DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 07.07.14

Erstellt von DL-Redaktion am 7. Juli 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

*************************************************************

1.) Saar-Grüne bestätigen Spitzen

Duo Willger und Ulrich

Der Grünen-Landesparteitag in Merzig hat die Parteichefs Hubert Ulrich und Claudia Willger in ihren Ämtern bestätigt. Diskussionen gab es nur über eine Frage: Hat die Partei unter Ulrichs Führung 2017 die Chance auf eine Regierungsbeteiligung?

Saarbrücker-Zeitung

*************************************************************

2.) Gewerkschafter für mehr Rüstung

Die SPD gerät in der Rüstungspolitik unter zunehmenden Druck von Gewerkschaftern. Am Wochenende sprach sich der zweite Bevollmächtigte der IG Metall Ingolstadt, Bernhard Stiedl, für den Bau einer europäischen Drohne aus.

TAZ

*************************************************************

BIZARRE KOALITION

3.) In Halle koaliert die Linke mit der Titanic-Partei

Eine Mauer um das Plattenbaugebiet und WLAN in den Straßenbahnen: Forderungen des eigenwilligen Parteiprogramms der „Kraft der extremen Mitte“, wie sich die Titanic-Spaßpartei in Halle nennt. Da sie mit nur einem Sitz im Stadtrat wenig ausrichten können, koalieren sie jetzt mit der Linken.

Deutschlandfunk

*************************************************************

4.) Berlin und die US-Spionageaffäre:

Schon wieder hilflos

Es gibt kaum mehr Zweifel daran, dass ein BND-Mitarbeiter von amerikanischer Seite abgeschöpft wurde – doch vor Konsequenzen scheint die Bundesregierung wie in der NSA-Affäre zurückzuschrecken. In Washington ist das Schuldbewusstsein ohnehin gering.

Spiegel

*************************************************************

5.) Verteidigungsministerium verdoppelt Ausgaben

für Rüstungsforschung

Forschung an Drohnen, Geschossen und Militärrobotern: Das Verteidigungsministerium hat in vier Jahren mehr als 700 Forschungsaufträge für die Rüstungsforschung erteilt und seine Ausgaben verdoppelt.

Stern

*************************************************************

6.) Einen Freispruch kann sich Mollath nicht vorstellen

In Regensburg wird der Fall des bekanntesten deutschen Psychiatrie-Insassen neu aufgerollt. Gustl Mollaths Erwartungen sind gering. Er glaubt, „das System“ werde versuchen, ihm etwas anzuhängen.

Die Welt

*************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Leben unter LINKEN ?

7.) Keine Lust auf Gottesdienst

Eltern setzen Kind auf Parkplatz aus

Ein elfjähriger Junge ist von seinen Eltern ausgesetzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte das Kind keine Lust auf den anstehenden Gottesdienstbesuch in einer Freiburger Kirche.

T-online

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Abgelegt unter Allgemein | Keine Kommentare »