DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 15.03.14

Erstellt von DL-Redaktion am 15. März 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

*************************************************************

1.) Linken-Abgeordnete ohne Beobachtung

Der Verfassungsschutz wird Bundestagsabgeordnete der Linkspartei künftig generell nicht mehr beobachten.

Tagesschau

*************************************************************

2.) Nahles macht Tempo beim Mindestlohn

Praktisch keine Ausnahmen für die Industrie: Arbeitsministerin Nahles will beim gesetzlichen Mindestlohn schnell Fakten schaffen. Der Entwurf geht schon kommende Woche an die anderen Ministerien.

Sueddeutsche

*************************************************************

3.) Keine schnelle Öffnung zur SPD im Bund

Linkenpolitiker Wagenknecht und Bartsch legen Strategiepapier vor und befeuern Debatte.

SVZ

*************************************************************

4.) Bundestag einigt sich auf NSA-Ausschuss

Opposition und Regierung haben ihren Streit über den Umgang mit der NSA-Affäre beendet: Alle Bundestagsparteien haben sich jetzt auf einen Untersuchungsausschuss geeinigt. Dieser soll auch das Verhalten der Bundesregierung prüfen.

Der Spiegel

*************************************************************

5.) Systeme gezielt abgeschaltet:

Malaysia-Jet flog neuen Kurs

Die Signalübertragung gezielt abgeschaltet, der Kurs geändert: Neue Erkenntnisse zum verschwundenen Flug MH370 weisen klar auf eine Entführung hin.

Frankfurter Rundschau

*************************************************************

6.) Oberhausens Linke will Bundeswehr

aus den Schulen verbannen

Bisher dürfen sogenannte „Jugendoffiziere“ Kindern im Schulunterricht die Aufgabe der Bundeswehr erklären. Wenn es nach Oberhausens Linken geht, soll das nicht mehr möglich sein.

WAZ

*************************************************************

7.) „Eine bemerkenswerte Frau“

Ahlen -Marga Spiegel hat auf dem Jüdischen Friedhof in Ahlen ihre letzte Ruhestätte gefunden. Rund 300 Trauergäste versammelten sich um das Grab.

Westfälische Nachrichten

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Abgelegt unter Allgemein | 1 Kommentar »