DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 29.05.14

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 29. Mai 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

*************************************************************

1.) Die Rechte taktiert, die Linke demonstriert

Wie weiter nach dem Wahlsieg? In Brüssel traf sich die Speerspitze der siegreichen Rechtsparteien zu Beratungsgesprächen. Der Dialog wurde durch Demonstrationen begleitet.

Basler Zeitung

*************************************************************

2.) SPD warnt Kanzlerin vor Wählertäuschung

In der Großen Koalition droht ein offener Streit über die Suche nach dem künftigen EU-Kommissionspräsidenten. Die SPD warnte Kanzlerin Angela Merkel vor Wählertäuschung. „Es ist erstaunlich: Die Sozialdemokraten in Europa erkennen das Ergebnis der Wahl an und akzeptieren, dass der konservative Spitzenkandidat den ersten Zugriff auf das Amt des Kommissionspräsidenten hat.

Der Spiegel

*************************************************************

3.) Rentenpapst Ruland tritt aus der SPD aus

Franz Ruland, lange Jahre oberster Rentenexperte der Republik, tritt aus der SPD aus – nach 45 Jahren und aus Ärger über die Rentenpolitik. In einem Brief an den Parteivorsitzenden Gabriel geht er hart mit den Reformen ins Gericht.

FAZ

*************************************************************

4.) Abwärtstrend setzt sich fort

Europawahl: Die Linke verliert erneut deutlich

Marzahn-Hellersdorf. Die Linke hat auch bei den Europawahlen am 25. Mai eine Niederlage einstecken müssen. Sie verlor erneut deutlich an Zustimmung. Insgesamt war die Wahlbeteiligung mit 33,4 Prozent im Bezirk die niedrigste in Berlin.

Berliner Woche

*************************************************************

5.) Linken-Abgeordneter wegen Anti-Neonazi-Protest

verurteilt

Neubert soll 1500 Euro für Teilnahme an Blockade in Dresden 2011 zahlen / Richter folgt ohne große Ausführungen der Staatsanwaltschaft / Rechtsmittel angekündigt

Neues Deutschland

*************************************************************

6.) Die Linke sitzt in der Braunkohlefalle

Etwa 30 Umweltaktivisten von Greenpeace halten seit Montag die Parteizentrale der Linken in Berlin besetzt, um gegen die bevorstehende Entscheidung zur Abbaggerung des Lausitzdorfs Proschim zu demonstrieren. Der Vorwurf: Während die Bundes-Linke gegen Braunkohle mobil macht, stimmt die Linke in Brandenburg dafür, dass weiter Kohle abgebaut wird und Menschen ihre Heimat verlieren.

MAZ

*************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Nein ! Le Pens Erfolg ist das Versagen der LINKEN !“

7.) „Le Pens Erfolg ist das Fazit der Politik Merkels“

Bei „Anne Will“ versuchte die Runde Parallelen zwischen dem Jahr des Kriegsausbruchs 1914 und 2014 zu ziehen – und die Lehren daraus. Der Versuch scheiterte. Und Oskar Lafontaine blamiert sich völlig.

Die Welt

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Ein Kommentar zu “DL – Tagesticker 29.05.14”

  1. primavera sagt:

    6 Nun hat die Linkpartei auch ihr „Garzweiler.“ Das wird spannend.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>