DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 21.05.15

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 21. Mai 2015

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

************************************************************

1.) Justizeklat um Anklage gegen Gregor Gysi

In der Hamburger Justiz gibt es offenbar einen Streit über das Vorgehen im Fall Gregor Gysi. Der Generalstaatsanwalt soll die Weisung erteilt haben, Gysi anzuklagen – wegen des Verdachts einer falschen eidesstattlichen Versicherung. Doch der zuständige Staatsanwalt weigert sich.

Der Tagesspiegel

************************************************************

DIE LINKE hat den Staffelstab der Wahl Dilletanten gerne übernommen

2.) Die SPD-Karawane zieht weiter

PROVINZPOSSE Der eigene OB-Kandidat ratsmandatslos. Die Kölner SPD will dennoch im September mit ihm die Bürgermeisterwahl gewinnen. Ob das gelingt, ist zweifelhaft

TAZ

************************************************************

Spruch des Oskar Lafontaine: Das haben wir in der SPD immer so gemacht.

Jeder Journalist sollte einmal in seinem Leben eine Wahl der Linken besuchen

Da kommt das was oben in die Urne gesteckt wird unten als Asche heraus

3.) MARTIN REEH ÜBER DEN WAHLSKANDAL VON KÖLN

Stadt im Niedergang

Auf den ersten Blick kann man den Skandal rund um die Neuauszählung der Stimmen in Köln-Rodenkirchen für eine Lokalposse halten.

TAZ

************************************************************

4.) Ein offener Brief an die Linke-

Fraktionsvorsitzende Susanne Hennig-Wellsow

Sehr geehrte Frau Hennig-Wellsow,
Sie haben öffentlich erklärt, zum Beamtenstatus ein angespanntes Verhältnis zu haben und vorgeschlagen, die im März 2015 erzielte Tariferhöhung für Angestellte nur etwa zur Hälfte auf die Besoldung der Beamten zu übertragen.

Thüringer Allgemeine

************************************************************

5.) NATÜRLICH MACHT „GERMANY’S NEXT TOPMODEL

“ KRANK. WAS DENN SONST?

Ein Laster voller Mädchenkotze

Okay. Wenn „Germany’s Next Topmodel“ (GNTM) jetzt eh schon Thema ist, können wir hier auch noch mal drüber reden. Es gab also eine Bombendrohung im Finale der Sendung, die Halle wurde geräumt, die Show wird nachgeholt. So weit, so gar nicht gut.

TAZ

************************************************************

6. )Lokführer beenden Streik –

Schlichtung mit Bahn vereinbart

Bahnkunden können aufatmen: Die Lokführer werden ihren Streik noch am Donnerstag beenden. Bahn und GDL haben sich auf eine Schlichtung geeinigt.

WAZ

************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

7.) IS führt Burkapflicht für weibliche Tiere ein

Die islamistische Organisation IS, die derzeit weite Teile des Irak und Syriens kontrolliert, hat dort eine Reihe von neuen religiösen Vorschriften eingeführt. Unter anderem müssen künftig nicht nur Frauen, sondern auch weibliche Tiere mit einer Burka verhüllt werden.

Postillon

***********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

5 Kommentare zu “DL – Tagesticker 21.05.15”

  1. Freischwimmer sagt:

    zu 1)

    Das ist aber lustig.

  2. Baba Jaga sagt:

    zu 1) Kommentar von Multitalent

    Hat Multitalent Unrecht?

    von Multitalent 21.05.2015 07:37 Uhr
    Klarer Zusammenhang

    Gysis Fehler besteht darin, in der NSA-Affäre nicht locker zu lassen und gegen die Verschleierungsversuche der Regierung notfalls vor das Verfassungsgericht zu ziehen, um die Rechte des Parlaments und somit einen verfassungsgemäßen Zustand wiederherzustellen. Da muss natürlich Druck aufgebaut werden, um das möglichst zu verhindern.
    Die mächtigste Frau der Welt hat ihre Leute für derlei Drecksarbeit, der „Generalstaatsanwalt“ ist einer davon.

  3. Ricky Blue sagt:

    Die Partei DIE LINKE hat für „Drecksarbeit“

    IHRE

    Schiedskommissionen

  4. Arco sagt:

    Linke erbost über Posse um mögliche Gysi-Anklage

    Ich lach mich schepp.

  5. Uschi Kleinschmidt sagt:

    Niemand beschäftigt sich intensiv mit Merkel oder Gauck?
    Warum nicht?
    Bin kein Fan der Linkspartei.
    Es ist auffällig, dass die Medienvertreter bei M. und G. auf beiden Augen blind sind!

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>