DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 30.10.14

Erstellt von DL-Redaktion am 30. Oktober 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

************************************************************

1.) Kleingewerkschaften kommen an die Kette

ARBEITSKAMPF Der Gesetzentwurf zur Tarifeinheit lädt die großen Gewerkschaften ein, die kleine Konkurrenz plattzumachen

TAZ

************************************************************

2.) Linke Mehrheit in weiter Ferne

Die Grünen erobern sich in der Sonntagsfrage einen Prozentpunkt zurück, allerdings verliert der Wunsch-Koalitionspartner SPD gleichzeitig einen Punkt. Die Situation ist typisch für die vergangenen Monate.

N – TV

************************************************************

3.) AfD schlägt zurück:

Ist Linke Kipping „Stalin im Dirndl“?

Führende AfD-Politiker haben die Linken-Bundesvorsitzende Katja Kipping scharf für die Äußerung kritisiert, AfD-Mitglieder seien „Hooligans in Nadelstreifen“.

NOZ

************************************************************

4.) Chef-Gehälter: Linke fordert Detail-Bericht

Im Zuge der anhaltenden Debatte über die gestiegenen Gehälter der Kommunal-Manager fordert die Fraktion der Linke jetzt einen jährlichen Bericht des Oberbürgermeisters, aus dem die Entwicklung der Bezüge klar hervorgeht. Im Stadtrat werde ihre Fraktion dazu einen entsprechenden Antrag stellen, sagte gestern die Vorsitzende Martina Ammann-Hilberath.

WAZ

************************************************************

5.) CSU-Entwicklungsminister Müller:

Große Worte kann er

Entwicklungsminister Gerd Müller macht regelmäßig große Versprechen, die dann verpuffen. Auch beim Flüchtlingsgipfel wollte der CSU-Politiker alle übertönen – mit mäßigem Erfolg.

Der Spiegel

************************************************************

6.) Lorenz Haag,

Doppelprofessor für Putins Propaganda

Prof. Prof. Lorenz Haag machte von Chemnitz aus jahrelang Propaganda für Putin und den Kreml. Ist er ein russischer Geheimagent? Fest steht: Der falsche Professor wurde langfristig aufgebaut.

Die Welt

************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Jetzt Gratis im Bundeswehr Shop:

Für jedes Jahr einen Zentimeter ?

– – Brust – und Penisvergrößerung – –

7.) Verteidigungsministerin legt Attraktivitätsagenda vor

Das Kabinett hat Ursula von der Leyens Konzept gebilligt. Doch schon wird Kritik laut: Statt Sozialpolitik für die Soldaten zu betreiben, solle sie die 300 Millionen Euro lieber in das marode Rüstungsmaterial stecken.

Der Tagesspiegel

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Abgelegt unter Allgemein | 1 Kommentar »

DL – Tagesticker 21.10.14

Erstellt von DL-Redaktion am 21. Oktober 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

************************************************************

1.) Thüringer SPD-Spitze will mit Linkspartei koalieren

Jetzt ist es offiziell: Die SPD-Spitze in Thüringen will Koalitionsverhandlungen mit den Linken und den Grünen. Damit könnte Bodo Ramelow Deutschlands erster linker Ministerpräsident werden.

Der Tagesspiegel

************************************************************

2.) Spieglein, Spieglein in der Hand

„Jeder hier ist ein Künstler“: Tausende Studenten demonstrieren in Hongkong für Demokratie, zum Teil mit ungewöhnlichen Mitteln. Auch wenn die geplanten Gespräche mit der Regierung am Dienstag scheitern sollten – erreicht haben die Aktivisten nach Meinung eines Beobachters schon so einiges.

Sueddeutsche

************************************************************

3.) Linke-Politikerin Pau:

Die Politik hat sich weggeduckt

Vor drei Jahren flog die Terrorgruppe NSU auf. Die Linke veranstaltete aus diesem Anlass ein öffentliches Fachgespräch über die Konsequenzen aus dem Geschehen. Und kommt zu einem deprimierenden Befund.

Der Tagesspiegel

************************************************************

4.) Eine Frage der Attitüde

Sagt Ihnen Herbert-Klaus Langer etwas? Nein? Oder Michael Korwisi? Auch nicht? Wie ist es mit Wolfgang Pieper, Dieter Salomon und Elke Mundhenk? Nicht wirklich. Aber Boris Palmer sagt Ihnen etwas, richtig?

TAZ

************************************************************

5.) Schnauze, Wessi! „BRD stinkt“

Dienstreisen in das gelobte Land sind für den Autor von „Schnauze Wessi“ auch 25 Jahre nach dem Mauerfall immer noch etwas Besonderes. Ein Fotoalbum.

Der Stern

************************************************************

6.) Nicht Shakespeare, nur Schwan

Bernd Zeller über Helmut Kohls Erinnerungen und ihre umstrittene publizistische Verbreitung

Neues Deutschland

************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

The blind following the blind

Auch hier werden mit Sicherheit Lobbyisten benötigt

7.) Das wird nichts mehr mit diesem Internet

Gleich sechs Minister begleiten die Kanzlerin zum Nationalen IT-Gipfel. Sie wird schwören, dass ihr der digitale Wandel ganz besonders am Herzen liegt. In Wahrheit läuft Deutschland ihm hinterher.

Der Spiegel

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 20.10.14

Erstellt von DL-Redaktion am 20. Oktober 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

************************************************************

1.) Karlsruher Kleideraufsicht

TERRORISMUS Großrazzia in sieben Bundesländern. Mutmaßliche IS-Terror-Unterstützer wurden festgenommen. Gelder sollten an den IS fließen

TAZ

************************************************************

2.) Lampedusa auf bayerisch

Die CSU hat Flüchtlinge lange ignoriert und den Bau von Aufnahmelagern verweigert. Die Notleidenden leben im Freistaat unter unwürdigen Bedingungen – und der Winter naht.

Der Tagesspiegel

************************************************************

3.) Von der Leyens Bundeswehrreform:

Mehr Sein als Schein

Die Attraktivitätsoffensive der Bundeswehr berührt den Kern der Politik von Ursula von der Leyen. Sie sollte um die Pläne kämpfen, statt die Fehler ihrer Vorgänger zu wiederholen.

Der Spiegel

************************************************************

4.) Kobane: Linken-Spitze für schnelle

nichtmilitärische Schritte

Beschluss des Vorstands lehnt militärische Gewalt von außen ab / Ruf nach mehr Druck auf die Türkei und für mehr Hilfe für die Flüchtlinge

Neues Deutschland

************************************************************

5.) Palmer siegt klar in Tübingen

Gewonnen, und zwar deutlich: Boris Palmer bleibt Oberbürgermeister von Tübingen – er siegte mit mehr als 60 Prozent der Stimmen. Grünen-Chef Özdemir gratulierte.

Der Spiegel

************************************************************

6.) „Am leichtesten wäre Volksvertretung ohne Volk“

Der Publizist Roger Willemsen hat ein Buch über den Bundestag geschrieben mit dem Titel „Das Hohe Haus“. Es ist ein Beststeller. Der 59-Jährige meint, eine Debatte über die Reform des Parlaments ist überfällig.

Berliner Zeitung

************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

7.) Justizposse im Schwarzfahrerprozess

RECHT Ein Aktivist muss sich gegen den Vorwurf wehren, er habe sich vor der Polizei als „Rechtsanwalt“ ausgegeben. Laut Gesetz durfte er aber als „Strafverteidiger“ eines Schwarzfahrers auftreten

TAZ

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 19.10.14

Erstellt von DL-Redaktion am 19. Oktober 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

************************************************************

1.) Linke sieht wachsende Chancen für

öffentlich geförderte Arbeit

Die Linksfraktion im Saar-Landtag sieht die Chancen wachsen, dass die Langzeitarbeitslosen auch künftig mit öffentlich geförderter Arbeit beschäftigt werden können.

Saarbrücker-Zeitung

************************************************************

2.) Abgefrackt

Beim Parteitag der niedersächsischen Grünen in Walsrode führt die Basis die Parteiführung vor. Sie verpflichtet die Parteispitze auf ein kategorisches Verbot von Fracking – und des Imports „gefrackter“ Energieträger.

FAZ

************************************************************

3.) Schöne Ausbeute

Die Weltgemeinschaft will die Ozeane schützen, aber wichtiger ist deren ökonomische Nutzung. Beim UN-Gipfel zur Biodiversität im südkoreanischen Pyeongchang nehmen 194 Staaten teil.

FR

************************************************************

4.) Jeder ist ein Sparschwein

SCHWARZE NULL Das gehortete Geld verschimmelt bei den Banken wie die Nüsse eines Eichhörnchens, das seine verbuddelte Winterration nicht wiederfindet

TAZ

************************************************************

5.) Waschmaschine für Single-Haushalte

Alleinstehende Hartz-IV-Empfänger haben Anspruch auf eine Waschmaschine. Das hat das Sozialgericht Dresden nach der Klage eines 35-jährigen Arbeitslosen entscheiden. Vom Jobcenter war sein Antrag mit dem Verweis auf Waschsalons abgelehnt worden.

MZ

************************************************************

6.) Deutschland am Pranger

Die Strategie der Bundesregierung hat die Eurozone in eine Sackgasse geführt. Die Geldpolitik ist langsam am Ende ihrer Möglichkeiten angekommen.

FR

************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Der Lobbyist der Woche

7.) Der Prellbock

Die Reaktion der Deutschen Bahn AG kam prompt, und sie war harsch in der Wortwahl: „Die GDL läuft Amok“, hieß es aus dem bundeseigenen Konzern am Freitag kurz nach der Streikankündigung der Lokführergewerkschaft.

TAZ

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 18.10.14

Erstellt von DL-Redaktion am 18. Oktober 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

************************************************************

1.) KOLUMNE MACHT – Mehr ist nicht drin?

Der UN-Sicherheitsrat muss sich auf eine gemeinsame Linie gegenüber IS einigen. Sonst hat nur noch der Stärkere recht Je näher man ein Wort anschaut, desto ferner schaut es zurück, hat Karl Kraus gesagt. Wenn ich derzeit Zeitung lese, ahne ich, was er meinte.

TAZ

************************************************************

2.) Die Linke als Kriegspartei

Eine besonders üble und demagogische Rolle spielt dabei Christine Buchholz. Das Marx21-Mitglied sitzt für die Linkspartei seit fünf Jahren im Verteidigungsausschuss des Bundestags und ist dadurch bestens über die Kriegspläne des deutschen Imperialismus informiert. Im Februar flog sie gemeinsam mit der deutschen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) in einer Bundeswehrmaschine in ein Einsatzgebiet der deutschen Armee nach Afrika und berichtete anschließend begeistert über ihre Gespräche mit Armeestrategen und Offizieren.

Komitee der Vierten Internationale

************************************************************

3.) Regierung verhandelt mit Boko Haram über

Freilassung entführter Schülerinnen

Die Islamistengruppe Boko Haram hat nach Angaben der nigerianischen Regierung eine Waffenruhe und die Freilassung der vor einem halben Jahr entführten 219 Schülerinnen zugesagt.

Der Tagesspiegel

************************************************************

4.) Tritt Lafontaine 2017 noch mal an?

Oskar Lafontaine kam bei der Haushaltsdebatte in dieser Woche mal wieder richtig in Fahrt. Seine Wortgewalt am Rednerpult stellt sein Arbeitspensum im Landtagsbüro sehr deutlich in den Schatten

Saarbrücker Zeitung

************************************************************

5.) Rot-Rot-Grün hängt an einer

orientierungslosen SPD

In Thüringen blickt alles auf die SPD. Von ihr hängt ab, ob Bodo Ramelow erster linker Ministerpräsident wird. Doch viele Sozialdemokraten fürchten zu verlieren – egal wie sie entscheiden.

Die Welt

************************************************************

6.) Senfgas

Im Irak lagern nach wie vor Chemiewaffen – geliefert von den USA und auch Deutschland. Nun gehören sie dem IS

TAZ

************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Ein neues Brettspiel für Kipptrix und Co.

wir können endlich auch

Maulkörbe für Schwätzchen verhängen und

Hülzweiler nachspielen

7.) Niemand wird gezwungen, eine Mauer zu bauen

Sozialisten anlocken, Stasi einsetzen: Im Brettspiel „Wir sind das Volk!“ wird die Teilung Deutschlands nachgespielt – mit offenem Ende.

Sueddeutsche

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser


Abgelegt unter Allgemein | 2 Kommentare »

DL – Tagesticker 17.10.14

Erstellt von DL-Redaktion am 17. Oktober 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

************************************************************

1.) Daimler AG muss SWR-Reportage über

Niedriglöhne hinnehmen

Ausstrahlung des Videomaterials im Rahmen der Reportage ist durch Meinungs- und Rundfunkfreiheit des SWR gedeckt

Kostenlose Urteile

************************************************************

2.) Streit zwischen Regierung und Bundestag

spitzt sich zu

Es hätte spannend werden können. Der NSA-Ausschuss hörte einen BND-Informatiker – öffentlich. Doch schon nach 40 Minuten platzte die Sitzung.

Der Tagesspiegel

************************************************************

3.) Ein Korridor für Volker Kauder

KURDEN Die Linke streitet um Kobani. Vor allem kurdische Abgeordnete hadern mit dem Kurs ihrer Partei – und fordern Waffenlieferungen an die PKK

TAZ

************************************************************

4.) LINKE: Kämpfen sollen andere

Die Linken haben sich in der Wolle. Es geht um Krieg und Frieden. Das Elend der Kurden in Syrien ist auch ihnen unerträglich. Die demokratischen Sozialisten wollen dem IS-Schlachten nicht tatenlos zusehen. Es muss also etwas getan werden. Nur was?

Zollern-Alb-Kurier

************************************************************

5.) Linke:

Regionalverband muss Barrierefreiheit verbessern

Die Fraktion der Linken im Regionalverband Saarbrücken hat die vollständige Umsetzung der UN-Behindertenkonvention im Regionalverband gefordert.

Saarbrücker-Zeitung

************************************************************

6.) Ein Ultra-Realo in Ungnade

Tübingens OB Palmer galt als kommender Mann in der Ökopartei – verliert er jetzt sein Amt? Für Parteilinke ist er ein Problem: Tübingens grüner OB Boris Palmer. Er wurde als Wegbereiter von Schwarz-Grün gehandelt, auch als Nachfolger des Landeschefs. Doch nun steht der OB-Posten in Frage.

Neues Deutschland

************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

7.) „Auch kompetente Minister

begreifen Brüssel nicht“

EU-Kommissar Günther Oettinger will das Urheberrecht im Internet besser schützen. Das derzeitige Urheberrecht ist überholt, weil private Inhalte nicht automatisch der Allgemeinheit gehören können.

Die Welt

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser


Abgelegt unter Allgemein | 6 Kommentare »