DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 12.06.2022

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 12. Juni 2022

Direkt eingeflogen mit unseren Hubschrappschrap

Heute in der Auswahl des „Bengels“:  – . –   1.) Scholz plant Reise nach Kiew  – . –  2.) Karl Lauterbach bei Ukraine-Besuch  – . –  3.) Neues EU-Klimapaket  – . –  4.) Ukraine-Krieg? Irak-Invasion!  – . –  5.) G7 Gipfel auf Schloss Elmau  – . –  DL wünscht allen Leser-Innen eine  gute Unterhaltung.

******************************************************

Gut Ding braucht Weile und nach vielerlei Auswürfeln entschied sich die Träne doch noch für  diesen Trip? Ja – selbst der Beifahrer auf den Rücksitz eines Wagen, möchte liebend gerne zeigen, wo der eigentliche Chef sitzt. Vielleicht reist er ja auch im Panzer an? Ein Kanzler wird natürlich von der Kanonen der Wirtschaft angeführt, da ein Wiederaufbau im Gespräch ist. Na vielleicht schließt sich ja auch der Gruß-Onkel diesem Aufmarsch an und schmeißt nicht mehr mit faulen Eiern.

Eine Reise von Kanzler Olaf Scholz in die Ukraine steht laut einem Medienbericht kurz bevor. Offenbar fährt Scholz nicht alleine.

 1.) Scholz plant Reise nach Kiew

Noch im Juni wird Kanzler Olaf Scholz offenbar in die Ukraine reisen. Wie die „Bild am Sonntag“ berichtet, wird Scholz jedoch nicht allein reisen, sondern zusammen mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron und dem italienischen Ministerpräsidenten Mario Draghi. Das Blatt beruft sich auf französische und ukrainische Regierungskreise. Die Bundesregierung hat den Bericht bislang nicht bestätigt. Geplant ist demnach ein Besuch in der ukrainischen Hauptstadt Kiew. Olaf Scholz hat bislang eine Reise dorthin vermieden, nachdem die ukrainische Regierung den deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier ausgeladen hatte. „Das steht der Sache im Weg“, hatte Scholz noch Anfang Mai gesagt. Steinmeier wollte Mitte April mit seinen Amtskollegen aus Polen und den drei baltischen Staaten nach Kiew reisen. Weil Steinmeier als deutscher Außenminister die deutsche Russland- und Ukraine-Politik jahrelang mitgeprägt hatte, lehnte die ukrainische Regierung seinen Besuch jedoch ab. Andere Mitglieder der Bundesregierung, zuletzt Gesundheitsminister Karl Lauterbach, sind inzwischen zu Solidaritätsbesuchen in der Ukraine gewesen. CDU-Chef Friedrich Merz fordert schon lange, dass auch Scholz dorthin reisen müsse. Scholz hat der Ukraine jedoch immer wieder die Unterstützung der Bundesregierung zugesichert und auch mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj telefoniert. Zugleich wurde er aber immer wieder als zu zögerlich kritisiert, was Waffenlieferungen in die Ukraine betrifft.

Ein Kommentar zu “DL – Tagesticker 12.06.2022”

  1. Morgenmuffel sagt:

    zu 2
    Abwärts und hoffentlich nie mehr aufwärts

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>