DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 01.06.14

Erstellt von IE am Sonntag 1. Juni 2014

Direkt eingeflogen mit unserem Hubschrappschrapp

*************************************************************

1.) NSA sammelt Millionen Fotos

Die NSA greift laut neuesten Snowden-Enthüllungen Massen an Bildern aus dem Internet ab, um sie mit Gesichtserkennungssoftware zu prüfen.

Tagesschau

*************************************************************

Kämpfe in Istanbul:

2.) Mit Knüppeln und Tränengas gegen Demonstranten

Nahe des Taksim-Platzes in Istanbul kam es am Samstagabend zu schweren Zusammenstößen zwischen Sicherheitskräften und Demonstranten. Dabei hatte ein Aufgebot von 25.000 Polizisten Ausschreitungen verhindern sollen.

Der Tagesspiegel

*************************************************************

3.) Scharia-Todesurteil wegen „Abtrünnigkeit“

Nach dem Todesurteil gegen eine Christin fürchtet die christliche Minderheit im Sudan neue Repressalien. Sudan scheint mit der strikten Anwendung der Scharia Staaten wie Afghanistan und Saudi-Arabien zu folgen.

Der Tagesspiegel

*************************************************************

4.) DIE LINKE und die Braunkohle.

Worum geht es eigentlich?

Wenn als Adresse des Greenpeace-Protestes gegen neue Tagebaue in Brandenburg die Parteizentrale in Berlin gewählt wurde, so ist das völlig korrekt. Denn die SPD hat in Brandenburg nie versprochen, dass sie Vorreiter für Energiewende und erneuerbarer Energien sein will.

Niederlausitz

*************************************************************

5.) Schindluder

„Biste erscht die Arbeit los, biste schnell die Würde los“, wusste meine Omi Glimbzsch aus Zittau. Sie hat zeitlebens nicht viel auf die feschen Sprüche und großen Worte gegeben und unterscheidet sich da kaum von den Daheimgebliebenen vom letzten Sonntag.

Kontext – Wochenzeitung

*************************************************************

6.) Berliner Hippies

Da ist das Gejammer plötzlich groß: weil im Volksentscheid am Sonntag in Berlin die Bebauung des Tempelhofer Feldes verweigert wurde. Doch man muss sie loben und knuddeln, die Berliner Hippies.

TAZ

*************************************************************

Der, Die, Das – Letzte vom Tag

Der Lobbyist der Woche

7.) Harte Landung für Überflieger

Eigentlich sollte Jochen Großmann sich als Technikchef am Berliner Großpannenflughafen BER um den Brandschutz kümmern. Jetzt stellt sich heraus, dass er womöglich nicht nur als Lobbyist für die Sicherheit, sondern auch für die eigene Sache unterwegs war.

TAZ

*************************************************************

Hinweise nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>