Keine Kommentare »

Recht rücksichtslos

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 28. April 2017

Linkes – Recht – Rücksichtslos – Justiz ? von Benno Stiebber Bundesrichter Thomas Fischer geht in den Ruhestand. Als berserkerhafter Kolumnist ist er so bekannt wie als Top-Jurist. Auch er beschäftigte die Gerichte. Manchmal braucht es nicht allzu viel, um im Karlsruher Rechtsbiotop unter den Einser-Juristen mit ähnlichen Lebensläufen als bunter Vogel zu gelten. Doch Thomas Fischer, der Vorsitzende des 2. Strafsenats am Bundesgerichtshof, hat sich diesen Ruf redlich verdient.... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Feuilleton, Überregional | Keine Kommentare »

Kritik Datenschutzgesetz

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 28. April 2017

Was lange währt, wird endlich … immer noch nicht gut. Die Kritik am neuen Datenschutzgesetz im Überblivk Der Bundestag hat gestern ein neues Datenschutzgesetz beschlossen, das laut Kritikern „europarechtswidrige und datenschutzfeindliche Positionen“ enthält. Unter anderem werden die Kontrolle des Bundesnachrichtendienstes geschwächt und Videoüberwachung ausgeweitet. Wir haben zentrale Kritikpunkte zusammengefasst. von Ingo Dachwitz Seitdem wir im September 2016 einen Referentenentwurf... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Politik und Netz, Regierung, Überregional | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 28.04.17

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 28. April 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ********************************************************** Was Neues aus den Eiern – Die Henne war doch immer Klüger  – besonders wenn es gegen den Hartzer Schröder geht 1.) Deutschland-Rente gegen Riester Die private Altersvorsorge ist in Verruf geraten, seit die Zinsen im Dauertief sind. Drei hessische Landesminister wollen das ändern – mit einem Rentenfonds, der fast nichts kosten soll. In Berlin ist man nicht begeistert. Handelsblatt ********************************************************** Weisheiten... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Opposition ist shit

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 27. April 2017

Lafontaine für Minderheitskabinett Oskar Lafontaine in Facebook: „Das System ist terroristisch“ sagt der Papst. „Sie, sind Mörder voller Hass… Wir sind frei, mitmenschlich, offen“, sagt die christliche Kanzlerin. ———————————————————————————- Gasagt ist gerade auf Politiker bezogen, immer auch gesagt und manchmal haben sie sogar... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland | 4 Kommentare »

Das Neueste aus WAF

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 27. April 2017

Landtagskandidaten stellen sich „halb acht“ Turbo-Abi oder wieder G 9, braucht es mehr Polizisten, was wird aus den Förderschulen, wie können Naturschutz und moderne Landwirtschaft unter einen Hut gebracht werden? Fragen, denen sich gestern Abend in der Aula der Gesamtschule in Ennigerloh neun Direktkandidaten für die Landtagswahl am 14. Mai stellen mussten.  „Die Glocke“ und Radio WAF hatten im Rahmen ihrer Veranstaltungsreihe „halb acht“ zu einer zweiten Talkrunde mit den Kandidaten... weiter lesen...

Abgelegt unter Nordrhein-Westfalen, Überregional, WAF | Keine Kommentare »

R – Populismus und Linke

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 27. April 2017

Neuanfang in Denken und Handeln Autoren : Nils Heisterhagen und Dirk Jörke Wer linke Politik verteidigen will, muss auch die soziale Frage stellen dürfen! Das meinen zwei FAZ-Essayisten nach Kritik in der taz. In der FAZ argumentierten wir zuletzt, dass die Linke – verstanden in einem weiten Sinne – die so­ziale Frage vernachlässigt und so den Aufstieg des Rechtspopulismus zumindest teilweise mitverschuldet habe. Daraufhin hat sich in der taz eine Debatte über unsere These entzündet. Das... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 27.04.17

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 27. April 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ********************************************************** Hm. – Streit um Kohl-Zitate 1.) Gericht entscheidet über Millionen-Klage von Altkanzler Kohl Altkanzler Helmut Kohl verlangt fünf Millionen Euro Schadenersatz für Zitate im Buch „Die Kohl-Protokolle“ von Ghostwriter Heribert Schwan und anderen. Heute will das Landgericht Köln darüber befinden. Der Tagesspiegel ********************************************************** Angebliche... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Handys im Unterricht …

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 26. April 2017

Smartphones raus, Klassenarbeit …sind an den meisten Schulen verboten – bei Herrn Kück sind sie Pflicht. Im Lehrerzimmer macht er sich damit nicht nur Freunde. Wie geht der Unterricht der Zukunft? aus Hamburg:  Philipp Brandstädter In einem tristen Flachbau am Hamburger Stadtrand beginnt die Zukunft pünktlich mit der Schulsirene. Der Unterricht hat begonnen, die 6b hat Mathe. „Herr Küüück, ich kann mich nicht einloggen!“, schreit ein Junge aus der hinteren Reihe, während Herr... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Feuilleton, Überregional | Keine Kommentare »

Was macht eigentlich …

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 26. April 2017

……Martin Schulz Erst kam Martin Schulz wie eine übernatürliche Erscheinung auf seine Stall-genossen herabgeschwebt, dann hat ihn die SPD aber ganz schnell wieder zurückgepfiffen, so würden wir das Heute deuten – denn die Machthaber in den Parteien bleiben immer im Hintergrund und schieben ihre Zugesel in Front. Ansonsten wäre es um diese Macht sehr schnell geschehen. Und damit um das wichtigste ebenfalls – das Geld !!! – DL/ IE Von Robert Pausch Der Hype um Martin... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, P.SPD | Keine Kommentare »

Grapschen-Bomben-Merkel

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 26. April 2017

Kanzlerin, Königin, First Daughter Hast du den rechten Vater – mach ich auch kein Theater von Anja Maier Auf der W20-Frauenkonferenz spricht Ivanka Trump nur in Allgemeinplätzen. Mit seltener Verve verteidigt die Kanzlerin das deutsche Quotengesetz. Man glaubt es kaum, dass die Tochter von US-Präsidenten Donald Trump als Beispiel gelten soll für weibliche Selbstbestimmung. Trump, das ist doch dieser Typ, der ihm widersprechende Frauen gern als „hässlich innen und außen“ nennt. Dessen... weiter lesen...

Abgelegt unter International, P.CDU / CSU, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 26.04.17

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 26. April 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ********************************************************** 1.) Amnesty International unterstützt Gabriel Der Antrittsbesuch des deutschen Außenministers in Israel geht mit Verunstimmungen und einer Gesprächsabsage zuende. Menschenrechtler unterstützen Gabriel, israelische Politiker werfen ihm einen unangemessenen Umgang mit Israel vor. Handelsblatt **********************************************************  2.) Ein Facebook-Konto ist tot mit dem... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Emmanuel Macron

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 25. April 2017

und der Niedergang der fünften Republik von Claus Leggewie In Frankreich hat die kuriose Präsidentschaftswahl 2017 schon im Vorfeld zu einem wahren Selbstmassaker des politischen Establishments geführt. Erstmals könnten die Kandidaten gleich beider großer Volksparteien, Sozialisten und konservative Republikaner, den Einzug in die Stichwahl am 7. Mai verpassen. Dort wird höchstwahrscheinlich der Parteilose Emmanuel Macron auf die Rechtsradikale Marine Le Pen treffen. Beide sind ohne politische... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa | 2 Kommentare »

„Wozu der ganze Mist!“

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 25. April 2017

Was ist los in einer gereizten Gesellschaft, „Niemand glaubt daran, dass sich Märkte selbst regulieren könnten“ wenn jede Verständigung scheitert?  Heinz Bude und Jakob Augstein über die politische Stimmung in Deutschlan. Ein Interview Im Zauberberg schrieb Thomas Mann über das Jahr 1913: „Was lag in der Luft? Kriselnde Gereiztheit. Erbitterter Streit, zügelloses Hin- und Hergeschrei entsprang alle Tage zwischen einzelnen und ganzen Gruppen.“ Einer der eloquentesten Gesellschaftsinterpreten... weiter lesen...

Abgelegt unter Debatte, Opposition, Regierung, Überregional | Keine Kommentare »

Hosenanzug sucht Groupie

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 25. April 2017

Vertreterin der Hosenanzüge lädt Designerin zum W 20 Gipfel   Als Bestätigung der Danksagung für den Bombenabwurf auf Syrien? Ivanka Trump trifft Angela Merkel Wie soll man Frauen fördern? Die Einladung der Trump-Tochter zum Gipfel gefällt nicht allen. von Klara Weidemann Einige sehen es als Coup für Angela Merkel: Ivanka Trump, älteste Tochter des US-Präsidenten Donald Trump, wird am Dienstagabend an einer Podiumsdiskussion des W20-Gipfel (Women20) in Berlin teilnehmen. Gemeinsam... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Regierungs - Werte, Satire | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 25.04.17

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 25. April 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ********************************************************** Statistiken,  für die Politiker geschrieben welche abgewählt werden können  — Menschen nicht !!! 1.) Politik warnt vor Verrohung der Gesellschaft Innenminister Thomas de Maizière (CDU) beklagt eine „besorgniserregende“ Verrohung der Gesellschaft. Dies zeige sich sowohl im Internet als auch in der Alltagskriminalität sowie der politisch motivierten Kriminalität, sagte er gestern... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Buchladen Kisch & Co.

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 24. April 2017

Dreijährige Galgenfrist für Kisch & Co. von Gabriele Goettle Vorerst kann die Buchhandlung in der Oranienstraße in Kreuzberg noch bleiben. Was aber kein Ende der Verdrängung bedeutet. „Unser Ziel ist der Aufbau eines vielfältigen Immobilienportfolios, mit charaktervollen Bauten, als langfristige Vermögensanlage. Immobilien sind für uns dabei mehr als nur ein Investment, Architektur, Ästhetik und Kunst interessieren uns ebenso wie der ‚cashflow‘.“ Nicolas Berggruen Thorsten Willenbrock,... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Bildung, Bücher, Feuilleton | Keine Kommentare »

Jugend an die Waffen

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 24. April 2017

Die Bundeswehr rekrutiert minderjährige Soldaten Foto:  Gesellschaft für bedrohte Völker Nein die bekannten Gesichter würden natürlich nicht in einen Krieg ziehen, um ihre materiellen Vorteile welche sie gegenüber der Normalbevölkerung beziehen, zu verteidigen. Sie wollen nur Einsacken und die Jugend soll ihnen das Alter sichern. Vor nicht allzu langer Zeit nannten wir die Jungen noch Kanonenfutter. Aus einem Verbrechen unter Hitler wird eine Akzeptanz heutiger Gutmenschen. Dabei sind genau... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundespräsident, International, Kriegspolitik | Keine Kommentare »

Die – Woche

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 24. April 2017

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Erdoğan scheitert auch mal, Macron hat immerhin Recht und Horst Mahler ist bedauerlicherweise noch auf freiem „Fuß“. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche? Friedrich Küppersbusch: Die FDP (blau-magenta) und die Grünen (grün-magenta) gegen die SPD (blau-rot) und die AfD (blau-rot). Die langweiligsten Plakate von der CDU, Orangenbrei. Und was wird besser in dieser? Orangenbrei rules, Farbpsychologen müssen umdenken. Deutschland... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 24.04.17

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 24. April 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap *********************************************************** 1.) Ein Grund, stolz auf die Stadt mit K zu sein Von der Festung Köln war die Rede. Vom Ausnahmezustand. 4000 Polizisten, zusammengezogen aus dem gesamten Bundesgebiet, sorgten für den Schutz des AfD-Parteitags im Maritim-Hotel. Mehrfach hatte Kölns Polizeipräsident Jürgen Mathies im Vorfeld betont, er mache sich aufgrund von Gewaltaufrufen der linksextremen Szene große Sorgen. Kölner... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | 3 Kommentare »

Saar Linke vor Umbruch

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 23. April 2017

Saar-Linke steht vor großem Umbruch Linke Party an der Saar – das war einmal, wie in den Märchen Da habe ich in der letzten Woche einen Artikel – als Nachlese – zu den Wahlen im Saarland gelesen, welcher sich mit der nachlassenden Aufmerksamkeit um Oskar Lafontaine befasste. Ich weiß nicht, was der Anlass des Autoren Daniel Kirch war, sich um DIE LINKE zu bemühen, ich aber musste beim Lesen des Artikel an Laurence J. Peter, einem Professor aus Kanada denken, welcher sich mit... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland | 1 Kommentar »

Veränderte Arbeitsmoral

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 23. April 2017

Es gibt ein Recht auf Faulheit Autor : Kersten Augustin Martin Schulz sagt, dass er die „hart arbeitende Bevölkerung“ gewinnen will. Er sollte sich lieber um die Faulen kümmern. Ich sitze am Laptop in der Küche, es ist mittags, ich habe eine Jogginghose an. Statt zu arbeiten, surfe ich auf Face­book. Oder ist das meine Arbeit? Jedenfalls spült das Internetrauschen ein Video von Martin Schulz auf den Bildschirm. Schulz spricht bei einem Wahlkampfauftritt. Das Video könnte gestern aufgenommen... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Kultur, Überregional | Keine Kommentare »

Abu-Mazens Bilanz

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 23. April 2017

Abu-Mazens Bilanz Autor : Uri Avnery MAHMOUD ABBAS war bei meinem ersten Treffen mit Yasser Arafat während der Belagerung von Beirut im Ersten Libanonkrieg nicht anwesend. Man sollte sich daran erinnern, dass dies das allererste Treffen war, das je zwischen Arafat und einem Israeli stattgefunden hat. Einige Monate später, im Januar 1983, wurde ein Treffen zwischen Arafat und der Delegation des “Israelischen Rats für den israelisch-palästinensischen Frieden“ arangiert, die aus dem General... weiter lesen...

Abgelegt unter Friedenspolitik, International, Nah-Ost | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 23.04.17

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 23. April 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap *********************************************************** 1.) Passagier findet geladene Waffe in Bordtoilette Ein Passagier einer Delta-Maschine macht auf der Toilette einen erschreckenden Fund. Ein Sicherheitsbeamter in Zivil hatte eine geladene Waffe dort vergessen. Das Flugzeug landet sicher in New York. Handelsblatt *********************************************************** Typisch für Politiker – Laschet versucht sich Sympathien zu erschleimen 2.)... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | 1 Kommentar »

Rechnungen frei Haus

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 22. April 2017

Linke rechnen mit Abtrünnigen ab Von Anette Schlegl Das Spielchen was jetzt mit  den drei, aus der Fraktion und Partei die Linke ausgetretenen Veranstaltet wird, sollten diese als ein Kompliment auf sich persönlich beziehen. Das hat jeder hinter sich, der einmal mit dieser Partei enger in Kontakt gewesen ist. Die aufgehobenen Steine können nicht groß und schwer genug sein welchen den Gehenden hinter her geworfen werden. Sagen wir doch als Kritiker: Einmal  drin, macht  für den Rest des Lebens ... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Hessen, P. DIE LINKE | 1 Kommentar »

Frankreich gibt es nicht

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 22. April 2017

Vier Geschichten aus einem zerrissenen Land Frankreich war mal das Land der großen Ideale. Was ist davon kurz vor der Wahl noch übrig? An jedem Rathaus sind sie in Stein gemeißelt, die Werte der Republik: Liberté, Égalité, Fraternité. Visionäres hatten die Revolutionäre 1789 formuliert – und eine Erklärung der allgemeinen Menschenrechte, die ihrer Zeit weit voraus war. Was ist davon geblieben? Was wurde aus der Nation, die von ihren Bürgern geliebt oder immerhin geachtet wurde? Sie... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Feuilleton | 3 Kommentare »

Freiheit der Niederlande

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 22. April 2017

Vom Gründungsmythos der Nation zum Kampfbegriff der Nationalisten von Ute Schürings Noch nie wurde eine niederländische Parlamentswahl in Deutschland so gebannt verfolgt wie im März 2017. Das lag vor allem an Geert Wilders und seiner Partei für die Freiheit (PVV). Mit Blick auf die Präsidentschaftswahlen in Frankreich galt die niederländische Wahl als Menetekel für die Zukunft Europas. Entsprechend erleichtert reagierten die deutschen Medien und Politiker, als Wilders’ PVV deutlich hinter... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kultur, Überregional | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 22.04.17

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 22. April 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap *********************************************************** Aus Zynismus wird schnell Zyankali? Würden sich die Henker freiwillig beim Militär melden, brauchten sie sich nicht rechtfertigen 1.) Bevor das Gift schlecht wird Behörden im US-Bundesstaat Arkansas haben es gerade besonders eilig mit Hinrichtungen. Der Grund: Das Haltbarkeitsdatum des verwendeten Giftes Midazolam. Der Tagesspiegel *********************************************************** 2.)... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | 1 Kommentar »

Umgang mit EU-Geldern

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 21. April 2017

Martin Schulz und das gebrochene Versprechen Ich bin der Martin Schulz aus der Glaubensgemeinschaft der SPD – und wer sind Sie ? Autor  :  Hans-Martin Tillack Neue Vorwürfe gegen Martin Schulz: Vor zwei Jahren hatte der damalige EU-Parlamentspräsident versprochen, Untersuchungen zu Vorwürfen betreffend einen Mitarbeiter zu veröffentlichen. Jetzt bleiben die Berichte doch unter Verschluss. Martin Schulz ist eine ehrliche Haut. Jedenfalls wird man in der SPD nicht müde, das zu versichern:... weiter lesen...

Abgelegt unter P.SPD, Regierung, Religionen, Überregional | Keine Kommentare »

March for Science

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 21. April 2017

Protest gegen alternative Fakten Eine Richtungsentscheidung am Scheideweg: links, rechts, geradeaus oder zurück? Autor : Manfred Ronzheimer Weltweit protestieren Forscher am Wochenende gegen die zunehmende Leugnung wissenschaftlicher Fakten Wissenschaft geht auf die Straße. Am Samstag finden unter dem Motto „March for ­Science“, dem Marsch für die Wissenschaft, weltweit Demonstrationen für die Freiheit der Forschung statt. Während sich in den USA die Aktionen gegen den wissenschaftsfeindlichen... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, International, Opposition, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

DL–Tagesticker 21.04.17

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 21. April 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp *********************************************************** 1.) Frauke Petry – Taktischer Rückzug Frauke Petry will nicht Spitzenkandidatin der AfD bei der Bundestagswahl werden. Sie konzentriert sich im Machtkampf in ihrer Partei zunächst auf die strategische Auseinandersetzung. Doch ihr Kalkül ist durchsichtig und wird scheitern. Cicero *********************************************************** 2.) Präsidentschaftswahlen in Frankreich „Le... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein, Überregional | 1 Kommentar »

In Gysis Wahlkreisbüro

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 20. April 2017

Ausstellung im Wahlkreisbüro – Gysi zeigt nackte Haut Nein – das ist nicht Gregor sondern Bankster Ackermann – aber sein Pimmel hängt auch in der Mitte Das Rathaus Köpenick scheint keine gute Adresse zu sein, um für die Freiheit der Kunst zu kämpfen. Eigentlich wollte die Gesellschaft für Fotografie dort ihre alljährliche Schau zeigen, doch es gab Streit um ein paar Aktbilder. Gregor Gysi hat da weniger Berührungsängste. Gregor Gysi (Linke) hat Aktfotos, die an anderer... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Griffe in die Rentenkasse

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 20. April 2017

Wahlgeschenke aus der Rentenkasse Bericht: Verena von Ondarza – Oft finanzieren Politiker Wahlgeschenke mit versicherungsfremden Leistungen aus der Rentenkasse. – Allein für die Mütterrente rechnet das Institut der Deutschen Wirtschaft bis 2030 mit zusätzlichen Kosten von 108 Milliarden Euro. – Jeder dritte Wähler ist älter als 60 Jahre, deshalb umwerben Politiker ihre Wähler  besonders häufig mit Renten-Themen. Mit dem Versprechen einer „Solidarrente deutlich oberhalb... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Regierungs - Werte, Rentenpolitik, Überregional | 1 Kommentar »

Wirbel der IHK – Rebellen

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 20. April 2017

Das kritisieren die „Kammerrebellen“ Bericht: Daniel Krull – In Hamburg haben „Rebellen“ die Mehrheit in der Vollversammlung der Handelskammer gewonnen. – Sie wollen unter anderem die Mitgliedsbeiträge abschaffen und das Gehalt des Geschäftsführers deutlich senken. – In vielen Industrie- und Handelskammern kommen Zukunftssorgen auf. In vielen Industrie- und Handelskammern herrscht Sorge, nachdem die „Kammerrebellen“ in Hamburg die Wahlen zur... weiter lesen...

Abgelegt unter Hamburg, Opposition, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Cum – Ex – Geschäfte

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 20. April 2017

Wer jetzt nicht auspackt, ist geliefert Seit Jahren versuchen die Behörden, ein System mit dubiosen Aktiendeals zu knacken. Jetzt haben Insider den Ermittlern wichtige Informationen gegeben. Es geht darum, wie die Aktiendeals funktionierten, wer die Drahtzieher waren, wer sonst noch mitmachte, und wie die Beute verteilt wurde. Wer jetzt nicht reinen Tisch macht und das höchstwahrscheinlich gestohlene Staatsgeld zurückzahlt, dem drohen bis zu zehn Jahre Gefängnis. Von Klaus Ott, Köln Die... weiter lesen...

Abgelegt unter Finanzpolitik, Medien, Überregional | Keine Kommentare »

Gregor Gysi ist noch da

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 20. April 2017

Die Rentenmauer muss weg Unser Kolumnist findet, dass die Angleichung von Ost- und Westrenten nicht bis 2025 warten kann. Stimmen Sie hier ab, ob Gregor Gysi Recht hat Die Ost-West-Angleichung der Renten ist wieder ein aktuelles Thema geworden. Die deutsche Rentenversicherung prüft derzeit, ob der Bundestag beim Rentenrecht Gesetze verletzt. Die Mitarbeiterinnen und ­Mitarbeiter des Bun­destages erhalten Westrenten. Die Rentenversicherung aber meint, dass die Frage danach zu entscheiden ist,... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, P. DIE LINKE, Rentenpolitik, Überregional | 8 Kommentare »

Bald hat sie fertig

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 20. April 2017

Sollte sie heute aufhören – käme ihre Verganheit auf den Tisch – das können MachthaberInnen nicht leiden Die WASG startete einst – wir färben nicht schön !! Alle rätseln, ob Angela Merkel die Nase bei der Bundestagswahl vorne hat. Gut möglich, dass sie gar nicht weiterregieren will. Autor : Jürgen Busche Es gibt Fragen, von denen jeder weiß, dass sie nicht zu beantworten sind. Aber die Fragen sind trotzdem da. Nur ihr Umfeld kann erörtert werden. Die Frage, die wir hier... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, Feuilleton, P.CDU / CSU, Regierungs - Werte, Überregional | Keine Kommentare »

Nach dem Referendum

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 20. April 2017

Einfach den Döner fragen Isst du einen Döner, scheint die Sonne schöner Autor :  Ebru Tasdemir Weil ein paar Deutschtürk*innen Erdoğan toll finden, wird plötzlich eine Integrationsdebatte geführt. Und wir dürfen uns wieder mal erklären. Rund 1,5 Millionen Türken*innen in Deutschland durften am Sonntag beim Referendum abstimmen. Etwa die Hälfte ging zur Wahl und von ihnen stimmten wiederum 63 Prozent mit Ja. Jetzt müsste man erst mal prozentrechnen, um zu klären, wie viele Deutschtürk*innen... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Kultur, Überregional | Keine Kommentare »

Pause bei Rationalgalerie

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 20. April 2017

Vorläufig keine Bearbeitung der Leserpost von:  Uli Gellermann Eine temporäre Sehstörung führt bei mir logisch auch zu Schreibstörungen. Deshalb wird die RATIONALGALERIE so lange eine Pause machen, so lange diese Störungen anhalten. Das bedeutet auch, dass Zuschriften und Nachfragen nicht bearbeitet werden können. Das bedaure ich sehr. Sobald die ärztliche Kunst erfolgreich war, werde ich mich umgehend melden. Mit freundlichen Grüßen und der Bitte NICHT an die Galerie zu schreiben. Mit... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Überregional | Keine Kommentare »

Wen will Frau Kraft?

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 19. April 2017

Noch einen Monat bis zu den Landtagswahlen am 14. Mai. Wer wohl die besten Chancen hat – und welche Koalitionen in NRW möglich sind Der Fixstern und seine Sternschnuppe Im einwohnerstärksten Bundesland dürfte die neue Regierungschefin die alte sein: Ihre Wiederwahl scheint sicher. Mit wem kann und wird die SPD dann regieren? von AndreasWyputta „Die Lage ist ernst.“ So überschrieb Sylvia Löhrmann eine Brandmail, die sie bereits vor Wochen an alle Parteimitglieder der Grünen schickte.... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Nordrhein-Westfalen, P.Die Grünen, P.SPD | 1 Kommentar »

Kraut = Linkes Unkraut?

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 19. April 2017

Kraut verlässt Linke-Fraktion wegen „unüberbrückbarer Differenzen“ von  (gala) Die Linke hat jetzt ihren Fraktionsstatus im Hückelhovener Rat verloren. Dirk Kraut bleibt als Parteiloser aktiv. Beide Seiten äußern Enttäuschung. Die Linke hat im Hückelhovener Stadtrat keinen Fraktionsstatus mehr. Dirk Kraut hat die Fraktion verlassen, wie der Vorstand der Ortsgruppe in einer Pressemitteilung informierte. Der Partei hatte der Millicher nie angehört. Mit Boris London war er durch... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Köln, Kommunalpolitik, Medien, P. DIE LINKE | Keine Kommentare »

Freihandel – Sozialismus

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 19. April 2017

Onkel Hos Soldaten an der Wirtschaftsfront Foto: Stevan Kragujevic:  Ho Chi Minh, Josip Broz Tito and Edvard Kardelj 1957 in Belgrad Freihandel statt Sozialismus in Vietnam von Martine Bulard Einen wie Nguyen Van Thien nennt die Kommunistische Partei Vietnams (KPV) „Onkel Hos Soldat an der Wirtschaftsfront“. Der Ehrentitel nimmt Bezug auf Ho Chi Minh, Held der Unabhängigkeit und Gründer der Demokratischen Republik Vietnam. Nguyen Van Thien, ein etwa 50-jähriger energischer Mann mit dichtem... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International | Keine Kommentare »

Pressefreiheit !!

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 19. April 2017

taz gewinnt vorm Bundesverfassungsgericht Kritischer Satz über „Bild“-Kolum­nist Müller-Vogg war Werturteil, so die Richter Autor :  Christian Rath Die taz hat vor dem Bundesverfassungsgericht einen Erfolg in eigener Sache erzielt. Im Streit mit dem Bild-Kolumnisten Hugo Müller-Vogg hob Karlsruhe nun eine Entscheidung des Oberlandesgerichts (OLG) Hamburg auf. Das OLG hatte verlangt, dass die taz kritische Passagen über Müller-Vogg von ihrer Webseite entfernt. Hugo Müller-Vogg hatte mit... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Gerichtsurteile, Medien | 1 Kommentar »

Erdogan-auf Sand gebaut

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 18. April 2017

Erdoğans Sockel ist höchst bröckelig Von Çiğdem Akyol, Istanbul Der türkische Präsident bekommt mehr Macht. Gerade weil Erdoğans Sieg so knapp ist, wird der Druck auf seine Gegner und jeden, der anders denkt, steigen. Recep Tayyip Erdoğan hat diesen Moment nie vergessen: Er war sieben Jahre alt, als er in der in der Zeitschrift Hayat Mecmuası Fotos des türkischen Premierministers Adnan Menderes entdeckte. Der Regierungschef war am 17. September 1961 nach einem Militärputsch von der... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | 3 Kommentare »

Es gehen noch drei

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 18. April 2017

Parteiaustritte bei den Linken: Natascha Bingenheimer, Tino Schumann und Henry Schmidt verlassen die Partei Und Tschüss ! Manch Eine/r geht – bevor er richtig angekommen ist Dreieich und Dietzenbach, 17.4.2017. Mit Natascha Bingenheimer, Tino Schumann und Henry Schmidt treten drei Mitglieder der Linken aus der Partei DIE LINKE. im Kreis Offenbach aus. Natascha Bingenheimer war Fraktionsvorsitzende der Fraktion im Kreis Offenbach und Fraktionsvorsitzende der Linken in Dreieich. Bingenheimer... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Hessen, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Die – Woche

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 18. April 2017

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Peter Altmaier schadet mit seinem Nebenjob der Regierung, Sean Spicer bekommt Nachhilfe in Sachen Hitler und Erdoğan filetiert sein Volk. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche? Friedrich Küppersbusch:Die Wahlplakate der NRW-Grünen zeigen eben diese Farbe, ein neongrell überdrucktes Irgendwasfoto und dazu stets eine Liste, etwa „1. Freiheit, 2. Sichern“. Und was wird besser in dieser? „1. Agentur hat Schädel durchgesetzt,... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

Fakten – Suchen….

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 18. April 2017

…. in der NDR – Kantine Ostern zum Fest der faulen Eier degradiert Autor : Uli Gellermann Ein ziemlich ekliger Geruch durchzieht zur Zeit das Treppenhaus des Norddeutschem Rundfunk. Dort wo Tag für Tag die TAGESSCHAU produziert wird, gab es jüngst in der Kantine das erstaunliche Fakten-Suchen. Von Dr. Gniffke, dem Chef der Schau, selbst initiiert. Einige Mitarbeiter versteckten schon Tage vor Ostern Informations-Eier in der Kantine, andere sollten sie dann suchen. Man versteckte zum... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

SO WIRBT DIE LINKE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 17. April 2017

Das muss drin sein – Dazu muss ich es erst einmal festhalten   ————————————————————————————————————— Da besuche ich heute einmal mehr die  aktuelle Website der Linken und sehe, dass sich mir vier offene Handflächen abwehrend entgegenstrecken. Mein erster Gedanke ?... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Überregional | 2 Kommentare »

Jesse von Nazareth

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 17. April 2017

Die Wahrheit- Ostergeschichte Ein Mann kämpft sich durchs Leben und wird im wilden Osten zum Helden für alle Waffennarren. Autor:  Oliver Domzalski Vor einem Jahr erregte die Neufassung eines bekannten Märchens Aufsehen, die die US-Waffenlobby National Rifle Association in Auftrag gegeben hatte: Ein wehrhaftes Rotkäppchen verjagt darin den Wolf mit seinem Gewehr. Nun hat die NRA nachgeladen und pünktlich zu Ostern 2017 eine jugendgerechte Fassung der Jesus-Geschichte erstellt, die alle bisherigen... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Kultur, Satire, Überregional | Keine Kommentare »

Die Grünen erröten

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 17. April 2017

Kretschmann hat sich mit Trittin getroffen Von Johanna Henkel-Waidhofer Winfried Kretschmann hat sich tatsächlich mit Jürgen Trittin getroffen. Fünf Monate vor der Bundestagswahl wünschen sich viele Grüne, dass die ziemlich besten Feinde an einem Strang ziehen und am Ende für eine Regierungsbeteiligung sorgen. Am liebsten mit der SPD. Eine gute halbe Stunde lang hat der Ministerpräsident den erfolgsverwöhnten Südwest-Abgeordneten in der letzten Fraktionssitzung vor Ostern ins Gewissen... weiter lesen...

Abgelegt unter P.Die Grünen, Überregional | Keine Kommentare »

Appell an die Linke

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 17. April 2017

Reisst euch am Riemen, statt zu jammern Vor Ostern- Ei da gucke mal. Die Linkle kann chic. Oskar verdrängt Nixinger und bestaunt den Vamp Kippnix ? Während die selbsternannte Creme der Linken den „jungen Marx“ ihr Hosianna als Pleite-Engelin Klamotten entgegen bringt welcher dieser nie hätte bezahlen können, lesen wir in der Neuen Züricher-Zeitung einen Internationalen Aufruf aus England an DIE LINKE. Einen Apell, auf neu Deutsch – schmeißt Äpfel, in der Osterzeit –... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

US-Osterbotschaft

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 17. April 2017

Dich, ja genau dich meine ich ! ——————————————————————————————————————– Friedens-Nobelpreis für Trump Autor : Uli Gellermann Es kann nicht sein, dass Donald noch keinen hat. Obama hat ihn doch auch bekommen. Wahrscheinlich weil er mit zielgenauen Drohnen diesen oder... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Homosexuell in Syrien

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 16. April 2017

Wenn sie das Licht löschten im Hamam Von Khaled Alesmael (Text) und Robin Hammond (Fotos) Homosexuelle werden in Syrien verfolgt. Unser Autor ist geflohen – um dann in Europa festzustellen: Er muss auch hier tun, als sei er ein anderer. Aber dann denkt er: nein! Und erzählt seine Geschichte Sie fesselten mich, meine Hände auf dem Rücken, das Seil schnitt in meine Haut. Einer griff mich im Genick, da, wo der Knoten von dem Fetzen Stoff war, mit dem sie mir die Augen verbunden hatten. Ich hörte... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Flucht und Zuwanderung, International, Kultur, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Attraktivitäten an der Saar

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 16. April 2017

Wie hässlich sind eigentlich Saarländer? Diese Frage stellte gestern Matthias Zimmermann innerhalb seiner Glosse in der Saarbrücker-Zeitung. Dabei berief er sich auf einen Aushang in ST Wendel. ? Meine Meinung, Typ Mann, kein Adonis – eher rundlich ohne Übergrößen. Ich bin in Kontakt mit überwiegend freundlich, aufgeschlossenen Menschen aus dem Saarland. Möchte darum auf zwei bekannte Damen aus der Politk aufmerksam machen. Bei den PolitikernInnen liegen wir ja immer richtig . Sind... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland, Satire | 7 Kommentare »

Die Stadt, die Nein sagt

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 16. April 2017

Izmir vor dem Verfassungsreferendum Autor : Jürgen Gottschlich Izmir wird gegen Erdo­ğans Präsidialverfassung stimmen. Die Stadt hat schon immer nach Westen geschaut: auf Deniz, aufs Meer. Ein Rundgang. Schon auf den ersten Blick fällt auf, dass in Izmir etwas fehlt. Wer vom Flughafen mit dem Bus in die Innenstadt fährt, wer aus Istanbul oder Ankara, Bursa oder Adana anreist, sucht am Straßenrand vergeblich nach ihm: Der türkische Präsident ist in Izmir abwesend. Es ist, als gäbe es ihn... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Feuilleton, International, Mensch+Umwelt | Keine Kommentare »

Die Sage von Sisyphos

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 16. April 2017

Simon  Perres ist ein Genie. Ein Genie der Imitation. Autor : Uri Avnery Sein Leben lang arbeitet er an seinem öffentlichen Image. Das Image ersetzt den Mann. Fast alle Artikel, die seit seiner Erkrankung über ihn geschrieben wurden, handeln von dem imaginären Menschen, nicht von dem echten. Wie die Amerikaner zu sagen pflegen: “Er ist so unecht, dass er echt ist.” OBERFLÄCHLICH betrachtet gibt es einige Parellelen zwischen ihm und mir. Er ist 39 Tage älter als ich. Er kam einige Monate... weiter lesen...

Abgelegt unter Friedenspolitik, International, Nah-Ost | Keine Kommentare »

Frohe Ostern

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 16. April 2017

wünschen wir im Besonderen allen unseren LesernInnen und MitschreibernInnen, möget ihr uns alle gewogen bleiben DL/Redaktion   ——————————————————————————————————————- Fotoquelle : Eindrücke eines Ostermarsch 2006 in München Autor : Autoreninformationen ansehen CC... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein, APO | Keine Kommentare »

Erdogans Angstpolitik

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 15. April 2017

Die Entfesselung des inneren Orients Autor : Zafar Senocak Für Atatürk war der Islam rückständig. Erdogan gibt den Türken religiöses Selbstbewusstsein zurück und schürt Ängste vor dem Westen. War Mustafa Kemal Atatürk ein gläubiger Muslim oder ein gottloser Geselle? Das war eine der Fragen, deren Sinn ich als Kind nicht entschlüsseln konnte. Ich war von frommen Menschen umzingelt. Es wurde viel gebetet und geredet. Aber es wurde auch viel gestritten. Manche wünschten sich ihren Helden... weiter lesen...

Abgelegt unter International | Keine Kommentare »

Die Angst vor den Vielen

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 15. April 2017

Über die alten und neuen Verächter der Masse von Angela Nagle Während wir in ein schönes neues Zeitalter des rechten Populismus abdrehen, greift bei der Opposition eine nervöse Verachtung für die Massen um sich. Demoralisierte US-Liberale, die sich immer noch nicht vom Debakel der Präsidentschaftswahl erholt haben, träufeln den Balsam metaphysischer Überlegenheit auf ihre Wunden. An dieser rhetorischen Verschiebung ist vieles kurios. Zunächst einmal, dass sich der Populismus über die... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Kultur | Keine Kommentare »

Todesstrafe in den USA

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 15. April 2017

Fließband-Hinrichtungen in Arkansas vorerst gestoppt Autor : Marc Pitzke Hoffnung für sieben Todeskandidaten im US-Bundesstaat Arkansas: Zwei Gerichte haben die geplanten „Fließband-Hinrichtungen“ der Männer ausgesetzt. Das letzte Wort ist noch nicht gefallen – und Deutschland wird mitreden. Bruce Ward weiß nicht, dass er sterben soll. Der 60-Jährige, der seit 1990 in Arkansas wegen Mordes in der Todeszelle sitzt, leidet an paranoider Schizophrenie. Er ist fest davon überzeugt,... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, International, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Orga über Ostermärsche

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 15. April 2017

„Krieg bleibt die Ultima irratio“ Das Interview führten : Anja Krüger und Pasval Beucker An den Feiertagen werden wieder Tausende gegen den Krieg marschieren. Wie immer mit dabei: Linkspartei-Politiker Willi van Ooyen. taz: Herr van Ooyen, fänden Sie es sehr absurd, Ihnen die Frage zu stellen, was Sie am kommenden Montag machen? Willi van Ooyen: Ich werde den Ostermontag so verbringen, wie ich ihn seit Jahren verbringe: auf dem Ostermarsch in Frankfurt. Was auch sonst? Sind Sie des Friedensmarschierens... weiter lesen...

Abgelegt unter DGB, Hessen, P. DIE LINKE | Keine Kommentare »

Stern Reportage – Mossul

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 14. April 2017

Die Geschichte einer Mutter, die ihre Tochter rettete und ihren Sohn verlor Der Kampf um die IS-Hochburg Mossul nähert sich seinem Ende. Die mehrjährige Herrschaft der Islamisten hat eine vollkommen zerstörte Stadt hinterlassen und traumatisierte Menschen. Von Raphael Geiger Auf der staubigen Straße nach Bagdad steht eine Frau, die zu schnell alt geworden ist. Furchen ziehen sich durch ihr Gesicht, als hätte sich die Gewalt eingegraben, und ihre Augen sagen: Ich traue dir nicht. Samira*... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Mensch+Umwelt | Keine Kommentare »

Ralf Michalowskys Träume

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 14. April 2017

Stille Feiertage sind Relikt aus letztem Jahrhundert Was ist denn jetzt los. Nun haben wir einen Feiertag und damit die Zeit und Gelegenheit uns einmal richtig auszuruhen. Schon kommt so ein dahergelaufener Linker, wie ein  Ölprinz guckender aus dem tiefsten Ruhrgebiet und beschwert sich darüber ? Wie verblödet dürfen Linke denn eigentlich sein? Streiten sie sich doch sonst bei jeden passenden oder unpassenden Gelegenheiten um die Ladenöffnungszeiten an Sonntagen und Feiertagen ? Das ist typisch... weiter lesen...

Abgelegt unter Bottrop, Nordrhein-Westfalen, P. DIE LINKE, Überregional | 1 Kommentar »

SPD auch an der Saar

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 14. April 2017

SPD = Sie plündern Deutschland Nie war der Spruch zutreffender wie in der Gegenwart. Galt früher die Parteien CDU/FDP als nahezu Unersättlich,  hat heute die SPD den Rang „Eins“ eingenommen. Zumindest rein Äußerlich, quer durch alle Länder, wie auch im Bund.  Der  grandiose Aufstieg von Bettelmännern und – Frauen der Arbeiterklasse hinein in den Geldadel. Nahezu alltäglich gibt es über diese schier Unersättlichen von irgendwo zu berichten. Während es sich die Altfördern... weiter lesen...

Abgelegt unter P.SPD, Saarland | Keine Kommentare »

Genial im Wurf

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 14. April 2017

Raoul Pecks Film „Der junge Karl Marx“…… Die Kleine im Vordergrund Kippnix oder Wagenbrett?  Ich glaube sie singen zu hören: „als ich einmal links war“ – braucht ich nicht zur Arbeit“ (aus Anatevka) ……läuft in den Kinos, und Rudolf Walther denkt über Friedrich Engels ’ Weitsichtigkeit in dessen „Umrisse zu einer Kritik der Nationalökonomie“ nach. Im Spielfilm „Der junge Karl Marx“ von Raoul Peck mit August Diehl in der Hauptrolle... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Kultur, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Kanzleramt an Dr. Gniffke

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 14. April 2017

———————————————————————————————————————- Ein Brief zum Völkerrecht der Frau Merkel Autor : Uli Gellermann An ARD-aktuell/Tagesschau Sehr geehrter Herr Dr. Gniffke, in Zusammenhang mit dem jüngsten Luftangriff der USA gegen Syrien sollen in Ihrer Redaktion Zweifel... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

Frankreich Alternativlos

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 13. April 2017

Es wäre das erste Mal…. Beides Versager mit bunten Tupfern recht und links neben den roten Teppich Autor  : Serge Halimi Am 23. April müssen sich die Franzosen in der ersten Runde zwischen elf Kandidaten für die Präsidentschaft entscheiden. Seit Jahren predigen die beiden großen Parteien eine taktische Stimmabgabe gegen die extreme Rechte. Zu deren Stärke haben sie allerdings selbst sehr viel beigetragen. Es wäre das erste Mal … diese Worte fallen in letzter Zeit immer häufiger,... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Feuilleton, Medien | Keine Kommentare »

Eine Klasse ohne Juden

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 13. April 2017

Ein Klassenzimmer ohne Juden Auf einer „Bunt statt Braun“-Demo gegen Pegida in Deutschland In Berlin hat ein jüdischer Schüler wegen andauernder antisemitischer Anfeindungen eine öffentliche Schule verlassen. Ob der Vorfall ein Indiz für die starke Verbreitung antisemitischer Ansichten unter muslimischen Schülern ist, wird heftig debattiert. Von Marcus Latton Der Berliner Stadtteil Friedenau wirkt nicht wie ein Ort, an dem Juden um ihre Unversehrtheit fürchten müssen. Dort, im Bezirk... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Feuilleton, Kultur, P. DIE LINKE, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Heimat, Volk und Elite

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 13. April 2017

Drei Begriffe, die man früher von links denken konnte Ich will aber das Volk sein ! Das geht heute nicht! Schlagloch von Georg Seeßlen Drei Begriffe sind in den Polemiken zwischen den Rechtspopulisten und der Mainstream-Kultur wieder aufgetaucht, die vordem fast schon überwunden oder doch nicht wirklich mehr entscheidend schienen: Das Volk, in dessen Namen die Pegida, der Front National, ein Donald Trump und viele andere zu sprechen vorgeben, die Heimat, die man als weiche Form der Identität... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Feuilleton, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Assad muss weg

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 13. April 2017

Symbolisch für alle PolitikerInnen : –  Augen zu und durch…. —————————————————————————————————————– Unser Trump kommt in Fahrt Autor : Uli Gellermann Keine Medien-Meldung mehr ohne die jüngste Meinung der G7-Außenminister: Assad muss weg! Die Variationsbreite... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik | Keine Kommentare »

Entschröderung der SPD ?

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 12. April 2017

Martin Schulz und seine nicht gegebenen Versprechen von Ursula Engelen-Kefer Martin Schulz ist seit seiner Kanzlerkandidatur das Kunststück gelungen, nicht nur als Person in der Beliebtheitsskala mit Bundeskanzlerin Angela Merkel gleichzuziehen, sondern, und das erscheint manchem fast wie ein Wunder, die über Jahre bei 20 Prozent der Wählerstimmen vor sich hin dümpelnde SPD um zehn Prozentpunkte nach oben zu hieven. Damit hat sie je nach Umfrageinstitut das Niveau der CDU/CSU erreicht oder übertroffen.... weiter lesen...

Abgelegt unter Gewerkschaften, Opposition, P.SPD | 1 Kommentar »

Ein Breites Bündnis

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 12. April 2017

Breites Bündnis stellt sich mit Deklaration für die Meinungsfreiheit gegen Hate-Speech-Gesetz „Meinungsfreiheit hat einen essentiellen und unabdingbaren Stellenwert in einer von demokratischen Werten geprägten Gesellschaft.“ heißt es in der Erklärung, die sich gegen das NetzDG wendet. von Markus Beckedahl In Reaktion auf die Verabschiedung des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes (NetzDG) durch das Bundeskabinett am 5. April 2017 bringt eine breite Allianz ihre Sorgen um die Auswirkungen... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Politik und Netz, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Endlich Vollbeschäftigung

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 12. April 2017

Die Arbeitsmoral des Peter Altmaier Die Fäuste kennen wir schon von Merkel – auf der Fußballtribüne Peter Altmaier gibt es jetzt doppelt: Der eine führt das Kanzleramt, der andere schreibt das CDU-Programm für den Wahlkampf. Wie will er das schaffen? Autor Tobia Schulze Franz Josef Strauß, Gott hab ihn selig, fehlt eben doch. Sein später Nachfolger Andreas Scheuer hat uns in dieser Woche mal wieder schmerzhaft daran erinnert. „Für ein top Zukunftsprogramm brauchen wir alle mit an... weiter lesen...

Abgelegt unter P.CDU / CSU, Regierungs - Werte, Saarland | 1 Kommentar »

Kriegsgeheul in der Ägais

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 12. April 2017

Griechenland sieht sich durch territoriale Ansprüche der Türkei bedroht von Niels Kadritzke Es war einer der bizarrsten Zwischenfälle im Mittelmeer seit Jahren, und die Kontrahenten waren zwei Nato-Länder. Am 29. Januar dieses Jahres unternahm der türkische Generalstabschef Hulusi Akar, begleitet von den Kommandeuren aller Waffengattungen, nahe der Dodekanes-Insel Kalymnos eine demonstrative Spritztour in griechische Territorialgewässer. Auf dem Raketenschnellboot „Meltem“ umrundeten die... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Feuilleton, Kriegspolitik | Keine Kommentare »

Das Spree – Hotel

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 11. April 2017

Sein Heim – Vier Sterne Weil er vor dem Bankrott steht, eröffnet Peter Rausch in seinem Hotel ein Flüchtlingsheim. Erst machen ihm seine neuen Gäste Probleme – dann die Bautzener Autor : Timo Nicolas Wenn Peter Rausch in seinem weißen SUV in die Stadt fährt, spuckt manch ein Bautzener auf den Boden. Oder streckt den Mittelfinger Richtung Windschutzscheibe. Rausch sagt, er habe Hausverbot in mindestens drei Geschäften der Stadt. Und sein Nachbar legt den Hörer auf, wenn man am Telefon... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Flucht und Zuwanderung, Medien, Sachsen | Keine Kommentare »

Demokratie + Gesellschaft

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 11. April 2017

Jugendliche wenden sich von der Politik ab Diese Abzocker sollten wir schnellsten abschieben Die Jugend ist klüger geworden, was bei dieser Art von Politk weltweit, nicht weiter Verwunderlich ist. Nahmen wir doch schon im Jahr 2010 einen Artikel auf, in dem geschrieben wurde: „Worum geht es in der Politik. Genau, um Macht und Geld und sonst rein gar nichts„. Betrachten wir das politische Personal  um uns herum ist doch nur noch Fremdschämen angesagt. Schon der Aufenthalt in einen... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

Das Türkei-Referendum

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 11. April 2017

Türkei-Referendum endet in Deutschland Wahlbehörden verzeichnen hohe Wahlbeteiligung der Deutschtürken / LINKE und Grüne kritisieren Politik der Bundesregierung Die deutsch-türkischen Beziehungen werden sich nach Ansicht der LINKEN-Bundestagsabgeordneten Sevim Dagdelen auch nach dem türkischen Verfassungsreferendum nicht bessern. »Egal wie das Ergebnis am 16. April aussehen wird: Erdogan wird die Türkei weiter umbauen in einen islamistischen Unterdrückungsstaat«, sagte Dagdelen, Sprecherin... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

Der Drillings-Fehler

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 11. April 2017

Die rot-rot-grüne Option leidet an einer chronischen Erkrankung:   SPD, Grüne und Linkspartei wollen sich gegenseitig Ähnlichkeit aufzwingen ! Autor : Georg Löwisch In Deutschland quatschen sich gerade SPD, Grüne und Linkspartei eine Option zur Regierung kaputt. Die drei Parteien erwarten voneinander, dass die jeweils andere sich verändern muss. Die Grünen möchten von Martin Schulz klare Ansagen zum Klimaschutz. Die SPD will, dass die Linkspartei die Macht von Sahra Wagenknecht zurückschneidet.... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Überregional | 1 Kommentar »

Russischer Terror

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 11. April 2017

———————————————————————————————————————– Dr. Gniffke und die Geschichte Autor : Uli Gellermann „Da bin ich aber froh“ seufzte Dr. Gniffke, der Chef von ARD-aktuell, „dass der Berliner Senat so klug entschieden hat. Das fehlte noch, das Brandenburger... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kultur, Medien | Keine Kommentare »

US Angriff auf Syrien

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 10. April 2017

Eine Manipulation menschlichen Leids Das ist für Trump ein schönes Ergebnis So rund und so klein Mag es wohl Vielen so gehen wie mir, wenn wir die ewigen Fragen hören – wer denn nun die Verantwortlich trägt, für den Giftgasanschlag in Syrien. Ist das wirklich die wichtigste Frage, oder stehen sie nicht alle in der Verantwortung und tragen die gleiche Schuld ? Egal ob sie nun Obama, Putin heißen. Gleichgültig ob sie aus dem Iran oder Saudi Arabien kommend. Und Saddam oder gar unsere eigene... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Die Linke und das Recht

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 10. April 2017

Haupt- und Nebenpflichten Autor  –  Hartmut Liebs Im Paragraphendschungel – eine neue Kolumne über das Recht im linken Alltag Mit dem Recht ist es so eine Sache. Die Linke will nicht so richtig mit ihm warm werden, zugleich ist sie immer wieder auf den Schutz durch das Rechtssystem angewiesen, wenn es gilt, sich gegen Zumutungen seitens des Staates oder von Investoren zu wehren. So war es gerade das bürgerliche Recht und innerhalb dessen besonders das bei Jurastudierenden geradezu... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

CDU-Sachsen misstraut

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 10. April 2017

Ausschuss soll Abgeordnete überprüfen Stasi-Schatten über dem Landtag Über Uwe B. wird Heute noch spekuliert – über IM Erika weiß man es ! Es ist nur herrlich mit an zu sehen, wie sich “gewählte“ Parlamentarier ihrer Vergangenheit sperren. Hartnäckig wehren sie sich die Hosen herunter zu lassen, aus Angst, ihre wahren Hinterlassenschaften offenlegen zu müssen. Sage ich doch immer schon, unter den Parlamentsvertretern sind prozentual mehr kriminelle als es der Bevölkerungsschnitt... weiter lesen...

Abgelegt unter Sachsen, Überregional | Keine Kommentare »

Die – Woche

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 10. April 2017

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Kontrollierter Putsch in der Türkei, rasante Wende in der US-Syrienpolitik und ein Gesetz gegen Hasskommentare, das wie tapsige Welpen aussieht. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche? Friedrich Küppersbusch: Der „Spiegel“ hat recherchiert, dass Adenauer gar nicht so ohne war.   Und was wird besser in dieser? Bestellen Sie schon jetzt Spiegel Heft 15/2067, da kann Merkel sich warm anziehen. Ist die Welt seit dem US-Angriff... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

Die Sprach-Mörder

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 10. April 2017

——————————————————————————————————————— Am Beispiel eines süddeutschen Drecksblattes Autor Uli Gellermann Der Mann von Welt, die Frau mit Ambitionen: Wenn sie nicht gerade die FRANKFURTER ALLGEMEINE zum Kopf führen, dann lassen sie ihre Synapsen von der SÜDDEUTSCHEN... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik | Keine Kommentare »

Verlegerin Friede Springer

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 9. April 2017

„O weh, o weh! Was muss, das muss!“ Glückwunsch zum 75. Geburtstag: Die schönsten Anekdoten über die sympathische deutsche Verlegerin Friede Springer. In diesem Sommer feiert die große deutsche Pressezarin Friede Springer ein ebenso rundes wie krummes Wiegenfest. Dieses wichtige historische Ereignis nimmt die Wahrheit heute schon zum hehren Anlass, ausgewählte Anekdoten aus dem schillernden Leben der bedeutenden Föhrerin zu erzählen. Anfang August 1942 besuchte Adolf Hitler die Nordseeinsel... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Satire | Keine Kommentare »

Merkels Lobbypolitik

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 9. April 2017

Zwangsabgaben für schlechteres Hören und Sehen Hallo, guten Morgen ihr Hörer dieser Quelle – der Welle, Wir Veröffentlichen eine Mail der Bürgerwehr diegewaltsame „ENTEIGNUNG DURCH STAATSPROPAGANDA“ Nun zur Mail in der Hoffnung einer großen Beteiligung : DL/IE Liebe Mitstreiter, die Beitritte zu den gemeinsamen Beschwerden an das Bundesverfassungsgericht zur Aussetzung des Rundfunkbeitragsstaatsvertrages sowie an die einzelnen Parlamente der Bundesländer zur Kündigung des... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Feuilleton, Medien, Überregional | Keine Kommentare »

Libyen ist nicht mehr

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 9. April 2017

Keine Ahnung von Demokratie Zu groß die Schuhe – für so kleine Füße ! Autor :  Tom Stevenson Im März 2011 griff westliches Militär in den libyschen Bürgerkrieg ein, im Oktober war Diktator Gaddafi tot. Heute sind Chaos und Gewalt dort alltäglich. Den Kämpfern geht es nicht mehr um Ideologien, sondern ums Geschäft: Schmuggel, Erpressung und Mord. Der Westen habe „ehrenwerte, schnelle und rechtzeitige Hilfe“ geleistet, konnte man vor sechs Jahren in der britischen Tageszeitung... weiter lesen...

Abgelegt unter International | Keine Kommentare »

Kolumne „Macht“

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 9. April 2017

Nur ein beiläufiger Seitenhieb? Heute ein Kommentar zu den Bericht welchen ich gestern veröffentlicht habe. Albrecht von Lucke schrieb auf „Blätter“ einen Bericht über die Grünen, auch  -nach Schulz. Warum die taz keineswegs das „Zentralorgan“ der Grünen ist. Ein offener Brief an den Journalisten Albrecht von Lucke. Autorin : Bettina Gaus Lieber Albrecht von Lucke, lassen Sie mich diese Zuschrift mit einer Selbstkritik beginnen: Ich finde den kritischen Beitrag fabelhaft,... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Medien, Überregional | Keine Kommentare »

Es kann hier geschehen

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 9. April 2017

ZIONISMUS WAR eine revolutionäre Idee Autor : Uri Avnery Er schlägt vor, dass das „Jüdische Volk“ einen neuen jüdischen Staat im Lande Palästina schafft. Das zionistische Projekt war tatsächlich sehr erfolgreich. !948 war die Embryo-Nation stark genug. einen Staat zu schaffen. Israel wurde geboren. Wenn man ein Haus baut, benötigt man ein Gerüst. Wenn der Bau fertig ist, wird das Gerüst wieder abgebaut. Aber politische Ideen und Strukturen sterben nicht einfach. Der menschliche Geist... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein, International, Medien, Nah-Ost | Keine Kommentare »

Dresden-Marina Garden

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 8. April 2017

Linke wollen Wohnungsbau in Dresden blockieren Von Thomas Baumann-Hartwig Die Linken sprechen immer wieder von einer Wohnungsnot in Dresden. Wenn es aber um den Neubau von Wohnungen geht, treten die Linken auf die Bremse. So sollen die Pläne von Vonovia, an der Seidnitzer Straße neu zu bauen, von einem Bebauungsplan oder gar einer Veränderungssperre blockiert werden. Die Pläne des Immobilienunternehmens Vonovia, in einem Hinterhof von Mehrfamilienhäusern an der Seidnitzer Straße neue Wohngebäude... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Sachsen | Keine Kommentare »

Die Lügenpresse

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 8. April 2017

Die Lügenpresse, das sind wir Gegen die Elite aus Mainstreammedien und Politik, die die Wahrheit verschweigt, wurde 1979 die taz gegründet. Heute reden Rechte so. Was erzählt das über die Ziele von damals und die Strategien von heute? Autor :  Klaus Raab Im Oktober 1979 mogelte sich Rudi Dutschke in Bonn auf eine Pressekonferenz, die der chinesische Ministerpräsident Hua Guofeng und der deutsche Bundeskanzler Helmut Schmidt gaben. Er war mit der Akkreditierung eines befreundeten Journalisten... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Feuilleton, Medien | Keine Kommentare »

Vom Winde verweht:

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 8. April 2017

Die Grünen ohne Gewicht von Albrecht von Lucke Der wundersame Aufstieg der SPD durch ihren Spitzenkandidaten Martin Schulz hat zu zwei Kollateralschäden geführt: Sowohl die Linkspartei als auch die Grünen büßen erheblich an Zustimmung ein, was eine bemerkenswerte Verschiebung im links-mittigen Spektrum bedeutet. Zudem gelingt Schulz das, woran „Die Linke“ über die vergangenen Jahre gescheitert ist: einen guten Teil der in die Wahlenthaltung gegangenen ehemaligen SPD-Wähler wieder zu... weiter lesen...

Abgelegt unter P.Die Grünen, Überregional | Keine Kommentare »

Die Giftgas-USA

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 8. April 2017

—————————————————————————————————————- Die Nation der Lügner macht einfach weiter Autor : Uli Gellermann „Ich rufe heute alle zivilisierten Nationen auf, sich uns anzuschließen“ speichelte der blonde Mann in die Mikrophone und ließ mal eben dutzende US-Raketen auf... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik | Keine Kommentare »

Lafontaine – Schröder

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 7. April 2017

Unwürdiges Schauspiel statt großes Kino VON CHRISTOPH SCHWENNICKE Alt-Kanzler Gerhard Schröder und Ex-Finanzminister Oskar Lafontaine haben einst gemeinsam die deutsche Politik geprägt. Dann wurde aus der Männerfreundschaft eine Feindschaft, die bis heute anhält. Warum die Fehde für ihre Parteien ein Fluch ist. Am Ende seines ausführlichen Gesprächs im aktuellen Spiegel genehmigt sich Gerhard Schröder noch einen Schuss Sentimentalität wie einen Schluck guten Rotweins. Wenn man, wie er,... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, P.SPD, Überregional | Keine Kommentare »

Das Möbelhaus-Angebot

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 7. April 2017

Der neue Schuhschrank als Flurschaden Wenn das Möbelhaus Angebote macht, die man nicht ablehnen kann Autor :  Bernhard Pötter Der Flur in unserer Wohnung ist dunkel und eng. Er wird noch dunkler und enger, wenn er vollgerümpelt ist mit Laufschuhen, Halbschuhen, Sneakers und Stiefeln. Als ich mir dort beinahe den Knöchel brach, weil ich über ein paar Latschen stolperte, wurde auch dem letzten Konsumfeind in der Familie, also mir, klar: Wir brauchen einen Schuhschrank. Also ab zu Möbel Höffner... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Kultur, Überregional | Keine Kommentare »

Daten für alle

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 7. April 2017

Das Bürgerrecht auf Transparenz von Arne Semsrott Das Internet liegt bald in Kanada. Kurz nach der US-Präsidentschaftswahl im November kündigte die freie Onlinebibliothek archive.org an, eine Kopie ihres gesamten Bestands – etwa 26 000 Gigabyte Backups von Webseiten sowie Bücher, Software, Videos und Bilder – aus Kalifornien nach Toronto zu schaffen. Zahlreiche Wissenschaftler und Archivare tun es ihr derzeit gleich. Aus Angst vor Löschaktionen der Trump-Regierung kopieren sie Forschungsdaten... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Politik und Netz | Keine Kommentare »