DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 09.09.14

Erstellt von DL-Redaktion am 9. September 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

************************************************************

1.) Schottland schockt Europa

BRITANNIEN Der Kurs des Pfunds sinkt, weil laut einer Umfrage die Abspaltung des Landesteils vom Königreich möglich ist. Es geht um Macht, Schulden, die EU und den Euro

TAZ

************************************************************

2.) Ein geheimes Bonus-Meilen-Konto

Rechnungshof fragt, ob Joachim Kiefaber Prämienmeilen für private Zwecke einlöste

Saarbrücker-Zeitung

************************************************************

3.) Neue Führung für LINKE Kreisverband

In der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Niederbayern Mitte (Deggendorf/Dingolfing) der Partei Die LINKE ist am Freitag im Bischofshof in Plattling Heinz Michael Vilsmeier (59) als neuen Kreissprecher gewählt worden.

Plattlinger Zeitung

************************************************************

4.) Sozialdemokraten wollen im Supermarkt

wählen lassen

Die SPD will gegen Politikverdrossenheit und die vielen Nichtwähler vorgehen: Sie schlägt vor, die Urnen zu den Wählern zu bringen und sie auch in Supermärkten abstimmen lassen.

Tagesspiegel

************************************************************

5.) Kopulieren in der Hofburg

KULTURKAMPF Streit über Wienwoche: FPÖ wittert Verunglimpfung von Burschenschaftlern durch Grüne

TAZ

************************************************************

6.) Folter fast bis zum Tod

Die CIA soll laut einem US-Medienbericht Terror-Verdächtige „bis an die Schwelle des Todes“ gefoltert haben. Die eingesetzten Verhörmethoden waren offenbar deutlich brutaler als bekannt.

Berliner Zeitung

************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Der passte als Stammtischpolitiker auch in die LINKE

7.) „Mister Maut“ ist der Held im Bierzelt

Im Bierzelt auf dem Gillamoos bekommt der Verkehrsminister tosenden Applaus für die „Ausländer-Maut“. Bei seiner Gardasee-Reise habe er 64 Euro für die Infrastruktur Österreichs und Italiens gezahlt.

Die Welt

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Abgelegt unter Allgemein | 1 Kommentar »