DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL-Tagesticker 03.10.18

Erstellt von Redaktion am Mittwoch 3. Oktober 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap

***********************************************************

Dumm, dumm laufen Trolle herum. Auch zahnlose Schleichkatzen werden verhungern ! 10.000 Menschen sterben im Jahr (laut Nachrichten) an Dieselgase ? War nicht Deutschland immer Weltmeister in der Gasproduktion?

Koalitionsbeschluss

1.) Der Dieselplan ist eine weitere Niederlage für Merkel

Man merkte Svenja Schulze und Andreas Scheuer die durchgemachte Nacht nicht an. Die beiden Bundesminister hatten diskutiert, gefeilscht – und sechs Stunden wie die Kesselflicker gestritten. Im Koalitionsausschuss bei Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in Berlin. Über die Zukunft des Diesels und wie in den Städten endlich saubere Luft herrschen soll. Und nun gibt es endlich ein Konzept dafür.

Die Welt

***********************************************************

Kinder wurden früher zur Demut erzogen – heute zur Dummheit ? Der Kampf unter den politischen Wildschweinen hat begonnen ? Da scheinen wohl einige Steine richtig getroffen zu haben. 

Interview Michael Kretschmer:

2.) „Das beste Deutschland, das wir je hatten“

Michael Kretschmer war 14 Jahre alt, als die Mauer fiel. Seit Ende 2017 regiert der CDU-Mann  Sachsen. Er erinnert sich gut an das Gefühl, als er mit seinen Großeltern in der DDR vor dem Sperrzaun am Brandenburger Tor stand: „Sehr bedrückend.“

RP.-online

***********************************************************

Egal, ob Deutschland, Europa, USA oder International. – PolitikerInnen scheinen alle aus den gleichen Holz geschnitzt zu sein. Gangster – welche alle menschlichen Untugenden auf sich vereinen.

Recherchen der „New York Times“

3.) Trump half seinen Eltern offenbar bei Steuervermeidung

US-Präsident Trump prahlt damit, aus eigener Kraft reich geworden zu sein. Die „New York Times“ berichtet nun, er habe vom Vater einst 413 Millionen Dollar erhalten – und mit einer Scheinfirma millionenschwere Geschenke verschleiert.

Spiegel-online

***********************************************************

Die Leute scheinen ihren Job zu verstehen und werden  nicht bei den  Idioten der Politik  um  Pöstchen buhlen. Wurden ja auch nicht von Ärisch gesandt.

Nobelpreis in Physik

4.) Zangen aus Licht

Am Anfang diente Licht vorwiegend zur Wahrnehmung der Welt, zur Beobachtung. Der Mensch erkundete seine Umwelt mit den Augen, später kamen Lupen, Fernrohre und Mikroskope hinzu. Man denke an die ersten Astronomen, die auf die Sterne blickten, oder den Delfter Tuchmacher Antoni van Leeuwenhoek, der mit seinen selbst gebauten Lichtmikroskopen die ersten Bakterien in seinem eigenen Zahnbelag erspähte.

Sueddeutsche-Zeitung

***********************************************************

Folgt jetzt die Götterdämmerung in der Wirtschft – oder ist dieses nur eine Theken – Offenbarung im Suff ? Was eine Haft nicht alles schafft – bei Menschen die glauben sie hätten Macht. 

Entscheidung im Aufsichtsrat :

5.) Volkswagen-Konzern trennt sich von Audi-Chef Stadler

Nach langem Tauziehen trennt sich der Volkswagen-Konzern von Rupert Stadler, dem langjährigen Vorstandsvorsitzenden der Tochtergesellschaft Audi. Wie VW am Dienstagnachmittag mitteilte, sei „Herr Stadler aufgrund seiner andauernden Untersuchungshaft nicht in der Lage“, seine Aufgaben als Mitglied des Vorstands zu erfüllen. Daher werde er mit sofortiger Wirkung aus dem Unternehmen ausscheiden. Um den Abgang vertraglich zu regeln, haben die Aufsichtsräte von VW und Audi einer Vereinbarung zugestimmt, die die Beendigung von Stadlers Ämtern als Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG und als Vorstandsvorsitzender der Audi AG vorsieht.

FAZ

***********************************************************

„Naumburger Tageblatt“

6.) Journalist in Sachsen-Anhalt niedergestochen

Ein freier Journalist wird im sachsen-anhaltischen Naumburg niedergestochen. Jugendliche hätten den Mann vorab bespuckt und den Hitler-Gruß gezeigt.  Die Polizei fahndet nach den Tätern. m sachsen-anhaltischen Naumburg ist ein freier Mitarbeiter einer Lokalzeitung angegriffen und durch einen Messerstich in den Bauch verletzt worden. Die Ermittlungen der Polizei laufen derzeit noch, die Täter wurden noch nicht identifiziert, wie ein Sprecher der Polizei am Dienstag sagte. Der Vorfall ereignete sich bereits am Freitagabend. Neben gefährlicher Körperverletzung werde auch wegen des Verwendens verfassungsfeindlicher Symbole ermittelt. Zuständig ist der Staatsschutz.

FR

***********************************************************

7.) Aufruf: Trauermarsch für die CSU

Wir ahnen es alle: Was das bayerische Wahlvieh (m/w) bei der Landtagswahl 2018 mit der CSU anstellt, gleicht einer Hinrichtung mit einem Ochsenfiesel: 3X Prozent! Die grünen Kerndlfresser als zweitstärkste Partei! Ganz zu schweigen vom Wahlerfolg der AfD, quasi rechts von Franz Josef Strauß!

Titanic

***********************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

—————————————————————————————————————————————-

Grafikquelle:   Oben —  DL / privat – Wikimedia Commons – cc-by-sa-3.0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>