DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 02.08.15

Erstellt von DL-Redaktion am Sonntag 2. August 2015

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

***********************************************************

Dann lernt erst einmal das Grundgesetz zu respektieren

Er sei in seinem Denken zu DDR Zeiten eingeschränkt gewesen ! – O.K.

Dann sind also Typen wie Kipping, Wagenknecht und

viele, viele Wessis heute die bekloppten ? – Dann auch – O.K.

1.) „Das können Linke besser“

Dietmar Bartsch, bald neuer Fraktionschef der Linken, hält eine rot-rot-grüne Bundesregierung 2017 für möglich. Über seine Partei ist er nicht immer glücklich

Die Welt

***********************************************************

Gleiches passiert tagtäglich in den Argen,  Ausländerämtern,  usw.

preussische Gehorsamkeit

2.) Für schwarze Kids keine Papiere

Kinder ausländischer Eltern bekommen im Standesamt Bremen zum Teil jahrelang keine Geburtsurkunde. Jetzt wird das Verfahren geprüft.

TAZ

***********************************************************

Politische Versager sollten nicht zurücktreten sondern fristlos entlassen werden.

3.) Martialisches, äffisches Machtgehabe

Das Versagen des Verfassungsschutzes in der NSA-Affäre ist kein Geheimnis: Die Behörde namens Verfassungsschutz war und ist nicht in der Lage, deutsche Bürger und deutsche Politiker vor den Angriffen der US-Geheimdienste zu schützen.

Sueddeutsche

***********************************************************

Danke, auch aus der CSU kann also Vernünftiges kommen

Darum finden wir auch nur in der Politik,

soviel Dummheit auf einen Fleck versammelt.

4.) Ex-CSU-Chef Huber: „Alle Minister sind süchtig“

Der frühere CSU-Chef Huber hält Politiker für Junkies: süchtig nach Macht und Anerkennung. Davon seien alle Ebenen der Politik betroffen, sagte er dem SPIEGEL. Aber besonders die Minister.

Der Spiegel

***********************************************************

Oh, diesem Hochmut folgt hoffentlich der Fall

Er muss sein Haus verteidigen !

Nicht seinen Arbeitsplatz – nicht sein Einkommen

Der Hausbesitzer, das Volk – Sollte solche Hausbesetzer zum Teufel jagen.

5.) Verfassungsschutzpräsident verteidigt

Vorgehen gegen Blogger

Interview in eigener Sache: Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen hat sein Vorgehen gegen die Betreiber des Investigativblogs Netzpolitik.org verteidigt. „Um die weitere Arbeitsfähigkeit meines Hauses im Kampf gegen ………..

Sueddeutsche

***********************************************************

Aus anderen Quelle war verlautet wurden das DIE LINKE Erst-Aufrufer war.

Also doch wieder nur lautstarke Trittbrettfahrer welche singen:

[youtube oNNLeM5bmlY]

6.) 1300 Menschen demonstrieren für Pressefreiheit

Dem Aufruf des Portals Netzpolitik.org folgten mehr Menschen als gedacht: Rund 1300 Demonstranten zogen am Samstag durch Berlin und protestieren gegen die Ermittlungen wegen Landesverrats.

Die Welt

***********************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Hätte er ihn je besessen, den Verstand,

wäre er für diesen Job politisch untauglich gewesen

Millionen Bürger ermitteln gegen General­bundes­anwalt

wegen Verdachts auf Hirnrissigkeit

Das hat es schon seit mehr als drei Jahrzehnten in Deutschland nicht mehr gegeben: Millionen Bundesbürger ermitteln seit gestern Abend gegen Generalbundesanwalt Harald Range wegen des dringenden Verdachts auf Hirnrissigkeit. Demnach deute vieles darauf hin, dass Range bei seinen Ermittlungen gegen die Betreiber des Blogs netzpolitik.org wegen Landesverrats weder seinen Verstand noch seine Unabhängigkeit als Jurist in ausreichendem Maße benutzt hat.

Der Postillon

************************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Ein Kommentar zu “DL – Tagesticker 02.08.15”

  1. Sonntag sagt:

    zu 1)

    Auf Salonsozialisten und Steinzeit-Kommunisten kann das Volk beileibe verzichten.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>