DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 13.03.16

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 13. März 2016

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

***********************************************************

1.) Ukrainische Pilotin in russischer Haft

Der Kreml-Thriller geht weiter

Sawtschenko sitzt seit 20 Monaten in russischer U-Haft. Je länger sie sitzt, desto deutlicher wird die Absurdität der Anschuldigungen.

TAZ

***********************************************************

Ob Gummi oder Leder zum Gelde will ein Jeder

Aber!  –  SED Ergebnisse wollt ihr nicht – und mit

Demokratischen könnte ihr auch wenig anfangen?

Was wollt ihr denn dann ? Sind Linke so blöde nur

Maoam zu brüllen ?

2.) Lederer mit schwachem Ergebnis zum Spitzenkandidaten gewählt

Die Berliner Linke hat Parteichef Klaus Lederer zum Spitzenkandidaten für die Abgeordnetenhauswahl im Herbst bestimmt. Auf ihrem Landesparteitag diskutierte die Partei außerdem über ihr Wahlprogramm: Abschiebestopp für Flüchtlinge, Privatisierungsbremse für Unternehmen und Investitionen in die Infrastruktur Berlins.

RBB

***********************************************************

Passt doch ! Sind nicht besonders Politiker für ihre nicht nur

ausschweifenden Alkoholexzesse bekannt.

Aber, – ein schöner Satz-, die Bevölkerung glaubt sicher

– die vollen Flaschen gehörten unter den Tisch.

Es braucht nicht jeder zu sehen dass leere Gehirne von Zeit zu

Zeit nachgefüllt werden müssen.

Zuschauer fragen doch in schöner Regelmäßigkeit:

„Was hat der heute geraucht oder getrunken“?

3.) Linke stimmt für Ende des Spät – Alkoholverbotes in der Neustadt

Die Linken-Fraktion im Stadtrat wird für ein Ende der Polizeiverordnung zum Alkoholverkauf in der Neustadt stimmen. Das habe die Fraktion nach Auswertung einer Umfrage zu dem Streitthema in Dresdens Szeneviertel beschlossen. Dabei hätten sich 70 Prozent der Befragten für eine Abschaffung der Verordnung ausgesprochen.

Dresdener Neueste Nachrichten

***********************************************************

Der Lehrer und seine Hilfs- Schülerin

4.) Ökopartei im Richtungsstreit

Sind Grüne „Merkels Klatschverein“?

Die Grüne Jugend wirft der Partei vor, sich der Kanzlerin anzubiedern. Konservatismus sei in Baden-Württemberg erfolgreich, aber nicht im Bund.

TAZ

***********************************************************

Es geht um Geld ausschließlich Geld welches die

Macht erhält.

Das Volk ist dabei vollkommen gleichgültig.

Jeder Wähler übereignet sein Eigentum an Banken, VW

Skandale und die Abhängigen der Macht.

5.) Schockwellen aus der Provinz

Volksparteien in Sorge: CDU und SPD werden bei den Landtagswahlen an Macht verlieren. Beide stellen sich auf ein Debakel ein und reden die Bedeutung der drei Wahlen klein.

FR

***********************************************************

Gleichen Mut wünsche ich mir von der Deutschen Presse. Denn wir befinden uns schon lange auf der Woge der schleichenden Entdemokratisierung. Die politischen Spinner vergessen allzu schnell nur Diener des Volkes zu sein.

Ja ich wünsche mir mehr Ausländer zu Schwestern und Brüder. Mit der Allgemein anerzogenen Obrigkeitshörigkeit werden wir es nicht schaffen. Wir sollten nicht die Zukunft des Landes Kriegstreibern und Dummschwätzern zu überlassen.

Merkel möchte doch Flüchtlinge mit Erdogan austauschen. Vielleicht auch Wagenknecht welche sagt das nicht alle Flüchtlinge kommen können? Mehr Vorschäge gefällig ?

6.) „Erdogan Dieb zu nennen, ist keine Beleidigung“

Der Journalist Baris Ince versteckte in Anfangsbuchstaben eines Textes eine Botschaft an Präsident Erdogan. Dafür wurde er nun zu 21 Monaten Haft verurteilt– wegen Beleidigung durch ein Akrostichon.

Die Welt

***********************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

7.) Meinungsmache

„Fluchtursachen bekämpfen“- ja-wohl! Die Balkanroute schließen ist „keine nachhaltige Lösung“ – bravo! Wenn Angela Merkel doch auch mal so viel Applaus bekäme. Es war allerdings Justizminister Heiko Maas, der in der Sonntagabend-Talkshow „Anne Will“ gleich dreimal hintereinander begeistertes Händeklatschen  für seine Wortbeiträge zum Thema „Flüchtlingsdrama vor dem Gipfel – Ist Europa noch zu retten?“ erntete. Allerdings nur von zwei Händen. Denen seines Pressesprecher, der allzu offensichtlich Zuspruch gewährte. Und sogleich von der Moderatorin enttarnt wurde. Beide erröteten leicht. Einem Profi wie Seehofer wäre das nicht passiert. Das mit dem Rotwerden.

TAZ

***********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Ein Kommentar zu “DL – Tagesticker 13.03.16”

  1. Werner sagt:

    zu 2.)
    Linke-Landesvertreterversammlung in Berlin: »Handverlesene Jasager« sollen ins Abgeordnetenhaus einziehen ….

    Hoffentlich kommt es zu keinem Fiasko wie in BaWü

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>