DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 02.05.14

Erstellt von DL-Redaktion am 2. Mai 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

*************************************************************

1.) Ehrlichkeit vor dem Freund

Die Krawalle am 1. Mai in Istanbul zeigen, wie gespalten das Land seit dem „Sommer von Gezi“ ist. Bundespräsident Gauck hat während seines Türkeibesuchs klar Position bezogen und allen Regierungskritikern dort den Rücken gestärkt.

TAZ

*************************************************************

2.) 1. Mai: Polizei löst linke Demo in Hamburg auf

Es gab Randale in Hamburg und Berlin. Aber nicht so viel wie bei „Revolutionären Mai-Demos“ früherer Jahre. In der Hansestadt setzte die Polizei Wasserwerfer ein und löste den Protestzug auf. In Berlin erreichten die Demonstranten ihr Ziel.

Der Spiegel

*************************************************************

3.) Europawahl: Wollen Sie den überführten Lügner

oder den selbsternannten Überflieger?

Die Spitzenkandidaten der Europawahl sind ein schlechter Witz: Jean-Claude Juncker und Martin Schulz. Der erste hat’s nicht so mit der Wahrheit, der zweite ist ein Wichtigtuer.

FOCUS

*************************************************************

4.) CDU-Regierungschefin attackiert Wahlkampf der CSU

„Unhaltbare Forderungen“ zur Europawahl wirft die Saar-Ministerpräsidentin der bayerischen Schwesterpartei vor. Außerdem zweifelt Annegret Kramp-Karrenbauer am CSU-Projekt der Pkw-Maut für Ausländer.

Die Welt

*************************************************************

5.) Angriff auf Linken-Parteivorstandsmitglied

Ali Al-Dailami

Bei einem Wahlkampfeinsatz soll der Vorsitzende des Kreisverbandes Gießen, Ali Al-Dailami, tätlich angegriffen worden sein.

Der Tagesspiegel

*************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Deutsche Spitzendiplomaten:

Einer Alleine kann ja auch kaum…..

6.) Teilnahme an Schröder-Party könnte Folgen

für Mißfelder haben

Für den Fraktionsvizechef der Union, Andreas Schockenhoff, war die Geburtstagsfeier für Altkanzler Schröder in St. Petersburg Teil der Propaganda-Strategie Wladimir Putins.

Der Tagesspiegel

*************************************************************

7.) Kritik an Sellering wegen Russland-Reise

Nordost-Ministerpräsident zu Wirtschaftsgesprächen in St. Petersburg / Nordstream-Empfang mit Ex-Kanzler Schröder – auch Putin dabei / Linkenpolitiker Ritter: Reise richtig und sinnvoll

Neues Deutschland

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »