DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

30.000 € für Krösus CDU

Erstellt von DL-Redaktion am 1. November 2012

CDU-Fraktion verteidigt 30000-Euro-Party
Kramp-Karrenbauers

File:KAS-Kramp-Karrenbauer, Annegret-Bild-38891-2.jpg

und schiebe meine Karren selst -um alle Regale

Na, da scheint wohl so etwas wie die Groß -Frau oder – Mann –Sucht im Saarland ausgebrochen zu sein. Nach der Lustreise der LINKEN auf der Saar, verlustiert sich nun auch die CDU auf einer Geburtstagsfeier ihrer Gnädigsten. Zwei vollzogene Festivitäten auf Kosten der Fraktionskassen und damit der Steuerzahler?

Treffen jetzt die Guts – Herren und – Herrinnen der jeweiligen Parteien Absprachen miteinander, die Überschüsse ihrer Fraktionskassen einträchtig für die von Ihnen auserwählten Privilegierten auszugeben? Das kleine Saarland in ganz großen Spenderhosen?  Oder hat gar der Berlusconi Virus fröhlichen Einzug ins Saarland gehalten? Der Medien Zar aus Italien feiert Bunga Bunga mit Napoleon und der Landesfürstin? Scheint schon in Ordnung zu sein, bleibt doch ehe alles in der Familie, der Mafia.

Ach wie sorglos ist es doch als Politiker älter zu werden. 30.000 Euro zum 50 jährigen Geburtstag sind ein „vertretbarer und angemessener Aufwand“ lässt da der CDU Meiser verlauten. Uns dagegen hat eine Meise ins Ohr gezwitschert das die Zeiten der Hochherrschaftlichen Gesellschaft beendet und die Demokratie in diesen Land Einzug gehalten hat. „Vor dem Gesetz sind alle gleich“ lesen wir in unseren Grundgesetz und die Politiker verweisen gerne auf die Gesetzestreue. Gültig nur für die Bürger?  Es stinkt derbe in diesem Land wenn Politiker welche darauf eingeschworen sind  das Grundgesetz zu wahren, es scheinbar noch nicht einmal gelesen haben. Vielleicht können sie es aber auch nicht lesen oder verstehen, was dann sogar einiges entschuldigen würde?

30.000 Euro sind auch über, nachdem die Rentenkassen der Bürger an die Privaten verhökert wurden. Politiker sind ja gesondert abgesichert. Natürlich ist das in den Augen der Allesfresser nur normal und jetzt wird „Blinde Kuh“ gespielt und die Mitspieler glauben das die Bürger eine Meise unter den Pony haben?

Wie gut das unter anderen auch der Bund der Steuerzahler hier sein Veto einlegt und nähere Auskünfte einfordert. Eine konkrete Antwort ist aber bis heute noch nicht eingegangen. Gilbert Kallenborn hat das Seine getan und den Deutschen Bundestag zur Untersuchung aufgefordert.

Die uns vorliegenden Dokumente befinden sich >>> HIER <<<

Hinweis:
Die quer gestellten Zeitungsausschnitte im PDF können über das PDF-Reader-Menü  <Ansicht> gedreht werden.

Besser lesbar über den direkten Zeitungsartikel:

CDU-Fraktion verteidigt 30000-Euro-Party

Kramp-Karrenbauers

CDU-Landtags-Fraktionschef Klaus Meiser hat Vorwürfe zurückgewiesen, beim Empfang zum 50. Geburtstag von Ministerpräsidentin Kramp-Karrenbauer sei leichtfertig mit Steuergeldern umgegangen worden. Die CDU-Fraktion hatte Mitte August in die Gebläsehalle der Alten Völklinger Hütte zu einem festlichen Abend anlässlich des runden Geburtstages der Regierungschefin eingeladen.

Meiser bestätigte gestern der SZ die Kosten von 30 000 Euro für den Empfang der rund 270 Gäste aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens. In der Summe enthalten seien die gesamten Aufwendungen: von der Hallenmiete über die Beschallungstechnik bis hin zum Büfett.

Quelle: Saarbrücker-Zeitung >>>>> weiterlesen

——————————————————————————————————————————-

Grafikquelle   :

Source
Logo Konrad Adenauer Stiftung.svg This file was provided to Wikimedia Commons by the Konrad-Adenauer-Stiftung, a German political foundation, as part of a cooperation project.


Deutsch | English | français | македонски | русский | +/−

Author CDU
Permission
(Reusing this file)
Archiv für Christlich-Demokratische Politik (ACDP)

w:en:Creative Commons
attribution share alike
This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Germany license.
Flag of Germany.svg

Abgelegt unter P. DIE LINKE, P.CDU / CSU, Saarland, Überregional | 4 Kommentare »