DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

DL – Tagesticker 01.03.18

Erstellt von Redaktion am Donnerstag 1. März 2018

Direkt eingeflogen mit unseren  Hubschrappschrap

************************************************************

Prominenter Abgang:

1.) Trump-Vertraute Hope Hicks hört im Weißen Haus auf

Da bekommt ein Außenstehender doch glatt einen Schluckauf! Aber ein/e von seiner/ihrer  eigenen Größe überzeugte/r PolitikerIn wird immer eine/n Abhängige/n Lakaien finden welche/r nur allzu gerne bereit ist die Drecksarbeiten zu erledigen. Selbst hier im Land laufen genügend A – Y . Löcher ihren Herr/Frau-schaften zum Hofieren  hinterher.

Washington (dpa) – Der anhaltende personelle Aderlass im Weißen Haus hat einen neuen Höhepunkt erreicht: Mit Hope Hicks tritt eine enge Vertraute von Präsident Donald Trump den Rückzug an. Die 29-Jährige hatte zunächst als Mitarbeiterin von Trumps Tochter Ivanka, später als seine Wahlkampfsprecherin gearbeitet, bevor sie ins Weiße Haus wechselte.

Zeit-online

************************************************************

Privat kann es jeden Treffen. Und natürlich der Deutschen Regierung als Erstes. Drohnen Uschi und der IMI, sind/waren Personen welche stumpf auf Befehle gehorchen. Hei das ist gut, wissen die Russen doch seit einem Jahr, oder noch viel länger wieviele Panzer und Flugzeuge nicht Einsatzfähig sind. Vielleicht greifen sie ja Morgen schon an, um nicht mehr vorhandene Menschenrechte von Merkel zu stehlen? Dann kann der Ex-IMI endlich seine Vorräte verzehren.

Cyber-Attacke auf Regierung

2.) Russische Hacker sollen Ministerien in ganz Europa angegriffen haben

„APT28“ heißt die Hackergruppe, die laut Meldung der Nachrichtenagentur DPA seit fast einem Jahr Computernetzwerke des Verteidigungs- und des Außenministeriums infiltriert hat. Die Gruppe, die von Sicherheitsforschern auch unter dem Namen „Fancy Bear“ geführt wird, soll in das Datennetz der Bundesverwaltung – den Informationsverbund Berlin-Bonn (IVBB) – eingedrungen sein und dort geheime Daten der Bundesregierung gestohlen haben. Brisant: Sicherheitsforscher haben klare Indizien dafür, dass die Hackergruppe dem russischen Militärgeheimdienst GRU nahesteht, entweder ihm direkt angehört oder von der russischen Regierung finanziert und mit Material ausgestattet wird.

Welt

************************************************************

Oh – Nachtigall ick hör dir trapsen – von Stuttgart aus ?

Slowakei

3.) Mafia könnte hinter Mord an slowakischem Enthüllungsjournalisten stecken

Hinter dem Doppelmord an einem slowakischen Journalisten und seiner Verlobten könnte nach Medienberichten die italienische Mafia stecken. Die letzte Reportage des ermordeten Jan Kuciak sollte anscheinend ein kompliziertes Mafia-Netzwerk mit Verbindungen bis in höchste slowakische Regierungsstellen offenlegen, das EU-Mittel veruntreute. Den unvollendeten Text veröffentlichten am Mittwoch slowakische Medien in Zusammenarbeit mit dem Portal Aktuality.sk, für das Kuciak gearbeitet hatte.

Sueddeutsche-Zeitung

************************************************************

Bericht über Mafiaverdacht in Erfurt

4.) MDR-Bericht war okay

Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) durfte in einem Beitrag über die ’Ndrangheta berichten, dass ein Erfurter Gastwirt im Verdacht steht, Mitglied dieser aus der süditalienischen Region Kalabrien stammenden Mafia-Organisation zu sein. Das hat das Thüringer Oberlandesgericht entschieden. Die Richter wiesen mit ihrem Urteil vom 21. Februar eine Schadenersatzforderung des Mannes über 50.000 Euro gegen den Sender sowie die Journalisten Axel Hemmerling, Ludwig Kendzia und Fabio Ghelli ab. Gegen die Entscheidung wurde Revision am BGH zugelassen, was Abmahngebühren gegen YouTube-Kanäle angeht, die eine erste, beanstandete Version des Beitrags hochluden.

TAZ

************************************************************

Aber doch nicht für Flüchtlinge? – Hilfsgärtner ! Für die Politik! Dann brauchen wir doch glatt keine Experten in der Regierung mehr. Einmal Nachgedacht. Der neue Merkel Experte, dieser Dr. Jens vom Spahn, als Hilfsgärtner! Könnte er doch seine Setzlinge in jeden fruchbaren Mutterboden stecken. Das wäre endlich eine sinnvolle Aufgabe, zumindest in den Augen von CSU Politikern und ganz nach den Vorstellungen der AfD! Aktive Wahlunterstützung durch Merkel. Damit könnte Werbung gemacht werden.

5.) „Man könnte Berufe wie Hilfsgärtner schaffen“

Heute wird die Flüchtlingsstudie „Schule als Sackgasse?“ vorgestellt. Migrationsexperte Thomas K. Bauer erklärt, in welchen Bildungsbereichen sich Deutschland künftig für Zuwanderung besser aufstellen muss.

Welt

************************************************************

Welcher Politiker wird denn die Probleme verstehen, können sie ja sonst auch nicht – Sie kennen doch weder Arm, noch  Hartz 4. Darum werden sie ja auch  nicht mehr gewählt. Hoffentlich !

Diakonie-Präsident Ulrich Lilie

6.) „Armut kann man nicht den Tafeln überlassen“

Ist es akzeptabel, in einer sozialen Organisation zwischen Deutschen und Ausländern zu unterscheiden?

Es wäre in Essen sicherlich eine glücklichere Lösung möglich gewesen. Grundsätzlich sind Tafeln der Bedürftigkeit verpflichtet – da kann es nicht um Pass oder Ethnie gehen. Wir müssen aber auch ehrlich eingestehen, dass durch den Zuzug der Flüchtlinge mancherorts der Bedarf an Hilfe so gewachsen ist, dass einzelne Hilfseinrichtungen eben an die Grenzen ihrer Kapazitäten stoßen.

Der Tagesspiegel

************************************************************

7.) Freibad heute wegen Wartungsarbeiten geschlossen

Pech für Badefreunde: Wegen Reparaturarbeiten am Wasserzulauf im Sportbecken ist das örtliche Freibad heute den ganzen Tag außer Betrieb. Auch die Wiesenflächen zum Sonnenbaden können in der Zeit der Wartungsarbeiten nicht genutzt werden. Die Leitung bittet Badegäste und Schwimmvereine um Verständnis.

Der Postillon

************************************************************

Hinweise und Anregungen nehmen wir gerne entgegen

Treu unserem Motto: Es gibt keine schlechte Presse, sondern nur unkritische Leser

—————————————————————————————————————————————-

Grafikquelle: DL / privat – Wikimedia Commons – cc-by-sa-3.0

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>