DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 14.05.15

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 14. Mai 2015

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

************************************************************

Die „politische“ Macht schiebt sich lieber in einem Jahr

1000 Euro in die eigenen Taschen

1.) Niedrigverdiener kriegen 17 Euro mehr –

im Jahr, natürlich

Die CSU reagierte begeistert auf die Ankündigung des Finanzministers, die kalte Progression abzuschaffen. Dies könne der „Anfang eines steuerpolitischen Frühlings sein“, jubelte etwa Generalsekretär Andreas Scheuer.

TAZ

************************************************************

Nach der Reife folgt die Ernte

Ist die Frucht erst einmal verfault – fällt sie von selber herunter

2.) Erfolgreiche Reifeprüfung in Israel

Verteidigungsministerin von der Leyen ist der erste deutsche Staatsgast in Israel, der an die Aufnahme diplomatischer Beziehungen vor 50 Jahren erinnert. Dabei zeigt sie, warum viele sie als Top-Kandidatin für die Merkel-Nachfolge sehen.

Saarbrücker Zeitung

************************************************************

Eine faule Frucht aus linken Schoss

Viele ehemalige Nazis haben auch solch einen Orden angenommen

So dicht stehen Links und Rechts wieder einmal nebenieinander

3.) Gauck ehrt Beate und Serge Klarsfeld

mit Bundesverdienstkreuz

2012 war sie die Präsidentschaftskandidatin der Linken, nun bekommt Beate Klarsfeld mit ihrem Mann Serge von Bundespräsident Gauck das Bundesverdienstkreuz.

Der Tagesspiegel

************************************************************

Bis zum Nimmerleinstag

4.) Amerikaner lassen Merkel warten

Welche Ziele hat der US-Geheimdienst NSA in Europa ausspähen lassen? Das wird die Öffentlichkeit wohl so schnell nicht erfahren – denn die Antwort aus Washington lässt auf sich warten.

Der Spiegel

************************************************************

5.) Zeichen stehen bei Gregor Gysi auf Abschied

Was Gregor Gysi früher gerne mal persönlich genommen hat, lässt er heute einfach passieren. Beim Fraktionsvorsitzenden der Linken stehen die Zeichen wohl auf Abschied. Aber wie kann die Linke einen Abgang Gysis kompensieren?

MZ

************************************************************

Po, Po – faller – was bei dem politisch unten herausfällt

nimmt der Nächste gerne auf

Ja, der Kau – da, ein „Möchte“ Anwalt welcher Politik macht !!

6.) „Die Verlautbarungen der SPD sind unfair“

Unionsfraktionschef Volker Kauder verlangt Fairness von der SPD – und verteidigt den früheren Kanzleramtschef Pofalla. Er beklagt, dass die BND-Debatte geführt werde, als gäbe es keine Terrorgefahr.

Die Welt

************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Ode an eine Nicht – Dame im KV-WAF

7.) Alte Damen

Alte Damen sitzen spät
abends vorm TV-Gerät.
Knabbern einsam Gnadenbrot
und warten auf Gevatter Tod.

TAZ

***********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

4 Kommentare zu “DL – Tagesticker 14.05.15”

  1. Nonplusultra sagt:

    zu5)
    Zitat: Die hessische Fraktionsvorsitzende Janine Wissler gilt als Alternative.

    Die Frau erinnert mich zu sehr an Frau Nahles.

    Eine linke „Frau Nahles“?

    Geht gar nicht!!!

  2. [bremer] sagt:

    zu 5.) Zeichen stehen bei Gregor Gysi auf Abschied

    „Die hessische Fraktionsvorsitzende Janine Wissler gilt als Alternative. Aber sie kommt, wenn überhaupt, erst mit der Bundestagswahl 2017 nach Berlin.“ (MZ vom 13.5.2015)

    Na dann, gute Nacht. Dann gibt es den nächsten Sprechblasenautomaten.

    … und soviel „Berufserfahrung“ von der Uni (über 20 Semester Politologie)

  3. [bremer] sagt:

    @1: Beide sind durch das neue „Karrieremodell“ für Frauen etwas geworden. Das gibt es auch bei den Grünen. Nicht nur Nahles oder Wißler.

    Die Karriereleiter:
    1. Irgend etwas „Gesellschaftliches“ studieren z.B. Politologie, Soziologie etc.. Die konservativen studieren meist Jura etc.

    2. Noch jung in eine Partei eintreten und irgendetwas mit Politik machen z.B. Mitarbeiterin von einem Abgeordneten

    3. Dumm ‚rumquatschen

    4. Einen begehrten Listenplatz ergattern.

    5. Und jetzt geht’s erst richtig los!

  4. Toni Rieckenberg sagt:

    Dümmer geht’s immer

    Janine Wissler im Interview

    „Was ist eine eingeschmissene Scheibe gegen ein zerbombtes Afghanistan?“

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/vize-vorsitzende-der-linken-ueber-blockupy-proteste-13594514.html

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>