DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Eine neue Rechtspartei ?

Erstellt von DL-Redaktion am 29. Dezember 2010

Nicht immun gegen Parolen

Wem gehört dann die Krone

Autor:  Robert Misik

Steht Deutschland bald eine neue Rechtspartei ins Haus? Ein Jörg Haider oder Geert Wilders hätte auch hierzulande heute gute Chancen.

Ein Dialog, irgendwo in Deutschland: „Wird Sarrazin der deutsche Haider?“. „Ach nein, das hat der nicht in den Genen.“ Die Umstehenden lachen gequält.

Für die Rolle eines Populistenführers wäre der tapsige, vollkommen charismafreie Erfinder eines muslimischen Deppen-Gens die absolute Fehlbesetzung. Doch die Debatte über seine Thesen und vor allem die Art und Weise, wie er medial gehyped wurde, hat gezeigt, dass es auch in Deutschland ein Potenzial für eine populistische Kraft rechts von der Union gäbe.

In der Vergangenheit gelang es immer wieder mal, dieses Potenzial zu mobilisieren. Ronald Schill, der ehemalige „Richter Gnadenlos“, holte bei der Hamburger Bürgerschaftswahl vor knapp zehn Jahren fast zwanzig Prozent. Die Frage ist: Welche Umstände müssen eintreten, damit sich so ein Potenzial zu einer politisch relevanten Kraft formiert und dauerhaft stabilisiert? Wieso war das in Deutschland bisher nicht der Fall? Und hat sich daran etwas geändert?

„Klartext“- Rebellen vs. „Eliten“

Quelle: TAZ >>>>> weiterlesen

———————————————————————————————

Grafikquelle  :  Krone des Königreichs Bayern (Schatzkammer der Münchner Residenz, 2013)

Abgelegt unter Feuilleton, Medien | 2 Kommentare »