DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 06.06.14

Erstellt von DL-Redaktion am Freitag 6. Juni 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

*************************************************************

1.) Boko Haram tötet wieder viele Zivilisten

Kämpfer der radikalislamischen Gruppe Boko Haram sollen nach Augenzeugenberichten im Nordosten Nigerias mindestens 200 Zivilisten ermordet haben. Die nigerianischen Zeitungen berichten dagegen von 100 Toten.

Die Tagesschau

*************************************************************

2.) Linke-Abgeordneter unter Betrugsverdacht

Brandenburgs Landtag beschäftigt eine neue Fahrtkosten-Affäre, diesmal bei den Linken: Die Staatsanwaltschaft Potsdam ermittelt seit vergangener Woche gegen den Landtagsabgeordneten Peer Jürgens (Linke) wegen des Verdachts auf Fahrtkosten- und Wahlfälschung.

PNN

*************************************************************

3.) CDU stimmt mit Grünen und Linken gegen die SPD

In der Berliner Koalition aus SPD und CDU geht es hoch her. Die CDU stimmte im Vermögensausschuss mit der Opposition gegen die SPD.

Der Tagesspiegel

*************************************************************

4.) Die Erfindung des Negativzinses

So sieht Machtlosigkeit aus: Die Europäische Zentralbank hat ihr Arsenal ausgereizt – trotzdem wird die Eurozone weiterkriseln. EZB-Chef Mario Draghi hat alles richtig gemacht und ist doch gescheitert.

TAZ

*************************************************************

5.) Folter, Mord und Schweigen:

Der Fall Käsemann und die deutsche Nationalelf

1977 wurde die deutsche Studentin Elisabeth Käsemann in Buenos Aires verschleppt. Während die junge Deutsche gefoltert, vergewaltigt und hingerichtet wird, bereitet sich die Nationalmannschaft auf ein Testspiel in Argentinien vor

FOCUS

*************************************************************

6.) Ein Bett für Snowden vor dem Dom

In Köln bekam Whistleblower Edward Snowden am Donnerstag symbolisch ein Bett angeboten – direkt vor dem Dom. Die Aktion war eine von zahlreichen Aktivitäten anlässlich des ersten Jahrestages der Enthüllungen über die NSA-Ausspähung.

Kölner Stadt-Anzeiger

*************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Realsatire: Deutsche Politiker zur NSA-Affäre

7.) Ausgespäht, wir? Nein! Doch! Oooh!

Egal ob Merkel, Friedrich oder Pofalla – deutsche Politiker klangen in der NSA-Affäre oft wie der französische Schauspieler Louis de Funès. Leugnend, überrascht, unfreiwillig komisch. Eine Auswahl der schönsten Zitate.

Sueddeutsche

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Ein Kommentar zu “DL – Tagesticker 06.06.14”

  1. Rote Locke sagt:

    #2 Wahlfälschung ist heutzutage nichts Schlimmes mehr

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>