DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 04.09.14

Erstellt von DL-Redaktion am 4. September 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

*************************************************************

1.) Heidelberger Druckmaschinen Leipzig:

IG Metall und Linke bereiten Ausverkauf

der Arbeitsplätze vor

„Wir sichern die Zukunft der Print Medien“ steht seit Jahren am Eingangstor der Heidelberg Post-Press Fabrik an der Brahestrasse 8 in Leipzig. „Aber nicht die Arbeitsplätze unserer Belegschaft“, muss man ergänzen, nachdem der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, Gerold Linzbach, am 6. August das Aus für den Standort Leipzig verkündet hat.

World Socialist Web Site

*************************************************************

2.) 30 Jahre schuldlos im Gefängnis

Seit 1984 saßen zwei geistig Behinderte in einem US-Gefängnis – für einen Mord, den sie nicht begangen haben. Nun kamen die Brüder dank neuer DNA-Beweise auf freien Fuß.

Der Tagesspiegel

*************************************************************

3.) Wir haben nicht zugehört

Es entbehrt nicht der Ironie, dass die Dschihadisten der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) ausgerechnet jenen Journalisten öffentlich die Kehle durchschneiden, die einst nach Syrien gereist waren, um über das Leiden der syrischen Bevölkerung zu berichten;

TAZ

*************************************************************

4.) SPD an der Basis schwankt zwischen

Stolz und Elend

In Thüringen wird der neue Landtag gewählt. Hier wurde einst die SPD gegründet. Und heute? Die Chancen der Sozialdemokraten sind begrenzt, vielleicht werden sie hier der Juniorpartner der Linkspartei.

Der Tagesspiegel

*************************************************************

5.) Hermann Stehr tritt aus Partei aus Linke

Fraktion löst sich auf

DATTELN. Hermann Stehr (Die Linke) wartet seit Monaten auf eine Entschuldigung von seiner Fraktions-Vorsitzenden Petra Willemsen. Vergeblich. „Sie hat mir vorgeworfen, mit der SPD einen geheimen Deal gemacht zu haben“, sagt Stehr.

Dattelner Morgenpost

*************************************************************

6.) Idylle ist schwer zu halten

Dummer Hund“, sagt der Rentner auf dem Rad. „Dummer Mensch“, erwidert der Rentner im beigen Trenchcoat. Wir befinden uns in einer der reichsten Regionen des Erdballs – mal sehen, wie hier Konflikte gelöst werden.

TAZ

*************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Wo die so alle hineingucken!

Das alles im Auftrag der Politik!

7.) Verfassungsschutz in Klopapieraffäre verwickelt

Wer glaubte, die Suche nach einem internen Klopapierdieb beim LKA Thüringen sei gänzlich aufgearbeitet, sieht sich eines Besseren belehrt: Um den Informanten zu überführen, der die interne Fahndung an die Medien verriet, wurde sogar das Landesamt für Verfassungsschutz eingeschaltet. Doch die eifrigen Fahnder wurden von Richtern ausgebremst.

MDR Thüringen

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »

DL – Tagesticker 16.05.14

Erstellt von DL-Redaktion am 16. Mai 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

*************************************************************

1.) Zehn Jahre der Ungleichzeitigkeiten

Dominic Heilig über die Europäische Linke als Sammlungsbewegung sozialer Proteste und progressiver Parteien

Neues Deutschland

*************************************************************

2.) Modi ist der Mann der Stunde

In wenigen Stunden wird bekannt, wer Asiens drittgrößte Volkswirtschaft in den nächsten fünf Jahren führen wird. Vieles spricht für den Hindu-Nationalisten und Wirtschaftsfreund Narendra Modi. Er steht vor riesigen Aufgaben.

FAZ

*************************************************************

3.) Stadt im Trauma

In Soma trauern die Menschen um die getöteten Bergarbeiter. Doch die Stimmung in der Stadt ist angespannt. Das Grubenunglück entzweit selbst die Hinterbliebenen.

Zeit

*************************************************************

4.) Dattelns Stadtrat stimmt für Kohlemeiler

KLIMA Wichtige politische Hürde für den Weiterbau des zu 90 Prozent fertiggestellten Milliardenprojekts ist genommen. Die juristische Auseinandersetzung um den „Schwarzbau“ geht jedoch weiter

TAZ

*************************************************************

5.) Merkel lehnt Übernahme von Atom-Altlasten ab

Wer trägt die Verantwortung für die Abwicklung der Atomkraftwerke? Nicht der Bund, meint Angela Merkel. Eine einseitige Verlagerung der Risiken „werden wir nicht mitmachen“, sagte sie jetzt in einem Zeitungsinterview.

Der Spiegel

*************************************************************

6.) Merkels Sozialpolitik gefällt sogar der Linken

Kanzlerin Merkel (CDU), Arbeitsministerin Nahles (SPD) und Linke-Chefin Kipping sind beim Sozialverband VdK aufgetreten. Kritik an Schwarz-Rot übte die Oppositionsvertreterin nicht – im Gegenteil.

Die Welt

*************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

„Merkel ist dick“

7.) „Merkel muss auf die Waage“

WAHLKAMPF Vorne redet die Kanzlerin, hinten fordert die PARTEI endlich Transparenz

TAZ

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »