DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Saar verliert Fraktion…

Erstellt von DL-Redaktion am 18. Januar 2011

…im Kreistag von St. Wendel

Frisst die Revolution nun auch innerhalb der Linken im Landesverband Saarland ihre Kinder? Wie die Saarbrücker-Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe mitteilt, verliert die Linke ihre komplette Fraktion im St. Wendeler Kreistag.

Ich zitiere aus dem Artikel wie folgt:

„Die Kommunismusdebatte auf Bundesebene sowie Unmut über die Arbeit des Kreis- sowie Landesverbandes: Dies sind unter anderem die Gründe, warum der Hasborner Mike Martin und Wolfgang Haupert aus Namborn die Linkspartei verlassen. Im Kreistag wollen sie aber als Parteilose bleiben – zumindest vorerst.“

Laut Pressebericht konnte sich die Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Heike Kugler diese Entscheidung nicht erklären und zeigte sich dementsprechend enttäuscht. Scheinbar ist es für manche Seilschaften immer noch unverständlich, wenn redliche Bürger es satt haben, innerhalb einer offenen Gesellschaft mit ewig rückständigen Kommunisten und Stalinisten in eine Schublade abgelegt zu werden! Sich immer wieder für peinliche Erklärungen ihrer „Spitzen“ Funktionäre in Land und Bund den Mitbürgern gegenüber erklären und entschuldigen müssen! „Politiker“ mit akademischen Titeln, welche Wege in den Kommunismus aufzeigen, um anschließend im gleichen Satz den Sozialismus als Wunschziel angeben? Mit anderen Worten: Diese Leute wollen den Menschen im Lande etwas verkaufen und wissen noch nicht einmal was!

Hier noch ein weiterer Artikel zum gleichen Thema aus der Saarbrücker-Zeitung

IE

————————————————————————————

Grafikquelle  : Blick auf die Kernstadt (Standort: West-Süd-West)

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland | 7 Kommentare »