DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Die Krise in Osteuropa

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 19. Februar 2022

5000 Fahrradhelme für die Ukraine, um Putin nicht zu provozieren

Bereits mit Einschusslöcher entworfen!

Eine Kolumne von Sascha Lobo

Ein Überfall Russlands auf die Ukraine kann natürlich verhindert werden. Für den Fall, dass es misslingt, sagt unser Kolumnist – nicht ganz ernst gemeint – voraus, wie Scholz, Schröder und die Linkspartei reagieren.

Bereits ein kurzer Blick in die Kreml-Kristallkugel zeigt ganz deutlich die mögliche, weitere Entwicklung im Ukrainekonflikt. Natürlich kann Putins Überfall noch verhindert werden – allerdings eben nur von Putin selbst. Und der hat es leider schon ein paar Mal trotz größter Bemühungen nicht geschafft, andere Länder nicht zu überfallen. Daher folgt hier mit dem Fokus auf Deutschland das wahrscheinlichste Szenario, wenn doch noch alles eskalieren sollte.

Tag 0

Ukrainische Regierungsstellen schlagen Alarm und melden Truppenbewegungen und Schüsse der offiziellen russischen Armee – auf ukrainischem Gebiet. Ein Regierungssprecher in Kiew sagt: »Hilfe, der Krieg hat begonnen«. Moskau dementiert in scharfem Ton: »Die Streitkräfte der Russischen Föderation sind nirgends, wo sie nicht sein sollen.« Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) reagiert umgehend nach den bewährten Kriterien des Wu Wei, also gar nicht. Bundesgasler Gerhard Schröder (GAZ) veröffentlicht auf TikTok ein leckeres Bratenrezept mit Pilzen.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>