DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Das Wissen des Peter Hintze

Erstellt von DL-Redaktion am 17. Februar 2013

Deutscher Raumfahrtkoordinator:
Wir sind für Asteroiden-Bedrohungen gerüstet

Als ehemaliger Gestlicher betet er die Probleme weg
Bauer sucht Frau  – Oder  – Pastor sucht Pastorentochter

Es war in der letzten Zeit ein wenig ruhig um ihn geworden, dem alten Palaverkopf. Doch nun, wo es um sein Leib- und Magenthema geht, konnte er nicht umhin sich auch wieder einmal zu melden. Als anerkannter Experte und von der Bundesregierung zum „Luft- und Raumfahrtkoordinator benannt, wurde von ihm folgende Pressemitteilung verbreitet:

Deutscher Raumfahrtkoordinator:
Wir sind für Asteroiden-Bedrohungen gerüstet

Angesichts des Meteoriten-Einschlages in Russland und des nahen Vorbeifluges eines Asteroiden hat der Luft- und Raumfahrtkoordinator der Bundesregierung, Peter Hintze, vor Beunruhigung wegen Weltraumgefahren gewarnt. „Wir sind dafür gerüstet“, sagte der CDU-Politiker der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstag-Ausgabe). Bereits im vergangenen Jahr sei das mit 5,8 Millionen Euro ausgestattete europäische „NEOshield“-Forschungsprogramm unter deutscher Leitung gestartet worden, mit dem systematisch alle 8000 bekannten Objekte beobachtet und untersucht würden, die der Erde gefährlich werden könnten. Falls ein Asteroid auf Kollisionskurs entdeckt werde, bleibe genügend Zeit, um nach den besten Abwehr-Möglichkeiten zu suchen. „Noch ist diese Technik nicht abrufbar, aber wir sind dabei, sie zu entwickeln“, sagte Hintze. Eine Sprengung sei keine Alternative, da auf diese Weise aus einer Kraft viele gefährliche Kräfte auf demselben Kurs würden. Vielmehr wäre eine Ablenkung des Objektes die richtige Reaktion, betonte Hintze. Zu diesem Zweck müssten dann die Weltraumbehörden der Erde zusammenarbeiten.

Quelle: ots/Presseportal

Der Meteoriten-Einschlag in Russland war als Anlass ausreichend für die Verbreitung des obenstehenden politischen Schwachsinn. Anders kann eine solcher Erklärung, voll von Widersprüchen, nicht benannt werden. So muss Mensch wohl als ehemaliger evangelischer Pastor gearbeitet haben um sein Wissen nach Oben, dem Weltraum,  politisch erklären zu können.

Keine Angst liebe Bürger wir leben hier in Deutschland unter der CDU und nicht in Russland ! Bei uns ist so ein Einschlag von Oben nicht möglich. „Wir sind dafür gerüstet“ So erklärt es der Allrounder in der Umgangssprache. Mit 5,8 Millionen Euro sei ein Programm unter „Made in Germany“ ausgestattet worden, welches alles unter Beobachtung hält. Die Technik kann zwar noch nicht benutzt werden, schützt uns aber trotzdem.

Genau so geht Politik. Kein Wissen und davon jede Menge. Kinder, Kinder und für solche Sprechblasenerzeuger hat der Bürger auch noch zu zahlen. Der Bundestag ist voll von solchen FlachmännerInnen und die wundern sich dann wenn die Wahlbeteiligung immer mehr zurückgeht. Reden, reden, reden! Schickt diese Idioten noch einmal auf die Schule, um wenigstens zu lernen den Mund zu halten.

———————————————————————————————————————-

Fotoquelle:

Author Christoph F. Siekermann
Original uploader was Siekermann at de.wikipedia
Permission
(Reusing this file)
Released under the GNU Free Documentation License; Released into the public domain (by the author).
(Original text : GNU FDL)

Abgelegt unter International, P.CDU / CSU, P.FDP, Regierung | 4 Kommentare »