DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 17.03.14

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 17. März 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

*************************************************************

1.) Krim-Referendum übertrifft russische Erwartungen

Begleitet von massiver Kritik der USA und der EU hat die Bevölkerung der ukrainischen Schwarzmeer-Halbinsel Krim mit überwältigender Mehrheit für einen Anschluss des Gebietes an Russland votiert.

Russland

*************************************************************

2.) Über 95 Prozent Zustimmung bei Krim-Referendum

Über 95 Prozent der Wähler beim Referendum auf der Krim haben für einen Beitritt zu Russland gestimmt, schon am Montag sollen Sondierungsgespräche aufgenommen werden. USA und EU halten das Referendum für illegal und kündigen Sanktionen an.

Der Tagesspiegel

*************************************************************

3.) Propaganda im sowjetischen Stil

Mit Faschisten diskutiert man nicht. Die Vorstellung von der Ungleichheit der Menschen, gepaart mit dem Wunsch nach einer Diktatur, ruft vielmehr nach sofortigen Gegenmaßnahmen.

TAZ

*************************************************************

4.) Deutsche Waffen, neue Märkte

Weltweit steigt der Umsatz mit Waffen und Deutschlands Rüstungsindustrie ist ganz vorne mit dabei. Nur aus den USA und aus Russland kommen noch mehr Panzer und Kampfflugzeuge.

Sueddeutsche

*************************************************************

5.) Wo die CSU nur 17 Prozent schafft

Im Oberallgäu herrschen für die CSU paradiesische Zustände, in Nürnberg feiert die SPD ihren neuen Superstar und in Regensburg dreht sich das Blatt in letzter Minute. Ein Überblick über Gewinner und Verlierer – und ein paar kuriose Wahlergebnisse.

Sueddeutsche

*************************************************************

6.) Italiens Premier provoziert Merkel mit Anti-Sparkurs

Matteo Renzi will mehr Schulden machen und die Maastricht-Grenze für das Haushaltsdefizit fast komplett ausreizen. Sein Programm ist eine offene Kampfansage an die Sparpolitik Deutschlands

Die Welt

*************************************************************

Cao Shunlis Tod empört die USA

Die USA und die UN haben sich empört über die Umstände des Todes einer inhaftierten schwer kranken Menschenrechtsaktivistin geäußert. Der Bruder der Toten berichtet, die chinesischen Behörden hätten seiner Schwester monatelang Hilfe verweigert.

MZ

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser


Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>