DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 16.06.14

Erstellt von DL-Redaktion am 16. Juni 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

*************************************************************

1.) Erst eine Woche im Amt:

Athener Regierung schlingert

Bald kommen die internationalen Geldgeber zum Kontrollbesuch nach Griechenland. Dessen neue Regierung ist bereits in Gefahr – eben wegen jenes Stellenabbaus, den die Gläubiger fordern.

Der Tagesspiegel

*************************************************************

2.) Die CDU verliert mit Düsseldorf noch eine Großstadt

In Düsseldorf gewinnt die SPD überraschend gegen den Amtsinhaber von der CDU. Auch in Braunschweig sind die Sozialdemokraten erfolgreich. Ex-Innenminister Uwe Schünemann (CDU) ist weiterhin auf Jobsuche. In Höxter hat er verloren.

Der Tagesspiegel

*************************************************************

3.) SPD-Chef Gabriel erhält für Parteivorsitz

zusätzlich Geld

In der SPD ist man erstaunt, dass sich Sigmar Gabriel neben seinem Ministeramt auch für den Parteivorsitz bezahlen lässt. Vorgänger hielten dies anders.

WAZ

*************************************************************

4.) Linke verlieren Ortspolitiker im Essener Norden

Birgit Petereit und Dieter Stodiek, für die Linken in die Bezirksvertretung V gewählt, sind aus ihrer Partei ausgetreten. Die Gründe liegen wohl in dem Streit zwischen dem pragmatischen und dem sozialistisch orientierten Flügel der Partei.

WAZ

*************************************************************

5.) Hunderte Häftlinge schufteten für Ikea & Co.

Erst seit kurzem rückt ein wenig beachtetes Kapitel der DDR-Vergangenheit in den Fokus. Gefangene wurden zur Arbeit für den verhassten Staat gezwungen. Auch der Westen zog Gewinn daraus. Immer mehr Einzelheiten kommen ans Licht.

MZ

*************************************************************

6.) Sechsstellige Beträge in bar eingezahlt

Im Spätsommer und Herbst 2013 zahlte Maike Kohl-Richter, Frau von Altkanzler Helmut Kohl, Hunderttausende Euro in bar bei zwei Banken ein. Diesen könnte wegen des sonderbaren Vorgangs Ärger drohen.

Die Welt

*************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Hatte er nicht auch in der DDR Anderen

die „Drecksarbeit“ überlassen

7.) Scharfe Kritik an Gaucks Ruf nach Militäreinsätzen

Joachim Gauck forderte eine größere Bereitschaft für Auslandseinsätze – ausgerechnet jetzt, wo viele Regionen der Welt von neuen Konflikten erschüttert werden. SPD und Grüne rügen die Äußerungen des Bundespräsidenten.

Der Spiegel

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Abgelegt unter Allgemein | 1 Kommentar »