DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 08.11.15

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 8. November 2015

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

***********************************************************

Politik und Wirtschaft gleichen einander !

Die größten Gangster sitzen dort und nicht im Volk !

Durch Ehrlichkeit reich werden – Gibt es ganz selten. Daß wusste das

Bürgertum schon zu Adels Zeiten welche als Vorläufer der

PolitikerInnen angesehen werden müssen – und das International.

1.) Klagen gegen VW

Unbestrafbare Firmenkriminalität

Trotz des VW-Skandals lehnt nicht nur die Wirtschaft Strafen für Unternehmen ab. Ein entsprechender Gesetzentwurf hat keine Chance.

TAZ

***********************************************************

Wenn jemand etwas nicht leisten kann, was er für die Ausführung seiner

Position benötigt, sollte er gegangen werden.

Chaoten sind meisten und das besonders in der Politik – Idioten

2.) SPD: Thomas de Maizière hat Chaos angerichtet

Der Innenminister wollte den Aufenthalt von Syrern auf ein Jahr begrenzen und den Familiennachzug verbieten – und wurde vom Kanzleramt zurückgepfiffen. Juso-Chefin Johanna Uekermann fordert de Maizières Rücktritt.

Der Tagesspiegel

***********************************************************

DIE LINKE Murks  –  Partei auf Themensuche

Nun will sie ihre innerparteiliche Verwirrtheit auch in den Straßenverkehr tragen.

Eine Partei welche in dieser Zeit keine anderen Probleme sieht, ist überflüssig.

3.) Linke wollen Haltepflicht vor roten Ampeln lockern

Die Linkspartei will die Pflicht für Radfahrer und Fußgänger aufheben, rote Ampeln zu beachten. Das bringt ihnen keine Sympathie der Regierung ein.

WAZ

***********************************************************

Zwei Herzen schlagen ach – in linker Brust ?

Das Eine Rechts – das andere Links ?

Heimattreu, Heimatpartei, Heimatschutz  =  CSU

Das Internationale wird verlassen und bleibt auf ihrer Braunkohle sitzen ?

4.) Linke setzt auf das Thema Heimat

Mit neuem Mut und einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein geht die Linke in das Wahljahr 2016. Auf ihrem Landesparteitag heute in Pasewalk soll nach den Personalquerelen der vergangenen Jahre insbesondere um die ehemalige Sozialministerin Marianne Linke eine neue Geschlossenheit demonstriert werden.

SVZ

***********************************************************

Typisch Politiker: Ein Troll bleibt selten allein.

Worauf der Eine sitzt – hat der andere im Kopf

Die Farbe steht aber beiden gleich.

5.) CSU-General Scheuer springt de Maizière bei

Wird den syrischen Flüchtlingen in Deutschland künftig der Familiennachzug verweigert? Die Bundesregierung dementiert, SPD und Grüne sind empört, doch nun bekommt Innenminister de Maizière Unterstützung: von der CSU.

Der Spiegel

***********************************************************

Dann müsste er/sie auch mit dem Klammerbeutel gepudert sein.

In die DDR wollen ja auch nur die Gepuderten zurück.

Anwältin über Kriegsflüchtlinge

„Niemand geht zu Assad zurück“

Die Asylrechtsanwältin Gisela Seidler spricht über Erfahrungen mit der Rückkehr von Flüchtlingen, etwa nach dem Bosnienkrieg.

TAZ

***********************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

7.) Zum Verständnis der Jahreszeiten

von Gunnar Homann

Sah Winter je den Frühling nahn?
Oh ja, er sah ihn kommen
Der Arsch kam mit Karacho an
Hat ihm den Platz genommen.

Titanic

***********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

6 Kommentare zu “DL – Tagesticker 08.11.15”

  1. Gerda Bach sagt:

    zu 2.
    Die SPD, der kräftige Vizekanzler, der Bundesjustizminister und Bundesarbeitsministerin richten in Wirklichkeit viel mehr Schaden an als der Innenminister.

  2. Hannes Fickinger sagt:

    #1
    Seit vielen Jahren ist die SPD-Parteiobrigkeit der Schrecken der Basis.

  3. Freddy sagt:

    zu 5)

    Gehört nicht die CSU selbst zu den scharfen Einwanderungskritikern?

  4. Hugo sagt:

    zu 2

    Hat De Maizière vielleicht im Auftrag einer gewissen Dame gehandelt, um dieser den Rücken freizuhalten?

  5. AlternativerLinker sagt:

    Kanzlerin Merkel spricht Minister de Maizière ihr Vertrauen aus

    Wer sagt’s denn!

  6. Stefanie K. sagt:

    Volle Rückendeckung für seine ursprüngliche Haltung bekommt Bundesinnenminister Lothar De Maizière aktuell von der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag.

    http://www.hannover-zeitung.net/aktuell/politik/47229746-familiennachzug-f%C3%BCr-fl%C3%BCchtlinge-beschr%C3%A4nken

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>