DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 05.06.14

Erstellt von DL-Redaktion am Donnerstag 5. Juni 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

Warnung

Es erscheinen heute immer wieder folgende Flyer im Netz:

https://video.plista.com verlangt einen Benutzernamen und ein Passwort. Ausgabe der Website: „Restricted Directory“

Das ist wohl ein Betrugsversuch !!

einfach auf abbrechen drücken – auf keinen Fall ausfüllen !!

Red. DL/IE

*************************************************************

1.) Gabriel genehmigt Rüstungsexporte in Nahen Osten

Die Bundesregierung will das Parlament künftig früher über die Genehmigung von Rüstungsexporten informieren. Dementsprechend informiert Wirtschaftsminister Gabriel die Abgeordneten über jüngst genehmigte Exporte in den Nahen Osten und nach Nordafrika. Die Opposition ist empört.

Frankfurter Rundschau

*************************************************************

2.) Gefälschte E-Mail-Rechnungen

Eine aktuelle Betrugsmasche aus dem Phänomenbereich Cybercrime beschäftigt derzeit wieder die Polizei in Südhessen. Zurzeit werden verstärkt Rechnungs-E-Mails im Namen großer Provider wie der Deutschen Telekom oder Vodafone versendet.

Bürstädter Zeitung

*************************************************************

3.) Jagd auf James Bond 2.0

Generalbundesanwalt Harald Range teilte nun mit, dass er doch ein Ermittlungsverfahren wegen des von der NSA abgehörten Handys der Bundeskanzlerin einleitet.

Der Tagesspiegel

*************************************************************

4.) Für Frieden sind alle

In der Linkspartei ist man sich einig: Im Ukraine-Konflikt geht die Aggression vor allem vom Westen aus. Moritz Kirchner (28), Mitglied des Kreisvorstands der »Linken« in Potsdam und Promovend in Poli­tischer Theorie an der Uni Potsdam, ist einer der wenigen, die das anders sehen.

Jungle World

*************************************************************

5.) Ihr wollt uns wohl verkohlen

Linkspartei In Brandenburg stimmt die Linke für die Erweiterung eines Braunkohle-Tagebaus. Das stellt die Glaubwürdigkeit und damit die Existenzberechtigung der Partei in Frage

Der Freitag

*************************************************************

6.) Wird die Bundeswehr jetzt zur Weichei-Armee?

Verteidigungsministerin von der Leyen will die Bundeswehr zu einem der attraktivsten Arbeitgeber Deutschlands machen. Auf der Agenda: eine bessere Karriereplanung. Aber auch eine neue „Möbelserie“ für die Stuben.

FOCUS

*************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Macht Seehofer jetzt DIE LINKE, oder DIE LINKE den Seehofer

7.) Seehofer antwortet seinen Kritikern

„Das schadet der CSU, sonst gar nix“

Horst Seehofer wirft seinem Vorgänger Erwin Huber parteischädigendes Verhalten vor. Die anhaltende Kritik an seinem Führungsstil sieht der CSU-Chef als einen Grund für das schlechte Abschneiden bei der Europawahl.

FAZ

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Ein Kommentar zu “DL – Tagesticker 05.06.14”

  1. Kurt Simple sagt:

    Zu 5.)

    Da stimmen die Linken in Brandenburg für die Braunkohle. Was bedeutet Braunkohleabbau? Ganze Dörfer werden platt gemacht (war in Leipzig in einem kurz vor dem Abriß stehenden Geisterdorf), ganze Landschaften- Biotope werden zerstört. Die Wiederurbarmachung dieser Kohletagebaue dauert Jahre. Das Landschaftsbild wird somit verändert.
    Dies ist nur die eine Seite.
    Sind eigentlich Kohlekraftwerke heute noch zeitgemäß? Ich denke nein.
    Ehrlich gesagt, Windkraft ist mir zur Zeit lieber, auch wenn viele damit nicht einverstanden sind, weil die Windkrafträder ihrer Meinung nach die Landschaft verschandeln.
    Was ist nun besser, Kohleenergie oder Alternativenergie? Sollten wir nicht endlich an unsere Umwelt denken?
    Wenn so manche Leuchtreklame dezimiert werden würde, könnte auch viel Energie eingespart werden.
    Dafür könnten sich die Linken stark machen auch für neue Alternativenergien.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>