DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Wächst Lammert nicht schnell genug?

Erstellt von DL-Redaktion am Samstag 29. Oktober 2016

„Bürger sehen die Leistungen der Parteien nicht“

US-Karikatur zum Hay-Bunau-Varilla-Vertrag

Das ist eine sehr einfältige Aussage in  der eine große Arroganz steckt. Lesen Sie erst einmal das Grundgesetz durch. Das werden Sie doch noch schaffen: „Alle Macht geht vom Volk aus“. Die Parteien werden vom Bürger beauftragt, für ihr Wohl zu arbeiten. Wenn sie dieses nicht können oder wollen, sollten sie sich ganz einfach eine andere, bessere Arbeit suchen.  Sie werden keine Bessere finden, bei der sie sich ohne jegliches, Risiko der persönlichen Haftung, die Taschen füllen können.

Redaktion : DL/IE

Bundestagspräsident Norbert Lammert nimmt die politischen Parteien gegen Kritik in Schutz. Die Bürger nähmen die erbrachten Leistungen der Parteien nur kaum wahr. Das sei der Grund für Wahlmüdigkeit und Politikverdrossenheit.

Am Mittwoch in Lübeck hielt Bundestagspräsident Norbert Lammert (67, CDU) auf Einladung des Willy-Brandt-Hauses die diesjährige Willy-Brandt-Rede zum Thema „Parteiendemokratie – Herausforderungen und Perspektiven“.

Dabei wies Norbert Lammert den Vorwurf gegen die politischen Parteien zurück, dass sie für die Wahlmüdigkeit und Politikverdrossenheit der Bürger verantwortlich sind. Vielmehr habe sich die Wahrnehmung der Bürger in den letzten Jahren stark verändert, zitieren ihn die Kieler Nachrichten.

Norbert Lammert gegen die falsche Wahrnehmung

Quelle : Berlin Journal >>>>> weiterlesen

—————————————————————

Karikaturquelle : UnbekanntOriginally imported on enwiki by en:User:Rjensen

US-Karikatur zum Hay-Bunau-Varilla-Vertrag

 

  • Gemeinfrei
  • File:Panama canal cartooon 1903.jpg
  • Erstellt: 1. Januar 1903

 

Ein Kommentar zu “Wächst Lammert nicht schnell genug?”

  1. Speckmobbes sagt:

    Aha, was ich sehe ist, dass die Parteien auf Kosten d. Steuerzahler gut „haushalten“ können.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>