DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Kosten Wahlkampf 2017 an der Saar

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 16. September 2016

So viel kostet der Wahlkampf die Parteien

Datei:Wahlkampf 2012 DIE LINKE, Dillingen.jpg

Die Leute aus Dillingen – die Zahlen das alles. Sollen sie den alten sozialen Rosstäuscher links unten, -in seiner Kiste einsperren. Das wäre eine gute Tat.

Die saarländischen Parteien wollen für den Landtagswahlkampf 2017 über zwei Millionen Euro ausgeben. Die Hauptausgaben fallen für Werbeagenturen, Plakate und Veranstaltungen an.

Die CDU plant mit einem mittleren sechsstelligen Betrag und wird mehr ausgeben als 2012. Das liegt nach Angaben von Generalsekretär Roland Theis an Preissteigerungen und dem längeren Wahlkampf.

Eine Summe zwischen einer halben und einer Million Euro gibt die SPD für ihren Wahlkampf aus.

Die Sozialdemokraten starten heute als Erste offiziell in den Wahlkampf. Spitzenkandidatin Anke Rehlinger und Bundesjustizminister Heiko Maas stellen ein Beteiligungsportal vor, bei dem die Saarländer an einem möglichen SPD-Regierungsprogramm mitarbeiten können.

Ausgaben der AfD unklar

Da Oskar Lafontaine seine Spitzenkandidatur noch nicht endgültig erklärt hat, sind die Linken noch in der Planungsphase für ihren Wahlkampf. Im April hatten sie aber bereits beschlossen rund 300.000 Euro auszugeben.

Die Saar-Grünen kalkulieren mit rund 220.000 Euro, die FDP will 250.000 Euro investieren, um wieder in den Landtag einzuziehen.

Noch unklar sind die Ausgaben der AfD. Nach Angaben von Spitzenkandidat Rolf Müller findet Ende des Monats ein entscheidendes Treffen mit dem Bundesvorstand statt.

Quelle : SR Nachrichten

——————————————————-

Fotoquelle :

Deutsch: Gruppenaufnahme in Dillingen, vor dem Fraktionsmobil / 12. Februar 2012

Diese Datei ist unter der Creative-Commons-Lizenz „Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 nicht portiert“ lizenziert.

Urheber Okami-san / eigenes Werk

2 Kommentare zu “Kosten Wahlkampf 2017 an der Saar”

  1. Brückmücke sagt:

    Damit Oskar’s Lieblinge wieder in den Landtag kommen, müssen 300.000 € investiert werden…
    Hoffentlich muss die Linke auch im Saarland vor der AfD zittern!!!

  2. Michael Kaiser sagt:

    Wie hoch ist der Sonder-Bonus aus Berlin, damit O.L. wieder kandidiert?

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>