DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Über den Parteien schwebend wie das Schwert über Damokles
Unabhängig? Aber natürlich nicht käuflich!

____________________________________________________________________

Neues aus Linken Landen

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 18. August 2017

Verletzte Ministerin zurück in Deutschland Diana Golze (42, Die Linke) von umstürzendem Baum in Italien getroffen Der Opa scheint nicht sonderlich an Bildung interessiert zu sein Das scheint ja wirklich ganz blöd gelaufen zu sein bei Diane Golke von den Linken.  Wollen wir der BILD glauben. Na gut, hoffen wir für sie, dass sie mit zwei blauen Augen und einen Brummschädel noch einigermaßen glimpflich von ihren Urlaub zu Wahlkampfzeiten davon gekommen ist. von: Michael Sauerbier Venedig/Potsdam... weiter lesen...

Abgelegt unter Brandenburg, Europa, Kultur, P. DIE LINKE | Keine Kommentare »

Lasst der Natur die Räume

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 18. August 2017

Halsbandsittiche erobern das Rheinland von Lutz Debus Der kleine grüne Vogel mit dem roten Halsband und dem roten Schnabel ist entlang der Rhein-schiene in den letzten Jahrzehnten heimisch geworden. Nicht überall wird der Halsbandsittich jedoch geliebt Den Kölnern ist ja wenig heilig. Ihr Dom ist ihnen heilig, natürlich der Karneval und – ihre spärlichen Parkplätze. Auf Letztere hat es eine ganz besondere Art von Migranten abgesehen. Es gibt Plätze und Straßen, besonders in der im alternativen... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Feuilleton, Köln, Umwelt | Keine Kommentare »

Griechenland – Armut

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 18. August 2017

Griechenland: Verordnete Verarmung von Egbert Scheunemann Während Angela Merkel nach außen – und im Wahlkampf – die Europäische Union zur Schicksalsfrage erklärt, nehmen im Innern der EU die Auseinandersetzungen wieder zu. Im Brennpunkt steht dabei erneut der Umgang mit Griechenland. Die Koalition um Ministerpräsident Alexis Tsipras stimmte am 19. Mai für ein weiteres Sparpaket, das als Voraussetzung für neue „Hilfen“ von Griechenlands Gläubigern gefordert wurde. Athen ist darauf... weiter lesen...

Abgelegt unter Europa, Finanzpolitik, HARTZ IV, Regierung | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 18.08.17

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 18. August 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Die „Super-Illu“ ist auch als Leib- und Magenblatt der Sahra bekannt. Also: Alle politischen Dummschätzerinnen vereinigt euch. Vergrünung der CDU 1.) Merkels Ausstieg aus dem Automobilbau Die „Super-Illu“ gehört zu den Publikationen, deren Ansehen nie der Auflage entsprach. 260.000 Menschen greifen jede Woche zu dem Heimatblatt aus dem Hause Burda. Viele Magazine... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Neues aus Linken Landen

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 17. August 2017

Linke zurück im Stadtrat Nicole Kumfert kassiert fürs Fernbleiben Das Linke Zweigestirn aus NRW von Bert Christoph Gerhards aus Leverkusen Nach über anderthalb Jahren wird die Partei Die Linke wieder im Leverkusener Stadtrat vertreten sein. Bei der Kommunalwahl im Mai 2014 hatte die Partei im Stadtgebiet einen Stimmenanteil von 3,8 Prozent erzielt, was ihr zwei Ratsmandate einbrachte, die von Nicole Kumfert und Vilim Bakaric eingenommen wurden. Kumfert, die erst kurz vor der Wahl von den Grünen... weiter lesen...

Abgelegt unter Kommunalpolitik, Nordrhein-Westfalen, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Ei. Ei. Eieieieiei

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 17. August 2017

Essay über Massentierhaltung von Jost Maurin Der Gifteier-Skandal betrifft überwiegend große Farmen mit mehr als 15.000 Hennen. Er zeigt, wie riskant die industrielle Geflügelhaltung ist. Oft sind es die simpelsten Fragen, die Pressesprecher ins Schwitzen bringen. Eine lautet: Wie groß sind die Eierfarmen, deren Ställe mit dem gesundheitsgefährdenden Insektenvernichter Fipronil gereinigt wurden? Darauf antworten die zuständigen niederländischen Behörden zunächst gar nicht. Dann sagt Paula... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Ernährungspolitik, Gesundheitspolitik, Überregional | Keine Kommentare »

Kita Erlebnisse – Antweiler

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 17. August 2017

Ein Dorf zerbricht Von Fabienne Hurst In einer Dorfkita sollen Kinder gequält worden sein. Die Staatsanwaltschaft ermittelt, klagt an, doch dann passiert zwei Jahre so gut wie nichts. Was läuft da schief? Der Gemeinderat von Antweiler trifft sich an einem heißen Sommerabend. Am Himmel über dem Dorf in der Eifel kündigt sich ein Gewitter an, die Luft ist so drückend, dass man sich den krachenden Donnerschlag herbeisehnt. Auch im Dorfgemeinschaftshaus wünscht man sich so einen Knall – und... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, Kommunalpolitik, Rheinland-Pfalz, Überregional | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 17.08.17

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 17. August 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ US-Präsident in der Kritik   1.) „Trumps Worte sind eine nationale Schande“ „Alle Amerikaner, die bei Vernunft sind, müssen seine hässlichen und gefährlichen Kommentare zurückweisen“, schreibt Brennan in dem Brief, den der Sender CNN auf seiner Webseite veröffentlichte. Ansonsten werde Trump der US-Gesellschaft und der Stellung des Landes in der Welt dauerhaften... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Eine Welt in Unordnung

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 16. August 2017

Der Rückzug der USA und die globale Multikrise von Wolfgang Zellner Wenn die Bundeskanzlerin dieser Tage darauf drängt, dass „wir Europäer […] unser Schicksal wirklich in unsere eigene Hand nehmen“ müssen,  bringt sie damit vor allem eine fundamentale Veränderung der globalen Lage auf den Punkt: Wir erleben derzeit den spektakulären Rückzug der USA aus multilateralen Regimen. Dieser Rückzug war zwar schon seit Längerem angelegt, er hat sich aber seit dem Machtantritt von Donald... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Kriegspolitik, Regierung | Keine Kommentare »

Silicon Moskau

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 16. August 2017

Das postsowjetische Internet von Kevin Limonier Im russischen Internet ist der Einfluss von Google, Facebook & Co vergleichsweise gering. Grund dafür ist eine Entwicklung, die bereits vor dem Zusammenbruch der Sowjetunion begann. Heute nutzt der Kreml diese Sonderstellung, um seinen Souveränitätsanspruch auch im Cyberspace durchzusetzen. Seit die ukrainische Regierung im Mai 2017 den Zugang zu mehreren russischen Internetdiensten, darunter die Suchmaschine Yandex und das soziale Netzwerk... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Medien, Politik und Netz | Keine Kommentare »

Amore über Sechzig

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 16. August 2017

Herzenskapriolen im Alter Von einem, der auszieht, aber keine mehr auszieht. Und sich auch nicht: Die Geschichte eines Mannes, der auf der Suche nach der Liebe ist. Von Kai Lippens Der Autor, langjähriger Mitarbeiter der taz, schreibt unter Pseudonym, um Rückschlüsse auf die Beteiligten auszuschließen. Ohnehin sind alle Namen, Orte, Berufe und mögliche verräterische Details geändert. Ich bin jetzt 60. Und auf Suche nach einer neuen Frau. 60. Also ein alter Mann, zumindest ziemlich. Ganz... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Kultur, Überregional | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 16.08.17

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 16. August 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Rechtsextremismus in den USA 1.) Was war neu an der rechten Gewalt in Charlottesville? Der Hass und die Gewalt, die von Rechtsextremen vergangenes Wochenende in Charlottesville offen ausgeübt wurden, haben in den USA und weltweit Empörung ausgelöst. Eine Frau wurde bei einem Angriff mit einem Auto auf Gegendemonstranten getötet. Auch die öffentliche Reaktion des US-Präsidenten... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

EX – MdB auf Twitter

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 15. August 2017

Linke erklärt SED zu rechter Partei Ja, kann man doch, oder will jemand Merkel auf den linken Flügel stellen ? War sie nicht von ihren Vater, einen Pastor, in den 50ger Jahren mit ihrer Familie aus Hamburg in das gelobte Land gezogen, da das System der DDR das bessere Angebot versprach? OK sie war noch ein Kind, hat in ihren weiteren Leben aber auch wenig unternommen sich den allgemein üblichen Strömungen zu widersetzen. Sie war Mitglied in der FDJ, trug den Namen IM „Erika“ und musste ein... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, P. DIE LINKE, P.CDU / CSU, Überregional | 1 Kommentar »

Linke-„20 Prozent plus X“

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 15. August 2017

Linke startet in Erfurt in den Wahlkampf Nein, wo sollten sie es denn auch gelernt haben, Wahlkampf zu veranstalten. Ist es doch immer das Gleiche, gleichgültig – ob auf der grünen Wiese, oder im Saal. Da wird ein/e RednerIn bestellt, welche/n selbst die meisten Mitglieder kaum kennen und die Fremden um welche man werben will, schon gar nicht. Dieser redet das Publikum müde, wiederholt sich in seiner Rede, um die eigenen Anhänger zu fanatisieren bis die Gäste, welche als Wähler gewonnen... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, L. Thüringen, P. DIE LINKE | Keine Kommentare »

Niedriger, am niedrigsten

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 15. August 2017

Das Niveau der Tagesschau sucht den Superlativ Autor: U. Gellermann Andere Sender suchen den deutschen Super-Star, die Tagesschau ist auf der Suche nach einem Superlativ für die niedrigsten Arbeitslosen-Zahlen. Wir bieten an: Die Zahl der Arbeitslosen ist am untersten seit langem. Oder auch: Arbeitslose sind aktuell die Geringsten überhaupt. Und: Das Land steuert nach unten, die Arbeitslosen steuern mit. Gern helfen wir Herrn Doktor Gniffke, dem Chef von ARD-aktuell, bei der weiteren Nivellierung... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Medien | 1 Kommentar »

Elke Twestens Moral ?

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 15. August 2017

Wer A sagt, der muß nicht B sagen Autor Frank Brossow Verrat! Skandal! Der Übertritt von Elke Twesten zur CDU hat extreme Reaktionen hervorgerufen. Aber ist ihr Verhalten wirklich so verwerflich? Es geht um „Geltungssucht“, ein „schmutziges Intrigenspiel“, „undemokratische Manöver“ und „gewissenlosen Egoismus“. Die Gegenseite nennt es „verleumderische Legendenbildung“ durch „niederträchtige, zutiefst beleidigende und menschlich unanständige Kritik“. Wenn zeitgleich ein... weiter lesen...

Abgelegt unter Niedersachsen, P.CDU / CSU, P.Die Grünen, Überregional | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 15.08.17

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 15. August 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Nordkorea 1.) Kim Jong-un fordert „geeignete Option“ von Trump Der nordkoreanische Machthaber Kim Jong-un fordert von den USA ein Einlenken im Konflikt um sein Atom- und Raketenprgramm. Um die Spannungen auf der koreanischen Halbinsel zu entschärfen und einen „gefährlichen militärischen Konflikt“ zu vermeiden, müssten die USA als erste „eine geeignete... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Lizenzen CO2-Emissionen

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 14. August 2017

Die Zähmung des Drachens Autor  Bernhard Pötter Der EU-Emissionshandel sollte das Klima retten. Dann machten ihn Politiker und Lobbyisten zu einem unbeweglichen Bürokratiemonster. An einem heißen Tag Ende Juni schieben Polizisten in schweißnasser Uniform Barrieren mit Stacheldraht auf die Straßen von Brüssels Europaviertel. Im wolkenlosen Himmel knattert ein Hubschrauber, zwischen den Glaskästen der EU jaulen Polizeisirenen. Beim EU-Gipfel am 22. Juni fahren 28 Regierungschefs vor, winken... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Energiepolitik, International, Regierung | Keine Kommentare »

Atomkrieg ist machbar

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 14. August 2017

US-Präsident droht Nord-Korea atomar Autor: U. Gellermann Wie anders soll man Trumps Drohung mit „Feuer, Wut und Macht, wie die Welt es so noch nicht gesehen hat“ gegen Nordkorea begreifen als eben atomar? Und kaum jemand scheint für diese Aggression geeigneter als die nordkoreanische Erbmonarchie, die sich selbst sozialistisch nennt. Über Jahrzehnte war und ist sie die unverzichtbare Schreckens-Figur deutscher Medien. Sie soll zwischenzeitlich sogar schon als Kinderschreck dienen: „Wenn... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Kriegspolitik, Medien | 2 Kommentare »

Die – Woche

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 14. August 2017

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Trump bleibt ein ausgewildertes Unterhaltungsformat. Schafe pflegen dagegen eine vergleichsweise humane Lebensweise. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche? Friedrich Küppersbusch: Mit dem Auto an die Küste, Strandspaziergang, zurück: Auto aufgebrochen, Rucksäcke weg, Geld, Papiere, Tickets, bäh! Und was wird besser in dieser? Irische Polizei: „Tja“. Irische Nachbarn: „No doubt. The thiefs must have been Brits“. Der Außenminister... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 14.08.17

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 14. August 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Was ist der Unterschied zwischen Trump und Merkel – Trump kündigt eine Mauer an – Merkel lässt heute schon Hilfsbedürftige im Mittelmeer absaufen. Was ist zu veruteilen? Die Tat oder das Vorhaben ? Retter im Mittelmeer 1.) „Nicht wir handeln illegal, sondern die libysche Regierung“ Die Organisation Ärzte ohne Grenzen beschuldigt die Regierung in Libyen, illegal gegen... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Putin, Maduro und Co.

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 13. August 2017

Linker Krampf mit Autokraten Wagenknecht – wie volle Flasche leer Ja, muss hier einmal gesagt werden, so werden Möglichkeiten verzockt, da es einige nicht in ihren Köpfen aufnehmen wollen, dass die Bevölkerung nicht bereit ist auf demokratische Strukturen zu verzichten, auch wenn nach Merkel kaum noch etwas übrig bleibt. 90 Prozent der Bevölkerung wünschen keine Experimente, und würden wenn, bestimmt keine Traumschlösser in Süd- oder Mittel – Amerika bauen, selbst wenn die momentane... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Medien, P. DIE LINKE | Keine Kommentare »

So ist es geschehen

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 13. August 2017

So ist es geschehen Autor Uri Avnery NACH MEINEM letzten Artikel, in dem ich erwähnte, dass die Araber nach der Teilungsresolution der UN den 1948er-Krieg begonnen haben, erhielt ich mehrere wütende Briefe. Die Schreiber, (von denen ich vermute, dass sie erst nach diesen Ereignissen geboren wurden), klagen die Zionisten an, den Krieg begonnen zu haben, um die arabische Bevölkerung zu vertreiben. Da ich an diesen Geschehnissen teil genommen habe – ich war damals 24 Jahre alt – habe ich das... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

Zurück in Trump-Land

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 13. August 2017

39 Prozent der US-Wähler waren im Juli zufrieden mit ihrem Präsidenten. Im April waren es noch 42 Prozent Gleiche Aussagen erhalte ich auch in Telefongesprächen mit meiner Verwandtschaft in den Staaten. Diese machen sich immer über die „german – angst“ lustig und ich kann da nur mitlachen. Es sind immer sehr lustige Gespräche und keine Sorgenvolle. DL/IE Vor einem Jahr war unsere Autorin Austausch-schülerin in den USA. Und umgeben von Leuten, die sich Donald Trump als Präsidenten... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Feuilleton, Regierung | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 13.08.17

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 13. August 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Der Bauer von der grünen Wiese nennt sich Volksvertreter. Volkaufhetzer wäre der bessere Ausdruck. Hätte er doch einen seriösen Beruf erlernt, anstatt Geld-Zähler bei der Bank. „Hello, how are you?“ 1.) Debatte um Englisch sprechende Kellner in Berlin Kellner, die nur Englisch sprechen – das nervt in Berlin so manchen. Nun hat auch CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn (37)... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | 1 Kommentar »

Elke Twesten ist so frei

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 12. August 2017

Fraktionswechsel und geheuchelte Empörung So geht Politik und so war Politik immer. Egal ob Ost oder West. Da treffen sich dann die 20 größten Gangster der momentanen Weltgeschichte in Hamburg, um anschließend per „Fake News “ innerhalb ihrer Länder große Erfolge zu verbreiten. Ehrlichkeit, Moral – gibt es nicht. Es sind absolute Fremdworte egal ob Merkel, Erdogan, Putin oder Trump. Namen sind nur Beispiele. Jeder will nur Gewinner sein um den eigenen Leuten irgendwelche Geschichten... weiter lesen...

Abgelegt unter Niedersachsen, P.CDU / CSU, P.Die Grünen, Überregional | Keine Kommentare »

Merkels Schoß für Linke

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 12. August 2017

Der »Merkelismus« und die Linke Von Alban Werner Ist die Wahl schon gelaufen? Und wenn ja, wer stört sich noch daran? Über das Politikdefizit der Linken und die Methode der Kanzlerin »Merkels Geheimnis ist ihre innere Synchronisierung mit der Sehnsucht der Deutschen nach etwas, was sie im letzten Jahrhundert selten erleben durften. Sie antwortet auf die Sehnsucht nach Normalität. Schon jetzt kann man sagen, die Merkel-Jahre waren eine Zeit, in der man die heilige Hochzeit einer Population... weiter lesen...

Abgelegt unter Opposition, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Totgesagte leben länger

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 12. August 2017

Prof. Dr. Christoph Butterwegge Von Christoph Butterwegge Rot-Rot-Grün als Regierungsmodell bleibt aktuell, muss aber ein überparteiliches Projekt sein. er gegenwärtige Bundestagswahlkampf gleicht dem Sommer: Mancher wartet noch immer auf ihn, niemanden stellt er wirklich zufrieden, und die meisten Bürger sind davon schon vor seinem Ende tief enttäuscht. Wechselstimmung will denn auch nicht aufkommen, und ein politischer Richtungswechsel liegt in weiter Ferne, obwohl er aufgrund der wachsenden... weiter lesen...

Abgelegt unter Opposition, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 12.08.17

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 12. August 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ US-Außenpolitik 1.) Trump nimmt jetzt auch Venezuela ins Visier US-Präsident Donald Trump will jetzt auch gegen Venezuela notfalls mit Gewalt vorgehen. Nach einer Woche der Drohungen gegen Nordkorea verschärft er den Ton gegenüber dem blutig zerstrittenen Land im Norden Südamerikas. Im Venezuela-Konflikt gebe es mehrere Möglichkeiten. Darunter „eine militärische Option“,... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Die Linke und Venezuela

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 11. August 2017

Blinde Solidarität aufgeben Dass die Krise in Venezuela sozial und ökonomisch so dramatisch ist, liegt nicht an ausländischen Interventionen. Sie ist hausgemacht. Die Lateinamerikanische Linke braucht ein aktives, positives Verhältnis zur parlamentarischen Demokratie- und zur Rechtsstaatlichkeit. Auch die kritiklose Unterstützung seines angeblichen Sozialismus durch die Linke anderorts, war für dieses heruntergewirtschaftete Land bestimmt wenig hilfreich. Autor Bernd Pickert Als ob die Idee... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, P. DIE LINKE, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Foodwatch informiert

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 11. August 2017

Keine versteckte Gentechnik in Lebensmitteln! Seit Jahren werden wir nicht darüber informiert, wenn die Tiere, deren Produkte wir essen, mit gentechnisch verändertem Soja gefüttert wurden. Wenn wir also Milch, Butter, Joghurt oder Fleisch aus dem Supermarkt kaufen, dann unterstützen wir Gentechnik im Essen ohne es zu wissen. Das muss sich ändern! Unterzeichnen Hallo Demokratisch-Links, die überwältigende Mehrheit der Menschen in Deutschland und Europa lehnt Gentechnik im Essen ab. Dafür... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Ernährungspolitik | Keine Kommentare »

Liftboy mit Ehrensold

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 11. August 2017

Die vielen Nebenjobs des Geringverdieners Christian Wulff Vorwärts! Vorwärts! schmettern die hellen Fanfare – Uns’re Fahne flattert uns voran Deutschlands fleißigster Geringverdiener: die vielen Nebenjobs des ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff. Endlich „back home again“. Mutti versorgt sie alle! Autor Gerhard Henschel Groß ist die Aufregung über den glücklosen Altbundespräsidenten Christian Wulff, der von einem Fettnäpfchen ins andere tappt: Obwohl er... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundespräsident, P.CDU / CSU, Regierungs - Werte | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 11.08.17

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 11. August 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Wenigstens Einer der einen klaren Kopf behält? Solange es der Herr der Trümpfe erlaubt ! Mutti soll aus den Urlaub zurück sein – Hat sich bestimmt sofort an ihren Würfeltisch gesetzt! US-Verteidigungsminister zu Nordkorea 1.) Mattis setzt im Atomkonflikt auf Diplomatie US-Verteidigungsminister James Mattis hat angesichts der verbalen Eskalation im Nordkorea-Konflikt vor einem... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

AfD light: Lindners FDP

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 10. August 2017

AfD light: DR. Lindners neue FDP von Wolfgang Michal Man hatte sie bereits totgesagt. Wie 2002, als der Spaßwahlkampf Guido Westerwelles für das „Projekt 18“ gehörig danebenging. Doch das Ergebnis der Bundestagswahl vom 22. September 2013 war ungleich dramatischer. Nach 64 Jahren der ununterbrochenen Zugehörigkeit flog die FDP aus dem Parlament. Ein Jahr später rangierte sie in Umfragen bei nur noch zwei Prozent. Zum ersten Mal in der Geschichte der Republik waren die Liberalen in keiner... weiter lesen...

Abgelegt unter P.FDP, Überregional, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Saar-Linke streiten weiter

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 10. August 2017

Saar-Linke streiten weiter vor Gericht Ist das jetzt der berühmte „Bärendienst“ welcher A. Loch in seiner Funktion als Landesschriftführer  ausübt, wider besseren Wissens, oder spielt er nur den billigen Erfüllungsgehilfen seiner Unterbelichteten Auftraggeber? Wir haben allerdings nie zuvor gehört dass im Saarland auch nur ein Parteimitglied sowohl Reden,  geschweige denn Schreiben darf was der Linie der Diktatoren nicht gefällig ist. Als Querulant soll Thomas Lutze das A. Loch hingestellt... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, P. DIE LINKE, Saarland | Keine Kommentare »

Linke zur Bundestagswahl

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 10. August 2017

Der „nette Kollege“ Liebich Aus Berlin Anja Maier Im Berliner Bionadebezirk Pankow-Prenzlauer Berg ist die CDU dem Direktkandidaten der Linken auf den Fersen. Gentrifiziert Schwarz-Grün die Linke weg? „Wer Gastrecht missbraucht, der hat Gastrecht eben auch verwirkt“, lautet ein bekannter Satz von Sahra Wagenknecht. Ein anderer ist der vom „eklatanten Staatsversagen“. Gesagt hat sie die Linke-Frakt­ions­chefin auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise Ende 2015. Heute, im Wahlsommer... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Bundestag, P. DIE LINKE | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 10.08.17

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 10. August 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Wo sonst, kann politische Untätig – und Unfähig  – keit besser vertuscht werden als im Urlaub ? Umfrage zur Bundestagswahl 1.) Merkel rutscht in der Wählergunst ab Gut sechs Wochen vor der Bundestagswahl wünschen sich 49 Prozent der Bürger, dass die nächste Bundesregierung erneut von CDU und CSU angeführt wird. Dies sind zwei Prozentpunkte mehr als noch im Mai, wie eine... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Katar und seine Nachbarn

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 9. August 2017

Der Boykott Katars durch Saudi-Arabien ……und dessen Unterstützer hat verschiedene Ursachen und eine lange Vorgeschichte. Die Saudis demonstrieren damit ihren hegemonialen Anspruch in der ganzen Region – und den Willen zur Konfrontation mit Teheran. von Fatiha Dazi-Héni Die aggressive diplomatische Offensive Saudi-Arabiens gegen Katar hat eine klare Botschaft: Die Saudis als Herren der Region wollen ihren hegemonialen Einfluss auf die benachbarten Monarchien geltend machen. Am 5. Juni... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Feuilleton, Umwelt | Keine Kommentare »

Traditionsantiimperialismus

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 9. August 2017

Oder :  Link und konserativ Ein paar Sätze welche genau  den Knackpunkt in der Linken trifft. Der Durchschnitts-Wähler wird sich immer fragen, warum soll ich die Linke wählen? Einzig darum damit sich einige Privilegiert-Fühlende mehr Sekt mit Kaviar und Hummer leisten können? Was habe ich von diesen, Typen welche an mir mit weit in den Nacken geworfenen Kopf auf den Marktplätzen oder wo auch immer eine Rede gehalten werden soll, vorbei marschieren, und  ohne nach links oder rechts zu einer... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | Keine Kommentare »

Stille bei Rundfunk-Räten

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 9. August 2017

Die Rundfunk-Räte schweigen Da kann die Tagesschau schweigen wie sie will Autor: U. Gellermann An die 60 Rundfunk-Räte sitzen und sitzen und sitzen. Rundherum um die Redaktion der Tagesschau. Immer wieder flattern den Räten Programmbeschwerden auf den Tisch, so wie die jüngste zur Nachrichten-Unterschlagung: Da gibt der Präsident der USA selbst zu, dass es beim Afghanistan-Krieg der USA, an dem die deutsche Bundeswehr so erfolgreich beteiligt ist, weder um Terrorismus-Bekämpfung noch um Demokratie... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Medien | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 09.08.17

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 9. August 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Die Linke kommt dank Wagenbrett auf 8 % stern-RTL-Wahltrend 1.) Schwarz-Gelb verliert Mehrheit – SPD legt wieder leicht zu Die SPD gewinnt im stern–RTL-Wahltrend nach vier Wochen der Stagnation wieder einen Prozentpunkt hinzu und kommt nun auf 23 Prozent. Die Union aus CDU und CSU behauptet ihre 40 Prozent, während die FDP im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt einbüßt auf 7 Prozent.... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Sahra-Lindner Versteherin

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 8. August 2017

Beifall von Wagenknecht für Lindners Russland-Vorstoß Hurra – Sie hat es wieder einmal geschafft den großen Kreisel der Meinungen in Bewegung zu setzten. Nach ihren Sympathie Bekundungen für Bild, – Maschmeyer, –  Ludwig Erhard und seiner CDU, folgten in lockerer Reihenfolge die AfD, um jetzt mit den falschen Dr. Lindler aus der FDP eine neue Sperspitze zu setzen. Liegt es an der Einigkeit unter den Trägern eines DR Titels, oder mag es andere Gründe geben ? Schrieben wir... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, P. DIE LINKE, Saarland | 2 Kommentare »

Die Mini-Opposition im BT

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 8. August 2017

Effektive Opposition bedeutet, die Bandbreite der Handlungsmöglichkeiten auszuschöpfen Die links Sitzenden schaffen es nicht mit den Nachbarn ein Bündniss zu bilden . Auch im Bundesrat nicht. Das politisches Versagen von beiden Seiten! Was wollen solche Hohlpfosten in einer Regierung ?? Autor Stephan Bröchler Opposition ist das Rückgrat der Demokratie. Ohne eine leistungsfähige Opposition im Parlament, die Kritik äußert, die Regierung kontrolliert und politische Alternativen aufzeigt, ist... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, P. DIE LINKE, Positionen | Keine Kommentare »

Besuch bei Bruder Walter

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 8. August 2017

„Er war der Kleine, der erst mal kapieren musste“ Von Lars Langenau, Köln Was Walter Schulz, Lokalpolitiker in Köln-Nippes und großer Bruder von Martin, mit dem Kanzlerkandidaten der SPD verbindet. Ein Treffen. Walter Schulz ist etwas kleiner und grauer als Martin Schulz, sieht aber sonst genauso aus: Die verbliebenen Haare zur praktischen Halbglatze geformt und ein Vollbart, der morgens unkompliziert zu stutzen ist. Eine randlose, schmale Brille, die die wasserblauen Augen betont.... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Köln, P.SPD, Überregional | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 08.08.17

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 8. August 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Streit um Einwanderungspolitik 1.) Chicago klagt gegen Trump-Regierung Im Streit um die Einwanderungspolitik von US-Präsident Donald Trump hat die Stadt Chicago Klage gegen die Bundesregierung eingereicht. Das teilte Bürgermeister Rahm Emanuel am Montag mit. Er will sich damit gegen die angedrohte Kürzung von Bundesmitteln wehren, wenn eine sogenannte Sanctuary City im Kampf gegen illegale... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Das Gregor Gysi Interview

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 7. August 2017

Gregor Gysi macht SPD und Grünen Angebote Kompromisse, Kompromisse in die hohle Hand „geschisse“?  Man sollte glauben, dass es für so etwas viel zu spät ist und diese, sowie so zerrissene Partei zerstören würde. Solch eine Sache braucht eine lange Vorbereitung  und Personal welches in der Lage ist Menschen führen und mitnehmen zu können. Solche Leute kann diese Wahlvereinigung zur Zeit nicht vorweisen.  DL/ IE Die Linke will regieren – das macht Gregor Gysi im exklusiven... weiter lesen...

Abgelegt unter Debatte, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Ein Ende ohne Schrecken

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 7. August 2017

Grünes Ende ohne Schrecken Der schleichende Tod der Jahre 68 und 89/90 Hat dich in weiser Voraussicht schon 2009 in Schwarz und nicht in Grün ablichten lassen ? ——————————————————————————————————————————— Autor: U. Gellermann Das waren sie... weiter lesen...

Abgelegt unter Niedersachsen, P.CDU / CSU, P.Die Grünen, Überregional | Keine Kommentare »

Die – Woche

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 7. August 2017

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Was ist nur mit Niedersachsen los? In den Eiern ist Fipronil, in der CDU eine Grüne und bei Verschleierung – da kopiert man jetzt die Bayern. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht letzte Woche? Friedrich Küppersbusch: Dampf­lokomotiven sollen jetzt grün gefärbten Rauch ausspeien. Und was wird besser in dieser? Hartnäckige Gerüchte über Elektroloks ausländischer Anbieter. In zwölf Bundesländern wurden mit Fipronil belastete Eier gefunden. Wie... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 07.08.17

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 7. August 2017

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap ************************************************************ Politiker – Die größten Gangster gehen als Unschuldige nach Hause Verkehr 1.) Schwere Vorwürfe gegen Weil Hat sich Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil eine Regierungserklärung zur Abgasaffäre vom Vorstand des Volkswagenkonzerns redigieren und umschreiben lassen? Wurde die Rede, die der SPD-Politiker am 13. Oktober 2015 zur VW-Krise im Landtag gehalten hatte, von den... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Linke-S. mit blauen Auge

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 6. August 2017

Bundestagswahl: Und später zwei blaue Augen für die beiden Anstifter Jetzt hat also auch die Ostermann – Zeitung –, das „FORUM Wochenmagazin“, die Spur des Skandal in der Linken Saar aufgenommen. Da auch Hier – der Thomas Lutze als Saar – Bundestagskandidat bestätigt wurde, scheint nun alles in „trockenen Tüchern“ zu sein. Natürlich wird auch von Verdächtigungen und Vorwürfen geschrieben, welche von einem A. – Loch sowie T.- Schlauberger vorgetragen wurden. Da... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, P. DIE LINKE, Saarland | Keine Kommentare »

E-Mobilität ohne Daimler

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 6. August 2017

Esslingen setzt künftig ganz auf Elektromobilität Von Dietrich Heißenbüttel Bei seinen Bussen setzt Esslingen künftig ganz auf Elektromobilität. Das Oberleitungsnetz wird ausgebaut. Daimler hat sich aus dieser Entwicklung längst verabschiedet. Die Geschichte der Konzernentwicklungen steckt voller Zögerlichkeiten. Streng vertraulich steht über dem Protokoll. Am 13. November 1967 treffen sich in Stuttgart-Untertürkheim Daimler-Benz-Vorstände mit Vertretern von VW, um über das „Entwicklungsprojekt... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Feuilleton, Medien | Keine Kommentare »

Am Sonntag mit Uri Avnery

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 6. August 2017

Respekt vor der Grünen Linie Autor Uri Avnery DIE PRÄGNANTESTE Analyse des israelisch-palästinensischen Konfliktes, über den ich je gelesen habe, wurde vom jüdisch-polnisch-britischen Historiker Isaak Deutscher geschrieben. Er besteht aus einem einzigen Bild. Eine Person lebt in der oberen Etage eines Gebäudes, in dem ein Feuer ausbricht. Um sein Leben zu retten, springt der Mann aus dem Fenster und landet auf einem Vorübergehenden auf der Straße unten. Das Opfer ist schwer verwundet und... weiter lesen...

Abgelegt unter Friedenspolitik, Nah-Ost | Keine Kommentare »

Jeder Fünfte ein Migrant?

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 6. August 2017

Jeder Fünfte migrationshintergründig Herrlich, was sie „Umvolkung“ nennen Kitsch – aber alle Religionen zur  freien Auswahl Autor : Jan Feddersen Es hat sich hierzulande viel geändert. 18,6 Millionen Menschen in Deutschland haben einen Migrationshintergrund. Das ist tatsächlich eine interessante Information, mit der das Statistische Bundesamt in dieser Woche die Medien zu füllen wusste: 18,6 Millionen Menschen in Deutschland seien solche mit – sogenanntem – Migrationshintergrund.... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Kultur, Medien, Überregional | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 06.08.17

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 6. August 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ************************************************************ Ein SPD Barde wehrt sich, nachdem er sich mutmaßlich zuvor mit einer großen Dividenden Zahlung gesättigt hatte? 1.) VW-Lobbyisten sollen Rede von Weil umgeschrieben haben Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hat nicht nur Ärger, weil er wegen einer Überläuferin im Landtag seine Mehrheit verloren hat, jetzt gerät er auch wegen einer alten Regierungserklärung unter Druck.... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Eine Laufschule für Merkel

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 5. August 2017

Große Koalition: Sozialpolitik in Trippelschritten Das erlernen des aufrechten Gang von Christoph Butterwegge „Den Menschen in Deutschland ging es noch nie so gut wie heute“ – mit diesen Worten bilanzierte Angela Merkel während der Haushaltsdebatte Ende 2016 ihr Regierungsgeschäft. Diese oberflächliche und undifferenzierte Einschätzung der Lebenslagen von 82,5 Millionen Bürgern lässt eines völlig unberücksichtigt: In dieser Legislaturperiode sind die Reichen reicher und die Armen... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, P.CDU / CSU, Regierung | Keine Kommentare »

Kohlekraftwerk = Natur?

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 5. August 2017

Welterbe zerstören mit Stuttgarter Hilfe Von Jürgen Lessat Die Stuttgarter Unternehmensgruppe Fichtner ist weltweit an Projekten beteiligt, die Menschen zu besseren Lebensbedingungen verhelfen. In Bangladesch aber helfen die Ingenieure beim Bau eines gigantischen Kohlekraftwerks – das den größten Mangrovenwald der Erde zerstört, so Umweltschützer. Auf den ersten Blick scheint die Stuttgarter Fichtner-Gruppe die Welt retten zu wollen. Ingenieure der Planungs- und Beratungsfirma helfen,... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Baden-Württemberg, Medien | Keine Kommentare »

Die EU – SPD im Absturz

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 5. August 2017

„Wir waren immer Avantgarde“ Ein sehr aufschlussreiches Interview über den Zustand der SPD, auch der Deutschen. Darüber sollte sich Grinsekater Chulz einmal Gedanken machen. Spinner wie Schröder, Steinbrück, und viele Gewerkschafter welche ihre Partei nur zum Abzocken der Bürger nutzten und noch nutzen. Der gleiche Abschaum tummelt sich auch in der Linken, einer Partei welche bei den verheerenden Zustand dieses Landes gerade zehn Prozent bei Wahlen erreicht stellt sich selber ein Armutszeugnis... weiter lesen...

Abgelegt unter DGB, Europa, Opposition, P.SPD | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 05.08.17

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 5. August 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ************************************************************ Eklat in Niedersachsen 1.) Frau Twesten kippt die Regierung An diesem Freitag endet in Niedersachsen die parlamentarische Sommerpause – und wie sie endet. „Es ist ein Schock“, sagt ein Landesgrüner, „die Nachricht schlug ein wie eine Bombe“, heißt es aus der SPD. Die überraschende Entscheidung einer einzelnen Abgeordneten hat am Freitag die Landesregierung... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Essen und Politik

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 4. August 2017

Bloß kein Bild mit Döner VON PHILIP MANOW Sahra Wagenknecht wurde mit Hummer erwischt, die Grünen forderten einen Veggie-Day und Peer Steinbrück trinkt keinen Pinot Grigio unter fünf Euro. Eines ist klar: Essen ist politisch. Doch die Spielregeln zu beachten, ist eine Kunst für sich. Gauche caviar, freedom fries, Chlorhühnchen – Carl Schmitt hatte recht: Das Politische ist substanzlos, es markiert nur eine Intensität, eine Assoziation oder Dissoziation. Alles kann urplötzlich in dieses... weiter lesen...

Abgelegt unter Bildung, P. DIE LINKE, Überregional | Keine Kommentare »

Die linke Leerstelle

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 4. August 2017

Eine trübe Debatte über die verlorene LINKE Seit G20 in Hamburg ist „die Linke“ in Verruf geraten, und im konservativen Lager kehren selbstherrliche Zeiten zurück. Es ist eine trübe Debatte. Autor Michael Ebmeyer Auf die Krawalle zum G20-Gipfel folgte die lange Nacht der Leitartikler, und sie ist noch nicht vorbei. Solche Nächte können Wochen dauern, selbst in unserer kurzatmigen Epoche. Ein wenig von dem Dunkel und dem Dünkel solcher Nächte kann sich sogar auf unbestimmte Zeit festsetzen... weiter lesen...

Abgelegt unter Hamburg, Opposition, P. DIE LINKE, Regierung | Keine Kommentare »

„Schweigen wäre falsch“

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 4. August 2017

Boris Palmer über Flüchtlingspolitik Tübingens OB wirft Merkel unzulässigen Moralismus vor. Und er kritisiert den Hochmut des liberalen Bürgertums und dessen Verachtung für die ängstliche Unterschicht. Hier also ein Stein des Anstoßens. Ein Interwiev mit Boris Palmer und ich komme nicht herum, ihm in gewissen Punkten zuzustimmen.  Redaktion DL -IE von Benno Stieber taz: Herr Palmer, Sie haben ein Buch geschrieben, im dem sie Ihre kritische Haltung zur Flüchtlingspolitik der Kanzlerin... weiter lesen...

Abgelegt unter Baden-Württemberg, Feuilleton, Medien, P.Die Grünen | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 04.08.17

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 4. August 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ************************************************************* 1.) Wolkenkratzer in Dubai wieder in Flammen In einem der höchsten Wolkenkratzer der Golfmetropole Dubai ist nach Medienberichten nun schon zum zweiten Mal binnen weniger Jahre ein Großbrand ausgebrochen. Das Hochhaus mit dem symbolträchtigen Namen „Torch Tower“ – zu deutsch: „Fackel-Turm“ – fing in der Nacht zum Freitag Feuer, wie unter anderem die... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Linke warnen vor Nager

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 3. August 2017

Viele Beschwerden über Ratten Da lasen wir heute eine Nachricht in der Saarbrücker-Zeitung, welche sich mit sehr unangenehmen Zeitgenossen beschäftigte – den Ratten. In Saarbrücken – Friedrichsthal sollen sie in letzter Zeit auffällig oft ihre Arbeit verrichtet haben. Ja sie sollen sich auch durch Papiere fressen und einen Wahlzettel so zerfleddern,dass hinterher die Ähnlichkeit mit einer „Eidesstattlichen Erklärung“ gesehen werden könnte. Das haben bekanntlich einige Linke auch.... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland, Satire | Keine Kommentare »

Das Ende der Demokratie ?

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 3. August 2017

Die Demokratie stirbt – und keiner hilft ihr Wer, von den Benutzern  liest den Schriftzug über den Eingang Autor Paul Mason Putin, Erdoğan und Trump streben danach, die Demokratie auszuhöhlen. Um sie aufzuhalten, müssen wir unseren Blick auf die Dinge verändern. Allein der vergangene Juli hat wesentliches zum weltweiten Zusammenbruch der Demokratie beigetragen. Eine kurze Inventur führt uns zum Schauprozess, der in der Türkei gegen die Journalisten von Cumhuriyet geführt wird. Wladimir... weiter lesen...

Abgelegt unter Bundestag, Europa, Regierung | 1 Kommentar »

Zu hohe Sozialausgaben ?

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 3. August 2017

Rechenspiele mit dem Sozialbericht Werfen wir zuvor einen Blick auf die Fressköpfe, diejenigen also welche soviel Steuergelder sinnlos durch Kriege und eine unmäßig, verschwenderische Lebensführung in die Luft blasen – als das für den großen Rest sowenig übrig bleibt. Autor Stephan Kaufmann Jeder liest die Auflistung der Sozialausgaben des Arbeitsministeriums anders – und interpretiert sie als zu hoch oder zu niedrig. Wirtschaftsvertreter unken schon von Krise. Seit Jahren wächst die... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, Kriegspolitik, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Den Deutschen – Ihr Auto

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 3. August 2017

Die Sehnsucht nach dem Knall Autoren : Ingo Arzt, Sebastian Erb, Oliver Stenzel Erst Dieselskandal, jetzt Kartellverdacht: Das deutsche Auto ist unter Beschuss wie nie. Warum kommen wir dennoch nicht los? Dass der Diesel verloren hat, wird am Freitag kurz vor elf verkündet. Ab Januar 2018 dürfen in Stuttgart keine Dieselautos mehr fahren, die nicht die strengste Abgasnorm einhalten. Das erste Fahrverbot in Deutschland. Viele der rund 100 Menschen im Sitzungssaal 5 des Verwaltungsgerichts Stuttgart... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Feuilleton, Medien, Regierung | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 03.08.17

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 3. August 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ************************************************************* Wer kommt nicht in die Jahre? „Heftiger Fieberschub“ 1.) Von der Leyen sagt TV-Auftritt kurzfristig ab „Lebensgefährliche Mission: Bundeswehreinsatz in Mali“: Das war eines der drei Themen von Talkshow-Moderatorin Dunja Hayali am Mittwochabend. Ins Studio waren dazu drei Gäste eingeladen: Dietmar Bartsch, Fraktionschef der Linken; Soldat Daniel Lücking; und auch... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Politiker = Autolobbyisten

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 2. August 2017

Eine Chronologie des Betrugs Autor Bernhard Pötter Die Politik will die Autohersteller dazu bringen, ihre Diesel so sauber zu machen, dass keine Fahrverbote in Städten nötig sind. Regierung und Industrie wollen nun „den“ Dieselskandal entschärfen.  Aber kann man denn überhaupt noch von den Dieselskandal sprechen?  Oder waren es nicht vielmehr jede Menge Skandale? Am 2. August planen Bundesregierung, Länder und Autokonzerne ein „Nationales Forum Diesel“. Um drohende Fahrverbote in... weiter lesen...

Abgelegt unter Arbeitspolitik, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Dr. Gniffke antwortet …

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 2. August 2017

….. auf Programmbeschwerde So oder so ähnlich könnte ein  Gniffke-Brief auf eine Beschwerde aussehen Autor: U. Gellermann „Sehr geehrte Herren Bräutigam und Klinkhammer, Sie gehen mir auf die Nerven. Zwar ist ihr Satz ‚Halbe Wahrheiten sind ganze Lügen’ in Ihrer tausendsten Programmbeschwerde irgendwie richtig. Aber was würden Sie denn machen, wenn von der Politik nun mal die von Ihnen beschriebene Staatsräson gefordert wird? Dagegen verstoßen und dann nicht mehr zur Bundespressekonferenz... weiter lesen...

Abgelegt unter Asien, Kultur, Medien | Keine Kommentare »

Die Sorgen der Bürger

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 2. August 2017

Was Anhänger von AfD und Linke eint Linke und Rechte als politisches Gegensatzpaar? Datenauswertungen zeigen erstaunliche Gemeinsamkeiten bei den Unterstützern der Linkspartei und der AfD. Ein Gastbeitrag von Paul Bartmuß, Christian Kretschmer, Tim Niendorf und Sarah Obertreis Sind rechts und links für Wähler noch die Pole der politischen Auseinandersetzung, die sie jahrzehntelang waren? Bei den vergangenen Landtagswahlen jedenfalls zeigte sich, dass viele Anhänger der Linkspartei nun... weiter lesen...

Abgelegt unter Medien, Opposition, P. DIE LINKE | 1 Kommentar »

DL-Tagesticker 02.08.17

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 2. August 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ************************************************************* Und was kostet der Unterhalt der Parteien welche doch laut Auftrag für politische Bildung sorgen sollen? Wie groß ist der Aufwand für den politischen Popanz um ihre Schranzen? Deutschlands Sozialausgaben: 1.) Mehr als 900 Milliarden in 2016 Diese Ausgaben steigen damit gegenüber 2015 um 3,7 Prozent. Sie machten 29,3 Prozent vom Bruttoinlandsprodukt (BIP/2015: 29,2) aus, hieß es. Die... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Linke an der Seite Maduros

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 1. August 2017

Für viele Politiker der LINKEN ist der venezolanische Präsident noch immer ein Hoffnungsträger Autor:  Aert van Riel Wenn wir heute also nach Venezuela sehen, wo der neuer Hoffnungsträger der Deutschen Linken dem verblichenen Hugo Chavez, voll in die Fußstapfen tritt,  erhalten wir ein reales Bild wie es einmal hier im Lande aussehen würde, sollte dieser Linke Haufen, je in die Lage versetzt werden, eine Regierung zu stellen. Das die Lage selbst von dem Leib – und Magenblatt der Linken,... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, P. DIE LINKE, Schicksale | Keine Kommentare »

Eine spanische Geschichte

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 1. August 2017

Verdrängte spanische Geschichte Erinnerung ist erfinden und beharren, bewahren und verstehen Autor: U. Gellermann Datum: 31. Juli 2017 —– Buchtitel: Esperanza Buchautor: Marina Caba Rall Verlag: Wagenbach In das ordentliche Leben in Deutschland – wo alle glauben, die Geschichte sei bewältigt, wo der Schulunterricht als Beleg für eine historisch reine Weste gilt – in dieses schöne, ruhige Leben mischt sich ein Toter ein: Der Onkel von Esperanza. Er war einer von den Vielen, die... weiter lesen...

Abgelegt unter Bücher, Europa, Feuilleton | Keine Kommentare »

Polizeifestspiele G 20 ?

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 1. August 2017

Das Scheitern der »Hamburger Linie« von Simon Teune Über 35 Ermittlungsverfahren gegen Polizisten laufen derzeit im Zusammenhang mit dem G20-Gipfel, wie die Hamburger Innenbehörde bestätigte. In der überwiegenden Zahl der Fälle geht es dabei um Körperverletzung im Amt. Dennoch bestreitet Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Hansestadt, noch immer vehement, dass es zu Übergriffen seitens der Polizei gekommen sei. Scholz’ Behauptung erscheint grotesk auch angesichts zahlreicher Berichte,... weiter lesen...

Abgelegt unter Hamburg, Opposition, Regierung | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 01.08.17

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 1. August 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ************************************************************* Im Schland auch nichts Neues – Doof-blind ist immer noch im Amt und Merkel im Urlaub 1.) Der Kopf von Scaramucci war ein Willkommensgeschenk für Kelly „Es gibt kein Chaos im Weißen Haus“, hatte US-Präsident Donald Trump am frühen Montagnachmittag noch getwittert. Wenige Stunden später schlug dann erneut eine jener Bomben aus der Trump-Regierung  in Washington ein, an die... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Berlin – Linke Mitregierung

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 31. Juli 2017

Stadtgestaltung nach Gutsherrenart Kreuzberg, Hagelberger Strasse Ecke Großbeerenstraße Autorin Gabriele Goettle Gentrifikation:  Wie die Immobilienwirtschaft über Handel, Wandel und soziales Leben bestimmt. Helga Herold, Antiquarin. Geboren in Stendal/Altmark. Nach d. Flucht d. Mutter mit d. Kindern aus d. DDR i. d. BRD, aufgewachsen in Dorsten/Ruhrgebiet. Mit neun Jahren Umzug in ein Dorf nach Süddeutschland, Eltern und sieben Kinder leben in einer 65 qm großen Wohnung. Schlechte soziale... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Finanzpolitik, P. DIE LINKE, Regierung, Schicksale | Keine Kommentare »

Danke Donald!

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 31. Juli 2017

Als Irrer gestartet, als Aufklärer gelandet Autor: U. Gellermann Wer hätte das gedacht. Donald der Zwitschermeister, Donald der Rausschmeisser, Donald der Rüpel, findet seine eigentliche Bestimmung: Er wächst zum Aufklärer heran. Nicht anders kann man seine jüngste Zustimmung für jene neuen Sanktionen des US-Senates verstehen, die Strafen für Unternehmen vorsehen, die Russland beim Bau von Pipelines unterstützen. Bestraft werden soll Russland, bestraft werden soll die Europäische Union,... weiter lesen...

Abgelegt unter Amerika, Feuilleton, Regierung | Keine Kommentare »

Die – Woche

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 31. Juli 2017

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch? Die Nutella? Das Nutella? Alles richtig. Aber Obacht: „Der Nutella kommt seltener vor“. Ist der, die, das Westen aber auch egal. taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche? Friedrich Küppersbusch: Volkswirtschaftlicher Schaden durch Automanager. Und was wird besser in dieser? Schwarzer Block bietet Automanagern Plätze in der ersten Reihe an. Amazon-Chef Jeff Bezos hatte für wenige Stunden 500 Millionen Dollar mehr Vermögen als... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, International, Medien | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 31.07.17

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 31. Juli 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ************************************************************* Zu viele Sesselfurzer bei den Behörden? Sie beschäftigen sich lieber mit Dingen, welche eine schnelle Beförderung  nach sich ziehen. Welch ein Menscch, ohne Ausbildung zur Gewaltanwendung weiss, wo er sich eine solche Waffe beschaffen kann? Bewusste politische Fehlsteuerungen? Und Merkel – ist im Urlaub. Bluttat in Konstanz   1.) Nur der Helm rettete den Polizisten Mit einem Sturmgewehr,... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Das Kapital, Ausgabe 96

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 30. Juli 2017

Kulissenschieber bei Hannover 96 Autor David Joram Wie Präsident Martin Kind versucht, den Profiklub zu übernehmen. Ein Lehrstück über Fußball, Demokratie und Kapitalismus, feat. Exkanzler Gerhard Schröder. Der Hass klingt so: „Komm raus, wir bringen dich um, du Drecksau!“ Das drohen einige Hannoveraner Ultras im Oktober 2016. Sie fahren gerade in einem ICE, in dem zufällig auch Martin Kind sitzt. Ihr Vereinspräsident und ihr Hassobjekt. Tätlich werden sie nicht, und mittlerweile ist... weiter lesen...

Abgelegt unter Finanzpolitik, Niedersachsen, P.SPD, Überregional | Keine Kommentare »

Präsident Kong

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 30. Juli 2017

Präsident Kong Autor Uri Avnery ICH WUSSTE, er erinnerte mich an jemanden, aber ich konnte ihn nicht unterbringen.. Wer war es, der sich so heftig auf die Brust schlug? Und dann erinnerte ich mich: es war der Held von einem Film, der produziert wurde als ich 10 Jahre alt war: King Kong. King Kong, der riesige Primat mit dem Herzen aus Gold, der auf riesige Gebäude skalierte und Flugzeuge mit dem kleinen Finger herunterholte. Wow: Präsident Kong, das mächtigste Wesen auf der Erde. EINIGE VON... weiter lesen...

Abgelegt unter Friedenspolitik, Nah-Ost | Keine Kommentare »

Mit Che am Tresen

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 30. Juli 2017

Ein CDU-OB rettet eine linke Kneipe in Ravensburg In solch eine Höhle würde das Luxus-Pärchen aus der Linken Saar nicht hinein passen, denn dort würden sie allein aufgrund ihres Auftretens nicht ankommen. Das wäre aber der Traum von Freiheit, welcher uns hier im Land immer mehr verloren geht.  Dazu wird aber weder der Sozialismus noch Kommunismus benötigt. Der Kapitalismus aber auch nicht. Die ganzen Ideologien sollten sich die Politiker in ihre Haare schmieren. Und an eine Besserung der... weiter lesen...

Abgelegt unter APO, Baden-Württemberg, Mensch, Überregional | Keine Kommentare »

Linke sollen Linke wählen

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 30. Juli 2017

Wahlausschuss lässt AfD und Linke in Rheinland-Pfalz zu Nicht nur im Saarland, auch in RLP tanzten die Mäuse schon immer auf den Tischen. Das Foto, gewiss schon in die Jahre gekommen, fast so wie Omi und Opi im Zentrum, bei ihrer Vorbereitung zum Schleiertanz. Und natürlich, worum geht es meistens wenn der willige Nachwuchs eine Reise begleiten darf, zu den Saudis? Um Waffen natürlich. Und da passt ein  Linker, wie  Ulrich Alexander MdB, so möchten wir  sagen, wie die Kuh scheiße auf das... weiter lesen...

Abgelegt unter Kriegspolitik, P. DIE LINKE, Rheinland-Pfalz, Saarland | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 30.07.17

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 30. Juli 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ************************************************************* Australien 1.) Offenbar Anschlag auf Passagierflugzeug vereitelt. Die australische Polizei hat vier Männer festgenommen, die einen Terroranschlag auf ein Passagierflugzeug geplant haben sollen. Die Sicherheitsvorkehrungen an den Flughäfen des Landes wurden verstärkt, Reisende sollten mehr Zeit einplanen. Australien ist offenbar ein möglicher Terroranschlag von Islamisten auf ein Passagierflugzeug... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Politiker bauen an Mythen

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 29. Juli 2017

Millionen für ein Schrottflugzeug Jedem Tierchen sein Pläsierchen lautet eine alte Redewendung welche wir heute ein wenig erweitern möchten und stellen dabei fest dass die Sucht der Politiker nach Denkmalen ungebrochen groß ist. Möchte es wohl keiner versäumen nicht rechtzeitig für die Zeit nach seinem Ableben vorgesorgt zu haben. Wie Helmut Kohl mit seiner Spendenaffäre immer im politischen Gedenken bleiben wird, dürfte auch Schröders Hartz IV Gesetzgebung oder Merkels Ausstieg samt Wiedereinstieg... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Regierung, Umwelt | Keine Kommentare »

Dialog mit Schlagseite

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 29. Juli 2017

Ist der Ruf erst ruiniert, fährt und regiert es sich recht ungeniert You Tube : Wenn ich einmal reich wär Von Johanna Henkel-Waidhofer Als gäbe es nicht immer neue Betrugsvorwürfe, hat sich die Landesregierung einem siebenjährigen „Strategiedialog“ mit der heimischen Autoindustrie verschrieben. Geplant ist eine „neue und bislang einzigartigen Form der Zusammenarbeit mit Entschlossenheit und Tatkraft.“ Es drohen brisante Abhängigkeiten. Rainer Hank ist gebürtiger... weiter lesen...

Abgelegt unter Deutschland, Regierung, Wirtschaftpolitik | Keine Kommentare »

Laufen die Loser davon?

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 29. Juli 2017

Trotz Zweifeln – grünes Licht für Linke-Liste  Wird  den Verlierern nun  das Laufen gelehrt ? Wahlausschuss lässt Wahlliste der Linken für Bundestagswahl zu. Insgesamt treten im Saarland 15 Parteien an. Von: Ute Kirch Hauptsache, die Liste für die Bundestagswahl ist zugelassen, mögen sie sich bei der Linken gedacht haben. Doch so eindeutig war die Entscheidung des Landeswahlausschusses gestern im Innenministerium nicht. Landeswahlleiterin Monika Zöllner referierte über anderthalb... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | 20 Kommentare »

DL-Tagesticker 29.07.17

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 29. Juli 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ************************************************************* Warum benutzt ein Politiker diesen Ausdruck – jeder Angriff auf einen Anderen ist „Bösartig“! Muss er Punkte ob seines eigenen Versagens bei seinen Wählern, für seine Gang sammeln? Messerangriff in Hamburg 1.) Olaf Scholz: „Bösartiger Anschlag“ Ein Mann hat am Freitag in einem Hamburger Supermarkt mehrere Menschen mit einem Küchenmesser angegriffen. Bei... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Saar-Parteiinterner Streit

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 28. Juli 2017

Saar-Linke darf bei Bundestagswahl antreten von  – dpa/lrs Saarbrücken. Die Linke ist im Saarland trotz Einwänden von Parteimitgliedern zur Bundestagswahl zugelassen. Der Landeswahlausschuss ließ die Wahlvorschläge von allen 15 Parteien zu, die Landeslisten eingereicht hatten. Dies teilte die Landeswahlleitung am Freitag in Saarbrücken mit. Bei der Linke tobt ein parteininterner Streit: Zwei Parteimitglieder hatten im Vorfeld versucht, die Liste für ungültig erklären zu lassen. Aus... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | 391 Kommentare »

Aufstand in Al-Hoceïma

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 28. Juli 2017

In Marokko fordern junge Demonstranten seit Wochen konkrete Verbesserungen für die Rif-Region von Aboubakr Jamaï Seit Monaten rumort es in der Rif-Region im Nordosten Marokkos. Auslöser war der Tod des Fischhändlers Mouhcine Fikre aus Al-Hoceïma am 28. Oktober 2016. Ordnungskräfte hatten ihn der illegalen Fischerei beschuldigt, seine Ware beschlagnahmt und entsorgt. Bei dem verzweifelten Versuch, sich seinen Besitz zurückzuholen, kletterte Fikre auf den Müllwagen, rutschte ab und wurde... weiter lesen...

Abgelegt unter Afrika, Arbeitspolitik, Umwelt | Keine Kommentare »

Protest mit Peter Grottian

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 28. Juli 2017

Lasst euch nicht weglächeln! Gewalt spielt den Herrschenden in die Karten. Die außer-parlamentarische Linke sollte lieber auf zivilen Ungehorsam setzen. Die Gewalt von Hamburg wird in wenigen Tagen im Sommerloch verschwinden. Dabei ist eines eindeutig: Auch ein umsichtigerer und strategisch klügerer Polizeieinsatz hätte die Gewalt nicht verhindern können – die Gewaltausbrüche waren von Politik/Polizei und Gewaltbereiten gewollt, wie das bisher vorliegende Material zeigt. Aber merkwürdig... weiter lesen...

Abgelegt unter Berlin, Hamburg, Regierung | Keine Kommentare »

Zwei Löcher und ihr Rest

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 28. Juli 2017

Keine Berufung gegen Linke-Liste Das waren Zeiten, da konnte man wenigstens noch mit Kinder sprechen und den Rücken krümmen So berixchtet denn heute auch die SZ, mit natürlich anderen Worten,  daß die schwarzen Löcher wohl von der Masse des GROSSEN aufgesaugt wurden und auf Tauchstation gegangen sind. Mit Anwalt im Gefolge. Es scheint die Zeit gekommen,  auf neue Anweisungen zu warten. DL /IE Saarbrücken. Von: Ute Kirch Zwei Linken-Mitglieder lassen ihre Anfechtung gegen die Landesliste... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | Keine Kommentare »

DL-Tagesticker 28.07.17

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 28. Juli 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ************************************************************* So pflegt ein jeder Staat sein Hobby – Die USA ihre Mauer – Europa ihr Mittelmeer mit ihrer Frontex – und Merkel eine Kanzlerin von höchsten Gnaden – züchtet Pandas – vielleicht bald eine Leihmutti ? Nur an eine Mauer auf europäischen Boden, die möchte man natürlich nicht – es würde die Touristen vom Badevergnügen und dem Saufen abhalten! Merkels... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

G 20 der Verlogenheit

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 27. Juli 2017

Der Gipfel der Verlogenheit von Robert Misik Erst der Krawall auf der Straße, dann die Krawalldebatte. Ist das noch ein politischer Diskurs? Militanz ist heute eine Bildsprache. Alles, was sie produziert, sind eindrucksvolle Bilder. Sie unterscheidet sich darin von der Werbung nicht signifikant. Das vielleicht definierende Bild der Hamburger Chaostage war daher die simultane Fernsehübertragung der Randale, während die Staatenlenker in der Elbphilharmonie Beethovens 9. Symphonie hörten. Übertragen... weiter lesen...

Abgelegt unter Kriegspolitik, Opposition, Regierung | Keine Kommentare »

Lafontaine will ihn nicht

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 27. Juli 2017

Oskar und Sahra vielleicht bald allein zu Haus Ein Oskar für den vertracktesten Streit Autor : Jörg Fischer Zwei Genossen fechten Kandidatenliste der Partei zur Bundestagswahl an – und verlieren. Weiter gezankt wird trotzdem. Begonnen hat alles mit Lafontaine vor der Wahl 2013. SAARBRÜCKEN taz | Rechtzeitig zur Bundestagswahl sind die internen Querelen bei den Saar-Linken wieder aufgeflammt. Die schwelen zwar seit Jahren, doch ist der Streit diesmal besonders brisant: Der Urnengang am 24.... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland | 3 Kommentare »

DL-Tagesticker 27.07.17

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 27. Juli 2017

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrap ************************************************************* Anti-Flüchtlings-Mission der Identitären 1.) Wegen Schlepperei festgenommen BERLIN taz | „Status: Vor Anker“ meldet das Schiffsortungsportal „Vesselfinder“ am Mittwoch. Die C Star, ein von der rechten Identitären Bewegung gechartertes Schiff, liegt da bereits seit 28 Stunden im Hafen von Famagusta, im türkisch kontrollierten Teil Zyperns. Eigentlich hätte es längst auf Anti-Flüchtlings-Mission... weiter lesen...

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

Lutzes Erfolg in 1. Runde

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 26. Juli 2017

„Lutze-Gegner“ werfen Gericht Feigheit vor Herbe Niederlage für Lutze-Gegner Wie die Saarbrücker-Zeitung vor einigen Minuten berichtete, wurde die Klage aus den Linken Untergrund gegen Thomas Lutze vom Saarbrücker Landgericht abgewiesen. Von: Ute Kirch Saarbrücken. Das Landgericht hat eine Klage gegen die Bundestagsliste der Linken zurückgewiesen. Die Kläger gehen in Berufung. Spitzenkandidat Lutze fordert ihren Rauswurf. Erleichterung bei der Saar-Linken und vereinzelter Applaus... weiter lesen...

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | 65 Kommentare »

Radikales neu sprechen

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 26. Juli 2017

Über die Wahrnehmung von Gewalt und intellektuelle Unterwerfung SCHLAGLOCH VON CHARLOTTE WIEDEMANN Die Debatte über Gewalt, wie sie seit dem G20-Gipfel in Hamburg geführt wird, hat einen blinden Fleck. Sie spart nämlich die Frage der Wahrnehmung aus: Für wen ist was wann Gewalt? Eine Antwort darauf zu suchen, ist nicht weniger als der Kern emanzipatorischen Denkens. Dazu drei Anregungen. Erstens: Die tatsächliche Dimension institutioneller und struktureller Gewalt setzt sich selten in unsere... weiter lesen...

Abgelegt unter Hamburg, Kriegspolitik, Opposition, Regierung | Keine Kommentare »

Tagesschau – Erkältung

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 26. Juli 2017

Zurückrudern macht auch Fahrtwind Autor: U. Gellermann Jüngst im Keller des Hauses Hugh-Greene-Weg 1 in Hamburg: Man unterhält sich leise miteinander. Doktor Gniffke, Chef der Tagesschau: „Wir müssen zurückrudern. Lange Zeit sind wir aus Enttäuschung über den verlorenen Clinton-Wahlkampf auf der Anti-Trump-Welle gesurft. Aber das geht ja nicht ewig. Der Mann ist schließlich ein Darling der Saudis. Und so ein Königshaus genießt überall auf der Welt Respekt. Deshalb zitieren wir im Katar-Saudi-Arabien-Konflikt... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Medien | Keine Kommentare »

Linke-Wahlmanipulation?

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 26. Juli 2017

Gericht verhandelt heute über Linken-Bundestagsliste an der Saar Lassen wir uns also überraschen wer die Hosen anbehalten darf. Wir werden an dieser Stelle  auch Lageberichte von vor Ort, dementsprechend in den Bericht einfügen und versichern an dieser Stelle noch einmal allen InformantenInnen unsere höchste Diskretion zu. (red) Das Landgericht Saarbrücken verhandelt heute über den Antrag zweier Funktionäre der Saar-Linken, die Landesliste der Partei für die Bundestagswahl am 24. September... weiter lesen...

Abgelegt unter Feuilleton, Medien, P. DIE LINKE, Saarland | Keine Kommentare »