DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 14.01.15

Erstellt von DL-Redaktion am Mittwoch 14. Januar 2015

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

************************************************************

1.) Die Freiheit der anderen

Die Presse- und Meinungsfreiheit gilt für alle – auch für Pegida. Deutschland ist gegenwärtig in einem emotionalen Ausnahmezustand. Einerseits gehen „die Anständigen“ (Ex-Kanzler Schröder) auf die Straße, um gegen Terror und die islamkritische Pegida ein Zeichen der Toleranz und Weltoffenheit zu setzen.

Saarbrücker Zeitung

************************************************************

2.) Kein Bad in der Menge

Besser kann man den Pegida-Leuten kaum in die Hände spielen und belegen, dass die Bezeichnung „Lügenpresse“ mehr ist als ein böser Kampfbegriff. Es ist überwiegend den sozialen Netzwerken zu verdanken, dass eine breite Öffentlichkeit nun weiß, wie der Marsch der Mächtigen in Paris tatsächlich aussah.

TAZ

************************************************************

3.) BND-Maulwurf soll Namensliste von 3500

Agenten gestohlen haben

Er könnte Tausende deutsche Agenten enttarnt haben: Der mutmaßliche US-Spion beim BND soll laut Medienbericht eine Liste mit den Namen von 3500 Geheimdienstmitarbeitern entwendet haben.

Der Spiegel

************************************************************

4.) Ein Kessel voll Ängste

PEGIDA Lügenpresse? „Heute nicht“, befiehlt Lutz Bachmann. Der Ruf passt nicht zu der Gedenkminute für „Charlie Hebdo“, zu der sich die Demonstranten versammelt haben

TAZ

************************************************************

Mahnwachen-Streit

 

5.) „Das ist wie eine Demo mit Pegida gegen Nazis“

Die Mahnwache am Abend in Berlin soll zeigen, dass sich Muslime vom Terror deutlich distanzieren. Doch es mehrt sich Kritik an der Teilnahme zweier Verbände, die „Islamofaschisten“ sein sollen.

Die Welt

************************************************************

6.) Alte Bekannte im neuen Gewand

ANTIFA Eine neue Gruppe, die Radikale Linke, könnte die Lücke schließen, die nach der Auflösung der Antifaschistischen Linken Berlin (ALB) im September entstand. Man will aus den Nischen raus

TAZ

************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

7.) CHRISTLICHE SPASSBREMSEN IN KÖLN

Kreuzigung geht vor Beschneidung

Eine islamische Beschneidungsfeier in einem größeren Rahmen darf in Köln nicht am Karfreitag gefeiert werden. Das entschied das Kölner Verwaltungsgericht in einem Eilverfahren und bestätigte damit ein Verbot der Stadt.

TAZ

***********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Ein Kommentar zu “DL – Tagesticker 14.01.15”

  1. Peter Heintz sagt:

    Bei fast allen Themen muss sich Mensch an den Kopf fassen 🙁

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>