DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Über den Parteien schwebend wie das Schwert über Damokles
Unabhängig? Aber natürlich nicht käuflich!

____________________________________________________________________

DL – Tagesticker 21.01.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 21. Januar 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) STUDIE DER UNI KASSEL  – . –  2.) Corona-Impfpflicht „nicht übers Knie brechen“  – . –  3.) Immer mehr Waffen bei Neonazis  – . –  4.) Verurteilung wegen Staatsfolter  – . –  5.) HALLO – US-PRÄSIDENT?  – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung.  ********************************************************* Könnte... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Erpressung vor EU-Beitritt

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 20. Januar 2022

Das Aufnahmeverfahren für EU-Mitgliedsanwärter verlangt Einstimmigkeit Von Jana Lapper Für Nord Mazedonien bedeutet dieser Mechanismus riesige Hindernisse. Nord Mazedonien ist wiederholt dem politischen Willen eines einzelnen EU-Staates ausgeliefert. Ausgerechnet an einem kleinen und vielen in Westeuropa weitgehend unbekanntem Land zeigt sich, was in der Europäischen Union ganz grundsätzlich schiefläuft. Nord Mazedonien mit seinen rund 1,8 Millionen Einwohner:innen, eingekeilt zwischen Albanien,... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Medien, Mensch, Positionen | Keine Kommentare »

Der Signal Messenger

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 20. Januar 2022

Der Signal Messenger ist weltweit der sicherste Das ist eine private Meinung aus den Bauchladen von Jimmy Bulanik Der Signal Messenger ist weltweit der sicherste In der Gegenwart und in der Zukunft werden wir nicht mehr ohne das Internet leben. Damit geht einher die digitalen Programme der mobilen Kommunikation. Die Anbieter dessen können dabei ihre Epoche haben. Der Signal Messenger kann auf allen Endgeräten verwendet werden. Dabei ist intersubjektiv zu erkennen das dieser ein sehr hohes Maß... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Medien, Positionen | 1 Kommentar »

Wer sucht den Krieg ?

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 20. Januar 2022

ARD-Ukraine – Doku in der Kritik Quelle:    Scharf  —  Links Von Hannes Sies „In Russland sind nur die Tiger noch gut und schützenswert – zumindest wenn man der ARD glaubt. „Der Sibirische Tiger – Seele der russischen Wildnis“ hieß dort ein schöner Tierfilm, der zur Primetime ausgerechnet am gleichen Abend lief wie dann später der vom RBB verantwortete 90-minütige Fernsehdokumentarfilm „Das Ukraine-Drama – Krieg in Europa“ (auch in der ARD-Mediathek).“ So... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Asien, Kriegspolitik, Medien | Keine Kommentare »

Ein Pro & Contra

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 20. Januar 2022

Deutsche Waffen für die Ukraine? Waffen für die Kriegs – Affen ? Ja- Dominik Johnson    – Nein – Anna Lehmann Putin rasselt mit den Säbeln. Noch setzen westliche Diplomaten auf gutes Zureden. Sollte die Bundesregierung die Ukraine militärisch unterstützen? Ja – Deutschland soll Waffen schicken Jeder souveräne Staat hat das Recht, sich gegen einen bewaffneten Angriff zu wehren. Die Charta der Vereinten Nationen bestätigt „das naturgegebene Recht zur individuellen oder... weiter lesen...

Abgelegt unter Kriegspolitik, Mensch, Umwelt, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 20.01.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 20. Januar 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) Streit mit Putschregime in Mali  – . –  2.) Verdacht der Untreue in Grün  – . –  3.) Flimmern und Rauschen der Anhalter   – . –  4.) Frischluftfanatiker in Aufruhr   – . –    5.) »Gegen Armut hilft Geld«  – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung.  ********************************************************* Gut... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Progressive Kompromisse

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 19. Januar 2022

Dem Ingeniör ist nichts zu schwör. Er hat immerhin etwas geschafft – Man ziehe einen Vergleich zu den Nichtsnutzen aus der Politik welche alle Möglichkeiten hatten mehr zu machen, aber nichts können, da sie nie etwas Sinnvolles gelernt haben ! Ein Schlagloch von Mathias Greffrath Wenn Großes auf dem Plan steht, heißt es handeln, auch wenn die bevorzugten Partner gerade nicht bereitstehen. Musk hat nichts gegen Gewerk­schaften, nur erhöht er lieber die Löhne, als sich an Arbeitszeit... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Bildung, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Die SPD Angst vor Russland

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 19. Januar 2022

Die SPD hat ein Russland-Problem Ein Kommentar von Mathieu von Rohr, Leiter des SPIEGEL-Auslandsressorts Russlands Präsident Putin will die Kräfteverhältnisse in Europa verschieben – und droht mit Krieg. Die Bundesregierung findet keine klare Antwort darauf. Das liegt vor allem an der Partei von Kanzler Olaf Scholz. Die Gefahr eines Angriffskriegs in Europa ist real, doch die deutsche Regierung scheint das noch nicht zu begreifen. Oder wie erklärt sich sonst, dass sie im Umgang mit Russland seltsam... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Berlin, P.SPD, Regierung | Keine Kommentare »

Russland und die Ukraine

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 19. Januar 2022

Neoimperialistisches „Great Game“ in der Krise Die Chinesische Mauer im Rücken bringt wenig entzücken ? Quelle:    Scharf  —  Links Von Tomasz Konicz Russland steht geopolitisch mit dem Rücken zur Wand – und gerade dies macht das derzeitige geopolitische Vabanquespiel um die Ukraine so gefährlich. Vielleicht ist das landläufige Klischee, wonach die europäischen Großmächte unbewusst, quasi schlafwandelnd in den Ersten Weltkrieg als die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts stolperten,... weiter lesen...

Abgelegt unter Ernährungspolitik, Europa, International, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Wer bist du, Ella?

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 19. Januar 2022

Anonyme Aktivistin im Gefängnis Von Katharina Schipkowski Eine junge Frau sitzt in Haft. „Ella“, wie sie sich nennt, ist wegen des Angriffs auf zwei Polizisten verurteilt worden. Was ist da geschehen? lla“ heißt auf spanisch „sie“ und auf Deutsch rückwärts gelesen „alle“. Das ist auch schon alles, was über „Ellas“ Identität bekannt ist. Die von der Justizbehörde „UWP 1“, also „unbekannte weibliche Person 1“ genannte junge Frau sitzt an einem Tisch hinter einer Plexiglasscheibe... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Hessen, Positionen, Umwelt | Keine Kommentare »

Der Tagesticker 19.01.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 19. Januar 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –    1.) BERLINER CORONA-POLITIK   – . –  2.) Bundesversammlung = staatl. geprüfte Kungelrunde  – . –  3.) Bürger, lasst das PCR-Testen sein   – . –  4.) Merkels Jobangebot aus New York  – . –  5.) Lindners Bäumchen wechselt sich  – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung.  ********************************************************* Ist... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Eine Phantomdiskussion

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 18. Januar 2022

Die Argumente gegen Atomenergie sind erdrückend Von Wolfram König Selbst die AKW-Betreiber wollen aussteigen. Das eigentliche Thema Energiewende wird damit belastet. Mit dem Verblassen der Bilder von explodierenden Atomkraftwerken wiederholt sich Geschichtsvergessenheit. Der Elefant steht im Raum, und keiner spricht über ihn. Die Klimakrise zeigt schonungslos die Grenzen unserer lieb gewonnenen Lebensweise auf Kosten unserer Mitwelt und künftiger Generationen auf. Das lange Zeit kollektiv geübte... weiter lesen...

Abgelegt unter Energiepolitik, Europa, Positionen, Umwelt | Keine Kommentare »

Der Staatsfunk und Assad

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 18. Januar 2022

Folter in Syrien unter US-Schirmherrschaft Komplizen und Mitwisser auch in Deutschland / „regime-change“-Informationen der ARD-aktuell Quelle      :      Ständige Publikumskonferenz der öffentlichen Medien e.V. Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam An: Rundfunkrat des NDR Rothenbaumchaussee 131 20149 Hamburg Per E-Mail gremienbuero@ndr.de Von: Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam Programmbeschwerde / Tagesthemen 13.01. 22 https://www.tagesschau.de/multimedia/sendung/tt-8763.html Sehr... weiter lesen...

Abgelegt unter Innere Sicherheit, Medien, Nah-Ost, Positionen | Keine Kommentare »

Lechte Ecke – Rinke Ecke ?

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 18. Januar 2022

Ziemlich rechts im Kampf gegen „rechts“ Quelle :      NachDenkSeiten Ein Artikel von Wolf Wetzel | Verantwortlicher: Redaktion Ein Teil der Linken kämpft nicht gegen „Querdenken“, sondern gegen ihr eigenes Selbstverständnis. Wo waren all diese Gruppierungen und Parteien, die nun gegen „rechts“ antreten wollen, als es um den Kampf gegen richtige, so ganz echte Nazis ging? Dass es der aktuellen Bundesregierung nicht um den Kampf gegen „rechts“ geht, sondern um die Durchsetzung... weiter lesen...

Abgelegt unter Hessen, Innere Sicherheit, Kultur, Positionen | Keine Kommentare »

Es war einmal die USA ?

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 18. Januar 2022

Willkommen in der nullten Welt Von  Eva Kienholz, Nik Afanasjew Es war einmal das reichste Land der Welt: Wie lebt es sich heute in den Vereinigten Staaten? Unsere Autor:innen gehen auf eine Reise von Florida nach Kalifornien – und müssen bald an Russland denken. Vielleicht sollte der erste Eindruck nicht überbewertet werden. Miami International Airport: unendliche Flure, komplexe Gänge, allerorts Rolltreppen. Als wir endlich ins Freie gelangen, ist es schon dunkel. Wir wollen den Bus nehmen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Mensch, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 18.01.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 18. Januar 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –    1.) UMSTRITTENE SANIERUNG   – . –  2.) „Asyl wird Europa zerstören“  – . –  3.) Entscheidung zu Rüstungsexporten   – . –  4.) So wächst das Misstrauen in der Pandemie  – . –  5.) Die Linke gegen alle anderen  – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung.  ********************************************************* Könnten... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Demokratie in Gefahr ?

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 17. Januar 2022

Fellow der Rosa-Luxemburg-Stiftung in New York City. Die Demokratie sollten die verteidigen – welche damit ihr Auskommen haben und ansonsten nur große Sprüche kloppen. Von Stefan Liebich Ein Jahr ist Biden im Amt und muss sich vor den Midterms sorgen. Die versprochene Sozialpolitik lässt auf sich warten, der Unmut wächst. Joe Biden, der 46. Präsident der USA, begann seine Amtszeit mit einer Überraschung. „Trickle-down Economics hat noch nie funktioniert. Es ist an der Zeit, die Wirtschaft... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Deutschland, P. DIE LINKE, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Wachstum und Dystopie

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 17. Januar 2022

Die  Dystopie in einen totalitären Staat mit seiner Macht Quelle     :      Streifzüge ORG. / Wien  von Stefan Meretz Der Kapitalismus ist ein Erfolgsmodell. Dumm ist nur, dass Bestandteil dieses Erfolgs ist, die natürlichen Lebensgrundlagen – uns darin eingeschlossen – zu zerstören. Dabei geht es nicht nur um die Klimakatastrophe, die der Kapitalismus erfolgreich produzierend in die Welt gesetzt hat. Viel weniger Aufmerksamkeit bekommen andere Verherungen, etwa die geozeitlich... weiter lesen...

Abgelegt unter Energiepolitik, International, Positionen, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Gewalt statt Diplomatie ?

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 17. Januar 2022

US-Diplomatie nach Cowboyart Quelle:    Scharf  —  Links Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München Schon erstaunlich und auch demütigend, dass die USA Russland in die Schweiz einladen, um über Europa und seine Sicherheit ohne einen Vertreter der EU zu verhandeln. Während Russland der Sache relativ gelassen zuschaut, versteigern sich die USA in ein Verhandlungsspektakel ohne ein Ziel, das über die Medienmeldungen bis dato hinausginge, und ohne klar darzulegen, was man will und wie... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Asien, Europa, Medien | Keine Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 17. Januar 2022

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Kolumne von Friedrich Küppersbusch Russland, Đoković und Kasachstan. –  Tennis scheint total im Trend zu liegen. Außenministerin Baerbock setzt auf Dialog. Und der Linke Gerhard Trabert schockt mit Parallele zu NS-Zeit. Moderatoren auf dem Weg ins Private und und Impfen bei den Borussen. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht vergangene Woche? Friedrich Küppersbusch: Trump will zurückkommen. Und was wird besser in dieser? Vielleicht wird er endemisch.... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 17.01.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 17. Januar 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) Neues aus Mali  – . –  2.) VERTEIDUNGSMINISTERIN 3.) Grundsätzlich auf Autopilot  – .  4.) Mit Charme, Geschenken und Drohungen  – . –  5.) Linke – Offen für Neues  – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung.  ********************************************************* Seltsam – ganz ruhig eingeschlafen? Obwohl das... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Inflation und Klimakrise

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 16. Januar 2022

Die Profiteure fossiler Brennstoffe Von Stephan Schulmeister Die Preiserhöhung für fossile Brennstoffe sollte durch die Erhöhung der CO2-Steuer zustande kommen – nicht durch Profite der Anbieter. Im November 2021 stiegen die Verbraucherpreise im Euroraum um 4,9 Prozent, so stark wie seit 30 Jahren nicht mehr. Hauptursache dafür sind dramatisch steigende Energiepreise (+27,4 Prozent). Ohne Energie lag die Inflation nur bei 2,5 Prozent, in den vorangegangenen Monaten sogar unter dem Zielwert... weiter lesen...

Abgelegt unter Energiepolitik, Europa, Positionen, Umwelt | Keine Kommentare »

Neuer Bundesbankchef

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 16. Januar 2022

Inflationskampf ohne Volkes Gnaden Eine Riesenhütte – besetzt mit leeren Köpfen aus dem Umfeld der Parteien-Clans. Niemand darf mehr Wissen als der Finanzminister. Die Politik wird wieder immer für sie nützliche Trolle finden – hinter denen sie sich Unwissend verstecken können. Eine Kolumne von Thomas Fricke Wer als Top-Währungshüter ausgekungelt wird, wirkt anschließend über acht Jahre ohne große demokratische Kontrolle. Das ist in Zeiten des Klimawandels und energiegetriebener... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Finanzpolitik, Kultur, Positionen | Keine Kommentare »

Der Tägliche Klassenkampf

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 16. Januar 2022

Klassenkampf oder prozessierender Widerspruch? Politik ist das moderne Mobbing ! Die Großen tanzen ihren Zahlern auf die Köpfe. Quelle:    Scharf  —  Links Von Tomasz Konicz Wo lassen sich die entscheidenden Widersprüche verorten, die den Kapitalismus in immer neue Krisenschübe treiben? Derzeit scheint es fast so, als ob bei künftigen Tarifverhandlungen – neben Gewerkschaftlern und Kapitalfunktionären – noch eine dritte Partei mit am Verhandlungstisch säße. Die zunehmende Inflation1 werde... weiter lesen...

Abgelegt unter Gewerkschaften, International, Kultur, Positionen, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Jahresauftakt der Linken

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 16. Januar 2022

„Haltung einnehmen und handeln“ Heißt es nun „Anstand anstatt Abstand in der Linken ?“ Von Pascal Beucker Beim Jahresauftakt der Linkspartei ruft ihr Präsidentschaftskandidat Gerhard Trabert zum Widerstand gegen ungerechte und unsoziale Politik auf. Der politische Jahresauftakt der Linkspartei beginnt erst einmal mit einer Panne, wie bezeichnend. Aus Mainz zugeschaltet, hat Gerhard Trabert zwar einiges zu sagen, doch zu hören ist der 65-jährige Sozialmediziner die erste halbe... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, P. DIE LINKE, Positionen, Überregional | 4 Kommentare »

DL – Tagesticker 16.01.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 16. Januar 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –    1.) MITTEN IM FACHKRÄFTEMANGEL  – . –  2.) Streit in der politischen Mitte  – . –  3.) GRANDIOS GESCHEITERT  – . –  4.) O – lauf -Auf den Schleudersitz der Impfpflicht.  – . –  5.) Kein Vertrauen in die Behörden – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung.  ********************************************************* Kamen... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Die Corona Wand

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 15. Januar 2022

Die Wand ist These und Antithese zugleich VON WALTRAUD SCHWAB Da warten wir, warten auf die Wand. Sie kommt von allen Seiten, baut sich vor jedem auf, umschließt alle. Lässt niemanden durch. „Da kommt keine Welle, sondern eine Wand“, hatte Christian Endt, ein Datenjournalist der Zeit, Mitte Dezember auf Twitter geschrieben. Und verschiedene Modelle gezeigt, wie sich die Wand entwickeln könnte. Wenn eine infizierte Person zweieinhalb Personen oder gar drei weitere ansteckt, geht es steil... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Friedenspolitik, Mensch, Positionen | Keine Kommentare »

Der Abschied vom Feuer

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 15. Januar 2022

Abschied vom Feuer als Teil der Menschheitsgeschichte »Jedes Stück Betonstahl hier stammt aus einem Walzwerk. Woher kommt die Hitze? Wir verbrennen Zeug. Der Zement stammt aus Brennöfen. Wie werden die angeheizt? Wir verbrennen Zeug. Wir verbinden Stahl und Beton und bauen Autobahnkreuze, damit Autos darüberfahren können. Wie halten wir die Autos in Bewegung? Wir verbrennen Zeug.« Aus »Termination Shock« von Neal Stephenson (2021) Eine Kolumne von Christian Stöcker Seit Hunderttausenden... weiter lesen...

Abgelegt unter Energiepolitik, Europa, Positionen, Umwelt | Keine Kommentare »

Der Frömmler mit Papst

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 15. Januar 2022

Ethikunterricht stärkt soziale Strukturen Sage mir mit wem du gehst und ich sage dri wer du bist. Quelle:    Scharf  —  Links Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München Vor allem die Catholica lamentiert, dass der Ethikunterricht Religiosität und Gottesdienstbesuch verringert, obwohl der Religionsunterricht in Deutschland als Unterrichtsfach im Grundgesetz fest, allzu fest zementiert ist. Seit 1972 gibt es aber die Möglichkeit, zwischen Religions- und Ethikunterricht zu wählen, und... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Positionen, Regierung, Religionen | Keine Kommentare »

KOLUMNE * MATERIE

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 15. Januar 2022

Alfred, mein Bundespräsident Nur vor den Fahnen – reifen die Bananen ! Von niemandem habe ich im Jahr 2022 so viel über Demokratie gelernt wie von Alfred. Das ist am 15. Januar keine besonders weitgehende Aussage, werden Sie jetzt einwenden, aber Sie kennen Alfred noch nicht. Alfred ist ein kleiner Boxer, ein Hund. Er wohnt in meiner Nachbarschaft und sieht für einen Boxer ganz freundlich aus. Ich habe Alfred am letzten Wochenende kennengelernt, beim Fußballspielen im Park. Meine Kinder... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundespräsident, Feuilleton, Überregional, Umwelt | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 15.01.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 15. Januar 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) Söder kündigt Kurswechsel in Corona-Politik an  – . –  2.) Sperrung von #allesaufdentisch  – . –   3.) Klimabewegung ist entrüstet  – . –  4.) Flutkatastrophe mit 134 Toten  – . –  5.) Einstürzende Altlasten  – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung.  ********************************************************* Nachdem ... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Menschen als Waffe

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 14. Januar 2022

Über 180 Kilometer erstreckt sich ein Grenzzaun, aufgebaut im Eiltempo von polnischen Sicherheitskräften Zäune als ein direkter Weg in die Vergangenheit. Von Robert Saar Europa ist mitverantwortlich dafür, dass Menschen als Druckmittel eingesetzt werden. Es macht sich erpressbar und spielt Autokraten in die Karten. Im Mai letzten Jahres zwang Belarus einen Li­nienflug zwischen zwei Mitgliedsstaaten der EU zur Landung. Angeblich aufgrund einer Bombendrohung, die jedoch erst nach dem ersten Kontakt... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Flucht und Zuwanderung, Kriegspolitik | Keine Kommentare »

Flyer-Aktion in Saarbrücken

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 14. Januar 2022

Offene Info auch an alle Bürger der Stadt Saarbücken Von Dr. Nikolaus Götz Saarbrücken, den 13. Januar 2022 nic.goetz@gmx.net ****************************************** An alle Fraktionen im Stadtrat Saarbrücken zu Händen der Fraktionsvorsitzenden Sehr geehrte Damen und Herrn, die durch die sogenannte Corona-Pandemie ausgelöste Krise im politischen System der BRD erfasst nach Angaben kompetenter Politikbetrachter inzwischen (Vgl. ZDF: Markus Lanz vom 6. 1. 2022) mehr als 30% der deutschen... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Bildung, Kultur, Saarbrücken | Keine Kommentare »

Demo „Gegen Impfpflicht’

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 14. Januar 2022

Demo „Gegen Impfpflicht’ in Hamburg Quelle     :     Untergrundblättle – CH  Von Hanna Mittelstädt Neuorganisation des Gesundheitssystems. Ich habe mir die Demo am Samstag „Gegen Impfpflicht“ in Hamburg angeguckt: die Polizei sprach von 16.000 Menschen, also waren es in etwa 20.000. Demoroute: Treffpunkt Kunsthalle, Lombardsbrücke, Musikhalle, zum Gänsemarkt runter, Jungfernstieg, zurück zum Hauptbahnhof. Als die Demospitze vom Jungfernstieg abbog, sah man die Polizei auf... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Gesundheitspolitik, Hamburg, Kultur | Keine Kommentare »

Die Totenglocken der USA

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 14. Januar 2022

Trumps große Lüge und der Durchmarsch der religiösen Rechten Von Annika Brockschmidt Auf den Transparenten stand „Jesus rettet“, christliche Flaggen wehten im Wind, „God, Guns and Guts made in America, let’s keep all three“ lautete eine Parole. Eine Menschengruppe betete laut, versammelt um ein großes Holzkreuz, die Köpfe geneigt. Viele von ihnen gehörten zu derselben Menge, die später mit Fahnenstangen auf Polizisten einprügelte, sie mit Bärenspray angriff und die Fenster des... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Kriegspolitik, Regierung, Religionen | Keine Kommentare »

D2030 – „Corona-Stresstest“

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 14. Januar 2022

Ein Virus verändert die Zukunft Von Manfred Ronzheimer Die zivilgesellschaftlichen Zukunftsforscher von D2030 haben ihre Prognosen einem „Corona-Stresstest“ unterzogen. Die Zukunftspfade sind nicht mehr so optimistisch wie vor der Pandemie. Zukunft hat zu Jahresbeginn immer eine besondere Konjunktur. Was steht zu erwarten? So fragen sich viele und nehmen „wissenschaftliche Ferngläser“ zur Hand, um eine faktenbasierte Vorausschau auf das Kommende zu richten. Wie sehr die Zukunftsabschätzung... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Gesundheitspolitik, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 14.01.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 14. Januar 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) DISKUSSION ZUR IMPFPFLICHT  – . –  2.) Großbritannien: Party Bericht  – . –  3.) Die Luxusware PCR-Test  – . –   4.) Eine schwere Identitätskrise der Regierung  – . –   5.)Polizei hat sonst nichts zu tun  – . –   DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung.  ********************************************************* Wer... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Tabuthema Atomkraft

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 13. Januar 2022

Brückenenergie und Erderwärmung Von Silke Mertins Die Klimakrise ist eine Überlebensfrage für die Menschheit. Dennoch werden in Deutschland AKWs statt Kohlekraftwerke abgeschaltet. Wir müssen reden. Robert Habeck geht mit dem sympathischen Grundsatz durchs Leben, dass auch andere recht haben könnten, dass die Dinge auch anders sein könnten. Die Ideen der politischen Konkurrenz könnten vielleicht sogar überzeugender sein, ihre Forderungen sinnvoller. Wenn diese Sicht des Wirtschafts- und... weiter lesen...

Abgelegt unter Energiepolitik, Europa, Mensch, Umwelt | Keine Kommentare »

Die USA auf Guantánamo

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 13. Januar 2022

«Die USA sollten endlich zum Unrecht auf Guantánamo stehen» Quelle      :        INFOsperber CH. Von Red. / 12.01.2022  Ein Verteidiger am US-Militärgericht in Guantánamo ruft auf, reinen Tisch zu machen. Die Torturen seien unmenschlich und nutzlos. Aaron Shepard ist Rechtsanwalt, Militäroffizier und gegenwärtig als leitender Verteidiger bei der «Military Commissions Defense Organization» tätig. Diese Kommission hat in Guantánamo die Funktion eines Militärgerichts. Gerade... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Kriegspolitik, Kriminelles, Medien | Keine Kommentare »

COVID-Ahnungslosigkeiten

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 13. Januar 2022

COVID-19 – die bewusste und absichtliche Ahnungslosigkeit Haben sich diese Steckenpferd-Reiter ihre Schwerter von der STIKO ausgeliehen? Von Johannes Kreis wir möchten einige Anmerkungen zu den diversen Beschwerden machen, die seit 2 Jahren geäußert werden, nämlich es gäbe keine ausreichenden Daten zu COVID-19 oder den Maßnahmen. Das ist Unsinn. Aber die Daten widersprechen sowohl der Story von dem Killervirus als auch der Lüge von den sicheren Impfstoffen. Seitens einiger Gesundheitsexperten... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, Kultur, Mensch, Positionen | 5 Kommentare »

Aufnahme von Geflüchteten

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 13. Januar 2022

Ohne Seehofer wird alles einfacher, oder? Die neueste Politshow: „Ich war immer der Riese  unter den Zwergen?“ Von Ralf Pauli Die Ampelregierung verspricht eine Kehrtwende in der Migrationspolitik. Dürfen Kommunen bald freiwillig Menschen aufnehmen? Auf den ersten Blick haben Simone Lange und Stephan Neher nicht viel gemein. Lange wuchs in der DDR auf, trat nach der Wende der SPD bei und ist nun seit fünf Jahren Oberbürgermeisterin von Flensburg. Neher ist Christdemokrat in Baden-Württemberg... weiter lesen...

Abgelegt unter Flucht und Zuwanderung, Kommunalpolitik, Kultur, Mensch | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 13.01.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 13. Januar 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) GB – „DIE PARTY IST VORBEI“  – . –  2.) Ungleichbehandlung der Einkünfte  – . –  3.) Korruption und Lobbyismus in der CDU  – . –  4.) Ihr Austritt ist ein Weckruf  – . –  5.) Nach 155 Millionen Corona-Impfungen  – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung.  ********************************************************* Wer... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Urknall und Gott-Komplex

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 12. Januar 2022

Die Spezies Mensch ist in Gefahr, nicht der Planet. Ein Schlagloch von Ilija Trojanow Die Erde und mit ihr resistentere Arten als wir brauchen die ökologische Transformation nicht. Es ist durchaus beruhigend, dass die allergrößten Geheimnisse weiterhin nicht gelöst sind. Das Jahr begann mit einer wuchtigen Nachricht. Trotz einer phänomenalen Messpräzision konnte auch das jüngste Experiment am Cern in Genf nicht erklären, wieso es uns gibt. Wie der Physiker Stefan Ulmer erklärt: „Die Frage... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, International, Religionen, Umwelt | Keine Kommentare »

Soziale Medien – Twitter

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 12. Januar 2022

Twitter ist nicht nur ein Rattenloch Eine Kolumne von Margarete Stokowski Viele Feuilletonisten verteufeln die sozialen Medien. Doch so schlimm, wie alle tun, sind die dann auch nicht: Es gibt twerkende Bäume, gute Tätowierer*innen und intelligenten Pimmelcontent. Wenn ich keine Accounts in den sozialen Medien hätte und mich nur übers Feuilleton darüber informieren würde, was auf Twitter, Instagram und den anderen Plattformen so los ist, würde ich denken, es muss die absolute Hölle sein.... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Kultur, Mensch, Politik und Netz | Keine Kommentare »

Linke in der Schockstarre

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 12. Januar 2022

Eine Reflexion über den pandemischen Ausnahmezustand Quelle     :     Untergrundblättle – CH  Von    Jonathan Eigentlich hatte ich beschlossen, nichts mehr zur Pandemie, ihrer technokratischen Bearbeitung im staatlichen Hygieneregime, verschwörungsideologisch durchseuchten, rechtspopulistischen Protesten und dergleichen zu schreiben. Es standen einfach zu viele andere Dinge an: Und darunter zählte definitiv auch, die Kraft zu finden, unter den gegenwärtigen gesellschaftlichen Umständen... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kultur, P. DIE LINKE, Positionen | 1 Kommentar »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 12. Januar 2022

Rückkehr des Gestern: Hilfe, die 90er sind zurück! Durch die Woche führt Nina Apin Alles schon mal dagewesen: die FDP in der Koalition, Atomkraft und beigefarbene Hosen. Sogar Schlecker soll es bald wieder geben. Ist das schon die Midlife-Crisis oder noch Corona? Seit Beginn dieses Jahres, das sich durch eine Zwei hinten angeblich vom alten unterscheiden soll, habe ich das Gefühl: Manche Dinge gehen einfach nicht weg (Inzidenzverlesungen im Morgenradio, Impfgegnerproteste), und andere kommen... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Energiepolitik, Feuilleton, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 12.01.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 12. Januar 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) Neue Regierung, alte Methode  – . –  2.) Lauterbach verteidigt Corona-Politik  – . –    3.) taz🐾sachen  – . –  4.) Russische Truppen in Kasachstan  – . –  5.) Dabeisein ist alles  – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung.  ********************************************************* Wer spielt denn in einen... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | 1 Kommentar »

Bestandsaufnahme der EU

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 11. Januar 2022

Im europäischen Zwischenland Von Franz C. Mayer Die EU ringt um Stabilität. Am Ende der Pandemie zeigt sich, dass wir aufeinander angewiesen sind. Das ist eine Chance für engere Zusammenarbeit. Politische Stabilität ist keine Selbstverständlichkeit. Das hat die Erstürmung des Bundesparlaments in den USA vor einem Jahr nachdrücklich in Erinnerung gerufen, in einer mehr als 230 Jahre alten Union. Auch die wesentlich jüngere Europäische Union, Rechtsgemeinschaft und Friedensgarantin in der... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kriegspolitik, Kultur, Positionen | Keine Kommentare »

Gedanken zu Negativzinsen

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 11. Januar 2022

Der Traum vom ewigen Wirtschaftswachstum Quelle:    Scharf  —  Links Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München Wirklich traumhaft muss es erscheinen, wenn die eigene Immobilie innerhalb weniger Jahre ihren Wert verdoppelt oder doch erheblich steigert, ohne dass wir einen Finger rühren, also leistungslos. Fragt man sich nach dem Grund dieses wundersamen Wertzuwachses, verschlägte es einem schier den Atem ob der uns weitgehend unbekannten und auch kaum nachvollziehbaren finanziellen Machenschaften.... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Finanzpolitik, Positionen, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Saar Aufstand gegen Impfen

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 11. Januar 2022

Ein Traum von Freiheit und Demokratie bei Aristoteles, Rousseau und in der Gegenwart: wieder ein Aufstehen der Saarländer gegen die ’Impfdiktatur’ Er wirkt sehr nachdenklich, der Aristoteles – aus Sorge über die heutigen Politiker welche im Umgang  mit Viren in Panik versagen ? Von  Dr. Nikolaus Götz Und die ’Corona-Proteste’ gehen auch in der zweiten Januarwoche 2022 weiter. Dabei werden diese politisch immer konkreter, zumal sich jetzt auch verstärkt neue sogenannte Basisparteien... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kultur, Positionen, Saarland | 3 Kommentare »

Nicht sagen, was war

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 11. Januar 2022

Der „Spiegel“ verklärt eigene Geschichte Von Ulrich Gutmair Zum 75. Jubiläum stellt sich der „Spiegel“ als Hort des hehren Journalismus dar, der Nazis enttarnte und Antisemiten bekämpfte. War das so? Die erste Ausgabe des Spiegel erschien am 4. Januar 1947. In der aktuellen Ausgabe feiert das Magazin das 75. Jubiläum seiner Gründung, die drei britischen Presseoffizieren zu verdanken ist. Major John Chaloner hatte das Konzept entwickelt, ein deutsches „news magazine“ analog zum... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kriegspolitik, Kultur, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 11.01.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 11. Januar 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) KRETSCHMER ZUR CORONA-POLITIK  – . –  2.) Ich bin raus! Anstand statt Abstand  – . –  3.) Der preußische Herr Kühnert  – . –  4.) USA Joe gegen Joe: Rabiater Lobbyist  – . –  5.)Berliner-Karneval-Sozialismus  – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung.  ********************************************************* Muss... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Bremens russischer Retter

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 10. Januar 2022

„Es ist eine Ironie des Schicksals, dass ausgerechnet die Linke in Bremen nun dem unregulierten Kapitalismus die Tür öffnet.“ Aus Bremen von Jan Zier Serguei Beloussov heißt der Mann, der die Privat-Uni von Bremen übernimmt. Vor 20 Jahren trat die Einrichtung an, um nach dem Vorbild Harvards die erste rein private, gemeinnützige Volluniversität Deutschlands zu werden. Jetzt hat sie die rot-grün-rote Landesregierung verkauft. Und was wird nun? Der Retter ist nicht alleine nach Bremen gekommen.... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Bremen, Positionen, Überregional | Keine Kommentare »

Schweizer Impfdebatte

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 10. Januar 2022

 200 Jahre Kampf um die Impfhoheit Edward Jenner impft Menschen gegen Pocken. Seine Vakzine gewann er aus Kuhpockenpusteln. Diese historische Karikatur von James Gillray aus dem Jahr 1802 nahm die Befürchtungen der geimpften Personen aufs Korn: Den Geimpften wachsen Kühe aus den Leibern. Quelle      :        INFOsperber CH. Von Hans-Ulrich Jost / 9.01.2022   Die Debatte um eine Impfpflicht verlief schon in früheren Jahrhunderten aufgeheizt. Es ging dabei nicht nur ums Impfen. Am... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Gesundheitspolitik, Kultur, Positionen | Keine Kommentare »

Über die Pandora-Papers

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 10. Januar 2022

Martin Sonneborn über die Pandora-Papers Wo Martin steht – können die Fahnen nur noch  hängen ! Quelle:    Scharf  —  Links Von Gruppen gegen Kapital und Nation Martin Sonneborn, ehemaliger Chefredakteur der Satire-Zeitschrift Titanic, hat als Abgeordneter im Parlament der EU einen neuen Beruf gefunden. Er ist fraktionsloser Oppositions-Politiker und befasst sich kritisch mit der EU-Politik und den Leuten, die für diese verantwortlich sind. So befragt er EU-Kommissare, gibt Statements... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Feuilleton, Finanzpolitik, Opposition | Keine Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 10. Januar 2022

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Kolumne von Friedrich Küppersbusch Von der Impfpflicht zum Impferno, der Haustier­kompetenz des Papstes und der neuen Linie Vampir Air. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht vergangene Woche? Friedrich Küppersbusch: „Impfpflicht“ sieht schon drollig aus. Und was wird besser in dieser? „Impferno“? In Kasachstan protestieren die Bü­rge­r:in­nen wegen deutlich gestiegener Treibstoffpreise. Präsident Tokajew erteilte einen Schießbefehl gegen... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 10.01.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 10. Januar 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) Scheinprozesse der Militärjunta  – . –  2.) Weltbild der Medizin  – . –  3.) Impfpflicht? – Klar zur Bauchlandung  – . –  4.) Falsche Corona-Debatten  – . –  5.) STEUERBETRUG – Alles für die Bank  – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung.  ********************************************************* Reicht... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Ein Generationenkonflikt

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 9. Januar 2022

„Fragt nach der Macht, emanzipiert euch!“ Das Interview mit Daniela Dahn und Sarah-Lee Heinrich führte Elsa Koester Daniela Dahn wollte die DDR demokratisieren, Sarah-Lee Heinrich kämpft gegen Ungerechtigkeit. Ein Streitgespräch über Naivität, Scheitern und die Zukunft. Die Idee eines gemeinsamen Gesprächs begeistert Daniela Dahn, 72, und Sarah-Lee Heinrich, 20. Spontan: wie spannend! Die linke Intellektuelle und die Bundessprecherin der Grünen Jugend sagen sofort zu. Die Terminfindung... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Debatte, Kultur, P.Die Grünen | Keine Kommentare »

Die Fußball-WM in Katar

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 9. Januar 2022

Werbe-Event mit Todesfolge von Inga Hofmann In gut elf Monaten ist es so weit: Am 21. November beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft in Katar. Doch während in Deutschland darüber diskutiert wird, ob Hansi Flick ein besserer Bundestrainer als Joachim Löw sein wird, ist das Turnier selbst längst zum Politikum geworden. Denn die WM wird in einem Land ausgetragen, das den Tod tausender Arbeitsmigrant*innen in Kauf genommen hat, um mit prunkvollen Stadien zu beeindrucken und so sein außenpolitisches... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Feuilleton, Mensch, Umwelt | Keine Kommentare »

Ein Schland – à la USA?

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 9. Januar 2022

Wollen wir wirklich eine Demokratie à la USA? Quelle:    Scharf  —  Links Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München In seiner Ansprache anlässlich des Jahrestages des Sturms auf das Capitol am 6.1.2021 spricht Joe Biden davon, dass Trump und seine Komplizen mit diesem Sturm den Dolch an die Kehle der amerikanischen Demokratie gesetzt haben (“dagger at the throat of American democracy”). Da stellt sich zwangsläufig die Frage, von welcher Demokratie der US-Präsident denn eigentlich... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Bundestag, Deutschland, Kultur | Keine Kommentare »

Grüne BTA zur Impfpflicht

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 9. Januar 2022

„Eine Pflicht auch für den Staat“ Das Interview führte Eiken Bruhn Kirsten Kappert-Gonther, Grüne und Psychiaterin, war lange gegen eine Impfpflicht. Nun ist sie dafür – nennt für deren Einführung aber eine zentrale Voraussetzung. taz: Frau Kappert-Gonther, ursprünglich sollte in der kommenden Woche im Bundestag über die Impfpflicht debattiert werden. Jetzt wird das auf Ende Januar verschoben. Wie finden Sie das? Kirsten Kappert-Gonther: Die Debatte wurde nicht verschoben, weil sie... weiter lesen...

Abgelegt unter Debatte, Deutschland, Gesundheitspolitik, P.Die Grünen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 09.01.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 9. Januar 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) Scholz wich Fragen zur Impfflicht aus  – . –  2.) Lindners Geschwätz von gestern  – . –  3.) Allgemeine Corona-Impfpflicht?   – . –  4.) Energiewende – Zehn Jahre … und nicht länger  – . –  5.) Einmal mehr: Parteiaustritt aus der Linken  – . – DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung.  ********************************************************* Seine... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Es wird wieder geschehen

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 8. Januar 2022

Ein Jahr nach dem Sturm aufs US-Kapitol Wenn die Macht den Politiker-Innen das Hirn ausschaltet ! Von Bernd Pickert Der 6. Januar 2021 ist nicht Geschichte. Die geistige Grundhaltung der Ka­pi­tol­stür­me­r*in­nen hat sich weltweit ausgebreitet – auch zu uns. Manchmal verströmen Jahrestage wichtiger Ereignisse das angenehme Gefühl, eine Situation, die sich im Moment ihres Geschehens sehr bedrohlich angefühlt hat, gehöre nun wirklich der Vergangenheit an. His­to­ri­ke­r*in­nen können... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, International, Kriegspolitik, Regierung | Keine Kommentare »

Der Hass im Netz

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 8. Januar 2022

Hakenkreuz an der Tür, tote Vögel im Briefkasten Wenn Politiker Hass säen – werden sie reichlich ernten ! Ein Essay von Margarete Stokowski Wenn es nicht bei Beschimpfungen in sozialen Medien bleibt und die Wut in die analoge Welt schwappt, stehen Betroffene oft allein da. Weder Polizei noch Justiz sind ausreichend handlungsfähig. Was jetzt passieren muss. Wenn man über die polarisierte Gesellschaft und den öffentlichen Diskurs redet, landet man immer wieder beim Thema »Hass im Netz«... weiter lesen...

Abgelegt unter Innere Sicherheit, Kriminelles, Kultur, Regierung | 1 Kommentar »

Legal – illegal – scheißegal

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 8. Januar 2022

Ein- und Ausreise polnischer Pflegekräfte während der Pandemie Von Wolfgang Erbe Zur Frage der Ausbeutung ausländischer Pflegekräfte während der Pandemie 500 Euro die Woche, Kost und Logis frei, und ein freier Tag pro Woche. Was hätten wir nur ohne Milena und Aneta gemacht? In ein Heim wollte meine Mutter nicht, aber mit über 90 Jahren brauchte sie Hilfe, bei allem. Die Damen aus Polen, beide Ende Fünfzig, ihre Kinder erwachsen und aus dem Haus, wechselten einander im Rhythmus von fünf... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Gesundheitspolitik, Mensch, Schicksale | Keine Kommentare »

Verstaubte Ahnengalerie

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 8. Januar 2022

Bundespräsident Steinmeier zum Zweiten Der rote Teppich mit zwei Farbunterschiede (Mitte – Blutrot) für den Gruß-Onkel in Indien Von Anna Lehmann Auch die nächsten fünf Jahre wird mit Steinmeier ein Mann Bundespräsident sein. Doch wie glaubwürdig ist das Amt, wenn es nur von Männern ausgeübt wird? Männlich. Weiß. Grauhaarig. Das sind die Attribute des Bundespräsidenten seit 1949. Und sie werden es auch in den nächsten fünf Jahren sein. Denn die drei Regierungsparteien und die Union als... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundespräsident, Deutschland, P.SPD, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 08.01.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 8. Januar 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) Neue Regierung, alte Methode  – . –  2.) Russlands Konflikte mit seinen Nachbarn  – . –  3.) Finanzamt an der Nase herumgeführt  – . –  4.) Berliner Landgericht fällt Urteil  – . –  5.) Etikettenschwindel mit Marx  – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung.  ********************************************************* Es... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Die grüne Kühlanlage

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 7. Januar 2022

Klimaschutz durch gesunde Böden Von Ute Schwab Regenerative Landwirtschaft und Wiederaufforstung sind wichtig fürs Klima. Der neue grüne Agrarminister Özdemir sollte deren Förderung forcieren. Alle reden von CO2, niemand von Wasser. Dabei legen neue Studien nahe: Wiederbegrünung, Aufforstung und regenerative Landwirtschaft könnten die Erderhitzung entscheidend abmildern, indem Städte und Land(wirt)schaften bodennah gekühlt werden. Wasserknappheit erschien bislang im regenreichen Deutschland... weiter lesen...

Abgelegt unter Ernährungspolitik, Europa, Positionen, Umwelt | Keine Kommentare »

Schwerter zu Pflugscharen!

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 7. Januar 2022

Kasernen zu Krankenhäuser! und Militärbudget zu Krankenetat  ——–  Soldaten zu Krankenpflegern!  Mit Waffen – verteidigen sich nicht einmal die Affen ! Vor Dr. Nikolaus Götz Es ist eine Schande für die Bundesrepublik Deutschland, dass im 21. Jahrhundert die politische Führungsschicht in Land und Bund von SPD/FDP/Bündnis 90/DIE GRÜNEN sodann auch CDU wie AfD sich immer noch mit ’Militär’ umgibt. Und da eigentlich die Bundesrepublik Deutschland von Freunden umgeben... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, International, Kriegspolitik, Regierungs - Werte | 1 Kommentar »

Ukraine: Wer will den Krieg?

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 7. Januar 2022

Immer wieder: Mehr Teutsche Verantwortung! „Wollt ihr den totalen Krieg ?“ Quelle:    Scharf  —  Links Von Suitbert Cechura Glaubt man der Berichterstattung der deutschen Presse, ist klar: Russland! Stellt sich nur die Frage, warum Putin überhaupt Angebote zur Entspannung macht. Die NATO und die deutsche Außenministerin betonen ihre Gesprächsbereitschaft und erhöhen gleichzeitig die Alarmbereitschaft ihrer Truppen an Russlands Grenzen (WAZ, 23.12.21). Ehemalige Generäle... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, International, Kriegspolitik, Medien | Keine Kommentare »

So retten wir die Welt

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 7. Januar 2022

Jupiter und andere Sterne vor den Augen Von Bernhard Pötter Die letzten Donnerschläge des Böllerverbots sind verhallt. Auch der größte Tierfreund ist seinen Kater zum Jahresbeginn wieder losgeworden. Und immer noch wohnt für 2022 jedem Anfang ein Zauber inne. Zeit also für das große Horoskop. Liebe und Erotik Sie haben sich unter dem Einfluss der magischen Demoskopia für ein großes Wagnis entschieden: In einer bislang unbekannten Dreierkonstellation von verschiedenen Planeten ein gemeinsames... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Religionen, Umwelt | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 07.01.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 7. Januar 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) Anleger müssen Nerven behalten  – . –  2.) Omikron bringt Impfpflicht ins Wanken  – . –  3.) Unisex und Behördenwahn  – . –  4.) Der große Wurf Macrons  – . –  5.) Wirtschaftspolitikerin schafft sich Luft – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung.  ********************************************************* Wer... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Debatte – Tschüss, Twitter!

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 6. Januar 2022

Die Datenkraken Facebook, Google und Twitter Von Ulf Schleth Nach Facebook und Google verabschiede ich mich jetzt auch von der Datenkrake Twitter. Gut so! Auch wenn mir manche Diskussion fehlen wird. Hartnäckig hält sich das Gerücht, Twitter sei im Gegensatz zu Facebook irgendwie okay. Mein Twitter-Account macht es sich nach der überstandenen Jahresendfeierei gemütlich und wärmt seine Füße an den Hassposts rechter Troll Armeen. Was er nicht weiß: Nicht nur das Jahr neigt sich seinem Ende... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kultur, Medien, Opposition | 1 Kommentar »

Eine verlogene Erklärung

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 6. Januar 2022

Niemand hat die Absicht, atomare Waffen einzusetzen Quelle      :        INFOsperber CH. Andreas Zumach / 5.01.2022   Die fünf offiziellen Atomwaffenmächte sprechen sich für eine atomwaffenfreie Welt aus. Die Erklärung ist verlogen. «Wir wollen mit allen Staaten zusammenarbeiten, um das endgültige Ziel einer Welt ohne Atomwaffen zu erreichen, und bekennen uns zu unserer Verpflichtung aus dem Nuklearen Nichtverbreitungsvertrag (NPT), Verhandlungen über ein Ende des atomaren... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Umwelt, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Die Habermas Schule ?

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 6. Januar 2022

Jürgen Habermas in den Kampfstiefeln von Carl Schmitt, dem Kronjuristen des Dritten Reiches Quelle:    Scharf  —  Links Von Iwan Nikolajew Prolog Seit dem 13. und 17. März 2020 ist der ”Corona-Notstand” in Kraft und seitdem wurde von Seiten der Bourgeoisie versucht, eine Diskussion über den ”Corona-Notstand” zu verhindern, indem schlichtweg bestritten wurde, dass der Ausnahmezustand ausgerufen worden ist, alles sei normal und geht seinen normalen Weg. Einen ”Corona-Notstand”... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, Deutschland, Kultur, Religionen | Keine Kommentare »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 6. Januar 2022

Die neue Lust an protestantischer Disziplin Durch die Woche führt Ulrich Gutmair Drei rote Fäden haben sich durch das zu Ende gehende Jahr gezogen. Sie heißen Corona, Herrschaft des Mobs und rechter Populismus. Auf einem der roten Fäden, die sich durch dieses nun zur Neige gehende Jahr gezogen haben, hängt ein Schildchen mit der Aufschrift „Corona“. Einer der Irrtümer bezüglich dieser Pandemie, der sich übers Jahr 2021 hinweg beharrlich hielt, war die Vorstellung, man müsse nur noch... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, International, Mensch, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 06.01.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 6. Januar 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) Ausbreitung von Virusvariante  – . –  2.) Im Weltreich der Illusionen  – . –  3.) Besser als plumper Pseudofeminismus  – . –  4.) Das Team hinter dem Präsidenten  – . –  5.) Entpolitisierte Gesundheitspolitik  – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung.  ********************************************************* Ei... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Mythos und Wissenschaft

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 5. Januar 2022

Die Entzauberung der Welt Ein Schlagloch von Georg Seeßlen Es mischt sich vieles bei Verschwörungsphantasten, Impfgegnern und Querdenkern. Im Jahr 1917 beschrieb Max Weber in seiner Schrift „Wissenschaft als Beruf“ die Entzauberung der Welt durch intellektuelle Rationalität und Wissenschaft: Die Wissenschaft führe nicht so sehr zu einem „allgemeinen Wissen“, sondern vielmehr zum „Wissen davon oder dem Glauben daran: dass man, wenn man nur wollte, es jederzeit erfahren könnte, dass... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Gesundheitspolitik, Positionen, Religionen | Keine Kommentare »

Eine progressive Türkei

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 5. Januar 2022

D: Eine progressive Türkei EN: A progressive Turkey / NL: Een progressief Turkije Von Jimmy Bulanik D: Die Menschen von demokratischer Gesinnung in der Türkei stehen vor enormen Herausforderungen. Die Parlamentswahlen als auch die Präsidentschaftswahlen stehen bevor. Von dem Ausgang dieser Wahlen wird die Zukunft der Menschen, Ökonomie als auch politische Ausrichtung im Inland und Ausland abhängig sein. Laut der demoskopischen Institute wird der Türkei ein Kopf an Kopfrennen bevorstehen. EN:... weiter lesen...

Abgelegt unter Mensch, Nah-Ost, Positionen, Regierung | 1 Kommentar »

Liberty Marsch an der Saar

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 5. Januar 2022

Ein erneuter Marsch für ’Liberté’, ’freedom’ oder ’Freiheit’: Saarbrücken bei Dämmerung, Blick auf die Wilhelm-Heinrich Brücke und A620. Vor Dr. Nikolaus Götz Mindestens 18 000 Demonstranten laufen bei Sonnenschein friedlich durch die Landeshauptstadt Saarbrücken Es war 10 Minuten vor 16 Uhr und die Demonstranten an der Spitze des Sonntagsspazierganges erreichten, die einsehbare Luisenbrücke füllend, gerade den Abschlusskundgebungsplatz an der Kongresshalle von Saarbrücken.... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, Kultur, Positionen, Saarland, Überregional | Keine Kommentare »

Vorwürfe ./. Bremer Polizei

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 5. Januar 2022

„Der Fisch stinkt vom Kopf“ Aus Bremen von Sebastian Heidelberger Bremer Po­li­zis­t-In­nen werfen ihrer Behörde Rassismus vor. Doch Ermittlungen könnten schwierig werden: Die Angst vor den Kol­le­g-In­nen ist groß. Die Bremer Polizei sieht sich deutschlandweit in einer Vorreiterrolle, wenn es um Antidiskriminierung geht. Seit fast 15 Jahren gibt es einen Integrationsbeauftragten, seit Anfang 2021 zudem eine Referentin für Vielfalt und Antidiskriminierung. Sie soll ein Konzept entwickeln,... weiter lesen...

Abgelegt unter Bremen, Innere Sicherheit, Kultur, Mensch | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 05.01.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 5. Januar 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) DIE KRISE DER UNION  – . –  2.) Sind auch die Beamten geimpft?  – . –  3.) Soll Steinmeier Präsident bleiben?  – . –  4.) Die Aufgabe der Linkspartei  – . –  5.) Opa redet vom Cyberkrieg  – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung.  ********************************************************* Zeigt das Foto vielleicht... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Ökonomische Monokultur

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 4. Januar 2022

Wirtschaftsjournalismus ist stark von der Neoklassik geprägt. Von Valentin Sagvosdkin Wirtschaftspolitische Empfehlungen spiegeln immer bestimmte ökonomische Theorien wider. Für die demokratische Meinungsbildung ist das fatal – aber es regt sich Widerstand. Medien berichten häufig über Wirtschaftspolitik. Dabei dominiert eine Strömung, die bei Öko­no­m:in­nen „Neoklassik“ heißt und meist Positionen nahelegt, die auch als „neoliberal“ bezeichnet werden. Es häufen sich Studien,... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, Asien, International, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Über falsche Feindbilder –

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 4. Januar 2022

Die Nur-Guten und die Nur-Schlechten – über falsche Feindbilder Von Johannes Kreis  –  Anmerkungen zu einem aufgespaltenen Land wir möchten einige Anmerkungen zu der Frage machen, warum die Politik in Deutschland in den letzten 2 Jahren so einseitig und selektiv der Wissenschaft gefolgt ist. An wissenschaftlichen Darlegungen, national wie international, die die Panikmaßnahmen in den letzten 2 Jahren substantiiert kritisiert haben und die alternative Vorschläge gemacht haben, hat... weiter lesen...

Abgelegt unter Hessen, Kultur, Mensch, Positionen, Überregional | Keine Kommentare »

Neue Politik, neue Chance?

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 4. Januar 2022

Was wir ab sofort wirklich brauchen Quelle:    Scharf  —  Links Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München Frei nach Heinrich Heine könnte man hoffnungsvoll reimen: Neues Jahr, neue Politik – neue Politik, neue Chance. Wäre da nicht die Bequemlichkeit alter Gewohnheiten, von denen man sich nur ungern trennt und die ja so geeignet sind, das Volk bei Laune zu halten. Nun zeigt uns aber ein Viruswinzling in allen möglichen Varianten, dass unsere wohlstandswütige Politik nicht nur in... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Arbeitspolitik, Kultur, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

EU-Entwurf zur Taxonomie

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 4. Januar 2022

Atomstrom als Religion à la Macron Nur im Gebet vereint – ein Küssen recht und links – das war es. Von Christine Longin Energiewende mal anders: Frankreichs Präsident setzt sich vehement für Meiler ein. Die Bevölkerung ist erstaunlicherweise dafür. Die Frage, wann der Druckwasserreaktor EPR am Ärmelkanal endlich in Betrieb geht, wird in Frankreich kaum noch gestellt. Denn die Entwicklung auf der Dauerbaustelle im Nordwesten des Landes ist zweitrangig geworden, seit Präsident... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Energiepolitik, Europa, Umwelt | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 04.01.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 4. Januar 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) ATOMWAFFENSPERRVERTRAG – Seltene Einigkeit  – . –  2.) Großbrand in Südafrikas   – . –  3.) Parteiausschluss von Maaßen  – . –  4.) Ein Jahr nach dem EU-Austritt  – . –  5.) Außenpolitik der Linkspartei  – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung.  ********************************************************* Warum... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Die Außenpolitik der Ampel

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 3. Januar 2022

Unsensibel gegenüber Afrika Von Dominic Johnson Die Notwendigkeit von Veränderung im Umgang mit Afrika ist offensichtlich. Aber der Regierungswechsel in Deutschland bringt keinen Politikwechsel. Welche Afrikapolitik erbt Deutschlands Ampelkoalition von Angela Merkel? Die unzähligen Gipfelreden der vergangenen Jahre finden sich auf Seite 156 des Koalitionsvertrags nahtlos fortgesetzt: es geht um Partnerschaft, Zusammenarbeit, Reformen, Europa. Das spricht für Kontinuität und zugleich für... weiter lesen...

Abgelegt unter Afrika, Kriegspolitik, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

„Vorsicht Mogelpackung!“

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 3. Januar 2022

SPD-Kanzler Olaf Scholz ruft zu Zusammenhalt auf Das ist mein Gebetbuch für die Zukunft – Meine Vergangenheit habe ich vergessen – Halleluja  Von Wolfgang Gerecht, Jetzt ist sie gelaufen die erste „Neujahrsansprache des Neukanzlers Olaf Scholz (SPD) in der Nationalfunkanstalt ZDF am 31.12.2021 Der glückliche Gewinner der „Auswahl“ unter den charakterlich und/oder fachlich am wenigsten geeigneten Bundeskanzler-Kandidaten / innen heißt, Olaf Scholz. Er, der Chef des nun regierenden... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, Medien, Regierung, Sozialpolitik | Keine Kommentare »

Der Entschluss

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 3. Januar 2022

Eine wahre und eine erfundene Geschichte des Antifaschismus Quelle:    Scharf  —  Links Von Leonhard Schäfer Vorbemerkung: Das Schicksal eines Verwandten, der fast den gleichen Namen wie ich trug, Leo Schäfer, hatte mich schon immer beschäftigt. Es wurde zuhause oder im in unserem kleinen Dorf in Unterfranken nur wenig von der Nazizeit erzählt, aber z.B. dass Leo offenbar Kommunist und im KZ war. Das wenige, was ich erfuhr, habe ich nun niedergeschrieben und dazu auch die „gesamte“... weiter lesen...

Abgelegt unter Hessen, Medien, Positionen, Überregional | Keine Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 3. Januar 2022

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch ? Kolumne von Friedrich Küppersbusch Das Urteil gegen Ghislaine Maxwell, die Kronzeugin im Fall Epstein, wird verurteilt. Claus Kleber geht. Und die Dichte von E-Rollern soll schärfer reguliert werden. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht vergangene Woche? Friedrich Küppersbusch: Olaf Scholz kündigt in der Neujahrsansprache „eine kleine Veränderung“ an. Und was wird besser in dieser? Sich. Wie haben Sie Silvester verbracht? Coronakollateral ruhig. Kurz... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 03.01.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 3. Januar 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) BUNDESWEHR IN AFRIKA  – . –  2.) Von der Leyens Atomkraft-Entscheidung  – . –  3.) Verlorenes Vertrauen  – . –  4.) und verspricht Milliarden-Steuer Entlastungen  – .  –  5.) Der „Opel-Mann“ zieht durch  – . –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung.  ********************************************************* Die... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Wann war es denn je anders

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 2. Januar 2022

Realpolitik zählt, nicht Werte Wenn auf den größten Verbrecher, nach Ende des Krieg nur Lumpen folgen Von Rüdiger Lüdeking Der Westen empört sich moralisch über Russland. Das ist falsch. Stattdessen sollte man die Sicherheitsinteressen von Präsident Putin ernst nehmen. Der Videogipfel zwischen dem russischen Präsidenten Putin und seinem US-Kollegen Biden hat die Fronten geklärt. Wie bei diesem Gespräch am 7. Dezember deutlich wurde, geht es Russland im Kern darum, ein weiteres Vordringen... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, International, Kriegspolitik, Kultur | Keine Kommentare »

Das Drama an Polens Grenze

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 2. Januar 2022

Europas Abschied vom Asylrecht „Schießt Frontex nieder“  – Wo die EU beginnt –  hört die Freiheit auf! Von Maximilian Pichl Im Jahr 2021 feierte die Staatengemeinschaft das 70jährige Jubiläum der Genfer Flüchtlingskonvention – das bis heute wichtigste internationale Dokument für den Flüchtlingsschutz. Die mittlerweile von 149 Staaten unterzeichnete Konvention entstand im Jahr 1951 in Reaktion auf die millionenfachen Fluchtbewegungen in Europa infolge des nationalsozialistischen... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Flucht und Zuwanderung, International, Kriegspolitik | Keine Kommentare »

Die Künstliche Intelligenz –

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 2. Januar 2022

– imitiert Intelligenz nur. Trotzdem ist sie gefährlich Interview von Michael Wolf Gaspard Koenig ging auf Weltreise, um zu erfahren, wie Technologie den freien Willen bedroht, wenn sie falsch eingesetzt wird. Er warnt: Wir Nutzer leisten dem Missbrauch durch unser Verhalten Vorschub. Reisend erschließt sich Gaspard Koenig die Welt. Auf seiner Stute Destinada folgte er den Routen, die 1580/81 Montaigne von Bordeaux nach Rom geführt hatten; auf sein Buch Voyages d’un philosophe aux pays... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Europa, Kultur, Politik und Netz | 1 Kommentar »

Der CCC-Hier und Jetzt ?

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 2. Januar 2022

CAOS – COMPUTER – CLUB ALLES  ZWEIFELHAFTE  MUSS ANGEZWEIFELT WERDEN Von Johannes Drosdowski Der rC3 tut der Zivilgesellschaft gut, auch weil er online stattfindet. Zentral diskutiert wird die Frage der Freiheit. Der rC3 tut der Zivilgesellschaft gut – auch weil er nur online stattfindet und nicht wie bis zur Pandemie vor allem in riesigen Hallen, aus denen jedoch ebenfalls gestreamt wurde. Das verändert das Bild, das Nicht-Hacker*innen vom Kongress haben. Viele wussten bisher nicht... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Opposition, Politik und Netz, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 02.01.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 2. Januar 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –  1.) »Sehr, sehr in Sorge um die Ungeimpften«  – . –  2.) Medizin ohne Menschlichkeit  – . –  3.) Die Corona-Prophylaxe  – . –  4.) „Wir wollen keine unbeteiligten Zuschauer sein“  – . –  5.) Die wohl größte Subkultur der späten DDR?   – .  –  DL wünscht allen Lesern eine  gute Unterhaltung.  ********************************************************* Oho... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Kampf der Weltbilder

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 1. Januar 2022

Die Impfpflicht war schon im Kaiserreich ein stumpfes Schwert Das Foto könnte auch im Bundestag gemacht worden sein. Denn es sind so ziemlich alle Farben vertreten. Vielleicht lebten die auch schon in einer politischen Pandemie und wussten es nur nicht. Von Malte Thießen Beim Impfen ging es schon immer um gesellschaftliche Grundsatzfragen – eine kleine Problem Geschichte der Gegenwart. Die Impfpflicht war schon im Kaiserreich ein stumpfes Schwert. Pandemien sind die politischsten aller Krankheiten.... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Gesundheitspolitik, Kultur, Mensch | Keine Kommentare »

Die selbstgerechte ARD

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 1. Januar 2022

Ene mene muh und raus bist du: RT DE   Quelle      :      Ständige Publikumskonferenz der öffentlichen Medien e.V. Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam Gegen den Strich bürsten verboten? Ein Kampf um Informationsfreiheit und gegen Bürokratenwillkür geht in die nächste Runde Wie hochgesinnt es doch klingt, unser wunderbares Grundgesetz: „Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.“... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Deutschland, Medien, Positionen | 1 Kommentar »

Klimawandel, Artensterben –

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 1. Januar 2022

– schwindende Rohstoffe: Es gibt kein „Weiter so“ – auch nicht für DIE LINKE. Quelle:    Scharf  —  Links Von Edith Bartelmus-Scholich* Die Hitzesommer der vergangenen Dekade mit vielen Herz-Kreislauf-Toten und die Starkregen-Katastrophe im Sommer 2021 mit fast 200 Todesopfern zeigen, dass die Folgen des menschengemachten Klimawandels allmählich für alle spürbar werden. Dabei hat sich bis jetzt nur eine globale Erwärmung von ungefähr 1,3° vollzogen. Ohne sofortiges Eingreifen... weiter lesen...

Abgelegt unter International, P. DIE LINKE, Positionen, Umwelt | Keine Kommentare »