DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Über den Parteien schwebend wie das Schwert über Damokles
Unabhängig? Aber natürlich nicht käuflich!

____________________________________________________________________

P. Liese (MdEP) im Interview

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 15. Dezember 2018

Peter Liese (MdEP) im Interview mit Powershoot-TV über europäische Umweltpolitik Quelle    :      Europa.Blog Von Jürgen Klute Passend zur UN-Klimakonferenz vom 02. -07. Dezember 2018 in Kattowitz hat Powershoot-TV “Positive Energy in Europe” ein Video-Interview mit Peter Liese veröffentlicht, dem Koordinator der EPP-Fraktion im Europäischen Parlament für Umwelt, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit. Der aus Nordrhein-Westfalen kommende CDU-Politiker erläutert in... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, International, Positionen, Umwelt | Keine Kommentare »

Eine ’Revolution’ geht um!

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 15. Dezember 2018

Ein neues Symbol von ’Revolution’ geht um die Welt! Doch ist der ’Akt 5’ dieser APO der ’Gelbwesten’ notwendig? Quelle      :     Scharf — Links Von Dr. Nikolaus Götz Die Protestaktionen der ’Gelbwesten’ in Frankreich gegen die Verarmungspolitik der Regierung Macron sind noch nicht zu Ende, obgleich diese französische ’Außerparlamentarische Opposition’ (APO) sich moralisch wie politisch schon durchgesetzt hat. Nicht nur, dass der französische Staatspräsident... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Positionen, Regierung, Schicksale | Keine Kommentare »

Italien – Sparen hilft nicht

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 15. Dezember 2018

Der Streit um Italiens Haushalt Von Ulrike Herrmann Der Streit um Italiens Haushalt legt offen, wie ungerecht die EU-Kommission ihre Mitgliedsländer behandelt. ie italienische Regierung ist zwar populistisch, aber ökonomischen Sachverstand besitzt sie. Gnadenlos legen die Italiener offen, dass die EU-Kommission ihr Land viel härter anfasst als die anderen Eurostaaten. Jüngster Anlass: Der französische Präsident Macron plant jetzt mit einem Haushaltsdefizit von über drei Prozent für 2019,... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Finanzpolitik, Opposition, Positionen, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 15.12.18

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 15. Dezember 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ********************************************************** Aufstehen konnten Lafontaine und seine Wucht-brumme schon vor mehr als 10 Jahren. Warum dieses nicht geschehen ist – sie blieben untätig sitzen – müsste heute die entscheidende Frage sein! Aber 10 Jahre verschlafen, nichts machen und trotzdem abkassieren macht es einfache leichter, seinen Hobbys nachzugehen. Wie z.B. in Talk-Shows eine gut sitzende Frisur zu zeigen, Standartsätze... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein, APO | Keine Kommentare »

Was fühlst du?

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 14. Dezember 2018

Ohne Empathie wäre das Zusammenleben schwierig. Von Stefanie Uhrig Neue Untersuchungsmethoden gewähren ForscherInnen zunehmend bessere Einblicke, wie sie entsteht. Ein Video zeigt einen Vater mit seinem vierjährigen krebskranken Sohn. Sie lachen zusammen, spielen zusammen. Der Junge hat einen kahl rasierten Schädel und trägt ein Krankenhausshirt mit Bärchen. Es ist ein unglaublich trauriges Video, denn für die Betrachter bedarf es keiner Erklärung, was die beiden Menschen fühlen. Unsere... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Flucht und Zuwanderung, Schicksale, Umwelt | Keine Kommentare »

Liberal sein oder nicht sein

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 14. Dezember 2018

Die Existenzkrise der Republik von Jens Hacke Bald 30 Jahre nach der globalen Zäsur von 1989 und hundert Jahre nach Beginn der Weimarer Republik befindet sich die liberale Demokratie global wie national in einer tiefen Krise. Spätestens seit der Wahl Donald Trumps hat sich auch die Zeitdiagnostik dramatisch eingetrübt. Der Westen befindet sich in Auflösung, so lautet der nahezu einhellige Befund, und man nimmt Abschied von der selbstgewissen Fortschrittsidee, die das epochale Buch von Francis... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, Deutschland, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

Frankreichs Gelbwesten

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 14. Dezember 2018

Woher die Wut kommt Von Alexis Spire Präsident Macron denunziert die Bewegung der Gilets jaunes als chaotisch und beklagt, sie habe keine Führung. Doch über die Motive der Rebellion kann er keine Zweifel haben. Der Kampf gegen Steuererhöhungen ist im Kern eine Protestbewegung gegen den Abbau des Sozialstaats und die wachsende soziale Ungleichheit. Die Slogans sind eindeutig: „Steuererhöhungen stoppen“, „Dagobert Macron“, „Der Weg zur Arbeit wird zum Luxus“, „Rechte, Linke = Steuern“,... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Medien, Mensch, Sozialpolitik | Keine Kommentare »

Bimbes und Buddy

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 14. Dezember 2018

Paul Ziemiak – der neue CDU-Generalsekretär Von Wolfgang Michal Porträt Paul Ziemiak ist neuer CDU-Generalsekretär – und ein Kumpel, auf den sich die Unternehmer verlassen können. Im ersten Wahlgang votierte Paul Ziemiak für Jens Spahn, in der Stichwahl unterstützte er Friedrich Merz, am Ende folgte er Annegret Kramp-Karrenbauer. Da soll noch einer sagen, der neue CDU-Generalsekretär wäre nicht flexibel. „Verräter“ schallte es ihm von enttäuschten Merzianern entgegen, „Wendehals“,... weiter lesen...

Abgelegt unter Medien, P.CDU / CSU, Überregional | Keine Kommentare »

Bayers Glyphosat-Studien

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 14. Dezember 2018

Von wegen kein Krebs­verdacht Von Jost Maurin Bayer gehen die Argumente für eine bedenkenlose Nutzung des Pestizids Glyphosat aus. Bei einer wichtigen Studie zeigen sich Unstimmigkeiten. Wieder wackelt ein Argument für die mutmaßliche Ungefährlichkeit des Pestizids Glyphosat: Die wichtigste Studie der Glyphosat-Befürworter widerlegt mehreren Wissenschaftlern zufolge nicht, dass das Pestizid wahrscheinlich krebserregend ist. Zudem zeigen taz-Recherchen, dass Hersteller Bayer Teile der Untersuchung... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Gesundheitspolitik, International, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 14.12.18

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 14. Dezember 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ********************************************************** Die kostenlose Werbung ist immer noch die Beste. Denn seien wir doch ehrlich, wie anders könnte eine schon in die Vergessenheit geratene IS-Terrormiliz  heute Morgen für sich selber werben, als mit einern Bekennerschreiben. Die Politischen Narren und die Presse reißen es ihnen doch regelrect aus den Händen. Klappe zu – Affe tot! Her mit den nächsten Skandal – Macron... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Hartz ? In die Tonne treten

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 13. Dezember 2018

Der Abschied als Signal Fressen – Saufen – Kacken Das können die meisten PolitikerInnen am Besten Von Martin Kempe In der Götterdämmerung der Großen Koalition taucht die Hartz-IV-Debatte wieder auf. Das eröffnet die Chance auf eine Neuorientierung der Sozialpolitik. ie rot-grüne Sozialreform von 2005, nach dem 2007 wegen Korruption verurteilten ehemaligen VW-Manager Peter Hartz benannt, ist nach jahrelanger Versenkung wieder in die politische Arena zurückgekehrt. Andrea Nahles... weiter lesen...

Abgelegt unter HARTZ IV, P.SPD, Regierungs - Werte, Sozialpolitik | Keine Kommentare »

Razzia an der Rigaer94

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 13. Dezember 2018

Militarisierung – Eine Frage der Gewohnheit Quelle    :    untergrund-blättle Gruppe A    revoltmag.org Am 15. November 2018 stürmten schwerbewaffnete Polizeieinheiten die Rigaer94 in Berlin. Was der hierbei eingeschlagene Weg der Entpolitisierung und Militarisierung der Polizei mit Staatsfaschisierung zu tun hat, schreibt die Gruppe A in einem Gastbeitrag. Am frühen Morgen des 15.11.2018 um 6 Uhr durchsucht die Berliner Polizei mit einem Grossaufgebot von 560 Beamten vier Wohnungen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Kultur, Opposition, Überregional | Keine Kommentare »

Die Zweifel werden bleiben

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 13. Dezember 2018

NSU – Fehlsichtigkeit korrigieren Von Johanna Henkel-Waidhofer Die Zweifel werden bleiben. Daran können auch 1300 Aktenordner in 60 Regalmetern oder 121 Stunden Vernehmungen des zweiten NSU-Ausschusses nichts ändern. Der Abschlussbericht könnte allerdings mit der Arbeit der Abgeordneten versöhnen. Weil sie dem Rechtsextremismus den Kampf ansagen. Endlich. Diese Forderung spricht indirekt die Versäumnisse von Jahren und Jahrzehnten an: „Die Landesregierung möge ein umfassendes... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Innere Sicherheit, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

Irrtümer und Wahrheiten

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 13. Dezember 2018

Demografische Irrtümer und Wahrheiten Quelle     :      Scharf – Links Von Holger Balodis Hartnäckig werden Forderungen nach mehr Generationengerechtigkeit in der Rente mit demografischen Argumenten begründet: Viel zu wenig Nachwuchs, zu viel Alte, die obendrein immer älter werden, ein stark schrumpfendes Erwerbstätigenpotenzial – oft wird das Horrorszenario eines sterbenden Volkes bemüht. 2060 sollen es schon 12 Millionen Menschen weniger sein. In 400 Jahren schließlich... weiter lesen...

Abgelegt unter Kriegspolitik, Medien, Regierungs - Werte, Rentenpolitik | Keine Kommentare »

Richterin statt Unterleuten

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 13. Dezember 2018

Juli Zeh wird Landesverfassungsrichterin Es gibt sie also doch. SchreiberInnen welche ihre Leidenschaft mit einen Hobby vergleichen und nicht auf Kosten der Steuerzahler ihren fürstlich vergüteten Pflichtaufgaben fernbleiben, um mehr Zeit zu haben – ihren eigentlich unleserlichen Müll unter die Menschheit zu bringen. Red. DL – IE Von Stefan Alberti Bekannt ist Juli Zeh als Autorin zahlreicher Romane. Sie ist aber auch promovierte Juristin – und neue Richterin am Verfassungsgericht... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Bücher, Feuilleton, Kultur | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 13.12.18

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 13. Dezember 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ********************************************************** Was bleibt von den Möchte-gern GROSSEN dieser Welt! Nachdem sie ihre politischen Mandate verloren, sterben sie gleich jeden „Schützen Arsch im letzten Glied“ auf dieser Erde. Beispiel: Birne und Bush. Nur mit einer Blutverschmierten Fahne lässt sich die Vergänglichkeit verdecken und jeder Normalsterbliche fragt sich: „Hat sich das Lügen, Betrügen und auch Morden gelohnt?“... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Der entfesselte Kulturkampf

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 12. Dezember 2018

Die rechtspopulistische Verschwörung trägt Züge einer Kulturrevolution Ein Schlagloch von Georg Seeßlen Die rechtspopulistische Verschwörung trägt Züge einer Kulturrevolution. Der Vergleich mit Mao und seinen Fehlern kann uns helfen, ihr entgegenzutreten. ie rechtspopulistische Propaganda steht auf drei Säulen: die Vorstellung von den linksliberalen „Eliten“, die „das Volk“ verraten, die Grenzen öffnen und auf die „Heimat“ scheißen. Dann die Flüchtlingsströme aus Kopftuchmädchen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Kultur, P.AfD, P.CDU / CSU, Überregional | Keine Kommentare »

Weniger Schröder wagen

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 12. Dezember 2018

Macron verliert sein Alleinstellungsmerkmal Von  Larry Elliott | The Guardian  Gelbwesten Emanuel Macron hat die Steuern für die Reichen gesenkt, aber die Sparpolitik in Frankreich beibehalten. Jetzt weicht er teilweise von seiner Linie ab. Randale in den Straßen. Tankstellen, denen das Benzin ausgeht. Panikkäufe in den Supermärkten. Ein Land im Chaos. Das ist keine dystopische Vision von Großbritannien nach dem Brexit, sondern Frankreich im Hier und Jetzt unter der Führung des selbststilisierten... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kriegspolitik, Positionen, Regierung | 1 Kommentar »

Bolsonaros Brasilien:

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 12. Dezember 2018

Die Rückkehr der Diktatur? von Anne Britt Arps Die Wahl des Rechtsextremen Jair Messias Bolsonaro zum neuen Staatspräsidenten Brasiliens rückt Lateinamerika einmal mehr nach rechts – und droht die fünftgrößte Demokratie der Welt ins Wanken zu bringen. Doch die Wirkung dieser Wahl wird sich nicht auf den Subkontinent beschränken. Bolsonaros Präsidentschaft gefährdet auch den globalen Klimaschutz – in dem Brasilien mit seinem Amazonas-Regenwald bislang eine zentrale Rolle spielte. Dem... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein, International, Kultur, Medien, Opposition | Keine Kommentare »

B. – Grundeinkommen

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 12. Dezember 2018

Der Kampf um einen Mitglieder-Entscheid das bedingunglose Grundeinkommen in das Partei-Programm der Partei DIE LINKE aufzunehmen Quelle     :        Scharf – Links Von Wolfgang Gerecht BAG Grundeinkommen in der Partei DIE LINKE legt detailliert die undemokratische Denk- und Verhaltens-Struktur der Mehrheit des 44-köpfigen Bundesvorstandes der Partei DIE LINKE offen. In vorderster Front Gewerkschaftsfunktionäre der „Sozialistischen Linken“. Frau Edith Preiss, Vors.... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Opposition, P. DIE LINKE, Regierung | Keine Kommentare »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 12. Dezember 2018

Schwäne auf Spitze, Allianz – Chef unter Arschlochverdacht Durch die Woche mit Nina Apin Angestrebter Gemütszustand: Adventsbesinnlichkeit. Ist-Zustand: Geht so. Zumindest gebe ich mir Mühe: Der mit dem Sohn in der Grundschule gebastelte Adventskranz steht auf dem Tisch, die selbst gebackenen Plätzchen sind auch gelungen – aber irgendwas ist ja immer. Zum Beispiel die Kuvertüre: Enthält PALMÖL! Also das Zeug, das Regenwälder zerstört, Kleinbauern die Existenz raubt und Orang-Utan-Babys... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Rentenpolitik, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 12.12.18

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 12. Dezember 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ********************************************************** Warum nur sollte Europa den Briten helfen, dass von ihnen vorsätzlich verursachte Durcheinander zu entwirren? Laufen hier nicht genügend Bettler (Rentner) und Obdachlose durch die Städte, denen von staatlicher Seite auch keine Hilfe gewährt wird ? Sie könnte gerade jetzt einmal zeigen was sie so als PolitikerIn kann. – Nichts !!! – Wie in der Politik üblich – VersagerInnen... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Fischereipolitik der EU

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 11. Dezember 2018

Fish ’n’ Brexit Von den Shetlandinseln Eva Oer Die Europäer fangen die Meere leer. Mit dem Brexit soll sich das ändern, hoffen schottische Fischer. Auch wenn das Votum über den Deal vorerst verschoben ist.  Die „Alison Kay“ kann heute nicht raus. Die Netze des blau-weißen Trawlers sind auf dem feuchten Asphalt hinter dem Schiff ausgebreitet, statt die Meere nach Dorsch, Kabeljau und Witting zu durchkämmen. Auch die „Radiant Star“ schräg gegenüber und die „Devotion“ nebenan... weiter lesen...

Abgelegt unter Ernährungspolitik, Europa, Schicksale, Umwelt | Keine Kommentare »

Gilets jaunes: Erklärungen ?

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 11. Dezember 2018

«Gelbe Westen»: Vielfältige Protestbewegung mit Problemen Erneute Versuche der Restrukturierung Quelle   :    untergrund-blättle Tobias Tscherrig / Infosperber Seit Wochen protestieren die «Gelben Westen» in Frankreich gegen die Reformpolitik von Macron. Aber die Bewegung ist zerstritten. Die Bewegung der «Gelben Westen» gründete sich auf Facebook: Befeuert von Videos und Bildern wuchs sie stetig und wurde zum echten Problem für Macron, der in der Zwischenzeit bereits Zugeständnisse... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Medien, Sozialpolitik, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

EU-Urheberrecht

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 11. Dezember 2018

Lobby-Wettlauf mit Popstars und Kondomen Quelle     :  Netzpolitik.ORG Von  Alexander Fanta Eigentlich sollte eine große EU-Reform das Urheberrecht fit für das Internetzeitalter machen. Doch die Stimmen der Nutzer wurden fast völlig von großen Firmen und Verbänden übertönt, berichten Lobbywächter. Ihr Bericht zeigt die Tricks von Rechteinhabern und Tech-Konzernen. Die Reform des EU-Urheberrechts hat Lobbyisten in Brüssel zu selten gesehenen Rekordleistungen beflügelt. Vertreter der... weiter lesen...

Abgelegt unter Opposition, Politik und Netz, Regierungs - Werte, Überregional | Keine Kommentare »

AKL/Sitzung des P.-Vorstand

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 11. Dezember 2018

 Von der Sitzung des Parteivorstandes der LINKEN am  8./9. Dezember 2018 Quelle      :   AKL Bericht von Lucy Redler und Thies Gleiss (Mitglieder des AKL-Bundessprecher*innen-Rates im Parteivorstand) GELBE WESTEN, ÖKO-SOZIALISTISCHE OPPOSITION UND MAL WIEDER EIN WAHLPROGRAMM Eine Woche nach der gemeinsamen Sitzung mit der Fraktion der LINKEN im Bundestag, auf der das Papier der vier Vorsitzenden von Fraktion und Partei und die Spannungen in der Partei besprochen wurden, kam der Parteivorstand... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Opposition, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

German Angst

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 11. Dezember 2018

Die ganz große Kleine-Leute-Koalition Kolumne von Sonja Vogel Wir haben die kleinen Leute verlassen, um noch kleinere Leute zu werden. Und wir haben Sehnsucht – aber wir haben nichts zu bieten. „Wir haben die kleinen Leute verlassen, um noch kleinere Leute zu werden“ – so kommentiert ein Freund die frisch entflammte Liebe vieler Linker und Liberaler zu den Gelbwesten, diesen kleinen Leuten Denn: Sind nicht gerade jene, denen jetzt das Herz aufgeht, aus der Provinz, der kleinen Welt dieser... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, Europa, Feuilleton, Opposition | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 11.12.18

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 11. Dezember 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ********************************************************** Mehr als hohle Phrasen eines Milchbub ? Sollten ihn die Gelbwesten mit Gewalt aus den Pampers auf gescheucht haben? Wir werden schon bald erfahren ob es denn mehr als Schlaftabletten waren, welche gestern versprochen wurden. Gleiche Weckrufe könnten auch Schland aus der Lethargie wecken.  Schon Riexinger backte gestern, wärend seiner Pressekonferenz wesentlich kleiner Brötchen in seinen... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Rote Hilfe unter Druck

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 10. Dezember 2018

Verein zur Unterstützung linker Aktivisten Suchst du Rote Hilfe, gehe ins rote Rathaus. Das war einmal – heute kommen sie schwarz heraus. Von Konrad Litschko Seit mehr als 40 Jahren unterstützt die Rote Hilfe Linke vor Gericht. Nun deutet sich an, dass sie verboten werden könnte. Doch es formiert sich Protest. Es herrscht Nervosität in dem graugelben Vierstöcker am Rande der Göttinger Innenstadt. „Rotes Zentrum“ steht groß neben der Tür, die Linke ist hier einquartiert, die DKP.... weiter lesen...

Abgelegt unter Innere Sicherheit, Opposition, P. DIE LINKE, P.SPD | Keine Kommentare »

70 Jahre Menschenrechte:

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 10. Dezember 2018

Universalismus unter Beschuss Repräsentation der Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte von 1789 von Marc Engelhardt Noch nie standen die Menschenrechte, wie sie vor 70 Jahren in Paris niedergelegt wurden, derart unter Druck wie in diesen Tagen. In der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte vom 10. Dezember 1948 wurden diese Rechte als universell verbrieft. Universell, das bedeutet: Diese Rechte und Freiheiten stehen jedem Menschen zu, „ohne irgendeinen Unterschied, etwa nach Rasse, Hautfarbe,... weiter lesen...

Abgelegt unter Flucht und Zuwanderung, International, Regierungs - Werte, Schicksale | Keine Kommentare »

Migration und Gewalt

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 10. Dezember 2018

Alberne Panikattacken Eine Kolumne von Thomas Fischer Bevor man das Abendland wegen des heiß diskutierten Migrationspakts verloren gibt, würde es sich lohnen, ihn einmal zu lesen. Und, keine Scheu: Er ist leichter zu verstehen als manche Anfrage im Bundestag. Teil Eins: Migrationspakt Verfolgen Sie, sehr geehrte Leser, ebenso atemlos wie der Autor die bedeutende Debatte um den „Migrationspakt“? Er heißt mit vollem Namen eigentlich „Globaler Pakt für eine sichere, geordnete... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Kultur, Medien, Mensch | Keine Kommentare »

Revolution frisst ihre Kinder

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 10. Dezember 2018

Die Steine, Rosen und die Adventslichter von Paris Quelle    :    Scharf – Links Von Dr. Nikolaus Götz Sind das noch die gleichen ’Gelbwesten’, die sich Anfang November 2018 im Netz verabredeten, um für konkrete politische Ziele, die Rücknahme der als ungerecht empfundenen Steuererhöhung und gegen Kaufkraftschund zu demonstrieren? Es ist heute schwer nachzuvollziehen, dass die aktuellen Demonstranten und Steinewerfer von Paris noch jene rüstige Rentner sind, die sich eine Stunde... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kultur, Medien, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 10. Dezember 2018

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Kolumne von Friedrich Küppersbusch Doch kein Putsch in der Union, US-Präsident Donald Trump gibt Zuckerbrot ohne Peitsche und Horst Seehofer fantasiert wilde Zahlen. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergange-nen Woche? Friedrich Küppersbusch: Autoputsch in der Union blieb aus. Und was wird besser in dieser? Mein Vorname kann sich von den Strapazen erholen. AKK ist neue CDU-Vorsitzende. Hier ist Ihr Platz, um persönlich zu gratulieren: Jürgen... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 10.12.18

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 10. Dezember 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ********************************************************** Die Leistungen der Bahn passen sich denen der Regierung an. Immer weniger Leistungen für immer mehr Geld ! Darf die Gesellschaft darauf hoffen das dieses Land immer Französischer wird? Alle Verkehrs-News zum Bahn-Streik im Live-Ticker    1.) Fernverkehr bundesweit eingestellt Auf Deutschlands Schienen herrscht Stillstand. Chaos in den Bahnhöfen. Warnstreiks bei der Bahn treffen den Berufsverkehr... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Frieden für Jemen

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 9. Dezember 2018

Frieden gibt es nur mit den Tätern Von Karim El-Gawhary – Auslandskorrespondent Ägypten In Schweden verhandeln diejenigen, die den Jemen in einen sinnlosen Krieg gestürzt haben. Nur sie können ihn auch beenden. Kriege können auf verschiedene Arten beendet werden. Etwa, wenn eine überlegene Kriegspartei der unterlegenen ihre politische Ordnung für die Nachkriegszeit aufzwingt. Das ist ein mögliches Szenario in Syrien, das Baschar al-Assad mit Hilfe Russlands und des Irans fast vollständig... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Flucht und Zuwanderung, Kriegspolitik, Medien | Keine Kommentare »

Linke Migrationsdebatten

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 9. Dezember 2018

Mythen linker Migrationsdebatten Quelle     :      Europa.blog Beitrag von Halina Wawzyniak Die Debatten um Migration und Flucht werden auch in der Linken geführt. Aus meiner Sicht ist die Frage von Migration und Flucht eine der entscheidenden gesellschaftlichen Debatten. Eine Positionierung der Linken scheint mir hier zentral. Insofern ist eine Debatte durchaus zu begrüßen. Zu einigen Fakten habe ich hier schon einmal ausgeführt. Ich glaube, es ist darüberhinaus aber notwendig,... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Europa, P. DIE LINKE, Überregional | 1 Kommentar »

Luthers – Antisemitismus

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 9. Dezember 2018

als Wegbereiter des Holocaust Gedanken von  Stefan Weinert © / Ravensburg Zwar benennen heute auch evangelische Christen die Juden als „unsere Brüder und Schwestern“, grenzen sich aber nicht wirklich von dem „alten“ Luther (cirka ab 1540) und seinem verheerenden Antisemitismus ab. Vielmehr deuten, klären Sie auf, begründen und rechtfertigen Sie gemeinsamen mit einigen Historikern diesen. Luthers später Hass auf die Juden wird dabei begründet mit a) nie verwundenen Enttäuschung (Härte... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Kultur, Positionen, Religionen | Keine Kommentare »

Texte von Uri Avnery

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 9. Dezember 2018

Hat man SIE einer Gehirnwäsche unterzogen? Autor :  Uri Avnery ES IST ERSCHRECKEND. Gewissenlose Psychologen setzen im Dienste eines böswilligen Regimes ausgeklügelte Techniken ein, um aus der Ferne das Denken eines Menschen zu steuern. Der Ausdruck „Gehirnwäsche“ entstand 1950. Es ist ein chinesisches Wort („xinao“, wörtlich: waschen Gehirn). Ursprünglich bezeichnete das Wort eine Technik, die führende Köpfe Chinas erfunden hatten, um das Denken amerikanischer Gefangener... weiter lesen...

Abgelegt unter Friedenspolitik, Nah-Ost | Keine Kommentare »

Kinder – für den Staat?

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 9. Dezember 2018

Schenkt dem Vaterland ein Kind In Italien ging das schon immer besser. Von Cinzia Sciuto Nicht nur wegen des aktuellen Haushaltsstreits sollte die EU skeptisch auf die Entwicklungen in Italien schauen. Europaweit mühsam errungene Zivil- und Frauenrechte werden gerade zurückgedreht. in Gespenst geht um in Europa und erschreckt Märkte und Regierungen: der Italexit. Noch wissen wir nicht, wie das Tauziehen um das Haushaltsgesetz und die Machtprobe zwischen der italienischen Regierung und Europa... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kriegspolitik, Regierung | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 09.12.18

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 9. Dezember 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ********************************************************** Friedrich Merz wird es auf Dauer nicht aushalten sich von dilettantischen, nur hinter dem Geld her jagenden „Politikern“ die gemachten Wirtschaftserfahrungen abschwätzen zu lassen. Er wusste vorher warum er sich nicht in den Führungsstab der Partei hat wählen lassen. Der neue „Generalsekretär“ wird die Jugend genau nach polnischen Vorbildern ausrichten. Ein großer,... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Volles Rohr gegen TAP

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 8. Dezember 2018

70 Bauern protestieren gegen den Rest der EU Aus Kavala und Korca Lena von Holt In Südeuropa baut die Europäische Union an ihrem größten Bauwerk: einer Pipeline. Sie will damit ein wenig unabhängiger von russischem Gas werden. Was sind dagegen schon ein paar Felder, auf denen der Mais nicht mehr richtig wächst? Wie 70 griechische Bauern gegen die Energiepolitik der EU rebellieren. Es ist Donnerstag, der 6. Oktober 2016, als Spyros Prousaef sich seiner Ohnmacht bewusst wird. Kurz vor Mittag,... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Medien, Schicksale, Umwelt | Keine Kommentare »

Die bösen Guten

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 8. Dezember 2018

Profit mit Spendensammlungen Quelle    :     untergrund-blättle Von Kevin Brutschin Haustür- und Strassenspendensammlungen werden von verdeckt agierenden, spezialisierten Werbefirmen durchgeführt, die daraus ein Geschäft machen: „Profit mit Non-Profit“. Ein unerhört schwerer ethischer Verstoss und übelster Kapitalismus. Denn das gerade dem NON-Profit-Sektor ureigene „Uneigennützigkeits“-Gebot wird so massiv verletzt – und die Glaubwürdigkeit der auftraggebenden Non-Profit-Organisationen... weiter lesen...

Abgelegt unter International, Mensch, Schicksale, Sozialpolitik | Keine Kommentare »

„Die ’Unbesiegbaren Gallier’

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 8. Dezember 2018

– weisen den politischen Weg: Forderungen der ’Gelbwesten’! Quelle   :    Scharf – Links Von Dr. Nikolaus Götz Für eine machtvolle aber friedliche Großdemo in Paris. Deutschland und Frankreich haben die engsten Handelsbeziehungen in Europa und sind seit Jahrzehnten als Freunde eng miteinander verbunden. Dem dienlich sind auch die institutionalisierten regelmäßigen Konsultationen auf höchster politischen Ebene. Was Frankreich betrifft, das betrifft auch Deutschland, weswegen... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, Europa, Opposition, Regierung | Keine Kommentare »

Cum – Ex:

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 8. Dezember 2018

Der unerhörte Skandal Von Gerhard Schick Der größte Steuerskandal in der Geschichte der Bundesrepublik erreicht nur sehr langsam die öffentliche Aufmerksamkeit, die er eigentlich verdient. Während Deutschland Runde um Runde über Flüchtlinge diskutiert und wegen vereinzelten Asylsuchenden, die an der bayerischen Grenze zurückgewiesen werden sollen, fast die Regierung zerbricht, schaffte es der Cum-Ex-Skandal bislang nicht einmal in eine nationale Talkshow. Dabei zerstören solche Skandale... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Finanzpolitik, Kultur, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

KOLUMNE — MACHT

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 8. Dezember 2018

Wir alle üben noch Von Bettina Gaus Unflätige Beschimpfungen, massive Bedrohungen – gerade im politischen Raum verroht die Gesprächskultur. Wie schön, dass sich im alltäglichen Miteinander eine Gegenbewegung zu formieren scheint s kommt vor, dass ich eine ganz klare Meinung zu einer Meldung habe – nur leider jedes Mal eine andere, wenn ich darüber nachdenke. Zum Beispiel dazu: Die Obleute aller Fraktionen im Petitionsausschuss des Bundestages haben gemeinsam beschlossen, das Diskussionsforum... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Innere Sicherheit, Medien, Positionen | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 08.12.18

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 8. Dezember 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ********************************************************** Die Asiaten sind uns seit langen einige Schritte voraus ! Schon Erst-Klässler verlassen am Morgen um sieben das Haus, um am Abend um sieben Uhr wieder zu Hause zu sein. Nach Schulende gegen 14 Uhr folgen Fachunterrichte, Nachhilfe, Musikunterricht und Sport. Nach dem Abendessen werden die restlichen  Hausarbeiten gemacht. Unsere Politiker sollten nicht darauf hören was ihnen auf den roten... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Gelbwesten erst der Anfang

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 7. Dezember 2018

Die Gelbwesten sind dabei, Frankreichs politisches System auf den Kopf zu stellen. Aus Amien und Paris Klara Fröhlich und Rudolf Balmer Ein Besuch in Amiens zeigt, was viele Franzosen auf die Barrikaden treibt. Am Dienstagabend steigt Aurélien Dechamps aus seinem kleinen silbernen Renault und begrüßt ein kleines Grüppchen im Dämmerlicht. Sie alle tragen gelbe Warnwesten. Hier, an einem der vielen Kreisverkehre des Schnellstraßenrings um die Stadt Amiens, der ehemaligen Industriehochburg im... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Kriegspolitik, Opposition, Regierung | 8 Kommentare »

AfD als Nachfolge der NSDAP

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 7. Dezember 2018

 IDEOLOGISCHE GEDANKEN Sehr geehrte Damen und Herren, zwar unaufgefordert und doch mit der Bitte um ernstliche Wahrnehmung, sende ich Ihnen diesen Aufsatz. MfG, Stefan Weinert Wie oft bin ich schon schräg angeschaut, oder harsch kritisiert worden, wenn ich behauptet hatte (seit Spätsommer 2015), die AfD sei die ideologische Nachfolgepartei der NSDAP. Selbst hartgesottene politische Gesinnungsgenossen meinten zu mir, „soweit könne man nun doch nicht gehen“ und ließen mich... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Feuilleton, Kultur, P.AfD | Keine Kommentare »

CDU – Die eine Falle bleibt

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 7. Dezember 2018

Die Partei hat ihre Vormachtstellung nicht zuletzt der AfD zu verdanken Von Frank Decker Nachdem Angela Merkel mit dem Rückzug vom CDU-Vorsitz ihren Abschied von der Macht auch im Regierungsamt eingeleitet hat, können historisch interessierte Beobachter eine erste Bilanz wagen. Was verbindet sich mit der langen Merkel-Ära? Wie hat die Frau aus dem Osten, deren Sprung an die Parteispitze im Jahre 2000 sich eher zufällig ergeben hatte, die CDU geprägt? Was folgt daraus für den künftigen Platz... weiter lesen...

Abgelegt unter Kriegspolitik, Medien, P.CDU / CSU, Regierung | Keine Kommentare »

Flüchtlingshelferin Anni Lanz

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 7. Dezember 2018

Richter braucht Bedenkzeit Quelle        :       INFOsperber.CH Von Tobias Tscherrig Am Donnerstag musste sich Anni Lanz vor Gericht verantworten. Sie hatte einem Flüchtling zurück in die Schweiz geholfen. «Menschlichkeit ist kein Verbrechen», steht auf dem gelben Plakat, das ein älterer Mann in die Höhe hält. Er ist einer von knapp 40 Personen, die sich vor dem Gebäude des Bezirksgerichts Brig (VS) versammelt haben, um dem Prozess gegen die Menschenrechtsaktivistin Anni Lanz... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Flucht und Zuwanderung, Opposition, Regierung | Keine Kommentare »

Neues aus den Finanzcasino

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 7. Dezember 2018

Armut schafft keine Arbeit Von Ulrike Herrmann Es ist Unsinn, was CDU und SPD behaupten: Die Hartz-Reformen haben kein „Jobwunder“ ausgelöst. Die tatsächlichen Ursachen der Krise wurden ignoriert. Hartnäckig hält sich die Legende, dass die Hartz-Reformen ganz viele Stellen geschaffen haben sollen! Selbst SPD-Linke verbreiten diesen Unsinn. Karl Lauterbach sagte kürzlich im taz-Interview: „Hartz IV hat vor zehn Jahren die Löhne im unteren Bereich gesenkt. Deshalb ist die Arbeitslosigkeit... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, HARTZ IV, P.Die Grünen, P.SPD | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 07.12.18

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 7. Dezember 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ********************************************************** Nach 18-jährigen Dauerschlaf erwachen die rund 1000 Abnicker aus ihren Albtraum, finden sich auf den Bahnsteig wieder und winken den abgefahrenen Zug hinterher ! Kommentar zum Machtkampf in der CDU 1.) It’s democracy, stupid! Weil Schäuble für Merz trommelt, droht der Partei laut Altmaier Land unter. Dabei ist das doch der demokratische Normalfall. Wenn der Damm bricht, wird das... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | 1 Kommentar »

Bergbau im Ruhrgebiet

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 6. Dezember 2018

Bottrops letzte Zeche macht dicht Von Hanna Voß und Andreas Wyputta In einem Monat steht Bergmann Bernd Haack vor der Rente. Raya Bolduan und Lukas Böhm werkeln an der Zukunft des Ruhrgebiets. Gerade eine Minute lang dauert die Fahrt von der Oberfläche bis auf die siebte Sohle der Zeche Prosper-Haniel in Bottrop. Gerade einen Monat dauert es noch, bis sie zu Ende geht, die mehr als 1.000-jährige Geschichte des Steinkohlebergbaus. Ab dem 21. Dezember wird kein Bröckchen des einstigen „schwarzen... weiter lesen...

Abgelegt unter Bottrop, Nordrhein-Westfalen, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Antisemitismus im Netz

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 6. Dezember 2018

Keine Logik, keine Konsistenz, keine Plausibilität Eine Kolumne von Sascha Lobo Der Milliardär und Philanthrop George Soros bietet für Rechtsextreme ein klares Feindbild: Er ist Jude und er ist reich. Außerdem ist er mal Marxist und mal Hyperkapitalist, ganz wie es gerade passt. Wer im Internet unterwegs ist und über Wahrnehmungsorgane verfügt, wird mit hoher Wahrscheinlichkeit schon einmal vermeintlich kritische, in Wahrheit hasserfüllte Äußerungen über George Soros bemerkt haben. Der... weiter lesen...

Abgelegt unter Medien, Politik und Netz, Positionen | Keine Kommentare »

Zu Frankreich ……

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 6. Dezember 2018

 ……oder wie eine Revolution beginnen kann Quelle     :       Scharf – Links Von Max Brym Gestern in einem Kaffeehaus in der Münchner Maxvorstadt hatte ich das zweifelhafte Vergnügen drei Grünen Lokalpolitikern, bei einem Gespräch über die Ereignisse in Frankreich zuzuhören. Die Herrschaften waren entsetzt darüber in welche Schwierigkeiten der französische Präsident Emmanuel Macron, durch die Rebellion der „ Gelbwesten“ geraten ist. Geradezu geifernd erklärten... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Medien, Opposition, Regierung | Keine Kommentare »

Der Brexit und die Union

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 6. Dezember 2018

“Alles muss sich ändern, damit alles bleibt wie es ist” – Die Auswirkungen des Brexit auf die Union Quelle      :      Europa.blog Beitrag von Nikos Skoutaris Beim Referendum über die Mitgliedschaft in der Europäischen Gemeinschaft 1975 war es England, das die größte Zustimmung für den Beitritt des Vereinigten Königreichs zum Gemeinsamen Markt erzielte: 69%. Die 52 % Zustimmung Nordirlands war die geringste. Als nächstes kam Schottland mit 58%, obwohl es die beiden einzigen... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, Europa, Medien, Opposition | Keine Kommentare »

Merkels Freundin

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 6. Dezember 2018

Annette Schavan vor dem CDU-Parteitag Aus Ulm von Georg Löwisch Zwei Frauen machten sich einst auf, die CDU zu ändern. Die eine, Angela Merkel, beginnt jetzt loszulassen. Die andere weiß schon, wie das ist.  Als in der CDU das letzte Mal das Ende einer Ära dämmerte, saß Helmut Kohl zwischen zwei Frauen. Es war im Oktober 1997 in Leipzig auf dem Bundesparteitag. Am Nachmittag hatten die beiden Politikerinnen zur deutschen Einheit gesprochen, die eine über ihre Erfahrung im Osten, die andere... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Medien, P.CDU / CSU, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 06.12.18

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 6. Dezember 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ********************************************************** Wie sagte Vati früher immer: „Wir Westfalen erkennen unsere Schweine am Gang!“ Im speziellen Fall: „Am Rollstuhl.“ Überraschung: Das Wasser der Saar sorgt wohl für besondere Ver (Bindungen)? Wirtschaftsminister schaltet sich in CDU-Machtkampf ein 1.) Altmaier geht auf Schäuble los Jetzt schaltet sich der nächste einflussreiche CDU’ler in den Machtkampf... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Laut sagen, was ist:

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 5. Dezember 2018

SPD –  „Dummer“ August verzweifelt gesucht Schlagloch von Mathias Greffrath Wenn die Jusos die alte Garde der SPD ablösen wollen, müssen sie radikaler denken. Hier schon mal ein paar Vorschläge. Unmut brodelte. Der radikale Flügel wollte die Koalition mit der bürgerlichen Mitte beenden. Da trat der Vorsitzende ans Pult. Er war heiser. Es sei nun einmal so, sagte er, in einer Koalition könne man lupenrein Sozialistisches eben nicht durchsetzen. Und es sei nun einmal auch... weiter lesen...

Abgelegt unter Kriegspolitik, Medien, P.SPD, Regierung | Keine Kommentare »

Wer aufruft + hocken bleibt-

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 5. Dezember 2018

– kann nicht glaubwürdig Bewegung sein Schlussworte des Artikel : Ungeschminkt und zugespitzt formuliert: Wenn nicht Sahra Wagenknecht/ Oskar Lafontaine oder andere einen Kredit über 500.000 Euro auf ihre werthaltigen Anwesen aufnehmen, um die Personalkosten für eine professionelle Aufbauarbeit zu finanzieren, wenn nicht ein »Aufstehen« an den Arbeitsagenturen, Rüstungsbetrieben oder Autokonzerne exemplarisch mobilisiert wird, ist die linke Sammlungsbewegung den Hasen zu überantwortet.... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Medien, P. DIE LINKE, Saarland | Keine Kommentare »

Von Tee- zur Benzinsteuer:

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 5. Dezember 2018

Wie gestern in Amerika, so heute in Frankreich die ’Gelbwesten’! Quelle      : Scharf – Links Von Dr. Nikolaus Götz Es war die Wut der Bostoner Bevölkerung auf eine von König Georges I. erlassene als ungerecht empfundene Teesteuer, die 1773 den ’Kampf der Bürger’ auslöste, an deren Ende die Geburt einer neuen Nation stand: die USA. Und es ist gegenwärtig die Wut der Franzosen, der sogenannten ’Gelbwesten’, die sich ebenfalls gegen eine als ungerecht empfundene Benzinsteuer... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Medien, Opposition, Regierung | Keine Kommentare »

Das ist kein Liebeslied:

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 5. Dezember 2018

Ende der Amtszeit der Bundesdatenschutzbeauftragten Folgte sie Merkel allzu willig ins „Neuland“? Quelle     :        Netzpolitik.ORG Kommentar von Constanze Dass sich die allzu blasse Noch-Bundesdatenschutzbeauftragte fachkundig in öffentlichen Diskussionen zu Wort meldet, erwartet wohl niemand mehr. Ihr gerade gewählter Nachfolger im Amt steht vor einer Herausforderung: Sowohl Datenschutz als auch Informationsfreiheit gehören wieder stärker in den Fokus der Öffentlichkeit. Könnten... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, P.CDU / CSU, Politik und Netz | Keine Kommentare »

Wagenknechts Bänkelsänger

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 5. Dezember 2018

Ohne Geschäftsordnung die Welt retten 40 % aller Detschen mögen laut eines Kommentators Sahra – warum wird die Linke dann nur von ca. 10 % gewählt ? Aus Berlin und Bochum  von Jonas Weyrosta Haben Sahra Wagenknecht und ihre Partei bei „Aufstehen“ zu viel Einfluss? Müssen sich die Ortsgruppen Regeln geben? Und können Linke Patrioten sein? Ein Besuch an der Basis der jungen Sammlungsbewegung. aum zwanzig Minuten läuft das Gruppentreffen im Hinterzimmer des Neuköllner Restaurants... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Kultur, P. DIE LINKE, Saarland | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 05.12.18

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 5. Dezember 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ********************************************************** Alle böse Buben erschienen natürlich in weißer Weste und ließen aus Kalkül ihre sonstige Fürsprecherin Angela Merkel zu Hause. So hatten sie jemanden welcher die Versäumnisse der Aufsichtspflicht in die Schuhe schieben konnte. Autokonzerne 1.) Was nach dem Besuch bei Trump bleibt Die Vorstandschefs von Daimler und Volkswagen sowie ein Topmanager von BMW haben sich in Washington mit... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Gelbwesten und Klimaziele

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 4. Dezember 2018

Öko korrekt, sozial ungerecht Von Roland Schaeffer Wenn Klimapolitik die soziale Spaltung vertieft, richtet sie sich gegen sich selbst. Das zeigen die Proteste in Paris. Der Klimagipfel könnte daraus lernen. Brennende Autos auf den Champs-Elysées, der Arc de Triomphe mit Graffitti bemalt, mehrere Tote und Dutzende Schwerverletzte – im Vergleich mit den französischen Ereignissen wirkt der Hamburger G20-Protest wie ein Kindergeburtstag. Gewiss, in den Aktionen der Gelbwesten entlädt sich eine... weiter lesen...

Abgelegt unter Opposition, Positionen, Regierung, Umwelt | Keine Kommentare »

Berlin: Kein Volkstrauertag

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 4. Dezember 2018

Adbusting-Aktion an der Neuen Wache gegen Volk und Nation Quelle     :      untergrund-blättle Von  pm Anlässlich der Kranzniederlegungen in der Neuen Wache zum sogenannten „Volkstrauertag“ am 18.11.2018 hat die Künstler*innengruppe “Kein Volk, kein Staat, kein Vaterland! (KVKSKV)” vor Ort Adbustings aufgehängt. Als Vorlage für ihre Kritik nutzen sie die aktuellen Werbeplakate der Bundeswehr. Doch statt mit dem Gesicht eines netten Typen für die Killertrupps des sogenannten... weiter lesen...

Abgelegt unter Kultur, Medien, Opposition, Regierung | Keine Kommentare »

„Aufstehen“ & Realsatire

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 4. Dezember 2018

Besorgniserregendes aus einer sog. Sammlungsbewegung Quelle      :     Scharf – Links Von Meinhard Creydt Auf dem Start- und Zielplatz der großen Demonstration „Kohle stoppen! Klimaschutz jetzt! Tempo machen beim Kohleausstieg!“ (https://www.klima-kohle-demo.de/) am 1.12. in Berlin stand ein Tisch der „Aufstehen“ genannten Initiative. Auf diesem Tisch befand sich außer Kuchen und warmen Getränken genau e i n Informationsangebot: ein Flugblatt. Bei einer „Bewegung“,... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Feuilleton, P. DIE LINKE, Saarland | Keine Kommentare »

Linke vom 30.11.2018 – AKL

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 4. Dezember 2018

BERICHT VON DER GEMEINSAMEN SITZUNG DES PARTEIVORSTANDES UND DER BUNDESTAGSFRAKTION Quelle     :       AKL Von Lucy Redler und Thies Gleiss Am Freitag, 30.  November 2018, fand das vom Parteitag der LINKEN beschlossene Treffen der Fraktion der LINKEN im Bundestag und des Parteivorstandes zum Streit über das Thema Flucht und Migration sowie die innerparteilichen Auseinandersetzungen statt. Es nahmen vom 44-köpfigen Parteivorstand und der 69-köpfigen Bundestagsfraktion jeweils Dreiviertel... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Flucht und Zuwanderung, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

DER ROTE FADEN

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 4. Dezember 2018

Eine Welt ohne Gitarren ist wie ein Brexit ohne Humor Durch die Woche mit Johanna Roth Nach allem, was man hört, verlief der Auftakt des G19-Gipfels in Argentinien wie erwartet. Donald Trump und Wladimir Putin zankten schon vor Beginn des Gipfels, als Trump nämlich ein eigentlich geplantes Treffen mit Putin kurzfristig absagte, und das nicht per Telefon oder WhatsApp oder per diplomatischer Depesche wie anständige Menschen, sondern mal wieder per Tweet. Sei’s drum, ließ Putin daraufhin ausrichten,... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 04.12.18

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 4. Dezember 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ********************************************************** Wenn die Welt bis dahin nicht aufgrund von idiotischen Politikern abgesoffen ist. Auf alle Fälle wird Spahn lange als Freischwimmer in der Fäkaliengrube Bundestag in völliger Entleerung ganz oben treiben. Vielleicht neben Wagenknecht welche sich für keine Partei zu Schade ist. Ihre Rolle in den Talk Shows wird schon heute mehr und mehr von Dietmar Bartsch wahrgenommen, welcher durch... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Linksextremer Gefährder

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 3. Dezember 2018

Wie gefährlich ist Christian S.? Von Malene Gürgen Christian S. ist einer von zwei linksextremen Gefährdern in Deutschland. Seit er das weiß, versteht er, warum ihm viele seltsame Dinge passieren. Ein Mann, braun gebrannt, groß und sportlich, sitzt am Tisch und rührt in seinem Milchkaffee. Es ist ein strahlend schöner Spätsommertag, ein Biergarten in Berlin-Kreuzberg, Kies knirscht unter den Füßen. „Wenn hier jetzt in zwei Stunden ein Mensch erstochen wird“, sagt er und deutet auf... weiter lesen...

Abgelegt unter Kultur, Linksjugend, P. DIE LINKE, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

Die SPD will weiter strafen

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 3. Dezember 2018

SPD und Grünen diskutieren über die Zukunft von Hartz IV Wer hat noch Vertrauen ihn politische Lügner und Betrüger ? Von  Peter Nowak Politiker von SPD und Grünen behaupten, Hartz IV beenden zu wollen. Die meisten von ihnen möchten die bestehende Form der Grundsicherung jedoch lediglich reformieren. »Weg mit Hartz IV« lautete jahrelang die Parole von Erwerbslosengruppen und sozialen Initiativen. Ausgerechnet Politiker der beiden Parteien, die das meist nur Hartz IV genannte Arbeits­losengeld... weiter lesen...

Abgelegt unter HARTZ IV, Medien, P.Die Grünen, P.SPD | Keine Kommentare »

Hauen und Stechen – Brexit

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 3. Dezember 2018

Dem Bruch ein Stückchen näher Polly Toynbee  The Guardian Nun hat das offene Hauen und Stechen begonnen – um einen Deal, der keiner ist. Premierministerin Theresa May hat dabei ihre Feinde gegen sich vereint Während Gerüchte die Runde machten, dass ihre innerparteilichen Gegner ihren Kopf fordern, trat Theresa May allein vor die Presse. Nach fünf zermürbenden Stunden, in denen sie ihr Kabinett zu überzeugen versucht hatte, hielt eine bedrängte Premierministerin an ihrem unbeliebten Deal... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Feuilleton, Kultur, Regierung | Keine Kommentare »

Der belgische Klima Marsch

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 3. Dezember 2018

75.000 Teilnehmer*innen beim belgischen Klima-Marsch Quelle     :       europa.blog Beitrag von Jürgen Klute „Sonntag kann ich nicht. Ich hab‘ Klima!“ – mit diesem Motto wurde der belgische Klima-Marsch seit Wochen über die sozialen Medien beworben. Trotz trüben und teils regnerischen Wetters sind tausende Menschen dem Aufruf gefolgt und haben sich der Kundgebung am 1. Advent in Brüssel angeschlossen. Anlass für den „Marche pour le climat“ ist der Start des UN-Klimagipfels... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Mensch, Positionen, Umwelt | Keine Kommentare »

DIE * WOCHE

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 3. Dezember 2018

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Kolumne von Friedrich Küppersbusch Trump ist ein Vollöko, die Genmanipulation setzt die Crispr-Babys ungekannten Risiken aus und die AfD muss durch die Demütigungsschleife. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche? Immer Streit zwischen Jusos und SPD. Und was wird besser in dieser? Nahles streitet mit Jusos über Streit zwischen Jusos und SPD. G20 in Argentinien ist erst mal ohne Merkel gestartet, weil ihr Flugzeug nicht fliegen wollte.... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 03.12.18

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 3. Dezember 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ********************************************************** Darin sind sich die international Mächtigen einig. Ohne Eskalation wird sich nie etwas ändern. Die einzige Aufgabe der kriminellen Lügner und Betrüger ist es, sich selber zu versorgen. Den Wähler – ach ja, der steht am Rand und jubelt seinen Parteibarden auch noch zu. Macrons Schweigen zu „Gelbwesten“- 1.) ProtestVive la Trance Wie im Rausch erobert Frankreichs Protestbewegung... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Wähler für Merz gesucht

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 2. Dezember 2018

Friedrich Merz will CDU-Vorsitzender werden. Von Anne Fromm und Martin Kaul Ende nächster Woche will Friedrich Merz CDU-Vorsitzender werden. Es könnte ein Richtungswechsel werden für die Partei, das Land und auch für eine der interessantesten aller deutschen Zeitungen: Axel Springers „Bild“. Es ist 9.53 Uhr am Montag, den 29. Oktober 2018, als Spiegel-Redakteurin Mela­nie Amann eine exklusive Nachrichtenmeldung twittert: „Merkel kündigte offenbar gerade im CDU-Präsidium an, nicht wieder... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Kultur, Medien, Mensch | Keine Kommentare »

Rauchwolken mit Tränengas:

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 2. Dezember 2018

Paris und die „schönste Einkaufsmeile der Welt“ oder das ’Theater der Gelbwesten Akt 3’ Von Dr. Nikolaus Götz Wie aussichtslos und triste muss die soziale Lagen eines Menschen sein, dass er mit Gewalt gegen sein eigenes Staatswesen vorgeht! Nicht nur, dass er dabei sein Leben und seine Gesundheit riskiert, nein, er nimmt auch mögliche Repression durch die Staatsgewalt bewusst in Kauf! Die Unmutsbilanz der über 5000 Pariser ’Gelbwesten’ dieses Protestsamstags vom 1. Dezember 2018... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Medien, Opposition, Regierung | Keine Kommentare »

Europa und die Finanzpolitik

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 2. Dezember 2018

Es liegt an Deutschland War da nicht einmal – ein Arsch und ein Kopf ! Wurde ein Teil nicht in Silwingen vergessen und sondert nur noch laute Geräusche mit eigenartigen Gerüchen ab ? Von Dietrich Heißenbüttel (Interview) Den Sieg der Populisten in Italien hat Wirtschaftswissenschaftler Heiner Flassbeck schon vor zwei Jahren vorausgesagt. Gemeinsam mit dem Ökonomen Paul Steinhardt erklärt er, wie stark Europa unter dem deutschen Exportüberschuss leidet. Herr Flassbeck, vor zwei Jahren... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Europa, Finanzpolitik, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Texte von Uri Avnery

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 2. Dezember 2018

Stark wie der Tod Autor :  Uri Avnery OH, GAZA. Stark wie der Tod ist die Liebe. Ich mochte Gaza. Das ist ein Wortspiel. Im biblischen Lied der Lieder (8,6) heißt es: Liebe ist stark wie der Tod. Die feminine Form des hebräischen Wortes für „stark“ lautet asa. Asa ist auch der hebräische Name für Gaza. Ich habe viele glückliche Stunden in Gaza verbracht. Ich hatte dort viele Freunde. Vom Linken Dr. Haidar Abd al-Shafi bis zum Islamisten Mahmoud az-Zahar, der jetzt Außenminister der Hamas... weiter lesen...

Abgelegt unter Friedenspolitik, Nah-Ost | Keine Kommentare »

Wagenknecht und Migration

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 2. Dezember 2018

Ein bisschen Frieden Wer einmal hinter Mauern saß und nicht von einen Land ohne Grenzen träumte? Von Anna Lehmann Partei und Fraktion treffen sich zur Aussprache im Bundestag. Als Erfolg gilt schon, dass Sahra Wagenknecht bis zum Schluss zuhört. Für die Grünen geht es derzeit bergauf, für die Linkspartei eher bergab. Bei acht Prozent liegt die Partei aktuell in Umfragen. Wie unterschiedlich gut die Stimmung ist, zeigte sich auch am Freitagabend in Berlin. Abgeordnete der Grünen trafen sich... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Medien, P. DIE LINKE, Überregional | 5 Kommentare »

DL-Tagesticker 02.12.18

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 2. Dezember 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ********************************************************** Was kann Trump denn auch anderes machen? Sollte er ihn denn gleich den anderen Flüchtlingen, auch abschieben lassen? Bush hat dass Diesseits verlassen, ist also jetzt auch ein Flüchtling. Vielleicht flüchtete er vor der Scharade, welche jetzt von diesen selbsternannten Politikern aufgeführt wird! Verstorbener Ex-Präsident 1.) Trump lässt Bushs Leichnam von Air Force One abholen Donald... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

G20-Gipfel in Buenos Aires

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 1. Dezember 2018

Der Geist von Hamburg ist präsent Von Bernd Pickert Merkel kommt zu spät, Trump versetzt Putin und ein Video von Macrons Ankunft sorgt für Gelächter. Was bisher beim G20-Gipfel geschah. Seit Freitag und noch den Samstag über tagen sie nun in Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires, die Staats- und Regierungschefs der G20-Staaten. Geschützt von 25.000 Sicherheitskräften, die sich einen Extravorrat von – laut Medienberichten – 15 Millionen Gummigeschossen angeschafft haben, sollen die politischen... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Arbeitspolitik, Asien, Umwelt | Keine Kommentare »

NRW-LINKE fordert Dialog

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 1. Dezember 2018

Landesverband äußert Unmut über die Alleingänge von Sahra Wagenknecht Von Jana Frielinghaus Es ging darum, endlich einmal direkt ins Gespräch zu kommen: Der im August neu gewählte Landesvorstand der nordrhein-westfälischen LINKEN bemüht sich seit seinem Amtsantritt um einen Termin bei Bundestagsfraktionschefin Sahra Wagenknecht. Die prominente Politikerin ist wie Sevim Dagdelen über einen Spitzenplatz auf der NRW-Landesliste in das Berliner Parlament eingezogen. Deshalb glaubt man im größten... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Nordrhein-Westfalen, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Problemlösung für die Krim

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 1. Dezember 2018

Wie sich der Konflikt um die Krim entspannen lässt Quelle     :   INFOsperber.CH Von Andreas Zumach, Genf / 27. Nov 2018 Die Krise um die Krim spitzt sich zu. Statt weiter Öl ins Feuer zu giessen, sollte der Westen eine Entspannungs-Politik betreiben. Russland hat die ukrainische Krim im März 2014 annektiert. Das war völkerrechtswidrig und wurde bis heute von lediglich neun aller 193 UNO-Mitgliedstaaten anerkannt. Folgerichtig verstossen auch Russlands Anspruch auf die Seestraße von... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Europa, Kriegspolitik, Medien | Keine Kommentare »

Friedrich Merz oder:

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 1. Dezember 2018

Die Umcodierung der CDU von Albrecht von Lucke Der kommende 7. Dezember ist das gegenwärtig wichtigste Datum für die Zukunft unserer Demokratie wie auch für die inhaltliche Ausrichtung der nächsten Bundesregierung. Zwar entscheiden die 1001 Delegierten der CDU „nur“ über ihre(n) neue(n) Parteivorsitzende(n), aber damit wohl auch über den kommenden Kanzlerkandidaten, da dieser traditionell fast immer auch der CDU-Vorsitzende war. Damit aber fällt – angesichts der Existenzkrise der SPD... weiter lesen...

Abgelegt unter Medien, P.CDU / CSU, Überregional, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Töten ein Staatsmonopol

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 1. Dezember 2018

Das gerechtfertigte Töten Von Anna Bergmann – Sie ist Professorin an der Kultur­wissen­schaftlichen Fakultät der Europa-­Universität Viadrina in ­Frankfurt (Oder) Die Lüge vom Hirntod ermöglicht es Medizinern und der Gesellschaft, sterbende Menschen wie Biomüll zu recyceln. Bei Anne Will profilierten sich im September 2018 der Kabarettist Eckart von Hirschhausen und der SPD-Politiker Karl Lauterbach als Experten des Todes. Die beiden Humanmediziner erklärten dem Publikum: „Wenn... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Gesundheitspolitik, Kultur, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 01.12.18

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 1. Dezember 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ********************************************************** Ein Land welches keine Flughäfen bauen kann, ist auf den Boden der Tatsachen angekommen ! Sie lassen sich von den Spaniern fliegen. Vielleicht alles nur gespielt um die nutzlosen Gepäckstücke nicht den Internationalen vorführen zu müssen ? Sie blieben wohl in Köln als überflüssiger Ballast zurück? Ich bin gespannt, ob wir Merkel demnächst nur noch mit Fallschirm in ein Deutsches... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Die UN-Klimakonferenz

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 30. November 2018

Eine Zerreißprobe für Europa Hier werden keine Flüchtlinge verschleppt ! Von Piotr Buras Im Dezember ist Polen ist Gastgeber der Klimakonferenz der Vereinten Nationen. Dabei wehrt sich Warschau gegen einen Kohleausstieg. Wie wird Polen mit seiner starken Kohleindustrie dem internationalen Drängen auf Kohleausstieg begegnen? Von 3. bis 14. Dezember ist Polen Gastgeberland der UN-Klimakonferenz COP24. Auf dieser Konferenz der Stakeholder des Pariser Klimaabkommens werden die Weichen für die globale... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Positionen, Umwelt, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Arbeitslosengeld II

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 30. November 2018

„Die wenigsten Hartz-IV-Bezieher sind faul“ Faule Politiker brauchen Hartz 4ler um sich in der sozialen Hängematte des Volkes räkeln zu können. Interview: Tina Groll Hartz IV hält Menschen von Arbeit fern, sagt Ökonom Andreas Peichl. Weil Zuverdienste unattraktiv seien, entständen nur Minijobs, von denen der Sozialstaat nichts habe. 13 Jahre nach Einführung diskutiert die Politik wieder einmal lebhaft über Hartz IV. Soll der Staat Bürgerinnen und Bürgern tatsächlich ein Grundeinkommen... weiter lesen...

Abgelegt unter HARTZ IV, P.SPD, Positionen, Regierung | Keine Kommentare »

Die russische Militärdoktrin

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 30. November 2018

Die russische Militärdoktrin Quelle     :     Scharf – Links Von René Lindenau Für den 24 .November 2018 hatte der ehemalige Generalmajor der NVA, Heinz Bilan, Cottbus als seine – Hauptstoßrichtung – erkannt. Dort machte er dem Publikum sozusagen Meldung, über die russische Militärdoktrin (2014). Laut dem Punkt 4 fließen in die Doktrin unter anderem die wichtigsten Bestimmungen der Konzeption für die sozioökonomische Entwicklung der Russischen Förderation (RF), die... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Deutschland, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

Wagenknechts Dämmerung

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 30. November 2018

Wie halte ich es mit der Migration oder „Die Wagenknecht Dämmerung“ (Perlen) Blumen unter die Säue schmeißen ? Publiziert am 28. November 2018 von jpsb In der Linken gibt es scheinbar einen Hang rein taktischen Machtbündnissen wohlmeinende Umschreibungen beizugeben. So gibt es ein Bündnis, welches sich „Mittelerde“ nennt und im Wesentlichen die Unterstützer der Parteivorsitzenden Kipping umfasst. Als Gegenpart hat sich zwischen den Anhängern der Fraktionsvorsitzenden Wagenknecht... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | Keine Kommentare »

Verbrannt in der Zelle

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 30. November 2018

Tod von Oury Jalloh bleibt ungeklärt Von Christian Jakob In Sachsen-Anhalt legt die Generalstaatsanwaltschaft den Fall des 2005 in Polizeigewahrsam umgekommenen Sierra Leoners endgültig zu den Akten. Die Justiz legt den Fall Oury Jalloh endgültig zu den Akten. Die Generalstaatsanwalt Sachsen-Anhalt wies am Donnerstag eine Beschwerde gegen die Einstellung des Verfahrens zurück. Ein Tatverdacht gegen Polizisten aus Dessau oder sonstige Dritte bestehe nicht. Es hätten sich „keine beweisbaren... weiter lesen...

Abgelegt unter Innere Sicherheit, Positionen, Regierungs - Werte, Sachsen-Anhalt | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 30.11.18

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 30. November 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ********************************************************** War nicht Jeder davon ausgegangen das im Kanzlerinnen Flugzeug nur der Deutsche Geldadel einen reservierten Platz bekommt? Vielleicht hatte sich auf den Weg zu weiteren 19 Gangstern auch ein Cum-Cum Mitarbeiter der Deutschen Bank eingeschlichen? Was in Hamburg dem Scholz nur zum Teil gelungen war, soll nun in Argentinien vollzogen werden. Der komplette Ausschluss der Demokratie: Merkel durfte... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

„Hartz IV ist ein Gespenst“

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 29. November 2018

Kipping und Lauterbach zur Sozialreform Das Interview führten Stefan Reinecke und Ulrich Schulte Katja Kipping (Linke) und Karl Lauterbach (SPD) sind sich einig: sie wollen Hartz IV abschaffen, Reiche stärker besteuern und Neiddebatten beenden. taz: Herr Lauterbach, „die Hartz-Reformen sind linke Reformen.“ Wer hat das gesagt? Karl Lauterbach: Ich 2005. Damals war ich einer der wenigen Linken, die die Reformen befürwortet haben. Jetzt befürworte ich die komplette Abkehr von Hartz IV. Woher... weiter lesen...

Abgelegt unter HARTZ IV, P. DIE LINKE, P.SPD, Überregional | Keine Kommentare »

Basel ist nicht Chemnitz

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 29. November 2018

PNOS-Demonstration Basel Quelle    :       untergrund-blättle Tobias Tscherrig / Infosperber Am Samstag demonstrierte die rechtsextreme PNOS in Basel. Sie hatte Grosses vor – und scheiterte kläglich. In der hintersten Ecke des Basler Messeplatzes kauern einige Dutzend rechtsextreme Demonstranten. Sie klammern sich an ihren Fahnen fest, wirken verloren und fehl am Platz. Dabei hätte die «Partei National Orientierter Schweizer» (PNOS) gegen die «überbordende Migration» und den Migrationspakt... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Innere Sicherheit, Kultur, Opposition | Keine Kommentare »

Brutaler Abschreckungskrieg

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 29. November 2018

Wie das EU-Grenzregime selbstbestimmte Entwicklung von unten sabotiert Quelle      :      afrique – europe – interact Bericht von Djeneba Kanté über die Folter, die ihr Sohn in Libyen erlebt hat. Im Mai 2018 erhielt die Familie unserer malischen Mitstreiterin Djeneba Kanté einen Anruf aus Libyen: Ihr Sohn Mamadou sei von Unbekannten zusammen mit drei weiteren Migranten entführt worden, für seine Freilassung würden 15.000 Euro gefordert – eine gewaltige Summe, gemessen... weiter lesen...

Abgelegt unter Afrika, Europa, Flucht und Zuwanderung, Medien, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

„Oh Champs-Elysées….“

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 29. November 2018

Die „Gelbwesten“ von Frankreich  –  Teil 3 Quelle      :       Scharf – Links Von Dr. Nikolaus Götz Jetzt sind es schon 14 lange Tage, dass die ’Gelbwesten’ in Frankreich gegen die Erhöhung der Öl- und Benzinpreise sowie den damit verbundenen Kaufkraftverlust protestieren. Und das winterliche Wetter ist ihnen nicht gerade gesonnen, weswegen auch die Anzahl der Protestler langsam zurückgeht. Anstatt wie gestern gegen 17 Uhr noch 12 000 Teilnehmer sind... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Medien, Opposition, Regierung | Keine Kommentare »

Die Linke und Wagenknecht

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 29. November 2018

Die Gelähmten Abrakadabra dreimal brauner Kater – AfD Von Anna Lehmann Die Linke streitet über Flüchtlingspolitik und Sahra Wagenknecht. Nur mit Mühe stimmt die Fraktion für den UN-Migrationspakt. Stürzt sie ihre Chefin? An diesem Donnerstag wird der Bundestag über den Entschließungsantrag von Union und SPD zum UN-Migrationspakt abstimmen. Auch die Linke wird einen Antrag zur Debatte beisteuern. In dem steht, was man von einer linken Partei erwartet: Die Fraktion fordert die Bundesregierung... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | 8 Kommentare »

DL-Tagesticker 29.11.18

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 29. November 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ********************************************************** Der vermutlich Schwache wird sich immer aufblasen , um seinen Gegenüber größer zu erscheinen. Was sollte er anderes machen? Sich ducken um damit seine Angst zu bloßzulegen ? Bei ungeordnetem Brexit 1.) Bank of England warnt vor Mega-Rezession Die britische Wirtschaft könnte um acht Prozent einbrechen – mehr als in der Finanzkrise: Für den Fall eines No-Deal-Brexits sieht die... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »