DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Die – Woche

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 1. Juni 2015

Wie geht es uns, Herr Küppersbusch?

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/1/1b/Die-Woche.png?uselang=de

Der Staat heißt bald „Apple“, deutsches Recht gilt nur dort, wo wir Bock haben, und Elternmund tut Wahrheit kund

taz: Herr Küppersbusch, was war schlecht in der vergangenen Woche?

Friedrich Küppersbusch: Zeit für einen Trainerwechsel beim BVB.

Und was wird besser?

Schöne Erinnerungen an die Zeit vor dem Trainerwechsel.

Die Vorratsdatenspeicherung wurde im Bundestag durch die Große Koalition beschlossen und kommt damit bald. Haben Sie schon Angst um Ihre Daten?

Im Januar bekam ich eine Telefonrechnung, die 800 Prozent über meinem gewohnten Verbrauch lag. Seither warte ich auf die beantragte Herausgabe meiner Verbindungsdaten. Ich habe also keine Angst, dass das neue Gesetz etwa Verbrauchern nutzen könnte. Fußnote: Das von der Union ausgegebene Wording „Mindestspeicherfrist“ scheint gescheitert, das darf man als Punkt für die kritische Öffentlichkeit buchen. Hauptsache: Was, wenn der Staat – allein, weil es technisch möglich ist – von jedem Bürger auf Vorrat Fingerabdrücke verlangte? Na ja, dann hieße der Staat „Apple“ und wir hätten ihn echt lieb.

Der Kita-Streik geht weiter. In Hamburg demonstrierten Eltern für ein Ende der Arbeitsniederlegung. Geht’s noch?

Quelle: TAZ >>>>> weiterlesen

————————–—————————————————————————————————–

Grafikquelle  :    Bearbeitung durch User:Denis_Apel – Lizenz “Creative Commons“ „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen“

Urheber Unbekanntwikidata:Q4233718

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>