DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 20.11.15

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 20. November 2015

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

***********************************************************

Und die korrupte Regierung zieht dann den dichten Teppich

ihrer Lobbyisten darüber !

1.) DGB-Untersuchung zu Whistleblowern

Der Informant schadet sich selbst

Wer Missstände in der Firma meldet, ist in Deutschland nicht gesetzlich abgesichert. Ein DGB-Gutachten belegt: Das ist völkerrechtswidrig,

TAZ

***********************************************************

2.) Freihandel: Linke kontra Landratsamt

TTIP ist ein heißes Eisen, das mancher Politiker anfassen will, aber nicht darf. Ein Konflikt im Vogtlandkreis spitzt sich zu.

Freie Presse

***********************************************************

DIE LINKE fühlt sich einmal mehr als Opfer,

oder ist sie vielleicht doch eher Täter ?

3.) Vergesst die Grande Nation!

In Paris wurde nicht Frankreich angegriffen,

sondern die gesellschaftliche Linke

Wer Kriege führt, wird eben angegriffen, krähen einige Linke nach Paris in diversen Facebook-Debatten. Anti-Imperialisten der alten Schule.

Neues Deutschland

***********************************************************

Vielleicht doch nur Mittel welche der Machterhaltung dienen ?

4.) Frankreich verlängert den Notstand

Tausche Freiheit gegen Sicherheit

Verdächtige sollen leichter unter Hausarrest gestellt werden können. Zudem soll es möglich sein, als gefährlich eingestufte Gruppen aufzulösen. Muss die Freiheit eingeschränkt werden, um die Freiheit zu verteidigen? Die französische Regierung dürfte diese Frage wohl mit Ja beantworten.

TAZ

***********************************************************

Sehen wir nicht wie krank alle diese Forderungen nach einer Verschärfung

der Kontrollen sind. Die verantwortlichen Pfeifen können ja noch nicht

einmal die bestehenden Gesetze beachten. Der Chef der Hetzer sucht

bestimmt immer noch in Hannover nach Sprengstoff ?

Wäre es nicht an der Zeit das die Misere den Karneval verbietet.

Der läuft in Köln das ganze Jahr. Da brauch sich niemand verkleiden.

Auch kein Innenphilister

5.) IS-Drahtzieher war mehrfach in Köln

Abaaouds Reise durch Deutschland:

„Wir können uns keinen Reim darauf machen“

Er galt als einer der gefährlichsten und skrupellosesten IS-Terroristen in Europa: Abdelhamid Abaaoud soll Drahtzieher der Anschläge von Paris sein und mehrere weitere Attentate geplant haben. Möglicherweise agierte er dabei auch von Deutschland aus.

FOCUS

***********************************************************

Ein Deutscher also?  Ein Nazi ? Vielleicht auch ein Bayer oder ein Zombie

aus Preußen – vielleicht ein Ranghoher Politiker dem das Södern nicht

ausreicht? Das Finden wird immer schwer,

wenn Dumme unter ihresgleichen arbeiten.

Alle Sucher werden keinen Sprenstoff finden, da sie einem Trittbrettfahrer

auf dem Leim gingen – die „wissenschaftlichen Experten unserer Politiker“

Einen Sieg ohne Risiko gibt es eher selten!

6.) Deutscher soll Anschläge in Hannover geplant haben

Beim Länderspiel zwischen Deutschland und den Niederlanden sollten angeblich gleich mehrere Bomben explodieren. Laut „Hannoversche Allgemeine Zeitung“ stand ein Deutscher an der Spitze der verhinderten Attentäter.

FAZ

***********************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Auf welche Seite spielt denn der Innenminister mit ?

Würde einmal sagen – auf alle Fälle bei denen welche den letzten Schuss

nicht mehr gesehen haben da sie das Stadion bereits verließen?

7.) Sicherheitsbedenken: DFB erwägt,

Länderspiel gegen Islamischen Staat abzusagen

Nach der Spielabsage von Hannover wegen einer konkreten Gefahrenlage wird beim DFB intensiv über das weitere Vorgehen beraten. Wie der Postillon aus gut unterrichteten Quellen erfuhr, steht nun sogar die Austragung des für Freitag anberaumten Freundschaftsspiels gegen die Nationalmannschaft des Islamischen Staats wegen Sicherheitsbedenken auf der Kippe.

Postillon

***********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

4 Kommentare zu “DL – Tagesticker 20.11.15”

  1. Ziegenpeter sagt:

    7.) Das Spiel hätte ich mir gern angeschaut 🙂

    Ich bin total verunsichert 😀

  2. Roswitha Dalberg-Hussong sagt:

    zu 3.
    Die gewaltbereiten Demonstranten gehörten dem linken Spektrum an. Einige von ihnen seien vermummt gewesen.

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/parteien/id_76191856/weinheim-proteste-gegen-npd-parteitag-eskalieren.html

    Geht Gewalt nicht meist von den Linksextremisten aus? Die Linksextremisten und ihre Gewaltbereitschaft kotzen mich langsam an.

    Noch ist die NDP nicht verboten. Sie kann daher Parteitage abhalten.

  3. Roswitha Dalberg-Hussong sagt:

    ….. ob es den Linksextremisten passt oder nicht

  4. Engelstrompete sagt:

    Schlechtes Benehmen der Linken Gutmenschen

    Die Polizei nahm rund 200 Demonstranten, die sie dem gewaltbereiten linken Spektrum zurechnet, am Samstag in Gewahrsam. Teilweise vermummte Randalierer hätten Absperrungen durchbrochen, Einsatzkräfte geschlagen und mit Pfefferspray sowie Steinen attackiert, sagte eine Polizeisprecherin. Die Polizisten setzten Schlagstöcke und Pfefferspray ein. Es gab mehrere Verletzte, darunter mindestens einen Schwerverletzten.

    http://www.rp-online.de/politik/deutschland/weinheim-verletzte-bei-gewaltsamen-protesten-gegen-npd-parteitag-aid-1.5577018?utm_source=partnerprogramm&utm_medium=newsticker&utm_campaign=politik

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>