DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 28.09.15

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 28. September 2015

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

***********************************************************

Pack schlägt sich – Pack verträgt sich

Letztendlich sind sie alle unter sich austauschbar.

Und wer kennt diese Leute denn schon – Reisende in Sachen Pöstchen !

Irgendwie alle abhängig von ihrer Mafia.

1.) Wahlbeteiligung bei Stichwahl fast

überall noch einmal gesunken

Zur Stichwahl für die Oberbürgermeister gingen in den meisten Städten weniger Wähler als vor 14 Tagen. Nur in Krefeld zeichnete sich eine höhere Wahlbeteiligung ab.

WAZ

***********************************************************

So geht Demokratie

Bist du zu schwach – werden die anderen zu stark

Vor den Wahlen versprechen sie alle was sie nach einen Sieg nicht einhalten.

2.) Rechtsruck in Linz

Die rechtspopulistische FPÖ hat bei der Landtagswahl in Oberösterreich massive Stimmenzuwächse eingefahren. Grund dafür ist Meinungsforschern zufolge die aktuelle Flüchtlingskrise. Sollten sich die Hochrechnungen bestätigen, scheint eine schwarz-blaue Koalition in Linz denkbar.

Sueddeutsche

***********************************************************

3.) Kommentar Wahlsieg FPÖ

Regierungsspitze mit Ablaufdatum

Auch ohne einen einzigen Flüchtling wären die Wahlen nicht anders ausgegangen: Die Regierungsspitze leistet schon zu lange jämmerliche Arbeit. Nach dem Wahlgang in Oberösterreich wird die politische Klasse mit den erwartbaren Ausreden daherkommen: Der Flüchtlingsstrom und die damit verbundene Angst der Wähler vor Chaos und zu vielen Ausländern hätten der FPÖ die Stimmen nur so zugetrieben.

TAZ

***********************************************************

Personal haben sie noch nicht, aber schon die Milliarden

Jetzt werden scheinbar doch die SED Gelder investiert ?

Die Partei will die Mandate nicht wählen – sondern bestimmen!

4.) Linke will zwei Milliarden in Schulen

und Straßen stecken

Mit welchen Leuten die Frankfurter Linke zur Kommunalwahl 2016 antritt, das will die Partei im November bestimmen. Mit welchen Inhalten sie um Wählerstimmen kämpfen wollen, das legten 85 der stadtweit 580 Mitglieder jetzt auf einem Parteitag fest.

Frankfurter Neue Presse

***********************************************************

Vielleicht sind die auch alle in die falsche Richtung geflüchtet?

So wie Merkel und Gauck vor 25 Jahren auch, welche kurz vor dem

Ural feststellten dass dort keine Begrüßungsgelder bezahlt wurden ?

5.) Die Würde der Flüchtlinge

Die Zivilgesellschaft zeigt sich von ihrer humanitären Seite. Flüchtlinge werden unterstützt, so gut es geht – unabhängig davon, ob es Krieg, Verfolgung oder Not war, die sie in die Flucht getrieben haben. Die Würde des Menschen ist unantastbar: Dieses erste Verfassungsgebot ist die Antwort, die Tausende von Unterstützern geben.

FR

***********************************************************

Nach VW – Der nächste politische Lobbyismus Skandal ?

Diktatorischer Druck durch die Landesregierung von NRW auf den WDR ?

6.) Proteste in Garzweiler

NRW macht Druck auf WDR

Abgeordnete von CDU und SPD kritisieren die Berichterstattung über die Braunkohle-Proteste. Der WDR hätte Straftaten gerechtfertigt. Die Berichterstattung um die „Ende Gelände“-Proteste im Braunkohletagebau Garzweiler beschäftigen nun auch die Politik.

TAZ

***********************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

7.) VW übernimmt Berliner Hauptstadtflughafen

VW gibt Gas: Der in die Krise geratene Auto-Konzern kümmert sich ab sofort um den Berliner Hauptstadtflughafen. Und zwar erfolgreich – die Probleme mit der Brandschutzanlage sollen behoben sein.

Die Welt

***********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

2 Kommentare zu “DL – Tagesticker 28.09.15”

  1. Bockenheimer sagt:

    zu 4.

    „Wir gehen dann nicht mehr wählen, sondern falten.“

  2. ZbB sagt:

    Die Linke weiß wie „Diktatur“ funktioniert, auch wenn sie das heute „gelenkte Demokratie“ bezeichnet.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>