DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 13.12.15

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 13. Dezember 2015

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

***********************************************************

Politische Ergebnisse sollten erst beurteilt werden,

wenn auch das letzte Hintertürchen geschlossen ist.

Absichten und Verträge schließen diese Dödel jeden Tag.

1.) Weltklimaabkommen in Paris

Der Hammer von Le Bourget

Mit einem kräftigen Schlag wird das Klimaabkommen besiegelt. Jetzt muss nur noch die Weltwirtschaft komplett umgebaut werden.

TAZ

***********************************************************

Watt ne Überraschung – „Im Westen nichts Neues“!

Erst an die Spitze und dann kommt die Spritze.

Wer stellt sich denn jetzt gegen Wen?

Übernimmt jetzt die Schiedskommission ein Ausschlussverfahren!

2.) Flüchtlingskontingente: Linke-

Vorstand stellt sich gegen Wagenknecht und Lafontaine

Oskar Lafontaine will sie, Sahra Wagenknecht auch: Kontingente für Flüchtlinge. Doch der Linken-Vorstand verfolgt einen anderen Kurs – er weist die Vorschläge des Ex-Parteichefs und der Fraktionsvorsitzenden zurück.

Der Spiegel

***********************************************************

3.) Bürger stürmen ehemaligen Baumarkt

Die Linken unterstützten die Aktion vor der Gemeinschaftsunterkunft. Nachdem am vergangenen Freitag ehrenamtliche Helfer der Lübecker Linken von der Diakonie vor den Türen der Flüchtlingsunterkunft im ehemaligen Praktiker Markt an der Geniner Straße abgewiesen wurden, verabredeten sich via Facebook Bürger der Hansestadt am Samstag spontan zu einer Solidaritätsaktion.

HL

***********************************************************

Der größte Fehler der Behörde:

Die Unterscheidung zwischen Links und Rechts.

Es gibt nur friedliche Bürger oder Krawallmacher.

4.) Linke Krawalle bei Demonstration

von Neonazis in Leipzig

Bei einer Neonazi-Demonstration in Leipzig sind linke Gegendemonstranten mit der Polizei aneinander geraten. Vermummte warfen Steine, Flaschen und Feuerwerkskörper. Die Beamten gingen mit Wasserwerfern und Reizgas gegen die Krawallmacher vor.

T-Online

***********************************************************

Holy shit in Halle: – Kariere in der LINKEN

Heraus aus den Bannkreis der ManipulateurInnen und politischen BetrügerInnen.

Weg von der kleinen Tippse aus der Schiedskommission, zum Vorsitz in Halle.

Wobei sie sich ja auch zuvor bereits in der BSK nur gerne

zu derer Vertretungs – Vorsitzenden anmaßte

und entsprechende Dokumente unterzeichnete.

SED Ergebnis

5.) Böttcher übernimmt Linken-Vorsitz von Knöchel

Die Linke in Halle hat eine neue Vorsitzende. Marianne Böttcher wurde auf der Mitgliederversammlung am Samstagmorgen im Kulturtreff in Neustadt mit 97,3 Prozent der Stimmen gewählt.

Mitteldeutsche Zeitung

***********************************************************

6.) Die Stimmung kippt und kippt nicht

Gespräche jenseits intellektueller Arschgeigen in der DB-Lounge des Berliner Hauptbahnhofs: Welches Land wollen wir sein, Harald Welzer? Der Sommer 2006 war keine Gesellschaftstransformation, sondern eine rauschende Fußballparty. Nicht weniger, aber auch nicht mehr. Selbst wenn der DFB diese WM nicht gekauft hat: Verloren ist sie so sehr oder so wenig wie jede schöne Party.

TAZ

***********************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

7.) Deutsche Bahn stellt Züge auf Pedalantrieb um

Ein Glück: Die Deutsche Bahn hat einen Plan, wie sie ihre drohenden Milliardenverluste ausgleichen kann – die Fahrgäste sollen dabei helfen, das Unternehmen aus den roten Zahlen zu strampeln.

Die Welt

***********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Ein Kommentar zu “DL – Tagesticker 13.12.15”

  1. Schichtwechsler sagt:

    2.

    Der Saarländer in der Bundesschiedskommission wird dafür sorgen, das Ausschlussverfahren abzubügeln. Er soll O.L. in der Vergangenheit schon sehr gefällig gewesen sein. Und wenn alle Stricke reißen, muss Prof. Dr. Bierbaum als Mediator ran wie seinerzeit in dem Ausschlussverfahren gegen MdB Alexander Ulrich geschehen.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>