DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 12.05.14

Erstellt von DL-Redaktion am Montag 12. Mai 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

*************************************************************

1.) Ein Dämpfer für Gregor Gysi

Sahra Wagenknecht schien selbst überrascht zu sein. Der Parteitag der Linken im Berliner Velodrom plätscherte schon seit Stunden dahin, als der Antrag „P6“ zur Abstimmung kam – und zur Verblüffung vieler eine knappe Mehrheit erhielt. Darin wird die Bundestagsfraktion „aufgefordert, bis zum Ende des Jahres eine quotierte Doppelspitze zu wählen“.

WZ

*************************************************************

2.) Wer zuerst „Frieden“ sagt, hat gewonnen

Kritische Äußerungen über Russland kommen beim Parteitag in Berlin nicht gut an. Die Vorsitzende Katja Kipping versucht es dennoch damit und bekommt ein schlechtes Wahlergebnis

TAZ

*************************************************************

3.) Die erfolgreiche Attacke des Friedensaktivisten

VORSTAND Gegen den Plan der Parteiführung kandidiert Tobias Pflüger vom linken Flügel – und gewinnt

TAZ

*************************************************************

4.) Der Staat macht dicht

Regierung und Verfassungsschutz weigern sich mit einer dünnen Begründung, Parlament und Presse über die Beobachtung von Journalisten zu informieren.

Der Tagesspiegel

*************************************************************

5.) Migranten sterben auf dem Weg nach Europa

Die Passage ist unmenschlich, die Menschenhändler sind es auch. So sterben auf der Reise von Afrika ins gelobte Europa immer und immer wieder Verzweifelte – im Meer oder in der Wüste. Auch schon vor der Küste Libyens.

DW

*************************************************************

6.) Der lange Schatten der Gruseltruppe

Haben Sie auch Mitleid mit Christian Lindner? Der FDP-Chef rackert, um seiner abgestürzten Partei wieder Geltung zu verschaffen. Der Lohn: ein Umfragewert von drei Prozent. Die Liberalen blicken in den Abgrund.

Der Spiegel

*************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

7.) Verfassungsschützer neidisch auf Kollegen,

der Sahra Wagenknecht beobachtet

Mehrere Verfassungsschützer, die seit Jahren die Aufgabe haben, verschiedene Abgeordnete der Linken zu beobachten, erklärten gegenüber dem Postillon, sie seien neidisch auf ihren Kollgen Werner Knappheim. Er ist dafür abgestellt, Sahra Wagenknecht (42) zu beschatten.

Der Postillon

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

4 Kommentare zu “DL – Tagesticker 12.05.14”

  1. Piratenköpfchen sagt:

    1)
    In der „Friedenspartei“ brodelt und gärt es …

  2. [bremer] sagt:

    2) Zitat daraus:
    „Aber für eine Partei, die gerne Vernunft für sich reklamiert, ist diese Verkürzung aufs Bekenntnishafte und Fahnenschwenken schon ärmlich.“

  3. Piratenköpfchen sagt:

    #2
    Die Partei macht sich überflüssig.

  4. KritischerLinker sagt:

    Erinnerungen werden wach

    Schlappe für Oskar Lafontaine in der Heimat

    http://www.welt.de/politik/wahl/saarland-wahl/article13945484/Schlappe-fuer-Oskar-Lafontaine-in-der-Heimat.html

    Schlappe für Lafontaine
    Mehr als ein Jahr nach seinem Rücktritt von allen Ämtern wollte Oskar Lafontaine wieder einen Posten. Doch der frühere SPD-Chef fiel bei der Wahl in den Aufsichtsrat der „Saarbrücker Zeitung“ durch.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/wahl-in-aufsichtsrat-schlappe-fuer-lafontaine-a-76090.html

    Schlappe für Lafontaine und seine fanatisierte Anhängerschaft

    http://www.sol.de/titelseite/topnews/Saarland-Saarbruecken-Linke-Oscar-Oskar-Aenderung-Neunkirchen-Parteitag-Lafontaine-Parteigericht-ruegt-Saar-Linke;art26205,3456867

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>