DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Angie auf Reisen

Erstellt von DL-Redaktion am 8. Juni 2011

Merkel bei Obama

File:Merkel an Obama Presidential Medal of Freedom.jpg

Einmal im Leben – diese Friedensmedaille sehen, um dann zu gehen

Mit Ihrem Markenzeichen, dem Hosenanzug bekleidet, machte sich Merkel dieser Tage mit Ihrem Reisetross auf den Weg in die  USA. Da auch diese Reise, wie alle anderen, aus Steuergeldern bezahlt wird, ist es schon berechtigt, einmal zu beobachten, was denn dort im Auftrag der Nation abläuft.

Merkel wird von fünf Ministern begleitet und mit Stolz wird über einen, seit der Ära Kohl nicht mehr erreichten, großen Empfang berichtet. Oooh, wir sind so wichtig.  Nicht so sehr aus den Schlagzeilen erfährt man dann auch von „verdienten“ Bürgern, welche ihre Herrin begleiten durften. Zu dieser Crème des Spießbürgertums durften sich so auch Jürgen Klinsmann und Thomas Gottschalk zählen, welche als „Vorzeigebürger“ in den Staaten ihren Hauptwohnsitz haben und entsprechend dort auch steuerlich veranlagt werden. Diese vermögenden Laumänner reisen auf Kosten hiesiger Steuerzahler! Hartz IV – Empfänger hingegen werden mit dem Kosenamen „Schmarotzer“ betitelt.

Das Treffen dieser beiden Nichteinhalter von Wahlversprechen, dient einer Frau Merkel auch mehr privater Natur. Wird Ihr doch „für Ihren beispiellosen politischen Lebensweg“ die Freiheitsmedaille, die höchste zivile Auszeichnung der USA, verliehen. Was für ein Zynismus liegt alleine in dieser Geste. Denn was hat eine Frau Merkel für das Erreichen oder die Erhaltung der Freiheit geleistet?

Ist sie doch eher bekannt als ehemaliges FDJ Girl und mutmassliche Stasi-Mitarbeiterin ‚IM Erika‘. Ihre größte Lebensleistung war es im genau richtigen Moment, aus pastoralem Hause kommend, auf den Zug des Kapitals gesprungen zu sein. Die artistische Einlage eines perfekten Wendehalses. Genau diese Art der Beliebigkeit führt Sie auch als Kanzlerin lückenlos weiter.

Wie also sieht der Einsatz von Frau Merkel für die Freiheit im täglichen Leben aus? Sind Abschiebungen oder im Mittelmeer abgesoffenen Flüchtlinge ihr Zeichen für Freiheit? Die Verteidigung der Freiheit am Hindukusch! Der Lebensstandard von Menschen hier im Lande, welche unter die Einführung der Hartz Gesetzgebung von Rot-Grün leiden, wurde nicht verbessert. Ein Zeichen der Freiheit sichtbar durch die Drangsalierungen von unfähigen und im vorauseilenden Gehorsam willkürlich agierenden Mitarbeitern der ARGE? Für mich liefe dieses eher unter der Rubrik „Unterlassene Hilfeleistung“ und sollte als strafbare Handlung verfolgt werden.

Jaaa – sie hat für ein Mehr an Freiheiten gesorgt: Für die Ackermänner, die Energieversorger, die Lebensmittelhersteller, die Pharmazie, nur um hier einige aufzuzählen, welchen sie so gestattet, den Bürgern mehr denn als jemals zuvor in teilweise betrügerischer Absicht in die Taschen zu greifen. Vergessen für diese Reise wurde auch ihr einstiger „Ziehsohn“, der Strahlemann der Nation, unser aller Gutti. Er passte sehr gut in die Reihe der aufgeblasenen Ackermänner. Saß der vielleicht mit unser aller Bobbele in der Besenkammer des Fliegers.

Hat sie je daran gedacht, eine Umfrage zu starten wie viele „ihrer“ Bürger sich wünschen würden, dass sie für immer in den Staaten bliebe?

Politische Orden oder Medaillen werden für gewöhnlich im gegenseitigen Austausch verliehen. „Gibst du mir, so gebe ich dir! Loben wir uns wenigstens gegenseitig!“ DL schlägt vor: Frau Merkel – laden sie Obama ein und verleihen ihm den höchsten Orden, welcher in diesem Lande zu vergeben ist: Einen Karnevalsorden. Der wäre dann ehrlichen Herzens vergeben und  mit der Möglichkeit verbunden, noch ein paar Kilo Kamelle für die Kinder abzuschleppen.

IE

——————————————————————————————–

Grafikquelle   :

Source www.whitehouse.gov
Author
Permission
(Reusing this file)
PD-icon.svg This image is a work of an employee of the Executive Office of the President of the United States, taken or made as part of that person’s official duties. As a work of the U.S. federal government, the image is in the public domain.


 

Abgelegt unter Amerika, P.CDU / CSU, Regierung | Keine Kommentare »