DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 16.06.15

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 16. Juni 2015

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

************************************************************

DIE LINKE: – Das muss drin sein

Serviceempfehlung aus der Parteikantine: Vom Herbst 2015 an:

Kartoffelsuppe mit Hummer Einlage

1.) Hier kommt Wagenknartsch

Sie mögen sich nicht besonders, doch der Parteivorstand hat sie nun offiziell nominiert: Linksaußen Sahra Wagenknecht und Realo Dietmar Bartsch sollen als Doppelspitze in der Fraktion Gregor Gysi ersetzen. Geht das gut?

Der Spiegel

************************************************************

Typisch SPD – Weder Fleisch noch Fisch

So lassen sich  Meinungen manipulieren

2.) In Köln nicht willkommen

Eine israel-kritische Ausstellung mit Fotos aus den besetzten palästinensischen Gebieten ist vom Kölner Oberbürgermeister Jürgen Roters (SPD) auf Bitten der israelischen Botschaft für unerwünscht erklärt worden. Die Bilder wurden von israelischen Soldaten gemacht. Die Ausstellung ist ein Projekt der Organisation „Breaking the Silence“, die von ehemaligen Soldaten getragen wird.

Sueddeutsche

************************************************************

Mrs. Dr. Jekyll und Mr. Hyde

3.) Die Stunde des Populisten

Das intellektuelle Niveau der Griechenland-Diskussion hierzulande ist erschreckend niedrig. Jetzt hat sich Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) auch noch zu Wort gemeldet.

FR

************************************************************

Nun ist er doch weg – Frei gekauft ?

4.) Baschir aus Südafrika geflohen

Sudans Präsident Omar al-Baschir hat Südafrika nach Angaben seines Informationsministers verlassen.  Ein Gericht in Pretoria hatte am Sonntag verfügt, dass Baschir Südafrika vorerst nicht verlassen dürfe.

Sueddeutsche

************************************************************

Regierung – Scholz SPD

5.) Ein Herz für die Oberschicht

Im reichen Hamburg-Harvestehude sollen Flüchtlinge einquartiert werden. Das passt einigen Topanwohnern nicht. Sie befürchten eine Wertminderung ihrer Immobilien.

FR

************************************************************

6.) Mittwoch endet die Friedenspflicht im Tarifkonflikt

der Bahn– und Bodo Ramelow muss liefern

Der Regierungschef regiert, daran soll kein berechtigter Zweifel aufkommen. Gestern Kreisbereisung im Eichsfeld, heute Kabinettssitzung in Erfurt: Bodo Ramelow ist hauptsächlich in seinem Hauptberuf als thüringischer Ministerpräsident unterwegs.

Thüringer Allgemeine

************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

7.) Berliner Schloss wird Hauptstadtflughafen

Pünktlich zum Richtfest des Berliner Stadtschlosses gibt es endlich ein überzeugendes Nutzungskonzept für die wiederaufgebaute Residenz der Preußenkönige: Hier sollen demnächst Flugzeuge landen.

Die Welt

***********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

10 Kommentare zu “DL – Tagesticker 16.06.15”

  1. Piratenköpfchen sagt:

    zu 1)
    „Lafowagen“ !!!

  2. Achim T. sagt:

    Der Brüller des Tages:

    Allianz von NPD und CDU in Eisenach

    Eklat im Eisenacher Stadtrat: Die NPD verfehlt mit ihrem Antrag auf Abwahl von Oberbürgermeisterin Katja Wolf (Linke) nur knapp die Mehrheit.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/gegen-linke-oberbuergermeisterin-allianz-von-npd-und-cdu-in-eisenach/11921958.html

  3. Elisabeth Maria König sagt:

    Die linken Kommunisten gehen mir gewaltig gegen den Strich.

  4. Silli Obermann sagt:

    # 3

    Mir auch, was will Frau Wagenknecht einer voll berufstätigen Mutter von zwei Kindern mit Haus und riesen Grundstück, Ehemann und co. denn erzählen? Dass ich streiken soll und dann aus der Firma fliege, meine Kinder wochenlang nicht in die Kita bringen kann, weil man streikt…, meinen Boss ständig als Kapitalisten beschimpfe und die Kommunistische Idee verbreite. Oder was?
    Sie hilft mir nicht, wenn ich absaufe und unter der Brücke schlafen müsste. Sie nicht und eine Kipping auch nicht. WAS will sie mir über das Leben erzählen? Nein, Ihr Linken, so geht das nicht. Eine Sahra ist der größte Fehlgriff in Eurer Geschichte.

  5. Saarlouiser sagt:

    zu 1 – Mit Wagenknecht an der Fraktionsspitze wird die Linke unwählbar. Und das ist auch gut so. Denn, wenn eine Partei nicht nur offen kommunistische Mitglieder hat, sondern auch über ein »marxistisches Forum« verfügt, hat sie auf der Regierungsbank nichts verloren.

  6. Tomacino sagt:

    Mann oh Mann, die müssen doch endlich mal kapieren, dass sie ihren alten Kader rausschmeißen müssen, um für Otto Normal wählbar zu werden.

  7. FischerinvomBodensee sagt:

    Caren Lay

    Ein unglaublicher Vorgang: CDU stimmt für NPD-Abwahlantrag gegen die Eisenacher LINKE-Oberbürgermeisterin und spricht von einem „Denkzettel“!

    Die thüringische Landesvorsitzende der Linkspartei, Susanne Hennig-Wellsow, sagte der „Thüringer Allgemeinen“: „Die CDU macht sich aus purem Eigeninteresse mit Nazis gemein und stellt sich auf die Seite von Antidemokraten.“ Der Eisenacher CDU-Fraktionschef Walk habe „seinen Ruf als Demokrat verwirkt“. CDU-Landes- und Fraktionschef Mohring müsse dabei zusehen, wie ihm sein Landesverband entgleite – wobei er „mit seinem Fischen am rechten Rand“ für diese Situation mitverantwortlich sei.

    Mir kommen gleich die Tränen ….

  8. Schichtwechsler sagt:

    #7
    Über die ewigen Vorbehalte und Stänkereien der Linken kann Mensch wirklich nur lachen.

    Die meisten Antidemokraten findet man bei den Linken. Ihr demokratisches Getue nach Außen hin verursacht einem Brechreiz.

  9. Klaus1985 sagt:

    „Traumpaar der Linksfraktion“

    Das „Traumpaar“ des Tanzfilm-Klassikers Dirty Dancing waren sich auch nicht grün…

  10. Alternativer Linker sagt:

    » Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden «

    Die Linke-Fraktion im Thüringer Landtag hat aus Versehen Mitglieder der AfD zu ihrem Jahresempfang Anfang Juli eingeladen. Als man den Fehler bemerkte, wurden sie umgehend wieder ausgeladen. Nach Aussage der AfD-Fraktionssprecherin ist dies nicht weiter tragisch.

    Für die Ausladung habe ich kein Verständnis!!!

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>