DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 19.01.15

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 19. Januar 2015

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

************************************************************

1.) Pegida-Pause in Dresden

Die Dresdner Pegida-Bewegung hat überraschend ihren wöchentlichen „Abendspaziergang“ am heutigen Montag abgesagt. Es bestehe „eine konkrete Bedrohungslage gegen ein Mitglied des Orgateams“, heißt es auf ihrer Facebook-Seite.

TAZ

************************************************************

2.) Boko Haram entführt mehr als 60 Menschen

Die nigerianische Islamistenmiliz Boko Haram hat in Kamerun mehr als 60 Geiseln genommen, dabei hat es auch mehrere Todesopfer gegeben.

Sueddeutsche

************************************************************

3.) Biard kritisiert westliche Medien

Der Chefredakteur des Satiremagazins „Charlie Hebdo“ hat kein Verständnis für die Zeitungen, die das aktuelle Titelblatt nicht veröffentlicht haben. Die Karikatur sei ein Symbol für Meinungsfreiheit und Demokratie.

FR

************************************************************

4.) Thüringens Regierungschef hat Ärger

wegen eigener TV-Sendung

Deutschlands erster linker Regierungschef, Bodo Ramelow, darf beim Regionalsender Salve TV regelmäßig in die Fernsehkamera zum Wahlvolk sprechen, ohne dass Journalisten ihn mit Zwischenfragen stören.

WAZ

************************************************************

5.) Pegida-Frontfrau erklärt Motive der Bewegung

Premiere bei Günther Jauch: Mit Kathrin Oertel diskutierte erstmals eine Pegida-Organisatorin in einer Talkshow mit. Besonders forsch angegangen wurde sie dort allerdings nicht.

Die Welt

[youtube mqXWnvLmWmw]

[youtube aJVvadesPqw]

************************************************************

6.) So viel Dresden steckt in Deutschland

Doch Umfragen, die sich auf einzelne Positionen der Pegida-Demonstranten beziehen, liefern andere Ergebnisse. So glauben gemäß der „Mitte-Studie“ der Friedrich-Ebert-Stiftung 42 Prozent der Befragten, die meisten Asylbewerber würden in ihrem Heimatland gar nicht verfolgt. Und der Religionsmonitor der Bertelsmann Stiftung ergab, dass 57 Prozent der Deutschen den Islam als bedrohlich empfinden.

Sueddeutsche

************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

7.) ROMANO FRANZE: FRAUEN BITTE,

ABER OHNE SCHNICKSCHNACK

Papst Franziskus hat in Manila Frauen um sich vermisst, wie die fromme KNA gestern meldete. Bei einem Treffen mit Jugendlichen in der philippinischen Hauptstadt am Sonntag war er auf der Bühne fast ausschließlich von Klerikern umgeben.

TAZ

***********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

2 Kommentare zu “DL – Tagesticker 19.01.15”

  1. Fliegenpilz sagt:

    # 6
    Man kennt doch seine Pappenheimer.

  2. P.P. sagt:

    #1
    Linke fordert Beweise für Bedrohung
    Die innenpolitische Sprecherin der Linksfraktion, Ulla Jelpke, sagte im WDR: „Die Behörden müssen Beweise bringen, dass es schwerwiegende Angriffe möglicherweise gibt.“ Auch Jelpke betonte das Grundrecht auf friedliche Demonstrationen. „Die Behörden sind verpflichtet, die Menschen zu schützen, und ich denke, wir dürfen uns die Freiheit nicht nehmen lassen zu demonstrieren, auch wenn solche Androhungen da sind“, sagte die Linken-Politikerin.
    Die Deutsche Polizeigewerkschaft hält dagegen: Laut Sprecher Rainer Wendt hatten seine Dresdner Kollegen keine Alternative zu dem Versammlungsverbot. „Wenn eine unbestimmte Zahl von Menschenleben auf dem Spiel steht, muss die Polizei kurzfristig auch zu einem solchen Schritt in der Lage sein“, sagte er dem Sender n-tv.

    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/gesellschaft/id_72545374/pegida-in-dresden-kathrin-oertel-nicht-mundtot-machen-lassen-.html

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>