DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Über den Parteien schwebend wie das Schwert über Damokles
Unabhängig? Aber natürlich nicht käuflich!

____________________________________________________________________

Das Labor bin ich

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 1. Juni 2020

Studie zum Corona-Impfschutz Von Miriam Sachs Unsere Autorin nimmt an einer Studie teil, die einen möglichen Impfstoff gegen Covid-19 testet. Für die taz hat sie Tagebuch geführt. ht’s mir noch gut? Das denke ich, als sich die Spritze in meinen Oberarm schiebt. „Alles gut?“, fragt auch die Ärztin. Etwas krampft sich zusammen in meiner Armmuskulatur, mehr fühle ich nicht von dem, was ich hier teste. Ich bin eine von 200 Probanden, die den Corona-Impfstoff in spe am eigenen Leib testen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, International, Regierung | Keine Kommentare »

Von Schweinen und Politiker

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 1. Juni 2020

Hubertus Heil, die Schlachthöfe, die großen und die kleinen Schweine Sie brauchen nicht mit Namen und Parteien vorgestellt werden, denn jeder kennt sie, seit mehr als 30 Jahre ! Quelle       :      untergrund-blättle CH. Von arbeiterinnenmacht Über die Zustände in der Fleischindustrie. Hubertus Heil hatte harte Begriffe gewählt: Unhaltbar nannte er die Zustände in deutschen Schlachthöfen, Ausbeutung sei das, Gefährdung nicht nur der Arbeitenden, sondern der gesamten Gesellschaft. Er... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, DGB, P.SPD, Positionen | Keine Kommentare »

Einfluss der Rüstungslobby

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 1. Juni 2020

auf die US-Politik: Beispiel Jemen Quelle       :         INFOsperber CH. Von Christa Dettwiler  Die Arme des militärisch-industriellen Komplexes greifen bis ins Weisse Haus. Die New York Times zeigt den Einfluss konkret auf. «Warum US-Bomben die Zivilbevölkerung in Jemen töten», titelte die New York Times am 19. Mai ihre Recherche und gibt gleich die Antwort: «Für Trump sollen Waffengeschäfte Arbeitsplätze schaffen – egal wer sie benutzt und wie sie benutzt werden.»... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, International, Kriegspolitik, Regierung | Keine Kommentare »

Verschwörungstheoretiker?

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 1. Juni 2020

Zur Ideologiekritik demokratischer Diskussionsmuster Quelle         :         Scharf   —  Links Von Klaus Hecker Die Lage: Die Zahl der ausgemachten Verschwörungstheortiker steigt von Tag zu Tag. Kein Wunder: In der derzeitigen öffentlichen Diskussion wird das große Wort vom Verschwörungstheortiker nun als Synonym gebraucht für all diejenigen, die eine abweichende Meinung einbringen. Ich rede im Folgenden nicht über Attila Hildmann und Gesinnungsgenossen und deren... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Finanzpolitik, International, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Milliardenhilfen für Europa

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 1. Juni 2020

Noch ist nichts gewonnen Mutti und Papi oder doch eher ein Ödipuskomplex ? Von Eric Bonse Mit Hunderten Milliarden Euro soll die EU nach der Coronakrise wieder auf die Beine kommen. Gefordert ist dabei vor allem Kanzlerin Angela Merkel. Brüssel hat einen Plan. Er heißt „Next Generation EU“, kostet schlappe 750 Milliarden Euro auf Pump – und soll den Wiederaufbau der europäischen Wirtschaft nach der Corona­krise sichern. Nach wochenlangem planlosem Gezerre ist das eine gute Nachricht.... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Finanzpolitik, Regierung, Schicksale | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 01.06.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 1. Juni 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************** Ein Ende des „American Dream“ und alle stellen die gleiche Frage: „Wann folgt die EU, dieses schon Scheintote Alibi  für das persönliche Versagen aller Politiker-Innen ?“ USA kommen nicht zur Ruhe – 1.) Proteste wegen George Floyds Tod dauern an In den USA reißen Proteste gegen Polizeigewalt nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd nicht ab. Auch vor dem Weißen Haus... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Die Polizei in Weimar

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 31. Mai 2020

Wenn Fehler keine Folgen haben Von Sarah Ulrich Eine fadenscheinige Hausdurchsuchung, mutmaßlich übergriffige Beamt-Innen, ein rechter Kommissar, der Fotos  seiner Genitalien verschickt. Wie kann das sein? Warum tut keiner etwas dagegen ? Als Thekla Graf am 14. September 2017 abends nach Hause kommt, brennt Licht im Flur. Vor der Dachgeschosswohnung in der Weimarer Innenstadt, in der sie mit ihrer Mutter lebt, warten zwei Polizeibeamt:innen. Sie haben einen Durchsuchungsbeschluss, auf dem steht:... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kultur, L. Thüringen, Politik und Netz | Keine Kommentare »

Eine gerechte Zukunft –

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 31. Mai 2020

Mit Russland & China Von Jimmy Bulanik aus Bedburg – Hau Die Zeit ist zu keinem Zeitpunkt statisch. Das Leben bedeutet immer und überall Veränderungen. Das birgt positive Gelegenheiten als auch potentielle Risiken. Für uns Menschen welche bedingt durch zufälliges Glück wie der eigenen Geburt in der Europäischen Union leben, in Neuseeland oder in der Russischen Föderation als auch die Volksrepublik China. Garantiert ist das niemand die vollständige Gewissheit darüber hat welche Ereignisse... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Sozialpolitik, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Demo – Widerstand 2020:

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 31. Mai 2020

Wer reitet die Corona-Welle? von Albrecht von Lucke Als vor jetzt bald fünf Jahren die große Flucht nach Deutschland begann, ahnte zu Anfang niemand, wie polarisiert das Land binnen kürzester Zeit sein würde. Die Migration wie die fatale Behauptung einer „Herrschaft des Unrechts“ (Horst Seehofer) entpuppten sich als „Geschenk“ (Alexander Gauland) für die Neue Rechte. Mit dem Ideologem eines „Großen Austauschs“ der einheimischen Bevölkerung durch Migranten hatte sie für die nächsten... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, P.AfD, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

Proteste gegen Regierung

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 31. Mai 2020

Corona-Pandemie: Wer demonstriert und wer noch nicht demonstriert Quelle     :        Scharf  —  Links Von  RIR Von München bis Hamburg, von Dortmund bis Berlin gehen einige zehntausend Menschen auf die Plätze. Sie demonstrieren ohne Masken, halten sich nicht an Abstandsregeln. Sie wollen zurück zu ihrem gewohnten Alltag. BesitzerInnen von Restaurants und Kosmetikstudios mischen sich mit ImpfgegnerInnen, EsoterikerInnen, Verschwörungsspinnern, Konservativen, AfDlern und Neonazis.... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Feuilleton, Gesundheitspolitik, Positionen | Keine Kommentare »

Braune Blätter der Grünen

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 31. Mai 2020

Der Lobbyist in den eigenen Reihen Wo alte  braune Blätter an einst grünen Bäumen hängen bleiben – fehlt der frische Wind ! Von Stefan Reinecke und Benno Stieber Soll es eine Abwrackprämie auch für Autos mit Verbrennungsmotor geben? Die Grünen sind strikt dagegen. Doch der grüne Ministerpräsident Winfried Kretschmann wirbt dafür. Kein einfacher Balanceakt für die Partei. Toni Hofreiter wählte am Mittwoch in Berlin große Worte: „Wenn wir jetzt nicht handeln, riskieren wir... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Deutschland, P.Die Grünen, Umwelt | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 31.05.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 31. Mai 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************** Corona, das sträfliche Versagen der gesamten politischen Parteien-Mafia ? Danke für den zugesandten Presse-Tip ! Die Corona-Krise legt die Schwächen des deutschen Schulsystems frei 1.) Jenseits des Digitalen Wie sonst nur die Ergebnisse der internationalen Schulleistungsstudien offenbart die Corona-Krise die Schwächen des deutschen Schulsystems. Vordergründig entzündet sich die Kritik an Lernplattformen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Polizeigewalt in den USA

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 30. Mai 2020

Die Tage von Minneapolis Aus New York von Dorothea Hahn Der Afroamerikaner George Floyd wird von einem weißen Polizisten umgebracht. Seither protestieren die Menschen dort gegen Rassismus. Vier Tage nachdem ein weißer Polizist in Minneapolis sein Knie so lange in den Nacken eines am Boden liegenden unbewaffneten schwarzen Mannes gedrückt hat, bis George Floyd tot war, herrscht Aufruhr in der Stadt im Mittleren Westen. Angetrieben von dem Video über die Tat, das eine Augenzeugin am Montag gemacht... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Innere Sicherheit, Kriegspolitik, Mensch, Sozialpolitik | Keine Kommentare »

Applaus und Schokolade

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 30. Mai 2020

– denn eure Armut ist systemrelevant! Die SPD in der Regierung – die Specknacken-Oberaufseher. Quelle       :      untergrund-blättle CH. Von Gruppen gegen Kapital und Nationon Wenn sich ein Bundesarbeitsminister für die Supermarktkassierer-Innen ins Zeug legt. Der Job an der Kasse im Supermarkt ist schlecht bezahlt. Das wissen alle. Erst recht diejenigen, die hinter ihr sitzen und täglich die Waren über den Scanner ziehen. Vor allem Frauen sind in diesem Beruf tätig.... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, HARTZ IV, Kultur, P.SPD, Regierung | Keine Kommentare »

Strafvollzug-Hat Strafe Sinn?

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 30. Mai 2020

Wie und warum wollen wir strafen, und mit welchem Ziel? Eine Kolumne von Thomas Fischer Vom Strafvollzug hat kaum jemand Ahnung, aber alle eine entschiedene Meinung. Das sagt mehr über uns als wir glauben. Ex … Anders als eine Alt-Bundeskanzlerin oder ein Alt-Achtundsechziger, die nicht trotz, sondern wegen ihres Aufrückens in den virtuellen Ältestenrat ihre bestimmungsgemäßen Aufgaben in besonders hervorragender Weise weitererledigen, haben es Ex-Bahnchefs, Ex-Bundestrainerinnen, Ex-Richter... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Justiz-Kommentare, Kultur, Mensch | Keine Kommentare »

Maas für „nukleare Teilhabe“

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 30. Mai 2020

Maas für „nukleare Teilhabe“ – bei der Selbstzerstörung Quelle      :       Scharf  —  Links   Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam Die Tagesschau unterschlägt Nachrichten über das US-Atombombenlager in Büchel und über den Betrug am deutschen Wähler. Die große Mehrheit der Bundesbürger ist gegen die Stationierung von Atombomben auf deutschem Boden. Für ein Verbot, hierzulande US-amerikanische Massenvernichtungswaffen zu lagern, sprechen sich 86 Prozent... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kriegspolitik, Regierung, Rheinland-Pfalz | Keine Kommentare »

Katja Kipping im Interview

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 30. Mai 2020

„Niemand hörte auf Kassandra“ Man lese sehr genau und wird die Allparteien-Regierung erkennen ! Das Interview führten  Anna Lehmann und Stefan Reinecke Die Linke-Parteivorsitzende Katja Kipping über Lockerungen in Thüringen, künftige Verteilungskämpfe in den Kommunen und mögliche Inhalte linker Bündnisse auf Bundesebene. taz am wochenende: Frau Kipping, Sie warnen vor Lockerungen in Sachen Corona. Aber niemand hört auf Sie. Ihr Genosse Bodo Ramelow will jetzt in Thüringen von Verboten... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Bundestag, Debatte, P. DIE LINKE | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 30.05.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 30. Mai 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************** War die Corona-Krise nicht, oder  vielleicht doch die perfekte Inszenierung einer an sich hilflosen Regierung einschließlich der Opposition ? Endlich, nach 70 jähriger Nachkriegspause, darf das Volk erneut vor seinen Machthabern niederknieen und um freien Ausgang betteln ? Natürlich überwiegend mit Maulkorb und Gummihandschuhe – Politiker-Innen sind ansteckend ! Coronavirus-Pandemie 1.) Weniger... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Auf verlorenem Posten

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 29. Mai 2020

Die Bundeswehr-Ausbildung in Mali Von Issio Ehrick Die Bundesregierung will die Bundeswehrausbildung in Mali ausweiten, ignoriert dabei aber viele Probleme. Schultern zurück, Brust raus. Der Militärausbilder macht sich breiter, als er ohnehin schon ist. „Gibt es hier noch irgendwelche Zweifel daran, was ein ‚Double Tap‘ ist?“, ruft er. „Das ist kein Präzisionszielen!“ Ein paar Sekunden später peitschen Feuerstöße über den Schießplatz von Koulikoro. „Tak, tak … Tak, tak.“... weiter lesen...

Abgelegt unter Afrika, Kriegspolitik, Kultur, Umwelt | Keine Kommentare »

Bloß nicht vernünftig

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 29. Mai 2020

„Bild“-Chef Reichelt gegen Virologe Drosten Das Narrenschaff  nichts wissender Politiker-Innen versucht natürlich immer dort an zu docken wo ihnen am ehesten Aufmerksamkeit entgegen gebracht wird. Nur so gelingt es ihnen in der Bevölkerung eine große Überlegenheit vorzutäuschen und den Eindruck zu verbreiten alles Fehlerlos zu machen. Nirgendwo anders in der Gesellschaft bekommen diese Show-Wesen ein vergleichbares Erscheinungsbild. Potemkinsche Dörfler  bleiben darum... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Gesundheitspolitik, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

Soli mit Ende Gelände!

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 29. Mai 2020

Solidarität mit den Genoss*innen von Ende Gelände! Quelle     :           AKL Resolution des AKL-Länderrates vom 24.05.2020 Der Länderrat der Antikapitalistischen Linken (AKL) erklärt sich solidarisch mit „Ende Gelände“ und verurteilt alle Versuche, diese Bewegung mit Beleidigungen, Unterstellungen und Unwahrheiten zu diffamieren. Viele unserer Mitglieder sind bei Ende Gelände aktiv; ihr Protest und ihre Forderungen sind wichtig und legitim. Das Landesamt für Verfassungsschutz... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Deutschland, Schicksale, Umwelt | Keine Kommentare »

K.G. 30.5. in Stuttgart:

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 29. Mai 2020

Kundgebung 30.5. in Stuttgart: „Ihre Krise … Nicht auf unserem Rücken!“ Quelle      :        Scharf  —  Links Von IL Das neue Stuttgarter Krisenbündnis veranstaltet an diesem Samstag, 30. Mai, eine Kundgebung im Oberen Schlossgarten in Stuttgart-Mitte (beim Schauspielhaus). Beginn ist um 14 Uhr. Für die gemeinsame Kundgebung haben sich Gewerkschaften, die Klimabewegung, linke Parteien, antikapitalistische Gruppen, Kulturschaffende, Geflüchtete und antirassistische... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Baden-Württemberg, Mensch, Überregional | Keine Kommentare »

Schwierige – Analogien

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 29. Mai 2020

Deutsche Debatte um George Floyds Tod Von Christian Jakob Auch in Deutschland wird anhand US-amerikanischer Beispiele rassistische Polizeigewalt diskutiert. Die Ausgangslage ist dabei sehr verschieden. Die brutale Ermordung eines schwar­zen Mannes, George Floyd, durch zwei Polizisten in den USA hat viele Menschen ver­an­lasst, Parallelen zu Deutschland zu ziehen. Die Namen von Brechmitteltoten wie Laya Condé aus Bremen und Achidi John in Hamburg wurden genannt. Erinnert wird auch an den 2019... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Deutschland, Kriminelles, Kultur | Keine Kommentare »

DL – Tagesspiegel 29.05.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 29. Mai 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************** Die große Frage welche sich stellt : Lässt sich eine  Aufrüstung  je unter Kontrolle bekommen, – da dieses ausschließlich von den einzelnen Ländern  abhängig ist und jedes Land nur eigene Interessen sieht?  Haben  sich Politiker erst die Macht erschlichen scheint jedes Wesen auf der Erde der bessere Mensch. Und genau damit müssen Ohnmächtige Bürger-Innen umzugehen lernen – ohne... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Die steile These

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 28. Mai 2020

Es gibt nichts nachzuholen! Von Waltraud Schwab Die Wirtschaft hofft, dass der Konsumausfall bald wieder wettgemacht wird. „Nachholen“ ist aber nur abstrakt möglich. Zeit aufholen kann man nicht. Der Lufthansa-Vorstand Harry Hohmeister sagte im Hinblick auf die Pandemie-Lockerungen Anfang Mai verheißungsvolle Sätze, die Verzweiflung ausdrückten, Panik sogar: „Wir spüren eine große Lust und Sehnsucht der Menschen, wieder zu reisen“, sagte er. Und: „Wir ermöglichen jetzt mit aller... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Finanzpolitik, International, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Debatte um Kita-Öffnungen

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 28. Mai 2020

Beitrag von Katharina Schwabedissen und Thorsten Böning Quelle      :       AKL  Von Thorsten Böning und Katharina Schwabedissen, Mai 2020 Heute, am 23. Mai, vor genau einem Jahr demonstrierten in Düsseldorf mehr als 10.000 Beschäftigte aus Kitas, Eltern und Kinder mitten in der Woche für mehr Personal, kleinere Gruppen. Frühkindliche Bildung sollte gestärkt und die Arbeitsbedingungen verbessert werden. Aufgerufen hatte das Bündnis „Mehr Große für die Kleinen“. Die Revision... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Bildung, Gesundheitspolitik, Kultur, P. DIE LINKE | Keine Kommentare »

Linker – Satzungskonformer

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 28. Mai 2020

Das Bedingungslose Grundeinkommen und die Partei DIE LINKE Offener Brief an die Redaktion des überparteilichen Netzwerks Grundeinkommen Von Wolfgang Gerecht (WG) vom 28. Mai 2020 Haben einflussreiche Partei-Funktionäre der Partei DIE LINKE an der Unterdrückung eines kritischen Berichtes an das Netzwerk Grundeinkommen über das dubiose Verfahren zum Mitgliederentscheid über das Grundeinkommen in der Partei DIE LINKE mitgewirkt? Sachverhaltsdarstellung an die Redaktion des Netzwerks Grundeinkommen: Mit... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Medien, P. DIE LINKE, Positionen | Keine Kommentare »

Die Politik und das Kapital

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 28. Mai 2020

Wenn Gier die Erde frisst (3) Quelle       :         Scharf  —   Links Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München Lange wissen wir es schon und tun doch wenig bis nichts gegen den Betrug der Reichen und Konzerne an der Bevölkerung bzw. dem Land, aus denen sie ihren Reichtum bzw. Profit ziehen. Während Clara und Otto Normalverbraucher für ihren Beitrag zum Gemeinwohl einer rigorosen Steuerkontrolle unterworfen sind, können Vermögende und international tätige Unternehmen... weiter lesen...

Abgelegt unter Finanzpolitik, Gesundheitspolitik, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Wiederaufbau-Plan der EU

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 28. Mai 2020

750 Milliarden Euro aus Brüssel Von Eric Bonse Kommissionspräsidentin Von der Leyen geht mit ihrem Corona-Hilfsprogramm auf die skeptischen EU-Staaten zu – und auf die Klimafreunde. Es war das bestgehütete Geheimnis in Brüssel: Nur der engste Kreis um Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen kannte die Zahlen, die über den Wiederaufbau in der EU entscheiden. Höchstpersönlich wollte von der Leyen die Details ihres „historischen“ Plans präsentieren. Doch am Ende war es nicht die... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Gesundheitspolitik, P.CDU / CSU, Sozialpolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 28.05.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 28. Mai 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************** Warum Politiker-Innen immer mehr an Zustimmung in der Bevölkerung verlieren: „Sie sind immer weniger bereit aus den eigenen Erfahrungen ihres Lebens die Lehren zu ziehen. Zu jeglicher Artikulierung eines Satzes wird heute  ein Experte benötigt.“ Warum Drosten und sein Team ihre Arbeit hätten zurückziehen müssen  1.) Studie zur Ansteckung von Kindern Die Unsicherheit der Daten war zu... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Die Welt nach Corona

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 27. Mai 2020

Diese Krise ist ein Ende Ein Schlagloch von Georg Diez Dass es nach Corona nicht weitergehen kann wie bisher, ist deutlich. Es ist nicht gut, gegen die Welt zu leben. Die Notwendigkeit des Neuen ist eigentlich evident. Corona hat es einmal mehr gezeigt. Es gibt Alternativen zur bestehenden Wirklichkeit. Aber ganz so einfach ist das nicht. Das Alte, mit den Worten von Antonio Gramsci, stirbt nicht so leicht. Es hängt dabei immer auch davon ab, was für eine Geschichte man erzählt und wie: Ist der... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, Kultur, Regierung, Wirtschaftpolitik | 2 Kommentare »

Einwurf aus der Schweiz

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 27. Mai 2020

 Internationale Rüstungskontrolle bröckelt weiter Quelle    :       INFOsperber CH. Andreas Zumach  Die USA wollen aus dem multilateralen «Open Skies»-Abkommen aussteigen, das zur Förderung des gegenseitigen Vertrauens gedacht war. Dem Gebäude internationaler Rüstungskontrolle droht weiterer Abbruch. Nach ihrem Rückzug aus dem Atomabkommen mit Iran und dem mit Moskau vereinbarten bilateralen INF-Vertrag zum Verbot landgestützter nuklearer Mittelstreckenraketen wollen die USA... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kriegspolitik, Positionen, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Links – Debatte A. Hunko

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 27. Mai 2020

 Zu den Angriffen auf den MdB Andrej Hunko Quelle       :     AKL  Eine Stellungnahme von mehreren Unterzeichner-Innen Liebe GenossInnen, liebe Interessierte, In den letzten Tagen schlugen in den sozialen Medien die Wogen hoch. Dabei ging es um die Rede von Andrej Hunko auf einer Kundgebung in Aachen, die sich kritisch mit den Freiheits- und Bürgerrechtseinschränkungen befasst, welche im Zusammenhang mit den „COVID 19“– Maßnahmen der Bundes- und Länderregierungen erfolgten. Von... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Bundestag, P. DIE LINKE, Positionen | Keine Kommentare »

Dummheit und Stolz

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 27. Mai 2020

Dummheit und Stolz wachsen auf einem Holz    Quelle      :         Scharf  —   Links Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München In einem am 20. Mai 2020 veröffentlichten Dokument mit dem Titel „United States Strategic Approach to The People’s Republic of China“ zeigt die US-Administration auf, wie sie sich ab sofort gegenüber der Volksrepublik China verhalten will, nämlich mit (1) Schutz des amerikanischen Volkes, der Heimat und des Lebensstils, (2) Förderung... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Feuilleton, Kultur, Positionen | 1 Kommentar »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 27. Mai 2020

 Phasen des Zusammenzuckens Durch die Woche mit Ariane Lemme Die Angst vor Corona weicht gerade anderen Ängsten. Auch alte Reflexe schnappen wieder zu. Klar ist: Stärkere Mächte sind nicht per se die Schlechten. Gefühlsmäßig geht’s ja seit März rund. In meinem Kopf, aber wenn ich mich so umgucke, auch all around the world. Klar, jeden treibt was anderes an und um, für mich gab es bisher drei Phasen: Erst kam die Angst. Nicht um mich, aber um meine Eltern, um all die Menschen in meinem... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Deutschland, Gesundheitspolitik, Religionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 27.05.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 27. Mai 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ******************************************** Ähnlich lautende Artikel möchten wir auch gerne einmal über unsere Staatssöldner lesen wenn, wie in Dessau vor Jahren geschehen , ein Polizeigewahrsam fast zu der Art einer Schweinehaltung ausartet. Die zuständigen Betroffenen protestieren heute noch ob dieses Vorfall ! Muss auch immer wieder auf Zustände, wie letztlich in Frankfurt hingewiesen werden? Minneapolis: 1.) Afroamerikaner stirbt nach... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Corona und Pharmaindustrie

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 26. Mai 2020

Von Impfstoffen und Patenten Von Krisha Kops In der Pharmaindustrie herrscht Marktwirtschaft. Besser für die Gesundheit weltweit wäre ein Health Impact Fund. Bei einer internationalen Geberkonferenz Anfang Mai sammelte die EU-Kommission 7,4 Milliarden Euro für die Suche nach Medikamenten und Impfstoffen gegen das Coronavirus ein. Bereits im März hatte die Europäische Kommission dem Tübinger Unternehmen CureVac 80 Millionen Euro an finanzieller Unterstützung für die Entwicklung und Herstellung... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Gesundheitspolitik, International, Regierung | Keine Kommentare »

Ein satirischer Rückblick

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 26. Mai 2020

Da lacht das Corona: Folge 1-4 Quelle        :      untergrund-blättle CH. Von Klaus Hecker Hinweise zur Bedeutung des Witzes zu Corona. Da lacht das Corona – Folge 1 Die Geschichte des Banküberfalls muss neu geschrieben werden. Hier z. B. handelt es sich in Wirklichkeit um zwei wohlmeinende Bürger, die schon vor Jahren vorausschauend Corona Masken trugen und andere störrische Bürger gerade von der Notwendigkeit einer solchen Maske zu überzeugen versuchen! Da lacht das Corona... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Gesundheitspolitik, International, Satire | Keine Kommentare »

Linker – Satzungskonformer

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 26. Mai 2020

– Mitgliederentscheid oder Mogel-Packung für die über 3.500 Unterstützer des Bedingungslosen Grundeinkommens? Von Wolfgang Gerecht Kurzes Fazit über die jahrelangen Bemühungen der Bundesarbeitsgemeinschaft Grundeinkommen in und bei der Partei DIE LINKE (BAG GE) einen Mitgliederentscheid zur Integration des bedingungslosen Grundeinkommens in das Parteiprogramm zu erreichen. Alle Bemühungen der BAG GE wurden von der Mehrheit des Bundesvorstandes (BuVo) der Partei DIE LINKE (PDL) mit allen... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, HARTZ IV, Opposition, Regierung, Sozialpolitik | Keine Kommentare »

Lehren aus der Pandemie?

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 26. Mai 2020

Corona-Virus und Antibiotikaresistenz Quelle        :      Scharf  —   Links Von Axel Mayer, Mitwelt Stiftung Oberrhein Über 345.000 Menschen sind weltweit mit und am Corona-Virus bis zum 25.5.2020 gestorben. Wenn nichts unternommen wird, könnten durch Antibiotikaresistenzen zukünftig jedes Jahr zehn Millionen (10.000.000) Menschen getötet werden, denn die wirksamsten Medikamente gegen bakterielle Infektionen (nicht gegen Viren) verlieren an Wirkung. Antibiotikaresistenz,... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, International, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

Knapp überm Boulevard

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 26. Mai 2020

Bill Gates oder Der schwierige Wohltäter Von Isolde Charim sie ist freie Publizistin in Wien Die These, Corona hätte dem Staat ein ebenso unerwartetes wie nachdrückliches Comeback beschert – diese richtige These ist auch etwas irreführend. Denn sie überdeckt etwas Wesentliches: Auch ein anderer Akteur und ein anderes Prinzip mischen sich entscheidend in das Geschehen ein. Diesen Akteur namhaft zu machen in all seiner Ambivalenz ist ein heikles Unterfangen. Nicht weil er so unerkannt oder... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Finanzpolitik, International, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 26.05.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 26. Mai 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************* Wie hießt noch früher zu Hause: „Wem kümmert es, wenn ein Fahrrad in China umfällt ? Wem kümmert in Hongkong heute,  die Aussage eines Deutschen Schneewittchen ? Chinas „Sicherheitsgesetz“ 1.) EU-Politiker machen Druck wegen Hongkong Führende EU-Parlamentarier haben von Europa einen stärkeren Einsatz für die Wahrung der Freiheitsrechte in Hongkong verlangt. Der Chef der China-Delegation... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Was brauchen wir ?

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 25. Mai 2020

Wir brauchen eine Wirologie Von Vera Kattermann Würde man ein Virus nach dem Sinn des Lebens fragen, würde es wohl antworten: ich. Deswegen kann die Antwort auf eine erkrankte Gesellschaft nur sein: wir. Treffen sich zwei Planeten. Fragt der eine: Und, wie geht’s so? Sagt der andere: Ach, nicht so gut, ich hab Mensch! Der eine dazu: Du, nicht so schlimm, hatte ich auch schon, das geht vorüber!“ Die Verbindung dieses Witzes mit der Coronapandemie ist ebenso naheliegend wie ernüchternd: Haben... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Gesundheitspolitik, Kultur, Positionen, Umwelt | Keine Kommentare »

Corona ist das Virus –

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 25. Mai 2020

Kapitalismus ist die Krankheit Quelle        :        AKL Diskussionspapier der AKL Baden-Württemberg DIE LINKE darf nicht Teil der Rettungsmannschaft am Krankenbett des Kapitalismus sein Für den Aufbau einer starken sozialistischen Opposition und Bewegung Die Corona-Krise ist eine weitere globale Krise, deren medizinische und sozialen Folgen das Leben von Millionen Menschen bedrohen. Die Übertragung des Virus von der Tierwelt auf den Menschen, die schnelle Verbreitung auf der ganzen... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Gesundheitspolitik, International, Opposition, Positionen | Keine Kommentare »

Staatlicher Lebensschutz

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 25. Mai 2020

Was unterscheidet Corona-Opfer von Verkehrstoten? Ein Gastbeitrag von Johannes Thumfart In der Coronakrise hat der Staat den Schutz des Lebens über Wirtschaft und Freiheit gestellt. Konsequenterweise müsste er das auch in vielen anderen Bereichen tun. Im Eiltempo kehrt der Alltag wieder ein in Coronadeutschland. Und mancher mag es scheinen, als erwache sie aus einem düsteren Traum. Hätte sich da nicht beinah unbemerkt unter den alltäglichen Quarantänesorgen ein politischer Paradigmenwechsel... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Gesundheitspolitik, International, Kriegspolitik, Regierung | Keine Kommentare »

„Mini“ – Jobs abschaffen !

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 25. Mai 2020

Minijobs fallen in der Krise als erstes weg – es ist höchste Zeit, sie abzuschaffen Quelle      :       Scharf    —   Links Von Gewerkschaftsforum Deutschland Über sieben Millionen Menschen in Deutschland waren zu Beginn der aktuellen Wirtschaftskrise geringfügig beschäftigt, sie waren als Minijobber tätig. Bereits im März 2020 wurde 224.000 von ihnen von heute auf morgen gekündigt. Obwohl eine Kündigungsfrist von sechs Wochen bei Minijobs gilt, wurde sie in den... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, Deutschland, Gewerkschaften, Positionen | Keine Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 25. Mai 2020

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Kolumne von Friedrich Küppersbusch. Vom  Totalschaden bei VW, Flügekgelügel bei der AfD  und der Segensbeute aus der Pandemie.  Schröders „Agenda“ brachte Arbeitern Leid, Kalbitz‘ Rausschmiss der AfD Streit und ein rassistisches Video brachte VW einen Shitstorm ein. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht vergangene Woche? Friedrich Küppersbusch: Söder zieht Forderung „Kabinettsumbildung mit Jahresmitte“ zurück. Und was wird besser... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 25.05.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 25. Mai 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************* Nach lesen dieses Artikel werden sicher viele Leser fragen wer denn das westliche Königreich darstellen mag, wo doch außer Merkel nur eine Königin bekannt ist! Eigentlich erstaunlich das keine Deutschen benannt werden ? Nein, die sitzen alle im Homeoffice der Deutschen Parteien als Politiker-Innen herum. „Projekt Opus“: 1.) UN enttarnen Geheimmission vor der Küste Libyens Eine von... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Kinder ohne Lobby

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 24. Mai 2020

Kitas im Corona-Lockdown Von Heike Haarhoff Neben der Angst vor dem Virus herrscht nun der Wunsch nach einer neuen Normalität. Dabei brandmarkt man leicht die Schwächsten als Gefahr. Zunächst die Bitte, die Erinnerung an Ihre Kindheit aufzufrischen. Wissen Sie noch, wie das war damals, mit vier oder fünf? Als Sie sehnsüchtig um Schokolade, wahlweise Ihre Lieblingsfernsehsendung bettelten? Und auf „übermorgen“ vertröstet wurden, was begrifflich Ihr Zeitvorstellungsvermögen überstieg? Um... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Deutschland, Gesundheitspolitik, Regierung | Keine Kommentare »

Pandemie Kriegstagebücher

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 24. Mai 2020

Von Mäusen und Menschen Quelle        :         untergrund-blättle CH. Übersetzung und Vorwort: Sebastian Lotzer “Bücher helfen ei’m nich. Jeder Mensch braucht ’n andern – jemand, der in der Nähe is.‘ Weinerlich fuhr er fort: ‚Ein Mensch geht kaputt, wenn er niemand hat. Macht keinen Unterschied, wer’s is, wenn man nur jemand hat. Kann dir sagen‘, rief er erregt, ‚man wird sonst zu einsam und wird elend.“ John Steinbeck –... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, International, Mensch | Keine Kommentare »

Doctorow auf der re:publica

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 24. Mai 2020

Es gibt noch eine andere Pandemie und es ist eine ideologische Que4lle      :   Netzpolitik ORG. Von   Julia Barthel Wir haben nicht nur eine Coronakrise, sondern auch eine Vertrauenskrise. Das hat der Autor, Aktivist und Journalist Cory Doctorow auf der virtuellen re:publica erklärt und fordert: Wir brauchen mehr Pluralismus, damit unsere Welt so bleibt, wie wir sie kennen. Der Science-Fiction-Autor Cory Doctorow ist leidenschaftlicher Verfechter des Pluralismus und arbeitet bei der Electronic... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Deutschland, Politik und Netz, Positionen | Keine Kommentare »

Das Schlimmste kommt noch

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 24. Mai 2020

Ab Herbst 2020 wird die grauenhafteste aller Seuchen über die Menschheit hereinbrechen. Quelle       :       Scharf  —  Links Satire von Ullrich Mies und Jens Wernicke Alles, was wir bisher über Corona-Gefahren wussten, ist Makulatur. Auch die zweite, von unseren verantwortungsbewussten Regierungen, ihren Arbeitgebern in der Finanzindustrie und Big Pharma so dringend herbeigesehnte Corona-Welle wird nur ein Sonntagsspaziergang gegen die Seuche sein, die auf die Menschheit ab... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Gesundheitspolitik, Innere Sicherheit, Satire | Keine Kommentare »

Geopolitik in Corona-Zeiten

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 24. Mai 2020

„Die USA missbrauchen das Virus“ Dürften wir vermuten das Merkel so  die Zeichensprache ihrer Indianer erlernte ? Wegen Corona könnte die US-Dominanz in der Welt vorbei sein, sagt der Politikwissenschaftler Kishore Mahbubani. Europa sei der Krisengewinner. Kishore Mahbubani, 71, ist einer der renommiertesten Politikwissenschaftler Asiens. In seiner diplomatischen Karriere diente er u. a. als Singapurs Botschafter bei den Vereinten Nationen. Von 2001 bis 2002 war der Sohn indischer Immigranten... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Debatte, International, Mensch, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 24.05.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 24. Mai 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************* Das weiße Deutsche Wesen verliert auch viele Generationen später in den USA nichts von seinen ererbten Wesen. Was kostet die Welt – ich habe ehe kein Geld Als Warnung an Russland und China 1.) USA sollen Atomtest in Erwägung gezogen haben Erst kündigen die USA den Ausstieg aus dem Militärabkommen „Offener Himmel“ an. Nun wurde ein Zeitungsbericht öffentlich, der Abrüstungsaktivisten alarmiert. ... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Von Meisen unterm Pony

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 23. Mai 2020

Von Menschen, Meisen und Vollkornbrot Von Arno Franh Wir sind ja alle nicht ganz dicht, aber gerade zeigt sich, bei wem es so richtig durchs Dach regnet. Ist die vegane Bioszene anfällig für Verschwörungstheorien? Zu den heftigsten und zugleich hübschesten Zuschreibungen, zu denen meine Oma fähig war, gehörte die Einschätzung, jemand habe „eine Meise unterm Pony“. Die betreffende Person war demnach nicht ganz bei Sinnen, bei Trost, bei Verstand. Der Clou der Formulierung ist nicht die... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Mensch, Religionen | Keine Kommentare »

Die «Nukleare Teilhabe»

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 23. Mai 2020

Ein Schlagwort versetzt Deutschland in Aufruhr Quelle       :     INFOsperber CH. Von Helmut Scheben «Nukleare Teilhabe» gehört neben «China-Virus», «Corona-Rebellen» und anderen zu den Unworten des Jahres 2020. «Ostereier suchen», hiess es früher, wenn die Friedensaktivisten jeweils an Ostern in Büchel demonstrierten. Gemeint waren die Atombomben, die in unterirdischen Silos auf dem Luftwaffenstützpunkt Büchel in der Eifel lagern. Das kleine Dorf im Landkreis Cochem-Zell... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Kriegspolitik, Regierung, Rheinland-Pfalz | Keine Kommentare »

Gewalt in der Coronakrise

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 23. Mai 2020

Kinderleid, so oder so Eine Kolumne von Thomas Fischer Präventionsmaßnahmen gegen die Epidemie haben, so wird behauptet, Leid über die Kinder gebracht. Wie viele Opfer-Eltern in Wahrheit Täter-Eltern sind, bleibt unklar. Wir fragen nach. Moral Muss man, wenn man einen Text über Gewalt gegen Kinder veröffentlicht, zunächst versichern, dass man weder ein Freund der Gewalt noch der Gewalttäter, weder ein Geringschätzer noch ein Nichtversteher des Leids ist, und dass man die Apologeten der... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, International, Justiz-Kommentare, Kultur | Keine Kommentare »

Die Politik und das Kapital

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 23. Mai 2020

Wenn Gier die Erde frisst (2) Quelle       :         Scharf  —   Links Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München Wir alle wissen, dass man nur von dem Leben kann, was man hat. Nicht so in der Finanzwelt hochangesehene „Vermögensverwalter“, die sich für das finanzielle Wohlergehen ihrer Kunden einsetzen, wie z.B. BlackRock als der weltgrößte Vermögensverwalter. Friedrich Merz war bis zu seiner Kandidatur für den CDU-Vorsitz deren deutscher Aufsichtsratsvorsitzender.... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Finanzpolitik, International, P.CDU / CSU, Positionen | Keine Kommentare »

KOLUMNE MACHT

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 23. Mai 2020

Das Vertrauen schwindet Von Bettina Gaus Meinungsfreiheit hat stets auch eine hässliche Seite. Für Medien ist es derzeit bequem, das zu vergessen. Erstaunlich, aber wahr: Propaganda und gezielte Falschinformationen gibt es nicht erst seit der Erfindung von Face­book und Twitter. Vielmehr wurden mit diesen Mitteln seit jeher Kriege begründet, Gewalttaten gerechtfertigt und der Hass gegen bestimmte Teile der Bevölkerung geschürt. Übrigens nicht nur von Regierenden, sondern auch von Widerstandsgruppen.... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kultur, Opposition, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 23.05.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 23. Mai 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************* Wer zeigt sich hier als der größere politische Idiot ? Der Unterzeichner solch skurriler Verträge oder derjenige welcher einen solchen Nonsens verlässt? In dieser Welt wimmelt es von nutzlosen Abkommen, über welche hinter verschlossenen Türen doch nur gelacht wird ! Sucht nicht ein Jeder in dieser irren  Welt nur noch seine eigenen Vorteile ? Wir brauchen mehr Menschen mit Kopf – anstatt... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Israels Siedlungspolitik

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 22. Mai 2020

Grünes Licht für Annexion Von René Wildangel Deutschland sollte helfen, die Straflosigkeit der israelischen Siedlungspolitik zu beenden, statt Netanjahu zu stützen. Deutschland ist zu Recht stolz auf die langjährige Unterstützung des Internationalen Strafgerichtshofs, dessen rechtliche Grundlage mit dem Römischen Statut 1998 geschaffen wurde. Heute ist Deutschland der zweitgrößte Finanzgeber und sieht den Gerichtshof als zentral an „im Ringen um mehr Gerechtigkeit und beim Kampf gegen... weiter lesen...

Abgelegt unter Kriegspolitik, Kultur, Nah-Ost, Positionen | Keine Kommentare »

Pandemie Kriegstagebücher

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 22. Mai 2020

Der Blick ins Weiss Quelle          :     untergrund-blättle  CH. Von Sebastian Lotzer Fragmente. – Wenn du nicht stark bist – sei klug – Sun Tzu; Die Kunst des Krieges. Ein Schulhof in Frankreich, Mitte Mai 2020. Eine Gruppe Vorschulkinder auf dem Schulhof, ein jedes hockt in einem mit Kreide markierten Rechteck, sorgfältig separiert von den anderen. Man hat ihnen erklärt, sie dürften das Rechteck auf keinen Fall verlassen, “sonst würden ihre Omas sterben”.... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, International, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

Die Albtraumtänzer

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 22. Mai 2020

Trump, Putin, Johnson, Bolsonaro Eine Kolumne von Sascha Lobo Dass die USA, Russland, Großbritannien und Brasilien die Länder mit den meisten Corona-Infizierten sind, ist kein Zufall. Alle werden von Männern regiert, die bereit sind, die Wirklichkeit als optional zu betrachten. Donald Trump, Wladimir Putin, Jair Bolsonaro, Boris Johnson – eine Männerriege mit vielen Gemeinsamkeiten. Es war zwar die ganze Zeit offensichtlich, aber nun ist messbar, wie wenig Interesse diese Mächtigen am... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Medien, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

Eine fressende Winzigkeit

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 22. Mai 2020

Wenn Gier die Welt frisst (1) Quelle       :          Scharf  —  Links Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München Es ist geradezu beschämend, wie wir von einem Viruswinzling vorgeführt werden. Global, national, kommunal bis in unsere Familien hinein werden wir mit Herausforderungen konfrontiert, die einzeln nicht unbedingt neu sind, uns in ihrer Gleichzeitigkeit und erdweiten Reichweite aber zu überfordern scheinen. Trotz aller Bildung, allen Wohlstandes, aller scheinbar... weiter lesen...

Abgelegt unter Bayern, Gesundheitspolitik, International, Positionen | Keine Kommentare »

Mitgefühl nicht verschenken

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 22. Mai 2020

Erst in Coronazeiten wird drastisch sichtbar –  Einen Applaus stecken sich für gewöhnlich Leute ein, welche ihre Zeit zur Veränderung verschlafen haben. Von Kristen Ghodsee – wie ungleich die Geschlechter von Krisen betroffen sind, vor allem wenn es um unbezahlte Care-Arbeit geht. Eine der letzten verbliebenen Freuden in Zeiten der Isolation und des Social Distancing sind mit Liebe zubereitete hausgemachte Mahlzeiten. Daheim in Pennsylvania, wo ich nun seit einigen Wochen meine... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, International, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 22.05.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 22. Mai 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************* Welch ein ungeheure Anmaaßung am Morgen nach den Himmelfahrtstag ! Der kleine politische Wicht hat also nicht die Hoffnung aufgegeben, eine Reise, welche vor knapp zweit tausend Jahre erfunden wurde,  nachzuweisen. Da ist sie wieder, die Butter auf die Brote der Kirchgänger, um diese zu alten Gesängen zu motivieren. So werden wir nun wieder hören: „Oh Heiland reis den Himmel auf, der Maas,... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Friedensprozess in Nahost

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 21. Mai 2020

Der „arabische Jahrhundertdeal“ Von Jannis Hagmann Israel will Teile des Westjordanlands annektieren. Das zu verurteilen reicht nicht – arabische Initiative ist gefragt. Nach eineinhalb turbulenten Jahren mit drei vorgezogenen Neuwahlen ist es so weit: Israel bekommt eine neue Regierung. Das neue Kabinett wird nicht nur Besonderheiten aufweisen wie eine Rotation der beiden Benjamins, Netanjahu und Gantz, im Amt des Ministerpräsidenten. Die beiden haben in ihrer Ko­alitionsvereinbarung –... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kultur, Nah-Ost, Religionen | Keine Kommentare »

Eine Corona Philosophie

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 21. Mai 2020

Das Corona philosophisch betrachtet Quelle      :      untergrund-blättle CH. Von Klaus Hecker Bestsellerautor Yuval Noah Harari entdeckt ein unbekanntes Wesen – den Tod. Im Spiegel Nr.18 vom 25.04.2020 findet sich ein Essay von Harari „Das Virus und der Tod“. Die Unterüberschrift lautet „Wir werden die Pandemie wahrscheinlich besiegen. Unserer Vergänglichkeit sollten wir uns trotzdem bewusst werden“. Diese Unterüberschrift ist Programm: Das Bewusstsein unserer Vergänglichkeit... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, Gesundheitspolitik, International, Mensch | Keine Kommentare »

Wirtschaft und Corona

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 21. Mai 2020

Unsere Normalität kehrt nicht zurück von Adam Tooze Der erste Impuls zu Beginn des coronabedingten Lockdowns bestand in einer Suche nach historischen Analogien – 1914, 1929, 1941? Doch in den Wochen, die seither ins Land gegangen sind, ist eines immer deutlicher geworden: die historische Neuartigkeit des Schocks, den wir gerade erleben. Die Wirtschaft befindet sich derzeit nahezu in freiem Fall. Sollte sie weiter in ihrer derzeitigen Geschwindigkeit schrumpfen, läge das Bruttoinlandsprodukt... weiter lesen...

Abgelegt unter Finanzpolitik, Gesundheitspolitik, International, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Menschen vor Profite

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 21. Mai 2020

Die Wirtschaft muss den Menschen dienen Quelle         :        Scharf  —  Links Ein Kommentar von Georg Korfmacher, München In den 1960/70-er Jahren war diese Ludwig Erhard zugeschrieben Aussage Leitmotiv der Volks- und Betriebswirtschaft. Diese Maxime wurde zwar bis heute immer wieder bemüht, ging aber im Sog und der Gier des Kapitalismus und seiner hochgepriesenen Errungenschaften unter, bis heute eine Pandemie die Absurdität der blinden Gier nach Geld bloßstellt. In... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, Positionen, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Teil der Entschwörung

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 21. Mai 2020

Die da oben – wir hier unten Von Anja Maier Bei vielen KritikerInnen der Coronapolitik erinnert der Ton an DDR-Zeiten. Der Staat gilt als privilegiertes System, das vom Bürger Vertrauen verlangt, während seine Repräsentanten Fehler machen dürfen. Warum es wichtig ist, die ostdeutschen Erfahrungen ernst zu nehmen An die Regierung! Wann dürfen wir freie Menschen sein? Die Sklavenzeit ist doch längst vorbei.“ So beginnt ein anonymer Brief an Erich Honecker aus dem Jahr 1983. Der Absender... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, Innere Sicherheit, Kultur, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 21.05.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 21. Mai 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************* „am dritten Tag von den Toten auferstanden, aufgestiegen in den Himmel und zur Rechten des Vaters sitzend, von dort wird er kommen, zu richten die Lebenden und die Toten“: Die größten Verschwörungen der Menschheitsgeschichte kommen aus den Religionen. Und dort gleicht die Eine der Anderen. Wer daran glaubt, glaubt auch an die Redlich- und Ehrlichkeit unter den Politikern. Er/Sie sollte... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Drogenumschlag Ostafrika

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 20. Mai 2020

Koka-Kette in Coronakrise Von Simone Schlindwein und Katharina Wojczenko Der Ugander David Mutesa ist von der Coronakrise schwer getroffen. Dem Kokainhändler geht der Stoff aus. Andernorts hat die Drogenmafia vorgesorgt. Als David Mutesa (Name geändert) sein Telefon abnimmt, läuft im Hintergrund der Fernseher.“ Hey, was ist los?“, fragt er von seiner Wohnzimmercouch aus. Sonst ist der 40-jährige Ugander von Sonnenuntergang bis -aufgang in den Nachtclubs der ugandischen Hauptstadt Kampala... weiter lesen...

Abgelegt unter Afrika, Feuilleton, Kultur, Mensch | Keine Kommentare »

Blick aus der Schweiz

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 20. Mai 2020

Die WHO braucht weltweit Beobachter und mehr Staatsgeld Quelle      :            INFOsperber CH. Kommentar von Andreas Zumach Washington nutzte die Generalversammlung für Vorwürfe. Doch auch die Europäer müssen Solidarität erst noch beweisen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) ist eine Marionette Chinas. Beide gemeinsam sind verantwortlich für die weltweite Verbreitung des Coronavirus, das in einem chinesischen Labor gezüchtet wurde. Mit diesen Falschbehauptungen rechtfertigt... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Gesundheitspolitik, International, Regierung | Keine Kommentare »

Leben in Krisenzeiten

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 20. Mai 2020

Corona, Spaß und Schuld Eine Kolumne von Thomas Fischer In ernsten Zeiten freut man sich, wenn Spaßvögel einem die Zeit im Homeoffice vertreiben. Doch auch sie befassen sich nur mit der Schuld. Dabei sind wir völlig unschuldig! Die Zeiten Ja, na gut, zugegeben: Es ist die Zeit der Verwirrung, der Deprimiertheit und der Angst, also auch der Wut. Wir wissen allerdings nicht mehr genau, ob das schöne Wort „Wutbürger“ nun eigentlich eine ironische Verhöhnung der sich in Kreisen von... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, International, Justiz-Kommentare, Regierung | Keine Kommentare »

Corona : Atemwegsinfekt

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 20. Mai 2020

Ein Atemwegsinfekt legt ganze Gesellschaften lahm – wie das? Quelle      :           Scharf  —  Links Von Frank Bernhardt / Rudi Gospodarek, Gewerkschafter Nach SARS-CoV-1 im Jahr 2002 und MERS-CoV 2012 sorgen zwei von den sechs humanpathogenen CoVs für schwere, lebensbedrohliche Krankheiten (Infektion der Atemwege bis hin zu Lungenentzündungen und sonstigen Organschädigungen etc.). Die WHO hatte damals schon vor einer Pandemie gewarnt und Notfallpläne für weitere Ausbrüche... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Gesundheitspolitik, Gewerkschaften, Regierung | Keine Kommentare »

Bereit für das Nach-Corona

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 20. Mai 2020

Ökologisch-soziale Erneuerung Ja, genau in disses Nadelöhr fädle ich den Spahn samt seiner Corona ein! Ein Schlagloch von Mathias Greffrath Zurzeit geschieht Politik im Modus von Notmaßnahmen. Die Linke sollte sich jetzt wappnen für den Streit über die Gestaltung der neuen Normalität. Die Krise ist eine Chance. Sagte sich Heinz-Hermann Thiele, der den 84. Rang auf der Forbes-Liste der Milliardäre hält. Als das Virus den Luftverkehr ergriff, verdoppelte der 89-jährige Hauptaktionär... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Gesundheitspolitik, P. DIE LINKE, P.CDU / CSU | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 20.05.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 20. Mai 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************* Welch eine Staatssöldnerin würde schon ihre einzige Daseinsberichtigung aufs Spiel setzen und warum ? Wer anders könnte solch nutzloses Leben bieten ? Wer sieht einen geschenkten  Gaul, schon ins Maul ?  Nach Urteil in Karlsruhe   1.) Ministerin Lambrecht: Arbeit des BND weiter möglich „Es ist gut, dass das Bundesverfassungsgericht die Einhaltung der Grundrechte anmahnt und den Schutz des Fernmeldegeheimnisses... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Urbanität in der Krise

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 19. Mai 2020

Die Stadt nach Corona Von Doris Kleilein und Friederike Meyer Die Pandemie hat das Leben in rasender Geschwindigkeit verändert. Könnte das Virus die klimaneutrale Stadt beschleunigen? Fotografien verwaister Metropolen sind ein beliebtes Sujet, um die Auswirkungen der Pandemie zu illustrieren: der Markusplatz, der Times Square, die Champs-Élysées – noch vor Kurzem voller Leben, heute Leerstellen inmitten eng bebauter Städte. Je dichter die Bebauung, so könnte man diese Bilder lesen, desto... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, Regierung, Sozialpolitik, Umwelt | Keine Kommentare »

Pandemie Kriegstagebücher

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 19. Mai 2020

We don’t need education — Another Brick in the Wall Quelle     :          untergrund-blättle CH. Übersetzung und Vorwort von Sebastian Lotzer Denn die Wissenschaft, der neue Götze, war immer einen sichere, verlässliche Grösse, so schien es zumindestens. Wenn man nicht so genau hinschaute. Überhaupt, das Weltbild, das man sich in den letzten Wochen so mühsam aufgebaut hat, oder sollte man sagen, dass man all die Jahre schon in sich trug. Nur sich und die anderen über... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, International, Regierung | Keine Kommentare »

Martin Luthers Liste

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 19. Mai 2020

Der Reformer als Garanten für den Holocaust LUTHERS LISTE – Der Reformator und seine Kirche als Garanten für den Holocaust. Eine Einführung in das neue Buch – von Stefan Weinert Schon zu Lebzeiten Luthers  gab es in Kirche und Staat einen bereits 1.400 Jahre alten  Antijudaismus. Durch seine theologische Interpretation und heilsgeschichtliche auf Jesus Christus bezogene Herangehensweise an die „Judenfrage“, ließ der Reformator den Antijudaismus zum religiösen Antisemitismus“... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Bücher, Religionen, Überregional | Keine Kommentare »

Impulse der Corona-Krise

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 19. Mai 2020

für eine zukünftige linke Politik   Quelle        :         Scharf  —   Links Von Franz Schneider, Saarbrücken Grundlegende Erkenntnisse, die sich aus der Corona-Krise aufdrängen, dürften vor allem linker Politik neue Impulse geben. Bei den anderen politischen Formationen bin ich da eher skeptisch. Die Krise macht überdeutlich, dass eine Wirtschaft ein riesiges Kooperationssystem ist. Innerhalb der Marktwirtschaft funktioniert es sicherlich sehr produktiv nach dem... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland, Überregional, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 19. Mai 2020

Trump, Spargel, Querfronten Durch die Woche führt Johanna Roth Ich habe mir immer schon gerne vorgestellt, wie es wäre, wenn ich in der Zeit zurückreisen und einem früheren Ich von der Gegenwart berichten könnte. Wo ich inzwischen lebe, in wen ich mich verliebt habe (und wer sich in mich), was ich alles gelernt habe und was sich als vollkommen überflüssig erweisen wird (ein Abschluss in Politikwissenschaft). In letzter Zeit spiele ich dieses Spiel immer öfter und mit zunehmender Ernsthaftigkeit.... weiter lesen...

Abgelegt unter Gesundheitspolitik, International, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 19.05.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 19. Mai 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************* Haben sich die Volksverdummer aus den „Oberen Etagen“ nicht schon immer für etwas Besseres gehalten ? Wären der Anstand nicht viel wichtiger als der Abstand? Aber so etwas werden Menschen welche aus den schmutzigsten Gossen entstammen, nie lernen, wenn es nicht von Kindheit an, Teil ihrer Erziehung war und für die selbsternannte Nomenklatura schon immer als Luxusware gehandelt wurde.  Ohne... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Regieren nach Zahlen

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 18. Mai 2020

Politik in Zeiten von Corona Wenn der alte Robert je geahnt hätte, wer mit seinen Namen heute noch jonglieren geht ? Von Adrian Lobe Die Politik höre in der Coronakrise endlich auf die Wissenschaft, loben Kritiker. Doch das führt zu einer Depolitisierung des politischen Systems. Es ist zum täglichen Ritual geworden, der Pressekonferenz des Robert-Koch-Instituts (RKI) zu folgen. „Fieberkurve der Gesellschaft“, so könnte man die epidemiologischen Bulletins, die mit einem Beipackzettel möglicher... weiter lesen...

Abgelegt unter Finanzpolitik, Gesundheitspolitik, Regierung, Rentenpolitik | Keine Kommentare »

Zombie Walk des Kapitals

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 18. Mai 2020

„Hygienedemos“ und die Linke Quelle       :        untergrund-blättle CH. © Hans Christoph Stoodt Nach der sogenannten „Flüchtlingskrise“ 2015, der Leugnung einer drohenden kapitalistischen Klimakatastrophe 2018/19, haben „Querdenker“ und „Skeptiker“ unterschiedlicher sozialer und politischer Herkünfte derzeit ein neues Thema gefunden. Zu einem Zeitpunkt, der bereits von der nicht unproblematischen „Lockerung“ der im europäischen Vergleich sehr moderaten Distanzregeln... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Deutschland, Gesundheitspolitik, International | Keine Kommentare »

VK des PV der Linken 5.20

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 18. Mai 2020

Wir mobilisieren damit von uns weg“ Quelle      :         AKL Köln, Berlin 17.05.2020 Lucy Redler, Thies Gleiss  /  Mitglieder des Bundessprecher*innenrates der Antikapitalistischen Linken in der LINKEN Bericht von Video-Konferenz des Parteivorstandes der LINKEN vom 16.05.2020,  Corona-Krise und strategische Festlegungen der LINKEN Die ordentliche PV-Sitzung fand „Corona-bedingt“ wieder als Video-Konferenz statt. Es nahmen bis zu 33 Mitglieder des 43-köpfigen PV-Gremiums... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Kultur, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

DIE LINKE. Gütersloh

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 18. Mai 2020

Schlachthöfe: Unhaltbare Zustände nicht erst durch Corona Quelle     :         Scharf  —  Links Von  Kreisvorstand DIE LINKE. GÜTERSLOH Uschi Kappeler, Michael Pusch, Camila Cirlini, Ludger Klein-Ridder, Emanuel Zurbrüggen, Florian Baumann Während die Zahl der Neuinfektionen mit dem Corona-Virus in Deutschland zurückgeht, steigt die Zahl der Infektionen von SchlachthofmitarbeiterInnen von Tag zu Tag. Die Ursachen sind bekannt und werden von vielen seit Jahren angeprangert:... weiter lesen...

Abgelegt unter Ernährungspolitik, Gesundheitspolitik, International, Nordrhein-Westfalen, Sozialpolitik | Keine Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 18. Mai 2020

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Kolumne von Friedrich Küppersbusch. Joko, Klaas, Kemmerich und Corona: Eine Woche mit Verdauungsproblemen. Die Pandemie verschiebt die Koordinaten der politischen Debatte. Joko und Klaas haben sich hinter dem Baum der Erkenntnis versteckt – und sind Pro7 treu geblieben. Längst Vergangenes kommt wieder hoch – und Fernsehclowns fehlt der Mut. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht vergangene Woche? Friedrich Küppersbusch: Ein Jahr Ibiza-Video und... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 18.05.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 18. Mai 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************* Die Sensationsmeldung des Tages in erster Reihe : Die Demokratie lebt mit einen Foto der „bei den Linken Un-Toten aus Kasper-hausen“ – alles ohne Masken auf ein Plakat der „GRO-KO? weisend – auf dem wir lesen: „Tricksen und täuschen als Kampfstrategie !!“ Die Beerdigung der Opposition erfolgte schweigend. Einwand um ca. 15/00 Uhr : Das Plakat, auf den die rechte... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Ranga Yogeshwar Interview

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 17. Mai 2020

„Angst hat eine Halbwertszeit“ Das Interview mir Ranga Yogeshwas führte Jan Feddersen Der Wissenschaftsjournalist erklärt, warum Menschen sich die Corona-Wirklichkeit lieber so zurechtbiegen, dass sie ihnen erträglich scheint. taz am wochenende: Herr Yogeshwar, aktuell kursieren zur Coronapandemie viele Verschwörungstheorien. Die Historikerin Hedwig Richter sagte kürzlich, dass Menschen besonders anfällig dafür seien, wenn sie sich nicht gut mit dem Gegebenen arrangieren können. Stimmen... weiter lesen...

Abgelegt unter Debatte, Gesundheitspolitik, Nordrhein-Westfalen, Überregional | Keine Kommentare »

Die Corona – «Task Force»

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 17. Mai 2020

«Die Katastrophenszenarien waren offensichtlich falsch» Quelle       :         INFOsperber CH. Von Urs Scherrer / 16. Mai 2020 – Medizinprofessor Urs Scherrer bezeichnet die Corona-«Task Force» als Deckmäntelchen für die Entscheidungsunfähigkeit der Politik. upg. Die abgeschottete und stillgelegte Stadt Wuhan, das Video über den dortigen Bau eines Notspitals innerhalb einer Woche, die Bilder aneinandergereihter Särge in Bergamo oder Berichte aus New York: Sie haben... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Gesundheitspolitik, Mensch, Regierung | Keine Kommentare »

Meinung aus der Linken AKL

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 17. Mai 2020

DAS ÜBL(ICH)E SPIEL… Quelle         :      AKL  Ein Kommentar von Thies Gleiss. Vier Genoss*innen aus der Führungsspitze der LINKEN haben drei Tage vor einer Video-Konferenz des Parteivorstandes einen Diskussionstext zur Politik der LINKEN bei der Überwindung der „Corona-Krise“ geschrieben (siehe hier). Soweit so gut, so lang, so weilig. Wie von Geisterhand wird das Papier dem „Spiegel“ und anderen Medien zugespielt, und aus einem Diskussionspapier der beiden Vorsitzenden... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kultur, P. DIE LINKE, Positionen | Keine Kommentare »

„Verschwörungstheorien “?

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 17. Mai 2020

 Regierungen walzen alles nieder was ihnen nicht ins  Konzept passt. Quelle         :      Scharf  –  Links  von systemcrash ch war eigentlich immer ein grosser Fan von Verschwörungstheorien (oder sagen wir besser: Verschwörungserzählungen) und bin es noch; na ja, jedenfalls in Romanen und (Abenteuer)Filmen. Sie sind einfach spannend zu lesen und es ist interessant, zu verfolgen, wenn immer wieder ein neues Rätsel gelöst werden muss und man aber trotzdem nie an des... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Innere Sicherheit, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

Debatte um Coronakosten

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 17. Mai 2020

Das Virus, der soziale Spaltpilz Von Ulrike Herrmann Die Grundrente wackelt und Altmaier will weniger Steuern für Firmen. Das droht soziale Ungleichheit zu verstärken. Die Coronadebatten erinnern derzeit an einen Karnevalsschlager aus der Nachkriegszeit: „Wer soll das bezahlen? … Wer hat so viel Geld?“ Denn die jüngste Steuerschätzung hat schockiert. Hundert Milliarden Euro werden dem Staat in diesem Jahr fehlen; bis 2024 dürften es mehr als 300 Milliarden Euro sein. Gleichzeitig steigen... weiter lesen...

Abgelegt unter Finanzpolitik, Gesundheitspolitik, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 17.05.2020

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 17. Mai 2020

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap ********************************************* Schluss mit der Eisheiligkeit? Beginnt jetzt der öffentliche Hahnenkampf in der CDU? Wer rupft wem die  Federn ? Das Bestes zum Schluss : IM Erika macht genau das, was ihr Influencer, der IM Larve im Spiel mit Ärisch immer wollte – weiter so! Kritik an Corona-Politik – 1.) Röttgen wirft Laschet „Profilierung“ vor Der Kandidat für den CDU-Vorsitz, Norbert Röttgen, kritisiert... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

geht’s noch? Von wegen RAF

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 16. Mai 2020

Vor 50 Jahren wurde Andreas Baader befreit. Von Ambros Waibek Für junge Linke spielt er keine Rolle mehr. Die Geschichte könnte die Jungen aber einholen, wenn sie sich nicht an sie erinnern Am vergangen Donnerstag hätte in dieser Zeitung an die sogenannte Geburtsstunde der RAF erinnert werden können. Viele Medien im deutschsprachigen Raum griffen den 50. Jahrestag der Befreiung von Andreas Baader, des „unumstrittenen Anführers“ (Tagesspiegel) der Baader-Meinhof-Gruppe auf – und ausgerechnet... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, Deutschland, Kriminelles, Regierung | Keine Kommentare »

Nicht der Bürger ist Diener

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 16. Mai 2020

Klarstellung : der Staat hat seinem Bürger zu dienen Ein „OFFENER BRIEF“ an alle Politiker-Innen. Aus gegebenem und eigentlich schon immer aktuellem Anlass = grundsätzlich (also abseits von Corona), möchte ich an den von mir am 10. Januar 2020 verfassten Artikel „Recht auf gute Verwaltung“, den ich hier erweitert wiedergebe, verweisen, und übersende Ihnen diesen – mit der Bitte um Weitergabe an Ihre Amts- und Ressortleiter/innen; Kolleg/innen und Mitarbeiter/innen.... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Bücher, Deutschland, Kultur, Regierung | Keine Kommentare »

Von BAK – GFN Die Linke

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 16. Mai 2020

verurteilt den Plan der israelischen KV zur Annexion weiter Teile des besetzten palästinensischen Westjordanlands Quelle     :         AKL  Vom  Bundesarbeitskreis „Gerechter Frieden in Nahost“ ist bei der „Bundesarbeitsgemeinschaft Frieden und Internationale Politik“ angesiedelt. Er hat sich Mitte Januar 2011 bundesweit aus Mitgliedern der LINKEN sowie Sympathisant*innen formiert. Am 20. April unterzeichneten Benjamin Netanjahu und Benjamin Gantz ihre Vereinbarung über... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Nah-Ost, P. DIE LINKE, Traurige Wahrheiten | Keine Kommentare »

SPD Specknacken Bericht

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 16. Mai 2020

Minister Heils echt sozialdemokratischer Tiefschlag Quelle         :       Scharf       —      Links Von Friedhelm Klinkhammer und Volker Bräutigam Doch kein Wort davon in der Tagesschau: Wiedereinführung des 12-Stunden-Arbeitstages. Die Tagesschau meldet am 12. Mai: „Am Internationalen Tag der Pflege haben Beschäftigte, Gewerkschaften und Verbände für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Gehälter geworben“.(1) Wie süß: „geworben“, sagt der Tagesschau-Sprecher.... weiter lesen...

Abgelegt unter HARTZ IV, Kultur, P.SPD, Regierung | Keine Kommentare »