DEMOKRATISCH – LINKS

                      KRITISCHE INTERNET-ZEITUNG

RENTENANGST

Aus der Corona-Krise !

Erstellt von DL-Redaktion am Dienstag 9. Februar 2021

Oder waren die anderen Krisen schon alle vorher da?

File:Masken vom Maskenbrunnen (Flensburg 2014-10-28), Bild 02.jpg

Niemand hatte gesagt wir wollten ohne Masken den Zaun überwinden.

Von Anja Turkovic, 31.01.2021

Als deutsche „Normalo“-Bürgerin, 50 Jahre alt, von Beruf mobile Friseur -meisterin, hörte ich täglich auch „des Volkes“ Stimme. Heute will ich mich zu den politischen Geschehnissen der letzten Jahre, aus meiner persönlichen Sicht, öffentlich äußern. Im Laufe des ersten Corona -Jahres habe ich das Gefühl bekommen, mich Mucks – Mäuschen still verhalten zu müssen. Warum das denn?

Eine andere, eigene Meinung zu vertreten als von den Staats-Medien über Fernsehen, Funk und Medien verbreitet, ist zunehmend schwierig geworden. Die öffentliche Gehirnwäsche, verfasst durch die herrschenden Politiker Innen und deren „Handlager Innen“ in dem Medien hat vor meinen Kunden, Bekannten, Freunden, ja vor der eigenen Familie, nicht halt gemacht. Ich weigere mich, wie teilweise geschehen, mit Menschen wie Rechtsradikale, Reichsbürger, „Wir sind das Volk“ -Gruppen oder gar Terroristen und in eine Schublade gesteckt zu werden.

Den Merkel-Spruch: „Wir schaffen das“ kann man nicht glauben.
Die „Krisen-Merkel“ hat einst ein Journalist bei n-tv über „die Angela“ gesagt.

Die Krisen unter Frau Merkels Regierungen (2005-2021) sind für mich: Banken-Krise, Migrations-Krise, Infrastruktur-Krise, Fleischproduktions-Krise am Beispiel Tönnies, Erzieher Innen-Krise, Pflegekräfte-Krise, Renten- Arbeitslosen, Kranken- Pflegeversicherungs-Krise, so wie Armuts- insbesondere Altersarmuts-Krise, Lebensmittel-Krise, Umwelt-Krise, Corona- Krise, Grundrechte-Krise

Nachfolgend will ich, jeweils in wenigen Sätzen, begründen, wie ich die „Krisen-Symptome“ in ihren Ursachen und Wirkungen verstehe:

Banken-Krise

„Unser“ Geld sei sicher, – sagten Frau Merkel (CDU) und Herr Steinbrück (SPD) im Jahr 2008. Seit dem wird eine scheinbare Stabilität des Euro nur noch durch die Manipulationen der EZB vorgetäuscht. Dr. Markus Krall, einer von vielen seriösen Experten in den Gebieten des Geld- und Währungswesens, meint, dass unsere Währung vor dem Abgrund steht. Am Zins von annähernd Null merkt es auch der „einfache“ Sparer.

An den Börsen dieser Welt, wurde bereit kurz nach dem Crash von 2008 wie zuvor wahrlich um die Wette „gezockt“. – Die fast im jedem Haushalt vertretene ALLIANZ-Versicherung will jetzt den Verkauf von den bei den Bürgern beliebten Kapital-Lebensversicherungen einstellen, weil die Versicherung den Sparern nicht mehr die Einzahlungen, geschweige denn eine Verzinsung, nach Ablauf einer Lebensversicherung garantieren kann.

Migrations-Krise

Bei diesem Thema umfaßt Armuts-Flüchtlinge (Insbesondere aus Afrika), Kriegs-Flüchtlinge (z.B. Syrien, Lybien und andere z.B. Afghanistan, Pakistan), Politisch verfolgte Flüchtlinge (mit Anspruch auf Asyl in jedem Land der EU). Viel wurde bereits zu dem Thema gesagt und geschrieben, weshalb ich nur stichwortartig zusammenfassen will: Es hieß von der Politik, dass die Migration und Willkommenskultur folgende Ziele erreichen sollte: -Vermeidung eines dauerhaften Verbleibens in den Sozialsystemen. Den Flüchtlingen und Zuwanderern sollten eine reale Möglichkeit geboten werden, einen Beruf zu erlernen, ggfs. auf einer vorhanden Ausbildung aufbauend, um dem Fachkräftemangel in der alternden Gesellschaft „aufzufangen“. Was konnte man im Fernsehen beobachten? Das Handwerksmeister nach der erfolgreichen Ausbildung von Flüchtlingen den Ausweisungsbeschluss der deutschen Behörden für ihre „frischgebackene“ Gesellen in den Händen hielten. Die Ausbeutung der Menschen in den Ländern Afrika, Asiens durch die westlichen – sich selbst demokratisch nennenden und bei jeder Gelegenheit sich auf die Menschenrechte berufenden – Staaten Europas und Nordamerikas. Vorrangig zu nennen sind hier die europäischen Führungsmächte Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Durch die Menschen konkret erfahrbar wird die durch die bekannten „Marken-Hersteller“ für Textil-Produkte (Bangladesch) und der Sportartikel-Industrie (China, Vietnam u.s.w.). Gerade beim Thema Flüchtlinge und Migranten wird die Verlogenheit der westlichen Führungsmacht Deutschland innerhalb der Europäischen Union (EU) schlaglichtartig deutlich.

Menschenrechte bei jeder Gelegenheit im Munde führend, Willkommenskultur propagieren, aber andererseits über FRONTEX (Europäischer Grenzschutz) die Flüchtlinge über das Mittelmeer nicht nur „abzuwehren“, Seenot-Rettungsschiffe die Anlandung in Italien, Malta, Spanien zu verweigern, auch das Ertrinken im Meer („absaufen“) billigend in Kauf zu nehmen. Dann werden die lebensrettenden Kapitäne der Seenot-Rettungsschiffe noch juristisch verfolgt. Das ist die Europäische Union. Von Ungarns Orban mit seiner „Mauer“ aus NATO-Zaun und Stacheldraht rede ich hier einmal nicht.

Bochum - Alleestraße144 14 ies.jpg

Infrastruktur-Krise

Die Infrastruktur in Deutschland ist so marode, das diese Tatsache im Laufe der Jahre bundesweit durch Medienveröffentlichungen bekannt wurden. Marode Schulen, marode Straßen und Gehwege, marode Brücken, die Privatisierung von öffentlichen Aufgaben und Funktionen fordert ihren Tribut. Die Straßen werden geflickt (ausgebessert) und teilweise werden die anwohnenden Hauseigentümer noch zu erheblichen, fast existenz-gefährdenden Zahlungen gezwungen.Die Leidtragenden sind die Bürger Innen, ob Alte oder Junge. Die privaten Profiteure machen sich einen „schlanken Fuß“. Es sind nicht nur die sogenannten „abgehängten Regionen“, Lese auch Es sind die Folgen der Privatisierungen und der sogenannten „Schwarzen Null“ (Schuldenbremse, Grundgesetz geändert !!! von CDU-CSU-SPD).

Lebensmittel-Krise und Fleischproduktions-Krise am Beispiel Tönnies

Die Fleischproduzenten machen munter weiter. Die unmenschliche Arbeits- und Lebensbedingungen (Wohnverhältnisse) hat man ausführlich im TV gesehen. Auch hier zeigt der Kapitalismus seine häßliche Fratze. Ausbeutung hoch zehn Das Arbeitsschutzkontrollgesetz, von Arbeitsminister Heil (SPD) eingebracht, soll die Arbeitsbedingungen in der Fleischindustrie verbessern. Alles nur heiße Luft. Die Union blockiere die Gesetzespläne lamentiert die SPD. Was von sogenannten Kontroll-Gesetzen in Deutschland zu halten ist, haben die Bürger Innen schon oft in Fernseh-Sendungen Monitor, Kontraste u.s.w. sehen und hören können. Freiwillige „Selbstkontrolle“ ist das Stichwort der Politik in Berlin und Brüssel. Die Union ist aber doch der SPD-Partner in der Regierung !?! Also was denn???
https://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-10/arbeitsbedingungen-fleischindustrie-gesetz-arbeitskontrollgesetz-spd-cdu

Was von sogenannten Kontroll-Gesetzen in Deutschland zu halten ist, haben die Bürger Innen schon oft in Fernseh-Sendungen Monitor, Kontraste u.s.w. sehen und hören können. Freiwillige „Selbstkontrolle“ ist das Stichwort der Politik in Berlin und Brüssel.

Pflegekräfte-Krise und Erzieher Innen-Krise. Die Pfleger Innen in den Altenheimen, in den Krankenhäusern, auf den Intensiv-Stationen sind am Ende ihrer Kräfte und warten immer noch auf staatliche Unterstützung durch die zuständigen Minister von CDU und SPD.

Den Erzieher Innen geht es nicht viel anders.

Hartz IV – Empfänger müssen immer noch an die Tafel um die völlig unzureichenden Regelsätze (Lebenshaltungskosten) etwas „auszugleichen“, obwohl durch die Pandemie viele Tafeln geschlossen sind. Die Politiker Innen machen sich Gedanken, wie dieser Personenkreis die FFP2-Masken bezahlen kann. Zynisch wenn man weiß, das ein Hartz IV-Empfänger am sozialen Leben gar nicht teilnehmen kann und die meiste Zeit isoliert Zuhause sitzen muss.

Normal-Rentner

sind in immer größerem Ausmaß die Verlierer, insbesondere die Mütter, die potenzielle Steuerzahler großgezogen haben. Flaschen sammeln wurde für viele Hartz IV – Sozialhilfe-Empfänger und Klein-Rentner zu einem „Vollzeit-Job“. Wehe, man wird von den „falschen“ Leute gesehen, dann passiert es sogar, dass das Pfandgeld zur Einnahme erklärt und vom Hartz IV-Satz (Regelsatz) abgezogen wird.

Das Gesundheits-System

ist chronisch überlastet. Kein Wunder, wenn Krankenhäuser jahrelang von CDU und SPD geschlossen oder privatisiert wurden und „rentabel“ sein müssen. Die Krankenkassen-Beiträge werden immer teurer und vieles muss manin der Apotheke selbst bezahlen. Die „Schere“ zwischen Reich (Privatversichert) und Arm (Sozialversichert) wird auch im Krankenversicherungs- und Pflegebereich immer größer.

Die minderwertigen Lebensmittel

die es in allen Supermärkten in Hülle und Fülle zu kaufen gibt, machen mittel- und langfristig krank. Die Inhaltsstoffe sind kaum zu erahnen, weil viel zu klein gedruckt. Um das Gedruckte zu verstehen, muss man ein Chemiestudium absolviert haben. Ebenso verschleiernd sind die neuen „Tierwohl“-Kennzeichnungen. Gerade heute war die ZDF-Sendung Kontrollverlust – Wer prüft unsere Lebensmittel?

https://www.zdf.de/dokumentation/planet-e/planet-e-kontrollverlust—wer-prueft-unsere-lebensmittel-100.html zu hören und sehen.

Die Greta !

Greta Thunberg urges MEPs to show climate leadership (49618310531).jpg

Das ehemals kleine Mädchen saß einst ganz alleine auf die Straße ihrer schwedischen Hauptstadt Stockholm und damit letztlich etwas ausgelöst und damit mehr bewirkt, als die ganze Weltpolitik in 25 Jahren. „Unsere“ Politiker setzen auf das falsche Pferd. Impfstoffe gegen das gefährliche Corona – Virus ist der Frau Merkel zu teuer. Sie lässt das billigere Produkt bestellen, mit dem „Erfolg“, dass jetzt zu wenig Impfstoff geliefert wird.

Geht die Impfstoff-Krise so weiter,

braucht sich die deutsche Regierung keine Gedanken mehr machen, ob sehr viele von uns am Corona-Virus sterben oder an den Folgen der unaufhaltsamen Klimaerwärmung und der dadurch folgenden Klima-Katastrophe zu Grunde gehen. Hinter jeder Fassade bröckelt es.. Es würde mich wundern, wenn es „unseren“ Politikern wirklich um die sogenannten „Hochbetagten“ geht, da die Regierenden die letzten 20 Jahre, den von der Regierung Schröder (SPD) – Fischer (GRÜNE) begonnen Sozialabbau ständig fortgeführt haben. Ich verstehe auch die Menschen nicht, dass sie sich so wahnsinnig in ihrer Freiheit erst jetzt beraubt oder eingeschränkt fühlen. Mich hat das Arbeitsamt zu einem sogenannten „Solo-Selbständigen“ erklärt. Seit Jahren tue ich nichts anderes wie arbeiten, essen ,duschen, schlafen, um den Mietwucher noch bezahlen zu können. Das hat herzlich wenig mit der Corona-Krise zu tun, aber dann könnte ich sagen: Ich lebe seit Jahren in einer Pandemie. In der Pandemie der letzten 20 Jahre. Wo sind unsere Grundrechte geblieben? Darf ich noch atmen? Die Demokratie die seit Neuestem so verteidigt wird, sollte umgewandelt werden in eine direkte Demokratie! Damit die Politiker nicht mehr vergessen, dass sie Stellvertreter des Volkes sein sollen. Es muss endlich Schluss sein, mit dieser unmenschlichen Politik. Frau Merkel muß aufhören uns allen eine DDR 2.0 aufstülpen zu wollen und das Corona-Virus für alle Krisen verantwortlich zu machen.

Viele Grüße aus dem Exil

Mobile Friseurmeisterin aus dem Arbeitsverbot

Anja Turkovic

________________________________________________

Grafikquellen    :

Oben        —       Masken vom Maskenbrunnen (Flensburg 2014-10-28), Bild 02

Author Soenke Rahn     /      Soirce      —     Own work

This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 4.0 International license.

________________

2.) von Oben      —       Graffiti „Destroy Capitalism!“ auf einer Fabrikmauer

18 Kommentare zu “Aus der Corona-Krise !”

  1. Hermann sagt:

    Aus der Corona-Krise? Nicht mit dieser unfähigen Regierung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  2. Hans Kiechle sagt:

    # 1

    Wenn Grün – Rot – rot regieren würde, könnten wir jetzt unbeschwert Fetten Donnerstag und die ganze Faasenacht feiern. Diese fähigen Leute wie Habeck-Baerbock, Scholz – Dreyer sowie Wissler und Hennig
    hätten die Pandemie im Griff, unsere Bürger wären alle geimpft und Corona ein Alptraum, der der Vergangenheit angehört- Alleh Hopp

  3. HaBiBa sagt:

    Teile ungern was von Vera L. – heute eine Ausnahme

    Die Verlängerung des Lockdowns ist ein Angriff auf unsere Zukunft

    Rechtzeitig vor Beginn der neuen Candy-Crash-Runde, genannt Ministerpräsidentenkonferenz mit der Kanzlerin, wurde lanciert, dass Merkel eine Lockdown-Verlängerung bis mindestens den 14. März plant. Trotz der sich abzeichnenden gravierenden volkswirtschaftlichen Folgen, der drohenden Pleitewelle von Friseur- und Kosmetiksalons, von Fitnesscentern, Saunen, Restaurants und Hotels, trotz deutlich sinkender „Neuinfektionen“ obwohl immer mehr getestet wird, trotz des nun amtlich vorliegenden Beweises, dass es 2020, alle Faktoren einbezogen, keine Übersterblichkeit gegeben hat, trotz mangelnden Beweises. dass Lockdowns überhaupt eine Wirkung haben, die ihre Verhängung rechtfertigt, macht die Kanzlerin stur weiter, wie bisher.

    Durch die begleitende Propagandawelle in den regierungsnahem Medien, die vor immer neuen Mutationen warnen, soll die Verlängerung legitimiert werden. Dabei wird ignoriert und in der Öffentlichkeit erfolgreich davon abgelenkt, dass inzwischen mehrfach bewiesen ist, was anfangs sogar auf den Verpackungen stand, dass die PCR-Tests nicht für diagnostische Zwecke geeignet, die mit ihrer Hilfe erhobenen Daten also wertlos sind und dass die politisch verordneten FFP2-Masken nicht für medizinische Zwecke und laut Arbeitsschutzverordnung nicht für den privaten Gebrauch taugen. Es wird ignoriert, dass immer mehr Menschen, wahrscheinlich schon die Mehrheit der Bevölkerung, trotz aller Angstmache den Lockdown ablehnen und das öffentlich mit Autocorsos überall im Land demonstrieren. Es wird auch ignoriert, dass sich immer mehr Verbände, Unternehmer und Wissenschaftler in Petitionen und Offenen Briefen an die Regierung wenden und ein Ende der Zwangsmaßnahmen fordern. Die Regierung Merkel ruiniert Deutschland, diese Botschaft sollte endlich bei allen ankommen, je eher, desto besser.

    https://vera-lengsfeld.de/2021/02/10/die-verlaengerung-des-lockdowns-ist-ein-angriff-auf-unsere-zukunft/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=NL-Post-Notifications

  4. Regenbogenhexe sagt:

    Ist Corona vorbei?
    4500 Soldaten aus sechs Nationen in Hohenfels

    Die US Army trainiert mit fünf Partner-Nationen in Hohenfels und Grafenwöhr. Auch schwere Kettenfahrzeuge sind unterwegs.

    https://www.mittelbayerische.de/region/neumarkt-nachrichten/4500-soldaten-sind-im-manoever-21102-art1977217.html

  5. Ichbins sagt:

    https://www.welt.de/wirtschaft/article226304929/Mit-dem-Werbeverbot-im-Saarland-zeigt-die-Politik-dass-sie-jedes-Gefuehl-fuer-Verhaeltnismaessigkeit-verloren-hat.html

    Was soll das noch werden?

  6. Jürgen P. sagt:

    Diktatur im schönsten Bundesland…

  7. O. Liebknecht sagt:

    #6: Ein Diktatur der Unfähigkeit – das ist das Schlimme! Aber was erwartet man von einem Saalkarrieristen (Kreißsaal, Schulsaal, Hörsaal, Plenarsaal – dabei den Hörsaal nicht mal abgeschlossen!) als Ministerpräsident wenn es um richtige Menschen mit richtigen Problemen geht??? Die Pempaßtruppe die er da um sich versammelt hat (Propagandasprecher Zeyer etc…) haben als Qualifikation auch nur CDU-Vorfahren. Es reicht in unerer schönsten Bananenrepublik an der Saar halt schon wenn man den richtigen Papa oder Onkel hat. Da ist dann so eine „Pandämie“ natürlich ideal um das nicht vorhandene Image aufzupolieren – oder erstmal zu kreieren. Wie sonst soll dieses Milchgesicht denn zeigen was für eine knallharte Führungspersönlichkeit und Krisenmanager er ist. Apropos Führungspersönlichkeit: gedient hat die Pfeiffe selbstverständlich auch nicht – wären ja eventuell unangenehme Momente gewesen! Und dienen tut er nur wenn’s gut bezahlt wird.

  8. Conny Thielen sagt:

    Unfähigkeit bis nach Brüssel.
    Der Financial Times zufolge sahen die Planungen der Pharma-Industrie bis zum Jahresende 2020 die Produktion von 800 Millionen Impfstoffdosen vor. Produziert wurden 20-30 Mio.
    Es wurden exakt 3 Prozent der Menge hergestellt, die sie selbst geplant hatten. Oder, den Abnehmern 97mal versprochen als sie herstellen konnten.
    3 Prozent – in der DDR wäre das nicht passiert.

  9. Regenbogenhexe sagt:

    Ulrich Tukur, Deutschland bester Schauspieler, kritisiert „eine Politik, die viele unlogische Regeln erlässt und dabei ohne Not Existenzen ruiniert“

    Ulrich Tukur ist einer der ganzen wenigen Schauspieler der Menschen begeistern kann, die mit dem deutschen Film von heute ansonsten nicht viel anfangen können. Auf den Mann ist Verlass, Filme, in denen Tukur mitspielt, sind meist gut. Nun hat er sich kritisch über Merkels Corona-Maßnahmen geäußert …

  10. Regenbogenhexe sagt:

    NETZFUND

    Jens Spahn, beim Pendeln zwischen Bonn und Berlin , sitzt mal wieder im Flugzeug nach Berlin. Neben ihm sitzt ein kleines Mädchen und liest ein Buch.
    Spahn wendet sich ihr zu und sagt, dass Flüge schneller vorübergehen, wenn man sich mit anderen Passagieren unterhält.
    Das kleine Mädchen schloss daraufhin das Buch und sagte zu Spahn: „Über was möchten Sie sich denn unterhalten?“ „Oh, ich weiß nicht“, antwortete Spahn, „Wie wär’s mit dem Thema Corona-Krise?“
    „OK“, sagte sie, „Dies wäre ein interessantes Thema! Aber erlauben Sie mir zunächst noch eine Frage: Ein Pferd, eine Kuh und ein Reh essen alle dasselbe Zeug: Gras. Doch das Reh scheidet kleine Kügelchen aus, die Kuh einen flachen Fladen und das Pferd produziert Klumpen getrockneten Grases. Warum, denken Sie, dass dies so ist?“
    Spahn denkt darüber nach und sagt nach einer Weile: „Nun, ich habe keine Idee.“
    Darauf antwortet das kleine Mädchen: „Fühlen Sie sich wirklich kompetent genug mit mir über die Corona-Krise zu reden, wenn Sie beim Thema Scheiße schon überfordert sind?

  11. Ramona Kliebenstein sagt:

    #7

    Saar-Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) verteidigt vor dem Landtag die Verlängerung des Lockdowns und bittet erneut um Disziplin und Geduld. Die Opposition drängt auf eine schnellere Öffnung.

    Dem Typ würde ich gerne mal …

    Schaut Euch mal wie schön er wieder die Haare hat.

  12. Regenbogenhexe sagt:

    Ohne Worte

    https://2020news.de/biontech-keine-impfempfehlung-fuer-alte-kranke-leute/

  13. Schichtwechsler sagt:

    Nun steht es auch in der Zeit und im Focus – Corona-Zählungen falsch
    AutorVera LengsfeldVeröffentlicht am19. Februar 2021
    Tagtäglich werden die Menschen mit Corona-Propaganda gequält und verängstigt. Wer von Anfang an darauf hingewiesen hat, dass mit den verkündeten Zahlen nicht stimmt, wurde als „Corona-Leugner“ abgestempelt, in meinem Fall sogar vom ZDF vorgeführt. Dabei lauteten die Meldungen von Anfang an: „An und mit Corona“. Das war wohl die Hintertür, die sich die Zahlenakrobaten offengelassen haben. Neueste Formulierung ist übrigens: In Zusammenhang mit Corona“, was meiner Ansicht nach bedeutet, dass hier die Impftoten, die natürlich an ihren Vorerkrankungen, nicht an der Vaccine gestorben sind, mitgezählt werden.

    Nun melden Zeit und Focus, dass ein „überraschendes Ergebnis“ zeige, dass: 20 bis 30 Prozent der Personen, die in der offiziellen Statistik auftauchen, nicht wegen Corona im Krankenhaus

    sind, sondern dort nur positiv getestet wurden. Das liege am deutschen Meldesystem. Nicht nur. An dieser Stelle erinnere ich zum Wiederholten Mal, dass die PCR-Tests nicht für diagnostische Zwecke geeignet sind. Das hat inzwischen die WHO bestätigt. Wer einen Unfall gehabt hat oder Schwangere, die entbinden wollen, mutieren nach positiver Testung zu Corona-Kranken.

    weiterlesen unter: https://vera-lengsfeld.de/2021/02/19/nun-steht-es-auch-in-der-zeit-und-im-focus-corona-zaehlungen-falsch/?utm_source=mailpoet&utm_medium=email&utm_campaign=NL-Post-Notifications

  14. Conny Thielen sagt:

    85% der an Deutschland gelieferten Astrazeneca-Dosen sind noch nicht verimpft.

    Einige Länder wollen AZ los werden. Warum wohl?
    Merkwürdig ist noch, dass die Schweiz das Zeug auch los werden will und Schweden das Impfen erst einmal ausgesetzt hat.

    Vor einem Jahr wurde uns erzählt, dass die Entwicklung und Erprobung eines Impfstoffes ca. 10 Jahre dauert und jetzt auf einmal mehrere Impfstoffe, die aber nur eine Notfallzulassung besitzen.

    Ich werde mit Sicherheit kein Versuchskaninchen für die Pharmaindustrie und unsere Regierung machen.

  15. Gisbert S. sagt:

    Fundstelle im Netz:

    In der sechsten Kalenderwoche vom 08.02. 14.02.2021 starben in Deutschland mit Corona 20.468 Menschen.
    Und jetzt kommts: Ohne Corona (also abzüglich der vom RLI in diesem Zeitraum gemeldeten 3400 Todesfälle AN oder MIT Corona, die hier noch nicht verzeichnet sind) starben demnach 17.068 Menschen – so wenige wie nie seit 2016!, obwohl die Zahl der über 80jährigen seit 2016 um 20 Prozent gestiegen ist.

    Und darum brauchen wir Maßnahmen Mindestens zehnlagige Masken ganztags, erst recht im Bett. Quarantäne für alle. Alles dicht. Am besten eine Kette und eine Kugel an den Fuß. Und jeder, der nicht die Regierungsmeinung vertritt, kommt in den Bau!

  16. Herrmann sagt:

    Wir werden verarscht …

    CDU Landesparteitag in Sachsen-Anhalt:

    https://berliner-zeitung.imgix.net/2021/2/22/147f90b3-7599-4782-95c9-b90957cb3735.jpeg?rect=0%2C107%2C2048%2C1152&w=1024&auto=format

    https://berliner-zeitung.imgix.net/2021/2/22/0d6a8340-7604-496d-bd23-47c57363277d.jpeg?rect=0%2C0%2C993%2C559&w=1024&auto=format

  17. Helmut Lonsdorfer sagt:

    Es ist kein Ende in Sicht: Der Merkel-Regierung fallen immer wieder neue Argumente ein, den totalitären Lockdown zu verlängern

  18. Guillaume C. sagt:

    Totale Verarsche.
    Um die Eingriffe in die Grundrechte zu verteidigen, wird getestet bis zum Umfallen. Dabei sind die Schnelltests Humbug.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>