DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 13.07.15

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 13. Juli 2015

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

************************************************************

Politisches Kalkül: Wer sich selber erhöhen möchte – erniedrigt den Gegner

und versucht die eigene Bevölkerung vorzuschieben, vergessend dass sie

mit dieser dass gleiche machen wie angeblich die Griechen mit ihnen.

Schmarotzer lenken von sich auf andere ab !

1.) Griechen in Deutschland:

Beschimpft, genervt – und voller Hoffnung

„Pleite-Griechen“, „faule Griechen“, „gebt uns unser Geld zurück“: Seit Wochen hört Eftichia Olowson-Saviolaki das. Wie fühlt sich eine Griechin, die seit Jahren in Deutschland lebt?

Der Spiegel

************************************************************

Zuviel heiße Luft in leerer Hülle ?

2.) Wachsende Wut in der SPD

Viele an der SPD-Basis und in der Fraktion greifen Parteichef Sigmar Gabriel an. Es geht um die Frage, inwiefern Gabriel von dem Papier von Finanzminister Schäuble wusste, das einen Grexit vorschlägt.

Sueddeutsche

************************************************************

Kohl, Schröder, Merkel kein Problem. Ein Zeichen das sie Vieles

bis heute nicht in den Griff bekommen haben

Besser diese schmutzigen Typen unter sich als brave Bürger

Kannst das ganze Pack in einen Sack stecken. Es trifft immer den Richtigen

3.) Russland-Kontakte: NSA soll Schröder auch nach

seinerKanzlerschaft ausspioniert haben

Der US-Geheimdienst NSA hat Gerhard Schröder laut einem Zeitungsbericht auch nach seiner Amtszeit als Bundeskanzler überwacht. Hintergrund sind offenbar seine Beziehungen zu Wladimir Putin.

Der Spiegel

************************************************************

Jeder Besucher der ARGE sollte einen Spazierstock mitnehmen

Damit lässt sich so schön auf den Schreibtisch klopfen um den

Behördenschlaf zu unterbrechen. Sonst wachen sie erst nach

erreichen ihrer Pension auf wenn sie in den Parteien genau das

entdecken,  was sie im Leben verpennt haben

4.) Immer mehr Klagen gegen

Hartz IV-Maßnahmen erfolgreich

Immer öfter bekommen Hartz IV-Bezieher, die sich gerichtlich gegen Strafmaßnahmen wehren, Recht. Drei Viertel der Sanktionen sind wegen Meldeversäumnissen verhängt worden.

Augsburger Allgemeine

************************************************************

Kohls früherer Streit mit Schäuble –  seine letzten Aussagen über Merkel

Wird Kohl in die Historie einmal als Weiser Seher eingehen ?

5.) Griechenland-Krise –

Schäubles harte Haltung sorgt für Ärger

Deutschland und Frankreich haben offenbar andere Vorstellungen von einer Lösung der Griechenland-Krise. Vor allem Finanzminister Schäuble eckt an.

WAZ

************************************************************

6.) Das neue SPD-Programm:

Rassismus und Law-and-Order

Das Präsidium der SPD hat eine Agenda 2025 verabschiedet. Unter der Überschrift „Impulse für die sozialdemokratische Politik im kommenden Jahrzehnt“ beginnt der Text mit den üblichen Phrasen.

WSWS

************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

7.) NSA hörte schon Konrad Adenauers Handy ab

Die NSA spähte nicht nur die Mobiltelefone von Angela Merkel, Gerhard Schröder und Helmut Kohl aus. Auch Konrad Adenauers Dienst-Handy wurde abgehört, sind sich zwei 20-jährige BND-Experten sicher.

Die Welt

***********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

3 Kommentare zu “DL – Tagesticker 13.07.15”

  1. Jürgen sagt:

    zu 4)

    der Kunde sollte unbedingt eine Privathaftpflichtversicherung abgeschlossen haben.
    Manch‘ einer könnte beim Wecken vom Stuhl fallen …………

  2. Hütchenspieler sagt:

    zu 5)
    wenn Mensch weiß, dass der Treuhand-Fond bei einer Tochter der staatlichen deutschen KfW angesiedelt werden sollte, ist das NEIN von Tspiras absolut verständlich. Vorsitzender des Fonds ist nämlich Schäuble, sein Stellvertreter ist Gabriel.

  3. Alternativer Linker sagt:

    # 2
    Was nutzt das Maulen der Basis?
    Wenn es darauf ankommt, wird dann doch der Schwanz vor dem großen Erzengel eingezogen.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>