DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Spitze der Landesliste Saar?

Erstellt von DL-Redaktion am 28. Februar 2013

Stumpfe Spitzen an der Saar Linken

Da rutschte heute Nachmittag gegen 16:00 Uhr die Mail eines Vorstandsmitglied in unser Postfach welche von einer zu 17:00 Uhr  anberaumten Vorstandsitzung des Landesvorstand im Landtag des Saarland berichtet. Im O-Ton zitieren wir:

„Es geht um die Kandidatenkür in den Wahlkreisen für den Bundestag und möglicherweise schon um die Kandidaten für die Landesliste.

 Wenn es um Lafontaine’s Spielchen geht, hat niemand den Mut den Mund aufzumachen. Welch‘ ein Glück für Lafontaine, dass alle Kritiker im Saarland entsorgt sind! bis auf die Genossinnen und Genossen aus dem Osten.“

Folgen wir den Aussagen unseres Informanten soll das Procedere aus dem Jahre 2009 auch in diesem Jahre so durchgezogen werden. Die Spitze der Landesliste, bekannt gegeben im Mai, soll heute Abend demnach wie folgt festgelegt werden:

Platz 1: Oskar Lafontaine.

 Platz 2: soll für die „arg gebeutelte“ ehem. Tennisspielerin (sprachlose Pressesprecherin) Claudia Kohde-Kilsch schon „reserviert“ sein.

Erinnern wir uns an das Jahr 2009? die damalige Listenkandidatin auf Platz drei wusste schon im September 2009, dass sie Anfang 2010 in den Bundestag nachrücken würde.

Der Unmut an der Basis war damals riesengroß und zahlreiche aktive  Mitglieder haben daraufhin sofort ihre Mitarbeit an den Infoständen verweigert.

Demokratie ist nur gut, wenn man sie selber nicht ausübt!

————————————————————————————————————————-

Grafikquelle    :   Fotomontage DL / UP

Diese Datei ist unter der Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 nicht portiert“ lizenziert.

Abgelegt unter P. DIE LINKE, Saarland, Überregional | 54 Kommentare »