DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Linke-Saar-Demokratie 2

Erstellt von DL-Redaktion am 4. Juli 2010

Der Streit an der Saar geht weiter.

Datei:DIE LINKE Bundesparteitag 10. Mai 2014-24.jpg

Tag für Tag erhalten wir Zuschriften, Dokumente und Meinungen welche den Eindruck erwecken sich mit internen Problemen der DIE LINKE im Saarland zu beschäftigen. Sicher, das Münsterland weist schon eine gewisse Distanz zum Saarland auf. Aber die Probleme innerhalb der Partei sind doch ziemlich gleichartig. Hier ein Blockbuster, dort ein Birnbaum, ja der Unterschied liegt nur noch in den Namen der ausführenden Personen.

Dabei bin ich dann doch immer wieder erstaunt, wie unsere selbst ernannten geistigen Kapazitäten des Landes besonders in der Politik auf Kritik reagieren. Dabei war ich bisher immer der Überzeugung, dass sich mit einem erarbeiteten „mehr Wissen“ auch eine gewisse Selbstsicherheit einstellt, die sich nicht in Form von Besserwisserei und  Arroganz widerspiegelt.

Durch diese Spielchen an der Saar werde ich unwillkürlich an das Gedicht von Theodor Fontane erinnert, welcher in seinem: „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ einen Birnbaum mit leuchtenden Früchten in seinem Garten beschreibt. Tauchen diese leuchtenden Früchte nur im Havelland auf? Sind die Früchte an den Bierbäumen in den Gärten an der Saar faul ?

 

Dieser Bericht ist eine Fortsetzung des Artikels: „Linke-Saar-Demokratie“.

IE

————————————————————————————————————-

Fotoquelle :

Diese Datei ist unter der Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland“ lizenziert.
Flag of Germany.svg
Urheber
Achtung: Dieses Bild ist nicht gemeinfrei. Es ist zwar frei benutzbar aber gesetzlich geschützt. Note: this image is not in the Public Domain. It is free to use but protected by law.
11-09-04-nikon-d300s-by-RalfR-DSC 5378.png Bitte benutzen sie nach Möglichkeit als Bildbeschreibung:

Blömke/Kosinsky/Tschöpe

in unmittelbarer Nähe beim Bild oder an einer Stelle in ihrer Publikation, wo dies üblich ist. Dabei muß der Zusammenhang zwischen Bild und Urhebernennung gewahrt bleiben.

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland | 1 Kommentar »