DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Über den Parteien schwebend wie das Schwert über Damokles
Unabhängig? Aber natürlich nicht käuflich!

____________________________________________________________________

Say it loud, say it clear:

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 22. März 2019

nur Objekte welcome here! Von Lea Fauth Hinter die Fassade des humanitären Einsatzes für Geflüchtete verbirgt sich Hochmut. Viele wollen sich um Opfer kümmern, interessieren sich aber kaum für die politische Identität von Menschen, die aus ihren Herkunftsländern fliehen mussten, weil sie sie verändern wollten. Schon längst ist es zum Modeartikel geworden: Das kleine Bildchen, auf dem ein Paar rennt, die Frau hält ein Kind an der Hand. Darüber bogenförmig die Aufschrift Refugees Welcome.... weiter lesen...

Abgelegt unter Flucht und Zuwanderung, Integration, International, Mensch | Keine Kommentare »

Schwarzfahrer-Freispruch

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 22. März 2019

vor dem Revisiongericht in München Termin am Oberlandesgericht Quelle       :     untergrund-blättle ch. von pm Fast genau auf den Tag ein Jahr nach dem Freispruch für einen Aktionsschwarzfahrer vor dem Landgericht München steht das Urteil auf dem Prüfstand. Am Freitag, den 12. April, will das Oberlandesgericht München (10 Uhr, Nymphenburger Str. 16, Saal A 22) über den Revisionsantrag der Staatsanwaltschaft verhandeln. Dabei folgte der Freispruch vom Vorwurf der „Erschleichung“... weiter lesen...

Abgelegt unter Bayern, Justiz-Kommentare, Sozialpolitik, Überregional | Keine Kommentare »

Kohleausstieg ohne Ende

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 22. März 2019

Mut und Entschlossenheit in der Politik fehlt von Inken Behrmann „Ich will, dass ihr handelt, als würde euer Haus in Flammen stehen. Denn genau das tut es“, forderte Greta Thunberg auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos.[1] An einem Freitag im August des vergangenen Jahres fing die 16jährige schwedische Schülerin an, wöchentlich vor dem Reichstag in Stockholm für wirksamen Klimaschutz zu streiken. Heute, ein halbes Jahr später, fordern freitags weltweit viele tausend Schülerinnen und Schüler... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Energiepolitik, International, Umwelt | Keine Kommentare »

Die Atom-Mafia …

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 22. März 2019

… lügt sich in die Klimabewegung Quelle         :    Scharf – Links Von Walter Schumacher Ein Versuch mit Fake-News die „FridaysForFuture“-Bewegung zu spalten In Aachen kursieren aktuell im Netz panikartige Fragen, ob denn die Atomkraft WIRKLICH ein Mittel gegen den Klimawandel sein könnte? Ein link auf eine Seite der Atom-Lobby-Gruppe „Nuklearia.de“ wird verschickt, auf dem mit Logos und Namen von KlimaktivistInnen operiert wird, ohne dass irgendeine Berechtigung... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kriegspolitik, Nordrhein-Westfalen, Positionen, Umwelt | Keine Kommentare »

Sahras denunzierende Ausfälle

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 22. März 2019

Wagenknechts Rückzug von „Aufstehen“ Ein Scherbenhaufen verdeckt die liegengebliebenen „Aufsteher“. Wer unter Sahras Führung etwas gewinen will, sollte sich besser erst gar nicht hinlegen! Von Pascal Beucker Die Bewegung „Aufstehen“ hat sich auf Bundesebene zerlegt. Der grüne Mitgründer Ludger Volmer sucht nach Gründen des Scheiterns. Er war der Grüne an Sahra Wagenknechts Seite. Gemeinsam mit der Vorsitzenden der Linksfraktion präsentierte Ludger Volmer Anfang September... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | 1 Kommentar »

DL – Tagesticker 22.03.19

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 22. März 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Wie gehabt in der Politik: Bekennde Idionten werden sich immer einig. Solange die Menschen ihre Steuern  für Murks zahlen. Bald ist Wahltag   — und keiner geht hin ? Dilettanten wählt man nicht. Wenn London Deal absegnet 1-) EU offen für Brexit-Verschiebung bis zum 22. Mai Die EU gibt den Briten möglicherweise grünes Licht für eine kurze Verschiebung des Brexits. Das geht aus... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

UAA – Urenco Gronau

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 21. März 2019

Atomausstieg mit einer Ausnahme Aus Berlin, Gronau und Schüttdorf Malte Kreutzfeldt und Andreas Wyputta Kritiker fürchten, Uran von Urenco aus Gronau werde künftig militärisch genutzt. Eine dubiose Stellungnahme spricht dagegen. Ein unscheinbares Gewerbegebiet im nordrhein-westfälischen Gronau zeigt, wie ernst der deutsche Atomausstieg zu nehmen ist. Neben einer Spedition, dem TÜV und dem Zentrallager des Lebensmittelhändlers Klaas & Kock breitet sich auf einem rund 60 Hektar großen... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Nordrhein-Westfalen, Regierung, Umwelt | Keine Kommentare »

Münster stoppt Ramstein

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 21. März 2019

Drohnenkriege beenden heisst Stationierungsabkommen kündigen Quelle       :         untergrund-blättle ch. von  Kampagne Stopp Air Base Ramstein  –  pm Aus Anlass des Urteils des OVG in Münster zu den illegalen Drohneneinsätzen erklären Reiner Braun und Pascal Luig vom Koordinierungskreis der Kampagne Stopp Air Base Ramstein. Das Urteil ist eine schallende Ohrfeige für die Bundesregierung und ihre unterstützenden Aussagen zu dem US-Drohnenkrieg über die Relaisstation... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, International, Justiz-Kommentare, Kriegspolitik, Regierung | Keine Kommentare »

Das EU-Urheberrecht

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 21. März 2019

 Lasst uns nicht auf diese Fake-Reform hereinfallen! Eine Kolumne von Sascha Lobo Stellt die EU-Urheberrechtsreform Kreativschaffende besser? Viele glauben das – doch das Gegenteil ist wahr: Profitieren werden die großen Konzerne. Zeit, dagegen aufzustehen! Kreative, wir haben ein Problem und es besteht Handlungsbedarf: In der kommenden Woche stimmt das EU-Parlament über die Urheberrechtsreform ab, und dieses Gesetzeswerk muss abgelehnt werden. Das ist nach wie vor möglich, die Abgeordneten... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Opposition, Politik und Netz | Keine Kommentare »

Jobwunderland Deutschland

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 21. März 2019

HARTZ – Die Knute der staatlichen Zwangsarbeit Graf Koks – von den staatlichen Gaswerken Wie hieß es in meiner Kindheit immer (erz-konsevertiver kath. Haushalt) in solche Fällen: Der lebt und Jesus wurde gekreuzigt !  Quelle   :    Scharf  –  Links Von  DIE LINKE. BAG Hartz IV Wir sollen jeden Monat mit geschönten Zahlen der Bundesagentur für Arbeit davon überzeugt werden, dass die Erwerbslosigkeit in Deutschland zurückgeht, und jeder und jede die arbeiten will,... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, HARTZ IV, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Auf zum letzen Gefecht

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 21. März 2019

Wir. Dienen. McKinsey Die Winde wehen rauer Wie wir heute in Erfahrung bringebn konnten hat Granaten Uschi bereits ihren Sohn David von der Leyen bei McKinsey untergebracht.  Von ihren sieben Kindern wird wohl keines bereit sein, den Dienst in der Gurkentruppe ihrer Mutter abzuleisten. Freiwillige Idioten reichen als Kanonenfutter aus.   DL-Red.-IE- Von Pascal Beicker und Tobias Schulze Die ersten ZeugInnen sagen im Untersuchungsausschuss zur BeraterInnenaffäre aus. Das erhöht den Druck auf... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kriegspolitik, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 21.03.19

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 21. März 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Es muss immer noch Dümmere geben. Die  zustimmenden  Abnicker,  in einer demokratischen Monarchie ! Theresa May 1.) Volle Breitseiten gegen das Parlament In einer abendlichen Ansprache reagiert Premierministerin May auf die neuesten Entwicklungen in Sachen Brexit. Dabei ignoriert sie allerdings die Weigerung von EU-Ratspräsident Tusk, den Austrittstermin auf den 30. Juni zu verschieben.... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Jeder Dr. sucht seinen Shit?

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 20. März 2019

Schurken, die die Welt beherrschen wollen – heute: Franziska „Problemviertel“ Giffey, die in die Welt hinausging, um den Durchbruch zu schaffen. von Peter Köhler Berlin-Neukölln: ein Stadtteil, von Gewalt überwuchert und durchlöchert von Armut. Hunde und herrenlose Kinder balgen sich um die Reste in den Mülltonnen, die ihnen mitleidige Migranten gelassen haben. Arbeitslose und Geringverdiener, die sich ihre Kleidung auf die nackte Haut gemalt haben, lungern vor Haustüren und in dunklen... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, P.SPD, Regierung, Satire | Keine Kommentare »

Der Lafowagen rollt weiter

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 20. März 2019

Lafontaine: Aufstehen wurde »blockiert« und die Niete wird in NRW gewählt ? von / nd Nach Angaben des früheren LINKE-Chefs hat die Sammlungsbewegung Antritt zur Europawahl erwogen.  Nach Angaben von Oskar Lafontaine hat die Sammlungsbewegung »Aufstehen« zeitweilig in Erwägung gezogen, zur Wahl des Europaparlaments anzutreten. Dies habe man aber verworfen, weil man das linke Lager nicht habe spalten wollen, sagte der Vorsitzende der Linksfraktion im saarländischen Landtag einem Bericht... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | 2 Kommentare »

Wenn Spinner reisen

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 20. März 2019

Warten auf Herrn Müller Ein CSU ler in Afrika könnte nur von Merkel auf den Mond getoppt werden. Von Nico Beckert Vor zwei Jahren legte die Bundesregierung einen „Marshallplan für Afrika“ vor. Das klang gut. Getan hat sich nichts. Was bleibt vom Afrikajahr, das die Bundesregierung 2017 ausgerufen hatte? Zahlreiche Afrikapläne und –initiativen wurden damals verabschiedet, die meisten unter dem Leitspruch: „Fluchtursachen überwinden“. Der ambitionierteste Wurf kam von Entwicklungsminister... weiter lesen...

Abgelegt unter Afrika, P.CDU / CSU, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

„N-O-5-G“ —- NEIN

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 20. März 2019

NEIN zur Mobilfunktechnik „5G“ —- in RAVENSBURG und Deutschland weit Stefan Weinert hat diese Petition an Oberbürgermeister Dr. Daniel Rapp und an 3 mehr gestartet. [ Zu den oben angegebenen Online-Unterschriften kommen noch 16 handschriftliche aus meiner Nachbarschaft dazu] Zur Petition  – change.0rg Klick    :        >>>>   HIER   <<<< „NO5G“ — NEIN zur Mobilfunktechnik „5G“ in RAVENSBURG und Deutschland... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, P.CDU / CSU, Politik und Netz, Regierung | Keine Kommentare »

Gümbel + die goldene Hand

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 20. März 2019

Eigenverantwortung, war da was? Ein letztes Klatschen bis zur Extase, das war es dann ! Politische Ziele wurden zwar verfehlt, aber für die Resterampe der Ruhiger Politiker reichte es trotzdem. Hauptsache der Rubel rollt ? Vielleicht auch als Garant für die kommende GROKO ? So arbeit er nun unter den Fittichen der ehemaligen CDU Frau Tanja Gönner und kann mit einen Jahresgehalt von 200.000 € seinen Lebensabend bis zum Ende seiner Tage sitzend genießen. Reisen sind Betriebskosten. Red. DL... weiter lesen...

Abgelegt unter Hessen, P.SPD, Überregional, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 20.03.19

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 20. März 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Wird ab jetzt nach dem Prinzip der früheren Pfadfinder gehandelt : „Jeden Tag eine gute Tat.“ ? Da würde sich ein zahnloser Tiger vielleicht selber in den Hintern beißen? Oder Großmaul Macron seiner Unterwürfigen Dr. Merkel ? Showdown in Brüssel 1.) Wirft die EVP Orbán raus? Es wird eng für Viktor Orbán: Europas Christdemokraten entscheiden, ob sie den ungarischen Ministerpräsidenten... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Aachener Radler auf Tour

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 19. März 2019

Rad ab Trierer Straße in Aachen-Brand Aus Aachen von Bernd Müllender Zum Beispiel Aachen: Wie eine Stadt versucht, dem Verkehrsinfarkt zu begegnen: inkompetent, feige, zeitweilig lachhaft – und selbst bei geplanten Radvorrang- routen immer dem Götzen Auto zu Diensten, der sich gerade sein nächstes Todesopfer unter den Radlern geholt hat. as hätte ich nicht für möglich gehalten. Das ist ja völlig verrückt. Und so was in unserem schönen Aachen.“ Die CDU-Vorsitzende des Bezirksausschusses... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kultur, Nordrhein-Westfalen, Überregional | Keine Kommentare »

Reform vs. Revolution

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 19. März 2019

Revolution zur Selbsthilfe Den Fürsten keinen Cent- der Regierung einen großen Tritt Quelle     :     untergrund-blättle ch. Von Johanna Bröse kritisch-lesen.de Wo bleiben die radikalen Weltveränderer? Marxistische Theorie und Praxis werden dringend auch wieder in der Sozialen Arbeit gebraucht. In einer Sendung des Hessischen Rundfunks ist im Sommer 1969 zu hören: Der Erziehungsprozess, […] zielt darauf, dass das Verhalten, das im Heim durch Gewalt, durch totale Kontrolle, durch... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Bücher, Deutschland, Kultur | Keine Kommentare »

Arabischer Friseur in Erfurt

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 19. März 2019

Integration beginnt am Kopf Erfurt, Domplatz Von Eva Corino Auf dem Erfurter Domplatz hielt Björn Höcke seine Reden gegen Flüchtlingspolitik. In der Nähe hat sich ein arabischer Barbershop etabliert. Er rasiert viele Vorurteile. Vier Friseure stehen vor einer großen Spiegelwand und schneiden sich schwungvoll durch ihren Tag. Sie kommen aus dem Irak, aus Syrien, aus Algerien. Sie reden und flachsen miteinander, mit ihren Kunden, mal auf Deutsch, mal auf Arabisch. Der schüchterne Jüngling,... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Integration, L. Thüringen, Überregional | Keine Kommentare »

Eine politische analyse

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 19. März 2019

Schaffen Privatbanken Geld aus dem Nichts Quelle     :     Politische-analyse Von Rüdiger Rauls Es gibt nur ein Finanzthema, über das mehr Unsinn verbreitet wird als über die Geldschöpfung. Das ist bzw. war bis vor wenigen Jahren das Thema Inflation. Herrschende, unumstößliche Wahrheit war, einfach ausgedrückt: Je höher die Geldmengen, umso höher die Inflation. Und wer daran zweifelte, erntete das ungläubige Kopfschütteln oder gar den Spott der Besserwissenden. Die Entwicklung... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Finanzpolitik, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

D – Bank und Commerz – B

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 19. März 2019

Zombiebank und Milliardengrab Von Ingo Arzt und Eric Bonse Deutsche Bank und Commerzbank prüfen eine Fusion. SPD-Finanzminister Olaf Scholz findet das gut, viele andere überhaupt nicht. Am Sonntag verkündeten Deutsche Bank und Commerzbank, dass man eine Fusion prüfe – und an Tag eins danach ist vor allem eins schwer: jemanden zu finden, der das gut findet. Es hagelt Kritik von allen Seiten. Vor allem die Gewerkschaften sind alarmiert. Verdi-Chef Frank Bsirske warnte in der Stuttgarter Zeitung,... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Finanzpolitik, Hessen, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 19.03.19

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 19. März 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Wer ist Scholz ? Ein kleiner ehemaliger Bürgermeister welcher zu ungeahnter Größe aufgeblasen wurde. Die SPD wollte die GROKO und hat sie bekommen. Wo bleibt die große Fresse der Nahles eigentlich? SPD – die Leistungs- abbauer der Nation lässt sich auf Kosten des Volkes am Nasenring durch den Ring ziehen. Möchtegern – Politiker eben. Da hat sogar der Schlittenhund von Merkel recht.... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Unerhörte Begebenheiten

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 18. März 2019

Wolf Biermann und sein neuer Novellenband Von Ulrich Gutmair Wolf Biermann verbindet in seinem neuen Novellenband pointiert und unterhaltsam persönliche Erlebnisse mit historischen Ereignissen. m Künstlerclub „Die Möwe“ trifft sich die „Deutsche Demokratische Boheme“. Rein kommt man nur mit Clubausweis, es sei denn, man ist eine schöne Frau oder man besitzt Berliner Schnauze und „quatscht und quetscht sich kess“ durch die Kontrolle. Im Winter 1961, die Mauer ist gerade gebaut,... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Bücher, Hamburg, Kultur | Keine Kommentare »

Guaidó und die Diaspora USA

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 18. März 2019

Was will die Opposition in Venezuela? von Julia Buxton Die Opposition gegen Präsident Maduro umfasst sämtliche politischen Strömungen – von den traditionellen Parteien, die bis zur Ära Chávez die Macht unter sich aufgeteilt hatten, bis hin zur sozialistischen Linken. Ihre Pläne für Venezuelas wirtschaftliche Zukunft sind unklar und widersprüchlich. Einigkeit gibt es nicht. Das Unmögliche ist geschehen. In Venezuela hat sich eine durch persönliche Rivalitäten und strategische Spaltungen... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Finanzpolitik, Umwelt, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Krieg der Sterne:

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 18. März 2019

Krieg der Sterne: EU – das geht zu weit! Quelle: http://chng.it/c72vkfzRm9 *) Von Stefan Weinert Stefan Weinert hat diese Petition an EU-Parlament gestartet. Europäisches Klimaveränderungsjahresverlaufanpassungsreformgesetz (EUKLIMAJVARG) Sehr geehrte Damen und Herren, EU – alles schön und gut. Doch was zu weit geht, geht zu weit. Noch vor den kommenden Europawahlen am 26. Mai 2019 will das Brüsseler Parlament das so genannte Europäisches Klimaveränderungsjahresverlaufanpassungsreformgesetz... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Baden-Württemberg, Europa, Medien | Keine Kommentare »

Quergelegen statt Aufstehen

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 18. März 2019

STATT „AUFSTEHEN“ NUR QUERGELEGEN… Liebe Genoss*innen Die Initiative „Aufstehen“ ist in eine, womöglich finale, Krise geraten. Viele haben das so wie ich kommen sehen. Dennoch ist jeder Niedergang von linken politischen Initiativen immer auch ein Stück weit von uns allen mitzutragen. Ich habe auf Facebook folgende kurze Einschätzung der Lage gegeben. Sie darf gerne kritisiert, aber auch gelobt und weiterverbreitet werden. Grüße in die Runde Thies Quelle     :     ... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Nordrhein-Westfalen, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 18. März 2019

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch Kolumne von Friedrich Küppersbusch Zündeln mit der „Werte-Union“, der ganz gemütliche Militärische Abschirmdienst, die spröde Mesut-Özil-Konstruktion. Es ist unsere heilige Pflicht, als Erwachsene altklug daherzureden und feige zur Mäßigung aufzurufen. Bundeshüpfburg Altmaier gibt hier ein gutes Beispiel. Und: Scheißfragen. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche? Friedrich Küppersbusch: Die „Werte-Union“ zündet aus... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 18.03.19

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 18. März 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Wäre die Luftüberwachung nicht Aufgabe einer staatlichen Behörde? Oder arbeiten diese nur auf Kriege hin? Vergleiche mit Indonesien hinken. Ich würde Boeing eher mit VW vergleichen indem Trump nun Merkel imitiert ? Anzüge und Haarschnitt stimmen überein. Was darunter kommt zählt nicht – zumindest bei Politiker! Boeing 737 Max 8: Blackbox zeigt laut Äthiopien 1.) Ähnlichkeiten... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Reportage aus Chemnitz

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 17. März 2019

Brüchiger Frieden Aus Chemnitz Konrad Litschko Am Montag beginnt der Prozess zu der Tat, die Chemnitz Wochen des Aufruhrs bescherte: die tödlichen Messerstiche auf Daniel H. Die Stadt könnte das wieder aufwühlen – auch, weil ein Freispruch des Angeklagten nicht ausgeschlossen ist. Es ist dunkel geworden auf dem Neumarkt, als Barbara Ludwig die Bühne betritt. Die Luft ist feucht und kalt, die Bürgermeisterin hat ihren grauen Mantel mit Leo­par­den­kragen zusammengezogen. Nun blickt die... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Mensch, P.AfD, Sachsen | Keine Kommentare »

Elizabeth Warrens Kampf

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 17. März 2019

Elizabeth Warrens Kampf um die Vermögensteuer von Thomas Piketty Elizabeth Warren, die ehemalige Juraprofessorin an der Harvard-Universität, hat jüngst ihren Hut in den Ring geworfen. Bei den Vorwahlen der US-Demokraten wird die Senatorin aus dem Bundesstaat Massachusetts antreten, um 2020 Donald Trump als Präsidenten abzulösen. Jetzt ist sie mit einem Vorschlag an die Öffentlichkeit getreten, der zweifellos einer der zentralen Punkte ihrer Kampagne sein wird: Sie will zum ersten Mal in der... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Medien, Positionen, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Richter Ade – Th. Fischer

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 17. März 2019

Strafrechtliche Rückfälle der AfD Ein gartenzwergischer Straf-Orgasmus Eine Kolumne von Thomas Fischer Die AfD hat ein Allheilmittel gegen Wiederholungstaten: härtere Strafen. Und noch härtere Strafen. Und dann nochmal härtere Strafen, wenn der Täter einen schlechten Charakter hat. Dass das hilft, wusste man schon vor 70 Jahren. Führungsstil Der Deutsche Anwaltverein (DAV) hat kürzlich seinen Präsidenten verloren. Ulrich Schellenberg war in den Strahl veröffentlichter Kritik geraten,... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Finanzpolitik, Justiz-Kommentare, P.AfD | Keine Kommentare »

Über 1000 Menschen

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 17. März 2019

gegen radikale Abtreibungsgegner*innen auf der Straße Quelle      :      Scharf – Links Von Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung Münster Das Bündnis für sexuelle Selbstbestimmung zeigt sich zufrieden mit dem Protesttag gegen den sogenannten „1000-Kreuze-Marsch“ in Münster. „Mit über 1000 Menschen haben wir heute deutlich gemacht, dass in Münster kein Platz für reaktionäre Frauenbilder ist“, so Eva Ehlers, Sprecherin des Bündnis für sexuellen Selbstbestimmung... weiter lesen...

Abgelegt unter Medien, Nordrhein-Westfalen, Schicksale, Überregional | Keine Kommentare »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 17. März 2019

Arbeitslos die Welt retten Durch die Woche mit Ariane Lemme Der Absturz bei Boeing rüttelt unangenehm an der eigenen Doppel- und Dreifachmoral. Hilfe fände sich in der Totalverweigerung – auch bei der Arbeit. Das, worüber in dieser Woche wohl am meisten geredet wurde, würde ich am liebsten beschweigen. Angst vorm Fliegen hab ich ohnehin schon. Danke, Boeing! Ganz gleich, was du verbockt hast, die Ausbildung deiner Piloten, dein automatisches Steuerungssystem oder beides oder was ganz anderes... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Medien, Umwelt, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 17.03.19

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 17. März 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Das war früher auch ein Wahlspruch unserer Eltern. Später realisierten sie, das Kinder auf Gewalt immer verstockter werden. Ob Macron die Einsicht in seinen Sichtweisen einbezieht ? Daran wird sich zeigen inwieweit er die Fähigkeit besitzt sei Land zu führen . Er ist im Gegensatz zu den Stock doofen Deutschen ja noch Jung und Lernfähig. Paris 1.) Gelbwesten verwüsten die Champs-Elysées Rund... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Sahra im Kreisel der Partei

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 16. März 2019

Zwischen Wut und Hoffnung Von Anna Lehmann und Stefan Reinecke Nach Sahra Wagenknechts Rückzug ist in der Linksfraktion viel in Bewegung. Der neue starke Mann scheint Dietmar Bartsch zu werden. Doch wer wird Wagenknechts Nachfolgerin? Sahra Wagenknecht betritt am Montag um 15 Uhr den Raum 2732 im Jakob-Kaiser-Haus. Das Treffen des Fraktionsvorstands ist ein Routinetermin. Gut zwei Monate war die Fraktionsvorsitzende krank und nicht mehr in der Fraktion. Ihr Ko-Vorsitzender Dietmar Bartsch ist da,... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Medien, P. DIE LINKE, Saarland | Keine Kommentare »

Zukunft wird ungemütlich

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 16. März 2019

Klimakapitalismus – Wer sich um globale Erwärmung sorgt, kommt um die Systemfrage nicht herum Quelle      :    untergrund-blättle ch. Von Patricia Postlethwaite  ajour-mag.chon Mit den Klimastreiks haben Schüler*innen eine längst überfällige Bewegung gegen das Ignorieren des Klimawandels losgetreten. Dabei werden sie von allen Seiten mit dem Anspruch nach angeblich korrektem individuellem Konsum drangsaliert. Doch wenn die Frage nach Massnahmen gegen den Klimawandel nur individuell... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Mensch, Regierungs - Werte, Umwelt | Keine Kommentare »

Meinungsfreiheit

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 16. März 2019

Ein offener Brief gegen das Fremdschämen Sollte er ausgeredet haben schafft er vielleicht den Weg nach Oben ? Eine Kolumne von Sibylle Berg All die Rufe nach der guten alten Zeit, all die Warnungen vor dem Fortschritt: Berührt Sie das auch so peinlich? Gehen Sie in die Offensive und kämpfen Sie! Egal ob gegen Klimawandel oder Impfgegner. All die Rufe nach der guten alten Zeit, all die Warnungen vor dem Fortschritt: Berührt Sie das auch so peinlich? Gehen Sie in die Offensive und kämpfen Sie!... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Kultur, Mensch | Keine Kommentare »

Klimawandel durch CO2?

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 16. März 2019

Menschengemachter Klimawandel durch CO2? Quelle      :     Scharf  –  Links Von G. Karfeld Wer sich mit diesem Thema beschäftigt, stößt als erstes auf eine Tatsache; das Klima ist, seit dem es ein Klima auf dieser Erde gibt, einem ständigen Wandel unterworfen. Einen Stillstand gibt es da nicht. Außerdem handelt es sich bei diesem Thema um ein sehr emotional aufgeladenes Thema. Auffällig ist auch, die völlige Fixierung auf den CO2 – Wert. Nun haben ja gerade die geächteten... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Opposition, Positionen, Umwelt | Keine Kommentare »

KOLUMNE MACHT

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 16. März 2019

Nehmt Greta Thunberg ernst Einmal mehr eine sehr höfliche Umschreibung Linker Zirkuspferde welche erneut um ihre zuvor gezeigten Pirouetten kreisen, und sich ins Selbstmitleid flüchten ? DL.-Red. -IE- Von Bettina Gaus Die Klimaaktivistin aus Schweden hat mit der Friday-for-Future-Bewegung wirklich etwas auf die Beine gestellt. Aber mit der Verehrung für die 16-Jährige sollte man es nicht übertreiben Der Hype um Greta Thunberg nimmt bedrohliche Züge an. Daraus ist dem jungen Mädchen kein Vorwurf... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kultur, Medien, Umwelt | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 16.03.19

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 16. März 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Noch alles ruhig in Schland ? Neuseeland wird die Deutsche Wirtschaft schwer Treffen, sollten dieses ihre Waffeneinkäufe einschränken. Terroranschlag: 1.) Neuseelands Regierungschefin plant strengeres Waffenrecht Jacinda Ardern hat nach dem Terroranschlag in Christchurch eine Reform des Waffenrechts angekündigt. Sie lässt zudem prüfen, ob der Täter früher hätte auffallen müssen.  Die... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Journalistin Ferda Ataman

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 15. März 2019

„Wir messen mit zweierlei Maß“ Das Interview mit Ferda Ataman führte Dinah Riese Integration befördert Rassismus, sagt Ferda Ataman. Sie fordert Dankbarkeit gegenüber Migrant_innen – und eine ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Deutschsein. taz: Frau Ataman, neulich hat Dieter Bohlen uns mitgeteilt, wie ein Mädchen aus Herne seiner Meinung nach aussehen kann und wen man nach der „eigentlichen“ Herkunft fragen muss. Eine Steilvorlage für Ihr Buch, oder? Ferda Ataman: Ja. Insofern... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Debatte, Integration, Kultur | Keine Kommentare »

Investitionsschutz+Konzernklagen

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 15. März 2019

Was Rheinmetall, Philip Morris, Deutschland und Togo verbindet Quelle      :     untergrundblättle ch. Nico Beckert  zebralogs.wordpress.com Deutschland hat weltweit am meisten bilaterale Investitionsschutzabkommen abgeschlossen. Auch in immer mehr EU-Handelsabkommen werden Investorenklagerechte verankert. Die Rechnung bekommen vor allem Entwicklungsländer serviert. Im Januar ging die Meldung über die Ticker, dass Rüstungsunternehmen Rheinmetall wolle den deutschen Staat auf Schadenersatz... weiter lesen...

Abgelegt unter Energiepolitik, Kriegspolitik, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Sahras Auftritt in Hamburg

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 15. März 2019

Sahra Wagenknechts Gespür für Show Von Martin Niewendick Bei ihrem ersten öffentlichen Auftritt nach der Ankündigung, sich aus der ersten Reihe der Politik zurückzuziehen, streichelt Sahra Wagenknecht kräftig die Seele ihrer Anhänger. Ob ihre Sammlungsbewegung „Aufstehen“ ohne sie überleben kann, ist fraglich. Wahrscheinlich könnte Sahra Wagenknecht auch aus einem Supermarkt-Prospekt vorlesen, ihre Fans würden genauso elektrisiert an ihren Lippen hängen. Wenige Tage nach der Ankündigung,... weiter lesen...

Abgelegt unter Hamburg, Opposition, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

5G-Diskussion im Bundestag

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 15. März 2019

Kaum Anhaltspunkte für Sicherheitsbedenken Ganz schön aufgemotzt ist er ja. – Dieser Schuppen der verlorenen Menschlichkeiten. Quelle    :       Netzpolitik ORG Von     Lorenz Mrohs Gestern wurde in zwei Ausschüssen des Bundestags die Beteiligung von Huawei am 5G-Ausbau in Deutschland diskutiert. Neue Erkenntnisse, ob Huawei nun für den chinesischen Staat spioniert, gab es nicht. Vielmehr bestätigte sich, dass es nach wie vor nur Vermutungen gibt. Gleich zwei Ausschüsse... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Bundestag, Politik und Netz, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Schulstreiks und die Politik

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 15. März 2019

Verniedlichend und verlogen Die Troolle suchen immer noch ihre Auswege aus dem Neuland ! Von Ingo Arzt Von Kanzlerin bis FDP-Chef – alle loben nun brav den Einsatz der Jugend für den Klimaschutz. Das ist heuchlerisch. Angenommen, die Wissenschaft würde feststellen, dass in 20 Jahren ein Asteroid die Erde trifft. Er könnte Millionen Menschen töten, Küsten fluten, viele Arten an Land und im Meer ausrotten. Doch es gäbe einen Ausweg. Eine Weltraummission, 500 Milliarden Dollar teuer, sie könnte... weiter lesen...

Abgelegt unter Opposition, Regierung, Umwelt, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 15.03.19

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 15. März 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Heute fangen wir ohne Worte an. 1.) 40 Tote bei Angriff auf Moscheen in Neuseeland Bei einem terroristischen Angriff auf zwei Moscheen in der neuseeländischen Stadt Christchurch sind örtlichen Medien zufolge mindestens 40 Menschen getötet worden. Dutzende Menschen sollen verletzt worden sein. Die neuseeländische Polizei hat vier Verdächtige festgenommen, an ihren Autos fand die Polizei Sprengsätze.... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

„Fridays for Future“ global

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 14. März 2019

Greta Thunberg – weltweit Von Anett Selle Am Freitag wollen Hunderttausende junge Menschen für eine bessere Klimapolitik protestieren. Die Bewegung hat einen Star: Greta Thunberg. Wer ist sie? Sie steckt fest, es geht nicht weiter. Presse und Fans füllen die Straße, wedeln mit Kameras und Handys. Einige versuchen, die Kette aus Menschen zu durchbrechen, die mühsam einen Sicherheitsabstand aufrechterhält. Erst als die Polizei dazukommt, beruhigt sich die Situation etwas. Kinder und Jugendliche... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Medien, Umwelt | Keine Kommentare »

Hoffnungsträger ./. Trump

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 14. März 2019

Sie waren Hoffnungsträger gegen Trump – doch nun wanken sie Zwei Hoffnungsträger im Sinkflug: Emmanuel Macron und Justin Trudeau. Quelle       :     INFOsperber ch. Von Richard Aschinger Emmanuel Macron und Justin Trudeau stolpern über ihre Nähe zu den Reichen und Superreichen und deren Macht. Ob sie daraus lernen? Seit Jahren wird gegen den in Montreal domizilierten Baukonzern SNC-Lavalin ermittelt, ein Unternehmen mit 50’000 Mitarbeitenden, davon rund 8000 in Kanada. Es... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Finanzpolitik, International, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Die Linke ohne Frontfrau?

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 14. März 2019

Sahra Wagenknecht – die freie Radikale Matthias Meisner Jahrelang stand sie im Dauerfeuer. Mit Sahra Wagenknechts angekündigten Rückzug endet eine Ära – nicht nur für sie. Ein Porträt. Es war dies womöglich der Tag, an dem Sahra Wagenknecht endgültig zwischen alle Fronten geriet: Anfang Oktober 2018 sitzt sie auf einer Bühne im Multiplex-Kino Cinemotion in Berlin-Hohenschönhausen. Und sagt einen Satz, der ihr um die Ohren fliegen wird. „Offene Grenzen für alle“, das sei „eine... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | 7 Kommentare »

Politisch gewollte Probleme?

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 14. März 2019

Erderwärmung außer Kontrolle: Quelle     :       Scharf  –   Links Von Jürgen Tallig Steigende CO2-Emissionen und schwindende Senken destabilisieren den Kohlenstoffkreislauf vollends. Die Welt steuert ungebremst, ja sogar beschleunigt auf eine globale Katastrophe zu. Dem klimapolitisch Nötigen und einer Begrenzung der Erderwärmung, ist die Welt nicht wirklich näher gekommen. Die Verpflichtungen zur Reduzierung der Emissionen werden nicht eingehalten und die weltweiten CO2-Emissionen... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Positionen, Umwelt | Keine Kommentare »

In weiter Ferne, so nah

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 14. März 2019

Parteigespräche zwischen Rot-Rot-Grün von Anna Lehmann, Ulrich Schulter und Stefan Reinecke Macht der Abgang von Sahra Wagenknecht eine Mitte-Links-Regierung wahrscheinlicher? Der Rückzug von Sahra Wagenknecht belebt in Berlin die Debatte über rot-rot-grüne Bündnisse. Teile von SPD und Grünen hoffen, dass betonierte Vorurteile nun aufgebrochen werden könnten. SPD-Vize Ralf Stegner twitterte, ein Wechsel in der Fraktionsführung der Linkspartei könne „zukünftig bessere Perspektiven eröffnen... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 14.03.19

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 14. März 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Sollte der Kapitalismus nicht nur das „Made in Germany“ sondern auch das „Know how“ der USA zerstört haben ? Weltweites Startverbot empfohlen 1.) USA lassen Boeing 737 Max 8 am Boden Die US-Luftfahrtbehörde gibt dem Druck nach: Wie schon in zahlreichen anderen Ländern, werden Boeing-Maschinen vom Typ 737 Max 8 und 9 auch in den USA nicht mehr fliegen. Für Trump geht... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Der Elefant im Kürbisacker

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 13. März 2019

Park-Ranger schießen auf Einheimische Von Simone Schlindwein Immer mehr Dickhäuter bevölkern den Queen-Elizabeth-Park in Uganda. Doch statt Gras fressen sie die Felder der Bauern leer. Die wehren sich. Matthias Kamanya linst durch ein Fernglas und zeigt in der Savanne. „Siehst du den Elefanten unter dem Baum?“, fragt er und sucht in der Dämmerung die Umgebung ab. „Ich sehe nur einen, aber die anderen sind sicher nicht weit, um diese Zeit sind sie hungrig“, sagt er. Der junge Ugander... weiter lesen...

Abgelegt unter Afrika, Kultur, Mensch, Umwelt | Keine Kommentare »

Die trügerische Verheißung

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 13. März 2019

Von der Geburt des Internets zum neuen Autoritarismus von Fred Turner „Der David des Mikrochips“, sagte Ronald Reagan 1989, „wird den Goliath des Totalitarismus zu Fall bringen.“ Er sprach einige Monate vor dem Fall der Berliner Mauer vor tausend britischen Würdenträgern in Londons historischer Guildhall. Man stehe an der Schwelle „einer neuen Ära in der Menschheitsgeschichte“, die „Frieden und Freiheit für alle“ bringen würde, rief Reagan aus. Der Kommunismus zerfalle, genau... weiter lesen...

Abgelegt unter Energiepolitik, International, Politik und Netz, Positionen | Keine Kommentare »

Wer möchte der kann !

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 13. März 2019

Wen oder Was wählen? Quelle          :    Scharf  –   Links Von A. Holberg Immer wieder stehen irgendwelche Wahlen an. Dem Selbstverständnis – oder besser: der Behauptung bürgerlicher Demokraten – wird auf der „Linken“ nicht selten der Spruch verkündet „Wenn Wahlen was ändern würden, wären sie verboten“. Wenn es sich bei dem „was“ um etwas Grundsätzliches, nämlich die Veränderung der sozio-ökonomischen Grundlagen der bestehenden (kapitalistischen)... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Kultur, Opposition, P. DIE LINKE | Keine Kommentare »

Linke Quo Vadis?

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 13. März 2019

Nach der Wagenknechtdämmerung von jpsb Wagenknecht, der autistische Automat des nationalen Linkspopulismus, hat sich in einem dramatischen Abgang von der politischen Bühne verabschiedet. Allein Katja Kipping wird nicht die Siegerin dieses Rückzugs sein. Krank? Am vorläufigen Ende ihrer politischen Laufbahn schafft es Sahra Wagenknecht zu menscheln. War es nicht Teil ihrer politischen Selbstdarstellung immer ein wenig unnahbar zu wirken? Hatten ihre überschaubaren politischen Thesen nicht den... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | Keine Kommentare »

Von wegen Versöhnung

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 13. März 2019

Garnisonkirche Potsdam Kommentar von Matthias Grünzig Die rekonstruierte Garnisonkirche in Potsdam soll ein Versöhnungszentrum werden. Doch das Gebäude war auch immer ein Magnet für Rechte. Seit fast dreißig Jahren wird über den Wiederaufbau der Potsdamer Garnisonkirche gestritten. Ein Ende ist noch immer nicht in Sicht. Wer den Streit verstehen will, der muss sich mit der verhängnisvollen Geschichte des Gebäudes beschäftigen. Denn die Garnisonkirche war nie irgendein Bauwerk, sondern ein... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Brandenburg, Deutschland, Kriegspolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 13.03.19

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 13. März 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Ja, ja im Mai ist alles vorbei ? Oder auch nicht – denn wer glaubt daran, das die Streithähne ihre Hennen nicht rupfen möchten ? Votum im Unterhaus 1.) May verliert Brexit-Abstimmung Die in Brüssel ausgehandelten Nachbesserungen zeigten keine Wirkung: Das britische Unterhaus hat gegen das Brexit-Abkommen von Premierministerin Theresa May gestimmt. Es ist die nächste Niederlage für... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Die Wahrheit

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 12. März 2019

Männeken Pis im Gästeklo Wer machte sich diesen Traum nicht gerne wahr. Einmal dort oben Mittig stehen und alles anpissen was so keucht und fleucht. In den Uniformen dieses Staates, mit welchen die Machthaber ihre Söldner schmücken. Diese kostümierten Clowns tauchen immer dort auf wo die Gewalt Herrscher fürchten ihre Macht zu verlieren. Natürlich mit schwersten Geschützen um das Unrecht zu verteidigen. Diese Macht strebt nun eine Frau an, welche vielleicht als erste Frau stehend genau... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, P.CDU / CSU, Saarland, Satire | Keine Kommentare »

Atomarer Schutzschirm?

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 12. März 2019

Ein Damoklesschwert! von Karl D. Bredthauer „Die tödliche Illusion der Sicherheit“ heißt ein Buch Erhard Epplers aus dem Jahr 1983. Seinerzeit hatte die teuerste Versicherungsgesellschaft der Welt – die Nato, auf deren Garantiemacht USA heute allein 39 Prozent der Weltrüstungsausgaben entfallen – schon einmal eine dringend zu schließende „Raketenlücke“ entdeckt und schickte sich an, „nachzurüsten“ – ungeachtet allseits übervoller Atomwaffenarsenale, bei einem nuklearen „Overkill“... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Schicksale, Umwelt | Keine Kommentare »

Höhere Rechte in Venezuela

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 12. März 2019

Schlands Höhere Rechte für Menschenrechte Quelle     :     Politische-analyse Von Rüdiger Rauls In Venezuela offenbart das Handeln des Westen einen zunehmend selektiven Umgang mit dem Völkerrecht. Damit beschleunigt er den Verfall der internationalen Rechtsordnung. Rechtsstaatlichkeit Die Regierung Venezuelas hat den deutschen Botschafter Kriener des Landes verwiesen, weil er sich entgegen diplomatischen Gepflogenheiten offen in die inneren Angelegenheiten des Landes eingemischt habe.... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Deutschland, Mensch, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Offener Brief an DIE LINKE.

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 12. März 2019

Brandenburg: Nein zum Polizeigesetz! Sind sie wieder im Anmarsch – Im Auftrag der Staats-Allmacht? Quelle     :    Scharf  –   Links Ein offener Brief von Gegner*innen einer verschärften Law-and-Order-Politik mit und ohne Mitgliedschaft in der Partei DIE LINKE. Liebe Linksfraktion im Brandenburger Landtag, wir, die Unterzeichnenden dieses offenen Briefes, unterstützen alle verschiedene Bündnisse, die sich einer verschärften Law-and-Order-Politik und speziell den autoritären... weiter lesen...

Abgelegt unter Brandenburg, Kriegspolitik, Opposition, P. DIE LINKE | Keine Kommentare »

Linken Sahra Wagenknecht

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 12. März 2019

Das Ende einer steilen Karriere In Samt und Nerz – wo war das Herz ? Von Stefan Reinecke Sahra Wagenknecht wird nicht mehr als Fraktionschefin antreten. Offizieller Grund: Stress und Krankheit. Doch es gibt wohl auch politische Gründe. Es gab in der politischen Karriere von Sahra Wagenknecht seit Langem immer nur eine Richtung: bergauf. An ihr, der Erfolgreichen, die Parteitage zum Jubeln brachte, Säle in der Provinz füllte, in Talkshows glänzte, führte kein Weg vorbei. Jetzt endet ihre... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Opposition, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 12.03.19

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 12. März 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Es gab eine erste, zweite, dritte und es wird auch vierte und fünfte Entscheidungen geben. Aber wen -außer den Spekulanten, – welcher noch einen festen Boden unter den Füßen hat, interessiert denn noch wie der Name der Person lautet, welche Angst hat, das letzte Wort Amen zu reden? Sind es nicht letztendlich alles Zeichen eines großen, allumfassenden, politischen Versagens aller Regierungen.... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 11. März 2019

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Kolumne von Friedrich Küppersbusch Die SPD will nicht, dass Annegret Kramp-Karrenbauer Kanzlerin wird. Da kann sie sich noch so sehr entkrampfen. Angela Merkel gefällt das. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergange-nen Woche? Friedrich Küppersbusch: SPD kündigt an, AKK nicht zur Kanzlerin zu wählen. Und was wird besser in dieser? Merkel kann sich auf SPD verlassen. Annegret Kramp-Karrenbauer, die CDU-Frau, die sich anschickt, die nächste... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

Frankreichs-Polizeigesetze

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 11. März 2019

Frankreichs verschärftes Demonstrationsgesetz Quelle      :          untergtrundblättle ch. Lou Marin / Artikel aus: Graswurzelrevolution Nr. 437, März 2019, www.graswurzel.net Die neuen Polizeigesetze, die in Bayern und Nordrhein-Westfalen durchgesetzt wurden und dem präventiven Eingreifen des Staates vor jeder Protestaktion erweiterten Raum verschaffen, finden derzeit ihr Pendant in Frankreich im neuen Gesetz zur sogenannten „Vorbeugung von Gewalttaten während Demonstrationen... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kultur, Mensch, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Bleierne Zeit in Xinjiang

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 11. März 2019

Folter, Umerziehungslager, digitale Kontrolle Die muslimische Minderheit der Uiguren in China wird brutal unterdrückt von Rémi Castets Was geht in Xinjiang im äußersten Südwesten Chinas vor? Im September 2018 wies Human Rights Watch eindringlich auf Menschenrechtsverletzungen hin, die vor allem die turksprachige, muslimische Bevölkerungsgruppe der Uiguren treffen, aber auch Kasachen, Usbeken und andere Ethnien.1 Die chinesische Obrigkeit dementiert. Sie bekämpft angeblich nur den Radikalismus... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Feuilleton, Kultur, Medien | Keine Kommentare »

Gegen Migranten-Bashing:

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 11. März 2019

Gleicher Lohn für alle! von Andreas Rieger und Vasco Pedrina In der Oktober-Ausgabe der »Blätter« machte die Direktorin des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung, Anke Hassel, Migration für Tariferosion und Lohndumping mitverantwortlich. Dem widersprechen die Schweizer Gewerkschafter Vasco Pedrina und Andreas Rieger. Keine „unbeugsamen Prinzipiendebatten“ und „keine falsche Scheu“ möchte Anke Hassel in der aktuellen Diskussion über die Arbeitsmigration.... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, DGB, Kultur, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Aufstehen-völlig überrascht

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 11. März 2019

Reaktionen auf Wagenknechts Rückzug Wer in der Politik ein Dr. vor seinen Namen setzten muss, versucht schon eine darauf folgende Leere zu verstecken. Betrachten wir die, in den letzten Jahren auf der Bildfläche erschienenen Hochstapler. Sie sind so ziemlich alle wieder dorthin verschwunden aus deren Gosse sie einst gekrochen kamen. In Zeiten, in denen die Dr. oder Professoren Titel schon für ca. 50 Euro angeboten werden, keine Überraschung. Von Ulrich Schulte Sahra Wagenknecht kündigt ihren... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 11.03.19

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 11. März 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Es gab Zeiten, da machte die Bahn noch positive Werbung mit ihrer Zuverlässigkeit ! Bis zu den Tag an dem Merkel den Po – faller von der politischen Leine in die Wirtschaft einlobte. Den hätte sie besser in eine Kneipe geschickt, um sich dort von seinen Talenten auszutoben. Es war doch so wie so sehr wenig brauchbares vorhanden, kam er doch aus der Politik! Wie gut das der Wind nicht... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Eine für alle

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 10. März 2019

Geschlechtergerechte Sprache von Luise F. Pusch Auch der Genderstern macht die deutsche Sprache nicht geschlechtergerecht, meint die Sprachwissenschaftlerin Luise F. Pusch. Wie ginge es besser? Normalerweise interessieren sich die Medien für feministische Sprachkritik höchstens im Sommerloch. Aber seit gut einem Jahr ist das Thema ein Dauerbrenner. Da war zuerst Marlies Krämers Klage vor dem Bundesgerichtshof gegen ihre Sparkasse, die sich weigerte, sie als „Kundin“ anzusprechen. Der BGH... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kultur, Mensch, Positionen | Keine Kommentare »

Die gelbe Weste und Wir

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 10. März 2019

Was machen wir hierzulande eigentlich? Quelle        :   untergrundblättle-ch. von Einigen umherschweifende Gelbwesten revoltmag.org Antifa-Standards auf dem Prüfstand. In der Auseinandersetzung mit der Gelbwesten-Bewegung zeigt sich: Wir müssen uns stärker in den sozialen Kämpfen einbringen. Das bedeutet auch, klassische Antifa-Strategien neu zu diskutieren. In ganz Frankreich kracht und knallt es: Streiks, Blockaden, Demonstrationen und Riots bestimmen die französische Politiklandschaft.... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kultur, Medien, Schicksale | Keine Kommentare »

Venezuela und die Konflikte

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 10. März 2019

Venezuela im Zentrum globaler Entwicklungen Quelle      :          politische – analyse Von Rüdiger Rauls Der Machtkampf in Venezuela ist nicht auf das Land alleine beschränkt. Er ist auch Ausdruck veränderter globaler Bedingungen. Hinter der Moral Die Diktatoren sind auch nicht mehr, was sie früher einmal waren. Guiado ruft zum Putsch auf, verbündet sich mit fremden Mächten gegen die eigene Regierung, ermuntert sie gar zur militärischen Intervention, verstößt gegen... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Mensch, Opposition, Regierung | Keine Kommentare »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 10. März 2019

Nichts als dicker, aber substanzloser Rauch Durch die Woche mit Klaus Raab Also, ich sag’s Ihnen, wie es ist, viel gelernt habe ich diese Woche nicht, weil ich leider nur ein ganz normaler Journalist bin. Ganz normale Journalisten schauen alle fünf Minuten auf dem Handy nach, was jetzt wieder passiert ist, da ist diese Woche aber so gut wie nichts passiert. Außer Karneval mit einem Auftritt von Annegret Kramp-Karrenbauer natürlich. Der ist dafür sehr viel passiert. Andererseits ist das für... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Feuilleton, Medien | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 10.03.19

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 10. März 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Des Saarlands dummer Vogel Hans – der braucht die Gretel für den Tanz. Groko-Zoff um mögliche Merkel-Nachfolge 1.) Kanzlerindebatte der SPD verärgert die Union Löst Parteichefin Kramp-Karrenbauer Kanzlerin Merkel vorzeitig und nahtlos ab? Für die SPD undenkbar. Die Genossen drohen öffentlich mit Konsequenzen – in der Union wächst der Zorn. Seit Annegret Kramp-Karrenbauer das... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Linke Sammlungsbewegung

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 10. März 2019

Wagenknecht verlässt „Aufstehen“-Spitze So folgt was kommen musste. Die Brandstifterin zieht von Dannen und lässt ihre Gefolgschaft im Löschwasser stehen? Erwartungsgemäß folgte sie hiermit ihren Mann, welcher ja auch immer Fersengeld gab, wenn Arbeit angesagt war. Das Ganze ist im übrigen eine schon typische Erscheinung in der Politik. Dort zieht man den Spatz in der Hand schon immer einer Taube auf dem Dach vor. Hofft man doch auf die Dummheit in der Partei damit, seinen Geld... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Feuilleton, P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | Keine Kommentare »

Putins blaue Helfer

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 9. März 2019

Russland erhofft sich Unterstützung beim Angriff auf die EU Von Malene Gürgen,Christian Jakob und Sabine am Orde Viele europäische Rechtspopulisten suchen die Nähe zu Moskau. Davon profitieren beide Seiten: Parteien wie der AfD bringt das Öffentlichkeit und Aufwertung. Russland erhofft sich Unterstützung beim Angriff auf die EU. or vier Wochen greift Angela Merkel zu deutlichen Worten. An einem Freitag Anfang Februar steht die Kanzlerin an einem Redepult in der neuen Zentrale des Bundesnachrichtendiensts,... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Bundestag, Medien, P.AfD | Keine Kommentare »

Aufgeben oder weitergehen

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 9. März 2019

Rechte oder Linke Sammelbewegung Von Katharina Schuler, Berlin Vor fünf Monaten gründete Sahra Wagenknecht ihre Aufstehen-Bewegung. Von Kritikern bald als kraftlos abgeschrieben, glaubt die Basis weiter an ihre Ziele. Ein Besuch. Ein Montagabend im Februar: Etwa 13 Menschen haben sich um einen langen Tisch in der Berliner Ufa-Fabrik versammelt. Etwa zur Hälfte Männer und Frauen, die meisten dürften deutlich über 50 sein. Normalerweise kommen Berliner in das alternative Kulturzentrum, um Tai-Chi... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Niedersachsen, P. DIE LINKE, P.AfD | Keine Kommentare »

Tausende gegen Uploadfilter

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 9. März 2019

Tausende demonstrieren spontan in fünf Städten gegen Uploadfilter Quelle       :          Netzpolitik ORG. Von     Markus Beckedahl In nur 24 Stunden konnte die Protestbewegung gegen Uploadfilter in der EU-Urheberrechtsreform tausende Teilnehmer zu Spontandemonstrationen mobilisieren. Die Menschen gingen teilweise vor CDU-Zentralen auf die Straße um gegen den Versuch, die Abstimmung vorzuziehen, zu demonstrieren. Die Konservativen im EU-Parlament nehmen nun von diesen Plänen... weiter lesen...

Abgelegt unter Mensch, Opposition, Politik und Netz, Überregional | Keine Kommentare »

Der Tiefe Staat schlägt zu

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 9. März 2019

Gedanken zur staatlichen Macht Zeichen der Macht :  Was der Gehrock den Männern, bedeutet der Hosenanzug den Frauen? Quelle        :         Scharf – Links Von Ullrich Mies Viele Menschen geben sich nicht mehr damit zufrieden, wie grotesk oder sogar perfide Regierungen und Bewusstseinsindustrie die Wirklichkeit interpretieren. Sie merken, dass sie nach Strich und Faden belogen und betrogen werden. Sie suchen nach Erklärungen dafür, warum es mit den Gesellschaften im... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kriegspolitik, Kultur, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Die große Klöckner-Show

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 9. März 2019

Ein Jahr im Landwirtschaftsministerium Wer sich nach vorne beugt, wird zuerst gesehen ! Wir sehen sie von vorne und auch von hinten – alles bleibt egal, auch wenn die Misthaufen stinken. Sie gilt als eine bekennende Anhängerin der „Birne“ und träumte schon im zarten Alter mit fünfzehn unter Greisen. Von Jost Maurin Ob Tierschutz, Lebensmittelverschwendung oder Pestizide: Die Bundesagrarministerin hat in ihrem ersten Amtsjahr fast nichts erreicht. Das Symbol für Julia Klöckners... weiter lesen...

Abgelegt unter Ernährungspolitik, P.CDU / CSU, Rheinland-Pfalz, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 09.03.19

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 9. März 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Hatte er, könnte er, in Vertretung der Deutschen Okkupanten den Stecker gezogen haben? Stromausfall in Venezuela : 1.) „Brutalster Angriff auf das venezolanische Volk“ Der Stromausfall in Venezuela dauert an. Die Regierung von Staatschef Nicolás Maduro sieht eine Cyberattacke als Auslöser. Dahinter stecke ein prominenter Politiker der amerikanischen Republikaner. Der massive Stromausfall... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Herbi – AKK`s neuer Gegner

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 8. März 2019

„Schleicht euch, ihr Würstchen!“ von Gerhard Henschel Der andere Herbert Wehner: Jetzt erscheinen des SPD-Zuchtmeisters gesammelte Büttenreden aus dem Karneval in Buchform. Er galt als „Zuchtmeister“ der SPD: Herbert Wehner (1906–1990). Von 1949 bis zu seinem Ausscheiden im Jahr 1983 saß er im Deutschen Bundestag, und seit 1969 hatte er mit weithin berüchtigter Strenge die SPD-Fraktion geführt. Legendär sind die Schimpfkanonaden, mit denen er die Unionspolitiker bedachte – „Strolch“,... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, P.CDU / CSU, P.SPD, Regierung | Keine Kommentare »

Relevanz des Frauenstreiks

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 8. März 2019

Von den Streiks im öffentlichen Dienst zum Frauenstreik Quelle       :       untergrund-blättle ch. Von Sophie Obinger / lcm Die TV-L Streiks sind vorbei, doch der nächste Streik steht schon vor der Tür. Am 8. März ist Frauenstreik. Die Unzufriedenheit ist gross. Daran wird auch das Ergebnis der Tarifverhandlungen der Länder für den öffentlichen Dienst kaum etwas ändern. Die Kernforderungen von Verdi für die TV-L Eingruppierten lauteten: 6 Prozent mehr Lohn, jedoch mindestens... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kultur, Medien, Mensch | Keine Kommentare »

Erzwungenes Schweigen:

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 8. März 2019

Wie Männer Frauen mundtot machen von Kate Manne Frauen, die stranguliert werden, kooperieren nur selten mit der Polizei. Eine nicht tödliche Strangulation ist durchaus gefährlich, da sie noch Stunden, Tage und sogar Wochen später aufgrund von Komplikationen durch den Sauerstoffmangel im Gehirn zum Tod führen kann.[1] Außerdem führt sie zu Verletzungen der Kehle, die nicht unbedingt Spuren hinterlassen. Wenn man nicht weiß, wie man die Kehle eines Opfers untersuchen muss, worauf man in ihren... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kultur, Überregional | Keine Kommentare »

Linker B-arbeitskreis Nahost

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 8. März 2019

Die  LINKE zum Göttinger Friedenspreis Quelle       :        Scharf – Links Von DIE LINKE. Bundesarbeitskreis Gerechter Frieden Nahost Erklärung zur Verleihung des Göttinger Friedenspreises an die „Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost“ Der Sprecherinnenkreis des Bundesarbeitskreises Gerechter Frieden in Nahost der Partei DIE LINKE begrüßt die vorgesehene Verleihung des Göttinger Friedenspreises an die „Jüdische Stimme für gerechten Frieden in Nahost“... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kultur, Niedersachsen, Religionen | Keine Kommentare »

Alle verkrampft, außer mir

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 8. März 2019

Politischer Aschermittwoch mit AKK Das ist der echte Karneval: Die Creme der Politik an einen Tisch Von Anja Maier Schlechte Witze als Kulturgut: Am Politischen Aschermittwoch gibt sich die CDU-Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer kämpferisch. Die Demminer Parteifreundinnen guckten nicht schlecht. Eine CDU-Vorsitzende der klaren, fast schon drastischen Worte – das sind sie hier im Nordosten nicht gewöhnt. Zum Politischen Aschermittwoch in Mecklenburg-Vorpommern kam diesmal nicht wie sonst... weiter lesen...

Abgelegt unter Brandenburg, P.CDU / CSU, Regierungs - Werte, Überregional | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 08.03.19

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 8. März 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Die Specknacken der SPD verzichten auf die sicheren Fressplätze an den Trögen des Volkes? Wer glaubt denn so etwas ? Die Aussicht reich zu werden, ohne je gearbeitet zu haben oder ein Risiko eingegangen zu sein ? Das alles alleine der CDU Mafia zu überlassen ? Das Ergebnis hieße dieses doch, die CDU in die Hartz Falle zu locken ! Merkel-Nachfolge 1.) Erste SPD-Politiker schließen Wahl von... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

„Fridays for Future“

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 7. März 2019

ForscherInnen zeigen sich solidarisch Von Jan Christoph Freybott Die SchülerInnen, die für eine andere Klimapolitik protestieren, haben Recht, sagen mehr als 700 WissenschaftlerInnen. WissenschaftlerInnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz wollen sich in der nächsten Woche mit den Protestierenden der „Fridays for Future“ solidarisieren. Die Anliegen der SchülerInnen seien „berechtigt und gut begründet“, heißt es in dem Aufruf, der der taz vorliegt und den bisher über 700... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Hamburg, Kultur, Mensch | Keine Kommentare »

Revolution in Rojava.

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 7. März 2019

Demokratischer Konföderalismus oder Barbarei?     Quelle     :          untergrund-blättle ch. Von Max Hossfeld / kritisch-lesen.de Anja Flach: Revolution in Rojava. Frauenbewegung und Kommunalismus zwischen Krieg und Embargo. Seit Jahren arbeitet die kurdische Freiheitsbewegung in Nordsyrien an einer emanzipatorischen und inklusiven Alternative zum Nationalstaat. Wie das aussieht und was wir daraus lernen können. Eine Sommernacht im Juli 2012 im Nordosten Syriens, nahe der türkischen... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Flucht und Zuwanderung, Kriegspolitik, Regierung | Keine Kommentare »

Eine politische Analyse

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 7. März 2019

Venezuela im Zentrum globaler Entwicklungen Quelle       :           politische Analyse Von Rüdiger Rauls Der Machtkampf in Venezuela ist nicht auf das Land alleine beschränkt. Er ist auch Ausdruck veränderter globaler Bedingungen. Hinter der Moral Die Diktatoren sind auch nicht mehr, was sie früher einmal waren. Guiado ruft zum Putsch auf, verbündet sich mit fremden Mächten gegen die eigene Regierung, ermuntert sie gar zur militärischen Intervention, verstößt gegen sein... weiter lesen...

Abgelegt unter Kriegspolitik, Kultur, Medien, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Die Alles-Mitmach-Partei

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 7. März 2019

SPD und die Urheberrechtsreform Eine Kolumne von Sascha Lobo „Nie mehr CDU!“, rufen die Gegner der geplanten EU-Urheberrechtsreform. Aber auch die SPD verbaut sich mit ihrer erbärmlichen Mutlosigkeit jede Chance auf die Stimmen der Generation YouTube. „Die SPD ist die Mitmach-Partei!“: Mit solchen Sprüchen versuchten die Sozialdemokraten eine Zeit lang, junge Leute für die Demokratie zu begeistern. Das passt ja auch in die superdigitale Zeit, weil: interaktiv und Internet. Inzwischen... weiter lesen...

Abgelegt unter Medien, P.SPD, Politik und Netz, Positionen | Keine Kommentare »

Anspruch oder Almosen

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 7. März 2019

Rentenansprüche oder Almosen ? Von Rainer Balcerowiakon Eine armutsfeste Altersversorgung scheitert in einem reichen Deutschland nicht an der Finanzierung, sondern an den Interessen diverser Lobbys. ie Debatte über eine Grundrente ist in vollem Gange. Neben den Bemühungen der SPD zur Repositionierung als Vertreterin der „kleinen Leute“ sorgen dabei auch die im Herbst stattfindenden drei Landtagswahlen in Ostdeutschland für mächtig Dampf im Kessel. Denn die berechtigte Angst vor Altersarmut... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, P.SPD, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 07.03.19

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 7. März 2019

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************************** Sehr gut gebrüllt Löwin ! Als weiteres hätte sie sagen müssen: „Aber in ihrer Verkrampftheit wählen sie genau die Leute, welche sie seit Beendigung des Krieges fortlaufend belügen, betrügen und wenn sie es für nötig halten, Morden lassen. („Politik Weltweit!“). – An den Nasen umherführen, indem sie ihnen vormachen  dieses Land regieren zu können. Alles ohne... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Kein Ausrutscher von AKK

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 6. März 2019

Kramp-Karrenbauer beim Karneval Ja, die Strategie der politischen Unwissenheit, welche fast allen PolitikerInnen anheim ist. Haben sie doch scheinbar gemeinsam die Brettergymnasien dieser Welt besucht. Der Umgang mit Menschen fremder Kulturen lehrt: Auch ein Mann beweist der Natur seinen nötigen Respekt wenn er in hockender Haltung sein Wasser lässt ! Dieses Wissen erlangt man nicht, indem sich Repräsentanten von ihren Gastgebern in gepanzerten Fahrzeugen durch die Elendsviertel dieser Welt kutschieren... weiter lesen...

Abgelegt unter Kultur, P.CDU / CSU, Saarland, Überregional | Keine Kommentare »

Wohnungslos in Deutschland

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 6. März 2019

Hamburg: Zwischen Obdachlosigkeit und Dekadenz Quelle        :    untergrungblättle ch. von Kristian Stemmler / lcm Containerfrachter und Kaikräne, Schwimmdocks und Museumsschiffe, die Köhlbrandbrücke und die Speicherstadt, der ganze Hamburger Hafen – die Aussicht von den oberen Etagen der Elbphilharmonie ist grandios. Und unbezahlbar, zumindest für Normalsterbliche. Am 3. Dezember berichtete das Hamburger Abendblatt, Leib- und Magenzeitung des Hamburger Bürgertums, die letzte... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, HARTZ IV, Medien, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Stellungnahme der AKL

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 6. März 2019

AUCH NACH DREIMALIGEM BESCHLUSS: DIE EU IST KEIN LINKES PROJEKT Quelle      :          AKL    von BSpR – AKL zum Ausgang des Europa-Parteitags der LINKEN 22.-24. Februar 2019 in Bonn Am 22.-24. Februar 2019 fand im World-Congress-Center in Bonn der Parteitag der LINKEN zur Europawahl in diesem Jahr statt. Es wurde das Wahlprogramm diskutiert und verabschiedet. Auf der anschließenden Vertreter*innenversammlung (die das deutsche Wahlrecht so vorsieht und vor allem die Parteimitglieder... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Europa, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

„Hands off Venezuela“

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 6. März 2019

Warum diese Empörung über eine Venezuela-Solidaritätsaktion? Quelle     :         Scharf – Links Von Der Funke Beim Bonner Bundesparteitag der LINKEN am vorletzten Wochenende fand eine Solidaritätsaktion mit der bolivarischen Revolution in Venezuela statt. Etwa zwei Dutzend Delegierte, darunter auch Bundestagsabgeordnete und Parteivorstandsmitglieder, betraten das Podium und kritisierten die zunehmende Einmischung und die Unterstützung des laufenden Putschversuchs durch... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Mensch, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »