DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 16.10.14

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 16. Oktober 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

************************************************************

1.) Siggi Gabriel 0,07

ENERGIE Die Umlage für Ökoenergien sinkt minimal. Der Energieminister will das als seinen Erfolg verkaufen. Vergeblich

TAZ

************************************************************

2.) Sparkurs bleibt Zankapfel

Die Landesregierung will die Nettoneuverschuldung 2015 um rund 75 auf 360 Millionen Euro reduzieren, um die Schuldenbremse einzuhalten. Der Haushaltsentwurf stieß bei der Opposition auf einhellige Kritik.

Saarbrücker Zeitung

************************************************************

3.) Ein berechtigtes Anliegen

Fast alle Räder stehen still, wenn ihr starker Arm es will. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat wieder die Muskeln spielen lassen. Das ist unerfreulich für all jene, die auf die Nutzung von Fern- und Regionalzügen angewiesen sind.

TAZ

************************************************************

4.) Thomas Schaumburger bleibt Vorsitzender

der Linken in Malstatt

Bei der Ortsverbandsmitgliederversammlung am vergangenen Dienstag hat die Partei Die Linke im Stadtteil Malstatt ihren Vorstand gewählt.

Saarbrücker Zeitung

************************************************************

5.) Linken-Abgeordnete provoziert AfD

Vier Wochen nach der Wahl kam der neue Thüringer Landtag erstmals zusammen – und liefert gleich einen Eklat: Die Linken-Abgeordnete Kati Grund hatte an die AfD-Vertreter eine eindeutige Botschaft.

Der Stern

************************************************************

6.) Buchholz rudert ein bisschen zurück

Die linke Bundestagsabgeordnete Christine Buchholz hatte mit einem Plakat bei Facebook den Eindruck erweckt, die USA für den Kampf in Kobane verantwortlich zu machen und damit einen Shitstorm ausgelöst. Jetzt zog sie die Notbremse.

Berliner Zeitung

************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

7.) Diebe geben altmodisches Handy zurück

Bei einem Raubzug durch die Berliner U-Bahn gaben drei Jugendliche ein Handy an den Eigentümer zurück – weil es ihnen zu altmodisch war. Der Besitzer rief damit dann auch gleich die Polizei.

Die Welt

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser


2 Kommentare zu “DL – Tagesticker 16.10.14”

  1. Erlenkönig sagt:

    Aber die AfD-Abgeordneten waren nicht die einzigen, die solch eine Botschaft erhalten haben. Unter dem Pullover trug Grund ein T-Shirt mit der Aufschrift „FCK NZS“ (NZS für Nazis).

    Warum zeichnen sich vorwiegend die Linken als Meinungsdiktatoren aus?

  2. Schaffhausener sagt:

    zu 5)
    Wer sich sein eigenes Bild von der LINKEN machen möchte, sollte sich nicht von diesen Theateraufführungen blenden lassen.

    Die Parteienlandschaft ist bunt und dazu gehört auch (noch) die NPD und AfD.

    Andere Parteien als demokratiefeindlich darstellen, und selbst …

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>