DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 19.09.15

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 19. September 2015

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

***********************************************************

Der neue Stiefellecker  – nach dem Peter-Prinzip

„Nach einer gewissen Zeit wird jede Position von einem

Mitarbeiter besetzt, der unfähig ist, seine Aufgabe zu erfüllen.“

BAMF – nach hinten weicht der Dampf

1.) Bamf: Arbeitsagentur-Chef Weise soll

Asylbehörde leiten

Innenminister Thomas de Maizière hat einen neuen Präsidenten der Flüchtlingsbehörde Bamf ernannt: Frank-Jürgen Weise, Chef der Bundesagentur für Arbeit, wird Nachfolger des zurückgetretenen Manfred Schmidt.

Der Spiegel

***********************************************************

Die Politik sollte einmal richtig Geld für fähige Manager in die Hände nehmen !

Dann hätten die Schreibtischschläfer keine Change mehr

Aber dann stände die ja größte politische Null in der Gehaltspyramide

nicht mehr über den Schaffenden.

Oder ist der Beste immer der, welcher den Bürger am härtesten tritt ?

2.) Aus Mangel an fähigen Krisenmanagern

Dass die Wahl der Bundesregierung für den Chefposten des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge den besten Mann für die Aufgabe wollte, ist selbstverständlich. Doch was bedeutet es, dass Frank-Jürgen Weise zwei Jobs hat?

Mitteldeutsche Zeitung

***********************************************************

3.) Wer an der Flüchtlingskrise verdient

Hunderttausende Menschen kommen nach Deutschland. Für die Behörden sind die vielen Flüchtenden eine Herausforderung – für einige Unternehmen sind sie ein Millionengeschäft.

Der Spiegel

***********************************************************

Hat der Behörden Abhängige je das freie Denken gelernt ?

4.) De Maizières riskante Schnellschüsse

Innenminister Thomas de Maizière hat das Tempo wegweisender Entscheidungen in der Flüchtlingskrise deutlich erhöht. Doch nicht alle seine Pläne wirken hinreichend durchdacht, kommentiert Armin Käfer.

Stuttgarter Zeitung

***********************************************************

5.) „Domina Europas“: Die zehn größten Spitzen aus

Sloterdijks Abrechnung mit Merkel

Seit bald zehn Jahren ist Angela Merkel Bundeskanzlerin. Den Philosophen Peter Sloterdijk reizte das zu einer schonungslosen Abrechnung mit der CDU-Vorsitzenden. FOCUS Online hat zehn besonders harte Spitzen herausgesucht.

FOCUS

***********************************************************

6.) Lafontaine, Mélenchon und Varoufakis veröffentlichen

reaktionären „Plan B für Europa“

Am letzten Wochenende veröffentlichte eine Koalition von politischen Verbündeten Syrizas auf der Fête de L’Humanité der stalinistischen Kommunistischen Partei Frankreichs eine Erklärung zur politischen Lage seit der Auflösung der Syriza-Regierung in Griechenland.

WSWS

***********************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Göhte 3 verspricht einen noch größeren Erfolg : „Göhte Fack jur Sara“

7.) Göhte-Erben erwirken Verbot von „Fack ju Göhte 2“

Der Elyas-M’Barek-Kinoknüller steht vor dem Aus: Die Göhte-Nachkommen konnten eine einstweilige Verfügung gegen „Fack ju Göhte 2“ durchsetzen. Daraufhin wurde die Premiere in Nürnberg abgebrochen.

Die Welt

***********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Ein Kommentar zu “DL – Tagesticker 19.09.15”

  1. Piratenköpfchen sagt:

    Prof­ite mit Flüchtlin­gen: Daimler-​Chef Zetsche freut sich auf „hoch motivierte Arbeit­skräfte“
    Die Flüchtlings­de­batte tritt in eine neue Phase ein. Nach­dem die grundle­gende Bew­er­tung des The­mas abgeschlossen ist und sich in Deutsch­land die Mei­n­ung durchge­setzt hat, dass Flüchtlinge willkom­men sind, geht es nun darum, das Thema für Prof­it­in­ter­essen und Lob­by­poli­tik zu instru­men­tal­isieren. Wie aufeinan­der abges­timmt, wen­den sich die ersten Stich­wort­ge­ber zu diesem Zwecke an die Öffentlichkeit.

    http://www.linkezeitung.de/index.php/inland/parteien-2/4652-profite-mit-fluechtlingen-daimler-chef-zetsche-freut-sich-auf-hoch-motivierte-arbeitskraefte

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>