DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker – 02.02.14

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 2. Februar 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

*************************************************************

Behörde darf Vaterschaft nicht anfechten

Das Bundesverfassungsgericht hat eine gesetzliche Regelung für nichtig erklärt, wonach Behörden bei nichtehelichen Kindern die Vaterschaft anfechten können.

MZ

*************************************************************

Ist Bütikofer kein Genie?

Ist Reinhard Bütikofer doch kein Genie? Dazu muss man zunächst einschränkend sagen: Es ist nicht bewiesen, dass er eins ist, und schon gar nicht, dass andere denken, er sei eins. Es ist aber Realität, dass andere denken, dass er denkt, dass er ein Genie sei. Und dass soeben mal wieder das Gegenteil bewiesen wurde.

TAZ

*************************************************************

Opposition attackiert Bundespräsident Gauck

Soll Deutschland stärker in Krisengebieten im Ausland intervenieren? Gauck fordert diesen Einsatz und muss heftige Kritik der Opposition einstecken. Linke-Chef Riexinger warnt vor einer „neuen deutschen Breitbeinigkeit“.

Handelsblatt

*************************************************************

Und Zahra will den Platz von Gysi

Stellvertretende Linken-Vorsitzende Sahra Wagenknecht über Opposition und die große Koalition

Tagblatt

*************************************************************

Der Hetzer vom Dienstwagen

DIE BERLINER VERKEHRSBETRIEBE VERZOCKTEN SICH IM FINANZMARKTKASINO – UNTER AUFSICHT VON THILO SARRAZIN

TAZ

************************************************************

Jahrhundert-Flut kostete das THW 40 Millionen Euro

Der Kampf gegen das letztjährige Jahrhundert-Hochwasser kostete das Technische Hilfswerk insgesamt rund 40 Millionen Euro. Damit ist der Einsatz der zweitteuerste in der Geschichte der Organisation. Nur die Flut von 2002 verursachte noch mehr Kosten.

FOCUS

*************************************************************

Thomas Lutze über Nadine Schön:

Jung, Frau und konservativ

Wäre es in der Bonner Republik möglich gewesen, dass eine junge Nachwuchspolitikerin der CDU Karriere im Deutschen Bundestag macht, fragt Thomas Lutze von den Saar-Linken. Eher unwahrscheinlich, lautet seine Antwort. Im Berlin des Jahres 2014 sei so etwas kaum noch eine Schlagzeile wert. Nadine Schön sitzt erst seit fünf Jahren im obersten Parlament und ist jetzt schon stellvertretende Fraktionschefin. Jetzt muss sie beweisen, was sie kann.

FORUM

************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

2 Kommentare zu “DL – Tagesticker – 02.02.14”

  1. Herbert Spezial sagt:

    Mysteriöse Dinge greifen um sich, Thomas Lutze hofiert eine CDU- Politikerin und das auch noch im „Forum“?
    Die Linke im Saarland hätte gern solch intelligente schöne Frauen.

  2. Edding sagt:

    Die Schönen sitzen im Landtag 😀

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>