DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 29.12.14

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 29. Dezember 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

************************************************************

1.) Wirtschaft geizt mit Großspenden an Parteien

Die Parteien haben 2014 deutlich weniger Großspenden von Wirtschaftsverbänden und Konzernen erhalten. Größter Profiteur bleibt weiterhin die CSU – und die FDP.

Der Spiegel

************************************************************

2.) Kameruns Militär gelingt Schlag gegen Boko Haram

Die islamistische Terrorgruppe Boko Haram hatte am Sonntagmorgen mit 1000 Mitgliedern einen Militärstützpunkt an der nigerianischen Grenze überrannt.

Sueddeutsche

************************************************************

3.) Sonderbewachung für Palastwachen

Die weltberühmten Londoner Palastwachen sind offenbar im Visier von Terroristen. Die rot uniformierten Elitesoldaten dürfen aus Sicherheitsgründen nicht mehr alleine auf Gehwegen Wache schieben.

FR

************************************************************

4.) Merkel-Vertraute soll Trojaner ins Kanzleramt

geschleppt haben

Die Virenscanner schlugen Alarm: Der USB-Stick einer engen Mitarbeiterin von Kanzlerin Merkel war laut einem Zeitungsbericht mit Spionagesoftware verseucht. Hinter dem entdeckten Trojaner könnte unter anderem die NSA stecken.

FAZ

************************************************************

5.) Jagdszenen in Merseburg

Mehrere Unbekannte haben in Merseburg an der Saale zwei Afrikaner nach einem Disco-Besuch angegriffen und mit Fußtritten sowie einem auf den Kopf geschlagenen Bierglas verletzt. Die Polizei geht von einer fremdenfeindlichen Tat aus.

FR

************************************************************

6.) Die Uschi zahlt

WAS SAGT UNS DAS? Fingerabdrücke gelten als sicherer biometrischer Nachweis der Identität. Dabei lassen sie sich ganz leicht fälschen. Das vergangene Wochenende war ein gutes für Ursula von der Leyen. Das Leben der Bundesverteidigungsministerin ist seit Samstag viel sicherer geworden.

TAZ

************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

7.) Merhaba,

meine Damen und Herren!

Der beste Staatspräsident, wo lebt, hat wieder etwas gesagt. Und immer, wenn der beste Staatspräsident, wo lebt, was sagt, ist es eine Nachricht für die Weltpresse.

TAZ

************************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Ein Kommentar zu “DL – Tagesticker 29.12.14”

  1. [bremer] sagt:

    zu 1.) Wirtschaft geizt mit Großspenden an Parteien:
    Was auch imer vergessen wird: juristische Personen zahlen auf die Parteispende Körperschaftssteuer, d.h.es kostet sie noch mehr und ihreKunden zahlen den Gesamtbetrag.

    Spenden von natürlichen Personen sind bis zu einem gewissen Betrag, abhängig von Steuerklasse etc., begünstigt, d.h. die Spender erhalten bis zu 50% zurück. Das zahlt dann das Finanzamt an die Partei, sowie zusätzlich 38 Cent pro Euro Spende.

    Spenden von natürlichen Personen kosten dem Fiskus, Spenden von Juristischen Personen (AGs, GmbHs etc.)bringen dem Fiskus.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>