DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 29.11.15

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 29. November 2015

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

***********************************************************

Ohne die Chefin der staatlichen Vernichtungsmaschinerie

und ihre Familie also 1200 trainierte Krieger ?

1.) Bundeswehr schickt 1200 Soldaten

in den Kampf gegen den IS

Die Syrien-Mission wird offenbar der größte aktuelle Auslandseinsatz der Bundeswehr: Laut einem Medienbericht sollen etwa 1200 Soldaten in den Kampf gegen die IS-Miliz eingreifen.

Die Welt

***********************************************************

Wer in der Gesellschaft möchte mit solchen Idioten gesehen werden?

Auch auf Parteitagen nicht!

Eine Distanzierung durch die Partei hat auch es nie gegeben

sondern nur eine Rechtfertigung für die Oberherrschaft unter Idioten.

2.) Linke Randale Rigaer Straße

„Das ist an Perversität kaum zu überbieten“

Die Rigaer Straße kommt einfach nicht zur Ruhe. In der Nacht zu Sonnabend stürmten 30 linke Chaoten aus einer Kneipe und gingen auf die Polizisten los. Mittendrin Innenexperte Tom Schreiber (SPD). Wieder eskalierte im Herzen der linksradikalen Szene ein Routineeinsatz der Polizei.

Berliner Kurier

***********************************************************

„Demokratie innerhalb der Parteien“!

Sagt jemand offen seine Meinung, erscheinen sofort die Obertrolle

aus den Parteien auf ihrer Showbühne

Das hat jede Partei ihre ganz speziellen Schmierfinken

3.) Wegen Kritik an Flüchtlingspolitik:

Kauder stutzt CDU-Mann zurecht

Während seiner Bundestagsrede im Zuge der Haushaltsdebatte fand der CDU-Abgeordnete Mattfeldt deutliche Worte für die derzeitige Flüchtlingspolitik. Deutschland habe die Kontrolle verloren. Die Aussagen blieben nicht ohne Folgen.

FOCUS

***********************************************************

Sind das nicht die Schuhe des Altpreußen aus seiner Bundeswehrzeit

Immer auf den Sprung in eine neue Misere ?

Der Sprengstoff in Hannover wurde immer noch nicht gefunden.

Nichts gelernt zur Rechten Zeit, muß Links nehmen was übrig bleibt

Wie gut ist es doch vier Jahreszeiten zu haben und nicht

nur einen überhitzten Sommer.

4.) Linke wirft Verfassungsschutz Verharmlosung

rechter Gewalt vor

Die Linkspartei im Saarland wirft dem Verfassungsschutz vor, versagt zu haben, und fordert ein entschiedeneres Vorgehen gegen den zunehmenden Rechtsextremismus: „Die Verfassungsschützer verharmlosen Gewalt durch Neonazis noch heute als in der Bevölkerung vorherrschende Ängste vor Überfremdung, die zu Straftaten führt“, erklärte gestern Landesgeschäftsführer Martin Sommer.

Saarbrücker – Zeitung

***********************************************************

Warum sich die Partei „LINKE“ genannt hat,

verstanden sicher die wenigsten Mitglieder !.

5.) Nie wieder Heimat

Die antinationale Linke schafft es nicht, dem grassierenden Nationalismus etwas entgegenzusetzen, weil sie selbst zu identitär ist.. »Ich will ich sein, anders kann ich nicht sein«, sang der wunderbare Rio Reiser einst. Das klingt furchtbar naiv, und klang es auch damals schon. Und war es auch. Dennoch könnte genau dies eine notwendige Antwort auf den überall um sich greifenden Nationalismus und Tribalismus sein.

Jungle World

***********************************************************

Die Dummschwätzerin der LINKEN wurde in einen Artikel

über Talk Shows nicht erwähnt!

6.) Talk mit Günther Jauch

Fünf gegen den Hundeblick

Nach vier Jahren moderiert er am Sonntag zum letzten Mal seinen Talk. Fünf Gründe, warum es nicht weitergehen konnte.

TAZ

***********************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Wir haben es immer gewußt und lange verstanden !

Die Mafia und die Parteien sind demnach Freunde

Denn Exerten ( politische Hilfsarbeiter ) wurden bislang nur in der

Politik erwähnt. Woanders spricht man von Meistern, Ingenieuren

oder Facharbeitern – ein Experte ist ein ziviles Nichts.

Aber, in der Not – Teufel erkennen die nicht – frist auch der Politiker Fliegen

7.) Die Mafia will jetzt auch gegen den IS vorgehen

Ausgerechnet der Sohn eines New Yorker Gangsters spielt sich als Experte auf im Anti-Terror-Kampf gegen den IS. Die Mafia könne jetzt endlich ihre „gute Seite“ zeigen, schlägt Giovanni Gambino vor.

Die Welt

***********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

2 Kommentare zu “DL – Tagesticker 29.11.15”

  1. Piratenköpfchen sagt:

    zu 4.
    Linke Gewalt wird von verantwortlichen Politikern auch verharmlost (gekaufte Linke Demonstranten 😀 )
    Stänkern scheint Linken in die Wiege gelegt worden zu sein.

  2. Waldschrat sagt:

    zu 4.)

    Er sah, wie Linksautonome die Frontscheiben von drei Fahrzeugen zertrümmerten und wie gefährliche Pyrotechnik von den Dächern auf die Straße gefeuert wurde.

    Linke Randale Rigaer Straße „Das ist an Perversität kaum zu überbieten“

    http://www.berliner-kurier.de/berlin/polizei-und-justiz/linke-randale-rigaer-strasse–das-ist-an-perversitaet-kaum-zu-ueberbieten–23206528

    Es wäre interessant zu lesen was Herr Sommer dazu zu sagen hätte.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>