DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 20.04.16

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 20. April 2016

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

***********************************************************

Vielleicht würde er, auf die Spuren der NSU gesetzt, auch eventuell vorhandene Politiker entlarven ?

1.) Kommentar Festnahmen in Freital

Herrn Frank sei Dank

Gefahr erkannt: Das Eingreifen des Generalbundesanwaltes in Freital ist ein wichtiges Signal für die deutsche Demokratie.

TAZ

***********************************************************

Wenn Hilfe von unten fehlt, wenden sich DIE LINKEN nach oben

Normal feiern doch Die Linken ihre Partei als eigene Glaubensgemeinschaft. Mit allem sakralen Pomp wie Fahnen, Lieder und Ansprachen von den Kanzeln. Alles was nicht ihren Glauben teilt wird mittels Rufmord und Selektionen durch eingekaufte Lügner, Verleumder und Philister ausgeschlossen.

Alle Jahre er manipulieren  sie sich ihre eigenen HohenpriesterInnen.

Es meldet sich hier im übrigen eine der überzeugendsten Vertreterin des beschriebenen Genres welche uns sonst gerne den Unterschied zwischen Holz und Buch erklären möchte, während Sahra auf dem Foto durch eine Kutte anonymisiert, den Vorplatz für Merkel fegt. Die wird gleich zur nächsten Buchvorstellung erwartet?

2.) Linke streiten über ihr Verhältnis zur Kirche

Die Linke ist sich uneins über das Verhältnis von Kirche und Staat. Während ein Parteitagsantrag aus Sachsen auf eine Schwächung der Kirche zielt, wollen andere eine religionspolitische Kommission berufen. Die Linken-Politikerin Christine Buchholz hat ihre Partei zur Kooperation mit den Kirchen aufgefordert.

FR

***********************************************************

Dies ist aber eine große Überraschung

Jeder dachte DIE LINKE RLP wäre von Alexander Ulrich bereit ausgerottet worden.

3.) Mainz –

Linke in Sturmhauben bei Erstsemester-Veranstaltung

Riesen Aufregung bei der Erstsemester-Messe in Mainz. Linke Hochschulgruppen präsentieren sich an einem gemeinsamen Messe-Stand vermummt mit Sturmhauben.

FFH

***********************************************************

Solange alle Parteien gleich sind und nur für ihre eigene Klientel sorgen, machen sie Wahlen überflüssig.

4.) Kommentar Grundsicherung

RenterInnen Alt, arm und allein gelassen

Die Rentenreform wird Wahlkampfthema, doch die Große Koalition hat kein angemessenes Konzept. Erforderlich ist eines Mindestrente. Es sind die Verboten eines Phänomens, das viele Millionen treffen wird: Die Zahl der Menschen in Deutschland, die im Alter oder aufgrund einer Erwerbsminderung auf Grundsicherung angewiesen sind, ist im vergangenen Jahr auf über eine Million gestiegen.

TAZ

***********************************************************

Sehr gut wenn diese dilettantischen Politiker einmal lernen das auf A immer auch B folgt.

Genau das war doch auch schon von den meisten Bürgern so erwartet worden !

Ist dieses nicht ein direkter Hinweis auf den IQ der Politiker?

5.) Belastungsprobe

Türkei besteht auf Visumsfreiheit

Visumsfreiheit war eine Bedingung der Türkei für das Flüchtlingsabkommen mit der EU. Laut Medienberichten soll die Visumsfreiheit jedoch nicht uneingeschränkt gelten.

MZ

***********************************************************

6.) „Dann könnte man Böhmermann nicht mehr verurteilen“

Die Bundesregierung will den „Erdogan-Paragrafen“ erst 2018 abschaffen. Der Landesregierung in NRW ist das zu spät. Über den Bundesrat will sie den Paragrafen noch vor der Sommerpause kippen.

Die Welt

***********************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Von je her heißt es aber: „Dummheit schützt vor Strafe nicht“ !

7.) V E R B O T E N

Guten Tag, meine Damen und Herren!

Der Flüchtlingsaustausch mit der Türkei läuft weiter wie am Schnürchen. Wie verabredet, werden von Europa zurückgewiesene Bootsflüchtlinge zurück in die Türkei gebracht. Im Gegenzug dürfen von der türkischen Regierung ausgewählte ARD-Korrespondenten  endlich

heim nach Deutschland.

TAZ

***********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

 

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>